Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Angestellte: 2 Jobs in Kürten

Berufsfeld
  • Angestellte
Branche
  • Baugewerbe/-Industrie 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 2
  • Ohne Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Teilzeit 2
  • Vollzeit 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 2
Angestellte

Sachbearbeiter/in (m/w/d) für das Service Center Köln

Fr. 11.09.2020
Köln
Die Generalzolldirektion ist mit ihren rund 40.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine moderne Verwaltung und zuständig für die operative Steuerung der Zollverwaltung. Als Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Finanzen hat sie ihren Hauptsitz in Bonn und weitere Dienstsitze u.a. in Hamburg, Potsdam, Köln, Neustadt/Weinstraße, Nürnberg und Münster. Die Ortsebene bilden 41 Hauptzollämter und 8 Zollfahndungsämter, wo insbesondere die operativen Aufgaben der Zollverwaltung wahrgenommen werden. Wir bieten Ihnen einen sicheren, vielseitigen und zukunftsorientierten Arbeitsplatz. Bei der Generalzolldirektion ist folgender Dienstposten/Arbeitsplatz zu besetzen: Mehrere Sachbearbeiter/innen (m/w/d) für das Service Center Köln Im Rahmen einer externen Personalverstärkungsmaßnahme der Zollverwaltung sucht die Generalzolldirektion mehrere Sachbearbeiter/innen für das Service Center Köln am Dienstort Köln im Arbeitsbereich Versorgung. Die Dienstposten sind nach A 9g bis A 11 BBesO bewertet. Die Arbeitsplätze sind nach E9c TVöD bewertet. Referenzcode P-1406-3125/20 Dienstsitze Köln Sachbearbeitung Einzelversorgungsangelegenheiten der Beamtinnen und Beamten, insbesondere: Festsetzung und Regelung der Versorgungsbezüge der Hinterbliebenen (Witwen und Waisen) Durchführung der Ruhensregelungen gem. §§ 53 ff. BeamtVG Sachbearbeitung von Rückforderungsverfahren bei Überzahlung von Versorgungsbezügen Schriftliche und telefonische Auskunftserteilung an Versorgungsempfänger/innen Sie haben: eine erfolgreich abgeschlossene Laufbahnausbildung des gehobenen nichttechnischen Dienstes und erfüllen die beamtenrechtlichen Voraussetzungen für die Übernahme in die Zollverwaltung einen erfolgreichen Abschluss der Angestelltenprüfung II oder ein erfolgreich abgeschlossenes Studium Bachelor/Diplom/1. Staatsexamen (Universität, Fachhochschule) mit den Schwerpunkten Recht und/oder Wirtschaft in den folgenden Studienfächern: Rechtswissenschaft Wirtschaftsrecht Wirtschaftswissenschaften Volkswirtschaftslehre Sozialökonomie Betriebswirtschaftslehre, Business Administration Verwaltungsmanagement/Public Management oder erfolgreich abgeschlossenes Studium mit dem Studienfach „Privatrecht“, „Rechtswissenschaften“ oder „Öffentliches Recht“ als Hauptfach oder gleichwertiges Studienfach neben einem wirtschaftswissenschaftlichen Studienfach Weiterhin haben Sie die Bereitschaft zur ständigen fachlichen Fortbildung und die Bereitschaft zur Durchführung von Dienstreisen und Fortbildungsmaßnahmen (ggf. auch mehrtägig und bundesweit) Wir wünschen hohe Leistungsmotivation und Durchsetzungsvermögen gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Team- und Kommunikationsfähigkeit Organisationstalent, Einsatzbereitschaft und Flexibilität Fähigkeit zur Anwendung und Auslegung gesetzlicher Bestimmungen gutes Ausdrucksvermögen Eigenständigkeit, Belastbarkeit und Zuverlässigkeit analytisches Denken gute Auffassungsgabe und Verwaltungsbewusstsein Fähigkeit zur Abstraktion von Sachverhalten einen sicheren und zukunftsorientierten Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst einen abwechslungsreichen und anspruchsvollen Arbeitsplatz in einem engagierten Team Tarifbeschäftigten bieten wir eine unbefristete Vollzeitstelle (39 Stunden/Woche) die Möglichkeit der Verbeamtung, sofern die Voraussetzungen hierfür vorliegen
Zum Stellenangebot

Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) im Vertragsmanagement

Fr. 04.09.2020
Köln
Die Niederlassung Köln des Bau- und Liegenschaftsbetriebes des Landes Nordrhein-Westfalen (BLB NRW) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) im Vertragsmanagement Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW ist Eigentümer und Vermieter fast aller Immobilien des Landes Nordrhein-Westfalen. Mit über 4.300 Gebäuden, einer Mietfläche von etwa 10,4 Millionen Quadratmetern und einem jährlichen Mietumsatz von rund 1,4 Milliarden Euro bewirtschaften wir eines der größten und anspruchsvollsten Immobilienportfolios Europas. Wir entwickeln, planen, bauen, modernisieren, bewirtschaften und verkaufen technisch und architektonisch hoch komplexe Immobilien. Mehr als 2.200 Beschäftigte arbeiten in der Zentrale in Düsseldorf und den sieben Niederlassungen. Vorbereitung zur Beschaffung von Dienst-, Werk- und Lieferleistungen sowie externer Steuerungsleistungen – Anlage von Bestellungen Bearbeitung aller Rechnungen zu den angelegten Bestellarten Unterstützung bei der Datenpflege (Information bei Abweichungen zu vergangenen Zahlungen) Kommunikation mit Dienstleistern, Kunden sowie Kolleginnen und Kollegen  Pflege von Datenbanken Unterstützung bei Faktura und Nebenkostenabrechnungen des Teams im Objektmanagement-Service Wissenstransfer zu den anderen Niederlassungen sowie zur Zentrale und Beratung des Gebäudemanagement-Teams Sie besitzen eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Immobilien- oder Industriekauffrau/-mann, Verwaltungsfachangestellten oder eine kaufmännische Ausbildung. Weitere Anforderungen: Mindestens dreijährige einschlägige Berufserfahrung Routinierter Umgang mit Standard IT-Systemen (z. B. MS Office, insbesondere Microsoft Excel) und Aufgeschlossenheit zu BLB-spezifischen Anwendung von LUCOM Grundkenntnisse in SAP sind wünschenswert  Gute Kenntnisse und Erfahrungen in der Rechnungsbearbeitung (Immobilien-/Baubranche) Sie verfügen über gute Kommunikationsfähigkeiten und sind belastbar sowie leistungsstark Eigenständigkeit, gute Selbstorganisation, starkes Durchsetzungsvermögen und eine schnelle Auffassungsgabe zeichnen Sie aus Wir sind das Immobilienunternehmen des Landes Nordrhein-Westfalen und Partner für Land und Bund in NRW. Uns zeichnet der Mut zu neuen Wegen aus. Bei uns trifft effiziente Wirtschaftlichkeit auf ein zuverlässiges Arbeitsumfeld im öffentlichen Dienst. Wir erwarten Menschen mit Ecken und Kanten, die außergewöhnliche Projekte planen wollen. Die Verschiedenartigkeit unserer Belegschaft fördert unseren Erfolg, daher wendet sich diese Ausschreibung insbesondere auch an Menschen mit Migrationshintergrund. Wir begrüßen Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten im Sinne des § 2 SGB IX. Wir streben die Erhöhung des Frauenanteils an und fordern daher ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. In den Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Je nach persönlichen Voraussetzungen ist ein Entgelt bis zur Entgeltgruppe E9 TV-L NRW mit allen vereinbarten sozialen Leistungen (z. B. betriebliche Altersvorsorge) möglich. Die Stelle ist grundsätzlich auch in Teilzeit besetzbar.
Zum Stellenangebot


shopping-portal