Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Abteilungsleitung: 22 Jobs in Bad Bramstedt

Berufsfeld
  • Abteilungsleitung
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 7
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 6
  • Nahrungs- & Genussmittel 4
  • Groß- & Einzelhandel 2
  • Verkauf und Handel 2
  • Banken 1
  • Baugewerbe/-Industrie 1
  • Gastronomie & Catering 1
  • Hotel 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 21
  • Mit Personalverantwortung 19
Arbeitszeit
  • Vollzeit 21
  • Teilzeit 4
  • Home Office 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 21
Abteilungsleitung

Leitung (m/w/d) des Dezernates 32 – Reisebuchung

Do. 13.05.2021
Boostedt
Im Landesamt für Zuwanderung und Flüchtlinge Schleswig-Holstein (LaZuF) ist am Standort Boostedt zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Abteilung 3 „Rückkehrmanagement“ die Stelle der Leitung (m/w/d) des Dezernates 32 – „Reisebuchung“ auf Dauer in Vollzeit zu besetzen. Diese Ausschreibung richtet sich gleichermaßen an Beschäftigte des Landes Schleswig-Holstein und an externe Bewerberinnen und Bewerber. Das Landesamt für Zuwanderung und Flüchtlinge Schleswig-Holstein ist als Landesoberbehörde integraler Bestandteil der schleswig-holsteinischen Zuwanderungsverwaltung. Es ist u.a. für die Aufnahme von Asylsuchenden, unerlaubt eingereisten Ausländerinnen und Ausländern, Spätaussiedlerinnen und Spätaussiedlern sowie deren Verteilung zuständig. Darüber hinaus ist es landesweite Koordinierungsstelle für Aufenthaltsbeendigungen sowie Passersatz­beschaffung und verantwortet eine Ausreiseeinrichtung, die sogenannte „Landesunterkunft für Ausreisepflichtige“. Zudem ist das Landesamt Zentralstelle für die Fachkräfteeinwanderung Schleswig-Holstein. In Glückstadt wird in diesem Jahr eine Abschiebungshafteinrichtung (AHE) in Betrieb genommen, die verwaltungsorganisatorisch als eigene Abteilung an das LaZuF angebunden wird. Leitung und Koordination des Dezernats Bearbeitung von Grundsatzangelegenheiten des Dezernats Koordinierung und Überwachung komplexer sowie sachlich und rechtlich schwieriger Maßnahmen z.B. Charter, Sammelüberstellungen, schwierige Einzelmaßnahmen und Fallgestaltungen Entwicklung und Optimierung von Prozessen des Rückreisemanagements im Zusammenhang mit allen beteiligten Dezernaten, mit der Bundespolizei, Zuwanderungsbehörden und weiteren an dem Rückführungsprozess beteiligten Dritten Länderübergreifende Zusammenarbeit in Gremien und gemeinsamen Einrichtungen des Bundes Als Bewerberin / Bewerber (m/w/d) verfügen Sie über: Die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt der Fachrichtung Allgemeine Dienste oder eine vergleichbare Qualifikation (z.B. einen erfolgreichen Abschluss des Qualifizierungslehrganges II) Verantwortungsbereitschaft, soziale sowie interkulturelle Kompetenz, Teamfähigkeit, Organisations­fähigkeit verbunden mit einem hohen Maß an Entschlusskraft und Durchsetzungs­fähigkeit Hohes Maß an Eigenständigkeit und -initiative Ausgeprägte Kommunikations- und Konfliktfähigkeit Bereitschaft zu mehrtägigen Dienstreisen und unregelmäßigen Dienstzeiten auch während der Nachtstunden Einen Führerschein der Klasse B (Nachweis bitte der Bewerbung beifügen) Eine ärztliche Bescheinigung über einen ausreichenden Impfschutz, eine Immunität gegen Masern oder darüber, dass eine medizinische Kontraindikation für eine Masernschutzimpfung (§ 20 Abs. 8 Nr. 3 IfSG) gegeben ist (gilt nur für nach dem 31.12.1970 Geborene; Nachweis bitte der Bewerbung beifügen). Für die Bewerbung von Vorteil sind: Grundkenntnisse des Aufenthalts- und Asylrechts Ein sicheres und authentisches Auftreten; gerne auch erste Führungserfahrung Eine gute Auffassungsgabe und Entscheidungsfreude sowie ein hohes Maß an Kooperations­fähigkeit Gute Kenntnisse der englischen Sprache, die eine sichere Anwendung im Rahmen der täglichen Arbeit in einer Zuwanderungsbehörde ermöglichen; weitere fremdsprachliche Kenntnisse wären wünschenswert Einen abwechslungsreichen, herausfordernden und interessanten Arbeitsplatz mit ungewöhnlich großen Gestaltungsmöglichkeiten Einen einsatzstarken Kreis von Mitarbeitenden Unterstützung bei der Einarbeitung durch erfahrene Kolleginnen und Kollegen sowie fachliche Fortbildung Flexible Arbeitsformen (Wohnraumarbeit, Mobiles Arbeiten) und ein flexibles Arbeitszeitsystem, das es Ihnen ermöglicht, berufliche und private Herausforderungen erfolgreich miteinander in Einklang zu bringen Bei Vorliegen der beamtenrechtlichen und stellenmäßigen Voraussetzungen kann eine Besoldung bis zur Besoldungsgruppe A 12 erreicht werden. Bei einer Tätigkeit im Beschäftigtenverhältnis ist bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen eine Eingruppierung bis zur Entgelt­gruppe 12 TV-L möglich. Die Landesregierung setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung ein. Schwerbehinderte und ihnen Gleichgestellte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Landesregierung ist bestrebt, ein Gleichgewicht zwischen weiblichen und männlichen Beschäftigten in der Landesverwaltung zu erreichen. Sie bittet deshalb geeignete Frauen, sich zu bewerben und weist darauf hin, dass Frauen bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt werden. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie die Förderung der Teilzeitbeschäftigung liegen im besonderen Interesse der Landesregierung. Deshalb werden an Teilzeit interessierte Bewerberinnen und Bewerber besonders angesprochen. Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.
Zum Stellenangebot

Leitung der Personalabteilung (m/w/d)

Mi. 12.05.2021
Itzehoe
Bei der Kreisstadt Itzehoe (rd. 32.000 Einwohner*innen, im Nordwesten der Metropolregion Hamburg an der A 23 gelegen) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Hauptamt die Vollzeitstelle der Leitung der Personalabteilung unbefristet zu besetzen, da der Stelleninhaber in den Ruhestand tritt. Die Besetzung in Teilzeit ist möglich. Ein Wunsch nach Teilzeitbeschäftigung sollte bereits in der Bewerbung aufgeführt sein. Bei Vorliegen der Voraussetzungen wird Besoldung/Entgelt nach A 12 SHBesG bzw. Entgeltgruppe 12 TVöD-VKA gewährt. Aufgrund der besonderen Herausforderungen durch die demografische Entwicklung kommt dem Personalmanagement in den nächsten Jahren ein besonderes Gewicht in unserer Verwaltung zu. Es gilt durch die Intensivierung der Nachwuchskräfteausbildung, der Beschäftigtenfortbildung, des betrieblichen Gesundheitsmanagements und der Attraktivität der vorhandenen Arbeitsplätze neues Personal zu gewinnen und bewährte Kräfte an sich zu binden. Leitung der Abteilung (Personalführung für 10 Mitarbeiter*innen) mit den Bereichen Personalmanagement, Organisation, zentraler Gebäudereinigungsdienst und Lohnbuchhaltung Personalangelegenheiten, insbesondere Treffen von Personalentscheidungen im Rahmen der delegierten Befugnisse, Planung von Personalentwicklungsmaßnahmen und die Durchführung besonderer Personalgewinnungsverfahren Arbeits- und Gesundheitsschutz einschließlich der Anwendung des betrieblichen Eingliederungsmanagements Kooperation mit dem Personalrat bei der Verhandlung von Dienstvereinbarungen und im Tagesgeschäft Planung und Controlling des Personalkostenbudgets von ca.19 Mio € und des Stellenplanes mit ca. 400 Mitarbeiter*innen Büroleitung bei Abwesenheit der Hauptamtsleitung Evtl. Änderungen im Aufgabengebiet bleiben vorbehalten. die beamtenrechtliche Befähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt in der Fachrichtung Allgemeine Dienste (Bachelor of Arts / Public Administration) oder die abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten mit der bereits abgelegten II. Angestelltenprüfung, alternativ ein abgeschlossenes FH/Bachelorstudium in einer aufgabenbezogenen Fachrichtung, idealerweise verbunden mit einschlägiger Berufserfahrung in einer öffentlichen Verwaltung oder einer kommunalähnlichen Einrichtung mehrjährige Führungserfahrung in Verbindung mit einem motivierenden und wertschätzenden Führungsstil Kenntnisse und Erfahrung hinsichtlich der Methoden und Konzepte moderner Personalarbeit gutes strategisches und analytisches Denkvermögen, gepaart mit schneller Auffassungsgabe Freude am Umgang mit Menschen, hohe soziale und methodische Kompetenz, Teamfähigkeit hohes Maß an Durchsetzungsvermögen und Konfliktfähigkeit Kommunikationsfähigkeit und Verhandlungsgeschick hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative und Flexibilität Erfahrung im Umgang mit den Windows-Standardprogrammen wird vorausgesetzt Wünschenswert wären eine mehrjährige Berufserfahrung im Bereich des Personalwesens sowie umfassende und einschlägige Fachkenntnisse und Erfahrungen im Bereich des Arbeits-, Tarif- und Beamtenrechts und dem allgemeinen Verwaltungsrecht. Wir suchen eine ambitionierte, dynamische, fachlich und menschlich überzeugende Persönlichkeit, die das Tagesgeschäft im Team meistert und sich proaktiv für diese abwechslungsreichen und anspruchsvollen Aufgaben einsetzt. eine serviceorientierte Verwaltung auf dem Weg in die digitale Zukunft   ein abwechslungsreiches und interessantes Aufgabengebiet in einem motivierten Team flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten im Rahmen der gleitenden Arbeitszeit alle im öffentlichen Dienst üblichen tariflichen bzw. gesetzlichen Sozialleistungen (z.B. betriebliche Altersversorgung bei der VBL, Jahressonderzahlung) regelmäßige Fortbildungsangebote Erholungsurlaub 6 Wochen pro Jahr auf Wunsch Unterstützung bei der Wohnungssuche in Arbeitsplatznähe Die Stadt Itzehoe setzt sich für die berufliche Gleichstellung ein. Bewerbungen von geeigneten Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden im Rahmen der Regelungen des SGB IX bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Stellvertretende Leitung der Medizinischen Zentrale (m/w/d)

