Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Abteilungsleitung: 34 Jobs in Vettelschoß

Berufsfeld
  • Abteilungsleitung
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 12
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 10
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 2
  • Gastronomie & Catering 2
  • Hotel 2
  • Medizintechnik 2
  • Sonstige Dienstleistungen 2
  • Sonstiges Produzierendes Gewerbe 2
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 1
  • Bekleidung & Lederwaren 1
  • It & Internet 1
  • Immobilien 1
  • Luft- und Raumfahrt 1
  • Metallindustrie 1
  • Sonstige Branchen 1
  • Textilien 1
  • Transport & Logistik 1
  • Versicherungen 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 32
  • Mit Personalverantwortung 29
Arbeitszeit
  • Vollzeit 32
  • Teilzeit 5
  • Home Office 4
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 30
  • Befristeter Vertrag 2
Abteilungsleitung

Abteilungsleiter Planung und Steuerung Werke (m/w/d)

Mo. 17.05.2021
Bonn
Wir sind starker Partner der Bundeswehr. Unsere Expertise setzen wir für die Sicherheit der Soldatinnen und Soldaten ein. Unsere einzigartigen Aufgaben in der Wehrtechnik und des Logistikmanagements machen uns zu einem spannenden und abwechslungsreichen Arbeitgeber. Mit rund 2.000 Beschäftigten an über 60 Standorten ist die HIL GmbH ein dynamisches Unternehmen, das als bundeseigene Gesellschaft nicht konjunkturabhängig ist. Dadurch können wir einen sicheren Arbeitsplatz mit Zukunftsgarantie gewährleisten. Wir verfügen über Werkhallen auf höchstem Niveau, moderne technische Infrastruktur und Arbeitsplätze auf dem neusten Stand der Technik. Mit uns arbeiten Sie nicht nur in einem verlässlichen Team, sondern auch in einem faszinierenden Arbeitsumfeld. Ihr Arbeitsort wird der Standort Bonn sein. Abteilungsleiter Planung und Steuerung Werke (m/w/d) Sie führen die Abteilung Planung und Steuerung Werke durch Erarbeitung und Umsetzung von Vorgaben, Zielen und Konzepten der Bereichsleitung. Sie steuern die Abteilung Planung und Steuerung Werke auf Basis eines abgestimmten und festgelegten terminierten Berichtswesens konzeptionell und strategisch. Sie vertreten die Abteilung Planung und Steuerung Werke in internen und externen Gremien. Sie kommunizieren die bereichs- und gesamtunternehmerischen Schwerpunkte in die Werke und koordinieren zwischen den Abteilungen der Zentrale und den Werken. Wir bieten ein angenehmes Arbeitsklima, moderne technische Ausstattung, überdurchschnittliche Sozialleistungen und einen Dienstwagen auch zur privaten Nutzung. ein abgeschlossenes ingenieurtechnisches Studium oder einen vergleichbaren Master-Abschluss mehrjährige Berufserfahrung in leitender Funktion eines Unternehmens der produzierenden Industrie Erfahrung in der Anwendung der Methoden des Lean Managements und Kenntnisse von Industrie 4.0 Kenntnisse in den Planungsprozessen und der Durchführung von Instandsetzungen von Geräten / Fahrzeugen hohes Maß an unternehmerischem Denken, Eigeninitiative und Durchsetzungsvermögen Erfahrung in der Mitarbeiterführung und -motivation eine strukturierte, ergebnisorientierte, eigenverantwortliche Arbeitsweise und einen sicheren Umgang mit MS Office sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Reisebereitschaft. Voraussetzung für eine Tätigkeit in unserem Unternehmen ist die Bereitschaft zur Sicherheitsüberprüfung.
Zum Stellenangebot

Ingenieur oder Techniker (m/w/d) als Projektleiter / Abteilungsleiter in der Produktion

So. 16.05.2021
Bonn
Wir sind die ATLANTIC GmbH und haben uns auf die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb von Schleifwerkzeugen für höchste technologische Anforderungen spezialisiert. Unsere Kunden sind die technologisch führenden Unternehmen der produzierenden Industrie weltweit. An unserem Firmensitz in Bonn stellen wir mit 200 Mitarbeitern Präzisionsschleifwerkzeuge her. Wir suchen für unsere Fertigung in Bonn einen Ingenieur oder Techniker (m/w/d) als Projektleiter / Abteilungsleiter in der Produktion Führungsverantwortung für 10 Mitarbeiter und 6 CNC Maschinen Vollständige Modernisierung unserer CNC-Bearbeitung (Programmierung, Programmverwaltung, Vereinheitlichung, Erweiterung des vorhanden Bearbeitungsspektrums) Leitung von Projekten zur Verbesserung von Anlagen, Prozessen und Arbeitsabläufen Anleitung, Ausbildung und Führung von Mitarbeitern Erschließen von Optimierungs- und Kostensenkungspotentialen Verbesserung der Qualität und Produktivität Studium der Ingenieurwissenschaften, Techniker oder vergleichbare technische Qualifikation Gute Kenntnisse und Praxiserfahrung in der Programmierung von Siemens CNC Steuerungen Relevante Berufserfahrung von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich Hohes Engagement, Belastbarkeit und Flexibilität, eigenständige und strukturierte Arbeitsweise sowie Kommunikationsfähigkeit Sammeln wertvoller Erfahrungen in Führung und Projektleitung mit hoher Eigenverantwortung Selbständige Umsetzung von der Idee bis zur Implementierung Spannende Aufgaben an der Schnittstelle von Maschinen, Menschen und Produkten Enge Zusammenarbeit mit dem dynamischen Führungsteam des Unternehmens Gute Entwicklungsmöglichkeiten in einem stetig wachsenden Unternehmen Intensive Einarbeitung in allen Bereichen unseres Unternehmens und Weiterbildung in Fachthemen durch Teilnahme an externen Seminaren Sie können hier wirklich etwas bewegen
Zum Stellenangebot

Leiter Einkauf (m/w/d)

So. 16.05.2021
Rheinbreitbach
MEPA entwickelt und produziert innovative Technik rund um‘s Bad und sanitäre Anlagen. Praxisnahe und innovative Produkte, die dem Sanitärinstallateur die Montage erheblich erleichtern sowie Privatkunden Designlösungen und Zusatznutzen im Bad bieten. MEPA gehört zu den bedeutenden Unternehmen der Sanitärbranche in Deutschland. Unsere Ideen sind die Basis für unseren Erfolg! Für unser Werk in Rheinbreitbach bei Bonn suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine/n Leiter Einkauf (m/w/d) Produktions- und investitionsrelevante Einkaufstätigkeit Begleitung strategischer Sonderprojekte Durchführen von Marktbeobachtungen Durchführen von Preisanalysen und Erschließen von Einkaufsressourcen Durchführung von Preisverhandlungen und pflegen von aktiven Lieferantenbeziehungen Abstimmung mit unterschiedlichen Fachbereichen Sicherstellen der Einhaltung von Prozessketten Reklamationsbearbeitung Qualitätsoptimierung Ihrer zu verantwortenden Prozesse Vertragswesen Führung und Leitung der Abteilung Einkauf Sie erwartet ein interessantes Aufgabengebiet! Kaufmännische oder technische Ausbildung Spezifische Weiterbildung innerhalb der Einkaufsfunktion mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Einkauf Gute Kenntnisse in der Kunststoff- und Metallverarbeitung Hohe Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit Selbständige, konzeptionelle und lösungsorientierte Arbeitsweise Teamfähigkeit Kenntnisse in SAP „MM“ und MS-Office Gute Englischkenntnisse Wir suchen einen technisch versierten und ergebnisorientierten Fachmann (m/w/d)! Vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet Inhabergeführtes Unternehmen mit flachen Hierarchien Leistungsgerechte Entlohnung Unbefristetes Arbeitsverhältnis Urlaubs- und Weihnachtsgeld Zuschuss zur betrieblichen Altersversorgung Zielorientiertes, gut zusammenarbeitendes Team Wir sind ein moderner und zukunftsträchtiger Arbeitgeber!
Zum Stellenangebot

Produktionsleiter/Fertigungsleiter (m/w/d) in der Medizintechnik

Sa. 15.05.2021
Troisdorf
Wir sind ein renommierter Medizinproduktehersteller mit Sitz in Troisdorf. Unsere Produkte (Medizintechnik, Hilfsmittel im Pflegebereich u.a. Pflegebetten, Patientenlifter und Lagerungssysteme gegen Dekubitus) erfüllen die höchsten Qualitäts- und Sicherheitsstandards. Seit 1988 ist unser Portfolio ständig gewachsen. Heute präsentiert sich aks als international agierendes Unternehmen mit mehr als 90 Mitarbeitern und zwei Tochtergesellschaften. Wir wollen weiter wachsen und unseren Erfolgskurs mit starken Kolleginnen und Kollegen konsequent fortsetzen. Zur tatkräftigen Verstärkung unserer Produktionsabteilung suchen wir Sie als Produktionsleiter/Fertigungsleiter (m/w/d) in der Medizintechnik Produktions- und Leistungsprogramm im Verantwortungsbereich sicherstellen mit Hinblick auf Wirtschaftlichkeit, Liefertreue, Just-in-Time-Produktion Analyse und kontinuierliche Verbesserungen der Arbeitsprozesse im gesamten Fertigungsbereich unter Berücksichtigung der Qualitätsstandards für Medizinprodukte nach ISO 13485 Zeitnahe Überwachung des Leistungsfortschritts, Pflege der Produktionsdaten in unserem Warenwirtschaftssystem Enge Zusammenarbeit mit den vor- und nachgelagerten Abteilungen wie auch mit unserem Tochterunternehmen Fachliche und disziplinarische Führung von ca. 20-25 Mitarbeitern in der Produktion, inklusive Vorarbeiter Durchführung von Schulungen und Unterweisungen für eigene Mitarbeiter mit Blick auf Qualität, effiziente Arbeitsleistung und Arbeitssicherheit Verantwortung für die Instandhaltung sämtlicher Maschinen und Produktionsmittel Abgeschlossenes Ing.-Studium, z.B. Maschinenbau- oder Verfahrenstechnik oder langjährige Führungstätigkeit als Meister / Techniker in mittelständischen Produktionsbetrieben Erfahrung im Qualitätsmanagement sowie der Qualitätssicherung Erfahrung mit ERP-Systemen, Sage NCL wünschenswert Hohes Maß an Eigeninitiative, unternehmerisches Denken und Handeln, organisatorisches Geschick, Umsetzungs- und Durchsetzungsstärke sowie Belastbarkeit und Flexibilität Ausgeprägte Führungsqualitäten, Teamgeist und hohe soziale Kompetenz runden Ihr Profil ab. Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben, die Sie als Fertigungsleiter aktiv mitgestalten und weiterentwickeln können eine attraktive, leistungsgerechte Vergütung Unterstützung durch ein starkes und erfahrenes Team ein Betriebsklima, das durch flache Hierarchien geprägt ist Vermögenswirksame Leistungen und eine betriebliche Altersvorsorge ein betriebliches Gesundheitsmanagement gleitende Arbeitszeiten
Zum Stellenangebot

Abteilungsleiter (w/m/d) Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT)

Sa. 15.05.2021
Bonn
Mit rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist das DLR nationales Forschungszentrum Deutschlands auf den Gebieten Luft- und Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung sowie Heimat für Projektträger und das Raumfahrtmanagement. Wir, der DLR Projektträger, zählen mit über 1.000 hochqualifizierten Expertinnen und Experten zu den größten und erfahrensten Managementorganisationen in Forschung, Innovation und Bildung in Europa. Als kompetenter Dienstleister an der Nahtstelle von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft tragen wir maßgeblich zur Zukunftsgestaltung bei. Dazu brauchen wir auf allen Ebenen exzellente Köpfe, die ihre Potenziale in einem professionellen Umfeld voll entfalten. Unsere vielen weiblichen Mitarbeitenden sind Beleg unserer attraktiven Arbeitsbedingungen. Starten Sie Ihre Mission bei uns, dem DLR Projektträger. Für den DLR Projektträger in Bonn suchen wir eine Abteilungsleitung Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) Informatiker/in oder Wirtschaftsinformatiker/in (w/m/d)Wir gestalten Zukunft. Als einer der größten deutschen Projektträger engagieren wir uns für einen starken Forschungs-, Bildungs- und Innovationsstandort Deutschland. Zu den wichtigen Themen, mit denen wir uns beschäftigen, zählen zum Beispiel Klimawandel, Elektromobilität, Chancengerechtigkeit, klinische Forschung, Digitalisierung und Künstliche Intelligenz. Unser Ziel ist es, Deutschland auf diesen und vielen weiteren Gebieten voranzubringen. Dazu analysieren wir für unsere Auftraggeber gesellschaftliche Entwicklungen, entwerfen Handlungsstrategien, entwickeln Förderprogramme und passende -instrumente. Insgesamt betreuen wir mehr als 10.000 Fördervorhaben und vergeben überwiegend öffentliche Fördermittel mit einem jährlichen Volumen von mehr als 1,5 Milliarden Euro. Zu unseren Auftraggebern gehören Bundesministerien, die Europäische Kommission, Bundesländer sowie Wissenschaftsorganisationen, Stiftungen und Verbände. Die Anforderungen an die IKT-Abteilung sind in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Prozessuale, technologische und innovative Aspekte verschmelzen zunehmend. Bei der ausgeschriebenen Stelle handelt es sich um eine Managementposition. Wir erwarten von Ihnen, neben einem ausgeprägten und aktuellen technologischen Verständnis, vor allem tiefe Kenntnisse in den Bereichen Organisations- und Prozessmanagement, ein hohes Maß an interner und externe Kundenorientierung, Serviceorientierung auf Basis entsprechender Frameworks sowie ausgeprägte Managementfähigkeiten. Ihr Verantwortungsbereich ist eingebettet in den Bereich „Kompetenzzentren und Services“. Der gesamte Bereich versteht sich als zentraler Dienstleister für interne und externe Kunden. Als Abteilungsleitung IKT verantworten Sie die übergeordnete Koordination und Steuerung aller IT-Steuerungsprozesse im DLR Projektträger (DLR-PT). Ihre Aufgaben im Detail: zentrale Koordination und Steuerung der Abteilung Ansprechpartner der Fachbereiche/Kunden bzgl. Projekten, Change Requests u. a. zentrales Projektmanagement Budgetverantwortung Kosten- und Vertragskontrolle Kontrolle und Weiterentwicklung der Softwareentwicklung Steuerung und Kontrolle externer Dienstleister Konzeption, Steuerung, Koordination und Kontrolle von Prozessabläufen, Entwicklungs- und Betriebsleistungen, der Qualität Vertretung des DLR-PT innerhalb der IT-Gremienstruktur des DLR Umsetzung von DLR-weit gültigen Regelungen und Vereinbarungen Strategieentwicklung und -implementierung Personalführung, Personalverantwortung und Personalentwicklung Weiterentwicklung der Bereiche Anforderungsmanagement, Qualitätsmanagement, Wissensmanagement Wir bieten Ihnen eine Stelle in Vollzeit oder Teilzeit (mindestens 30 Std./Woche) und mit einer Befristung auf zunächst drei Jahre. Die Bewerbungsfrist für die ausgeschriebene Stelle endet am 21. Mai 2021. Hochschulabschluss (Diplom/Master) in einem der Studiengänge Informatik, Wirtschaftsinformatik, Betriebswirtschaft oder eine vergleichbare Ausbildung mit langjähriger nachgewiesener Berufserfahrung in den o. g. Bereichen nachgewiesene Führungserfahrung sehr gute Kenntnisse und Erfahrung in den Bereichen Prozess-, Methoden- und Projektmanagement Erfahrungen mit IT-Veränderungsprozessen (Organisationsentwicklung) Kenntnisse der Bereich IT Infrastructure Library gem. dem Zertifizierungsschema ITIL V3 gute analytisch-konzeptionelle Fähigkeiten mit ausgeprägter Ergebnisorientierung hohe Service- und Kundenorientierung gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift grundlegende Kenntnisse im Projektfördergeschäft sind von Vorteil Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.
Zum Stellenangebot

Regionalbereichsleitung West (w/m/d) für das Management unserer Bundeswohnungen

Sa. 15.05.2021
Bonn
Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) – Anstalt des öffentlichen Rechts – ist eine der größten Immobilieneigentümerinnen Deutschlands. Das Spektrum reicht von Wohn-, Industrie- und Gewerbeimmobilien über militärische und ehemals militärische Flächen bis hin zu forst- und landwirtschaftlichen Arealen. Kernauf­gabe ist die einheitliche Verwaltung und Bewirtschaftung der Liegenschaften des Bundes. Bundesweit arbeiten rund 7.100 Beschäftigte für das kaufmännisch geführte Unternehmen; verteilt auf die Zentrale Bonn und die Direktionen in Berlin, Dortmund, Erfurt, Freiburg, Koblenz, Magdeburg, München, Potsdam und Rostock. Wir suchen für das Management unserer Bundeswohnungen für den westlichen Raum Deutschlands am Dienstort Bonn eine Regionalbereichsleitung West (w/m/d) (außertarifliche Vergütung [Bund], Kennziffer WEWO) Die Einstellung erfolgt unbefristet. Seit dem 1. Oktober 2020 übernimmt die BImA die Wohnungsverwaltung für ihre 36.000 Wohnungen wieder selbst. Hierfür wurde jüngst die neue Sparte „Wohnen“ gegründet. Die Kernaufgabe dieser Sparte ist die Vermietung der bundesweiten Wohnungen, aufgeteilt auf die Regionen Nord, Süd, Ost und West. Der Regionalbereich West umfasst 11.950 Wohnungen in den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen und Saarland. Aufgabe der Regionalbereichsleitung West ist die Leitung und Steuerung der beiden Kundencenter in Münster, zuständig für Nordrhein-Westfalen, und Koblenz, zuständig für Rheinland-Pfalz, Hessen und Saarland, die mit ihren insgesamt 8 Serviceteams an verschiedenen Standorten die Wohnungsverwaltung vor Ort übernehmen. Zudem ist sie zuständig für die Planung und Steuerung der Erlöse und Kosten und sie vertritt die Interessen der BImA als Grundstücks- und Wohnungseigentümerin sowie als Bauherrin. Die Führungsspanne im Regionalbereich West umfasst einen Personalkörper von rd. 100 Beschäftigten, angefangen von den Kundencenterleitungen bis zu den handwerklich tätigen Beschäftigten. Eine besondere Herausforderung im Regionalbereich West stellt das Quartiersmanagement bzw. die Quartiersentwicklung dar. Insbesondere in den vielen größeren Siedlungen in Bonn und Koblenz sind zahlreiche Projekte geplant bzw. befinden sich derzeit in Umsetzung. Die Koordination dieser Projekte, die strategische Planung – auch und insbesondere im Sinne eines Quartiersmanagement – werden einen der Schwerpunkte der Tätigkeit darstellen. Die aus diesen Projekten gewonnenen Erkenntnisse sollen auch möglichst Eingang für die Gesamtstrategie der Sparte Wohnen finden. Leitung und Steuerung des Regionalbereiches West der Sparte Wohnen Strategische Ausrichtung des Regionalbereichs zur Erreichung der vorgesehenen Ziele Steuerung des Personaleinsatzes und der Aufgabenkoordinierung im Regionalbereich Budgetplanung und -verantwortung sowie Kostenstellen- und Ergebnisverantwortung für den Regionalbereich Fachverantwortung für den gesamten Aufgabenbereich des Regionalbereichs Kommunikation und Führen von schwierigen Verhandlungen mit Vertragsparteien und sonstigen Dritten Schnittstelle zu anderen Sparten auf regionaler Ebene Schnittstelle zum Fachbereich Technik/Einkauf des zentralen Servicebereiches der Sparte Wohnen Auf dem Arbeitsplatz fallen häufig Dienstreisen, auch im gesamten Bundesgebiet, an.Qualifikation: Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Universität/Master) der Fachrichtungen Architektur, Ingenieurwesen der Bau- oder Gebäudetechnik oder vergleichbare Qualifikation Fachkompetenzen: Umfangreiche Erfahrungen und mehrjährige Tätigkeit in leitender und verantwortungsvoller Position Umfassende Fachkenntnisse sowie mehrjährige praktische Erfahrung in technischen Bereichen des Immobilienmanagements, der Immobilienökonomie oder Immobilienwirtschaft, idealerweise im Bereich Wohnungen/Mehrfamilienhäuser Fundierte Fachkenntnisse im Bereich von Neubaumaßnahmen und im Bereich der baulichen Instandhaltung und Instandsetzung sowie Modernisierung von Wohnraum Erfahrung mit größeren Modernisierungs- und Instandhaltungsprojekten im Bestand und in der Entwicklung von Wohnraum im Rahmen eines strategischen Quartiersmanagements Weitere Anforderungen: Ausgeprägte Fähigkeit zur Personalführung Fähigkeit, Potentiale des Personals zu erhalten bzw. zu entwickeln und die Ziele des Bundesgleichstellungsgesetzes umzusetzen Ausgeprägtes Planungs- und Organisationsvermögen, Befähigung zum wirtschaftlichen Denken und Handeln Hohe Eigeninitiative und Fähigkeit zum kreativen und konzeptionellen Arbeiten Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit Kunden-/adressatenorientiertes Verhalten, ausgeprägtes Verhandlungsgeschick Hohe soziale Kompetenz, Fähigkeit zum teamorientierten Handeln und zur Konfliktlösung, Kritikfähigkeit Sicheres Urteilsvermögen verbunden mit der Fähigkeit, schwierige Entscheidungen zu treffen und Verantwortung zu übernehmen Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten mit allen Vorteilen einer großen öffentlichen Arbeitgeberin Betriebliche Altersvorsorge Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei der Arbeitszeitgestaltung Individuelle Entwicklungsmöglichkeiten sowie Fort- und Weiterbildungen zur beruflichen und persönlichen Entwicklung Kurse zur Gesundheitsförderung und Vorsorgemaßnahmen sowie gesundes Arbeiten Vorhandene Parkgelegenheiten sowie die Möglichkeit, ein Jobticket zu erwerben Unterstützung bei der Suche nach möglichst arbeitsortnahem und bezahlbarem Wohnraum im Rahmen der Wohnungsfürsorge des Bundes Regelmäßige Events Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Bei gleicher Eignung werden Frauen nach dem Bundesgleichstellungsgesetz sowie schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des § 2 SGB IX vorrangig berücksichtigt. Im Rahmen des Bundesgleichstellungsgesetzes ist die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben bestrebt, den Anteil der Frauen – insbesondere auf höherwertigen Dienstposten – zu fördern und fordert deshalb Frauen besonders zu Bewerbungen auf. Die Arbeitsplätze in der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben sind grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird für den jeweiligen Arbeitsplatz geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbesondere Anforderungen des Arbeitsplatzes, gewünschte Gestaltung der Teilzeit) entsprochen werden kann. Da es sich bei der ausgeschriebenen Funktion um eine Führungsposition handelt, wird erwartet, dass die Bewerberin oder der Bewerber an einer von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben angebotenen Schulung zum Thema „Führung in der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben“ teilnimmt. Die Einstellung erfolgt unbefristet. Die Eingruppierung erfolgt außertariflich entsprechend der Besoldungsgruppe A 16 BBesO.
Zum Stellenangebot

Leitung Entgeltabrechnung/Zeitwirtschaft (m/w/d)

Fr. 14.05.2021
Bonn
Die Johanniter GmbH ist die Trägergesellschaft für über 100 stationäre Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen, darunter 16 Krankenhäuser, Fach- und Rehabilitationskliniken, 95 Altenpflegeeinrichtungen, mehrere medizinische Versorgungszentren sowie 3 zentrale Dienstleistungsgesellschaften. Derzeit arbeiten rund 16.000 Mitarbeitende im stationären Johanniter-Verbund. Rechtssichere Organisation und Führung des Bereichs Entgeltabrechnung Aufbereitung und Visualisierung von Prozessen und Aufgabenstellungen des Bereichs Mitwirkung bei der Durchführung von Optimierungs/-Digitalisierungsprojekten im Bereich Abrechnung und Zeitwirtschaft Mitwirkung bei der Aufstellung von Wirtschaftsplänen, Personalbemessungen und Jahresabschlüssen Verantwortung der Überleitung der unsteten Bezüge für den Gehaltslauf Plausibilitätsprüfung von allen Anträgen der Arbeitgeberaufwendungen nach §§ 56 und 57 IfSG sowie AAG und Sonstige Erstellung Rechnung Begleitung bei internen Revisionen und Außenprüfungen wie z. B. Finanzamt, DRV, BufDi etc. Sicherstellung IKS für die Entgeltabrechnung nach gesetzlichen und tarifvertraglichen Vorgaben Überprüfung und Kontrolle Abführung ZVK Beiträge Erstellung von Statistiken Sie besitzen mindestens eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung und haben sich im Bereich der Gehaltsabrechnung weiterqualifiziert. In Ihrer bisherigen beruflichen Laufbahn haben Sie bereits Mitarbeitende der Gehaltsabrechnung geführt und angeleitet sowie durch Digitalisierungsprojekte die Prozesse innerhalb der Gehaltsabrechnung optimiert. Sie verfügen über fundierte Kenntnisse im Sozialversicherungs-, Lohnsteuer- und Reisekosten- sowie Tarifrecht (TVöD, AVR, BAT-KF). Idealerweise verfügen Sie über Kenntnisse in Kidicap und im Clinic Planner sowie die Gehaltsabrechnung in Kliniken. Der sichere Umgang mit den MS-Office-Anwendungen wird vorausgesetzt. Wir erwarten ein offenes, kommunikatives und sicheres Auftreten. Höchste Diskretion und eine Dienstleistermentalität runden Ihr Profil ab. 30 Tage Urlaub abwechslungsreiche und spannende Aufgaben in einem sinnstiftenden Beruf mit und für Menschen Attraktiver Standort in zentraler Lage digitale Ausstattung eigenverantwortliche, abwechslungsreiche Tätigkeit bei einem renommierten Träger ein aufgeschlossenes und engagiertes Team flexible Arbeitszeiten Home Office Option Vermögenswirksame Leistungen
Zum Stellenangebot

Leiter Marketing (m/w/d)

Fr. 14.05.2021
Siegburg
… mit unserem Gründungsjahr 1872 einer der traditionsreichsten deutschen Energieversorger. Hauptsitz der rhenag ist Köln, der Sitz unseres Energiegeschäfts ist Siegburg. Markenkern der rhenag ist die Doppelkompetenz von Machen und Beraten. Unsere im Wettbewerb erprobten Energiedienstleistungen und Versorgungslösungen sind bei Stadtwerken und Regionalversorgern als Kooperationsdienstleistungen in ganz Deutschland gefragt. Das Energiegeschäft ist damit unsere Praxis- und Innovationsbasis, hier werden Commodity-Vertrieb und Kundenservice stetig weiterentwickelt und die regionale Energiewende mit neuen Produkten und Energiedienstleistungen vorangetrieben. Operativer Schwerpunkt des Energiegeschäfts ist die Region rechts des Rheins und entlang der Sieg – bis hinein in das nördliche Rheinland-Pfalz. In diesem Gebiet sind wir zudem mit zwei eigenständigen Netztöchtern Gasnetzbetreiber. Das Energiegeschäft versorgt jedoch nicht nur Kunden in diesem Heimatmarkt, sondern auch bundesweit. Im Zuge der Neuausrichtung des Energiegeschäftes bündeln wir unsere Marketingaktivitäten in der neu geschaffenen Fachabteilung Marketing in Siegburg. Hierzu suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte, innovative und menschenorientierte Führungspersönlichkeit (m/w/d), die mit Innovationskraft, Spaß und Durchsetzungsstärke die zukunftsorientierte Ausrichtung und Weiterentwicklung des Marketings mit uns gestaltet. Leiter Marketing (m/w/d) Entwicklung und Umsetzung der Marketingstrategie im Kontext der Dach-Markenstrategie (online und offline) Beobachtung und Analyse der Markt-, Wettbewerbs- und Kundenaktivitäten zur Optimierung des Performance Marketings Analyse unserer bestehenden und potentiellen Kunden zur Implementierung zielgruppenspezifischer Marketingmaßnahmen Entwicklung passgenauer crossmedialer Marketingkonzepten Weiterentwicklung der eingesetzten Tools zur Planung und Performancesteuerung aller Marketingaktivitäten Ausbau des Produktmanagements inklusive der inhaltlichen, prozessualen und technischen Anforderungen Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit allen relevanten Bereichen in Vertrieb, Kundenservice und Unternehmenskommunikation Verantwortung des Marketingbudgets, sowie Steuerung und Controlling der Marketingaktivitäten und KPIs Führung und Zusammenarbeit mit derzeit 6 Mitarbeitern (m/w/d) Sie verfügen über ein aufgabenadäquates Studium oder eine vergleichbare Ausbildung Sie haben Ihre Fähigkeiten bereits in einem modernen Marketing in einer mehrjährigen Berufs- und/oder Projekttätigkeit mit Erfolg unter Beweis stellen können Idealerweise verfügen Sie über Branchenkenntnisse der Energiewirtschaft Sie bringen strategische und konzeptionelle Fähigkeiten mit und überzeugen bei der Gestaltung des gesamten Marketing-Mixes (analog/digital) Sie stehen für ein performanceorientiertes, daten- und technologiebasiertes Marketing, entwickeln marktfähige Lösungen, gestalten die Prozesse und implementieren diese Sie nutzen Ihre Kreativität, Innovationskraft und Begeisterungsfähigkeit, zur Umsetzung neuer Ideen und Marketingansätze Sie praktizieren einen transparenten, partizipativen und motivierenden Führungsstil Sie kommunizieren aktiv, binden Ihre Gesprächspartner ein und verfügen über die erforderliche Durchsetzungskraft zur Erreichung ambitionierter Ziele Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung und kurzen Entscheidungswegen. Bei uns können Sie sich fachlich und persönlich weiterentwickeln. Eine intensive Einarbeitung ist für uns selbstverständlich. Wir zeichnen gute Leistungen und innovative Lösungen aus. Hinzu kommen eine leistungsgerechte Vergütung, umfassende Sozialleistungen, flexible Arbeitszeiten, ein umfangreiches Weiterbildungsangebot, jährliche Mitarbeiterevents und Sonderurlaub (Karneval, Weihnachten, Silvester). Wir leben eine kooperative Arbeitskultur und arbeiten in kleinen, dynamischen Teams.
Zum Stellenangebot

Leitung für die Personalabteilung (m/w/d)

Do. 13.05.2021
Bonn
Die LVR-Klinik Bonn des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Leitung für die Personalabteilung. Stelleninformationen Standort: Bonn Befristung: unbefristet Arbeitszeit: Vollzeit oder Teilzeit Vergütung: EG 14 TVöD Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 19.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, drei Heilpädagogischen Netzen, vier Jugendhilfeeinrichtungen und dem Landesjugendamt erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. Der LVR ist Deutschlands größter Leistungsträger für Menschen mit Behinderungen und engagiert sich für Inklusion in allen Lebensbereichen. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke. Die 13 kreisfreien Städte und die zwölf Kreise im Rheinland sowie die StädteRegion Aachen sind die Mitgliedskörperschaften des LVR. In der Landschaftsversammlung Rheinland gestalten gewählte Mitglieder aus den rheinischen Kommunen die Arbeit des Verbandes. Die LVR-Klinik Bonn ist eine nach modernsten Erkenntnissen geführte innovative Fachklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Neurologie mit 839 Betten und Plätzen und mehr als 1.600 Beschäftigten in insgesamt 8 Abteilungen. Der Fachbereich Psychiatrie und Psychotherapie umfasst drei allgemein psychiatrische Abteilungen sowie jeweils eine Abteilung für Abhängigkeitserkrankungen und Gerontopsychiatrie. Die Kinder- und Jugendpsychiatrie ist durch eine eigene Klinik mit mehreren Standorten vertreten. Im Fachbereich Neurologie steht neben den Behandlungsmöglichkeiten für Erwachsene das Kinderneurologische Zentrum zur Verfügung. Leitung der Abteilung Verantwortung für die personalwirtschaftlichen und tarifrechtlichen Angelegenheiten der Klinik Bearbeiten von Grundsatzfragen des Arbeits- und Tarifrechts sowie Durchführen der erstinstanzlichen Verfahren vor dem Arbeitsgericht Organisatorische und konzeptionelle Weiterentwicklung der Abteilung, Umsetzung veränderter Organisations-, IT- und Prozessanforderungen Prüfung und Erstellung von Arbeits- und Kooperationsverträgen Koordination im Bereich Strategisches Personalmanagement, Gesundheitsmanagement Beratung und Unterstützung des Klinikvorstandes in allen personalrechtlichen Fragen Koordination der Zusammenarbeit mit dem Personalrat gemäß den Anforderungen des LPVG/NW und der Schwerbehindertenvertretung (SGB IX) Überwachung der Stellenpläne und Personalbudgets aller Klinikbereiche Kooperation mit der Trägerverwaltung und Mitwirkung in Arbeitskreisen des LVR-Klinikverbundes Voraussetzung für die Besetzung: Abgeschlossenes einschlägig qualifizierendes Hochschulstudium (Master oder Diplom) oder Volljuristin bzw. Volljurist Mindestens zwei Jahre berufliche Erfahrung im Bereich Personalwirtschaft als Leitung oder stellvertretende Leitung, vorzugsweise im Krankenhausbereich. Wünschenswert sind: Vertiefte Kenntnisse im Arbeits-, Personalvertretungs- und Tarifrecht (TVöD und TV-Ärzte) Kenntnisse im Krankenhausmanagement Erfahrung in der Leitung von Projekten und der Einführung von neuen Prozessen und Konzepten Kenntnisse in einschlägigen IT-Anwendungen, insbesondere SAP HR Führungserfahrung, idealerweise in einem Krankenhaus oder einer vergleichbaren sozialen Einrichtung Verantwortungsbewusste und engagierte Persönlichkeit mit Flexibilität, Organisationsgeschick und Freude an strategischer Weiterentwicklung Hohe Fach- und Sozialkompetenz sowie ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten Selbständiges und lösungsorientiertes Denken und Handeln Sachorientierte Konflikt- und Durchsetzungsfähigkeit Einen interessanten und vielfältigen Arbeitsplatz mit Gestaltungsmöglichkeiten und kollegialem Arbeitsklima Moderne, attraktive und familienfreundliche Arbeitsbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf Die üblichen Sozialleistungen für den öffentlichen Dienst und ein umfangreiches Fortbildungsangebot Flexible Gestaltung der (Lebens-)Arbeitszeit und gute Entwicklungsperspektiven Betriebliche Zusatzversorgung zur Alterssicherung im Tarifbereich Eine Personalpolitik, die sich an den unterschiedlichen Lebensphasen der Mitarbeitenden orientiert Ein Beschäftigungsumfeld, das durch einen kooperativen Arbeitsstil geprägt ist Betriebliche Gesundheitsförderung und Sozialberatung Gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln Eine hauseigene Kantine und freien Eintritt in die LVR-Museen Menschen mit Schwerbehinderungen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Zum Stellenangebot

Referatsleiter/Referatsleiterin (m/w/d) Gesundheitsschutz

Do. 13.05.2021
Sankt Augustin
Diese repräsentieren ca. 65 Millionen Ver­sicherte in rund vier Millionen Unter­nehmen und leisten Präven­tion in den Be­trieben sowie Rehabi­litation und Ent­schädigung bei Arbeits-, Wege­unfällen und Berufskrankheiten und erfüllen viele weitere viel­fältige und anspruchs­volle Aufgaben in Ver­waltung, Forschung, Bildung und Lehre. Darüber hinaus vertritt die DGUV als Verband die Interessen der gesetzlichen Unfall­ver­sicherung. Die Vielfalt der Auf­gaben setzt sich unter unseren Be­schäftigten fort: Rund 1.200 Menschen unter­schiedlicher Professionen arbeiten bei der DGUV, an 11 Standorten in Deutschland. An unserem Standort Sankt Augustin benötigen wir ab sofort unbefristet Unterstützung in der Abteilung Gesundheit, Hauptabteilung Sicherheit und Gesundheit. Wir suchen einen/eine Referatsleiter/Referatsleiterin (m/w/d) Gesundheitsschutz Kennziffer 21-130  fachliche und fachpolitische Steuerung für die Aufgabenfelder arbeitsmedizinische Präventionsmaßnahmen Weiterentwicklung der DGUV Empfehlungen für arbeitsmedizinische Beratungen und Untersuchungen betriebsärztliche Tätigkeiten Prävention von Berufskrankheiten Leitung der Geschäftsstelle des Ausschusses Arbeitsmedizin der gesetzlichen Unfallversicherung Berichterstattung an die und Unterstützung der Leitung der Abteilung Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz im Referat Unterstützung bei der Aufstellung des Haushaltes der Abteilung und Überwachung des Referatsbudgets Mitwirkung in Fachgremien der DGUV, ggf. auch deren Leitung Vertretung der Interessen der gesetzlichen Unfallversicherung in Gremien staatlicher und nichtstaatlicher Institutionen, ggf. auch deren Leitung Leitung von und Mitarbeit in Arbeitskreisen der Fachgremien im Bereich Arbeitsmedizin Initiierung, Begleitung und Steuerung von Projekten und Fachveranstaltungen fachpolitische Steuerung und Weiterentwicklung der Kooperation mit anderen Akteuren im Bereich der Arbeitsmedizin und des Gesundheitsschutzes Vorträge und Publikationen  abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Medizin (Staatsexamen), der Fachrichtung Gesundheits-, Sozial-, Arbeits-, Bildungs-, Rechts-, Verwaltungs-, Betriebs- oder Politikwissenschaften (Master oder Diplom) oder gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen mehrjährige Berufserfahrung in der Prävention bzw. im Arbeitsschutz, Führungs- und Sozialkompetenz, auch im Hinblick auf die erfolgreiche Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie der aktiven Umsetzung des Inklusionsgedankens Verständnis für sozialpolitische und wirtschaftliche Zusammenhänge Erfahrung in der Gremienarbeit im präventionspolitischen Bereich Ausbildung zum Arbeitsmediziner/zur Arbeitsmedizinerin (m/w/d) und vertiefte einschlägige Fachkenntnisse und Erfahrungen in den Referatsthemen sind wünschenswert sicheres Auftreten und sehr gute Kommunikationsfähigkeit gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift Bereitschaft zu regelmäßigen, auch mehrtägigen Dienstreisen Transparente Bezahlung: Ein sicheres außertarifliches Gehalt bzw. für Bewerber/Bewerberinnen (m/w/d) aus einer DO-Anstellung oder Beamtenstatus bis A16 Bundesbesoldungsordnung - sowie ein unbefristetes Arbeitsverhältnis Vereinbarkeit und Inklusion: Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten, z.B. durch flexible Arbeitszeiten, individuelle Teilzeit-Regelungen, mobiles Arbeiten, Kooperationen mit Kitas, Eltern-Kind-Büros Sicherheit und Gesundheit: Ausgezeichnetes Corporate-Health-Management von ergonomischer Arbeitsplatzausstattung, Sport- und Bewegungsangeboten bis hin zu vielfältigen Schulungsmöglichkeiten Tätigkeit mit Sinn: Einen abwechslungsreichen und interessanten Job rund um die Themen Sicherheit und Gesundheit, Prävention und Arbeitsschutz Lebenslanges Lernen: Ein umfangreiches internes Fort- und Weiterbildungsprogramm für Beschäftigte und Führungskräfte An die Zukunft denken: Abgesichert sein mit der Betrieblichen Altersvorsorge (VBL)
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal