Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Allgemeinmedizin: 3 Jobs in Herrenberg (im Gäu)

Berufsfeld
  • Allgemeinmedizin
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • It & Internet 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 2
  • Ohne Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Teilzeit 3
  • Vollzeit 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 2
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Allgemeinmedizin

Studentenjob für das Erstellen von Lernmaterialien im Bereich Medizin (m/w/d)

Mo. 30.11.2020
Tübingen, Ulm (Donau)
Studydrive ist mit mehr als 750.000 Nutzern Europas größte Studierendenplattform. Hier findest du neben den besten Lerninhalten eine aktive und hilfsbereite Community, in der keine Frage offen bleibt! Bis heute wurden mehr als 300.000 Lernmaterialien miteinander geteilt und über 1.000.000 Fragen beantwortet. Dadurch wird das Studium für alle leichter und erfolgreicher! Studieren! Bereite dich wie gewohnt auf Kurse und Klausuren vor und lade regelmäßig Lernmaterialien wie Zusammenfassungen, Mitschriften oder Klausurlösungen auf Studydrive hoch. Du kannst ebenfalls alte Dokumente von dir teilen, anstatt sie auf deiner Festplatte verstauben zu lassen. Sei ein Vorbild für deine Kommilitonen und verbreite den „Sharing is Caring“-Gedanken. Bewirb deine Dokumente in deinem Studiengang und schau zu, wie schnell die Community wachsen wird und du dadurch hunderten Kommilitonen heute und in Zukunft das Studium erleichterst. Du bist eingeschriebener Studierender an einer Universität oder Hochschule in Tübingen oder Ulm. Du schreibst regelmäßig in Vorlesungen oder Übungen mit und erstellst Unterlagen, die deinen Kommilitonen weiterhelfen würden Deine Unterlagen verstauben nicht sinnlos in ihren Ordnern oder blockieren Speicherplatz, sondern helfen anderen und bringen dir ein nettes Taschengeld. So verdient ein aktiver Kurseperte bis zu 500 Euro pro Semester. Du hast eine neue Quelle der Motivation dich zu Vorlesungen aufzuraffen und schon unterm Semester am Ball zu bleiben – das wird sich natürlich auch in deinen Noten widerspiegeln!  Du bist absolut flexibel mit deiner Zeiteinteilung und der Energie, die du in dein Profil stecken möchtest. Jede Art des Engagements wird bei uns anerkannt und belohnt! Du erhältst auf Wunsch regelmäßig Benachrichtigungen über spannende Karrieremöglichkeiten (Praktika, Events), die unsere Unternehmenspartner dir exklusiv bieten. Du stehst in engem Kontakt mit unserem Team hier in Berlin und gehörst als Kursexperte mit zur Familie! Uns liegt viel daran, dass du dich wohl fühlst und wir unterstützen dich bei allen Anliegen!    Als Kursexperte kannst du zu jederzeit an jedem Ort arbeiten und teilst deine Unterlagen, studierst dabei motivierter und hilfst auch noch deinen Mitstudierenden. Ganz nebenher kannst du so bis zu 500 € im Semester verdienen.
Zum Stellenangebot

Facharzt / Arzt für öffentliches Gesundheitswesen, Allgemeinmedizin oder Innere Medizin (w/m/d)

Do. 26.11.2020
Tübingen
Das Regierungspräsidium Tübingen als Mittelbehörde zwischen den zehn Landesministerien und der unteren Verwaltungsebene mit Landrats- und Bürgermeisterämtern bietet im Rahmen seiner Zustän­dig­keit seinen Bürgerinnen und Bürgern, den Landkreisen, Städten und Gemeinden, Wirtschaftsunternehmen und sonstigen Institutionen hohe Kompetenz und schnelle Entscheidungen. Beim Regierungspräsidium Tübingen ist in der Abteilung 2 – Wirtschaft, Raumordnung, Bau-, Denkmal- und Gesundheitswesen – im Referat 25 – Ärztliche Angelegenheiten und Medizinprodukte – zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Vollzeitstelle mit einer/einem Fachärztin/Facharzt für öffentliches Gesundheitswesen, Allgemeinmedizin oder Innere Medizin oder Ärztin/Arzt mit langjähriger Berufserfahrung zu besetzen. Die Einstellung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen bis in E 15 nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Tätigkeitsschwerpunkte im Referat werden auf dem Gebiet des öffentlichen Gesundheitsdienstes (ÖGD) einer staatlichen Mittelbehörde liegen. Der ÖGD in Baden-Württemberg fördert und schützt die Gesundheit der Bevölkerung; er beobachtet und bewertet die Auswirkungen der sozialen Lebens- und Umweltbedingungen auf die Gesundheit. Fachaufsicht über die Gesundheitsämter von Stadt- und Landkreisen als höhere Gesundheitsbehörde, Unterstützung und eigenständige Beratung des öffentlichen Gesundheitsdienstes bei der Bewältigung von Infektionsgeschehen, selbstständige Bewertung infektiologischer Sachverhalte und Lagen, gesundheitsbezogene Umwelthygiene, infektionshygienische Beratung bei umwelt- und kommunalhygienischen Fragestellungen, Mitwirkung bei der Überwachung von Laboren und Einrichtungen auf der Grundlage des Infektionsschutzgesetzes und der Biostoffverordnung in landesweiter Zuständigkeit, fachliche Mitwirkung und Beratung im Katastrophenschutz und der Pandemieplanung, Wahrnehmung der Prüfungsausschussvorsitze bei Gesundheitsfachberufen und Pflegeberufen. Für diese vielseitigen und verantwortungsvollen Tätigkeiten suchen wir eine engagierte Ärztin / einen engagierten Arzt. Neben der Approbation als Ärztin / Arzt und Facharztanerkennung für öffentliches Gesundheitswesen, Allgemeinmedizin oder Innere Medizin oder mehrjähriger Berufserfahrung erwarten wir eine selbstständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit, Beratungs- und Organisationskompetenz sowie die Bereitschaft, sich mit neuen Aufgabenstellungen auseinanderzusetzen. Verhandlungsgeschick sowie ein souveränes und wertschätzendes Auftreten sind erforderlich. Verständnis und Interesse für Verwaltungsabläufe sind von Vorteil. Die Aufgabenstellung ist außerdem mit regelmäßiger Durchführung von Dienstreisen innerhalb des Landes Baden-Württemberg verbunden, so dass ein PKW-Führerschein erforderlich ist.Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet, selbstständiges und eigen­ver­ant­wortliches Arbeiten sowie ein gutes Betriebsklima. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. Beim Regierungspräsidium Tübingen wird die Vereinbarkeit von Beruf und Familie großgeschrieben. Familienfreundliche Arbeitsbedingungen sind uns wichtig und werden durch flexible Arbeitszeitmodelle umgesetzt. Wir ermöglichen eine ausgewogene Work-Life-Balance, bieten mobile Arbeits­mög­lich­keiten, sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie ein attraktives Gesund­heits­management. Ihre Mobilität unterstützen wir mit dem Job Ticket BW.
Zum Stellenangebot

Facharzt / Arzt für öffentliches Gesundheitswesen, Allgemeinmedizin oder Innere Medizin oder Biologe (w/m/d)

Do. 26.11.2020
Tübingen
Das Regierungspräsidium Tübingen als Mittelbehörde zwischen den zehn Landesministerien und der unteren Verwaltungsebene mit Landrats- und Bürgermeisterämtern bietet im Rahmen seiner Zustän­dig­keit seinen Bürgerinnen und Bürgern, den Landkreisen, Städten und Gemeinden, Wirtschaftsunternehmen und sonstigen Institutionen hohe Kompetenz und schnelle Entscheidungen. Beim Regierungspräsidium Tübingen ist in der Abteilung 2 – Wirtschaft, Raumordnung, Bau-, Denkmal- und Gesundheitswesen – im Referat 25 – Ärztliche Angelegenheiten und Medizinprodukte – zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Vollzeitstelle mit einer/einem Fachärztin/Facharzt für öffentliches Gesundheitswesen, Allgemeinmedizin oder Innere Medizin oder Ärztin/Arzt mit langjähriger Berufserfahrung oder Biologin/Biologe oder vergleichbar (w/m/d) zu besetzen. Die Einstellung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen bis in E 15 nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Überwachung von Tätigkeiten mit Krankheitserregern und mikrobiologischen Arbeiten in Laboren nach dem Infektionsschutzgesetz in landesweiter Zuständigkeit für Baden-Württemberg, Überwachung von Arbeiten mit Biostoffen der Risikogruppen 3 und 4 gemäß der Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei Tätigkeiten mit biologischen Arbeitsstoffen, Koordination der Überwachungsaufgaben und Terminkoordination mit den verantwortlichen Personen und Laborleitungen, Begutachtung von Plänen bei Neu- und Umbauten in Laboren, MVZ, Forschungsinstituten und den Universitäten, Genehmigung von neuen Laboren, Wahrnehmung von Aufgaben im Zuständigkeitsbereich der Trinkwasserverordnung, Mitarbeit im Geschäftsbereich Umwelthygiene, Erarbeitung von Stellungnahmen für Ministerien und Behörden, Koordinierung, Planung und Organisation von Dienstbesprechungen, Mitwirkung in der infektionshygienischen Beratung des öffentlichen Gesundheitsdienstes (ÖGD). Für diese vielseitigen und verantwortungsvollen Tätigkeiten suchen wir eine engagierte Ärztin / einen engagierten Arzt mit Approbation und Facharztanerkennung für öffentliches Gesundheitswesen, Allgemeinmedizin oder Innere Medizin oder mehrjähriger Berufserfahrung, oder eine Biologin / einen Biologen oder eine Person mit vergleichbarer naturwissenschaftlicher Qualifikation (Diplom/Master), mindestens 2-jährige hauptberufliche Tätigkeit im Umgang mit Krankheitserregern, fundierte Kenntnisse und allgemeine theoretische und praktische Grundlagen der mikrobiologischen Laborarbeit, insbesondere umfangreiche Kenntnisse im Bereich Mikrobiologie, Virologie und Parasitologie, fundierte Kenntnisse und Erfahrung im Bereich des Infektionsschutzgesetzes, der Biostoffverordnung, der Biologischen Laborsicherheit und der Laborkontrolle, umfangreiche Erfahrungen und Kenntnisse im Bereich Trinkwasser und Umwelthygiene, Verwaltungserfahrung auf möglichst unterschiedlichen Ebenen. Ministerialerfahrung ist von Vorteil, gute EDV-Kenntnisse und Erfahrung mit der elektronischen Aktenführung. Wir erwarten eine selbstständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit, Beratungs- und Organi­sa­tions­kompetenz sowie die Bereitschaft, sich mit neuen Aufgabenstellungen aus­einander­zu­setzen. Verhandlungsgeschick sowie ein souveränes und wertschätzendes Auftreten sind erforderlich. Verständnis und Interesse für Verwaltungsabläufe sind von Vorteil. Die Aufgabenstellung ist außerdem mit regelmäßiger Durchführung von Dienstreisen innerhalb des Landes Baden- Württemberg verbunden, so dass ein Pkw-Führerschein erforderlich ist. Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet, selbstständiges und eigen­ver­ant­wortliches Arbeiten sowie ein gutes Betriebsklima. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. Beim Regierungspräsidium Tübingen wird die Vereinbarkeit von Beruf und Familie großgeschrieben. Familienfreundliche Arbeitsbedingungen sind uns wichtig und werden durch flexible Arbeitszeitmodelle umgesetzt. Wir ermöglichen eine ausgewogene Work-Life-Balance, bieten mobile Arbeits­mög­lich­keiten, sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie ein attraktives Gesund­heits­management. Ihre Mobilität unterstützen wir mit dem Job Ticket BW.
Zum Stellenangebot


shopping-portal