Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Abteilungsleitung: 12 Jobs in Jübek

Berufsfeld
  • Abteilungsleitung
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 4
  • Gesundheit & Soziale Dienste 3
  • Gastronomie & Catering 2
  • Groß- & Einzelhandel 2
  • Hotel 2
  • Verkauf und Handel 2
  • Elektrotechnik 1
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Feinmechanik & Optik 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 12
  • Mit Personalverantwortung 10
  • Ohne Berufserfahrung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 11
  • Home Office möglich 3
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 12
Abteilungsleitung

Executive Vice President/Bereichsleiter Project Development Onshore International (m/w/d)

Mo. 16.05.2022
Hamburg, Cuxhaven, Husum, Nordsee
Unser Klient ist einer der erfahrensten Projektierer und Serviceprovider im Bereich Erneuerbare Energie mit einer Vielzahl von nationalen und internationalen Tochtergesellschaften. Die Schwerpunkte bilden neben der Windprojektentwicklung die Entwicklung von Photovoltaikprojekten sowie die Projektentwicklung von Hybridlösungen. Auch die Planung, Bau und Betrieb von Großspeichern und Power-to-Gas-Anlagen ist strategischer Fokus. Der Eigenbetrieb von Assets sowie ein breites Portfolio an technischen und kaufmännischen Dienstleistungen stärken die Marktposition unseres Mandanten. Neben dem Heimatmarkt Deutschland sind die internationalen Märkte für unseren Klienten seit langer Zeit von hoher Bedeutung. Für die Führung des Bereiches Project Development Onshore International suchen wir eine strategisch- und umsetzungsstarke Führungskraft. Gesamtverantwortung für die Entwicklung des Bereiches Project Development Onshore International mit entsprechender Verantwortung für Budget/Personal & Kosten, Profit & Loss Fachliche und disziplinarische Führung der Geschäftsführer der Landesorganisationen sowie disziplinarische Führung der Mitarbeiter im eigenen Bereich Definieren von Bereichszielen abgeleitet aus den Unternehmenszielen und Umsetzung der damit verbundenen Strategien und Maßnahmen in Abstimmung mit den internen Stakeholdern sowie dem Vorstand Ausbau der Geschäftsaktivitäten in den verantworteten Märkten sowie Verantwortung für die operative und strategische Projektentwicklung bzw. Steuerung und Weiterentwicklung der internationalen WEA und PV Projekte Gesamtverantwortlich für die Projektakquisition sowie für die Projektbewertungen, Projektkalkulationen, Due Diligence sowie für den Abschluss und die Verfolgung von Pachtverträgen Gestaltung der organisatorischen Ausrichtung des Bereichs und Weiterentwicklung von Prozessen zur Sicherstellung von Wirtschaftlichkeit, Produktivität und Effizienz Repräsentieren des Bereiches nach innen und außen (Vertretung des Unternehmens gegenüber externen Auftragnehmern, Partnern und Behörden) Direkte Berichtslinie an den CEO Erfolgreich abgeschlossenes technisches oder betriebswirtschaftliches Studium Langjährige Managementerfahrung im Bereich Projektentwicklung und/oder Wind- oder Solarindustrie sowie nachweisliche Erfolge in der Weiterentwicklung von internationalen Märkten Ausgeprägte Fähigkeiten Führungskräfte und Mitarbeiter zu entwickeln und gemeinsam mit diesen geplante Ergebnisse zu erreichen Erfahrung in der Führung von internationalen Organisationseinheiten bzw. Verantwortung für internationale Märkte mit entsprechender Ergebnisverantwortung Know-how in der Steuerung von unterschiedlichen Projekten (Multi- Projektmanagement) Sehr gute analytische und strategische Fähigkeiten und ausgeprägte Umsetzungsstärke sowie hohe Führungs- und Kommunikationskompetenz Hohe Reisebereitschaft zu den ausländischen Tochtergesellschaften bzw. in die Unternehmenszentrale sowie sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Marktführer mit internationaler Präsenz und hoher nationaler und internationaler Reputation im Markt für Erneuerbare Energien Möglichkeit für ein breites Themenspektrum verantwortlich zu sein und eng mit dem CEO des Unternehmens zusammenzuarbeiten sowie international zu agieren Chance sich in dem Unternehmen fachlich/persönlich weiterzuentwickeln und in einem kooperativen und personenorientierten Umfeld zu agieren Arbeitsorte Hamburg, Cuxhaven, Husum oder Homeoffice können frei gewählt werden Die Position wird entsprechend dem Verantwortungsbereich und der internationalen Ausrichtung attraktiv vergütet
Zum Stellenangebot

Abteilungsleiter/in Verkauf (m/w/d)