Mi. 12.05.2021
Bad Bramstedt
Die Schön Klinik Bad Bramstedt zählt zu den besten psychosomatischen Krankenhäusern in Deutschland. Die Klinik erhält regelmäßig sehr gute Bewertungen von Patientinnen und Patienten sowie in Klinik-Rankings. Sie liegt rund 50 km von Hamburg und Kiel und eine gute Stunde von Lübeck entfernt. Es erwartet Sie ein abwechslungsreicher Arbeitsplatz in einem modernen Unternehmen. Die Stelle ist schnellstmöglich in Vollzeit/Teilzeit zu besetzen. Sie stellen die Pflegequalität sicher und führen Ihre Mitarbeiter motiviert und zielorientiert. Sie sind mitverantwortlich bei der Umsetzung der Unternehmensziele. Sie koordinieren die Arbeitsabläufe und die Personaleinsatzplanung. Sie haben bereits Erfahrungen in der Koordination von Projekten und deren Implementierung. Sie können betriebswirtschaftlich Handeln insbesondere im Umgang mit den vorhandenen Ressourcen (Lager und Materialien). Sie haben fundierte Erfahrungen in der Einhaltung gesetzlich gültiger Bestimmungen wie z.B. Hygienerichtlinien und Vorschriften des Arbeitsschutzes. Sie sind mitverantwortlich für die Erstellung von Dienstplänen und Jahresurlaubsplänen unter Einhaltung arbeitsrechtlicher Bestimmungen. Umsetzung und Durchführung von Fort- und Weiterbildungen im Stationsalltag. Durchführung von regelmäßigen Mitarbeitergesprächen mit allen zugehörigen Teammitgliedern. Sie besitzen eine abgeschlossene Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege. Die Weiterbildung zur Leitung einer Pflegeeinheit haben Sie bereits abgeschlossen oder sind bereit an geeigneten Weiterbildungsmaßnahmen teilzunehmen. Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung und haben eine Affinität zu IT-/EDV-Systemen. Erfahrung im Umgang mit dem Dienstplanprogramm ATOSS wünschenswert. Sie nehmen am Schicht-, Wochenend- und Feiertagsdienst teil. Sie haben Freude am selbstständigen und verantwortungsvollen Arbeiten und an der Führung von Mitarbeitern. Sie bringen ein positives Menschenbild mit. Sie verfügen über eine ausgeprägte Teamfähigkeit und Durchsetzungsvermögen. Sie haben bereits Erfahrungen in der Implementierung von Projekten. Sie sind an Fort- und Weiterbildungen interessiert. Wir bieten Ihnen einen vielseitigen, anspruchsvollen und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einer der renommiertesten psychosomatischen Fachkliniken Deutschlands. Wir unterstützen Sie mit Einführungstagen, Einarbeitungs- und Patenprogrammen beim Einstieg in Ihre neue Tätigkeit. Fahrradleasing mit Arbeitgeberzuschuss Jährliche Mitarbeiterentwicklungsgespräche Regelmäßige interne und externe Fort- und Weiterbildungen Flexible Arbeitszeitmodelle und Dienstplangestaltung möglich Betriebliches Gesundheitsmanagement von der HEK zertifiziert und gefördert Behandlung als Privatpatient für Sie und Ihre Angehörigen in allen Schön Kliniken ohne Mehrkosten Top private Zusatzkrankenversicherung zu günstigen Konditionen Vereinbaren Sie noch heute einen Termin und kommen Sie zum Hospitieren zu uns. Für Rückfragen steht Ihnen gerne Frau Lutz, Pflegedienstleitung, unter 04192 504-7710 oder per Mail unter PLutz@schoen-klinik.de zur Verfügung.
Zum Stellenangebot

Fachbereichsleiterin / Fachbereichsleiter / V Jugend und Bildung

Di. 11.05.2021
Bad Segeberg
Der Kreis Segeberg liegt als Teil der Metropolregion Hamburg verkehrsgünstig inmitten von Schleswig-Holstein zwischen Nord- und Ostsee und ist ein verlässlicher Arbeitgeber für rund 1.000 Mitarbeiter*innen. Wir suchen für unseren Fachbereich V "Jugend und Bildung"  zum nächstmöglichen Zeitpunkt  eine/einen Leiterin/Leiter für den Fachbereich V "Jugend und Bildung"  Entgeltgruppe 15 TVöD/ Besoldungsgruppe A 16 SHBesG unbefristet Vollzeit/Teilzeit Im Fachbereich V "Jugend und Bildung", sind rund 200 Mitarbeiter*innen in insgesamt sechs Fachdiensten mit jeweils eigener Leitung tätig. Die Fachdienste nehmen arbeitsteilig und überwiegend dezentral die Aufgaben des Jugendamtes nach dem SGB VIII für das Kreisgebiet ohne die Stadt Norderstedt sowie zentral und kreisweit die Eingliederungshilfe für Minderjährige nach dem SGB IX, die Aufgaben des Kreises für die schulische und außerschulische Bildung sowie für die Förderung von Kultur und Sport wahr. Der Fachbereichsleitung V "Jugend und Bildung" sind neben den sechs Fachdienstleiter*innen zurzeit, vorbehaltlich einer organisatorischen Neuordnung, neun weitere Fachkräfte direkt zugeordnet, die mit den Aufgaben Kinderschutz und Qualitätsentwicklung, Jugendhilfeplanung, Bildungsmanagement, -planung und –monitoring sowie mit der Verwaltung des Jugendamtes befasst sind.Als Leiter*in des Fachbereiches V "Jugend und Bildung" steuern Sie das Zusammenwirken Ihrer Fachdienste und stellen deren aktive und strategisch gewünschte Kooperation mit der Leitung/den Fachdiensten des Fachbereiches III, Soziales, Arbeit, Gesundheit, sowie des Fachbereiches I, Zentrale Steuerung sicher. Zu gestalten sind zudem die Kooperationen mit sozialen Angebotsträger*innen, den allgemein- und berufsbildenden Schulen, mit dem Schulamt sowie dem Jobcenter des Kreises Segeberg und der Bundesagentur für Arbeit. Sie sind zugleich Leiter*in der Verwaltung des Jugendamts i.S. des § 70 (2) SGB VIII und führen im Auftrag des Landrats die Geschäfte der laufenden Verwaltung im Bereich der öffentlichen Jugendhilfe im Rahmen der Jugendamtssatzung und der Beschlüsse des Kreistags und des Jugendhilfeausschusses, dessen beratendes Mitglied Sie sind.  Sie unterstützen darüber hinaus Ihre Fachdienstleiter*innen bei der Umsetzung und Weiterentwicklung von strategischen Zielen und vertreten den Fachbereich gegenüber den politischen Gremien der Selbstverwaltung, gegenüber der hauptamtlichen Verwaltung, den Wohlfahrtsverbänden und anderen Sozialleistungserbringer*innen, den oberen und obersten Landesbehörden, beim Landkreistag und in Fachgremien. Zum operativen Geschäft gehört es, mit Ihren Fachdiensten Leistungs- und Finanzziele zu vereinbaren und deren Umsetzung zu verfolgen, die fachliche und personelle Entwicklung des Fachbereiches voranzubringen, in Konflikten steuernd einzugreifen, Angelegenheiten der Gesamtverwaltung mit dem Landrat und den anderen Fachbereichsleitungen zu beraten, in bereichsübergreifenden Einzelfällen  zu entscheiden sowie eine Personal-, Finanz- und Organisationsverantwortung im Interesse des Kreises und seiner kreisangehörigen Kommunen auszuüben. Als leitende Führungskraft haben Sie das gesamte Umfeld, die Problemlagen junger Menschen und ihrer Familien, die vom Kreis beauftragten sozialen Dienste und Einrichtungen, die aktuellen jugend-, bildungs-, sozialpolitischen und sozial-rechtlichen Entwicklungen sowie die fachlichen Herausforderungen des Bereichs im Blick. Sie haben Fachziele und kreative Ideen, die Ihre Mitarbeiter*innen motivieren und die Sie zu wirksamen Formen und Strukturen der sozialen Arbeit im Kreis Segeberg entwickeln können. Sie beherrschen das Handwerk von Führung, haben eine hohe Selbstorganisation und Entscheidungswillen. Darüber hinaus wollen Sie "Vorbild sein", Mitarbeiter*innen weiterentwickeln, fördern und informieren. Sie verstehen sich als impulsgebende/r Partner*in für den Landrat, die Kreisgremien, die kommunale Familie und für Arbeitsgemeinschaften. Als Leiter*in des Fachbereiches V, Jugend und Bildung, sind Sie direkt dem Landrat des Kreises Segeberg unterstellt und Mitglied der Führungsrunde der Kreisverwaltung.Sie verfügen über                die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsamt ein oder ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium einer einschlägigen Fachrichtung der Sozialwissenschaften (z. B. (Sozial-)Pädagogik, Soziologie, Psychologie) mit Magister, Master oder Diplom oder ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium  der Rechts- oder Verwaltungswissenschaften (Staatsexamen, Master oder Diplom) und Zusatzqualifikation/ Weiterbildung in der Kinder- und Jugendhilfe sowie mehrjährige Berufserfahrung in derselben oder abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Sozialen Arbeit/Sozialpädagogik (Bachelor) einschließlich staatlicher Anerkennung und eine zusätzliche Ausbildung /Qualifikation in Sozialmanagement, Personal- oder Organisationsentwicklung und  eine langjährige (mindestens 5-jährige) Berufs- und Leitungserfahrung in mindestens zwei sozialpädagogisch geprägten Arbeitsfeldern der Sozialwirtschaft und/oder der öffentlichen Jugend- oder Sozialverwaltung oder vergleichbare Tätigkeiten bei Trägern der freien Jugendhilfe  langjährige Berufserfahrung in der fachlichen Gremien-und Netzwerkarbeit Darüber hinaus haben Sie idealerweise die persönliche und fachliche Eignung i.S. des § 72 SGB VIII gute Kenntnisse über die Funktion, Struktur, Finanzierung und Qualität von sozialen Angeboten sowie von Kultur- und Bildungsangeboten eine positive Haltung zum Arbeitsprinzip der Ressourcen- und Sozialraumorientierung gute Kenntnisse des Rechts der Kinder- und Jugendhilfe und der Sozialhilfe, des Familienrechts sowie des Verwaltungs-, Schul- und Kommunalrechts aktuelle Gender-Kenntnisse gute Kenntnisse über Aufbau und Arbeitsweise der öffentlichen Verwaltung die Fahrerlaubnis der Klasse B bzw. 3 und die Bereitschaft, Ihren eigenen PKW gegen Kostenerstattung dienstlich zu nutzen Zur innovativen Führung des Fachbereiches und zu seiner Weiterentwicklung nach fachlichen, wirtschaftlichen und digitalen Erfordernissen suchen wir eine integre, verantwortungsbewusste und entscheidungsfreudige, belastbare Persönlichkeit mit hoher Führungs-, Sozial-  und Fachkompetenz, die außerdem über ausgeprägte integrative und kommunikative Fähigkeiten verfügt. Von der*dem Stelleninhaber*in wird die Umsetzung der Führungswerte und Führungskompetenzen der Kreisverwaltung Segeberg erwartet. Diese sind eine verbindliche Anforderung für Führungskräfte. Es wird daher die kontinuierliche Teilnahme an Fortbildungen in diesem Themenfeld vorausgesetzt. Sie haben Freude an Aufgaben, bei denen Ihr strukturiertes und analytisches Denken und Vorgehen gefordert ist, Sie Veränderungsprozesse gestalten und steuern können und Sie Ihre innovativen Ideen mitbringen können. Sie haben klare Vorstellungen von dem, was Sie tun und was Sie erreichen wollen. Sie verfügen über ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein und legen ein hohes Maß an Eigeninitiative an den Tag. Sie verfügen über eine hohe Kommunikations- und Gesprächsführungskompetenz, hohe Überzeugungs- und Durchsetzungskraft und ausgesprochene Konfliktfähigkeit. Sie besitzen die Fähigkeit zum Ausgleich unterschiedlicher Interessen und nutzen Ihre Kreativität bei der Lösung von Konflikten. Teamfähigkeit zeichnet Sie aus. Kommunikation mit allen internen und externen Partner*innen ist für Sie unabdingbar. Sie sind bereit, an den Gremien- und Fraktionssitzungen außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeit teilzunehmen sowie im Führungsstab des Katastrophenschutzes mitzuwirken. Wir stellen Sie unbefristet in Vollzeit (39 h/Woche) mit tarifgerechter Vergütung nach Entgeltgruppe 15 TVöD bzw. bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen in Besoldungsgruppe A 16 SH BesG in Vollzeit (41h/Woche) ein. Die Funktion der Fachbereichsleitung wird gem. § 31 TVöD bzw. § 5 LBG zunächst befristet als Führung auf Probe übertragen (die Probezeit beträgt 2 Jahre). In Abhängigkeit von den individuellen Voraussetzungen wird Ihnen für die Probezeit eine Zulage gezahlt (nach erfolgreichem Ende der Bewährung wird die Führungsfunktion auf Dauer übertragen und es erfolgt eine entsprechende Eingruppierung). Die Stelle ist teilzeitgeeignet. Anwendung der Ausgleichszulage nach § 58a SHBesG. Sie erhalten 30 Tage Jahresurlaub, eine Jahressonderzahlung, Leistungsorientierte Bezahlung, eine zusätzliche Altersvorsorge bei der VBL. Bei uns können Sie dank flexibler Arbeitszeiten, der Möglichkeit zu Telearbeit/Home Office, der Bezuschussung von Ferienmaßnahmen oder der Kinder-/Pflegenotfallbetreuung Ihre ganz eigene Work-Life-Balance gestalten. Wir begleiten Sie mit einer strukturierten Einarbeitung in Ihr neues Aufgabengebiet. Sie möchten sich weiterbilden und ein gutes Betriebsklima ist Ihnen wichtig? Der Besuch von externen Seminaren, ein internes Fortbildungsprogramm, Weiterbildungsmöglichkeiten (z.B. Angestelltenlehrgang I+II, kommunale*r Bilanzbuchhalter*in) und Coachings stehen Ihnen zur Verfügung und fördern Ihre berufliche Entwicklung. Teambuildingevents und Betriebsausflüge begleiten und unterstützen das soziale Miteinander. Unser betriebliches Gesundheitsmanagement und eigene Betriebssportgruppen wie Klettern, Laufen, Sportschützen, Fußball, Volleyball oder Bowling sorgen für soziale Begegnungen und gemeinsame Erlebnisse auch außerhalb der Arbeitszeit. Arbeitsplatznahe, kostenfreie Parkmöglichkeiten und eine hauseigene Kantine kennzeichnen die Rahmenbedingungen für eine attraktive Aufgabe.
Zum Stellenangebot

Heimleitung / Einrichtungsleitung (m/w/d) Altenpflege

Di. 11.05.2021
Dachau, Elmshorn, Hanau, Bremen, Wolfenbüttel, Niedersachsen, Kassel, Hessen, Ravensburg (Württemberg), Magdeburg, Celle, Tuttlingen
Wir sind die muk PERSONAL OHG mit Sitz in München. Seit 2014 unterstützen wir erfolgreich unsere Kunden im Rahmen der Personalvermittlung. Unsere Expertise liegt im Bereich der Unternehmen des Gesundheitswesens und der Altenpflege. Wir helfen Ihnen die passende neue Herausforderung zu finden und bringen Sie mit den Trägern der Altenhilfe zusammen.    Unser Auftraggeber ist Träger moderner und innovativer Einrichtungen der vollstationären Altenpflege deutschlandweit. In den Einrichtungen werden die Bewohner/innen auf den Pflegewohnbereichen individuell gepflegt und in deren Alltag begleitet.  Sie können gut organisieren, leiten und motivieren? Dann suchen wir Sie als EINRICHTUNGSLEITUNG / HEIMLEITUNG (M/W/D) In Vollzeit / unbefristet / ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt zur direkten Vermittlung bei unserem Kunden. Die Stellen können wir in oder im Umkreis der in der Anzeige genannten Städte anbieten.  Moderne und individuelle Personalführung und -begleitung  Kontrolle und Einhaltung der betriebswirtschaftlichen Ziele  Belegungsmanagement und Sicherung der Qualität  Förderung einer angenehmen Arbeitsatmosphäre für alle Mitarbeiter_innen der Einrichtung  Repräsentation der Einrichtung  Ansprechpartner für Angehörige, Betreuer und Ehrenamtliche Anerkennung als Heimleitung in der Altenpflege   oder Studium Pflegemanagement mit Leitungserfahrung Einen situativen Führungsstil mit einem souveränen Auftreten Interesse und Motivation an der Weiterentwicklung der Pflege und Qualität Eine strukturierte und zielführende Arbeitsweise Ein „gutes“ Händchen für Ihre Mitarbeiter_innen eine unbefristete Anstellung mit Leistungszulagen eine verantwortungsvolle Aufgabe und Einbringen eigener Ideen diverse Benefits Fortbildungen, Weiterbildungen, Coachings Individuelle Entwicklungsmöglichkeiten Ein Arbeitgeber mit Erfahrung in der Pflegebranche
Zum Stellenangebot

Chefarzt (m/w/d) Frührehabilitation und Neurointensivmedizin

Di. 11.05.2021
Bad Segeberg
Chefarzt (m/w/d) Frührehabilitation und Neurointensivmedizin Als familiengeführtes Gesundheitsunternehmen mit über 1.000 Betten und mehr als 2.000 Mitarbeitern gehört die Segeberger Kliniken Gruppe mit ihren hoch spezialisierten medizinischen Einrichtungen zu den erfolgreichen Kliniken in Schleswig-Holstein.  Das Neurologische Zentrum der SEGEBERGER KLINIKEN GMBH, Akademisches Lehrkrankenhaus der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und der Universitäten Lübeck und Hamburg, gehört mit insgesamt 300 Betten in allen Phasen neurologischer Erkrankungen zu den größten Zentren dieser Art in Deutschland. Hierzu zählen 100 Akutbetten, jeweils zur Hälfte Phase A Akutneurologie einschließlich einer Stroke Unit und Phase B Frührehabilitation inkl. Neurointensivmedizin mit 40 Beatmungsplätzen.Wir wünschen uns eine engagierte und kommunikationsstarke Führungspersönlichkeit mit ausgewiesener klinischer Expertise sowie der Zusatzbezeichnung Intensivmedizin. Sie besitzen Managementkompetenz und verstehen es, aus den unterschiedlichen Berufsgruppen ein hoch motiviertes und leistungsfähiges Team zu formen. Wirtschaftliche Rahmenbedingungen des Gesundheitswesens und ein hoher medizinischer Versorgungsanspruch unserer Patienten sind für Sie kein Widerspruch, sondern eine Herausforderung. Führungskompetenz definiert sich nach Ihrem Verständnis nicht aus Ihrer Position, sondern aus Ihrer Persönlichkeit. Eine enge Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung ist für Sie selbstverständlich. Wir bieten Ihnen eine anerkannte und etablierte Abteilung mit einem für diese herausfordernde Aufgabe spezialisierten Ärzte-, Pflege- und Therapeutenteam. Mit ebenfalls hoch spezialisierten Konsilleistungen unserer Fachkliniken, vor allem Kardiologie, Angiologie, Innere Medizin sowie Chirurgie und Urologie unterstützen wir Sie in Ihrer täglichen Arbeit.
Zum Stellenangebot

Bauingenieur / Ingenieur (m/w/d) Leitung Erhaltung

Mo. 10.05.2021
Nützen
Neue Herausforderungen meistern? Dann freuen wir uns zum nächstmöglichen Zeitpunkt auf Ihre Unterstützung in einer unbefristeten Anstellung für unsere HOCHTIEF PPP Solutions GmbH für unser Straßeninfrastrukturprojekt A7 nördlich von Hamburg am Standort Nützen als Bauingenieur / Ingenieur (m/w/d) Leitung Erhaltung Ihre Aufgaben Leitung des Bereichs Erhaltung mit der Verantwortung für eine Strecke von 65km mit Fahrbahn, Bauwerken, Lärmschutzwänden und einem Tunnel Fortschreibung der Erhaltungsplanung und des Erhaltungsbudgets Management der Lebenszyklusplanung (Fahrbahnoberbau, Zustandserfassung, Planung / Ausschreibung von Maßnahmen, Durchführung von Erhaltungsmaßnahmen) Umsetzung des Gewährleistungs- und Qualitätsmanagements Nutzung und Weiterentwicklung des BIM-Systems Ihr Profil Erfolgreich abgeschlossenes Studium des Bau- oder Wirtschaftsingenieurwesens oder einer vergleichbaren Fachrichtung Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Straßeninfrastruktur - vorzugsweise in der Straßen- und / oder Bauwerkserhaltung, alternativ im Bereich der Bauausführung / Bauplanung  Sicherer Umgang mit MS Office, idealerweise auch mit einschlägigen Datenbanksystemen der öffentlichen Hand Interesse an integrierten digitalen Managementsystemen Sichere Ausdrucksfähigkeit in Englisch in Wort und Schrift Ihre Vorteile Wir bieten Ihnen im Rahmen flexibel gestaltbarer Vertrauensarbeitszeiten einen sicheren Arbeitsplatz, an welchem Sie auf Ihre Persönlichkeit und Erfahrung abgestimmte Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen der HOCHTIEF-Akademie in Anspruch nehmen können. Abwechslungsreiche Aufgaben verbunden mit attraktiver Bezahlung zuzüglich einer erfolgsorientierten Vergütung und einer Gruppenunfallversicherung runden Ihre Anstellung bei HOCHTIEF PPP Solutions ab. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns, wenn Sie uns schnell und unkompliziert mit nur wenigen Klicks Ihren Lebenslauf über unser Online-Formular zukommen lassen. Bei Fragen steht Ihnen Susanne Wattenberg (Tel. +49 201 824-4290) gerne zur Verfügung. Die besondere aktuelle Situation erfordert Maßnahmen, bei denen der Schutz der Gesundheit im Vordergrund steht. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass zum jetzigen Zeitpunkt Vorstellungsgespräche vor Ort nur in Einzelfällen stattfinden. Wir freuen uns, Sie vorzugsweise in einem Telefonat oder in einer Videokonferenz kennenzulernen! Wer wir sind HOCHTIEF ist ein technisch ausgerichteter, globaler Infrastrukturkonzern mit führenden Positionen in seinen Kernaktivitäten Bau, Dienstleistungen und Konzessionen/Public-Private-Partnerships (PPP) und mit Tätigkeitsschwerpunkten in Australien, Nordamerika und Europa. Weitere Informationen unter www.hochtief.de. HOCHTIEF PPP Solutions entwickelt und realisiert Konzessions- und Betreiberprojekte in den Geschäftsfeldern Straßen und Soziale Infrastruktur. Im Bereich öffentlich-privater Partnerschaften bieten wir Partnern der öffentlichen Hand integrierte, intelligente und innovative Lösungen. Weitere Informationen unter www.hochtief-pppsolutions.de. 
Zum Stellenangebot

Fachgebietsleiterin/Fachgebietsleiter Systemadministration für den Außendienst (m/w/d)

Mo. 10.05.2021
Bad Segeberg
Der Kreis Segeberg liegt als Bestandteil der Metropolregion Hamburg verkehrsgünstig inmitten von Schleswig-Holstein zwischen Nord- und Ostsee und ist ein verlässlicher Arbeitgeber für rund 1.000 Mitarbeiter*innen. Wir suchen für unseren Fachdienst 10.50 Informations- und Kommunikationsmanagement zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Fachgebietsleiterin/Fachgebietsleiter Systemadministration für den Außendienst. Entgeltgruppe 10 TVöD unbefristet Vollzeit Unser Fachdienst "Informations- und Kommunikationsmanagement" besteht zurzeit aus 19 Mitarbeiter*innen, die sich um Aufgaben wie die Anschaffung, Schulung, Betreuung und Wartung der Computer und Server kümmern.Als Fachgebietsleiter*in Systemadministration für den Außendienst führen und steuern Sie die Aufgabenwahrnehmung im Team vor Ort vertreten Sie die Organisationseinheit gegenüber der nächsten Hierarchieebene nehmen Sie die Fachaufsicht inkl. der Weisungsbefugnis und Durchführung von Dienstbesprechungen wahr führen Sie Mitarbeiter*innengespräche übernehmen Sie die Abwesenheitsplanung, Zielvereinbarung (LOE) und Beurteilung der Mitarbeiter*innen nehmen Sie an Personalauswahlverfahren teil koordinieren Sie die Ausbildung und Einarbeitung neuer direkt unterstellter Mitarbeiter*innen übernehmen und betreuen Sie laufend die getestete und frei gegebene Infrastruktur installieren und integrieren Sie neue oder geänderte Hardware-Objekte ( z.B. Storage, DB, Netzkomponente) in die Betriebsumgebung reduzieren und vermeiden Sie Serviceunterbrechungen durch die Schaffung von Lösungen für Störungen  mit unbekannter Ursache und durch proaktive Überwachung der Störungsmeldungen sind Sie für die Identifikation, Entgegennahme, Dokumentation, Klassifizierung und Priorisierung von Problemen verantwortlich Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (Diplom, Bachelor oder Master) im Bereich Informatik oder  eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Fachinformatiker*in oder zur Datenverarbeitungskauffrau/zum Datenverarbeitungskaufmann oder eine gleichwertige Ausbildung mit einschlägiger langjähriger Berufserfahrung in entsprechenden IT- Tätigkeiten oder vergleichbare Fähigkeiten und Erfahrungen Darüber hinaus haben Sie idealerweise Berufserfahrung in der Administration heterogener Systemlandschaften ( z.B. Citrix-Terminal-Server,  Datensicherung und gängige Softwareprodukte) sowie in der Administration von MSSQL-Datenbanken Berufserfahrung in einem der folgenden Bereiche: Windows Server, Citrix Xen App Kenntnisse im Schul-IT-Umfeld eine hohe Kommunikationsfähigkeit sowie Verhandlungsgeschick Wir stellen Sie unbefristet in Vollzeit (39 h/Woche) mit tarifgerechter Vergütung nach Entgeltgruppe 10 TVöD ein. Die Stelle ist teilzeitgeeignet. Die Funktion der Fachgebietsleitung wird gem. § 31 TVöD zunächst befristet als Führung auf Probe übertragen (die Probezeit beträgt 2 Jahre) Sie erhalten 30 Tage Jahresurlaub, eine Jahressonderzahlung, Leistungsorientierte Bezahlung, eine zusätzliche Altersvorsorge bei der VBL. Bei uns können Sie dank flexibler Arbeitszeiten, der Möglichkeit zu Telearbeit/Home Office, der Bezuschussung von Ferienmaßnahmen oder der Kinder-/Pflegenotfallbetreuung Ihre ganz eigene Work-Life-Balance gestalten. Wir begleiten Sie mit einer strukturierten Einarbeitung in Ihr neues Aufgabengebiet. Sie möchten sich weiterbilden und ein gutes Betriebsklima ist Ihnen wichtig? Der Besuch von externen Seminaren, ein internes Fortbildungsprogramm, Weiterbildungsmöglichkeiten (z.B. Angestelltenlehrgang I+II, kommunale*r Bilanzbuchhalter*in) und Coachings stehen Ihnen zur Verfügung und fördern Ihre berufliche Entwicklung. Teambuildingevents und Betriebsausflüge begleiten und unterstützen das soziale Miteinander. Unser betriebliches Gesundheitsmanagement und eigene Betriebssportgruppen wie Klettern, Laufen, Sportschützen, Fußball, Volleyball oder Bowling sorgen für soziale Begegnungen und gemeinsame Erlebnisse auch außerhalb der Arbeitszeit. Arbeitsplatznahe, kostenfreie Parkmöglichkeiten und eine hauseigene Kantine kennzeichnen die Rahmenbedingungen für eine attraktive Aufgabe. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie Teil eines engagierten Teams werden möchten, welches Erfahrungswissen schätzt und gleichzeitig offen für neue, innovative Wege ist, dann …
Zum Stellenangebot

Souschef (m/w/d)

Do. 06.05.2021
Norderstedt
Im grünen Norderstedt liegen wir, ein bisschen versteckt, direkt an einem Reiterhof in schöner ruhiger Umgebung.   Norddeutsche Gastlichkeit und  eine ländliche Reiteridylle bilden hier bei uns eine harmonische Gemeinschaft. Genießen Sie unsere gute Küche bei einem Schoppen Wein oder einem frischem Bier, mit Blick in die angrenzende Reithalle oder in unserem  hellen gemütlichen Wintergarten. Anstellungsart: Vollzeit- Kochen auf dem Posten des Sauciers/  - allemeine Vor - und Nacharbeiten für das a la carte Geschäft -Warenbestellungen -HACCP Richtlinien -kreatives ausarbeiten von neuen Gerichten Wichtig ist  eine abgeschlossene Ausbildung als Koch / Köchin oder eine langjährige Berufserfahrung ,Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit.Wir sind ein kleines nettes Team das Verstärkung braucht. Wir arbeiten in einer 5 Tage Woche mit 2 geregelten Ruhetagen.  Lohn  nach Vereinbarung . Feste Betriebsferien im Sommer und Winter  
Zum Stellenangebot

Abteilungsleiter Finanzen und Recht (m/w/d)

Mi. 05.05.2021
Wahlstedt, Hamburg, Neumünster, Holstein, Lübeck, Kiel
Willkommen in der Glücklichmacherei! Es gibt viele gute Gründe für einen Einstieg bei der arko GmbH mit Sitz in Norddeutschland. Als Confiserie-Spezialist stehen wir für langjährige Kaffee-Kompetenz und ein herausragendes Sortiment in Premiumqualität. Täglich überzeugen wir in rund 200 Filialen und Franchisegeschäften sowie 3500 Depotstandorten im Lebensmitteleinzelhandel mit einem einzigartigen Produktportfolio und unserem individuellen Service. Nutzen Sie die Chance und werden Sie Teil eines dynamischen, unternehmerisch denkenden Teams mit flachen Hierarchien, hohem Entscheidungsspielraum und Handson-Mentalität. Arbeiten Sie mit uns am gemeinsamen Ziel, Aufgaben und tägliche Herausforderungen zum Erfolg zu führen, sowie unser Unternehmen neu am Markt zu positionieren. Zur Verstärkung unserer Zentrale in Wahlstedt suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen: Abteilungsleiter Finanzen und Recht (m/w/d) in Vollzeit Als kompetente und engagierte Führungskraft verstehen Sie es mit Power und Esprit, im Umbruch die neue Vision unserer „Glücklichmacherei“ jeden Tag zu leben und zu teilen. Sie machen es mit uns möglich gemeinsam eine neue Zukunft zu gestalten. Durch Ihre dienstleistungsorientierte und sorgfältige Arbeitsweise und Ihre Leidenschaft für den Beruf bereichern Sie den Kolleginnen und Kollegen der arko ihren Arbeitstag. Verantwortung für das interne Rechnungswesen Verantwortung für die Erstellung der Monats-, Tertial- und Jahresabschlüsse für die Marken arko, Eilles und Hussel Ansprechpartner für Banken, Versicherungen, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer Aufbau, Optimierung und Standardisierung der internen Finanz-, Reporting- und Geschäftsprozesse Führung und Weiterentwicklung der eigenen Mitarbeiter (m / w / d) Eigenverantwortliche Planung, Koordination, Organisation und Optimierung der Bereiche Finanz-, Sachkonten-, und Anlagenbuchhaltung Verantwortung für den ordnungsgemäßen Ablauf in den Bereichen Buchhaltung, Finanzmanagement und Steuern Übernahme der Konsolidierungen Vorbereitung der betrieblichen Jahressteuererklärungen Klärung bilanzieller und steuerlicher Sachverhalte Erstellung von Statistiken und Auswertungen Die arko GmbH ist im Verbund der Deutschen Confiserie Holding - zu der auch die Gesellschaften Hussel GmbH und J. Eilles GmbH & Co. KG gehören - die zentrale Servicegesellschaft, in der sämtliche zentralen Bereiche abgebildet werden. Auch die Verantwortung des Abteilungsleiters Finanzen und Recht erstreckt sich auf alle drei Gruppenunternehmen. Bevorzugt Studium der Wirtschaftswissenschaften mit dem Schwerpunkt Finanz- und Rechnungswesen oder eine kaufmännische Ausbildung mit Zusatzqualifikation zum Bilanzbuchhalter Umfassende Kenntnisse im Finanz- und Rechnungswesen Fundierte Kenntnisse im Steuer- und Bilanzrecht Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem etablierten norddeutschen Traditionsunternehmen Familiäre Werte, die bei uns gelebt werden und die Tätigkeit in einem engagierten Team, das Sie täglich bei der Arbeit unterstützt Den nächsten Karriereschritt bei einem Arbeitgeber, der für sich und andere soziale Verantwortung übernimmt Arbeitszeiten von Montag bis Freitag (keine Samstagsschicht) 30 Tage Urlaub Kostenfreie Parkplätze Kostenlose Getränke (Kaffee und Tee)
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal