Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Angestellte: 1 Job in Beyenburg

Berufsfeld
  • Angestellte
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Home Office 1
  • Teilzeit 1
  • Vollzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 1
Angestellte

Sachbearbeiter/in (m/w/d) für E-Government und Digitalisierung

Do. 08.04.2021
Schwelm
Mehr als 320.000 Einwohner, 408 Quadratkilometer Fläche, mit Breckerfeld, Ennepetal, Gevelsberg, Hattingen, Herdecke Schwelm, Sprockhövel, Wetter und Witten neun kreisangehörige Städte - dies sind drei nüchterne Zahlen über den Ennepe-Ruhr-Kreis. Ebenfalls bemerkenswert: Gerade einmal 20 Minuten benötigen Besucher aus den umliegenden, unmittelbar angrenzenden Großstädten Bochum, Dortmund, Essen, Hagen und Wuppertal, um über das dichte Autobahnnetz in den Ennepe-Ruhr-Kreis zu gelangen. Bei der Kreisverwaltung des Ennepe-Ruhr-Kreises ist am Standort Schwelm im Fachbereich „Zentraler Service“ im Sachgebiet Organisation und Personalentwicklung (11/2) zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer Sachbearbeiterin bzw. eines Sachbearbeiters (m/w/d) E-Government und Digitalisierung zu besetzen. Unterstützung bei der Fortschreibung und Umsetzung der E-Government-Strategie des Ennepe-Ruhr-Kreises Projektsteuerung und -planung von E-Government-Projekten Unterstützung der Sachgebiete bei der Einführung der E-Akte Begleitung des Digitalisierungsprozesses auf allen Ebenen der Verwaltung Einführung und Evaluation neuer E-Government-Dienste Prozessaufnahme und -optimierung die Laufbahnprüfung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt, im Verwaltungsdienst (ehemals gehobener nichttechnischer Dienst) oder die zweite Verwaltungsprüfung im Verwaltungsdienst oder ein abgeschlossenes Hochschul-/Fachhochschulstudium mit DV-Bezug und Berufserfahrung im Bereich (IT-) Projektmanagement Sie sind offen für die Entwicklung und Anwendung moderner Arbeitsweisen und Prozesse und besitzen die Fähigkeit, sich schnell in veränderte Aufgabenstellungen einzuarbeiten. Für Sie ist der Blick „über den Tellerrand“ selbstverständlich und Sie haben Interesse daran, die Verwaltung auf ihrem Weg ins digitale Zeitalter zu begleiten. Darüber hinaus sind Sie in der Lage zu selbständigem und zielorientiertem Handeln und bringen ein sicheres Auftreten auch gegenüber Führungskräften mit. Ein ausgeprägtes Gespür und Verständnis für digitale Trends und damit verbundene Veränderungsprozesse und Technologien runden Ihr Profil ab. Der Stellenwert richtet sich nach der Entgeltgruppe 10 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 11 LBesG NRW. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen von Teilzeitkräften werden ernsthaft geprüft. Insgesamt ist die Stelle in vollem Umfang zu besetzen.Als familienfreundliche Verwaltung stellt der Ennepe-Ruhr-Kreis seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine Fülle an Möglichkeiten zur Verfügung, ihr Berufs- und Privatleben je nach individueller Lebensphase miteinander in Einklang zu bringen. Wir bieten unterschiedliche Arbeitszeitmodelle an, wie z. B. Teilzeitarbeit und/oder Telearbeit bzw. mobile Arbeit. Darüber hinaus entscheiden unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rahmen der flexiblen Arbeitszeit und unter Berücksichtigung dienstlicher Erfordernisse eigenverantwortlich, wann sie den Arbeitstag beginnen und beenden. Bei Problemen, die die Betreuung und/oder Pflege von Angehörigen betreffen, unterstützen wir Sie gerne mit individuellen Lösungsvorschlägen. Über Einzelheiten hierzu informieren wir Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.
Zum Stellenangebot


shopping-portal