Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Angestellte: 5 Jobs in Gäufelden

Berufsfeld
  • Angestellte
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 5
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 5
  • Ohne Berufserfahrung 4
Arbeitszeit
  • Teilzeit 5
  • Home Office 3
  • Vollzeit 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 5
Angestellte

Technische/-r Sachbearbeiter/-in (w/m/d)

Mi. 22.09.2021
Tübingen
Das Regierungspräsidium Tübingen als Mittelbehörde zwischen den zehn Landesministerien und der unteren Verwaltungsebene mit Landrats- und Bürgermeisterämtern bietet im Rahmen seiner Zuständigkeit seinen Bürgerinnen und Bürgern, den Landkreisen, Städten und Gemeinden, Wirtschaftsunternehmen und sonstigen Institutionen hohe Kompetenz und schnelle Entscheidungen. Beim Regierungspräsidium Tübingen ist in der Abteilung 5 – Umwelt – im Bereich der Industriereferate zum 01.01.2022 eine unbefristete Stelle mit einer/einem technischen Sachbearbeiter/-in (w/m/d) zu besetzen. Wir erwarten eine baufachliche Berufsausbildung als staatlich geprüfter Techniker, Meister oder geprüfter Polier. Berufliche Erfahrungen und Zusatzqualifikationen, etwa als Fachkraft für Arbeitssicherheit, sind erwünscht. die Überwachung arbeitsschutzrechtlicher Anforderungen (einschließlich der TRGS 519 Asbest) auf Baustellen die Beurteilung arbeitsschutzrechtlicher Belange bei Genehmigungsverfahren und deren Überwachung in Industriebetrieben Zulassung von Fachbetrieben für Abbruch- und Sanierungsarbeiten bei schwachgebundenem Asbest Sachkundeprüfung und Anerkennung von Lehrgangsträgern nach TRGS 519 Asbest. Neben der fachlichen Qualifikation erwarten wir ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein, selbstständiges und zielorientiertes Arbeiten und die Fähigkeit zur interdisziplinären Teamarbeit. Wichtig sind uns auch Kontaktfähigkeit und Verhand­lungsgeschick sowie eine gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit. ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld mit hoher Verantwortung. Wir gewährleisten eine fundierte Einarbeitung. Die Tätigkeit ist mit Außendienst verbunden, so dass die Bewerberinnen/Bewerber über einen Pkw-Führerschein verfügen sollten.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeitung (w/m/d) mit betriebswirtschaftlichem Studium

Mo. 20.09.2021
Rottenburg am Neckar
In der katholischen Kirche in Württemberg leben in gut 1000 Kirchengemeinden ca. 1,8 Millionen Katholiken. Das Bischöfliche Ordinariat ist die Leitungs- und Aufsichtsinstanz der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Es ist - im Auftrag des Bischofs - dazu da, das Personal, die kirchlichen Gebäude, Finanzen und Strukturen so zu leiten, zu gestalten und zu entwickeln, dass sie nachhaltig den Menschen in unserer Diözese dienen. Für die Hauptabteilung IX – Schulen bei der Diözesanverwaltung in Rottenburg suchen wir zum 01.10.2021 eine Person für die SACHBEARBEITUNG (w/m/d)mit betriebswirtschaftlichem Studium (50 % Beschäftigungsumfang) Erstellung und Auswertung der Statistik, Teilnahme an Statistikkonferenzen Berechnung und Überprüfung von Ersatzleistungen für den Religionsunterricht Unterstützung der Hauptabteilungsleitung in der Überwachung der Stellenpläne, der Erstellung des Haushaltsplans und der Überwachung des Budgets Management für nachgeordnete Stellen (Schuldekanatsämter, RPI) Koordination von Veröffentlichungen ein abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium (Bachelor-Studium, Dipl.-Betriebswirt/in (FH)) oder ein vergleichbares Studium hohe mathematische und statistische Kompetenz qualifizierte Kenntnisse im IT-Bereich analytisches Denkvermögen und Verhandlungsgeschick Fähigkeit zu konzeptionellem und selbständigem Arbeiten soziale und kommunikative Kompetenz organisatorische Fähigkeiten ein vielseitiges sowie verantwortungsvolles Aufgabengebiet und die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten vielseitige Weiterbildungsmöglichkeiten Anstellung und Entgelt erfolgen nach der Arbeitsvertragsordnung der Diözese Rottenburg-Stuttgart (AVO-DRS), vergleichbar Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes der Länder (TV-L) mit einer Eingruppierung in EG 10 AVO-DRS Die Mitgliedschaft in der katholischen Kirche und die Identifikation mit ihrem Auftrag setzen wir voraus. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/i) für die Kfz-Zulassungsbehörde

Fr. 10.09.2021
Reutlingen
Der Landkreis Reutlingen liegt in unmittelbarer Nähe zur Landeshauptstadt Stuttgart und ist als wirtschaftlich wie landschaftlich vielfältige Gegend Teil des ersten Biosphärengebiets in Baden-Württemberg. Wir beim Landratsamt setzen uns für Menschen, Natur, Wirtschaft und Kultur ein – und haben immer das Ganze im Blick. Wir suchen für unser Amt für Recht, Ordnung und Verkehr zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine qualifizierte und sorgfältig arbeitende Persönlichkeit, die bereit ist für ein umfangreiches Aufgabengebiet, freundliche Kundenbetreuung und wertvolle Zusatzleistungen, als Mitarbeiter*in für die Kfz-Zulassungsbehörde Es handelt sich um eine unbefristete Stelle (100 %) in der Entgeltgruppe 5 TVöD. Eine Stellenneubewertung ist vorgesehen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Neuzulassungen, Um- und Abmeldungen, Ausstellen von Ersatzpapieren sowie Bearbeiten von Ausfuhr- und Kurzzeitkennzeichen (am Schalter für allgemeinen Publikumsverkehr), Postbearbeitung zu Versicherungs-, Steuer-, Mängel- und Meldepflichtanzeigen, Kostenfestsetzung des Vollzugsdienstes, Halterauskünfte sowie Sicherungsübereignungen, Beraten der Bürgerinnen und Bürger (inklusive Hotline). Abgeschlossene Ausbildung zum*zur Verwaltungsfachangestellte*n, im mittleren Verwaltungsdienst oder eine gleichwertige Qualifikation, serviceorientiertes, kundenfreundlich und kompetentes Auftreten, Konfliktfähigkeit, Durchsetzungsvermögen, Kollegialität und Kooperationsfähigkeit. Interessantes und verantwortungsvolles Aufgabenspektrum, eine umfassende Einarbeitung durch kompetente Kolleginnen und Kollegen in einem engagierten Team, sechs Wochen Jahresurlaub und Gleitzeit im Rahmen unserer Öffnungszeiten in der Kfz-Zulassungsstelle, ein gesundes Arbeitsumfeld, z. B. durch die Kooperation mit verschiedenen Fitnessstudios, Zusatzleistungen für mehr Nachhaltigkeit, wie einen ÖPNV-Fahrtkostenzuschuss, Entwicklungsperspektiven und Möglichkeiten zur Weiterbildung, sowohl persönlicher als auch fachlicher Ausrichtung, Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt sowie eine betriebliche Zusatzversicherung zur Rente.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter (m/w/i) Baugenehmigungsverfahren

Fr. 10.09.2021
Reutlingen
Der Landkreis Reutlingen liegt in unmittelbarer Nähe zur Landeshauptstadt Stuttgart und ist als wirtschaftlich wie landschaftlich vielfältige Gegend Teil des ersten Biosphärengebiets in Baden-Württemberg. Wir beim Landratsamt setzen uns für Menschen, Natur, Wirtschaft und Kultur ein – und haben immer das Ganze im Blick. Wir suchen für unser Kreisbauamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine technikbegeisterte Persönlichkeit, die bereit ist für abwechslungsreiche Projekte, selbstständige Entscheidungen und beste Weiterbildungsmöglichkeiten, als Sachbearbeiter*in Baugenehmigungsverfahren Es handelt sich um eine unbefristete Stelle (100 %) in der Entgeltgruppe 11 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 11. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Prüfen von Baugesuchen hinsichtlich bauplanungs- und bauordnungsrechtlicher Vereinbarkeit, technisches Bearbeiten von Bauvoranfragen und Bauanträgen, Beraten der Gemeinden, Bauherren und Architekten. Abgeschlossenes Studium als Bachelor of Arts Public Management, Weiterbildung zum*zur Verwaltungsfachwirt*in (AG II), eine gleichwertige Qualifikation mit entsprechender Berufserfahrung im öffentlichen Dienst oder ein abgeschlossenes Studium der Architektur oder des Bauingenieurwesens, gute und schnelle Auffassungsgabe sowie Selbstständigkeit und Zuverlässigkeit, eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit sowie Verhandlungsgeschick, Interesse an EDV und Digitalisierungsprozessen, Kenntnisse im Bau- und Planungsrecht sind von Vorteil. Interessantes und verantwortungsvolles Aufgabenspektrum, flexible Arbeitszeiten ohne Kernzeiten, Homeoffice und Mobiles Arbeiten, damit Sie Berufliches und Privates vereinbaren können, ein gesundes Arbeitsumfeld, z. B. durch die Kooperation mit verschiedenen Fitnessstudios, Zusatzleistungen für mehr Nachhaltigkeit, wie einen ÖPNV-Fahrtkostenzuschuss, Entwicklungsperspektiven und Möglichkeiten zur Weiterbildung, sowohl persönlicher als auch fachlicher Ausrichtung, Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt sowie eine betriebliche Zusatzversicherung zur Rente und sechs Wochen Jahresurlaub.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter (m/w/i) für die örtliche und überörtliche Prüfung

Fr. 10.09.2021
Reutlingen
Der Landkreis Reutlingen liegt in unmittelbarer Nähe zur Landeshauptstadt Stuttgart und ist als wirtschaftlich wie landschaftlich vielfältige Gegend Teil des ersten Biosphärengebiets in Baden-Württemberg. Wir beim Landratsamt setzen uns für Menschen, Natur, Wirtschaft und Kultur ein – und haben immer das Ganze im Blick. Wir suchen für unser Amt für Kommunalaufsicht und Rechnungsprüfung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine qualifizierte und sorgfältig arbeitende Persönlichkeit, die bereit ist für ein umfangreiches Aufgabengebiet, selbstständige Entscheidungen und beste Weiterbildungsmöglichkeiten, als Sachbearbeiter*in für die örtliche und überörtliche Prüfung Es handelt sich um eine unbefristete Stelle (70 %) in der Entgeltgruppe 10 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 11. Aufgaben der örtlichen Prüfung, insbesondere laufendes Prüfen von Kassenvorgängen zur Vorbereitung der Jahresabschlussprüfung, Überwachen der Kreiskasse und der Zahlstellen, Wahrnehmen der Aufgaben der internen Vergabekontrollstelle bei der Vergabe von Bauleistungen, Buch-, Betriebs- und Kassenprüfung bei Vereinen, an denen der Landkreis beteiligt ist, Überörtliche Prüfung des Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesens sowie der Wirtschaftsführung und der Vermögensverwaltung der kreisangehörigen Gemeinden (bis 4.000 Einwohner), deren Sondervermögen (Eigenbetriebe) und deren Zweck- und Gemeindeverwaltungsverbände (im Team), der Aufgabenzuschnitt wird sich künftig mehr auf die überörtliche Prüfung beschränken. Abgeschlossenes Studium als Bachelor of Arts Public Management, Weiterbildung zum*zur Verwaltungsfachwirt*in (AG II) oder eine gleichwertige Qualifikation mit entsprechender Berufserfahrung im öffentlichen Dienst, gute Auffassungsgabe, Konzentration und Sorgfalt sowie ein teamorientierter Arbeitsstil, gutes Urteils- und Durchsetzungsvermögen, Entscheidungsfreude sowie Pflichtbewusstsein, selbstständige und strukturierte Arbeitsweise, Verhandlungsgeschick sowie Aufgeschlossenheit, Kenntnisse im Kommunalrecht und im kommunalen Finanz-/Haushaltswesen bei einem Landkreis oder einer Gemeinde sind von Vorteil. Interessantes und verantwortungsvolles Aufgabenspektrum, eine umfassende Einarbeitung durch kompetente Kolleginnen und Kollegen in einem engagierten Team, flexible Arbeitszeiten ohne Kernzeiten, Homeoffice und Mobiles Arbeiten, damit Sie Berufliches und Privates vereinbaren können, ein gesundes Arbeitsumfeld, z. B. durch die Kooperation mit verschiedenen Fitnessstudios, Zusatzleistungen für mehr Nachhaltigkeit, wie einen ÖPNV-Fahrtkostenzuschuss, Entwicklungsperspektiven und Möglichkeiten zur Weiterbildung, sowohl persönlicher als auch fachlicher Ausrichtung, Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt sowie eine betriebliche Zusatzversicherung zur Rente und sechs Wochen Jahresurlaub.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: