Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Angestellte: 17 Jobs in Karlsbad

Berufsfeld
  • Angestellte
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 16
  • Bildung & Training 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 17
  • Ohne Berufserfahrung 12
  • Mit Personalverantwortung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 14
  • Teilzeit 5
  • Home Office möglich 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 14
  • Befristeter Vertrag 3
Angestellte

Personalsachbearbeiter*in

Mi. 18.05.2022
Karlsruhe (Baden)
Karlsruhe – innovativ, jung und lebendig. UNESCO-Stadt der Medienkunst, Stadt des Rechts, digitale Zukunftskommune. Führend in Technologie und Wissenschaft – eine weltoffene Stadt mit hoher Lebensqualität und ausgezeichneter Mobilität. Attraktive Arbeitgeberin mit großer Jobsicherheit für nahezu 7.000 Mitarbeiter*innen. Mit vielfältigsten Berufen, immer für die Menschen in der Stadt. Personalsachbearbeiter*in Das Forstamt sucht Sie als Personalsachbearbeiter*in zum 1. August 2022 in Teilzeit (75 %). Die Stelle bietet je nach Qualifikation und Berufserfahrung Entwicklungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe 9c TVöD beziehungsweise Besoldungsgruppe A 10 LBesOBW. Fachkompetente und serviceorientierte Beratung aller 42 Führungskräfte und Mitarbeitenden des Forstamtes in Personalfragen Selbstständige und eigenverantwortliche Bearbeitung von Personalangelegenheiten Personalplanung und Personalgewinnung sowie Durchführung von Personalauswahlverfahren Planen, Erfassen und Verarbeiten von Personalzeiten inklusive Fehlzeitenmanagement, Erfassung unsteter Lohnbestandteile/Erschwerniszulagen Betriebliches Eingliederungsmanagement Gebäudemanagement und Ansprechperson für Datenschutz, gleichstellungsorientierte Personalarbeit Vertretung im Bereich Finanzen, insbesondere bei der Rechnungsprüfung und -anweisung Abgeschlossenes Studium im gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst, Verwaltungsfachwirt*in beziehungsweise erfolgreicher Aufstieg in den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst oder eine gleichwertige Qualifikation für eine rechtlich geprägte Sachbearbeitung Die Stelle eignet sich auch als Aufstiegsstelle für erfahrene Verwaltungsfachangestellte, Mitarbeitende mit Abschluss des Lehrgangs "Erste Prüfung nach der Entgeltordnung (VKA)", für Beamte*Beamtinnen des mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienstes oder eine vergleichbare Qualifikation, jeweils mit der Bereitschaft zur Weiterqualifizierung für den gehobenen Dienst. Eine vollumfängliche Funktionsübertragung kann erst nach Erwerb der fehlenden Qualifikation erfolgen. Berufserfahrung im Bereich Personal mit Fachkenntnissen im Dienst- und Arbeitsrecht sind von Vorteil Kenntnisse in SAP/HCM und NPK beziehungsweise die Bereitschaft, sich diese schnellstmöglich anzueignen Ausgeprägte kommunikative Kompetenz, sicheres und freundliches Auftreten sowie Verhandlungsgeschick Strukturierte, eigenverantwortliche Arbeitsweise Ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld mit gesellschaftlicher Relevanz Flexible Arbeitszeitmodelle und die individuelle Balance von Beruf und Privatleben Kinderbetreuungsmöglichkeiten in unserem Betriebskindergarten Eine zukunftsorientierte Personalentwicklung mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten Eine betriebliche Altersversorgung Ein attraktives Betriebliches Gesundheitsmanagement Kollegiale Zusammenarbeit im Team und ein Arbeitsklima orientiert an unseren Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit
Zum Stellenangebot

Sachbearbeitung Straßenverkehr (m/w/d)

Sa. 14.05.2022
Pforzheim
Die Stadt Mühlacker ist eine junge und dynamische Stadt mit rund 26.000 Einwohnern und die einzige große Kreisstadt im Enzkreis. 450 Mitar­beitende sorgen in ganz unter­schiedlichen Bereichen dafür, dass bei uns alles rund läuft. Die Stadt Mühlacker sucht für das Sachgebiet Straßenverkehrsbehörde im Bürger- und Ordnungsamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Sachbearbeitung Straßenverkehr (m/w/d) in Vollzeit, zeitlich unbefristet Genehmigungen nach der Straßenverkehrsordnung und dem Straßengesetz, wie verkehrsrechtliche Anordnungen für Baustellen, Straßenaufgrabungen und Straßensperrungen Genehmigungen von Veranstaltungen auf öffentlichen Flächen Genehmigung und Ausstellung von Parkausweisen Sondernutzungsgenehmigungen öffentliche Bekanntmachungen Mitwirkung bei Ortsterminen Entscheidung und Erlass von Bußgeldbescheiden Rechnungsstellung für den Bereich der Straßenverkehrsbehörde Änderungen im Aufgabenzuschnitt behalten wir uns vor. abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten möglichst mit Weiterbildung zum/zur Verwaltungsfachwirt/in oder vergleichbare Qualifikation idealerweise gute Kenntnisse und Berufserfahrung im Straßen- und Verkehrsrecht und im Ordnungs­widrigkeitenrecht sorgfältige und selbstständige Arbeitsweise freundliches und sicheres Auftreten Bereitschaft zur Fortbildung ein vielseitiges und interessantes Aufgabengebiet eine leistungsgerechte Eingruppierung entsprechend Ihrer persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 9b TVöD ein kollegiales Arbeitsumfeld die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen wie eine Jahressonderzahlung und eine betrieb­liche Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

Assistent*in Flächenmanagement

Sa. 14.05.2022
Karlsruhe (Baden)
Karlsruhe – innovativ, jung und lebendig. UNESCO-Stadt der Medienkunst, Stadt des Rechts, digitale Zukunftskommune. Führend in Technologie und Wissenschaft – eine weltoffene Stadt mit hoher Lebensqualität und ausgezeichneter Mobilität. Attraktive Arbeitgeberin mit großer Jobsicherheit für nahezu 7.000 Mitarbeiter*innen. Mit vielfältigsten Berufen, immer für die Menschen in der Stadt. Assistent*in Flächenmanagement Das Liegenschaftsamt sucht Sie als Assistent*in der Abteilung Flächenmanagement zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (60 %, 3 Arbeitstage pro Woche). An einem Arbeitstag übernehmen Sie die Vertretung im Sekretariat unserer Amtsleitung. Die Stelle bietet je nach Qualifikation und Berufserfahrung Entwicklungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe 7 TVöD. Sekretariats- und Verwaltungstätigkeiten für die Abteilung Flächenmanagement Bearbeitung von Verzeichnissen in Baulandumlegungsverfahren Wahrnehmung von Aufgaben der Geschäftsstelle des Umlegungsausschusses Erhebung und Bearbeitung von Grundbuch- und Baulastendaten Vertretung und regelmäßige Unterstützung im Sekretariat der Amtsleitung Abgeschlossene Ausbildung als Kaufmann*Kauffrau für Büromanagement oder eine vergleichbare Qualifikation Sicherer Umgang mit den gängigen MS Office-Anwendungen Rasche Auffassungsgabe, selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit und Flexibilität Hohes Maß an Zuverlässigkeit und Loyalität Ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld mit gesellschaftlicher Relevanz Flexible Arbeitszeitmodelle und die individuelle Balance von Beruf und Privatleben Kinderbetreuungsmöglichkeiten in unserem Betriebskindergarten Eine zukunftsorientierte Personalentwicklung mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten Eine betriebliche Altersversorgung Ein attraktives Betriebliches Gesundheitsmanagement Kollegiale Zusammenarbeit im Team und ein Arbeitsklima orientiert an unseren Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter*in Bürgerbeteiligung und Stadtteilentwicklung

Sa. 14.05.2022
Karlsruhe (Baden)
Karlsruhe – innovativ, jung und lebendig. UNESCO-Stadt der Medienkunst, Stadt des Rechts, digitale Zukunftskommune. Führend in Technologie und Wissenschaft – eine weltoffene Stadt mit hoher Lebensqualität und ausgezeichneter Mobilität. Attraktive Arbeitgeberin mit großer Jobsicherheit für nahezu 7.000 Mitarbeiter*innen. Mit vielfältigsten Berufen, immer für die Menschen in der Stadt. Sachbearbeiter*in Bürgerbeteiligung und Stadtteilentwicklung Das Amt für Stadtentwicklung sucht Sie als Sachbearbeiter*in zum 1. Juni 2022 in Voll- oder Teilzeit (Tandem) im "Büro für Mitwirkung und Engagement", Bereich "Stadt- und Stadtteilentwicklungskonzepte, Bürgerbeteiligungsprozesse". Die Stelle ist im Rahmen einer Vertretung befristet zu besetzen und bietet je nach Qualifikation und Berufserfahrung Entwicklungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe 10 TVöD. Konzeption und Durchführung von Bürgerbeteiligungsprozessen, Beratung anderer Dienststellenbei Bürgerbeteiligungsprozessen Mitarbeit bei der Erarbeitung integrierter Stadtteilentwicklungskonzepte mit breiter Bürgerbeteiligung Betreuung des Online-Bürgerbeteiligungsportals der Stadt Karlsruhe unter https://beteiligung.karlsruhe.de/ sowie Öffentlichkeitsarbeit für das Portal Mitarbeit beim Aufbau eines Stadtteilmonitorings für die Karlsruher Stadtteile Aufbereitung und Analyse von statistischen Daten (Tabellen, Grafiken und textliche Erläuterungen) und Erstellung gebietsbezogener Strukturuntersuchungen Abgeschlossenes Hochschulstudium der Sozialwissenschaften, Soziologie, Geographie, Politikwissenschaft, Raumplanung beziehungsweise eine vergleichbare Qualifikation Vertiefte Kenntnisse in Word, Excel und PowerPoint, Grundkenntnisse Statistik Freude an analytischer und konzeptioneller Arbeit Hohes Maß an Organisations- und Projektmanagementkompetenz sowie eigenverantwortlichemArbeiten Gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit und hohe Kommunikationsfähigkeit Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten Ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld mit gesellschaftlicher Relevanz Flexible Arbeitszeitmodelle und die individuelle Balance von Beruf und Privatleben Kinderbetreuungsmöglichkeiten in unserem Betriebskindergarten Eine zukunftsorientierte Personalentwicklung mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten Eine betriebliche Altersversorgung Ein attraktives Betriebliches Gesundheitsmanagement Kollegiale Zusammenarbeit im Team und ein Arbeitsklima orientiert an unseren Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit
Zum Stellenangebot

Zweite*r Referent*in im Umweltdezernat

Sa. 14.05.2022
Karlsruhe (Baden)
Karlsruhe – innovativ, jung und lebendig. UNESCO-Stadt der Medienkunst, Stadt des Rechts, digitale Zukunftskommune. Führend in Technologie und Wissenschaft – eine weltoffene Stadt mit hoher Lebensqualität und ausgezeichneter Mobilität. Attraktive Arbeitgeberin mit großer Jobsicherheit für nahezu 7.000 Mitarbeiter*innen. Mit vielfältigsten Berufen, immer für die Menschen in der Stadt. Zweite*r Referent*in im Umweltdezernat Das Dezernat 5 unter der Leitung von Frau Bürgermeisterin Bettina Lisbach mit den Bereichen Klima-, Umwelt- und Naturschutz, Gesundheit, Brand- und Katastrophenschutz, Friedhofswesen, Abfallwirtschaft, Forst sowie Grünflächenplanung und -management sucht Sie als zweiten Referenten*zweite Referentin und stellvertretende*n Leiter*in des Dezernatsbüros zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit (Tandem). Die Stelle bietet je nach Qualifikation und Berufserfahrung Entwicklungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe 15 TVöD beziehungsweise Besoldungsgruppe A 15 LBesOBW. Aufbereitung von Informationen für die Dezernentin Kommunizieren von Informationen an Ämter, Medien, Organisationen und so weiter, Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen Entwerfen von Schreiben für die Dezernentin und selbstständige Erledigung von Schriftverkehr Führen von Gesprächen mit Bürger*innen, insbesondere bei Beschwerden Schreiben und Redigieren von Reden und Grußworten Geschäftsführende Vorbereitung von Sitzungsunterlagen, Teilnahme an Sitzungen und Nachbereitung von Sitzungsergebnissen Mitarbeit in dezernatsübergreifenden Projektgruppen Entwickeln und Ausarbeiten von Konzepten Beratung der Dezernentin bei der Erarbeitung von Stellungnahmen Abgeschlossenes wissenschaftliches Studium, vorzugsweise der Fachrichtung Geoökologie oder vergleichbare Qualifikation oder abgeschlossenes Studium im gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst mit der Befähigung zum höheren Dienst oder eine vergleichbare Qualifikation Kenntnisse in dem Schwerpunktthema "Grüne Stadt", vertieftes Wissen in den Bereichen Klima-, Umwelt- und Naturschutz sowie Gesundheit Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise, sehr gutes Termin- und Zeitmanagement, Organisationsgeschick und Belastbarkeit Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Durchsetzungs- und Einfühlungsvermögen, Kooperationsfähigkeit Interesse an politischen Prozessen und Entscheidungen Verwaltungserfahrung und fundierte Berufserfahrung sind von Vorteil Einen interessanten und verantwortungsvollen Aufgabenbereich mit gesellschaftlicher Relevanz Flexible Arbeitszeitmodelle und die individuelle Balance von Beruf und Privatleben Kinderbetreuungsmöglichkeiten in unserem Betriebskindergarten Eine zukunftsorientierte Personalentwicklung mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten Eine betriebliche Altersversorgung Ein attraktives Betriebliches Gesundheitsmanagement Kollegiale Zusammenarbeit im Team und ein Arbeitsklima orientiert an unseren Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit
Zum Stellenangebot

Hauptamtsleitung (m/w/d)

Fr. 13.05.2022
Wiernsheim
Wiernsheim liegt im landschaftlich reizvollen Heckengäu und gilt durch seine Lage zwischen Wäldern und Wiesen als Wohlfühlgemeinde mit hohem Naherholungswert und Wohnkomfort für alle Generationen. Bringen auch Sie sich mit Ihrem Engagement in unsere starke Gemeinde ein. Im Bürgermeisteramt ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der Hauptamtsleitung (m/w/d) neu zu besetzen.Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Bereiche: Leitung des Hauptamtes mit Personalamt und Kindergärten Rats- und Ausschussangelegenheiten Öffentlichkeitsarbeit, Partnerschaften Stellvertretung des Ordnungsamtes Änderungen des Aufgabengebietes bleiben vorbehalten. Ausbildung zum gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst. Die Stelle eignet sich auch für ambitionierte Absolventen (m/w/d) der Hochschulen für öffentliche Verwaltung.  Fachkenntnisse in den genannten Fachbereichen sind wünschenswert  Bereitschaft an Sitzungen und Terminen auch außerhalb der regulären Arbeitszeiten hohe Sozialkompetenz und Flexibilität, kooperativer Führungsstil Besoldungsgruppe A12 oder die vergleichbare Einstufung nach dem TVöD mit Entwicklungsperspektive  Flexible Arbeitszeiten sowie die Möglichkeit, Homeoffice zu nutzen  Ein angenehmes Arbeitsumfeld  Regelmäßige Fort- und Weiterbildungsangebote
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter*in Erneuerbare-Wärme-Gesetz (EWärmeG)

Fr. 13.05.2022
Karlsruhe (Baden)
Karlsruhe – innovativ, jung und lebendig. UNESCO-Stadt der Medienkunst, Stadt des Rechts, digitale Zukunftskommune. Führend in Technologie und Wissenschaft – eine weltoffene Stadt mit hoher Lebensqualität und ausgezeichneter Mobilität. Attraktive Arbeitgeberin mit großer Jobsicherheit für nahezu 7.000 Mitarbeiter*innen. Mit vielfältigsten Berufen, immer für die Menschen in der Stadt. Sachbearbeiter*in Erneuerbare-Wärme-Gesetz(EWärmeG) Das Bauordnungsamt sucht Sie als Sachbearbeiter*in EWärmeG zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (50 %). Die Stelle bietet je nach Qualifikation und Berufserfahrung Entwicklungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe 9a TVöD beziehungsweise Besoldungsgruppe A 9m LBesOBW. Erfassen von Meldungen der Bezirksschornsteinfeger*innen bei Heizungsaustausch in Bestandsgebäuden Kontrolle von Nachweisen über die Erfüllung der Anforderungen des EWärmeG sowie Einleitung ordnungsbehördlicher Maßnahmen bei Nichterfüllung Beratung der Bürger*innen bei Fragen zum Thema EWärmeG und Gebäudeenergiegesetz (GEG) Einleitung von Bußgeldverfahren Abgeschlossene Berufsausbildung im mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst, als Verwaltungsfachangestellte*r, Kauffrau*Kaufmann für Büromanagement mit der Zusatzqualifikation "Erste Prüfung nach der Entgeltordnung (VKA)" beziehungsweise eine vergleichbare Qualifikation im kaufmännischen Bereich Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit Interesse an technischen und rechtlichen Sachverhalten Hohes Maß an Selbstständigkeit, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein Rahmenarbeitszeit montags bis freitags von 8 Uhr bis 12 Uhr und/oder von 13 Uhr bis 17 Uhr nach Absprache Engagement und Flexibilität, auch hinsichtlich der Gestaltungder Arbeitszeit Ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld mit gesellschaftlicher Relevanz Kinderbetreuungsmöglichkeiten in unserem Betriebskindergarten Eine zukunftsorientierte Personalentwicklung mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten Eine betriebliche Altersversorgung Ein attraktives Betriebliches Gesundheitsmanagement Kollegiale Zusammenarbeit im Team und ein Arbeitsklima orientiert an unseren Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter*innen Ausländerbehörde

Mi. 11.05.2022
Karlsruhe (Baden)
Karlsruhe – innovativ, jung und lebendig. UNESCO-Stadt der Medienkunst, Stadt des Rechts, digitale Zukunftskommune. Führend in Technologie und Wissenschaft – eine weltoffene Stadt mit hoher Lebensqualität und ausgezeichneter Mobilität. Attraktive Arbeitgeberin mit großer Jobsicherheit für nahezu 7.000 Mitarbeiter*innen. Mit vielfältigsten Berufen, immer für die Menschen in der Stadt. Sachbearbeiter*innen Ausländerbehörde Das Ordnungs- und Bürgeramt sucht Sie als Sachbearbeiter*in für die Ausländerbehörde zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit (Tandem). Eine der Stellen ist befristet im Rahmen einer Vertretung in Teilzeit (50 %) zu besetzen. Alle Stellen bieten je nach Qualifikation und Berufserfahrung Entwicklungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe 9a TVöD beziehungsweise Besoldungsgruppe A 9m LBesOBW. Information und Beratung von Kund*innen zu aufenthaltsrechtlichen Angelegenheiten am Schalter Annahme, Bearbeitung und Entscheidung von Anträgen auf Erteilung von Aufenthaltsrechten Durchführung von Pass- und Identitätsprüfungen Entscheidung über die Berechtigung oder Verpflichtung zur Teilnahme an einem Integrationskurs Zusammenarbeit mit den Rechtssachgebieten der Ausländerbehörde Prüfung und Ausstellung von Verpflichtungserklärungen Abgeschlossene Ausbildung im mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst, als Verwaltungsfachangestellte*r, als Kauffrau*Kaufmann für Büromanagement mit Zusatzqualifikation "Erste Prüfung nach der Entgeltordnung (VKA)" oder eine gleichwertige Qualifikation für eine rechtlich geprägte Sachbearbeitung Alternativ: Abgeschlossene Ausbildung als Rechtsanwalts-, Notar- oder Jusitzfachangestellte*r jeweils mit der Bereitschaft zur Nachqualifizierung für den neuen Aufgabenbereich Kenntnisse des allgemeinen Verwaltungsrechts Gute Englischkenntnisse sind notwendig Serviceorientiertes, sicheres und ruhiges Auftreten, Einfühlungsvermögen und Wertschätzung im Umgang mit den Kund*innen Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie Zuverlässigkeit und Belastbarkeit Teamfähigkeit, interkulturelle und soziale Kompetenz Freude und Interesse an der Arbeit in der Ausländerhörde Ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld mit gesellschaftlicher Relevanz Flexible Arbeitszeitmodelle und die individuelle Balance von Beruf und Privatleben Kinderbetreuungsmöglichkeiten in unserem Betriebskindergarten Eine zukunftsorientierte Personalentwicklung mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten Eine betriebliche Altersversorgung Ein attraktives Betriebliches Gesundheitsmanagement Kollegiale Zusammenarbeit im Team und ein Arbeitsklima orientiert an unseren Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit
Zum Stellenangebot

Projektmanagerin / Projektmanager (w/m/d) Öffentlichkeitsarbeit

Di. 10.05.2022
Eggenstein-Leopoldshafen
Als „Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ schafft und ver­mittelt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Wissen für Gesellschaft und Umwelt. Ziel ist es, zu den globalen Herausforderungen maßgebliche Beiträge in den Feldern Energie, Mobilität und Information zu leisten. Daran arbeiten am KIT über 9.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer breiten disziplinären Basis in Forschung, Lehre und Innovation zusammen. Wir suchen für die Dienstleistungseinheit Projektträger Karlsruhe (PTKA) ab sofort befristet auf 2 Jahre eine/einen Projektmanagerin / Projektmanager (w/m/d) Öffentlichkeitsarbeit Der Projektträger Karlsruhe (PTKA) ist ein Dienstleister für Bundes- und Landesministerien für die Umsetzung öffentlicher Förderprogramme. Zur Unterstützung der öffentlichkeitswirksamen Maßnahmen wird ein cross-medialer Transfer aus öffentlich geförderten Forschungsprojekten angestrebt. Dazu ist der YouTube-Kanal "InnoPulsLab" eingeführt worden, mit dem der PTKA für das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) populärwissenschaftliche Erklär- und Faktenvideos über Forschungsergebnisse von öffentlich geförderten Projekten produziert und veröffentlicht. Die zu produzierenden Videos werden für eine junge technikaffine Zielgruppe von 15-25 Jahren konzipiert. Sie arbeiten in der Gruppe Öffentlichkeitsarbeit am PTKA zusammen mit Grafik-Designern, Eventmanagern, Kommunikationsexperten, den produzierenden Content Creators und der Kreativredaktion. Als Projektmanagerin / Projektmanager (w/m/d) koordinieren Sie u.a. die operative Planung, Durchführung, Überwachung und Steuerung der Video-Projekte für den YouTube-Kanal "InnoPulsLab". Sie begleiten die einzelnen Video-Projekte vom Anfang bis zum Ende, behalten dabei den Überblick über den Ablauf, das Budget und den zeitlichen Rahmen. Zudem koordinieren Sie die Termine mit allen involvierten Partnern, wie interne Projektbevollmächtige, externe Koordinatoren, Agenturen und für den Videodreh benötigte Freelancer. Bei der Beschaffung von produktionsrelevanten Requisiten, unter Einhaltung des KIT- und BMBF-konformen Beschaffungsprozesses, unterstützen Sie die Content Creators. Als Bindeglied zwischen den Vorgesetzten und den Content Creators im Team sorgen Sie für eine reibungslose Zusammenarbeit. Um einen langfristigen Erfolg der Videos zu garantieren, verantworten Sie das notwendige Monitoring. Zu Ihren Aufgaben gehören auch die Absprache und Präsentation der Ergebnisse sowie die Koordination mit den Vorgesetzten und dem Auftraggeber. ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor / DH / FH) der Fachrichtung Betriebswirtschaft, idealerweise mit Schwerpunkt Bewegtbild oder Medienwirtschaft/Medienmanagement. Alternativ verfügen Sie über ein abgeschlossenes Studium im Bereich Film/TV mit Erfahrung im Projektmanagement bzw. über eine vergleichbare Ausbildung. Wir erwarten von Ihnen Erfahrungen in der Planung und Organisation von Projekten. Sie sind in der Lage, Ressourcen optimal einzuteilen, um ein Projekt strukturiert planen und durchführen zu können. Da Sie auf allen Seiten kommunizieren, überzeugen und koordinieren, bringen Sie sowohl fachliches Knowhow sowie eine hohe Sozialkompetenz mit. Teamfähigkeit, Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein und selbstständige Arbeitsweise sind Grundvoraussetzung. Ihnen einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz, eine abwechslungsreiche Tätigkeit, ein breitgefächertes Fortbildungsangebot sowie eine Zusatzrente nach VBL, flexible Arbeitszeitmodelle und ein/eine Casino/Mensa.“ Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Leiter-/in (m/w/d) der Stabsstelle Projektmanagement, 100 %

Di. 10.05.2022
Karlsruhe (Baden)
Das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg (LMZ) mit seinen beiden Standorten Karlsruhe und Stuttgart ist eine rechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts, unterstützt Schulen und Einrichtungen der Jugend- und Erwachsenenbildung in medienpädagogischen Fragen, berät und bietet Fortbildungen rund um zeitgemäßes (digitales) Lernen sowie fachlich geprüfte Medien für den Unterricht an. Zentraler Informationskanal des LMZ ist das pädagogisch ausgerichtete Internetportal https://www.lmz-bw.de, das sich insbesondere an Lehrkräfte als Zielgruppe wendet. Das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg, sucht Sie ab sofort als Leiter-/in (m/w/d) der Stabsstelle Projektmanagement, 100 % Konzeption und Aufbau der Stabsstelle Projektmanagement am LMZ Leitung der Stabsstelle im Rang einer/-s Referatsleiters/-in Leitung und Durchführung von Projekten im Rahmen eines klassischen sowie auch agilen Projektmanagements (z.B. Scrum) Anleitung und Motivation von Projektmitarbeitern/-innen und Projektbeteiligten Aufbau und Pflege eines LMZ-weiten Projektberichtswesen einschließlich Projektcontrolling Projektmanagement für LMZ-interne Projekte sowie Projekte mit externen Partnern entwickeln und bereitstellen Projektleitung und -management der Digitalisierung der Verwaltung des LMZ Projektmanagement von Landes- und länderübergreifenden Projekten des LMZ aus Mitteln des DigitalPakts Schule Kommunikation und Beantwortung von Anfragen nach außen (zum Beispiel gegenüber Ministerien, Presseanfragen, etc.) Die Abteilungen und den Medienzentrenverbund übergreifende Projektleitung/-begleitung und -unterstützung Erfolgreich abgeschlossenes Studium eines beliebigen Fachbereichs Kenntnisse, Qualifikationen (zum Beispiel Scrum-Master) sowie der Position angemessene Erfahrungen im Bereich Projektmanagement fundierte Internet- und EDV-Kenntnisse (insbesondere MS365 inklusive Teams und OneNote), Beherrschung moderner Kommunikationstechniken eine ausgeprägte Kommunikationskompetenz und gute Teamfähigkeit ein freundliches und sicheres Auftreten Erfahrungen im konzeptionellen Erarbeiten Fähigkeit zur selbstständigen Arbeit Wünschenswert sind darüber hinaus: Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Medienbildung und Digitalisierung Kenntnisse und Erfahrungen im Bildungswesen Eine nach § 14 II TzBfG für zwei Jahre befristete Vollzeitstelle. Eine Befristung nach § 14 II TzBfG setzt voraus, dass der/die Bewerber/-in in der Vergangenheit noch nicht beim Landesmedienzentrum Baden-Württemberg beschäftigt war bei Bewährung und Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen kann die Möglichkeit eines unbefristeten Beschäftigungsverhältnisses in Aussicht gestellt werden Eine tarifgerechte Vergütung, bis EG 13 TV-L Einen vielfältigen Gestaltungsspielraum beim Aufbau des neuen Bereichs Zusammenarbeit mit einem hoch motivierten und engagierten Team Ein vielseitiger und abwechslungsreicher Arbeitsplatz mit modernen Arbeitsbedingungen Leistungsorte sind Karlsruhe oder Stuttgart - vielfältige Möglichkeiten der mobilen Arbeit sind vorhanden flexible, familienfreundliche Arbeitszeiten im Gleitzeitmodell direkte ÖPNV-Anbindung sowie einen Fahrtkostenzuschuss im Rahmen des JobTicketBW Fortbildungsmöglichkeiten sind im Arbeitsalltag verankert Die Sicherheit und die Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (insbesondere eine betriebliche Altersvorsorge) Eine tarifliche Jahressonderzahlung Die Stelle ist grundsätzlich teilbar
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: