Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Angestellte: 8 Jobs in Ammerbuch

Berufsfeld
  • Angestellte
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 7
  • It & Internet 2
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 8
  • Ohne Berufserfahrung 5
  • Mit Personalverantwortung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 7
  • Home Office 4
  • Teilzeit 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 7
  • Befristeter Vertrag 1
Angestellte

Teamassistenz (m/w/d) für die Luftsicherheitsstelle am Flughafen München

Di. 23.02.2021
Flughafen
Wir sind eine moderne, leistungs­fähige und zukunfts­orientierte Behörde in München mit über 1 900 Beschäf­tigten. Als Ansprech­partner für Bürgerinnen und Bürger, Kommu­nen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgaben­spektrum zum Wohl der Allgemein­heit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Ver­ant­wortungs­bewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unter­schiedlichen öffentlichen und privaten Interessen. Für unser Sachgebiet 25 – Luftamt Südbayern suchen wir zum nächst­möglichen Zeit­punkt Teamassistenzen (m/w/d) für die Luftsicherheitsstelle am Flughafen München Mitarbeit in luftsicherheitlichen Angelegen­heiten im Bereich Zuverlässigkeits­überprüfungen Erstellung und Versand von Anschreiben an andere Behörden sowie elektronische Erfassung von Anträgen Prüfung und Anerkennung ausländischer Führungs­zeugnisse im internationalen Urkunden­verkehr Bearbeitung von Anerkennungen anderer Landesluftfahrt­behörden Elektronische Erstellung von Kosten­rechnungen Erstellung und Bearbeitung von Statistiken Vorbereitung von Besprechungen sowie ggf. Anfertigung von Protokollen Umstellung von herkömmlicher Akten­führung auf elektro­nische Erfassung und Bearbeitung Abgeschlossene Ausbildung in einem Verwaltungsberuf oder kauf­männische Ausbildung Sehr gute EDV-Kenntnisse Gute Kommunikations- und Teamfähigkeit Zeitliche Flexibilität und Belastbarkeit bei hohem Arbeits­aufkommen Gewandtes Auftreten und gute Ausdrucks­weise im Schriftverkehr Gewissenhafte Arbeitsweise Freundliches und sicheres Auftreten Englischkenntnisse sind erwünscht Führerschein der Klasse B Eine tarifgerechte Bezahlung nach Entgelt­gruppe 6 TV-L; bitte informieren Sie sich auf der Website des öffent­lichen Dienstes über die Vergütung Eine auf zwei Jahre befristete Stelle Einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeits­platz am Flughafen München Wertschätzenden Umgang im Kollegen- und Vorgesetztenkreis Flexible Arbeitszeitmodelle, Homeoffice, hauseigene Kinderkrippe in der Maximilianstraße etc. Attraktive Sozialleistungen, wie z.B. eine betriebliche Alters­vorsorge, vergünstigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr, vermögens­wirksame Leistungen, ggfs. Ballungsraumzulage für den Verdichtungsraum München Einen krisensicheren Arbeitsplatz Die Stellen sind grundsätzlich teilzeit­fähig, sofern durch Jobsharing die ganz­tägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.
Zum Stellenangebot

Anwendungsbetreuer (w/m/d) Finanzen Team Kassenprozesse

Di. 23.02.2021
Freiburg im Breisgau, Heilbronn (Neckar), Heidelberg, Karlsruhe (Baden), Reutlingen, Stuttgart
Als Anstalt öffentlichen Rechts in gemeinsamer Trägerschaft von Land und Kommunen begleitet Komm.ONE ihre Kunden mit eigenen IT-gestützten und cloudbasierten Lösungen - zum Nutzen der Bürger und der Gesellschaft. Dafür beschafft, entwickelt und betreibt Komm.ONE Verfahren der automatisierten Datenverarbeitung und erbringt Beratungs- und Schulungsleistungen. Flächendeckend, an sieben Standorten in ganz Baden-Württemberg, mit über 1.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Anwendungsbetreuer (w/m/d) Finanzen Team Kassenprozesse (in Freiburg, Heilbronn, Heidelberg, Karlsruhe, Reutlingen, Stuttgart oder Ulm) Produktübergreifende Anwender- und Anwendungsbetreuung für den Heimat- und Deutschlandmarkt für Kassenprozesse SAP und Infoma Schwerpunkte im neuen kommunalen Haushalts- und Rechnungswesen Infoma und in der Vollstreckungslösung avviso Entwicklung und Umsetzung von Veränderungsprozessen Unterstützung und Mitarbeit in der Qualitätssicherung Erstellung von Dokumentationen und Kundeninformationen Abgeschlossenes Studium zum Diplom-Verwaltungswirt (FH) (m/w/d) bzw. Bachelor of Arts Public Management, Wirtschaftsingenieur (DH) (w/m/d) oder eine vergleichbare Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung Kenntnisse in der öffentlichen Verwaltung Logisches und analytisches Denkvermögen Verantwortungsbewusste und selbstständige Arbeitsweise mit Eigeninitiative Sie arbeiten gerne im Team und zeichnen sich durch Flexibilität, Kundenorientierung und Belastbarkeit aus Ein interessantes und anspruchsvolles Arbeitsgebiet in einem angenehmen Arbeitsumfeld Mitarbeit in einem engagierten und motivierten Team Flexible Arbeitszeiten, Homeoffice und 30 Tage Urlaub Betrieblich geförderte Altersvorsorge Individuelle Einarbeitung und Weiterbildungsmöglichkeiten Firmenfitnessprogramm Eine unbefristete Einstellung Die Stelle ist nach EG 11 TVöD bewertet. Eine entsprechende Eingruppierung ist möglich, sofern die rechtlichen Voraussetzungen (z.B. persönliche Anforderungen wie Vorbildung oder Ausbildung) vorliegen
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/i) für Vergütungswesen und Sozialcontrolling

Mo. 22.02.2021
Reutlingen
Der Landkreis Reutlingen liegt in unmittelbarer Nähe zur Landeshauptstadt Stuttgart und ist als wirtschaftlich wie landschaftlich vielfältige Gegend Teil des ersten Biosphärengebiets in Baden-Württemberg. Wir beim Landratsamt setzen uns für Menschen, Natur, Wirtschaft und Kultur ein – und haben immer das Ganze im Blick. Wir suchen für unser Kreissozialamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine qualifizierte und selbstständig arbeitende Persönlichkeit mit analytischem Blick, die bereit ist für verantwortungsvolle Aufgaben, zukunftsorientierte Projekte und wertvolle Zusatzleistungen, als Mitarbeiter*in für Vergütungswesen und Sozialcontrolling Es handelt sich um eine unbefristete Stelle (50 %) in der Entgeltgruppe 10 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 11. Wirkungskontrolle nach dem Bundesteilhabegesetz (BTHG) und Ermitteln des Konnexitätsaufwands (Aufarbeiten von vorhandenen Metadaten, Analysen und Auswertungen), Überprüfen der Wirtschaftlichkeit von Angeboten, Kalkulationen und Leistungen nach dem SGB IX und XII, insbesondere nach § 128 SGB IX, Fachstelle für Vergütungswesen vor allem nach SGB IX, XII, Datenaufbereitung für Verhandlungen im Sozialdezernat/-amt und Ermitteln der durch Vergütungserhöhungen ausgelösten Budgetsteigerungen für die Haushaltsplanung und Hochrechnung, Unterstützen der Amtsleitung bei strategischen und operativen Maßnahmen zur Leistungssteuerung, Erstellen von Vorlagen für den Kreistag und andere Gremien, von Präsentationen sowie von Leistungs- und Vergütungsvereinbarungen auf der Grundlage des Landesrahmenvertrags SGB IX. Abgeschlossenes Bachelor Studium in der öffentlichen Wirtschaft oder der allgemeinen Verwaltung, der Allgemeinen Finanzwirtschaft, der Sozialwirtschaft oder eine vergleichbare Qualifikation, gute Kenntnisse im Sozialrecht sowie vertiefte Kenntnisse im SGB IX, XI und XII einschließlich des Leistungs- und Vergütungsrechts, selbstständige Arbeitsweise sowie Organisations- und Verhandlungsgeschick, sicheres Auftreten und eine gute Auffassungsgabe. Interessantes und verantwortungsvolles Aufgabenspektrum, eine umfassende Einarbeitung durch kompetente Kolleginnen und Kollegen in einem engagierten Team, flexible Arbeitszeiten ohne Kernzeiten, Homeoffice und Mobiles Arbeiten, damit Sie Berufliches und Privates vereinbaren können, ein gesundes Arbeitsumfeld, z. B. durch die Kooperation mit verschiedenen Fitnessstudios, Zusatzleistungen für mehr Nachhaltigkeit, wie einen ÖPNV-Fahrtkostenzuschuss, Entwicklungsperspektiven und Möglichkeiten zur Weiterbildung, sowohl persönlicher als auch fachlicher Ausrichtung, Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt sowie eine betriebliche Zusatzversicherung zur Rente und sechs Wochen Jahresurlaub.
Zum Stellenangebot

Ersten Beigeordneten (w/m/d)

Do. 18.02.2021
Leonberg (Württemberg)
Die Große Kreisstadt Leonberg (ca. 49.000 Einwohner/innen) liegt im Herzen der wirtschaftlich prosperierenden Region Stuttgart. Leonberg bezieht seinen Reiz aus dem Miteinander von historisch gewachsener Altstadt und modern gestalteten Stadtquartieren. Die Stadt verfügt über eine hervorragende soziale und kulturelle Infrastruktur, über sehr gute Einkaufsmöglichkeiten und ein attraktives Erholungs- und Freizeitangebot. Bei der Großen Kreisstadt Leonberg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der/des Ersten Beigeordneten (w/m/d) mit der Amtsbezeichnung „Erste Bürgermeisterin“ bzw. „Erster Bürgermeister“ zu besetzen. Die Stelle ist derzeit unbesetzt.Der Erste Beigeordnete leitet die Bereiche Kämmereiamt, Ordnungsamt, Amt für Jugend, Familie und Schule, sowie städtischen Beteiligungen an Unternehmen. Außerdem ist mit der Stelle die kaufmännische Leitung des Eigenbetriebes Stadtwerke und die Funktion der ständigen allgemeinen Stellvertretung des Oberbürgermeisters verbunden. Eine Neuordnung des Geschäftskreises bleibt vorbehalten.Diese Spitzenposition erfordert fundierte fachliche und methodische Kenntnisse und eine hohe persönliche und soziale Kompetenz. Sie sind eine engagierte und innovative Persönlichkeit mit Leitungs- und Führungserfahrung und einschlägiger Berufserfahrung. Mit der Aufgabe verbunden ist ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft, zeitlicher Flexibilität sowie Verhandlungsgeschick. Wahl, Amtszeit, Rechtsstellung und Besoldung richten sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/d) in der Geschäftsstelle des Zweckverbands Schönbuchbahn

Do. 18.02.2021
Böblingen
Rund 2.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zeichnen den Landkreis Böblingen als attraktiven Arbeitgeber aus. Persönliche und fachliche Perspektiven fördern wir durch unser Personalentwicklungskonzept, ein interessantes und breitgefächertes Fort- und Weiterbildungsangebot sowie ein etabliertes Gesundheitsmanagement. Beim Zweckverband Schönbuchbahn ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Mitarbeiter (m/w/d) in der Geschäftsstelle des Zweckverbands Schönbuchbahn neu zu besetzen. Unterstützung des Leiters der Geschäftsstelle und dessen Stellvertreterin im laufenden Geschäfts­betrieb und bei Projekten; konkret bei Ausschreibungen des Verkehrsbetriebs und der lnfrastrukturinstandhaltung Vertragsmanagement Verkehrsvertrag und lnfrastrukturvertrag Gebäudemanagement Bahn-Betriebswerk Böblingen Mitwirkung in der Steuerungsgruppe für die Betriebswerk-Nutzer Gewährleistungen und Mängelbeseitigungen nach Elektrifizierung und Ausbau Öffentlichkeitsarbeit, Bürgerinformation, Beschwer­de­management Erstellung/Prüfung von Verwendungsnachweisen für Fördergeber (Land) und Kostenbeteiligte (Anliegergemeinden) Erstellung von Präsentationen, Drucksachen, Sitzungsprotokollen Künftige Änderungen im Aufgabenzuschnitt sind denkbar. Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder Master) in den Bereichen Verkehrs­system­management / Verkehrsbetriebswirtschaft / lnfra­strukturmanagement / vergleichbares Studium oder abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaft oder abgeschlossenes Studium als Dipl.-Verwaltungswirt/in (FH) bzw. Bachelor of Arts - Public Management (Befähigung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst) Selbständige, ergebnisorientierte und strukturierte Arbeitsweise Prozessorientierte Denkweise Kooperations- und Teamfähigkeit Gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Zuverlässigkeit Kenntnisse im Eisenbahnverkehr und der Eisen­bahntechnik sind von Vorteil Bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen und genanntem einschlägigem Verwaltungsstudium ist eine Besoldung bis Besoldungsgruppe A 11 vorgesehen. Die Anstellung im Beamtenverhältnis erfolgt über den Landkreis Böblingen. Bei Vorliegen der entsprechenden Qualifikation und der persönlichen Voraussetzungen erfolgt eine Vergütung entsprechend der Entgeltordnung bis EG 11 TVöD. Die Einstellung erfolgt direkt beim Zweckverband Schönbuchbahn. Ein interessanter und abwechslungsreicher Arbeitsplatz Beschäftigungsumfang 100 % Die Stelle ist unbefristet Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Der Zweckverband Schönbuchbahn, mit den Landkreisen Böblingen und Tübingen als Mitglieder, ist Eigentümer der 17 km langen Nebenbahn von Böblingen bis Dettenhausen. Die Schönbuchbahn ist die erfolgreichste Nebenbahn in der Region Stuttgart. Die Strecke wurde bis Ende 2019 elektrifiziert und ausgebaut. Neue Elektroleichttriebwagen sind bestellt und werden 2021/22 erwartet. Als Nächstes sind die Ausschreibungen des Verkehrsbetriebs und der lnfra­strukturinstandhaltung vorzubereiten. Beides soll auf Ende 2023 neu vergeben werden.
Zum Stellenangebot

Abteilungsleitung für die Bauverwaltung (m/w/d)

Mi. 17.02.2021
Leonberg (Württemberg)
Die Große Kreisstadt Leonberg (ca. 49.000 Einwohner) liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zur Landeshauptstadt Stuttgart und im Herzen der wirtschaftlich prosperierenden Region Stuttgart. Leonberg bezieht seinen Reiz aus dem Miteinander von historisch gewachsener Altstadt und modern gestalteten Stadt­quartieren. Die Stadt verfügt über eine hervorragende soziale und kulturelle Infrastruktur, über sehr gute Einkaufsmöglichkeiten und ein attraktives Erholungs- und Freizeitangebot. Das Bauverwaltungs- und Bauordnungsamt der Stadt Leonberg ist auf dem Weg zur vollständigen Digitalisierung der Prozesse und nimmt damit eine der Vorreiterrollen im Landkreis ein. Werden Sie Teil unseres zukunftsorientierten und innovativen Teams, in dem Erfahrung und Kompetenz geteilt wird und Kollegialität die Grundlage der Zusammenarbeit ist. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine fachlich und menschlich überzeugende Führungspersönlichkeit als Abteilungsleitung für die Bauverwaltung (m/w/d) Die Abteilung Bauverwaltung beinhaltet das Vergabe- und Vertragswesen, die untere Denkmalschutzbehörde, die Friedhofsverwaltung und die Geschäftsstelle des Gutachterausschusses. Die Abteilung umfasst momentan 7 Mitarbeiter (m/w/d). Leitung und Koordination aller Aufgaben in der Abteilung Wahrnehmung der Aufgaben der unteren Denkmalschutzbehörde Durchführung von bauordnungsrechtlichen Verfahren Verfahrensabwicklung von Planfeststellungsverfahren Wahrnehmung von Aufgaben des Straßenrechts Durchführung des Verwaltungsverfahrens zur Ausübung des Vorkaufsrechts Leitung der Friedhofsverwaltung Eine Änderung des Aufgabenzuschnitts bleibt vorbehalten. ein abgeschlossenes Studium zum Bachelor of Arts – Public Management bzw. zum Diplom-Verwaltungswirt (m/w/d) oder eine abgeschlossene Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) mit Weiterbildung zum Verwaltungsfachwirt (m/w/d) einschlägige Berufserfahrung – möglichst im kommunalen Bereich fundierte Kenntnisse im Bauverwaltungsrecht erste Führungserfahrungen sind von Vorteil Kontakt- und Teamfähigkeit Verhandlungsgeschick und ein sicheres und überzeugendes Auftreten gegenüber Bürgern und Architekten hohe Belastbarkeit, Entscheidungsfreude, Einsatzbereitschaft und Konfliktlösungsfähigkeit eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe mit einem engagierten Team Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung durch gute Fortbildungsmöglichkeiten ein topmodernes Arbeitsumfeld in unserem Rathausneubau einen attraktiven ÖPNV-Fahrtkostenzuschuss die Möglichkeit des Dienstradleasings im Rahmen der Entgeltumwandlung gesundheitsfördernde Maßnahmen familienfreundliche Gleitzeitregelungen ein kostengünstiges Mittagessen in der Cafeteria bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen eine Einstellung im Beamtenverhältnis bis Besoldungsgruppe A 12 bzw. im Beschäftigtenverhältnis ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit einer Vergütung entsprechend der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 11 TVöD – vorbehaltlich einer endgültigen Stellenbewertung die Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
Zum Stellenangebot

Leiter / Amtsleiter (m/w/d) für Familie, Bildung, Sport und Soziales

Di. 16.02.2021
Tübingen
HAPEKO ist die erste Adresse für Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Schwerpunkt der Tätigkeit ist das Schaffen von Verbindungen zwischen Spezialisten und Führungskräften mit einem beruflichen Veränderungswunsch und passenden Unternehmen. HAPEKO (www.hapeko.de) ist deutschlandweit mit mehr als 20 Standorten vertreten. Unser öffentlicher Auftraggeber mit Sitz südlich von Tübingen ist eine Stadt mit einem vielseitigen, modernen und attraktiven Angebot. Die breitgefächerte Palette an öffentlichen Einrichtungen, Familienfreundlichkeit, Bildung, Kultur und Sport zeichnet eine hervorragende Lebensqualität und eine traditionsreiche Geschichte aus. Die wunderschöne Landschaft rundet das Bild der Region ab und bietet beste Möglichkeiten für ausgeglichene Work-Life-Balance. Für unseren Mandanten sind wir nun auf der Suche nach einem versierten Leiter / Amtsleiter (m/w/d) für Familie, Bildung, Sport und Soziales. Das interessante und vielseitige Aufgabengebiet umfasst neben der Personalverantwortung für über 150 Mitarbeitern die Führung der Sachgebiete Bildung und Betreuung, Kinder- und Jugendarbeit, Musik- und Kunstschule, Sportangelegenheiten sowie die allgemeine Sozialverwaltung. Eine Top-Vakanz mit nationalen und internationalen Veranstaltungen wartet auf Ihre Bewerbung! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 31.03.2021. Wir bitten Sie um Verständnis, dass nach Ablauf der Frist eingehende Bewerbungen nicht berücksichtigt werden können. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden im Sinne des § 68 SGB IX bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt Im Detail dürfen Sie sich bei der Vakanz MMO/79786 auf folgende Aufgaben freuen: Der Einsatzort: Südlich von Tübingen Leitung und Führung des Amtes inklusive Personalverantwortung für über 150 Mitarbeitern Konzeptionelle Weiterentwicklung der Bildungslandschaft, v.a. in den Bereichen Schulen und Kindertagesstätten Kooperation mit den Kindertagesstätten und Schulen in freier Trägerschaft Offene Kinder- und Jugendarbeit/ Sozialarbeit Organisation von nationalen und internationalen Sportveranstaltungen Sozialplanung mit den Bereichen soziale Dienste, Gesundheit, Unterbringung/Asyl Gremienarbeit sowie fachliche Beratung der Entscheidungsträger Abgeschlossenes Hochschulstudium mit Fachrichtung Verwaltungswissenschaften, Sozial- und Erziehungswissenschaften, Public Management oder vergleichbare Qualifikation (Diplom oder Master) Mehrjährige Berufserfahrung in einer ähnlich gelagerten Position (Führungs- & Verwaltungserfahrung) Freude am Umgang mit Menschen, eine hohe kommunikative und soziale Kompetenz sowie ausgeprägte Teamfähigkeit Selbständige, zielorientierte und strukturierte Arbeitsweise sowie Eigeninitiative und Engagement Führungspersönlichkeit mit Leitungskompetenz für bildungs- und sozialpolitische Entwicklungen Sehr gute Deutschkenntnisse Unbefristeter Arbeitsvertrag in Vollzeit Leistungsgerechte Vergütung nach Entgeltgruppe 14 TVöD sowie tariflichen Leistungen, wie z.B. eine betriebliche Altersvorsorge, Leistungsentgelt Einen attraktiven, sicheren und modernen Arbeitsplatz Ein vielfältiges Fort- und Weiterbildungsprogramm Angebote im Rahmen des Gesundheitsmanagements Fahrtkostenzuschuss bei Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln Gute Rahmenbedingungen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf
Zum Stellenangebot

Anwendungsbetreuer (w/m/d) Finanzen Team Anbindungen und Fachverfahren (Teil- oder Vollzeit)

Di. 16.02.2021
Freiburg im Breisgau, Heilbronn (Neckar), Heidelberg, Karlsruhe (Baden), Reutlingen, Stuttgart
Als Anstalt öffentlichen Rechts in gemeinsamer Trägerschaft von Land und Kommunen begleitet Komm.ONE ihre Kunden mit eigenen IT-gestützten und cloudbasierten Lösungen - zum Nutzen der Bürger und der Gesellschaft. Dafür beschafft, entwickelt und betreibt Komm.ONE Verfahren der automatisierten Datenverarbeitung und erbringt Beratungs- und Schulungsleistungen. Flächendeckend, an sieben Standorten in ganz Baden-Württemberg, mit über 1.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Anwendungsbetreuer (w/m/d) Finanzen Team Anbindungen und Fachverfahren ( Teil- oder Vollzeit) (in Freiburg, Heilbronn, Heidelberg, Karlsruhe, Reutlingen, Stuttgart oder Ulm) Anwender- und Anwendungsbetreuung im Bereich der Anbindung von Fachverfahren Schwerpunkt: Anbindung des Fachverfahrens KM-Personal (Verrechnung/Abrechnung) Unterstützung und Mitarbeit in der Qualitätssicherung Zusammenarbeit mit internen Organisationseinheiten Erstellung von Dokumentationen Abgeschlossenes Studium zum Diplom-Verwaltungswirt (FH) (w/m/d) bzw. Bachelor of Arts-Public Management, Wirtschaftsingenieurwesen (DH) oder eine vergleichbare Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung Kenntnisse in der öffentlichen Verwaltung Verantwortungsbewusste und selbständige Arbeitsweise, logisches und analytisches Denkvermögen Sie arbeiten gerne im Team und zeichnen sich durch Flexibilität, Eigeninitiative, Kundenorientierung und Belastbarkeit aus Ein interessantes und anspruchsvolles Arbeitsgebiet in einem angenehmen Arbeitsumfeld Mitarbeit in einem engagierten und motivierten Team Flexible Arbeitszeiten, Homeoffice und 30 Tage Urlaub Betrieblich geförderte Altersvorsorge Individuelle Einarbeitung und Weiterbildungsmöglichkeiten Eine unbefristete Einstellung Die Stelle ist nach EG 11 TVöD bewertet. Eine entsprechende Eingruppierung ist möglich, sofern die rechtlichen Voraussetzungen (z. B. persönliche Anforderungen wie Vorbildung, Ausbildung oder Berufserfahrung) vorliegen
Zum Stellenangebot


shopping-portal