Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Abteilungsleitung: 89 Jobs in Urbach

Berufsfeld
  • Abteilungsleitung
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 14
  • Gesundheit & Soziale Dienste 12
  • It & Internet 11
  • Wissenschaft & Forschung 7
  • Transport & Logistik 5
  • Sonstige Dienstleistungen 5
  • Maschinen- und Anlagenbau 5
  • Verkauf und Handel 4
  • Baugewerbe/-Industrie 4
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 4
  • Groß- & Einzelhandel 4
  • Nahrungs- & Genussmittel 4
  • Bildung & Training 3
  • Gastronomie & Catering 3
  • Hotel 3
  • Pharmaindustrie 3
  • Versicherungen 3
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 2
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 2
  • Immobilien 2
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 88
  • Mit Personalverantwortung 76
  • Ohne Berufserfahrung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 88
  • Home Office 17
  • Teilzeit 12
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 82
  • Befristeter Vertrag 5
  • Berufseinstieg/Trainee 2
Abteilungsleitung

Teamleiter (m/w/d) - ERP Development & Technology (Microsoft)

Do. 15.04.2021
Köln
Teamleiter (m/w/d) - ERP Development & Technology (Microsoft) Ort: 51149 Köln | Vertragsart: Vollzeit, unbefristet | Job-ID: 197547    Was wir zusammen vorhaben:Sie sind eine der 3 Führungskräfte um Head-Of Bereich "ERP Development & Technology" welche die Entwicklungskapazitäten im Bereich der ERP Systeme (SAP & Microsoft) der REWE Systems GmbH bündelt. Hierbei sind Sie erster Ansprechpartner unserer Product Owner wenn es darum geht, die entsprechenden Kapazitäten für die fachlichen Produkte zur Verfügung zu stellen. Zudem entwickeln Sie stetig Ihr Team weiter.    Was Sie bei uns bewegen: Als Teamleiter/Principal Engineer (PE) sind Sie disziplinarische Führungskraft für einen Teil unserer Mitarbeiter, deren technischer Schwerpunkt die Entwicklung im Umfeld der Microsoft ERP Systeme ist. Sie haben ein Gespür für Talente und wissen, wie Sie jeden Einzelnen über sich hinauswachsen lassen können? Sie verfügen über ein breites Wissen in Themen und Trends der Informationstechnologie insbesondere im Bereich der ERP Systeme und haben ein intrinsisches Interesse daran? Dann suchen wir Sie, damit Sie für uns die Richtigen finden. Entwickeln Sie bei uns Ihren eigenen Wertschöpfungsbereich strategisch weiter und bauen Sie Synergien aus:    Sie übernehmen die Führung: Sie coachen ihre Mitarbeiter und sorgen für die zukunftsgerichtete individuelle Weiterentwicklung der fachlichen, methodischen und persönlichen Kompetenzen.  Sie stärken den Knowledge-Transfer: Indem Sie sich im Kreis der PEs vernetzen und so die Weiterentwicklung im Blick haben.  Teamarbeit wird bei Ihnen großgeschrieben: In Zusammenarbeit mit HR und den Teams finden Sie die richtigen Mitarbeiter. Gemeinsam mit dem Einkauf kümmern Sie sich um externes Sourcing und sind erster Ansprechpartner für entsprechende Dienstleister.  Sie erleichtern neuen Mitarbeitern den Einstieg: Dank Ihrer perfekten Planung und Durchführung von Onboardings leben sich unsere neuen Kollegen schnell bei uns ein. Zudem initiieren Sie Talent-Management-Programme, z. B. Coaching & Performance Reviews.  Sie behalten den Überblick: Sie sind kaufmännisch für die Primärkosten verantwortlich und etablieren ein angemessenes und zielgerichtetes Kostencontrolling.  Sie unterstützen eine offene Feedback- und eine nach vorne gerichtete Fehlerkultur und schaffen das Fundament sowie Räume zur Förderung eines nachhaltigen Wissenstransfers innerhalb der Teams.   Was uns überzeugt: Zuallererst Ihre Persönlichkeit: Mit Ihrer hohen sozialen Kompetenz, hervorragenden Kommunikationsfähigkeiten sowie einem offenen, überzeugenden und authentischen Auftreten leben Sie täglich Servant Leadership.  Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der (Wirtschafts-) Informatik, Betriebswirtschaft oder einer vergleichbaren Qualifikation.  Ausgeprägte Erfahrung in der Mitarbeiterführung und Personalentwicklung in interdisziplinären Teams.  Know-how in Themen und Trends der Informationstechnologie insbesondere im Bereich der Microsoft ERP Systeme  Versierter Umgang mit modernen Arbeitsmethoden (Agile, Lean).  Interesse an der Weiterentwicklung und Mitgestaltung einer innovativen Technologieorganisation.  Was wir bieten:Für uns ist die Zukunft schon heute ein Teil des Tagesgeschäfts. Denn wir bewegen die digitale Welt der REWE Group und setzen damit täglich neue Maßstäbe für den Einsatz von IT im Handel. Bei der REWE Systems finden Sie deshalb alles, was Sie von einem modernen IT-Unternehmen erwarten: Anspruchsvolle Aufgaben und spannende Projekte. Neue Technologien und Applikationen. Offene Kommunikation und flache Hierarchien. Freiraum für Ihre Ideen und echtes Teamwork. Aber es gibt noch einiges mehr zu entdecken. Denn als Teil der REWE Group bieten wir Ihnen zugleich die Sicherheit eines großen Konzerns und ein Leistungsangebot voller Möglichkeiten – mit vielen ganz konkreten Vorteilen für Sie: Attraktive Vergütung: Mit Sonderleistungen wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld, vermögenswirksamen Leistungen, betrieblicher Altersvorsorge, Zuschüssen für Kantine und Jobticket sowie Vorteilen beim Fahrrad-Leasing. Mitarbeiterrabatte: Bei REWE, PENNY, toom Baumarkt und DER Touristik. Work-Life-Balance: Mit flexibler Arbeitszeit ohne Kernzeiten, Homeoffice, Auszeitmodellen, Betriebskindergärten, zeitgemäßen Eltern-Kind-Büros, Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuung und Pflege. Persönliche Weiterbildung: Mit umfassenden Seminarangeboten, fachspezifischen Akademien und E-Learnings. Gesundheitsmanagement: Mit Vorsorgeuntersuchungen, Sport-, Gesundheits- und Kochkursen.   Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Website unter www.rewe-systems.com.   Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Angabe Ihrer Verfügbarkeit und Gehaltsvorstellung. Bitte nutzen Sie unser Onlineformular, so erreicht Ihre Bewerbung direkt den richtigen Ansprechpartner in unserem Recruiting Center. Bewerbungsunterlagen in Papierform können wir leider nicht zurücksenden.   Für Rückfragen zu dieser Position (Job-ID: 197547) steht Ihnen unser Bewerber-Servicetelefon unter 0221 149-7110 zur Verfügung.   Um Ihnen den Lesefluss zu erleichtern, beschränken wir uns im Textverlauf auf männliche Bezeichnungen. Wir betonen ausdrücklich, dass bei uns alle Menschen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung - gleichermaßen willkommen sind.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter/in (m/w/d) für die Leitung des Bereichs Logistik und Transport)

Mi. 14.04.2021
Bonn
Im Bundesamt für Auswärtige Angelegenheiten (BfAA) arbeiten wir als Kompetenz- und Servicezentrum im Geschäftsbereich des Auswärtigen Amts (AA). Unsere Aufgaben sind vielfältig und international: Wir unterstützen das AA und die über 200 Auslandsvertretungen weltweit in Visumverfahren sowie bei der internen Verwaltung in Bereichen wie Personal, Einkauf, Vergabe und Immobilienmanagement. Mit der Vergabe von Fördermitteln tragen wir zu internationalem Dialog und nachhaltiger Friedensförderung bei. Unsere Projekte prägen das Bild Deutschlands in der Welt. Für unser schnell wachsendes Team am Standort Bonn suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt: mehrere Sachbearbeitende (m/w/d) für die Leitung des Bereichs Logistik und Transport) (voraussichtlich E 9b bis E 9c TVöD Bund (West)) Kennziffer: BA05-2021Sie spezialisieren sich vor allem in der Logistik (auch andere Einsatzbereiche sind denkbar) und leisten mit Ihrem Fachwissen von Deutschland aus einen entscheidenden Beitrag für die deutsche Außenpolitik weltweit.  Leitung Logistik und Transport Leitung der Arbeitseinheit  einschließlich Aufgaben der Personalführung und betrieblicher Abläufe Grundsatzfragen  im Bereich Transport und Logistik: Logistikplanung und -koordinierung Vergabevorlaufdokumentation und fachliche Begleitung des Zentralen Einkaufs bei Beschaffungen sowie der Konzeptionierung und Ausformulierung von Rahmenvereinbarungen Kommunikation mit dem AA und anderen Behörden sowie externen Bedarfsträgern Für den Bereich Logistik und Transport: abgeschlossene Hochschulbildung (Bachelor oder Diplom (FH)) im Bereich Betriebswirtschaftslehre - Spedition, Transport und Logistik oder abgeschlossene Ausbildung als Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung  oder vergleichbare Ausbildung mit einschlägiger Berufserfahrung.  sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift gute Englischkenntnisse (B2) in Wort und Schrift bzw. Bereitschaft, vorhandene Grundkenntnisse (A2) auf dieses Niveau auszubauen engagierte und selbständige Arbeitsweise, hohe Empathie und Dienstleistungsorientierung Flexibilität, Belastbarkeit und für den Bereich Logistik und Transport auch ausgeprägte Personalführungsqualitäten Kommunikations-, Kooperations- und Teamfähigkeit, prozessorientiertes Denken Freude an Arbeit mit internationalem Bezug , u.a. mit weltweit tätigen Dienstleistungsempfängern Gestaltungswille bei Aufbau und kontinuierlicher Verbesserung der Abläufe einer Behörde sicherer Umgang mit MS-Office, Interesse an der Einarbeitung in IT-Fachanwendungen deutsche Staatsangehörigkeit bzw. die eines Mitgliedsstaates der EU oder EFTA Wir freuen uns über praktische Auslandserfahrung (Beruf oder Ausbildung) SAP-Anwenderkenntnisse fundierte Kenntnisse und/oder mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Personalverwaltung/-bezahlung Bereitschaft zu gelegentlichen Auslandsdienstreisen einschlägige Berufserfahrung im Bereich Logistik Kenntnisse des öffentlichen Vergaberechts eine unbefristete Einstellung voraussichtlich in der Entgeltgruppe E 9b bis E 9c TVöD Bund und Berücksichtigung Ihrer beruflichen Vorerfahrung bei der Stufenzuordnung im Rahmen der tarifrechtlichen Vorgaben Aufbauzulage in Höhe der Ministerialzulage bis zum 31.12.2025 moderne und familienfreundliche Arbeitsbedingungen: grundsätzliche Möglichkeit zur Arbeit in Teilzeit und zu ortsflexiblem Arbeiten, Abstimmung flexibler Arbeitszeiten im Team, Gleittage kompetentes und kollegiales Umfeld, flache Hierarchien, verantwortungsvolle Aufgaben Jahressonderzahlung, VBL-Betriebsrente mit Arbeitgeberanteil, vermögenswirksame Leistungen Unterstützung beim Erwerb eines Jobtickets; gute Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz Umzugskostenvergütung nach den gesetzlichen Bestimmungen Einarbeitung durch gelebten Onboarding-Prozess, gezielte Schulungen, Fortbildungsangebote Sind Sie bereits im öffentlichen Dienst tätig, können Sie im Wege einer dreimonatigen Abordnung mit dem Ziel der Versetzung an das BfAA eingestellt werden. Im Interesse der beruflichen Gleichstellung sind Bewerbungen von Frauen in Bereichen mit Unterrepräsentanz besonders erwünscht und werden den gesetzlichen Vorgaben entsprechend, bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Wir schätzen Vielfalt und begrüßen Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller, sozialer oder ethnischer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität. Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung nach den gesetzlichen Vorgaben bevorzugt berücksichtigt. Für die Tätigkeit wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.
Zum Stellenangebot

Senior Director CGT Platform Implementation Lead (m/f/d)

Mi. 14.04.2021
Leverkusen
Bayer is a global enterprise with core competencies in the Life Science fields of health care and agriculture. Its products and services are designed to benefit people and improve their quality of life. At Bayer you have the opportunity to be part of a culture where we value the passion of our employees to innovate and give them the power to change. We as Bayer are building our bright future with the ambition to be an industry leader in Cell and Gene Therapy through our acquisitions of AskBio, BlueRock Therapeutics and partnerships like with Atara Biotherapeutics.  To reach our goals we are massively investing into facilities, infrastructure and people to truly make a difference by fostering revolutionary therapies for patients in need.  The CGT Platform Implementation Lead, a Program Management Senior Director role, reporting directly to the Head of Global Cell and Gene Therapy Industrialization, will play a crucial role in building up Bayer’s capabilities and in delivering competitive advantage. Be the program lead (m/f/d) in a global setting to lead a cross-functional matrix team with a large group of internal and external SMEs with the goal to implement the next generation development and manufacturing platform with an initial focus of cell therapy assets Initiate different workstreams to design a modular and flexible GMP ready Cell Therapy industrialization platform, end-to-end, from cell bank management to administration, tailored for robust and efficient commercial supply of adherent and suspension cultures in the allogenic cell therapy space to define the overall Cell & Gene Therapy industrialization concept, incl. regulatory and quality aspects and design of the process and equipment platform to demonstrate technical & commercial feasibility of CT industrialization for relevant cell systems in a technical setting  Set, align and track targets of multiple workstreams, agile resource allocation, resolve critical topics and escalate if needed Drive results and report progress and decision needs to Steering Committee and major stakeholders Develop and align roadmap to apply platform for specific pipeline assets PhD (or an equivalent combination of education and experience) in a life science or engineering discipline (bio-/chemical engineering, biotechnology etc.) with strong experience in techno-economic assessment of process- and equipment alternatives Long-term working experience in a leading role within pharmaceutical industry Proven track record in leading and managing successful large global projects (in both capital and non-capital projects as well as in stage-gate and agile execution mode) with a series of internal and external partners and outstanding ability in stakeholder engagement Prior technical and/or managerial experience Cell and/or Gene Therapy is not required but would be highly valued Knowledge of GMP requirements and experience in both technical and project management disciplines in CMC-development and manufacturing of pharmaceutical products Education and/or experience in the NBE or Medical Devices field of Pharmaceuticals as well as in biological products development, manufacturing, and supply chain Solid understanding of general business principles and procedures Strong communication and negotiation skills with high level conflict resolution skills Ability to motivate an entire team through an organizational change process Instills company vision, values and beliefs in others through example Willingless to travel Fluency in English is a requirement, fluency in German is not required but it would be highly valued
Zum Stellenangebot

Referatsleitung (w/m/d) „B 7 - Informationstechnik“

Mi. 14.04.2021
Berlin, Bonn
Das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) führt Bauaufgaben für den Bund in Berlin, Bonn und im Ausland aus sowie Kulturbauten, Forschungs- und Laborgebäude für Bundeseinrichtungen. Es betreut herausragende und komplexe Bauprojekte im Spannungsfeld von gestalterischen und technischen Ansprüchen, den Anforderungen von Baukultur und Wirtschaftlichkeit. Das BBR sucht möglichst zum 01.10.2021 auf Dauer eine: Referatsleitung (w/m/d)„B 7 - Informationstechnik Der Dienstort ist Bonn oder Berlin. Kennziffer 109-21 Der derzeitige Stelleninhaber scheidet im Juni 2022 aus, so dass eine umfassende Einarbeitung und Übergabe ermöglicht werden kann.Das BBR beschäftigt insgesamt rund 1.450 Beschäftigte an den Standorten Bonn und Berlin. Ein dritter Standort für das BBSR in Cottbus ist im Aufbau.  In der Querschnittsabteilung B, behördenweit u. a. zuständig für die Digitalisierungsstrategie und deren Umsetzung ist das Referat B 7 der zentrale Dienstleister für die Versorgung mit Informationstechnik. Daneben bündelt sie eine Vielzahl bautechnischer und baufachlicher Grundsatz- und Spezialthemen. Mit ihren vielfältigen Fachkompetenzen unterstützt sie hierdurch die Projektmanagementreferate der Bauabteilungen. Die ausgeschriebene Position umfasst die fachliche, organisatorische und personelle Leitung des Referats B 7 mit ca. 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bestehend aus folgenden Aufgabenbereichen: Planung des IT-Einsatzes im IT-Rahmenkonzept unter Berücksichtigung der Anforderungen der einzelnen Organisationseinheiten, der Wirtschaftlichkeit und des effizienten Einsatzes der monetären und personellen Ressourcen sowie der zentralen Vorgaben zur IT-Strategie Bund  Anforderungsgerechte Umsetzung der notwendigen IT-Systeme im BBR in Hinsicht auf Qualität, Wirtschaftlichkeit, Service und Verfügbarkeit  Sicherstellung und technologische Weiterentwicklung des Betriebs der IT-Systeme und der IT-Infrastruktur unter Berücksichtigung der IT-Strategie des Ressorts BMI und des Bundes  Koordinierung der Arbeit des IT Referats mit anderen Referaten der Abteilung B innerhalb des BBR  Gewährleistung der Sicherheit in der gesamten IT-Infrastruktur durch die Anwendung zuverlässiger und sicherer Informationstechnologien Verbesserung der Arbeitsprozesse und der Informationsflüsse im BBR durch effizienten Einsatz der IT  Das Referat ist verteilt auf die Standorte Bonn und Berlin. Änderungen im Aufgabenzuschnitt des Referats sind im Rahmen der Weiterentwicklung der Gesamtorganisation möglich.Vorausgesetzt werden: abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom-Uni/TU/TH bzw. Master), das für die Wahrnehmung der o. g. Aufgaben qualifiziert, vorzugsweise Informatik oder Wirtschaftsinformatik,  umfassende Kenntnisse und Erfahrungen in den Bereichen IT-Infrastrukturen, Software-entwicklung, Vorgangsbearbeitungssystemen und IT-Sicherheitsmanagement, insbesondere auch Kenntnisse der IT der Bundesverwaltung und deren Besonderheiten, Erfahrungen in der Entwicklung und Umsetzung einer Digitalisierungsstrategie und von Digitalisierungsprozessen, Kenntnisse der Methoden im Organisationsmanagement sowie im Bereich der Projektorganisation und -durchführung, Fähigkeit zur Personalführung einer großen Organisationseinheit über zwei Standorte, Kenntnisse und Erfahrungen in der Gestaltung von Veränderungsprozessen in Verbindung mit einer ausgeprägten Verantwortungs- und Innovationsbereitschaft, herausragende Kommunikationsfähigkeit nach innen und nach außen sowie ausgeprägtes Planungs- und Organisationsvermögen, hohe soziale Kompetenz und besonders ausgeprägte Fähigkeit zur Führung und Motivation von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, hohe Belastbarkeit und Flexibilität sowie besonders gutes ergebnisorientiertes Zeitmanagement, hohe Teamfähigkeit sowie Erfahrung bei der Lösung von Konfliktsituationen innerhalb des eigenen Verantwortungsbereichs und gegenüber Dritten, die Bereitschaft zu regelmäßigen, mehrtägigen Dienstreisen zwischen den Dienstorten Bonn und Berlin. Wünschenswert sind: Erfahrungen in der Führung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Erfahrungen in der öffentlichen Verwaltung Nach einem erfolgreichen Auswahlverfahren ist eine Sicherheitsüberprüfung Ü 2 nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG des Bundes) erfolgreich zu durchlaufen. eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit Eigenverantwortung, Gestaltungsspielraum und engem Nutzerkontakt in einem kollegialen Umfeld interessante Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten umfangreiche Sozialleistungen Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z. B. durch flexible Arbeitszeit­gestaltung. Auch Teilzeitarbeit ist grundsätzlich möglich. Wir wurden als besonders familienfreundlich zertifiziert. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Website im Bereich "Das BBR als Arbeitgeber". Bezahlung: Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 15 TVEntGO des Bundes, soweit die persönlichen Anforderungen erfüllt sind.  Der Dienstposten bietet Beamten/Beamtinnen bei Vorliegen der persönlichen und haushaltsmäßigen Voraussetzungen Aufstiegsmöglichkeiten bis zur Besoldungsgruppe A 15 BBesO.  Bei der Auswahl einer/eines Tarifbeschäftigten erfolgt die Einstellung auf Dauer zunächst in Entgeltgruppe 13 TVEntgO Bund. Für die Dauer von einem Jahr wird die Führungsposition auf Probe übertragen. In dieser Zeit wird eine persönliche Zulage nach Entgeltgruppe 15 TVEntGO gemäß § 14 TVöD gewährt. Die endgültige Eingruppierung in Entgeltgruppe 15 TVEntGO erfolgt nach erfolgreich absolvierter Probezeit.  Bei Beamten richtet sich die Dauer der Erprobungszeit nach § 34 Bundeslaufbahnverordnung (BLV). Besondere Hinweise: Bewerbungsberechtigt sind Beamtinnen / Beamte mit der Laufbahnbefähigung für den höheren Dienst bis zur Besoldungsgruppe A 15 BBesO oder vergleichbare Tarifbeschäftigte sowie Bewerberinnen und Bewerber, die nicht im öffentlichen Dienst tätig sind. Die Behörden des Geschäftsbereiches des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat gewährleisten die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und fördern die Vielfalt unter den Mitarbeitenden. Sie sind bestrebt, den Frauenanteil zu erhöhen und Unterrepräsentanz in Führungsfunktionen zu beseitigen. Frauen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.  Der Dienstposten ist grundsätzlich zur Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet. Eine Besetzung in Doppelspitze ist nicht möglich. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird im Einzelfall geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen. Von schwerbehinderten Bewerberinnen/Bewerbern wird nur das zur Wahrnehmung der Funktion notwendige Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Stellvertretenden Leiter (m/w/d) Qualitätssicherung / Qualitätsmanagement

Mi. 14.04.2021
Erftstadt
das weltweit größte unabhängige Abfüllunternehmen von Erfrischungsgetränken und Fruchtsäften mit Produktionsstätten in Europa, Nordamerika und Mexiko. Die Refresco Gruppe produziert jährlich ein Volumen von rund 11,7 Mrd. Litern und tätigt einen Umsatz von rund 4,1 Mrd. Euro. Sie hat ihren zentralen Firmensitz in Rotterdam, Niederlande und beschäftigt weltweit rund 11.000 Mitarbeiter. Refresco Deutschland ist führend bei der Herstellung von Handelsmarken für den Lebensmittelhandel sowie der Getränkeabfüllung für viele Markenunternehmen. Dazu gehören vor allem Fruchtsäfte und Eistees, aber auch Mineralwasser und Limonaden. Das Unternehmen mit Hauptverwaltung in Mönchengladbach und Produktionsstandorten in Mönchengladbach-Herrath, Erftstadt, Grünsfeld und Calvörde beschäftigt rund 800 Mitarbeiter. In der Refresco Deutschland Holding GmbH sind alle Zentralfunktionen von Refresco Deutschland zusammengefasst. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für unser Werk in Erftstadt zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen stellvertretenden Leiter (m/w/d) Qualitätssicherung / Qualitätsmanagement. Gewährleistung der Produktsicherheit und der qualitativen Optimierung unserer Prozessabläufe in der Produktion Eigenverantwortliche Analyse quantitativer Messergebnisse und Ableitung geeigneter Maßnahmen bei Qualitätsabweichungen, in enger Abstimmung mit der Leitung QS und der Werkleitung Überwachung und Organisation sämtlicher Prüfmittel Vorbereitung und Teilnahme an externen Audits (IFS, ISO, AIB etc.) Aufbau, Pflege und Überwachung geeigneter QM-Systeme in enger Abstimmung mit der Produktion Unterstützung des Labor-Teams im Tagesgeschäft Vertretung des Leiters Qualitätssicherung (m/w/d) am Standort Erftstadt bei dessen Abwesenheit Bei Bedarf Unterstützung der Qualitätssicherung in den anderen Werken der Business Units Deutschland Erfolgreich abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium, gerne aus der Lebensmittel- oder Getränkeindustrie oder eine vergleichbare Qualifikation mit entsprechender Berufserfahrung Erfahrungen im Bereich Qualitätssicherung sowie Laboranalytik und Mikrobiologie Erfahrung im Führen und Anleiten von Mitarbeitern (m/w/d) Erfahrung in der Durchführung und Begleitung von internen und externen Audits Kenntnisse im Aufbau und Pflege geeigneter Qualitätsmanagementsysteme Gutes technisches Verständnis sowie ein sehr hohes Qualitätsbewusstsein Eigenständige Arbeitsweise Analytische Vorgehensweise, vorausschauendes und strukturiertes Denken Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Sehr gute PC-Kenntnisse (MS Office, SAP) Wir bieten Ihnen einen Arbeitsplatz in einem spannenden und dynamischen Umfeld bei Refresco, ein leistungsgerechtes Entgelt sowie die sozialen Leistungen eines fortschrittlichen Unternehmens.
Zum Stellenangebot

Teamkoordinator für die Lagerlogistik (m|w|d)

Mi. 14.04.2021
Bergisch Gladbach
Fortschritt entsteht aus Inspiration und Neugier. Seit 30 Jahren entwickelt Miltenyi Biotec Produkte und Services, die in Grundlagenforschung, translationaler Forschung und Zelltherapie eingesetzt werden. Heute sind wir ein weltweites Team aus über 3.000 Wissenschaftlern, Medizinern, Ingenieuren, Vertrieblern und zahlreichen weiteren Spezialisten. Bei uns werden aus neuen Ideen einzigartige Produkte. Gemeinsam treiben wir mit großer Leidenschaft den biomedizinischen Fortschritt zur Heilung schwerer Erkrankungen voran.Sie führen fachlich die Mitarbeiter des jeweilig zugeordneten Lagerbereiches in enger Abstimmung mit dem Vorgesetzten und gewährleisten durch Ihre Führung und Ihre effiziente Personaleinsatzplanung die termin- und sachgerechte Abwicklung der Lager- und Transportprozesse, um unsere internen und externen Kunden zufrieden stellen zu können.Des Weiteren übernehmen Sie fachliche Schulungen der Mitarbeiter, die Durchführung von Bestandskontrollen und Inventuren, sowie die Dokumentation von Prozessabweichungen oder -änderungen und unterstützen dies durch die Ermittlung von Kennzahlen.Sie sorgen dafür, dass alle der Logistik verantworteten Materialien entsprechend der gesetzlichen, internen und qualitativen Vorgaben und Standards sachgemäß gelagert werden und wirken aktiv an Optimierungen und Prozessverbesserungen mit.Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit sind Ihnen ein wichtiges Anliegen in unserem regulierten Umfeld und für Sie der Maßstab, an welchem Auditoren auch äußerlich ein gut geführtes Lager erkennen können.Sie können Ihren zu verantwortenden Bereich fachlich in Projekten anderer Bereiche vertreten und übernehmen eigene kleine Teilprojekte, die der Organisation und Optimierung von Abläufen dienen.Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (Bachelor) im Bereich Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Logistik. Anknüpfend daran bringen Sie mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Lagerlogistik mit.Ihre guten Excelkenntnisse setzen Sie souverän in der Praxis ein. Idealerweise sind Sie bereits erfahren in der Anwendung von SAP (Modul MM/WM).Sie punkten mit ersten Erfahrungen in der fachlichen Anleitung von Mitarbeitern. Zudem haben Sie Freude daran Ihre Kollegen zu motivieren und gemeinsam Ziele zum Erfolg zu führen.Sie sind im Besitz der Führerscheine der Klassen B und idealerweise L (Flurförderzeuge).Fließende Deutsch sowie gute Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab.Einen modernen Arbeitsplatz und ein spannendes Aufgabengebiet in einer zukunftssicheren BrancheInterkulturelle Zusammenarbeit und kurze Kommunikationswege - auch über Ländergrenzen hinwegEine offene Unternehmenskultur und Vertrauensarbeitszeit für ein freies und selbstbestimmtes ZeitmanagementGezielte Mitarbeiterförderung: Fachliche Weiterbildung und Entwicklung der persönlichen Fähigkeiten in unserer hauseigenen AcademyVielfältige Corporate Benefits in Bezug auf Gesundheit, Sport und Mitarbeiterevents
Zum Stellenangebot

Leitung für die Personalabteilung (m/w/d)

Di. 13.04.2021
Bonn
Die LVR-Klinik Bonn des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Leitung für die Personalabteilung. Stelleninformationen Standort: Bonn Befristung: unbefristet Arbeitszeit: Vollzeit oder Teilzeit Vergütung: EG 14 TVöD Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 19.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, drei Heilpädagogischen Netzen, vier Jugendhilfeeinrichtungen und dem Landesjugendamt erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. Der LVR ist Deutschlands größter Leistungsträger für Menschen mit Behinderungen und engagiert sich für Inklusion in allen Lebensbereichen. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke. Die 13 kreisfreien Städte und die zwölf Kreise im Rheinland sowie die StädteRegion Aachen sind die Mitgliedskörperschaften des LVR. In der Landschaftsversammlung Rheinland gestalten gewählte Mitglieder aus den rheinischen Kommunen die Arbeit des Verbandes. Die LVR-Klinik Bonn ist eine nach modernsten Erkenntnissen geführte innovative Fachklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Neurologie mit 839 Betten und Plätzen und mehr als 1.600 Beschäftigten in insgesamt 8 Abteilungen. Der Fachbereich Psychiatrie und Psychotherapie umfasst drei allgemein psychiatrische Abteilungen sowie jeweils eine Abteilung für Abhängigkeitserkrankungen und Gerontopsychiatrie. Die Kinder- und Jugendpsychiatrie ist durch eine eigene Klinik mit mehreren Standorten vertreten. Im Fachbereich Neurologie steht neben den Behandlungsmöglichkeiten für Erwachsene das Kinderneurologische Zentrum zur Verfügung. Leitung der Abteilung Verantwortung für die personalwirtschaftlichen und tarifrechtlichen Angelegenheiten der Klinik Bearbeiten von Grundsatzfragen des Arbeits- und Tarifrechts sowie Durchführen der erstinstanzlichen Verfahren vor dem Arbeitsgericht Organisatorische und konzeptionelle Weiterentwicklung der Abteilung, Umsetzung veränderter Organisations-, IT- und Prozessanforderungen Prüfung und Erstellung von Arbeits- und Kooperationsverträgen Koordination im Bereich Strategisches Personalmanagement, Gesundheitsmanagement Beratung und Unterstützung des Klinikvorstandes in allen personalrechtlichen Fragen Koordination der Zusammenarbeit mit dem Personalrat gemäß den Anforderungen des LPVG/NW und der Schwerbehindertenvertretung (SGB IX) Überwachung der Stellenpläne und Personalbudgets aller Klinikbereiche Kooperation mit der Trägerverwaltung und Mitwirkung in Arbeitskreisen des LVR-Klinikverbundes Voraussetzung für die Besetzung: Abgeschlossenes einschlägig qualifizierendes Hochschulstudium (Master oder Diplom) oder Volljuristin bzw. Volljurist Mindestens zwei Jahre berufliche Erfahrung im Bereich Personalwirtschaft als Leitung oder stellvertretende Leitung, vorzugsweise im Krankenhausbereich. Wünschenswert sind: Vertiefte Kenntnisse im Arbeits-, Personalvertretungs- und Tarifrecht (TVöD und TV-Ärzte) Kenntnisse im Krankenhausmanagement Erfahrung in der Leitung von Projekten und der Einführung von neuen Prozessen und Konzepten Kenntnisse in einschlägigen IT-Anwendungen, insbesondere SAP HR Führungserfahrung, idealerweise in einem Krankenhaus oder einer vergleichbaren sozialen Einrichtung Verantwortungsbewusste und engagierte Persönlichkeit mit Flexibilität, Organisationsgeschick und Freude an strategischer Weiterentwicklung Hohe Fach- und Sozialkompetenz sowie ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten Selbständiges und lösungsorientiertes Denken und Handeln Sachorientierte Konflikt- und Durchsetzungsfähigkeit Einen interessanten und vielfältigen Arbeitsplatz mit Gestaltungsmöglichkeiten und kollegialem Arbeitsklima Moderne, attraktive und familienfreundliche Arbeitsbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf Die üblichen Sozialleistungen für den öffentlichen Dienst und ein umfangreiches Fortbildungsangebot Flexible Gestaltung der (Lebens-)Arbeitszeit und gute Entwicklungsperspektiven Betriebliche Zusatzversorgung zur Alterssicherung im Tarifbereich Eine Personalpolitik, die sich an den unterschiedlichen Lebensphasen der Mitarbeitenden orientiert Ein Beschäftigungsumfeld, das durch einen kooperativen Arbeitsstil geprägt ist Betriebliche Gesundheitsförderung und Sozialberatung Gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln Eine hauseigene Kantine und freien Eintritt in die LVR-Museen Menschen mit Schwerbehinderungen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Zum Stellenangebot

Leiter Controlling (m/w/d)

Di. 13.04.2021
Lindlar
Die The Packaging Group (TPG) ist ein international führender Entwickler und Hersteller von hochwertigen Verpackungsmaschinen, insbesondere für die Verpackung von Lebensmitteln in verschiedenen Beutelarten aus Papier und Kunststoff. Durch den Zusammenschluss der Verpackungsspezialisten FAWEMA, HDG und WOLF vereint die TPG Traditionsmarken von Verpackungsmaschinen, die über einzigartiges Know-how und eine herausragende Technologiebasis verfügen. Die The Packaging Group GmbH mit Sitz in Lindlar (nahe Köln) ist eine Beteiligungsgesellschaft der TPG Holding GmbH und übernimmt Geschäftsleitungs- und Managementaufgaben sowie weitere Dienstleistungen (IT, Finanzen und Controlling, etc.) für ihre Beteiligungsunternehmen. Im Zuge der konstanten Weiterentwicklung suchen wir Sie als: Leiter Controlling (m/w/d) in Vollzeit Mit dieser Position verantworten Sie neben operativen Aufgaben im Rahmen des Berichtswesens und Kostenmanagements das zentrale Controlling. Sie haben Freude an der Weiterentwicklung und Gestaltung von Controllinginstrumenten und -prozessen. Auf Basis effizienter Geschäfts- und Wirtschaftspläne und der kaufmännisch erfolgsorientierten Betreuung der gesamten Gruppe, tragen Sie essenziell zu einer nachhaltigen Unternehmensentwicklung bei und sind Teil der Wertschöpfungsagenda. Dabei werden Sie von einem hochmotivierten Team unterstützt. Sie übernehmen die disziplinarische und fachliche Leitung des Bereichs Controlling für die gesamte TPG Gruppe in direkter Berichtslinie zum CFO Sie erarbeiten Handlungsempfehlungen für die Geschäftsführung zur betriebswirtschaftlichen Steuerung des Unternehmens und sind Sparringspartner bei betriebswirtschaftlichen Entscheidungen Sie erstellen mit Ihrem Team die kurz- und mittelfristigen Unternehmensteilpläne (Wirtschaftspläne) und führen diese in einer integrierten Finanzplanung der Gruppe zusammen Sie reaktivieren grundsätzliche Kostenrechnungsinstrumente und bauen die Produktkalkulation und mehrstufige Deckungsbeitragsrechnung auf Sie entwickeln mit ihrem Team geeignete Instrumente zu Produktkostensteuerung sowie den Hauptwerttreibern aus dem materialwirtschaftlichen Bereich und der Produktion Sie verantworten das monatliche Berichtswesen an Geschäftsführung, Anteilseigner und Banken, führen Abweichungsanalysen und Wirtschaftlichkeitsberechnungen durch Sie führen die kurzfristige Liquiditätsplanung der Gruppe Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Rechnungswesen oder Controlling bzw. einer vergleichbaren Fachrichtung Sie haben mindestens 5 Jahre einschlägige Berufs- und Führungserfahrung in unternehmensweiten Controlling-Funktionen sammeln können Unternehmensweite Zusammenarbeit in der Rolle als Business Partner, aber auch in der Governance-Funktion sind für Sie selbstverständlich Sie haben bereits Know-how in der Digitalisierung von Berichten und Etablierung von adressatenbezogenen Dash-Boards und Steuerungsgrößen vorzuweisen Einschlägige Erfahrung im Umgang mit dem ERP-System proALPHA sowie dem Finanzcontrolling- und -konsolidierungssystem LucaNet sind von Vorteil Sie sind kommunikationsstark und bringen verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse mit Ihre ausgeprägten analytischen Fähigkeiten, Ihr gutes Zahlenverständnis und eine schnelle Auffassungsgabe komplexer Zusammenhänge zeichnen Sie aus Zudem arbeiten Sie strukturiert, ziel- und ergebnisorientiert sowie mit einem hohen Maß an Eigenständigkeit und Zuverlässigkeit Ihr Gespür für die Mitarbeiter und das Machbare rundet Ihr Profil ab Sie finden bei uns eine vielseitige, interessante und verantwortungsvolle Position mit persönlicher Entwicklungsmöglichkeit. Außerdem bieten wir Ihnen: Flexible Arbeitszeiten Möglichkeit zum mobilen Arbeiten Fitnessstudio Altersvorsorge Bikeleasing
Zum Stellenangebot

Investment Manager / Kaufmännischer Leiter (m/w/d)

Di. 13.04.2021
Erftstadt
Die STRAFIN Corporate Services GmbH ist eine Beteiligungs- und Beratungsgesellschaft mit Sitz im Rhein-Erft-Kreis. Unser Portfolio besteht aus Unternehmen, die in der „EIL“ Branche (E = E-Commerce, I = IT, L = Logistik) angesiedelt sind. Sowohl traditionelle Logistikleistungen als auch zukunftsorientierte Serviceleistungen stehen dabei im Fokus. Für unseren Standort in Erftstadt bei Köln suchen wir zur Verstärkung unseres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Investment Manager/Kaufmännischen Leiter (m/w/d) unserer Beteiligungen im Sektor E-Commerce, IT und Logistik in Vollzeit und unbefristet mit Perspektive auf die Position des kaufmännischen Geschäftsführers.Sie sind verantwortlich für die Leitung, Koordination und Optimierung aller kaufmännischen Prozesse und administrativen Aufgaben. Verantwortliche Leitung des kaufmännischen Bereichs der Gruppe Führung und Motivation der zugeordneten Mitarbeiter sowie kontinuierliche Personalentwicklung Leitung von Finanzbuchhaltung, finanz-/leistungswirtschaftliches Controlling und Personalwesen aller Gruppengesellschaften Erster Ansprechpartner hinsichtlich der operativen Geschäftsplanung sowie in allen steuer- und bilanzrechtlichen Fragestellungen, auch für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer Qualitätsmanagement und kontinuierliche Optimierung betriebsorganisatorischer Prozesse Repräsentation des Unternehmens und Unterstützung bei der Kundenpflege und -akquise Vorantreiben digitaler Prozesse und Strukturen Abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium mit Schwerpunkt Logistik/Controlling/Finanzen Mehrjährige Berufserfahrung in vergleichbarer Position Sichere Kenntnisse in den Bereichen Controlling, Finanzbuchhaltung und Konsolidierung Stark ausgeprägte analytische und organisatorische Fähigkeiten Erfahrungen mit DATEV wünschenswert Loyalität, Selbstständigkeit, Problemlösungsorientierung Erfahrung in der Personalführung und -entwicklung Integrative Persönlichkeit mit natürlicher Autorität, hoher Sozialkompetenz, Konflikt- und Kritikfähigkeit Sie erwartet eine Leitungsfunktion mit hohem Gestaltungsspielraum in einem innovativen, wachstums- und zukunftsorientierten Unternehmen mit hervorragenden Entwicklungsmöglichkeiten und einem der Position entsprechenden Vergütungspaket inkl. Dienstwagen.
Zum Stellenangebot

Abteilungsleiter*in Studienfinanzierung (m/w/d)

Di. 13.04.2021
Köln
Das Kölner Studierendenwerk unterstützt täglich 87.000 Studierende von sieben Kölner Hochschulen: Mensen, Kaffeebars, Studentenwohnhäuser, Kindertagesstätten, Psychologische und Sozialberatung, BAföG-Studienfinanzierung, internationale und kulturelle Veranstaltungen - das ist täglicher Service für Studierende von mehr als 660 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Werk. Das Kölner Studierendenwerk AöR sucht zum 01.04.2022 eine*n Abteilungsleiter*in Studienfinanzierung in Vollzeit, unbefristet. Führung der ca. 50 Mitarbeiter*innen der Abteilung Treffen von Entscheidungen in unterhaltsrechtlichen Grundsatzangelegenheiten Prozessvertretung in verwaltungsrechtlichen und zivilrechtlichen Verfahren Entscheiden von Kosten in Vorverfahren gem. § 63 SGB X und nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz Entscheiden von komplexen Förderungsfällen Fachlicher Austausch mit relevanten Gremien ein abgeschlossenes rechtswissenschaftliches Hochschulstudium (Volljurist*in) mit Schwerpunkt Verwaltungs- und/oder Sozialrecht möglichst Führungserfahrungen, gerne im öffentlichen Dienst ausgeprägte Kommunikationskompetenzen in Wort und Schrift IT-Affinität und Interesse an der Digitalisierung von Arbeitsprozessen einen Arbeitsplatz, der Abwechslung und interessante Aufgaben bietet Homeoffice-Möglichkeiten & moderne Gleitzeitregelung eine Vergütung, die sicher und gerecht ist (EG 13 TVöD VKA plus leistungsorientierte Bezahlung) ein Jobticket (KVB/VRS), das Sie kostengünstig über uns erwerben können betriebliche Altersvorsorge (RZVK) die wir zusätzlich zahlen und Entgeltumwandlung
Zum Stellenangebot


shopping-portal