Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Angestellte: 7 Jobs in Münster

Berufsfeld
  • Angestellte
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 7
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 6
  • Ohne Berufserfahrung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 6
  • Teilzeit 3
  • Home Office möglich 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 6
  • Ausbildung, Studium 1
Angestellte

Expert*in (m/w/d) für Betonkontrollprüfungen

Do. 11.08.2022
Münster, Westfalen
Wir sind der Ansprechpartner Nummer eins, wenn es um Bundes- und Landesstraßen oder Rad(schnell)wege im bevölkerungsreichsten Bundesland geht. Wir sind Straßen.NRW. Ein zentraler, moderner Mobilitätsdienstleister, der jedoch im ganzen Land - vor Ort - zu finden ist. Wir können bereits auf 20 erfolgreiche Jahre zurückschauen, haben aber vor allem die mobile Zukunft im Blick: digital, flexibel, sicher. Wir, das sind 55 Straßenmeistereien in acht regionalen Niederlassungen, ein Betriebssitz in Gelsenkirchen und eine Mobilitätszentrale in Leverkusen. Wir sind 3.800 engagierte Beschäftigte. Uns eint ein Ziel: Die Menschen in Nordrhein-Westfalen mobil zu halten Das machen Sie bei uns Lassen Sie gemeinsam mit uns die Mobilität von morgen Realität werden. Sorgen Sie mit uns für freie Fahrt in NRW. Werden Sie Teil unseres Teams als Expert*in (m/w/d) für Betonkontrollprüfungen.Ihre Aufgaben und Möglichkeiten Untersuchungen im Straßenbau Betonkontrollprüfungen im konstruktiven Ingenieurbau Schwierige Prüfungen im Straßenbau entsprechend den Regelwerken Schiedsuntersuchungen, Ringversuche, Sonderprüfungen (auch nicht genormter) Mitwirkung bei der Entwicklung, Anordnung und Beschaffung von Prüfgeräten Mitwirkung bei der Beurteilung Ihr Profil abgeschlossene Berufsausbildung als Baustoffprüfer*in mit Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Techniker*in (Fachrichtung Bautechnik) oder abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung mit Weiterbildung zur/zum Staatlich geprüften Techniker*in (Fachrichtung Bautechnik) und Erfahrungen in der Prüftechnik von Straßenbaustoffen oder abgeschlossene Berufsausbildung als Baustoffprüfer*in mit langjähriger Berufserfahrung Ihre weiteren Stärken Sie sind teamfähig. Sie haben eine gestärkte Kommunikationsfähigkeit. Sie sind ein nachgewiesenes Organisationstalent. Sie kennen sich gut mit der Betontechnologie und der Prüftechnik von Beton und Mörtel aus. Sie zeichnen sich besonders durch Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein aus. Unsere Vorteile Kollegialität und Sinnhaftigkeit Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben Sicherheit und Versorgung Entwicklungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten 2023

Do. 11.08.2022
Arnsberg, Westfalen, Düsseldorf, Köln, Münster, Westfalen
Fünf Bezirksregierungen gibt es in NRW: Arnsberg, Detmold, Düsseldorf, Köln und Münster. Diese sind dem Ministerium des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen unterstellt. Die Fachleute der Bezirksregierungen kümmern sich um die Umsetzung von Gesetzen und Fördermaßnahmen, sie koordinieren Flüchtlingsströme und organisieren die gerechte Verteilung von Lehrkräften. Sie überprüfen die Wasserqualität in Seen und Bächen und fördern den Ausbau lebenswerter Innenstädte. Mit den verschiedensten Berufsgruppen — von Verwaltungskräften, über IT-Fachleute, Juristinnen und Juristen, Mediengestaltenden und Lehrkräften bis hin zu Fachleuten der Ingenieurwissenschaften — ist der öffentliche Dienst wohl einer der vielseitigsten Arbeitgeber und zudem noch der größte in Deutschland. Die Aufgaben sind umfassend und die Herausforderungen groß. Jeden Tag. Aber genau dafür gibt es uns: Die 5 Bezirksregierungen.  Zum 01.08.2023 bieten die Bezirksregierungen in NRW eine Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) an. Die Ausbildung findet im dualen System statt und dauert 3 Jahre. Neben theoretischen Abschnitten durchläufst Du praktische Abschnitte in verschiedenen Bereichen der Bezirksregierung. Dabei lernst Du alle Aufgaben einer modernen Verwaltung kennen und kannst die bereits erworbenen Kenntnisse direkt in der Praxis umsetzen. Die berufspraktischen und theoretischen Abschnitte wechseln sich während der Ausbildung blockweise ab. Zur Hälfte der Ausbildung findet eine Zwischenprüfung statt. In den Praxisabschnitten wirst Du immer ein anderes Dezernat mit unterschiedlichen Aufgabenstellungen kennenlernen. Neben Personalangelegenheiten können Reisekosten- und Beihilferecht sowie Haushaltswesen und Ordnungsrecht Inhalte der praktischen Ausbildung sein. Bildungsträger für die theoretischen Teil der Ausbildung sind das Institut für öffentliche Verwaltung (IöV) in Hilden und die folgenden Berufsschulen (abhängig von der Bezirksregierung, bei der du deine Ausbildung beginnst): Bezirksregierung Arnsberg: Berufskolleg Meschede Bezirksregierung Düsseldorf: Max-Weber-Berufskolleg in Düsseldorf Bezirksregierung Köln: Berufsschule „Lindenstraße“ in Köln Bezirksregierung Münster: Hansa-Berufskolleg in Münster Für eine Bewerbung setzen wir Folgendes voraus: mindestens Hauptschulabschluss Typ B oder gleichwertiger Schulabschluss Führungszeugnis ohne Eintragung Daneben erwarten wir von den Bewerberinnen und Bewerbern: Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, hohe Sozialkompetenz, sicheres Auftreten schnelle Auffassungsgabe, Flexibilität, zielorientierte und selbstständige Arbeitsweise, Aufgeschlossenheit für neue Aufgaben und moderne Informationstechniken Ob wir zusammen passen, ermitteln wir im Rahmen eines Auswahlverfahrens. Eine Vorauswahl nach Zeugnisnoten findet nicht statt. Alle qualifizierten Bewerberinnen und Bewerber werden zunächst zu einem Online-Test eingeladen. Je nach Ergebnis des Tests folgt ein mündlicher Auswahltermin.   ein abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld in einer modernen Landesbehörde eine verantwortungsvolle Tätigkeit im laufenden Tagesgeschäft einen vielfältigen Aufgabenbereich, der rechtliche und viele weitere Themenfelder beinhalte du erhältst eine monatliche Ausbildungsvergütung, die zurzeit im 1. Ausbildungsjahr ca. 1.040 € beträgt und sich mit den Ausbildungsjahren weiter erhöht. Die aktuellen Vergütungstabellen findest Du im Internet auf der Seite des Landesamtes für Besoldung und Versorgung NRW vermögenswirksame Leistungen und 30 Urlaubstage Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements Und vieles mehr!  
Zum Stellenangebot

Ingenieur/in (m/w/d) für den Bereich Städtebauförderung

Do. 11.08.2022
Warendorf
Sie sind aufgeschlossen, motiviert, leistungsbereit und auf der Suche nach einer abwechslungsreichen, interessanten und verantwortungsvollen Tätigkeit? Dann sind Sie bei uns richtig! Die Stadt Warendorf aus dem schönen Münsterland betreut mit über 400 Mitarbeitenden die Anliegen von circa 38.000 Bürgerinnen und Bürgern. Das Team Stadtplanung entwickelt mit 10 Beschäftigten das Stadtbild weiter. Die Stadt Warendorf sucht für das Sachgebiet Bauordnung und Stadtplanung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Ingenieur/in (m/w/d) für den Bereich Städtebauförderung Sie initiieren und begleiten Städtebaufördermaßnahmen und haben die Termine und Kosten im Blick. Mit Ihrer Fachkenntnis bearbeiten Sie förderrechtliche Fragestellungen. Sie setzen mit Ihren Kolleginnen und Kollegen Maßnahmen im Rahmen der Städtebauförderung um. Sie organisieren Informationsveranstaltungen, Ideenwerkstätten und Aktionen für die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger. Sie haben ein abgeschlossenes Fachhochschul-/Hochschulstudium (Dipl.-Ing., B.Sc, M.Sc.) der Fachrichtung Städtebau, Stadt- oder Raumplanung oder Architektur mit Schwerpunkt Städtebau/Stadtplanung. Sie haben fundierte Kenntnisse im Bauplanungs- und Zuwendungsrecht. Sie sind motiviert, sich in den Bereich der Städtebauförderung einzuarbeiten oder haben schon Erfahrungen in diesem Bereich. Durch Ihre selbstständige und strukturierte Persönlichkeit fällt es Ihnen leicht, den Antragsprozess zu begleiten und zu organisieren. Sie weisen eine gute Kommunikationsfähigkeit vor und können gemeinsam mit anderen (z. B. den Bürgerinnen und Bürgern und der Politik) Kompromisse erarbeiten. Sie haben einen Führerschein der Klasse B und beherrschen die deutsche Sprache in Wort und Schrift. Die stetige Weiterentwicklung und -bildung unserer Mitarbeitenden ist uns ein großes Anliegen, weshalb wir allen Mitarbeitenden die Teilnahme an Fortbildungen ermöglichen wollen. Wir kümmern uns um Ihre Altersvorsorge und bieten jedem Mitarbeitenden eine betriebliche Zusatzversorgung. Weil uns Ihre Gesundheit wichtig ist, bieten wir Ihnen ein Bonusprogramm im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements an. Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitstelle (z. Zt. 19,5 Wochenstunden). Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 TVöD VKA. Die Stadt Warendorf ist ausdrücklich an Bewerbungen von Frauen interessiert. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung sind erwünscht, jedoch muss eine persönliche Mobilität auch in nicht barrierefreiem Umfeld gegeben sein.
Zum Stellenangebot

Verwaltungsangestellte / Verwaltungs­angestellten als Kundenmanagerin / Kundenmanager (w/m/d) in der Abteilung Bundesbau

Mi. 10.08.2022
Münster, Westfalen
Die Niederlassung Münster des Bau- und Liegenschaftsbetriebes des Landes Nordrhein-Westfalen (BLB NRW) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Münster oder Rheine eine/einen Verwaltungsangestellte / Verwaltungs­angestellten als Kundenmanagerin / Kundenmanager (w/m/d) in der Abteilung Bundesbau Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW ist Eigentümer und Vermieter fast aller Immobilien des Landes Nordrhein-Westfalen. Mit rund 4.200 Gebäuden, einer Mietfläche von etwa 10,4 Millionen Quadratmetern und einem jährlichen Mietumsatz von rund 1,4 Milliarden Euro bewirtschaften wir eines der größten und anspruchsvollsten Immobilienportfolios Europas. Wir entwickeln, planen, bauen und modernisieren technisch und architektonisch hoch­komplexe Immobilien für Hochschulen, Justiz und Landesverwaltung – auch im Auftrag des Bundes. Der BLB NRW nimmt beim Bau und Betrieb von Gebäuden landesweit eine Vorbildfunktion bei Maßnahmen zur CO2 (kleinstellen)-Reduktion ein. Damit arbeitet er aktiv am Ziel der bilanziell Klima­neutralen Landesverwaltung bis 2030 mit. Wirken Sie mit! Gestalten auch Sie mit uns zusammen das klimaneutrale Immobilienportfolio des Landes NRW! Rund 2.500 Beschäftigte arbeiten in der Zentrale in Düsseldorf und den sieben Niederlassungen.  Sie beraten die Abteilungsleitung im Bereich Bundesbau hinsichtlich der Mittelbewirtschaftung Rechnungslegung und Abrechnung sowie die Bearbeitung von Prüfungsmitteilungen sind Ihr Ding Sie übernehmen die haushaltstechnische Verantwortung bei der Abwicklung von Maßnahmen und stimmen sich mit den Haushaltsverantwortlichen anderer Institutionen ab  Aufgaben beim Projektabschluss als auch bei Kundenpflege, -erhalt und -entwicklung übernehmen Sie gerne Sie sind für die Daten- und Systempflege in SAP sowie das Bauprojektcontrolling zuständig Meilensteine und Termine haben Sie im Blick und unterstützen bei der fristgerechten Erledigung Sie verfügen über eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, einen Abschluss als Verwaltungsfachangestellte/-angestellter (m/w/d) oder einen Abschluss als Rechts-/Notar­fach­angestellte/-fach­angestellter (m/w/d). Weitere Anforderungen: Von Vorteil ist eine mindestens dreijährige Berufserfahrung im öffentlichen Dienst Kenntnisse im Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen sind von Vorteil; Zahlen sind Ihre Leidenschaft Sie verfügen über gute DV-Kenntnisse sowie über sehr gute Kenntnisse im Umgang mit Office-Anwendungen sowie SAP  Hohe Kundenorientierung ist für Sie selbstverständlich Zudem runden Organisationskompetenz, Aufgeschlossenheit, Teamfähigkeit sowie ein höfliches und sicheres Auftreten Ihr Profil ab Sie haben die Bereitschaft und Befähigung zur Führung eines Dienst-Kfz Wir sind das Immobilienunternehmen des Landes Nordrhein-Westfalen und Partner für Land und Bund in NRW. Uns zeichnet der Mut zu neuen Wegen aus. Bei uns trifft effiziente Wirtschaftlichkeit auf ein zuverlässiges Arbeitsumfeld im öffentlichen Dienst. Wir erwarten Menschen mit Ecken und Kanten, die außergewöhnliche Projekte planen wollen. Wir sehen uns in besonderer Weise der gleichberechtigten Teilhabe von Menschen mit Behinderung am gesellschaftlichen Leben verpflichtet. Daher begrüßen wir nicht nur Bewerbungen von schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen, sondern wir werden sie bei gleicher Eignung und vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen bevorzugt berücksichtigen. Die Verschiedenartigkeit unserer Belegschaft fördert unseren Erfolg, daher wendet sich diese Ausschreibung insbesondere auch an Menschen mit Migrationshintergrund. Wir streben die Erhöhung des Frauenanteils an und fordern daher ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. In den Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landes­gleichstellungs­gesetzes bevorzugt berücksichtigt. Je nach persönlichen Voraussetzungen ist für Tarifbeschäftigte ein Entgelt bis zur Entgeltgruppe E09a TV-L mit allen vereinbarten sozialen Leistungen (z. B. Betriebliche Altersvorsorge) möglich.
Zum Stellenangebot

Architektin/Architekten oder Ingenieurin/Ingenieur (w/m/d) (FH- Diplom / Bachelor)

Fr. 05.08.2022
Münster, Westfalen
Suchen Sie nach einem sicheren Arbeitsplatz oder ist Ihnen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie besonders wichtig? Dann sind Sie hier richtig. Arbeiten Sie mit uns gemeinsam in einem engagierten Team und modernen Arbeitsumfeld. Die Bundesbauabteilung in der Oberfinanzdirektion des Landes Nordrhein-Westfalen verantwortet mit Ihren Ingenieuren/innen und Architekten/innen Bauprojekte der Bundesrepublik Deutschland in NRW. Dazu gehören die Baumaßnahmen der Bundeswehr, der Gaststreitkräfte, der NATO und der zivilen Bundesbehörden. Die OFD NRW führt dabei die Fachaufsicht über den Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, der die Projekte operativ umsetzt. Außerdem betreut die Bundesbauabteilung in der OFD NRW zahlreiche weitere Baumaßnahmen, die vom Bund über Zuwendungen finanziert werden Für die Besetzung einer unbefristeten Vollzeit /Teilzeit Stelle am Dienstort Münster suchen wir einen/eine Architektin/Architekten oder Ingenieurin/Ingenieur (w/m/d) (FH- Diplom / Bachelor) (Verbeamtung möglich)Aufgabe des Referates „Grundsatz, Strategie und Qualitätsmanagement“ ist u.a. intern über Prozessoptimierungen und die Einführung von Standards das Handeln zu vereinheitlichen und effizienter zu gestalten und – insbesondere durch die Einführung eines Qualitätsmanagements - die Außenwirkung der OFD Bauabteilung zu optimieren. Ihre Aufgaben sind u.a.: Weiterentwicklung der Verfahrensregelungen, Leitfäden, Arbeitshilfen  Erlasse in Verfügungen umsetzen – verteilen, steuern, koordinieren und zusammenführen der Fachbeiträge, Qualitätssicherung des Inhalts mit Unterstützung durch Experten aus anderen Referaten  Entwicklung neuer Instrumente und Standards  Erstellen von Konzepten  Mitwirkung bei der Weiterentwicklung des Wissensmanagements  Modellierung der Geschäftsprozesse und Prozessoptimierung  Mitwirkung bei der Digitalisierung der Geschäftsprozesse  Interne und externe Kommunikationsstrategie weiterentwickeln abgeschlossenes Studium des Bauingenieurwesens, Wirtschaftsingenieurwesens (Bau), der Architektur, Technische Gebäudeausrüstung, Elektrotechnik, des Facility Managements als FH-Diplom-Ingenieur/in oder Bachelor oder Laufbahnbefähigung bzw. erfolgreich abgeschlossene Laufbahnprüfung für die Laufbahngruppe 2 des gehobenen technischen Verwaltungsdienstes  Berufserfahrung im Hochbau § 34 HOAI im Bereich der Leistungsphasen 1-9  Kenntnisse im öffentlichen und privaten Baurecht  Führerschein Klasse B (alte Klasse 3) wünschenswert Ihre Fähigkeiten:  Fähigkeit zum analytischen und strategischen Denken und zur Konzeptentwicklung  sehr gute Kommunikations-, Team und Kooperationsfähigkeit sowie eine hohe Problemlösungskompetenz  sehr genaue Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift  hohe Eigeninitiative sowie selbstständiges, eigenverantwortliches und serviceorientiertes Handeln  Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen  sicherer Umgang mit der üblichen Bürosoftware und Bürokommunikation  Bereitschaft Veränderungsprozesse aktiv mitzugestalten und Verfahren zu optimieren Möglichkeit der Verbeamtung (Laufbahn besonderer Fachrichtung) bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen (z.B. Hochschulabschluss und 2,5 jährige Berufserfahrung vgl. u.a. § 8 LBG NRW, § 16 LVO NRW)  Einstiegsgehalt als Angestellter/Angestellte in der Entgeltgruppe E11 oder E12 des Tarifvertrages für den Öffentlichen Dienst der Länder entsprechend der persönlichen Voraussetzungen mit langfristiger Entwicklungsmöglichkeit nach E13  vergleichbare Beamtinnen / Beamte bis A 13 LBesG NRW  Arbeitssicherheit im öffentlichen Dienst  Gleitzeit / Teilzeitbeschäftigung möglich  systematische individuell zugeschnittene Fortbildung und Teilnahme an Fachtagungen  großzügige Homeoffice Möglichkeiten
Zum Stellenangebot

Architekt*in (w/m/d) Hochbau

Di. 02.08.2022
Münster, Westfalen
Wir sind der Ansprechpartner Nummer eins, wenn es um Bundes- und Landesstraßen oder Rad(schnell)wege im bevölkerungsreichsten Bundesland geht. Wir sind Straßen.NRW. Ein zentraler, moderner Mobilitätsdienstleister, der jedoch im ganzen Land - vor Ort - zu finden ist. Wir können bereits auf 20 erfolgreiche Jahre zurückschauen, haben aber vor allem die mobile Zukunft im Blick: digital, flexibel, sicher. Wir, das sind 55 Straßenmeistereien in acht regionalen Niederlassungen, ein Betriebssitz in Gelsenkirchen und eine Mobilitätszentrale in Leverkusen. Wir sind 3.800 engagierte Beschäftigte. Uns eint ein Ziel: Die Menschen in Nordrhein-Westfalen mobil zu halten Das machen Sie bei uns Als Architekt*in (w/m/d) sind Sie ein Teil unseres Architektenteams in Münster. Unsere Aufgabe ist der Ausbau eines modernen, innovativen und nachhaltigen Arbeitsumfelds für unsere 3.800 Kolleg*innen in ganz NRW.Ihre Aufgaben und Möglichkeiten Sie übernehmen in der Projektverantwortung die fachliche Leitung komplexer Neubaumaßnahmen. Sie übernehmen Planungsleistungen nach HOAI incl. Bedarfsplanung und Erstellung von Machbarkeitsstudien. Sie wirken mit bei der Auswahl und Vertragsabwicklung von freiberuflich Tätigen. Sie übernehmen die Steuerung und Qualitätsprüfung der externen Architektur- und Fachplanerbüros. Sie leiten die Planung, Vergabe, Steuerung und Abrechnung von Planungs- und Bauleistungen. Sie steuern die Bauabwicklung und führen baufachliche Beratungen durch. Sie wirken mit bei der Entwicklung und Festlegung baulicher Standards Ihr Profil Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (Bachelor/Diplom/Master) vorzugsweise der Fachrichtung Architektur oder einer vergleichbaren ingenieurwissenschaftlichen Fachrichtung. Sie können mindestens drei Jahre Berufserfahrung in der Baubranche vorweisen. Sie haben die Bereitschaft und Befähigung zur Führung eines Dienst-KFZ. Ihre weiteren Stärken Idealerweise bringen Sie mehrjährige einschlägige Berufserfahrungen für die Rolle als Projektverantwortliche*r mit. Sie empfinden Bauen im Bestand als spannende Herausforderung. Sie zeichnen sich besonders durch Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein aus. Sie zeichnen sich durch besondere Flexibilität und Kreativität aus. Sie sind ein nachgewiesenes Organisationstalent. Sie sind vertraut mit der adressatengerechten Kommunikation. Unsere Vorteile Sicherheit und Versorgung Kollegialität und Sinnhaftigkeit Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben
Zum Stellenangebot

Beschäftigte/n (m/w/d)|im Team Grundstücke und Wohnen

Do. 28.07.2022
Emsdetten
Die Stadtverwaltung Emsdetten ist eine moderne und dienstleistungsorientierte Verwaltung mit über 390 Beschäftigten. Wir arbeiten jeden Tag mit großem Engagement an der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Stadt, der Verwaltung und ihrer Einrichtungen. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt SIE als Beschäftigte/n (m/w/d)im Team Grundstücke und Wohnen Sie setzen Umlegungsverfahren nach dem BauGB (beispielsweise bei neuen Wohnbaugebieten) um, was im Einzelnen die formelle Einleitung der Umlegung, die Verhandlungen mit den Eigentümerinnen und Eigentümern, den Abschluss von Umlegungsregelungen, die Aufstellung des Zuteilungsplanes sowie die Abwicklung der Umlegung bei den beteiligten Ämtern umfasst Sie stellen die Umsetzung der städtischen Bodenordnung zum Ankauf von Grundstücken für die Entwicklung von Bauland sicher, indem Sie geeignete Flächen ermitteln, Verhandlungen mit Eigentümerinnen und Eigentümern führen, vertragliche und notarielle Regelungen umsetzen und die Finanzierungsübersichten verwalten Sie bereiten Verhandlungen mit Eigentümerinnen und Eigentümern zur liegenschaftlichen Absicherung städtischer Belange vor, insbesondere durch Grundstücksan- und –verkäufe kleinerer Flächen wie beispielsweise Straßenland oder durch Einräumung sonstiger Rechte wie beispielsweise Erbbau-, Pacht- oder Bauerlaubnisverträge, führen diese durch und wickeln sie ab außerdem übernehmen Sie federführend die Haushaltsangelegenheiten des Teams, beispielsweise bei der Etatplanung und dem Berichtswesen über die Laufbahnprüfung für das 1. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 (ehemals gehobener nichttechnischer Dienst) bzw. über die erfolgreich abgeschlossene Verwaltungsprüfung II verfügt idealerweise umfassende Rechtskenntnisse beispielsweise im BauGB, BGB, der Notarordnung und im Haushaltsrecht mitbringt oder die Bereitschaft besitzt, sich intensiv darin einzuarbeiten ein sicheres, freundliches und gleichzeitig verbindliches Auftreten, angepasst auf unterschiedliche Anspruchsgruppen, mitbringt Freude an Verhandlungsgesprächen hat und auch in schwierigen Verhandlungen Geschick und Geduld unter Beweis stellen kann   eine vorausschauende, vernetzte und ergebnisorientierte Denk- und Vorgehensweise an den Tag legt die gängigen MS-Office-Programme sicher beherrscht sowie die Bereitschaft mitbringt, sich in die einschlägigen Fachanwendungen vertiefend einzuarbeiten (DMS, AB-Data) über zeitliche Flexibilität zur Wahrnehmung von gelegentlichen Terminen in den frühen Abendstunden verfügt eine Bezahlung mit den üblichen Zusatzleistungen des öffentlichen Dienstes nach Besoldungsgruppe A11 bzw. Entgeltgruppe E10 TVöD eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem motivierten und erfahrenen Team eine umfassende Einarbeitung zur Gestaltung Ihres Arbeitsbereichs sowie individuelle und fachliche Weiterentwicklung eine familienfreundliche und flexible Arbeitszeitgestaltung im Einklang mit den dienstlichen Anforderungen die Nutzung eines Jobtickets für den Weg zur Arbeit sowie des Tarifvertrages „Fahrradleasing“
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: