Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Angestellte: 8 Jobs in Kraichtal

Berufsfeld
  • Angestellte
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 8
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 8
  • Ohne Berufserfahrung 4
  • Mit Personalverantwortung 3
Arbeitszeit
  • Teilzeit 5
  • Vollzeit 5
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 5
  • Befristeter Vertrag 3
Angestellte

Sachbearbeiter*in Gaststätten- und Gewerberecht

Fr. 27.11.2020
Karlsruhe (Baden)
Karlsruhe – innovativ, jung und lebendig. UNESCO-Stadt der Medienkunst, Stadt des Rechts, digitale Zukunftskommune. Führend in Technologie und Wissenschaft – eine weltoffene Stadt mit hoher Lebensqualität und ausgezeichneter Mobilität. Attraktive Arbeitgeberin mit großer Jobsicherheit für nahezu 7.000 Mitarbeiter*innen. Mit vielfältigsten Berufen, immer für die Menschen in der Stadt. Sachbearbeiter*in Gaststätten- und GewerberechtDas Ordnungs- und Bürgeramt sucht Sie als Sachbearbeiter*in zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (50 %). Die Stelle bietet je nach Qualifikation und Berufserfahrung Entwicklungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe 9c TVöD beziehungsweise Besoldungsgruppe A 10 LBesOBW. Abschließende Bearbeitung von Anträgen auf gaststättenrechtliche Erlaubnisse Überwachung der Gaststättenbetriebe Durchführung von Kundenvorsprachen Bearbeitung von Anwohnerbeschwerden wegen Lärm und sonstigen Belästigungen durch Gaststättenbetriebe Abgeschlossenes Studium im gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst, erfolgreicher Aufstieg in den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst, Verwaltungsfachw irt*in oder ein abgeschlossenes Bachelorstudium mit einem Schwerpunkt im Bereich Rechtswissenschaften beziehungsweise abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften Gutes Rechtsverständnis, Interesse am Umgang mit Kunden und komplexen rechtlichen Sachverhalten Sicheres und freundliches Auftreten, gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit, EDV Kenntnisse in gängiger Software Teamfähigkeit Einen interessanten und verantwortungsvollen Aufgabenbereich mit gesellschaftlicher Relevanz Flexible Arbeitszeitmodelle und die individuelle Balance von Beruf und Privatleben Kinderbetreuungsmöglichkeiten in unserem Betriebskindergarten Eine zukunftsorientierte Personalentwicklung mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten Eine betriebliche Altersversorgung Ein attraktives Betriebliches Gesundheitsmanagement Kollegiale Zusammenarbeit im Team und ein Arbeitsklima orientiert an unseren Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter*in im Bereich Grundstücksbewirtschaftung

Fr. 27.11.2020
Karlsruhe (Baden)
Karlsruhe – innovativ, jung und lebendig. UNESCO-Stadt der Medienkunst, Stadt des Rechts, digitale Zukunftskommune. Führend in Technologie und Wissenschaft – eine weltoffene Stadt mit hoher Lebensqualität und ausgezeichneter Mobilität. Attraktive Arbeitgeberin mit großer Jobsicherheit für nahezu 7.000 Mitarbeiter*innen. Mit vielfältigsten Berufen, immer für die Menschen in der Stadt.Sachbearbeiter*in im BereichGrundstücksbewirtschaftungDas Liegenschaftsamt sucht Sie als Sachbearbeiter*in für den Bereich Grundstücksbewirtschaftung zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (75 %). Hiervon ist ein Anteil von 35 % befristet im Rahmen einer Elternzeitvertretung zu besetzen. Die Stelle bietet je nach Qualifikation und Berufserfahrung Entwicklungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe 10 TVöD. Erstellung und Verwaltung von Pachtverträgen sowie deren Verarbeitung in SAP Fertigung von Stellungnahmen und Bearbeitung von Anfragen zur Jagdpacht Zusammenarbeit mit der unteren Jagdbehörde, Organisation von Mitgliederversammlungen der Jagdgenossen, Verwaltung der jagdrechtlichen Unterlagen, wie bespielsweise Begehungsscheine Durchführung von Flächenkontrollen im Hinblick auf die Einhaltung von Auflagen und Bewirtschaftungsvorgaben aus den Pachtverträgen Qualifizierung als Verwaltungsfachwirt*in oder vergleichbare Qualifikation/Bachelorabschluss Kenntnisse im Jagd- und Pachtrecht sowie die tangierten Gesetzgebungen (LLG und BNatSchG) beziehungsweise die Bereitschaft sich diese anzueignen Bereitschaft zu gelegentlichen Außendienstterminen, um Angelegenheiten vor Ort zu klären Führerschein Klasse B Einen interessanten und verantwortungsvollen Aufgabenbereich mit gesellschaftlicher Relevanz Flexible Arbeitszeitmodelle und die individuelle Balance von Beruf und Privatleben Kinderbetreuungsmöglichkeiten in unserem Betriebskindergarten Eine zukunftsorientierte Personalentwicklung mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten Eine betriebliche Altersversorgung Ein attraktives Betriebliches Gesundheitsmanagement Kollegiale Zusammenarbeit im Team und ein Arbeitsklima orientiert an unseren Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit
Zum Stellenangebot

Sachgebietsleitung Bauamt (m/w/d) im Klimaschutz- und Gebäudemanagement

Fr. 27.11.2020
Bad Schönborn
Bei der Gemeinde Bad Schönborn (ca. 13.000 Einwohner) in attraktiver Lage zwischen Karlsruhe und Heidelberg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Bauamt im neuen Sachgebiet Klimaschutz- und Gebäudemanagement die Sachgebietsleitung mit einer Person (m/w/d) in Vollzeit unbefristet zu besetzen. Die Gemeinde Bad Schönborn hat sich zur Klimaneutralität bis 2030 verpflichtet. Hierzu sind umfangreiche Klimaschutzmaßnahmen zu entwickeln und die Vorbildfunktion bei den kommunalen Liegenschaften zu erfüllen. Ziel ist es, Maßnahmen zur Verminderung von Treibhausgasemissionen zu entwickeln, im engen Dialog mit der Bürgerschaft positive Impulse zum Klimaschutz zu setzen und die Gemeinde zugleich auf die Folgen des Klimawandels anzupassen. Aufbau, strategische Weiterentwicklung und Führung des Sachgebiets Erarbeitung und Umsetzung eines integrierten kommunalen Klimaschutzkonzeptes für Bad Schönborn zur Stärkung des lokalen Klima-, Natur- und Umweltschutz mit verschiedenen Akteuren Impulse für eine klimaschonende Verkehrsentwicklung Energie- und Klimaschutzmanagement für kommunale Liegenschaften, Erarbeitung und Fortschreibung von Energieoptimierungsplänen und des Energieberichts Planung und Überwachung von Neubau- und Instandhaltungsmaßnahmen der Liegenschaften, Koordination externer Planungsbeteiligter Fortschreibung und Sicherstellung der Instandhaltung und der Wartung der kommunalen Gebäude und technischen Anlagen Fördermittelakquise Die Änderung des Aufgabengebietes sowie die Übertragung weiterer Aufgaben bleiben vorbehalten. ein erfolgreich abgeschlossenes Studium in zur/m Dipl.-Verwaltungswirt/in bzw. Bachelor of Arts Public-Management, Wirtschaftswissenschaften, Betriebswirtschaft oder ein Studium mit technischem, planerischem Bezug, vorzugsweise der Fachrichtungen Klimaschutz, erneuerbare Energien, Umweltmanagement, Stadtplanung, Raumplanung, Geografie, Architektur oder eine Ausbildung zum Techniker (m, w, d) in vergleichbaren Fachbereichen mit entsprechender Berufserfahrung praktische Erfahrung in einer Tätigkeit in der öffentlichen Verwaltung fundierte Kenntnisse in den Bereichen Klimaschutzmanagement und Energieeffizienz und/oder im Projektmanagement sowie Gebäudetechnik und in Beteiligungsverfahren gute Kenntnisse und sicherer Umgang mit Standardsoftware (Word, Excel, PowerPoint) Engagement, Teamfähigkeit, empathisches Führungsverständnis, Verantwortungsbewusstsein sowie gutes Durchsetzungsvermögen eine interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit einen gut ausgestalteten Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen und abhängig von der beruflichen Erfahrung eine Besoldung/Vergütung bis Besoldungsgruppe A 11, bzw. Entgeltgruppe E 10 TVöD
Zum Stellenangebot

Fachbereichsleiter*in Abteilung Kulturbüro

Fr. 27.11.2020
Karlsruhe (Baden)
Karlsruhe – innovativ, jung und lebendig. UNESCO-Stadt der Medienkunst, Stadt des Rechts, digitale Zukunftskommune. Führend in Technologie und Wissenschaft – eine weltoffene Stadt mit hoher Lebensqualität und ausgezeichneter Mobilität. Attraktive Arbeitgeberin mit großer Jobsicherheit für nahezu 7.000 Mitarbeiter*innen. Mit vielfältigsten Berufen, immer für die Menschen in der Stadt.Fachbereichsleiter*inDas Kulturamt sucht Sie als Fachbereichsleiter*in des Fachbereichs 3 (Theater, Literatur, Tanz, Heimatpflege und kulturelle Bildung) in der Abteilung Kulturbüro zum 1. April 2021 in Voll- oder Teilzeit (Tandem). Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 13 TVöD bewertet. Leitung des Fachbereichs 3 mit derzeit zwei Mitarbeitenden Entwicklung, Umsetzung und Evaluierung von Konzepten zur Förderung der Kunst- und Kulturschaffenden und der Kulturinstitutionen Beratung und Förderung der Kulturschaffenden und Kulturträger Konzeption, Planung und Durchf ührung von Festivals, Veranstaltungen und Wettbewerben Erarbeitung von Vorlagen für politische Gremien Ansprechperson für die sich aus dem kommunalen Kulturauftrag ergebenden Fragen und Angelegenheiten des Bereichs einschließlich Schriftverkehr und Abfassung von Stellungnahmen und Reden Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master) im Bereich Kunst-, Kultur- oder Geisteswissenschaften oder vergleichbare Qualifikation Vertiefte Kenntnisse der deutschen Theaterlandschaft und ihrer Strukturen Berufliche Erfahrungen im Kulturmanagement, möglichst im Bereich einer Kulturverwaltung Führungserfahrung Kreativität, konzeptionelles Denken und selbstständiges Arbeiten Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit Organisations- und Verhandlungsgeschick Sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift Einen interessanten und verantwortungsvollen Aufgabenbereich mit gesellschaftlicher Relevanz Flexible Arbeitszeitmodelle und die individuelle Balance von Beruf und Privatleben Kinderbetreuungsmöglichkeiten in unserem Betriebskindergarten Eine zukunftsorientierte Personalentwicklung mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten Eine betriebliche Altersversorgung Ein attraktives Betriebliches Gesundheitsmanagement Kollegiale Zusammenarbeit im Team und ein Arbeitsklima orientiert an unseren Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit
Zum Stellenangebot

Ingenieurin / Ingenieur (Bachelor / Dipl.-Ing.(FH)) (w/m/d) – Verkehrstechnik / Verkehrsplanung

Di. 24.11.2020
Karlsruhe (Baden)
Umweltschutz, Verbraucherschutz und eine leistungsfähige Infrastruktur für unser Land sind nur einige unserer Themen als staatliche Mittelbehörde der Landesverwaltung. Wir sind Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, Kommunen, Industrie und Wirtschaft, vom Nordschwarzwald bis zum Rhein, Neckar und Odenwald. Unsere Tätigkeiten sind: Planen, bauen, beraten, entscheiden, fördern, koordinieren und vieles andere mehr. Im Regierungspräsidium Karlsruhe ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Stelle als Ingenieurin / Ingenieur (Bachelor / Dipl.-Ing.(FH)) (w/m/d) im Referat 45 – Regionales Mobilitätsmanagement – mit Dienstsitz in Karlsruhe zu besetzen. Verkehrliche Stellungnahmen zu Straßenplanungen und Bebauungsplänen Vertretung der Belange der Verkehrsplanung gegenüber Gemeinden und Dritten Sicherheitsaudits (die hierfür erforderliche Ausbildung erfolgt verwaltungsintern) Betreuung von Planungsleistungen beauftragter Ingenieurbüros Einschlägiger Abschluss eines Diplomstudiengangs einer Fachhochschule oder ein Abschluss eines akkreditierten Bachelor­studien­gangs an einer Dualen Hochschule oder einer entsprechenden Bildungseinrichtung in den Fachrichtungen Bauingenieur­wesen, Verkehrstechnik oder Verkehrsplanung oder eines vergleichbaren Studien­ganges Gute allgemeine Fachkenntnisse in der Verkehrstechnik- und planung Berufliche Erfahrungen auf dem Gebiet Verkehrstechnik sind erwünscht Hohe Motivation, Flexibilität und ausgeprägte Leistungsbereitschaft Systematische und selbstständige Arbeitsweise Teamfähigkeit, gutes Kommunikationsvermögen Wirtschaftliches Handeln Bereitschaft für Außendiensttätigkeiten Fahrerlaubnis der Klasse B sowie die Bereitschaft, einen privaten Pkw als dienstlich anerkanntes Fahrzeug einzusetzen Die Beschäftigung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen aller tariflichen und persönlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 11 TV-L. Bei Vorliegen entsprechender Voraussetzungen besteht die Möglichkeit eine verwaltungsinterne Qualifizierung für eine Übernahme in den Beamtenstatus zu durchlaufen. Darüber hinaus unterstützen wir Ihre Mobilität mit dem JobTicket BW. Das Regierungspräsidium Karlsruhe strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewer­ben. Die Stellen sind grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter für den Bereich Grundsicherung für Arbeitsuchende (w/m/d)

Sa. 21.11.2020
Pforzheim
Die Stadt Pforzheim ist das landschaftlich reizvoll gelegene Ober­zentrum der Region Nord­schwarz­wald mit über 125.000 Einwohnern. Neben vielseitigen Freizeit- und Sport­ein­richtungen finden sich ein ausgeprägtes kultu­relles Leben, eine Hoch­schule von inter­natio­nalem Rang, Schulen aller Aus­rich­tungen sowie vielfältige Einkaufs­möglich­keiten. Das Jobcenter der Stadt Pforzheim nimmt alle Aufgaben des SGB II eigenständig wahr und verantwortet die Kommunale Beschäf­ti­gungs­för­derung. Oberstes Ziel ist es, als Dienstleister mit einem Team von mehr als 150 qualifizierten Mitarbeitenden eine optimale Be­treu­ung unserer Kunden zu gewähr­leisten. Sie suchen eine Beschäftigung, bei der Sie Menschen, in nicht immer einfachen Lebenslagen helfen und unterstützen können? Eine Aufgabe, bei der Sie in einem starken Netzwerk die persönliche Situation von Menschen positiv beeinflussen können? Eine Tätigkeit, bei der Sie in ein kollegiales Team eingebunden sind, aber eigenständig arbeiten und entscheiden können? Kommen Sie zu uns. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für das Jobcenter Pforzheim einen SACHBEARBEITER FÜR DEN BEREICH GRUNDSICHERUNG FÜR ARBEITSUCHENDE (W/M/D) Wir bieten Ihnen eine unbefristete Vollzeitstelle. Je nach persönlichen Voraussetzungen erfolgt die Eingruppierung in Entgeltgruppe 9 c TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 10 LBesG. Sicherstellung der rechtmäßigen Leistungsgewährung nach dem SGB II Beratung und Unterstützung der Leistungsberechtigten im Antragsverfahren und bei der Weiterbewilligung der Leistungen Vermittlung von Transparenz und Bürgernähe auch in kritischen Situationen unter Einsatz Ihrer kommunikativen und sozialen Fähigkeiten Zusammenarbeit in enger Abstimmung mit den Kolleginnen und Kollegen der Abteilung Fallmanagement einen Abschluss als Diplomverwaltungswirt (FH) bzw. Bachelor of Arts – Public Management oder ein vergleichbares Studium eine hohe Sensibilität für soziale Problemstellungen die Fähigkeit zu selbstständigem und eigenverantwortlichem Handeln sicheres Auftreten im Umgang mit hilfesuchenden Bürgern Teamfähigkeit und Flexibilität abwechslungsreiche und verantwortungs­volle Tätigkeit in einem motivierten Team breites Spektrum an Lern- und Entwick­lungs­möglichkeiten gute Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben vielfältige Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements ein Job-Ticket für den Bereich des VPE leistungsgerechte Bezahlung und betrieb­liche Altersversorgung
Zum Stellenangebot

Leiter für das Sachgebiet Stadtreinigung (w/m/d)

Fr. 20.11.2020
Pforzheim
Die Technischen Dienste sind für die Stadtreinigung, den Winterdienst und kommu­nale Dienstleistungen auf dem Gebiet der Grün­pflege, Straßen­unter­haltung, Spiel- und Sportplatzunterhaltung und die Belange der Abfallwirtschaft zuständig. Wir leisten einen wichtigen Beitrag zur Lebens- und Standortqualität für die kreisfreie Stadt Pforzheim. Rund 160 Mitarbeiter sorgen täglich für ein sicheres, sauberes und angenehmes Stadtbild. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für die Technischen Dienste, Abteilung Betrieb, einen LEITER FÜR DAS SACHGEBIET STADTREINIGUNG (W/M/D) Wir bieten Ihnen eine auf zwei Jahre befristete Vollzeitbeschäftigung (39 Wochenstunden) sowie eine Eingruppierung in Entgeltgruppe 8 TVöD. Bei einer Bewährung kann eine Festanstellung in Aussicht gestellt werden. Leitung der Stadtreinigung einschließlich Winterdienst Personalführung und Disposition von 25 Mitarbeitenden Veranlassen und Überwachen aller planenden, koordinierenden und ausführenden Aufgaben (z. B. Reinigungspläne bzw. Räum- und Streupläne) Erstellung von Leistungsverzeichnissen für die Vergabe von Reinigungs­leis­tungen im Sommer und für den Winterdienst Koordinierung und Leistungsüberwachung von eingesetzten Subunternehmen Anwendung von moderner EDV-Technik für die Arbeitsplanung und Dokumentation Einsatzleitung im Bereitschafts- und Winterdienst eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Städtereinigungsmeister oder eine vergleichbare Qualifikation Berufserfahrung in einer Führungsposition im Bereich Stadtreinigung / kommunale Dienste / Disposition ein freundliches, selbstbewusstes Auftreten und gute Kommunikationsfähigkeit nachhaltige, engagierte Kunden- und Dienstleistungsorientierung sowie Teamgeist und Organisationsgeschick Fähigkeiten, die Mitarbeitenden zu motivieren und anzuleiten einen sicheren Umgang mit den gängigen EDV-Systemen eine Fahrerlaubnis Klasse B, wünschenswert Klasse C1E abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten Team breites Spektrum an Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten gute Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben vielfältige Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements ein Job-Ticket für den Bereich des VPE leistungsgerechte Bezahlung und betriebliche Altersversorgung
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter*in IuK-Koordination, IT-Service und Fachverfahrensbetreuung

Fr. 20.11.2020
Karlsruhe (Baden)
Karlsruhe – innovativ, jung und lebendig. UNESCO-Stadt der Medienkunst, Stadt des Rechts, digitale Zukunftskommune. Führend in Technologie und Wissenschaft – eine weltoffene Stadt mit hoher Lebensqualität und ausgezeichneter Mobilität. Attraktive Arbeitgeberin mit großer Jobsicherheit für nahezu 7.000 Mitarbeiter*innen. Mit vielfältigsten Berufen, immer für die Menschen in der Stadt. Sachbearbeiter*in IuK-Koordination, IT-Service und Fachverfahrensbetreuung Die Sozial- und Jugendbehörde sucht Sie als Sachbearbeiter*in für den Bereich IuK-Koordination, IT Service und Fachverfahrensbetreuung zum 1. Januar 2021 in Teilzeit (75 %) zunächst befristet bis 30. September 2024. Die Stelle bietet je nach Qualifikation und Berufserfahrung Entwicklungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe 10 TVöD beziehungsweise Besoldungsgruppe A 11 LBesOBW. Beschaffung und Standardisierung der Hard- und Software sowie Bedarfsanalyse für den Teilhaushalt 5000 (Soziales und Jugend) Betreuung der EDV-Arbeitsplätze an circa 120 unterschiedlichen Standorten mit Standard- undFachanwendungen einschließlich der Fachverfahrensbetreuung, allgemeine EDV-Organisation mitTelefonverwaltung und Mitarbeit bei IT-Projekten Einrichtung, Betreuung und Entsorgung der Hardware, Software- und Updateinstallation, Einbindung in das städtische Netzwerk, elektronische Geräteverwaltung (Asset-Management) Second Level Support nach dem IT-Konzept der Stadt Karlsruhe Enge Abstimmung mit dem IT-Amt und den Stadtwerken Abgeschlossenes Studium der Wirtschaftsinformatik oder in Public Management mit Vertiefungsbereich Informationstechnik oder eine vergleichbare Qualifikation mit Berufspraxis im Bereich IuK und Medientechnik Sehr gute Kenntnisse im Bereich Windows Betriebssysteme und Netzwerke Organisationsgeschick, Flexiblität, Mobilität und Belastbarkeit Selbstständige, sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise Hohe Team- und Kommunikationsfähigkeit Einen interessanten und verantwortungsvollen Aufgabenbereich mit gesellschaftlicher Relevanz Flexible Arbeitszeitmodelle und die individuelle Balance von Beruf und Privatleben Kinderbetreuungsmöglichkeiten in unserem Betriebskindergarten Eine zukunftsorientierte Personalentwicklung mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten Eine betriebliche Altersversorgung Ein attraktives Betriebliches Gesundheitsmanagement Kollegiale Zusammenarbeit im Team und ein Arbeitsklima orientiert an unseren Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit
Zum Stellenangebot


shopping-portal