Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Angestellte: 2 Jobs in Kassel

Berufsfeld
  • Angestellte
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • It & Internet 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 2
  • Ohne Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 2
  • Home Office 1
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 2
Angestellte

Verwaltungsfachangestellte/-r im Bereich newsystem – Doppik-Support (m/w/d)

Do. 02.07.2020
Gießen, Lahn, Kassel, Hessen, Darmstadt
Die ekom21 ist ein renommiertes Technologie­unternehmen im Bereich IT-Komplett­lösungen für den öffent­lichen Dienst. Als das größte BSI-zertifi­zierte IT-Dienst­leistungs­unter­nehmen in Hessen, mit einem umfas­senden Produkt- und Dienstleis­tungs­port­folio, betreuen wir über 500 Kun­den mit 29.000 Anwendern. Unsere über 520 Mitarbeiter­innen und Mitarbeiter an unseren Standorten in Gießen, Kassel und Darmstadt haben im Jahr 2018 einen Umsatz von 137 Millionen Euro erwirt­schaftet. Das Lösungs­portfolio der ekom21 reicht von Hardware- und Software­lösungen bis hin zu maßgeschnei­derten Beratungs­leistungen.Arbeiten bei ekom21Als familienfreundlicher Arbeitgeber steht der Mensch im Mittelpunkt allen unseres Handelns. ekom21 unterstützt aktiv die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, indem flexible Arbeitszeiten und Teilzeitmodelle im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten realisiert werden. Einen hohen Stellenwert nimmt auch unser umfangreiches betriebliches Gesundheits- sowie Weiterbildungmanagement ein.Für unseren Unternehmensbereich "KPM Finanz- und Rechnungswesen" suchen wir einenVerwaltungsfachangestellte/-r im Bereich newsystem – Doppik-Support (m/w/d)Der Einsatz kann an unserer Geschäftsstelle in Darmstadt, Gießen oder Kassel erfolgen. Es handelt sich bei dieser Position um eine Vollzeitstelle.Sie betreuen und beraten Kunden am Telefon, per eMail-Service und vor OrtDas Planen, Gestalten und Durchführen von Workshops und Schulungen in der kommunalen Doppik für das eingesetzte Verfahren Infoma newsystemZiele und Anforderungen der Projekte setzen Sie termingerecht umSie beraten und unterstützen die Kunden in allen organisatorischen und technischen Fragestellungen, insbesondere im Bereich Jahresabschluss, Zahlungs­verkehr und Vollstreckung Abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) oder vergleichbare Berufsausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung Weiterbildung zum kommunalen Bilanzbuchhalter (m/w/d) ist von Vorteil Mehrjährige Berufserfahrung mit fundierten Kenntnissen in der kommunalen Doppik (Kassengeschäft, Jahres­abschluss, Anordnungswesen und Vollstreckung) Kenntnisse in der Software Infoma newsystem sind von Vorteil Sehr gute EDV-Kenntnisse (MS Office) Deutsch in Wort und Schrift Didaktische Kenntnisse sowie Freude am Vermitteln fachlicher Sachverhalte Ausgeprägte Kundenorientierung, teamorientiertes Arbeiten, überzeugende Kommunikationsfähigkeit, Reisebereitschaft im Raum Hessen sowie Bereitschaft für flexibles Arbeiten Eine offene UnternehmenskulturEine vertrauensvolle, familiäre Arbeitsatmosphäre  Individuelle EntwicklungsmöglichkeitenUmfangreiche SozialleistungenBetriebliche Altersvorsorge über die ZVKMaßnahmen zur GesundheitsförderungStrukturierte EinarbeitungJobTicketJährlich verbindliche Mitarbeiter-Gespräche
Zum Stellenangebot

Wirtschaftsjurist*innen (Bachelor of Laws)

Sa. 27.06.2020
Kassel, Hessen
DIE HESSISCHE STEUERVERWALTUNG sucht Wirtschaftsjurist*innen (Bachelor of Laws) (m/w/d) zur Unterstützung unserer Teams in verschiedenen Arbeitsbereichen an unterschiedlichen Standorten in Hessen. Mit über 11.000 Bediensteten in den 35 hessischen Finanzämtern und der Oberfinanzdirektion Frankfurt am Main ist die hessische Steuerverwaltung eine moderne, leistungsstarke und von Teamgeist geprägte Verwaltung, die erfolgreich gegen Steuerkriminalität und unzulässige Steuervermeidung tätig ist und bürgernah und leistungsorientiert für Steuergerechtigkeit sorgt. Die Erhebung von Steuern ist ein wichtiger Baustein für ein funktionierendes Gemeinwesen. Ohne Steuereinnahmen könnte der Staat seine hoheitlichen Aufgaben etwa in den Bereichen Bildung, innere Sicherheit, Soziales und Umweltschutz nicht erfüllen. Während in den „klassischen“ Arbeitsbereichen in einem Finanzamt, wie beispielsweise der Betriebsprüfung oder der Einkommensteuerveranlagung, gerade das Personal benötigt und eingesetzt wird, das eine Ausbildung oder ein Studium mit steuerfachlichem Schwerpunkt absolviert hat, können Sie mit Ihrer Qualifikation als Wirtschaftsjurist*in das Arbeiten in anderen Bereichen der Steuerverwaltung, die über das klassische steuerliche Wissen hinaus spezielle Kenntnisse erfordern, mit Hilfe einer fundierten juristischen Ausbildung bereichern. Im Rahmen einer verantwortungsvollen Tätigkeit helfen Sie mit, dass die Finanzierung des Gemeinwesens gewährleistet wird. Unterstützen Sie uns mit Ihrer Kompetenz und Ihrem Engagement, noch besser zu werden!Als Sachbearbeiter*in im Innendienst werden Sie wahlweise in nachfolgend aufgeführten Arbeitsbereichen tätig werden können: Bewertung (u.a. Wertfeststellung von Grundstücken und Immobilien z.B. für Zwecke der Grundsteuerfestsetzung durch die Kommunen) Erbschaft- und Schenkungsteuer Grunderwerbsteuer (Festsetzung der Grunderwerbsteuer bei Immobilienerwerb) Vollstreckung (Erhebung von festgesetzten Steuern) der Zentralbearbeitung für die Ermittlung des gemeinen Werts nicht notierter Anteile an Kapitalgesellschaften für Zwecke der Erbschaft- und Schenkungsteuer (ZAB) abgeschlossenes Studium als Wirtschaftsjurist*in (Bachelor of Laws) hohes Interesse an einer dauerhaften Tätigkeit in der öffentlichen Verwaltung Verantwortungsbewusstsein eine strukturierte Arbeitsweise Organisations- und Verhandlungsgeschick Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen Kommunikations- und Teamfähigkeit Bereitschaft, sich zeitnah in ein komplexes Rechtsgebiet einzuarbeiten unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte*r mit Eingruppierung in Entgeltgruppe 9 b TV-H zuzüglich betrieblicher Altersversorgung, etwaiger Kinderzuschläge und gegebenenfalls entsprechende Entwicklungsperspektiven umfassende Einarbeitung durch erfahrene Kolleg*innen im Rahmen einer mehrmonatigen Einarbeitungsphase, in der Ihnen neben den fachlichen Inhalten unter anderem auch die erforderlichen Kenntnisse der EDV-Anwendungen vermittelt werden abwechslungsreiches und selbständiges Arbeiten als Sachbearbeiter*in nach Abschluss der Einarbeitung modernste IT-Ausstattung qualifizierte Fortbildungsangebote gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf äußerst flexible Arbeitszeitmodelle inklusive gleitender Arbeitszeit Teilzeitbeschäftigungsmöglichkeiten (Rückkehr zur Vollzeit jederzeit möglich) Telearbeit und mobiles flexibles Arbeiten umfangreiches Gesundheitsmanagement („jobfit“) LandesTicket für Fahrten auf allen Linien von NVV, RMV und VRN in Hessen Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. In Hessen leben Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen. Wir möchten, dass sich diese kulturelle Vielfalt auch in der Steuerverwaltung widerspiegelt und ermutigen deshalb Personen mit Migrationshintergrund, sich bei uns zu bewerben.
Zum Stellenangebot


shopping-portal