Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Allgemeinmedizin: 4 Jobs in Nordrhein-Westfalen

Berufsfeld
  • Allgemeinmedizin
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 3
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 4
  • Ohne Berufserfahrung 3
Arbeitszeit
  • Teilzeit 3
  • Vollzeit 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 3
  • Befristeter Vertrag 1
Allgemeinmedizin

Ärztin / Arzt (m/w/d) als Fachärztin / Facharzt für Öffentliches Gesundheitswesen, Innere Medizin, Allgemeinmedizin, Arbeitsmedizin

Sa. 24.10.2020
Bergheim, Erft
Der Rhein-Erft-Kreis bietet mit seiner verkehrsgeografisch günstigen Lage zu den Universitäts-/ Großstädten Köln/Bonn und Aachen sowie Düsseldorf eine hohe Standortattraktivität für Unternehmen aus den verschiedensten Bereichen von Wirtschaft, Handwerk und Bildung. Die gute Infrastruktur und die abwechslungsreiche Landschaft sind weitere Qualitäten, die auch im Hinblick auf Wohnung- Freizeit- und Erholungsangebote den Kreis auszeichnen. Hier leben ca. 465.000 Bürgerinnen und Bürger, deren gesundheitliche Versorgung durch die Untere Gesundheitsbehörde sicherzustellen ist. Zur Verstärkung des Gesundheitsamtes des Rhein-Erft-Kreises ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Abteilung „Amts- und sozialärztliche Aufgaben/Beratungsdienste“ die Stelle einer/eines Ärztin/Arztes (m/w/d) als Fachärztin/Facharzt für Öffentliches Gesundheitswesen, Innere Medizin, Allgemeinmedizin, Arbeitsmedizin in Vollzeit am Dienstort Bergheim zu besetzen. Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 15 TVöD (vgl. Besoldungsgruppe A 15 LBesO A NRW) bewertet. Bei Einstellung in ein Beschäftigungsverhältnis erfolgt bei Vorliegen der persönlichen und tarifvertraglichen Voraussetzungen eine Eingruppierung nach Entgeltgruppe 15 TVöD. Zu individuellen tariflichen Ausgestaltungen können im Rahmen des Bewerbungsverfahrens weitere Informationen erfolgen. Bei einem bestehenden Beamtenverhältnis ist bei Vorliegen der persönlichen und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen eine Einstellung bis Besoldungsgruppe A 15 LBesO A NRW möglich. Das Gesundheitsamt des Rhein-Erft-Kreises ist kommunaler Ansprechpartner in allen Belangen des öffentlichen Gesundheitsdienstes. Die Aufgabenerfüllung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit einem multiprofessionellen Team sowie in enger Abstimmung mit den Leitungsgremien. Zum gehören insbesondere die Erstellung von Amts- und Sozialärztlichen Gutachten, die Mitwirkung bei der Medizinalaufsicht, die Fach- und Fallsupervision im Gutachtenbereich einschließlich Qualitätsmanagement, die Zusammenarbeit mit dem Amt für Familien, Generationen und Soziales, die Wahrnehmung von Prüfungsvorsitzen, die Beratung und Mitwirkung in den Bereichen: Aids-Beratung, Apothekenüberwachung, Infektionsschutz, Behindertenberatung, besondere Notlagen/Frühe Hilfen sowie Querschnittsaufgaben. Nachweis der Gebietsbezeichnung Ärztin/Arzt im öffentlichen Gesundheitswesen oder Nachweis einer anderen Gebietsbezeichnung, z. B. Allgemeine-/Innere Medizin, Arbeitsmedizin oder ein operatives Fachgebiet; gern mehrjährige Tätigkeit als Ärztin/Arzt im öffentlichen Gesundheitsdienst idealerweise mit umfangreicher Erfahrung in Leitungsfunktionen. Zusatzqualifikationen in Sozialmedizin und falls möglich Promotion sind erwünscht, jedoch nicht zwingende Bedingung, beides kann evtl. hier erworben werden. Von den Bewerberinnen und Bewerbern werden erwartet: Teamfähigkeit Führungsqualitäten Hohe Belastbarkeit Kommunikations-, Kooperations- und Konfliktfähigkeit Verantwortungsbewusstsein und Entscheidungsstärke Engagement für die Belange des öffentlichen Gesundheitsdienstes Da die Wahrnehmung der Aufgaben auch mit Tätigkeiten im Außendienst verbunden ist, ist eine Fahrerlaubnis der Führerscheinklasse B erforderlich sowie die Bereitschaft, den eigenen Pkw gegen Kostenerstattung für Dienstfahrten einzusetzen.Die Stelle ist grundsätzlich auch für Teilzeitkräfte geeignet, jedoch muss die Bereitschaft bestehen, auch nachmittags Dienst zu versehen und die Arbeitszeit den dienstlichen Belangen anzupassen. Der Rhein-Erft-Kreis fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern nach dem Gleichstellungsgesetz und dem Gleichstellungsplan des Rhein-Erft-Kreises. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen oder die Vorgaben des Landesgleichstellungsgesetzes bereits erfüllt sind. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Dienstarzt (m/w/d)

Fr. 23.10.2020
Erftstadt
Die private Akutklinik Schloss Gracht - Spezialklinik für psychodynamische Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik - bietet Menschen mit seelischen Erkrankungen umfassende Diagnostik und maßgeschneiderte Therapie. Wir helfen unseren Patienten dabei, wieder zu sich selbst zu finden – damit sie mit Zuversicht und Freude leben können. Entscheidend ist für uns das Erleben von Präsenz, also das vollständige Spüren des Hier und Jetzt in allen Facetten. Diese ganzheitliche Betrachtungsweise ist ein wichtiger Erfolgsfaktor innovativer Psychotherapie und Psychosomatik sowie die Grundlage seelischer Gesundheit. Am Standort in Erftstadt-Liblar suchen wir zur Festanstellung ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt einen Dienstarzt (m/w/d) für Nacht- und Wochenendbereitschaftsdienste Ärztlicher Vordergrunddienst in psychiatrischer Privatklinik Anerkennung als Facharzt, bevorzugt Innere Medizin, Allgemeinmedizin, Chirurgie, Neurologie, Psychiatrie, Rehabilitationsmedizin o.ä. Empathie und Hilfsbereitschaft kommunikative und soziale Kompetenz Flexibilität und Planungssicherheit eine angenehme Arbeitsumgebung komfortable Räumlichkeiten
Zum Stellenangebot

Fachärzt*innen für Hygiene und Umweltmedizin/ Allgemeinmedizin/Hals-Nasen-Ohrenheilkunde/Dermatologie/Innere Medizin/Arbeitsmedizin/Virologie/Kinderheilkunde

Di. 20.10.2020
Bonn
Wir vereinigen Exzellenz in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Das Universitätsklinikum Bonn ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit mehr als 1.300 Planbetten. Mit rund 33 Kliniken und 26 Instituten sowie 8.000 Beschäftigten (über 5.000 Vollzeitkräfte), gehört das UKB zu einem der größten Arbeitgeber in Bonn. Jährlich werden am UKB rund 50.000 Patient*innen stationär und rund 35.000 Notfälle versorgt sowie über 350.000 ambulante Behandlungen durchgeführt. Für unsere neue COVID-19-Ambulanz am Universitätsklinikum Bonn suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Fachärzt*innen für Hygiene und Umweltmedizin/ Allgemeinmedizin/Hals-Nasen-Ohrenheilkunde/Dermatologie/Innere Medizin/Arbeitsmedizin/Virologie/Kinderheilkunde in Vollzeit oder Teilzeit Untersuchung und Beratung der Patientinnen und Patienten, die sich mit dem Verdacht oder zum Ausschluss einer SARS-CoV-2-Infektion vorstellen. Die Stelle ist auch gut für Wiedereinsteiger*innen geeignet. Die Einstellung erfolgt zunächst befristet für ein Jahr. Die Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis wird angestrebt. Wir suchen engagierte Persönlichkeiten, die Lust haben auf ein neues und spannendes Aufgabengebiet. Wissenschaftliche Arbeit, auch die Anfertigung einer Promotion, wird ausdrücklich unterstützt. Es besteht hierzu eine Vielzahl von Möglichkeiten.Abgeschlossenes Studium der Humanmedizin Selbstständige, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise Verantwortungsbewusstsein und Engagement Team- und interdisziplinäre Kooperationsfähigkeit Idealerweise erste Erfahrungen in einer Ambulanz oder Praxis Geregelte Arbeitszeiten in einem kleinen, netten Team Start mit System: Strukturierte Einarbeitung (Onboarding, Mentoring, Einweisungen) Sicher in die Zukunft: Entgelt nach TV-Ä Flexibel für Familien: Möglichkeit auf einen Platz in der Betriebskindertagesstätte und Angebote für Elternzeitrückkehrer*innen Vorsorgen für später: Betriebliche Altersvorsorge (VBL-Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst) Clever zur Arbeit: Großkundenticket des VRS oder zinsloses Darlehen bei der Anschaffung eines E-Bikes Bildung nach Maß: Geförderte Fort- und Weiterbildung (internes Seminarprogramm und individuelle Trainings/Coachings) Gesund am Arbeitsplatz: Zahlreiche Angebote der betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) Arbeitgeberleistungen: Vergünstigte Angebote für Mitarbeiter*innen Die Universität Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Sie ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Ihr Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.
Zum Stellenangebot

Arzt (m/w/d) für Allgemeinmedizin/ Internist

Fr. 16.10.2020
Bonn
Der Verein für Gefährdetenhilfe ist in Bonn Träger eines niederschwellig angelegten Betreuungszentrums für wohnungslose und suchtmittelabhängige Menschen und bietet für diese Zielgruppe differenzierte medizinische und soziale Hilfeangebote. Der VFG sucht für die Medizinische Ambulanz dieses Betreuungszentrums ab dem 01.01.2021 für 30 (+/-) Wochenstunden einen Arzt (m/w/d). Substitutionsbehandlung von der offenen Drogenszene zugehörigen Menschen Allgemeinmedizinische Versorgung wohnungsloser und suchtmittelkonsumierender Menschen Organisatorische Leitung der Medizinischen Ambulanz Vorhandene Facharztausbildung Vorhandene bzw. zeitnah angestrebte Zusatzqualifikation Suchtmedizinische Grundversorgung bzw. die Bereitschaft diesen Kurs zu absolvieren Erfahrung in der Behandlung abhängigkeitserkrankter und randgruppenzugehöriger Menschen ist wünschenswert Akzeptierende Grundhaltung gegenüber der Zielgruppe wohnungsloser und drogenabhängiger Menschen Bereitschaft zur Übernahme von Leitungsfunktionen Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten und aufgeschlossenen interdisziplinären Team Eine Langfristige Perspektive Zuschuss zum Jobticket Zuschuss zu Kinderbetreuungskosten Vermögenswirksame Leistungen
Zum Stellenangebot


shopping-portal