Sa. 14.05.2022
Handewitt
Der Scandinavian Park bietet nicht nur eine faszinierende Auswahl an skandinavischen Produkten, nationalen und internationalen Spezialitäten sowie Waren des täglichen Verbrauchs. Wir handeln aus Leidenschaft, stationär und online, regional, überregional und international, wir bedienen B2B und B2C. All das wäre ohne unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht möglich. Hier agiert ein großes, motiviertes Team. Es entwickelt Ideen, handelt aus Überzeugung und bewegt beeindruckend viele Waren und Daten. Zusammenhalt, gegenseitige Unterstützung und Hilfsbereitschaft werden bei uns gelebt. Damit wir unseren Kunden auch weiterhin unser unglaublich vielfältiges Sortiment mit dem gewohnt zuvorkommenden Service anbieten können,  suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Abteilungsleiter/in Verkauf (m/w/d) Koordinierung der Abteilungsabläufe Steuerung des Warenflusses Pflege der Warenwirtschaft Sicherstellung  der Servicebereitschaft der Abteilung Personalplanung Eine abgeschlossene Ausbildung im Einzelhandel Die Fähigkeit auf der Basis ausgewerteter Warenwirtschaftsdaten zu agieren Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit Strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise Englischkenntnisse Die Mitarbeit in einem starken und hilfsbereiten Team Leistungsgerechte Vergütung Förderung Ihrer beruflichen Entwicklung Verlässliche und feststehende Arbeitszeiten Vielseitiger und spannender Tätigkeitsbereich Nachtzuschläge sowie Sonn- und Feiertagszuschläge Personalrabatt von 10 %, am Hot Dog Stand 25 % Die Entscheidungsfreudigkeit eines mittelständischen Unternehmens
Zum Stellenangebot

Pflegedienstleitung (m/w/d)

Sa. 14.05.2022
Sandberg
Die Arbeiterwohlfahrt Schleswig-Holstein ist mit 15.000 Mitgliedern ein anerkannter Spitzenverband und Einrichtungsträger der Freien Wohlfahrtspflege. In rund 200 Einrichtungen und Diensten beschäftigen wir 4.700 Mitarbeiter*innen und bieten hochwertige Dienstleistungen in unterschiedlichen Bereichen der sozialen Arbeit an, vor allem in der Kinder-, Jugend-, Familien- und Altenhilfe sowie in den Bereichen Psychosoziale Dienste und Migration. Optimal wohnen, zufrieden leben und immer bestens versorgt sein. An mehr als 40 Standorten unterstützt die AWO Pflege Schleswig-Holstein Menschen, ihr Leben auch bei Hilfe- und Pflegebedarf eigenständig und verantwortlich zu gestalten. Wir haben noch einen Platz frei: Für unseren stationären Bereich im Servicehaus Sandberg in Flensburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sie als Pflegedienstleitung unbefristet (m/w/d) in Teilzeit Koordination der Gesamtaufgaben des Pflegebereiches, insbesondere Management, Struktur und Ablauforganisation in Zusammenarbeit mit der Einrichtungsleitung Sie tragen Verantwortung für die Umsetzung des Pflegekonzeptes, auch unter Verwendung aktueller pflegewissenschaftlicher Erkenntnisse Die Akquisition von Kund*innen und Zusammenarbeit mit Kostenträgern fällt in Ihren Verantwortungsbereich Planung und Steuerung des Qualitätsmanagements Personalführung und Personaleinsatzplanung gehören zu Ihren Aufgaben Sie führen Beratungsgespräche mit Klient*innen, Angehörigen und Betreuer*innen Ein routinierter Umgang mit externen Partnern (MDK etc.) gehört ebenfalls zu Ihren spannenden Aufgaben Die Ausbildung zukünftiger Pflegekräfte ist ein Schwerpunktthema Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) oder Altenpfleger (m/w/d) Weiterbildung zur Pflegedienstleitung Ihre Meinung zählt – eigene Ideen und Talente sind gefragt Hohe pflegefachliche und soziale Kompetenz Gute allgemeine EDV-Kenntnisse und Aufgeschlossenheit gegenüber computergestützter Pflegedokumentation Wirtschaftliches, kunden- und dienstleistungsorientiertes Denken Einen unbefristeten Arbeitsvertrag Attraktive Vergütungsmöglichkeiten tariflich gesichert 30 Tage Urlaub pro Jahr Attraktive Zeitzuschläge, Weihnachtsgeld sowie Überstundenausgleich Zahlreichen Vergünstigungen und Kooperationen (z.B. „wellyou“ und „McFIT“) Ein vielseitiges Schulungsprogramm mit internen und externen Fortbildungen – je nach Bedarf, Themenschwerpunkt und Interesse Ihre Meinung zählt – eigene Ideen und Talente sind gefragt Weihnachtsfeiern bis Sommerfeste Eine betriebliche Altersvorsorge Ein innovatives Führungsteam Ein soziales Arbeitsumfeld und Kolleg*innen, die mit Leidenschaft und Freude dabei sind Ein sensationelles Team, das Sie in Ihrer Arbeit unterstützt Das Handeln der AWO Schleswig-Holstein ist geprägt von unseren Werten Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit. Wir leben Vielfalt und begrüßen daher ausdrücklich Bewerbungen aller Mitglieder der Gesellschaft.
Zum Stellenangebot

Leitung (w/m/d) des Fachdienstes Wirtschaftsförderung, Bauverwaltung und Liegenschaften

Fr. 13.05.2022
Schleswig
Bei der STADT SCHLESWIG ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt innerhalb des Fachbereiches Bau die Stelle der Leitung (w/m/d) des Fachdienstes Wirtschaftsförderung, Bauverwaltung und Liegenschaften neu zu besetzen. Die Beschäftigung erfolgt im Beamten- oder Tarifbeschäftigtenverhältnis in Vollzeit. Die Kreisstadt Schleswig ist das Mittelzentrum für den südöstlichen Teil des Kreises Schleswig-Flensburg mit rund 25.500 Einwohner*innen und einem großen Einzugsbereich aus dem ländlichen Umfeld mit über 80.000 Einwohner*innen. Die zentrale Lage zwischen Nord- und Ostsee in Verbindung mit einem hohen kulturellen Angebot sowie einer reizvollen landschaftlichen Lage an der Schlei machen Schleswig zu einem attraktiven Standort. Vielfältige Sport- und Freizeitmöglichkeiten und das Vorhandensein zahlreicher Kinderbetreuungsangebote sowie aller weiterführenden Schulen erhöhen den Wohnwert der Stadt. Der Fachdienst besteht aus den Sachgebieten Wirtschaftsförderung/ Liegenschaften, Bauverwaltung und Straßenrecht und umfasst aktuell insgesamt 11 Beschäftigte. Neben den üblichen Aufgaben obliegt ihm auch die Geschäftsführung für den aus 23 Gemeinden bestehenden Zweckverband Interkommunales Gewerbegebiet Schleswig-Schuby. Gesucht wird eine motivierte, engagierte und flexible Persönlichkeit mit ausgewiesener Führungs-, Kommunikations- und Verhandlungskompetenz, die verantwortungsbewusst die vielfältigen Tätigkeiten im Fachdienst lenkt und gestaltet. Leitung des Fachdienstes Wirtschaftsförderung, Bauverwaltung und Liegenschaften, bestehend aus den drei Sachgebieten Wirtschaftsförderung/ Liegenschaften, Bauverwaltung und Straßenrecht Führung der Mitarbeitenden und Weiterentwicklung des Fachdienstes Vertretung des Fachdienstes sowohl innerhalb der Stadtverwaltung als auch extern gegenüber Unternehmen, Wirtschafts- und Interessensverbänden, Bürger*innen und sonstigen Dritten Kooperation mit der Stadtmarketing Schleswig GmbH, der AktivRegion Schlei-Ostsee und sonstigen relevanten Organisationen und Interessensverbänden Budgetverantwortung (Haushaltsaufstellung, Mittelabflussplanung, Haushaltskontrolle, Haushaltsvollzug) Leitung des Sachgebietes Wirtschaftsförderung und Liegenschaften sowie zum Teil eigene Sachbearbeitung. Hierzu gehören u.a.: Leitung des Grundstücks- und Liegenschaftsverkehrs (Erwerb- und Veräußerung von Grundstücken und Immobilien sowie Verwaltung und Verpachtung von unbebauten Grundstücken und Erbbaurechten) Bearbeitung von schwierigen Fällen des Grundstücksverkehrs und Angelegenheiten von grundsätzlicher Bedeutung für die jeweiligen Sachgebiete Vertretung der Stadt Schleswig beim Abschluss von Verträgen und Wahrnehmung von Beurkundungsterminen Akquise, Beratung und Betreuung von ansiedlungsinteressierten Unternehmen oder Schleswiger Betrieben bei Standortverlagerungen in enger Abstimmung mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Flensburg/Schleswig mbH (WiREG) Spätere Änderungen bzw. Ergänzungen im Aufgabengebiet.sind möglich. ein erfolgreich abgeschlossener Studiengang Bachelor of Arts „Allgemeine Verwaltung/Public Administration“ (Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt - ehemals gehobener nichttechnischer Verwaltungsdienst) bzw. die Befähigung für diese Laufbahn oder ein erfolgreicher Studienabschluss (mind. Diplom (FH)/ Bachelor) in einer verwaltungsbezogenen Fachrichtung oder eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungs(fach)angestellten (bzw. vergleichbare 1. Angestelltenprüfung) mit ergänzendem Abschluss der 2. Angestelltenprüfung mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit der öffentlichen Kommunalverwaltung, Behörden und Verbänden ggf. die Bereitschaft zur Ableistung von Führungskräfteschulungen Ferner werden erwartet: Führungs- und Verhandlungskompetenz engagierte und selbständige Arbeitsweise Sozialkompetenz, Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit Verantwortungsbewusstsein eine zielorientierte und effiziente Arbeitsweise freundliches und sicheres Auftreten Bereitschaft zur Teilnahme an den Sitzungen städtischer Gremien und anderen internen sowie externen Terminen ggf. auch außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeit sichere Anwenderkenntnisse mit den gängigen MS Office-Produkten sichere Beurteilung rechtlicher Sachverhalte, insbesondere privat- bzw. sachenrechtliche Fragestellungen verkehrsrechtlicher Sachverhalte Abgaben- und Beitragsrecht Rechtsbehelfsverfahren Wünschenswert sind: Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung Kenntnisse und Erfahrungen im öffentlichen Baurecht, Kenntnisse der Landesförderprogramme Kenntnisse im kommunalen Haushaltsrecht (Doppik) Fremdsprachenkenntnisse in Dänisch Führerschein Klasse B (alt: Klasse 3) Die Bewerber*innen sollten neben den notwendigen fachlichen Kompetenzen ein ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein und die Fähigkeit zu strategischem Denken und Handeln mitbringen. eine verantwortungsvolle und vielseitige Führungsposition in einem unbefristeten Beamten- oder Tarifbeschäftigtenverhältnis in Vollzeit mit einer durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von z. Zt. 39 Stunden bzw. im Beamtenverhältnis von z. Zt. 41 Stunden eine Besoldung bzw. Eingruppierung entsprechend der persönlichen Qualifikation bis zur Besoldungsgruppe A 12 SHBesG bzw. Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) ein abwechslungsreiches und interessantes Aufgabengebiet mit Eigenverantwortung und Gestaltungsspielraum in einem motivierten Team flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten im Rahmen der gleitenden Arbeitszeit einen sicheren und wirtschaftsunabhängigen Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst diverse Angebote im Arbeits- und Gesundheitsschutz Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterbildung
Zum Stellenangebot

Junior Sous Chef für unser Restaurant Alte Post (m/d/w)

Fr. 13.05.2022
Flensburg
Skandinavisches Wohnerlebnis zu entspannten Preisen – mit diesem einzigartigen Konzept überzeugt das internationale Hotel „Alte Post“ in Flensburg. In diesem geschichtsträchtigem Gebäude finden 77 Zimmer sowie das "Restaurant & Bar - Alte Post" Platz. Zusätzlich bieten wir unseren Gästen repräsentative Tagungsräumlichkeiten für bis zu 100 Personen in direkter Altstadtlage – direkt am malerischen Hafen der Flensburger Förde. Es ist unser Anspruch, jedem Gast sowie Mitarbeiter mit Freude – zuvorkommend und respektvoll – zu begegnen. Denn nur wer sich wohlfühlt und Begeisterung für seinen Verantwortungsbereich empfindet, kann unseren Gästen einen unvergesslichen Aufenthalt ermöglichen. Neben einem guten Betriebsklima bieten wir zahlreiche Mitarbeiter-Specials, wie Rabatte auf Zimmerpreise, hausinterne Schulungen zur individuellen Weiterentwicklung, ein jährliches Mitarbeiterevent sowie Präsente zu Weihnachten und zum Geburtstag. Bei der Suche einer Unterkunft sind wir Ihnen zudem gerne behilflich. Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt: Junior Sous Chef für unser Restaurant Alte Post (m/w/d) Anstellungsart: Vollzeit Vor- und Zubereitung von kalten und warmen Speisen für das à la carte und Bankettgeschäft Planung und Organisation der Arbeit im Zuständigkeitsbereich Anforderung von Lebensmitteln und Kontrolle der angelieferten Waren  Einhaltung gesetzlicher Auflagen und unternehmensspezifischer Standards betreffend Hygiene und Arbeitssicherheit Abgeschlossene Berufsausbildung als Köchin/Koch Mind. 2 Jahre Berufserfahrung Selbstständiges Arbeiten und Verantwortungsbewusstsein Professionalität gepaart mit einem lockeren, herzlichen Wesen Liebe zum Beruf, Kreativität und Engagement und Teamarbeit Führerschein Klasse B Einen unbefristeten Arbeitsvertrag Eine strukturierte Einarbeitung sowie Einblicke in alle Bereiche des Hotels Ein kreatives Team und die Möglichkeit, selbstständig in Eigenverantwortung zu arbeiten Ein angenehmes, kollegiales Arbeitsklima Einen sicheren Arbeitsplatz Ein übertarifliches Gehalt und steuerfreie Zuschläge Eine 5-Tage-Woche Gute Weiterbildungsmöglichkeiten und Aufstiegschancen Personalrabatt in unseren Hotels Regelmäßige Personalfeiern Eine sehr hohe Lebensqualität in unserer Umgebung
Zum Stellenangebot

Leitung im Bereich Jugendhilfe (m/w/d)

Do. 12.05.2022
Flensburg, Quern
SterniPark ist ein anerkannter freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe und Mitglied im DPWV. In Hamburg betreibt SterniPark 21 Kindertagesstätten und zwei Waldkindergärten, in denen ca. 2.500 Kinder im Alter von 0- 6 Jahren in Krippen- und Elementargruppen betreut werden. Seit dem Jahr 2000 werden in den trägereigenen Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe in Schleswig-Holstein Jugendliche nach § 34 SGB VIII betreut sowie (werdende) Mütter und Väter im Mutter-/Vater-Kind-Wohnen nach § 19 SGB VIII. Mit dem Jahr 2015 kam zusätzlich die Betreuung unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge in den SterniPark-Einrichtungen Schleswig-Holsteins hinzu. Neben dem Mutter-/Vater-Kind-Haus in Satrup/SH betreibt SterniPark weitere Häuser in Hamburg und Halle/Saale. Das Projekt Findelbaby mit seinen drei Babyklappen wurde 1999 gegründet und gehört seitdem zum SterniPark. Darüber hinaus bieten wir auch Schwangerschaftskonfliktberatung an. SterniPark sucht ab sofort in Flensburg und in Quern je eine Leitung im Bereich Jugendhilfe  (m/w/d) in Vollzeit In den Jugendhilfe-Einrichtungen bietet SterniPark Mädchen und Jungen ein Zuhause. Ziel ist es, den jungen Menschen den Weg in ein eigenverantwortliches Leben zu ebnen. Für unsere zentral gelegene und familiäre Jugendhilfeeinrichtung in Flensburg suchen wir Verstärkung für unser Team. Bereichere unsere Einrichtung mit Deinen Erfahrungen, Kompetenzen und Ideen. Wir freuen uns auf Dich! Du leitest die Jugendhilfe-Einrichtung und stellst die Einhaltung der Qualitätsstandards in allen Bereichen sicher Du arbeitest proaktiv und wertschätzend mit den Jugendlichen, dem pädagogischen Bezugssystem und den Mitarbeiter:innen zusammen Du unterstützt die Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen bei ihren Anliegen und begleitest sie in die Selbstständigkeit Du koordinierst und dokumentierst die Hilfen und stellst eine reibungslose Administration sicher  Abgeschlossenes Studium im Bereich Pädagogik, Sozialer Arbeit oder Psychologie oder ein vergleichbarer Abschluss Du hast Erfahrungen in der Mitarbeiterführung und ebenso Spaß an administrativen Tätigkeiten Du bist ein Organisationstalent und behältst auch in schwierigen Situationen den Überblick Du bist ein zuverlässiger und respektvoller Partner für die Bewohner:innen und Kolleg:innen Du möchtest dich gerne in einem multiprofessionellen Team weiterentwickeln und Deine eigenen Interessen, Fähigkeiten und Talente in Deine Arbeit einbringen Du hast Praxiswissen von der wirtschaftlichen und organisatorischen Führung einer Kindertages- oder Jugendhilfeeinrichtung und kennst die relevanten Gesetze und Vorschriften Planungssicherheit durch einen unbefristeten Vertrag mit Bezahlung nach Tarif Verantwortungsvolle Tätigkeit bei einem sozial ausgerichteten Arbeitgeber Eine offene und wertschätzende Atmosphäre Viel Raum für eigene Ideen und Gestaltungsmöglichkeiten Regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Ein schönes Arbeitsumfeld mit liebevoll gestalteter Einrichtung Zahlreiche Zusatzleistungen wie 30 Tage Urlaub, betriebliche Altersvorsorge, jährliche Sonderzuwendungen, betriebliches Gesundheitsmanagement Krippen- und Kindergartenplätze zu Mitarbeiterkonditionen
Zum Stellenangebot

Leitung (m/w/d) des Sachgebiets „Erwachsene mit Behinderung“

Do. 12.05.2022
Flensburg
Hier oben, im Norden Schleswig-Holsteins, kurz vor der dänischen Grenze, gibt es ungeahnte Karrierechancen für alle, die dort arbeiten möchten, wo andere Urlaub machen. Wollen Sie gemeinsam mit uns die Stadt Flensburg innovativ gestalten? Dann können Sie sich auf die Ostsee, unseren idyllischen Hafen, zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten und spannende Herausforderungen freuen! Bei der Stadt Flensburg ist im Fachbereich Soziales und Gesundheit in der Abteilung Eingliederungshilfe zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als Leitung (m/w/d) des Sachgebiets „Erwachsene mit Behinderung“ in Vollzeit  in der BesGr. A 12 SHBesO / EG 11 TVöD unbefristet zu besetzen.  Bei Vorliegen der beamtenrechtlichen bzw. tarifrechtlichen Voraussetzungen wird die Funktion zunächst auf Probe für maximal 2 Jahre übertragen.  Die Abteilung Eingliederungshilfe ist in vier Sachgebiete gegliedert – „Erwachsene mit Behinderung“, „Kinder und Jugendliche mit Behinderung“, „Kündigungsschutz (örtliche Fürsorgestelle) und Teilhabe am Erwerbsleben“ sowie „Leistungs- und Vergütungsvereinbarungen“ – mit derzeit insgesamt 46 Mitarbeitern (m/w/d).  Die Eingliederungshilfe ist die erste Anlaufstelle eines umfassenden Beratungs- und Hilfenetzes für psychisch kranke und suchtkranke Menschen sowie Menschen mit sonstigen seelischen Störungen, Körperbehinderungen und geistigen Behinderungen in Flensburg.  Die Teams sind interdisziplinär besetzt und bestehen aus Sozialpädagogen (m/w/d) sowie Verwaltungsfachkräften. Es wird eine enge Zusammenarbeit zwischen den Professionen praktiziert, die ebenfalls einen engen Austausch mit den begutachtenden Ärzten (m/w/d) beinhaltet.   Leitung des Sachgebietes mit Personalverantwortung stellvertretende Abteilungsleitung Sicherstellung der Leistungen der Eingliederungshilfe Mitwirkung bei der Gestaltung und Weiterentwicklung der Leistungen und der Angebote rechtliche Hinweise und Arbeitshinweise  Vorbehaltene Leitungsentscheidungen   Mitwirkung in kommunalen und interkommunalen Arbeitsgruppen Projektleitung für das Benchmarking in der Eingliederungshilfe auf Landesebene Haushaltsüberwachung und -planung für die Abteilung Eingliederungshilfe Schülerbeförderung zu den Förderzentren abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Allgemeine Verwaltung/Public Administration (Bachelor/Diplom) oder abgeschlossener Aufstieg in die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt, Fachrichtung Allgemeine Verwaltung oder abgeschlossene 2. Angestelltenprüfung Führungserfahrung und -kompetenz Verantwortungsbereitschaft, Organisationsgeschick Erfahrung mit interdisziplinären Teams ganzheitliches, strukturiertes und vernetztes Handeln lösungsorientiertes Vorgehen Eigeninitiative und Freude an selbstständigem Handeln Terminorientierung Durchsetzungsvermögen und souveränes Auftreten kommunikatives Geschick im Kontakt mit Menschen mit Behinderung und soziale Kompetenz Teamgeist wünschenswert: Rechtskenntnisse im SGB I, SGB IX, SGB X, SGB XII sowie Kenntnisse in den eingesetzten IT-Anwendungen „OPEN/PROSOZ“, „TOPqw“ und „H&H“ Wir unterstützen Sie gern und kurzfristig, falls hier ergänzende Qualifizierungsmaßnahmen erforderlich sind. vielseitiges und abwechslungsreiches Aufgabengebiet  Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA) bzw. nach dem Schleswig-Holsteinischen Besoldungsgesetz jährliche Sonderzahlungen  betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes  Fort- und Weiterbildungsangebote sowie betriebliches Gesundheitsmanagement NAH.SH-Jobticket oder Fahrradleasing flexible und familienfreundliche Gleitzeitregelungen
Zum Stellenangebot

Küchenchef (m/w/d) direkt an der Treene

Mi. 11.05.2022
Friedrichstadt an der Eider
Für unseren Kunden suchen wir ab sofort einen Küchenchef (m/w/d) in Vollzeit. Bei dem zukünftigen Arbeitsplatz handelt es sich um einen Betrieb voller Tradition und Gastlichkeit direkt an der Treene. Anstellungsart: Vollzeit Aktive Steuerung der Küche Personalplanung Planen und Durchführen vom a la carte und Bankettgeschäft  Warenbeschaffung und Bestandspflege Azubis fordern und führen Ausbildung zum Koch sowie Erfahrung als Küchenchef Erfahrungen im Bankettbereich Kreativität sowie Nachhaltigkeits- & Verantwortungsbewusstsein Teamfähigkeit & Begeisterung für den Beruf Ausbildereignung wünschenswert Eine 5-Tage-Woche ohne Teildienst Live Cooking, Selbstverwirklichung und mediale Aufmerksamkeit Ganzjährige Festanstellung mit übertariflicher Bezahlung Umsetzung eigener und gemeinsamer Ideen Personalunterkünfte
Zum Stellenangebot

Gleichstellungsbeauftragte

Di. 10.05.2022
Flensburg
Hier oben, im Norden Schleswig-Holsteins, kurz vor der dänischen Grenze, gibt es ungeahnte Karrierechancen für alle, die dort arbeiten möchten, wo andere Urlaub machen. Wollen Sie gemeinsam mit uns die Stadt Flensburg innovativ gestalten? Dann können Sie sich auf die Ostsee, unseren idyllischen Hafen, zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten und spannende Herausforderungen freuen! Bei der Stadt Flensburg ist zum 01.09.2022 die Stelle der Gleichstellungsbeauftragten unbefristet in Vollzeit zu besetzen.  Für diese Stelle sind Bewerbungen von Beschäftigten im Tarifbereich sowie Beamtinnen willkommen. Für den Beschäftigtenbereich ist die Stelle mit Entgeltgruppe 12 TVÖD zu besetzen. Eine entsprechende beamtenrechtliche Bewertung befindet sich in Prüfung. Eine Besetzung mit Teilzeitkräften ist möglich, sofern ein gemeinsames, den Anforderungen des Arbeitsplatzes entsprechendes Arbeitszeitmodell gefunden werden kann. Das Team des Gleichstellungsbüros besteht aktuell aus drei Kolleginnen. Die Gleichstellungsbeauftragte ist der Oberbürgermeisterin direkt zugeordnet.  Das Gleichstellungsgesetz des Landes Schleswig-Holstein verpflichtet die Stadt Flensburg zur Bestellung einer Gleichstellungsbeauftragten, die in die Verwaltung als auch in die Stadt Flensburg hineinwirkt.  Die Stadt Flensburg hat ambitionierte Gleichstellungsziele und engagiert sich über den gesetzlichen Handlungsauftrag hinaus für die konkrete Umsetzung der Gleichstellung aller Geschlechter.  Im Februar 2019 hat die Oberbürgermeisterin die Europäische Charta für die Gleichstellung von Frauen und Männern unterzeichnet. Auf dieser Grundlage hat das Gleichstellungsbüro den Aktionsplan geschlechtergerechte Stadt herausgegeben. Die Gleichstellungsbeauftragte setzt sich auf kommunaler Ebene in Zusammenarbeit mit dem Gleichstellungsausschuss der Stadt Flensburg für die Umsetzung der Geschlechtergerechtigkeit für alle Einwohner und Einwohnerinnen ein. Innerhalb der Stadtverwaltung bringt sie sich auf organisatorischer, personeller und fachlicher Ebene mit ihrer Expertise ein und sorgt für die Umsetzung bewährter Instrumente der Frauenförderung, Gender-Mainstreaming und geschlechtliche Vielfalt. eigenverantwortliche Leitung des Gleichstellungsbüros mit entsprechender Personal-, Finanz- und Organisationsverantwortung Implementierung von Gleichstellungsaspekten in aktuelle Konzepte und Strategieprozesse der Stadt Flensburg Zuständigkeit und Umsetzungsverantwortung des Aktionsplans geschlechtergerechte Stadt (Projektleitung, Konzepterstellung, strategische Planung, Beteiligungsverfahren) eigenverantwortliche Organisation, Beratung und fachliche Begleitung des kommunalen Gleichstellungsausschusses zuständige Stelle für Frauenfachberatungsstellen und Frauenhäuser, Gestaltung der Vertragsbeziehungen und konzeptionelle Beratung mitgestaltendes Zusammenwirken mit dem Flensburger Frauenforum und dem Arbeitskreis Vielfalt und in relevanten Netzwerken  Begleitung von Stellenbesetzungsverfahren und Mitwirkung bei der Erstellung und Umsetzung des Plans zur Frauenförderung und Gleichstellung innerhalb der Stadtverwaltung Ansprechpartnerin für die Umsetzung der Gleichstellung in städtischen Tochtergesellschaften und der Verwaltungsgemeinschaft Glücksburg Beratung von Mitarbeitenden der Stadtverwaltung und der städtischen Töchter Auswertung von und Stellungnahmen zu Gesetzesentwürfen des Gleichstellungsministeriums, z. B. der Förderrichtlinien Frauenhaus und der Frauenberatungsstellen  Beratung von Einwohnern und Einwohnerinnen zu Projektförderungen, Verarbeitung von Hinweisen zur strukturellen Diskriminierung und Informationen zur Gleichstellungsfragen  Durchführung von Veranstaltungen  Presse- und Öffentlichkeitsarbeit abgeschlossenes Studium (Bachelor/Diplom (FH)) im Bereich der Fachrichtung Gender Studies, Geistes-, Sozial-, Bildungs-, Erziehungs- oder Rechtswissenschaften oder einer vergleichbaren Fachrichtung oder abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Allgemeine Verwaltung/Public Administration (Bachelor/Diplom) bzw. abgeschlossener Aufstieg in die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt, Fachrichtung Allgemeine Verwaltung, oder abgeschlossene Berufsausbildung im öffentlichen Dienst als Verwaltungsfachangestellte mit abgeschlossener 2. Angestelltenprüfung Bei ausländischen Hochschulabschlüssen ist die Beifügung der Zeugnisbewertung der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) erforderlich. Qualifiziertes Wissen über den aktuellen Gleichstellungsdiskurs sowie fundierte Erfahrungen im Bereich der Frauen- und Gleichstellungspolitik  gute Kenntnisse und sicheren Umgang mit gleichstellungspolitischen Instrumentarien, Genderkompetenz sowie interkulturelle Kompetenz  gute Kenntnisse im Projektmanagement  konzeptionelle und strategische Kompetenzen Eigeninitiative und Organisationsgeschick Kommunikative Kompetenz im in- und externen Kontakt Überzeugungskraft, Konfliktfähigkeit und Verhandlungsgeschick  Beratungserfahrung und Methodenkompetenz  Erfahrung in der Moderation von Gruppen und Arbeitskreisen Kenntnisse in kommunalen Verwaltungsstrukturen sowie Erfahrung in der Arbeit mit Verbänden und Institutionen und im Aufbau von Vernetzungsstrukturen sind wünschenswert Dänischkenntnisse, ggf. die Bereitschaft, sich diese anzueignen ein vielseitiges und abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit Eigenverantwortung und Gestaltungsspielraum  Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA)  alle im öffentlichen Dienst gewährten Sonderzahlungen, wie jährliches Leistungsentgelt, jährliche Sonderzuwendung sowie eine betriebliche Altersvorsorge attraktive Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z. B. durch flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten und der Möglichkeit zur Telearbeit Fort- und Weiterbildungsangebote sowie betriebliches Gesundheitsmanagement NAH.SH-Jobticket oder Fahrradleasing
Zum Stellenangebot

Produktionsleiter (m/w/d)

Sa. 07.05.2022
Husum, Nordsee
Die HAPEKO HR Executive Consultants sind die ersten Ansprechpartner für Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Als erfolgreiche Personalberatung mit über 15 Standorten deutschlandweit unterstützen wir Unternehmen bei der Suche und Auswahl von qualifizierten Fach- und Führungskräften, vorrangig im Bereich des mittleren und oberen Managements. Im Interesse der Kandidaten arbeiten wir dabei ausschließlich mit Direktvermittlung, d.h. dass Sie immer direkt bei unserem Mandanten angestellt werden. Unser Mandant ist ein sehr gut aufgestelltes, mittelständisches Produktionsunternehmen im Bereich Elektrotechnik. Das Unternehmen entwickelt und fertigt hochwertige elektrische Bauelemente und vertreibt die Produkte an internationale Kunden in den Segmenten Medizintechnik, Luftfahrt, regenerative Energien und Automotive. Die Entwicklung und Produktion von individuellen technischen Lösungen für die anspruchsvollen Kundenbedarfe spielen in dem innovativen Unternehmen eine wichtige Rolle. Eine dynamische Arbeitskultur, eine beachtliche Artikelvielfalt und die Zugehörigkeit zu einer internationalen Firmengruppe zeichnen diesen Hidden Champion aus. Im Rahmen einer Nachfolgesituation wird nun zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet und in Vollzeit ein erfahrener Produktionsleiter (m/w/d) gesucht, der ein Team von ca. 50 Mitarbeitern führt und sich der Strukturierung und Optimierung von Produktionsabläufen und Prozessen annimmt. Als Produktionsleiter (m/w/d) haben Sie Ihre Führungsqualitäten bereits in einem anspruchsvollen mittelständischen Umfeld unter Beweis stellen können? Sie haben mit Lean Management und Kaizen bereits eindrucksvolle Prozessverbesserungen erreichen können? Sie verbinden konzeptionelle Stärke mit Hands-on Mentalität auf operativer Ebene? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! (NRI/93054) Der Einsatzort: Husum Als Produktionsleiter (m/w/d) sind Sie verantwortlich für die die Planung, Strukturierung und Optimierung von Produktionsabläufen und Prozessen. Sie führen und entwickeln ein Team von ca. 50 Produktionsmitarbeitern. Sie stellen einen täglichen, optimalen und effizienten Mitarbeiter-, Maschinen- und Materialeinsatz sicher. Sie steuern die termin-, qualitäts- und kostengerechte Herstellung der Produkte. Sie überwachen die Einhaltung von Arbeitssicherheits-, Unfallverhütungs- und Umweltschutzvorschriften. Sie verantworten die Umsetzung von Maßnahmen zur kontinuierlichen Verbesserung der Qualität und Produktivität. Sie übernehmen die Ergebnisverantwortung für die Produktionen inkl. KPI-Verantwortung (technisch und betriebswirtschaftlich) mit dem Ziel die Effizienz und Kapazitäten auch durch signifikante Investitionen deutlich zu erhöhen. Sie gestalten aktiv den weiteren Ausbau des Standortes mit. Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Produktions-/Fertigungstechnik, Wirtschaftsingenieurwesen oder eine entsprechend vergleichbare technische Ausbildung gepaart mit betriebswirtschaftlichen Kenntnissen. Sie haben mindestens 5 Jahre Erfahrung in einer vergleichbaren Position und sind darüber hinaus sicher in der Anwendung von Kaizen, Lean und Six Sigma. Ihr Führungsstil ist kooperativ und zielorientiert. Sie besitzen sehr gute Kenntnisse der MS-Office-Anwendungen und ERP-Systeme. Sie verfügen über gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Eine ergebnisorientierte Arbeitsweise und unternehmerisches Denken und Handeln zeichnen Sie aus. Bodenständigkeit und eine Hands-On-Mentalität charakterisieren Sie auf persönlicher Ebene. Eine offene und dynamische Unternehmenskultur gepaart mit der Möglichkeit, eigenverantwortlich zu arbeiten und Teil eines globalen Teams zu sein. Ein motivierendes und internationales Arbeitsumfeld mit spannenden Aufgaben in einer Branche der Zukunft, in der Leistung und Ehrgeiz belohnt werden. Vielseitige Entwicklungsperspektiven mit Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Ein attraktives Vergütungspaket, das sich an Funktion und Marktgegebenheiten orientiert. Räumlich attraktive Lage mit hohem Freizeitwert.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: