Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Angestellte: 1 Job in Kissenbrück

Berufsfeld
  • Angestellte
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 1
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 1
Angestellte

Leitung des Präsidialbereichs (m/w/d)

Di. 20.10.2020
Salzgitter, Berlin
Sie übernehmen Verantwortung für Mensch und Umwelt. Bewerben Sie sich beim Bundesamt für Strahlenschutz für die Leitung des Präsidialbereichs (m/w/d) Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) arbeitet für die Sicherheit und den Schutz der Menschen und der Umwelt vor Schäden durch Strahlung. Als wissenschaftlich-technische Bundesoberbehörde gehört das BfS zum Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU). Sie leiten den Präsidialbereich des BfS mit den Referaten PB 1 „Präsidialbüro, Planung, Steuerung und Controlling“, PB 2 „Presse- und Öffentlichkeitsarbeit“ sowie PB 3 „Nationale und internationale Zusammenarbeit, Berichterstattung“ Sie sind verantwortlich für die Bearbeitung zentraler Themenfelder und koordinieren die Entwicklung von Strategien des Amtes, die Erarbeitung von Stellungnahmen und die Bearbeitung von Grundsatzfragen Sie koordinieren die Kommunikation der Hausleitung nach innen und des Amtes nach außen (national und international) Sie verantworten die zentrale Planung von Zielen und Aufgaben sowie der Forschung des Amtes und richten diese strategisch aus Sie koordinieren die Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) sowie die weitere nationale und die internationale Zusammenarbeit Sie haben ein wissenschaftliches Hochschulstudium (universitäres Diplom oder Master) der Politik-, Wirtschafts- oder Naturwissenschaften erfolgreich abgeschlossen Sie besitzen mehrjährige Leitungserfahrung, möglichst im Präsidialbereich einer Behörde Sie organisieren hausübergreifende Prozesse ergebnisorientiert und effizient Sie kennen das Einmaleins der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und sind mit den Grundzügen strategischer Steuerungsinstrumente und des Controllings vertraut. Mit den Themen Forschung und Normung haben Sie sich idealerweise auch bereits beruflich beschäftigt. Sie verfügen über ein ausgeprägtes Interesse an den Aufgaben und Themen des BfS und haben bereits Erfahrung in der Tätigkeit an einer Schnittstelle von Wissenschaft, Gesellschaft und Politik Sie sind in der Lage, komplexe Sachverhalte verständlich aufzubereiten und können sich schriftlich und mündlich herausragend ausdrücken Sie zählen selbstständiges Arbeiten, persönliches Engagement, souveränes Auftreten, Belastbarkeit, Flexibilität sowie Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft zu Ihren persönlichen Stärken Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache und idealerweise weiterer Sprachen sowie über die Bereitschaft zu häufigen Dienstreisen Wir bieten Ihnen in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis im Rahmen flexibler Arbeitszeiten eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer wissenschaftlich-technischen Bundesoberbehörde (Dienstort: 38226 Salzgitter oder 10318 Berlin) sowie Außertarifliche Bezahlung bzw. bis BesGr A 16 BBesO (im Arbeitnehmerbereich ist eine Befristung zur Erprobung von bis zu zwei Jahren vorgesehen) Betriebsrente (VBL) für Tarifbeschäftigte Vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen und beruflichen Entwicklung Möglichkeit zum Mobilen Arbeiten Eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie Das BfS gewährleistet die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter und fördert die Vielfalt unter den Mitarbeitenden (m/w/d). Von schwerbehinderten Bewerber*innen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt; sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir freuen uns, wenn sich von dieser Ausschreibung alle Nationalitäten angesprochen fühlen. Die Stelle ist teilzeitgeeignet.
Zum Stellenangebot


shopping-portal