Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Angestellte: 20 Jobs in Degerloch

Berufsfeld
  • Angestellte
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 19
  • Recht 1
  • Unternehmensberatg. 1
  • Wirtschaftsprüfg. 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 20
  • Ohne Berufserfahrung 10
  • Mit Personalverantwortung 6
Arbeitszeit
  • Vollzeit 17
  • Teilzeit 10
  • Home Office 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 18
  • Befristeter Vertrag 2
Angestellte

Sachbearbeiter/-in für die Bürgerinformation und Verwaltung in Teilzeit (80 %) (m/w/d)

Mi. 14.04.2021
Stuttgart
Mehr als 611.000 Bürger/-innen (m/w/d) wohnen in der Landeshauptstadt Stuttgart. Als einer der größten Arbeit­geber der Region sucht sie Fachkräfte verschiedenster Aus­richtungen. Sachbearbeiter/-in für die Bürgerinformation und Verwaltung in Teilzeit (80 %) (m/w/d) Wir suchen zum 1. Juni 2021 eine/-n Sachbearbeiter/-in (m/w/d) im Bereich Bürgerinformation und Verwaltung des Bezirksamts Bad Cannstatt. Die Stelle ist unbefristet. Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region. allgemeine Auskünfte und Beratung Entgegennahme von Anträgen aller Art und qualifizierte Weiterleitung Familiencard Ausgabe städtischer Broschüren, Steuerformulare und ähnliches Bestätigung von Kopien und Lichtbildern, Unterschriftsbestätigungen Verkauf der Mietspiegel und amtlichen Müllsäcke sowie Ausgabe der ‚Gelben Säcke‘ Gestaltung und Anfertigung von Aushängen, Plakaten und Handzetteln Unterstützung bei der Organisation von Wahlen und sonstigen Veranstaltungen Mithilfe in der Ausbildung von Nachwuchskräften Die genaue Aufgabenzuteilung bleibt vorbehalten. Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/-r (m/w/d) oder Kauffrau/-mann für Büromanagement (m/w/d) oder eine vergleichbare Ausbildung sichere Kenntnisse in den MS-Office-Produkten, Kenntnisse in Lotus Notes und SAP wären von Vorteil Selbstständigkeit und Flexibilität gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit sicheres und freundliches Auftreten Kenntnisse über den Stadtbezirk Bad Cannstatt wären vorteilhaft vielfältige und abwechslungsreiche Arbeits- und Aufstiegsmöglichkeiten auf modernen und zukunftssicheren Arbeitsplätzen, ein integratives und tolerantes Klima, variable Teilzeitmodelle, gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf, sehr gute Fort- und Weiterbildung und ein bezuschusstes Firmenticket. eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten ein bezuschusstes Firmenticket einen unbefristeten und sicheren Arbeitsplatz Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 6 TVöD.
Zum Stellenangebot

Zweite Assistenzkraft der Bürgermeisterin für Jugend und Bildung (m/w/d)

Mi. 14.04.2021
Stuttgart
Mehr als 611.000 Bürger/-innen (m/w/d) wohnen in der Landeshauptstadt Stuttgart. Als einer der größten Arbeit­geber der Region sucht sie Fachkräfte verschiedenster Aus­richtungen. Zweite Assistenzkraft der Bürgermeisterin für Jugend und Bildung (m/w/d) Wir suchen baldmöglichst eine zweite Assistenzkraft für das Vorzimmer der Bürgermeisterin für Jugend und Bildung der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet. Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region. Im Referat Jugend und Bildung sind neben der Bürgermeisterin noch zwei Referentinnen sowie eine weitere Assistenzkraft tätig. Zum Geschäftskreis des Referats gehören das Jugendamt, das Schulverwaltungsamt sowie die Abteilung Stuttgarter Bildungspartnerschaft. Sie agieren im Referat an der Nahtstelle zwischen den Bürgern/-innen (m/w/d) der Stadtverwaltung und dem Gemeinderat mit seinen Fachausschüssen, unseren Fachämtern, sowie den anderen Referaten und Ämtern der Stadt. Bearbeitung der eingehenden und ausgehenden Post sowie Beantwortung bzw. Weitervermittlung interner und externer telefonischer Anfragen die Vor- und Nachbearbeitung von gemeinderätlichen Sitzungen, insbesondere der Sitzungen des Jugendhilfeausschusses, des Schulbeirats sowie weiterer Ausschüsse und Beiräte des Geschäftskreises Überwachung der Bearbeitung der gemeinderätlichen Anträge und Anfragen sowie von Vorlagen Unterstützung der Büroleiterin und Referentinnen der Bürgermeisterin Vertretung der Erstkraft bei Urlaub oder Krankheit, in diesem Zusammenhang Terminplanung und Kalenderführung für die Bürgermeisterin sowie Unterstützung bei der Vor- und Nachbereitung von Besprechungen erfolgreich abgeschlossene anerkannte Ausbildung im Verwaltungs- oder Sekretariatsbereich, z.B. Verwaltungsfachangestellte/-r (m/w/d), Fachangestellte/-r für Bürokommunikation (m/w/d), Kauffrau/-mann für Büromanagement (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation mehrjährige Berufserfahrung im Assistenz-/ Sekretariatsbereich oder im öffentlichen Bereich ist von Vorteil fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit dem PC, dem Internet und den üblichen Office-Programmen sicheres und freundliches Auftreten sowie gute Umgangsformen, Organisationsgeschick und gute kommunikative Fähigkeiten Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Strukturiertheit sowie Diskretion und Loyalität Souveränität im Umgang mit Arbeitsspitzen (gutes Zeitmanagement) und Flexibilität hinsichtlich verschiedener Aufgabenstellungen sowie entsprechende Lernbereitschaft das Beherrschen der deutschen Sprache mit guter Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift wird vorausgesetzt vielfältige und abwechslungsreiche Arbeits- und Aufstiegsmöglichkeiten auf modernen und zukunftssicheren Arbeitsplätzen, ein integratives und tolerantes Klima, variable Teilzeitmodelle, gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf, sehr gute Fort- und Weiterbildung und ein bezuschusstes Firmenticket. eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten ein bezuschusstes Firmenticket die Arbeit in einem kleinen Team an einem modern ausgestatteten Arbeitsplatz in der Stuttgarter Innenstadt mit Gleitzeit sowie eine gründliche Einarbeitung Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 8 TVöD.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeitung zentrale Dienste im Personalbereich (m/w/d)

Mi. 14.04.2021
Stuttgart
Mehr als 611.000 Bürger/-innen (m/w/d) wohnen in der Landeshauptstadt Stuttgart. Als einer der größten Arbeit­geber der Region sucht sie Fachkräfte verschiedenster Aus­richtungen. Sachbearbeitung zentrale Dienste im Personalbereich (m/w/d) Wir suchen baldmöglichst eine/-n Sachbearbeiter/-in (m/w/d) zentrale Dienste für das Sachgebiet Personal und Organisation für das Jobcenter der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet. Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region. Mit über 620 Mitarbeitenden sichert das Jobcenter den Lebensunterhalt von rund 42.000 Menschen in der Stadt und unterstützt erwerbsfähige Leistungsberechtigte durch geeignete Qualifizierungs- und Vermittlungsangebote auf ihrem Weg in Ausbildung oder Arbeit. In der Personalsachbearbeitung sind alle Aufgaben angesiedelt, die sich aus der komplexen Personalarbeit eines großen kommunalen Amtes ergeben. Bearbeitung von arbeits- und beamtenrechtlichen Angelegenheiten (z.B. Beurlaubungen, Elternzeit, Nebentätigkeiten, Bildungszeit) und Erledigung des damit verbundenen Schriftverkehrs Bearbeitung von Urlaubs-, Krankheits-, Arbeitszeit und Unfallangelegenheiten im elektronischen Arbeitszeiterfassungssystem Bearbeitung von internen und externen Fortbildungsangelegenheiten, Abwicklung der Dienstreiseanträge und Reisekostenabrechnungen Vertragsvorbereitung und Rechnungsauszahlung für Supervisionen Bearbeitung von Fahrtenbüchern für dienstlich zugelassene Privat-Kfz und von Zuschüssen für den öffentlichen Personennahverkehr Führen von Listen und Statistiken telefonische Auskunftserteilung Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten. eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachanstellte/-r (m/w/d) oder Kauffrau/-mann für Büromanagement (m/w/d) bzw. Fachangestellte/-r für Bürokommunikation (m/w/d) oder einen abgeschlossenen Angestelltenlehrgang I oder eine vergleichbare Qualifikation Berufserfahrung in der Kommunalverwaltung gute Kenntnisse in Microsoft-Office Word, Excel eine organisierte und strukturierte Arbeitsweise hohe Motivation und Leistungsbereitschaft eine gute Kommunikationsfähigkeit sowie soziale Kompetenz und Teamfähigkeit ein verbindliches, wertschätzendes Auftreten; hierbei steht der Dienstleitungsgedanke im Vordergrund idealerweise haben Sie SAP-Kenntnisse vielfältige und abwechslungsreiche Arbeits- und Aufstiegsmöglichkeiten auf modernen und zukunftssicheren Arbeitsplätzen, ein integratives und tolerantes Klima, variable Teilzeitmodelle, gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf, sehr gute Fort- und Weiterbildung und ein bezuschusstes Firmenticket. eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten ein bezuschusstes Firmenticket ein engagiertes und kollegiales Team gleitende Arbeitszeiten Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 8 TVöD.
Zum Stellenangebot

Leitung (w/m/d) für das Referat Bürgerdienste: Ausländerbehörde

Sa. 10.04.2021
Stuttgart
Die Hohenstaufenstadt Göppingen (ca. 60 000 Einwohnerinnen und Einwohner) ist Mittelzentrum in verkehrsgünstiger Lage und bedeutender Wirtschaftsstandort mit einer langen industriellen Tradition in der Metropolregion Stuttgart. Ein vielfältiges, kulturelles und sportliches Angebot mit zahlreichen attrak­tiven Freizeitaktivitäten und guten Einkaufsmöglichkeiten ist vorhanden. Für unseren Fachbereich Recht, Sicherheit und Ordnung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Leitung (w/m/d) für das Referat Bürgerdienste: Ausländerbehörde (Vollzeit, Vergütung bis A 12 LBesGBW)Sie leiten das Referat Bürgerdienste: Ausländerbehörde und haben Führungsverantwortung für insge­samt neun Mitarbeitende. Sie sind zuständig für die leitende Sachbearbeitung sowie für Grund­satz­ent­schei­dungen im Bereich Ausländer- und Asylrecht. Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium des Studiengangs Bachelor of Arts – Public Management bzw. zum / zur Verwaltungswirt/in (FH). Praktische Erfahrung in der Kommunalverwaltung, insbesondere im Bereich des Ausländer- / Asyl­wesens ist wünschenswert. Ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit sind für Sie ebenso selbstverständlich wie Bürgerfreundlichkeit, kundenorientiertes Handeln und interkulturelle Kompetenz. Sie sind flexibel, kommunikativ und zeichnen sich durch einen eigenverantwortlichen und ergebnis­orientierten Arbeitsstil aus. Darüber hinaus überzeugen Sie auch mit sicherem Auftreten, Überzeugungskraft und guter Aus­drucks­weise in Wort und Schrift. Gute Kenntnisse der MS-Office-Produkte werden vorausgesetzt. Wir bieten Ihnen ein interessantes Aufgabengebiet, in dem Sie selbstständig und eigenverantwortlich arbeiten können. Wir sind ein moderner Arbeitgeber, dem die Förderung seiner Mitarbeiter/innen ein Anliegen ist. Vereinbarkeit von Beruf und Familie, verbunden mit entsprechenden Arbeitsformen und großzügigen Arbeitszeitregelungen, sowie das Angebot eines günstigen Jobtickets sind Beispiele unserer Personal­entwicklungs­strategie. Eine Besetzung der Stelle durch Inanspruchnahme von Teilzeitmodellen ist grundsätzlich vorstellbar. Sofern die laufbahnrechtlichen Voraussetzungen vorliegen, erfolgt die Besetzung der Stelle im Beamtenverhältnis bis Bes. Gr. A 12 LBesGBW. Unser Grundsatz Jeder Mensch ist individuell. Chancengleichheit ist für uns selbstverständlich.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeitung Kasse und Rechnungswesen (m/w/d)

Sa. 10.04.2021
Ditzingen
Die Große Kreisstadt Ditzingen mit rund 25.000 Einwohnern ist eine wirtschaftsstarke Stadt im Westen der Region Stuttgart. Die verkehrsgünstige Lage, mit S-Bahn- und Autobahnanschluss, ein vorbildlich ausgebautes Bildungs- und Betreuungsangebot, ein reges Kulturleben sowie die Nähe zur Natur machen Ditzingen zu einem bevorzugten Wohn- und Wirtschaftsstandort. Wir suchen Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Sachbearbeitung Kasse und Rechnungswesen (m/w/d) im Amt für Finanzen und Controlling in Vollzeit und unbefristet. Mahnung und Vollstreckung fälliger Forderungen wie beispielsweise Betreuungsgebühren, Nutzungsentschädigungen und Mieten Beratung von Schuldnern und Auskunftserteilung gegenüber Schuldnern Digitalisierung und Archivierung von Rechnungsbelegen Bearbeitung von Amtshilfeersuchen Vertretungsweise Mitarbeit bei der Abwicklung des Zahlungsverkehrs Änderungen im Aufgabenbereich bleiben vorbehalten. Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellte/n oder vergleichbare Qualifikation Erfahrung in den Bereichen Mahnung, Vollstreckung und Beitreibung erforderlich Sehr gute EDV-Kenntnisse (MS Office, SAP wünschenswert) Selbständige und strukturierte Arbeitsweise Kommunikationsgeschick und Empathie Belastbarkeit Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kollegialen Team Zuschuss zum ÖPNV- Firmenticket In- und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Flexible Arbeitszeiteinteilung und eine leistungsgerechte Vergütung je nach Qualifikation bis EG 8 TVöD VKA Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis sowie Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter (m/w/i) für den Bereich Beistandschaften / Vormundschaften / Unterhalt

Fr. 09.04.2021
Reutlingen
Der Landkreis Reutlingen liegt in unmittelbarer Nähe zur Landeshauptstadt Stuttgart und ist als wirtschaftlich wie landschaftlich vielfältige Gegend Teil des ersten Biosphärengebiets in Baden-Württemberg. Wir beim Landratsamt setzen uns für Menschen, Natur, Wirtschaft und Kultur ein – und haben immer das Ganze im Blick. Wir suchen für unser Kreisjugendamt in der Abteilung „Recht und Verwaltung, Finanzcontrolling Einzelfallhilfen“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine verantwortungsbewusste Persönlichkeit, die bereit ist für wirkungsvolle Aufgaben, starke Entscheidungen und flexible Arbeitszeiten, als Sachbearbeiter*in für den Bereich Beistandschaften / Vormundschaften / Unterhalt Es handelt sich um eine unbefristete Stelle (100 %) in der Entgeltgruppe 10 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 11. Rechtlicher Beistand eines Kindes oder Jugendlichen und vertreten dieses in Fragen der Feststellung der Vaterschaft sowie bei der Geltendmachung von Unterhaltsansprüchen - auch Vertretung vor Gericht, Urkundsperson nach § 59 SGB VIII, Eigenverantwortliches Führen von Vormundschaften und Pflegschaften für minderjährige Kinder und Jugendliche wie z. B. die tatsächliche Personensorge mit in der Regel monatlichem persönlichem Kontakt, die Sicherung der Existenz und der Erziehung des Mündels, die Wahrung seiner Interessen, ggf. die Begleitung im Asylverfahren sowie Zusammenarbeit mit beteiligten Dienststellen und Institutionen. Abgeschlossenes Studium als Bachelor of Arts Public Management/Diplom-Verwaltungswirt*in (FH) oder eine vergleichbare Qualifikation, altersgerechte Kommunikation mit den Mündeln sowie Einfühlungsvermögen, gute Auffassungsgabe sowie eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise, gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen sowie gutes Urteilsvermögen, Überzeugungskraft und Entscheidungsfreude, Pflichtbewusstsein sowie persönliches Engagement, ein hohes Maß an Kommunikations-, Vernetzungs- und Organisationsfähigkeit sowie eine ausgeprägte Teamfähigkeit und Verhandlungsgeschick, Erfahrungen im Bereich Beistandschaften/Vormundschaften/Unterhalt sind von Vorteil. Interessantes und verantwortungsvolles Aufgabenspektrum, eine umfassende Einarbeitung durch kompetente Kolleginnen und Kollegen in einem engagierten Team, flexible Arbeitszeiten ohne Kernzeiten, Homeoffice und Mobiles Arbeiten, damit Sie Berufliches und Privates vereinbaren können, ein gesundes Arbeitsumfeld, z. B. durch die Kooperation mit verschiedenen Fitnessstudios, Zusatzleistungen für mehr Nachhaltigkeit, wie einen ÖPNV-Fahrtkostenzuschuss, Entwicklungsperspektiven und Möglichkeiten zur Weiterbildung, sowohl persönlicher als auch fachlicher Ausrichtung, Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt sowie eine betriebliche Zusatzversicherung zur Rente und sechs Wochen Jahresurlaub.
Zum Stellenangebot

Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) Stadtkasse

Fr. 09.04.2021
Stuttgart
Die Große Kreisstadt Schorndorf versteht sich für ihre rund 40 000 Einwohner und ihre Beschäftigten als modernes und zuverlässiges Dienstleistungsunternehmen. Als Arbeitgeberin setzen wir auf Offenheit, positive Grundhaltung, Wertschätzung, Verantwortungsübernahme, Gemeinwohlorientierung und Vertrauen. Wir suchen für unseren Fachbereich Finanzen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) für die Stadtkasse unbefristet in Vollzeit.  Zu Ihrem Aufgabengebiet gehört unter anderem die Führung der Geschäftspartnerkonten, d.h. Sie über­wachen Zahlungseingänge, berechnen Säumniszuschläge und Stundungszinsen, mahnen offene For­derungen und führen eigenverantwortlich, gewissenhaft und zügig die erforderlichen Vollstreckungs­maßnahmen durch. Des Weiteren sind Sie für die korrekte Abrechnung der Parkscheinautomaten der Stadt Schorndorf sowie für die Materialverwaltung der Stadtkasse zuständig.Sie verfügen über einen guten Abschluss als Verwaltungsfachangestellter (m/w/d), im mittleren Verwal­tungs­dienst oder als Rechtsanwaltsfachangestellter (m/w/d). Als Verwaltungsmensch haben Sie ein Faible für Zahlen und rechtliche Grundlagen und kennen sich idealerweise bereits im Vollstreckungswesen aus. Im Umgang mit den gängigen MS-Office-Programmen und SAP fühlen Sie sich sicher und möchten die Digi­tali­sierung auch in der Stadtkasse umsetzen. Darüber hinaus fällt es Ihnen leicht bei hohem Arbeitsanfall sorgfältig, gewissenhaft und zuverlässig zu arbeiten.Einen verantwortungsvollen Aufgabenbereich, ein sehr gutes Arbeitsklima, modernste Büroausstattung, flexible Arbeitszeiten, Gesundheitsmanagement und ein internes Fortbildungsprogramm machen die Stadt Schorndorf zu einem attraktiven Arbeitgeber. 
Zum Stellenangebot

Senior Consultant (f/m/d) - EMEIA VAT Compliance

Mi. 07.04.2021
Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Stuttgart
Working together to develop future-proof solutions for tomorrow's business world: that's our goal, along with our 11,000 colleagues across 20 locations throughout Germany. Thanks to our innovative services in auditing, tax consulting as well as transaction and management consulting, we proudly lead our clients into the future. As part of our Tax Services we offer expertise and advise on all tax issues. This knowledge enables us to optimise the business and legal structures of national and international clients. If you're looking to develop your individual skills whilst working in interdisciplinary and multicultural teams, come join us! "It‘s yours to build."As part of our EMEIA Tax Center in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt/Main, Hamburg, München or Stuttgart, you will be working a selection of clients where you are the assistant VAT controller for the VAT/GST compliance outsourced to EY. You will take on a variety of tasks : Act as central point of contact - liaise with your international clients and colleagues with respect to European VAT and VAT compliance Monitoring the quality of the indirect tax data and reports of your clients Review and approve indirect tax returns Follow up on legislative changes and business changes in order to ensure that the systems and/or processes are updated Minimum 4 years of relevant professional experience in EMEIA VAT compliance, either in industry or with other service providers Dynamic, innovative & problem resolution focus with strong communication skills, both written and verbal Team player with project management capabilities Highly motivated with the ability to work both independently and in a team A desire to learn and develop into the role Customized career advancement and development opportunities beyond specialist areas and industry orientation. Various part-time, leave and work from home options as well as time off in lieu Exciting areas of responsibility at various clients, agile working methods and scope to put innovative ideas into practice   Find out more here about the many benefits to which you are entitled as employee at EY.
Zum Stellenangebot

Sachgebietsleitung (m/w/d) für die Organisationsabteilung beim Hauptamt (A 11/ EG 10)

Di. 06.04.2021
Fellbach (Württemberg)
Die Große Kreisstadt Fellbach (ca. 46.000 Einwohner) liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zur Landeshauptstadt Stuttgart und verfügt über eine sehr gute Infrastruktur in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens. Als Arbeitgeberin überzeugt die Stadt mit optimalen Rahmenbedingungen in einem modernen, innovativen Arbeitsumfeld. Die Stadt Fellbach fördert aktiv die Gleichstellung von Frauen und Männern. Für die Organisationsabteilung beim Hauptamt suchen wir eine Sachgebietsleitung (m/w/d) (A 11/ EG 10) Führungsverantwortung für die sechs Beschäftigte in der Post- und Beschaffungsstelle/ Hausdruckerei Koordination des Arbeitsschutzes in der Stadtverwaltung in Zusammenarbeit mit der Fachkraft für Arbeitssicherheit und des Betriebsarztes Betreuung und Weiterentwicklung des zentralen Dokumenten-Management-Systems Mitarbeit bei Wahlen Begleitung von externen Organisationsuntersuchungen Bearbeitung von eigenen Organisationsuntersuchungen Umsetzung von Digitalisierungsprojekten (z.B. Einführung e-Akte, Digitalisierung Eingangspost) Geschäftsstelle der Stellenbewertungskommission, Koordination der Zusammenarbeit mit einem externen Bewerter Projektarbeiten (u.a. Unterstützung beim Zensus 2021, Beschaffungen im Bereich Kopierer und Drucker) Diese anspruchsvollen Aufgaben bieten viel Gestaltungsspielraum und Freiräume für eigene Ideen, eigenverantwortliches und flexibles Arbeiten. einen Abschluss als B. A. Public Management/Dipl.-Verwaltungswirt (FH) (m/w/d) oder einen sonstigen betriebswirtschaftlichen Studienabschluss haben idealerweise schon über Berufserfahrung in diesem Bereich verfügen gerne konzeptionell arbeiten sicher und überzeugend kommunizieren und auftreten in hohem Maße dienstleistungsorientiert sind eine wirtschaftliche Denk- und Handlungsweise haben unbefristete Vollzeitstelle pauschale Auszahlung des Leistungsentgelt nach § 18 TVöD bei Anstellung im TVöD Fahrtkostenzuschuss in Höhe von 75 v.H. bei Benutzung des ÖPNV (VVS, Jobticket) Zuschuss bei Nutzung des Fahrrads für den Arbeitsweg betriebliche Gesundheitsförderung Entgeltumwandlung zur Altersvorsorge betriebliche Kinderbetreuung
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) in der Laufbahn des gehobenen informationstechnischen Verwaltungsdienstes

Fr. 02.04.2021
Reutlingen
Beim Polizeipräsidium Reutlingen ist beim Führungs- und Einsatzstab, Stabsbereich Technik, Sachbereich Information- und Kommunikationstechnik, zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine Stelle als Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d)in der Laufbahn desgehobenen informationstechnischen Verwaltungsdienstes zu besetzen. Der Dienstposten ist nach Besoldungs­gruppe A9 – A 11 bewertet. Für die Einstellung steht eine Planstelle der Besoldungsgruppe A 10 zur Verfügung. Administration und Betreuung polizeilicher Kommunikations­systeme (Digitalfunk, Telefonanlagen) sowie der Einsatztechnik Beratung und Unterstützung der Organisations­einheiten Erstellung von Nutzungsanforderungen Gerätebeschaffung, -installation und -verwaltung Marktbeobachtung und -analyse Anwenderbetreuung und -service Gelegentliche Mitarbeit in und Leitung von Projekten und Arbeitsgruppen Organisatorische Veränderungen sowie Änderungen im Aufgabenzuschnitt bleiben grundsätzlich vorbehalten. Nachfolgende Anforderungen sind zwingend zu erfüllen: Gute Kenntnisse insbesondere im Themenfeld Kommunikationstechnik, in Verbindung mit den Bereichen Informatik, Elektrotechnik, Computertechnik Bildungsabschluss nach § 15 Absatz 1 Nr. 2 LBG in der Fachrichtung Informatik oder in einer anderen für den gehobenen informationstechnischen Dienst geeigneten Fachrichtung (Bachelor of Science / Engineering in den Fachrichtungen Tele- / Kommunikations­systeme / Nachrichtentechnik / Computertechnik / Elektrotechnik) und zwöl­fmonatige laufbahnqualifizierende Zusatz­ausbildung nach Maßgabe des § 11 Absatz 2 LVO-IM oder mit mindestens dreijähriger der Fachrichtung entsprech­ender Berufstätigkeit (§ 11 Absatz 1 Nr. 1 und 2 LVO-IM) Gültige Fahrerlaubnis Klasse B Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Verwaltungs- und Organisationsysteme Grundkenntnisse des Betriebsablaufs in der öffentlichen Verwaltung Bereitschaft zu anderen technischen Aufgaben­wahr­nehmungen innerhalb des Stabsbereichs Technik Fortbildungsbereitschaft Konzeptionelles Denkvermögen Eigeninitiative, Kreativität, Organisations- und Verhandlungsgeschick Ausgeprägte Teamfähigkeit Von Vorteil sind: Organisations- und Verhandlungsgeschick Belastbarkeit und ein sicheres Auftreten Teamfähigkeit, Verlässlichkeit und eine sorgfältige Arbeitsweise Sicherer Umgang mit den gängigen PC-Programmen Tätigkeit in einem abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Aufgabengebiet Die Einstellung erfolgt unbefristet mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 41 Stunden im Beamtenverhältnis Die Beschäftigung erfolgt in Vollzeit. Die Vollzeitstelle ist grundsätzlich teilbar Eine offene und freundliche Arbeits­atmosphäre in einem engagierten Team Anspruchsvolle, interessante Aufgaben und Qualifikationsmöglichkeiten Unterstützung Ihrer Mobilität mit dem JobTicket BW Im Interesse der beruflichen Gleichstellung sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Es steht Ihnen frei, im Rahmen Ihrer Bewerbung auf eine evtl. vorliegende Schwer­behinderung oder Gleich­stellung mit schwerbehinderten Menschen i. S. v. § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX hinzuweisen, wenn diese Eigenschaft im Bewerbungsverfahren Berücksichtigung finden soll. Bei gleicher Qualifikation (Eignung, Befähigung und fachliche Leistung) werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt, ebenso Frauen, soweit und solange eine Unterrepräsentanz im Sinne des Landesgleichstellungs­gesetzes vorliegt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter der Kennziffer 0305.3-Vw-Nr.3/2021 bis spätestens 18.04.2021.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal