Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Angestellte: 3 Jobs in Langweid am Lech

Berufsfeld
  • Angestellte
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 3
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 3
  • Ohne Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 3
  • Home Office möglich 2
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 2
  • Feste Anstellung 1
Angestellte

Trainer / Berater (w/m/d) eAkte

Fr. 12.08.2022
München, Augsburg
Das IT-Dienstleistungszentrum (IT-DLZ) des Freistaates Bayern im Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung ist der zentrale IT-Dienstleister für die öffentliche Verwaltung in Bayern. Mit unserem Rechenzentrum halten wir die IT des Freistaats am Laufen und bringen sie weiter voran. Wenn Sie kurze Entscheidungswege und kollegiale Arbeit im Team zu schätzen wissen, gleichzeitig aber die Stabilität und Sicherheit einer Behörde bevorzugen, dann sind Sie bei uns richtig. Kommen Sie zu uns und arbeiten mit uns gemeinsam an spannenden Aufgaben. Der Arbeitsort ist in der St.-Martin-Straße 47 in 81541 München oder in der Peutingerstraße 11 in 86152 Augsburg. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/n Trainer / Berater (w/m/d) eAkte Informationen zur Einstellung Einstellung: Nächstmöglich Arbeitsort: München oder Augsburg Eingruppierung: Bis E10 Bewerbungsfrist: 12.09.2022 Vertragslaufzeit: BefristetMit mehr als 31.000 Nutzern ist die eAkte Bayern eines der größten Projekte im Bereich der elektronischen Aktenführung in Deutschland. Der hohe Verbreitungsgrad der eAkte in der bayerischen Verwaltung erfordert ein bedarfsorientiertes Schulungsangebot auf der Basis von Präsenz-, Online- und E-Learning-Schulungen sowie eine kompetente Beratung. Für diese anspruchsvolle Aufgabe suchen wir Sie als kreativen und überdurchschnittlich engagierten Trainer und Berater (w/m/d) mit hohem Verantwortungsbewusstsein und sozialer Kompetenz. Dabei arbeiten Sie an innovativen und hochwertigen Schulungs- und E-Learning-Angeboten für Anwender der Fabasoft eGov-Suite Bayern und vielfältigen herausfordernden Beratungsthemen. Sie begeistern sich für digitales und mobiles Lernen auf der Basis innovativer Trainings- und E-Learning-Konzepte? Sie haben den Anspruch und die Freude daran, Menschen auf komplexe IT-Prozesse optimal vorzubereiten und zu schulen? Sie möchten durch fachkundige Beratung mitgestalten und bewegen? Nutzen Sie jetzt diese Chance und werden Sie Teil unseres engagierten Teams. Dabei übernehmen Sie folgende Aufgaben: Konzeption (inkl. Unterlagen), Vorbereitung und Durchführung von Präsenz- und Onlineschulungen Konzeption und Mitwirkung bei der Erstellung interaktiver E-Learning-Module und digitaler Filmeinheiten für die Anwender der Fabasoft eGov-Suite Bayern Beratung bayerischer Behörden bei Einführung und Betrieb der Fabasoft eGov-Suite Bayern Erarbeitung von Konzepten und Unterlagen für die Beratung Erfolgreich abgeschlossenes Studium (Dipl. FH oder Bachelor) im Studienfach Verwaltungswirtschaft oder eines vergleichbaren Studiengangs (z. B. BWL oder Verwaltungsinformatik) bzw. Beschäftigtenlehrgang II bzw. erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung in dem zu übertragendem Aufgabengebiet Erfahrung als Trainer sowie in der Gestaltung von (digitalen) Lerninhalten Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksmöglichkeit in der deutschen Sprache (mindestens Stufe C2 des GER) Gute Kommunikationsfähigkeit, sicheres Auftreten und eine hohe Eigenmotivation Selbständige, verantwortungsvolle Arbeitsweise mit ausgeprägter Teamfähigkeit Ein zunächst auf zwei Jahre befristeter Arbeitsvertrag Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bis Entgeltgruppe 10 (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen) 30 Tage Urlaub pro vollem Kalenderjahr, darüber hinaus sind der 24.12. und der 31.12. zusätzlich frei Gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeit, Gleitzeit, Familientage und großzügige Home-Office-Regelung, Mehrarbeit kann durch Freizeit ausgeglichen werden Zusätzliche Betriebsrente durch die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) Vergünstigtes MVV- oder DB-Jobticket Ein modern ausgestatteter Arbeitsplatz in hellen, großzügigen Büroräumen Umfassende Einarbeitung und breitgefächerte Fortbildungsmöglichkeiten Gemeinsame Aktivitäten wie Sommer- und Winterbetriebsausflüge Gesundheitsmanagement mit vielen Angeboten (Bei Teilnahme an den Gesundheitskursen wöchentliche Dienstbefreiung von 30 Minuten) Wünschenswert Fachkenntnisse im Bereich Dokumentenmanagement- und Vorgangsbearbeitung (bevorzugt Fabasoft eGov-Suite) Verwaltungserfahrung, Grundkenntnisse über Organisation und Aufgaben der Staatsverwaltung, im Bereich der Ablauforganisation sowie im IT-Bereich
Zum Stellenangebot

Administrator (w/m/d) Anwendungsbetrieb Fachgerichte (Linux & Windows)

Mi. 03.08.2022
Augsburg
Das IT-Dienstleistungszentrum (IT-DLZ) des Freistaates Bayern im Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung ist der zentrale IT-Dienstleister für die öffentliche Verwaltung in Bayern. Mit unserem Rechenzentrum halten wir die IT des Freistaats am Laufen und bringen sie weiter voran. Wenn Sie kurze Entscheidungswege und kollegiale Arbeit im Team zu schätzen wissen, gleichzeitig aber die Stabilität und Sicherheit einer Behörde bevorzugen, dann sind Sie bei uns richtig. Kommen Sie zu uns und arbeiten mit uns gemeinsam an spannenden Aufgaben. Der Arbeitsort ist in der St.-Martin-Straße 47 in 81541 München oder in der Peutingerstraße 11 in 86152 Augsburg. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Administrator (w/m/d) Anwendungsbetrieb Fachgerichte (Linux & Windows)Die Fachgerichte in Bayern führen die elektronische Gerichtsakte auf Basis von eIP und Alfresco ein. Im Referat IT 35 kümmern wir uns um den Betrieb der elektronischen Gerichtsakte für die Arbeits-, Sozial-, Finanz- und Verwaltungsgerichte. Ihre Aufgaben sind dabei insbesondere: Sicherstellung des Betriebs des zentralen Dokumentenmanagementsystems für die Gerichtsakten im Team Betreuung der technischen Basis auf Grundlage von Java EE-Anwendungsservern und weiteren modernen Infrastrukturen Überwachung der Systeme mit einem verfahrensspezifischen Monitoring und Reaktion auf Ausnahmesituationen Proaktive Analyse der Nutzung der Systeme und bei Bedarf Initiierung von Systemerweiterungen Weiterentwicklung bestehender Betriebsprozesse und ggf. Automatisierung der Betriebsabläufe Erstellung entsprechender Skripte im Rahmen der Automatisierung Analyse von Fehlersituationen in einer komplexen IT-Umgebung und selbstständige Eingrenzung der Ursachen Zusammenarbeit mit Kunden, internen Betriebsgruppen und externen Dienstleistern Planung der Durchführung von Anwendungsmigrationen im Rahmen von Releasewechseln sowie deren Ausführung Dokumentation der Infrastruktur und Pflege der Betriebsdokumentation Um die Entgeltgruppe 11 zu erhalten, benötigen Sie entweder ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (Dipl. FH oder Bachelor) im Studienfach Informatik oder eines vergleichbaren Studiengangs (z. B. Verwaltungsinformatik oder Wirtschaftsinformatik) und mehrjährige Berufserfahrung im genannten Aufgabenbereich oder Eine erfolgreich abgeschlossene IT-Berufsausbildung z. B. als Fachinformatiker (w/m/d) in Kombination mit umfangreichen Fortbildungen in zwei weiteren IT-Fachgebieten (z. B. in Programmierung, Betriebssystemadministration und Netzwerkadministration) und mehrjähriger Berufserfahrung im genannten Aufgabenbereich Erfahrung im Betrieb von Windows und Linux / Unix Serversystemen Strategisches und konzeptionelles Arbeiten Bereitschaft, sich in neue Technologien und Aufgabenbereiche einzuarbeiten Bereitschaft, bei Bedarf auch Service- und Rufbereitschaftszeiten zu übernehmen Sicheres Auftreten, Kreativität und Eigeninitiative Ausgeprägte Team - und Kommunikationsfähigkeit Verantwortungsbereitschaft, Flexibilität und Innovationsfähigkeit Wünschenswert Erfahrung im Betrieb von Oracle Weblogic Systemen und Tomcat Systemen Erfahrung im Betrieb von Dokumentenmanagementsystemen Bachelor-Absolventen im Bereich Informatik sind bei uns sehr willkommen und starten mit Entgeltgruppe 10! Ein unbefristeter Arbeitsvertrag, krisensicherer Arbeitsplatz Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bis Entgeltgruppe 11 (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen) bzw. Besoldung bis Besoldungsgruppe A11 BayBesG für Beamte/innen (w/m/d) Für Personen mit Bachelor-Abschluss besteht die Möglichkeit der Übernahme in ein Beamtenverhältnis der 3. Qualifikationsebene, je nach persönlicher Eignung, Leistung und Befähigung Gewährung eines IT-Fachkräftegewinnungszuschlages für Beamtinnen/Beamte (w/m/d) bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen (Art. 60a BayBesG) in Höhe von 400 € brutto monatlich, zunächst begrenzt für einen Zeitraum von fünf Jahren 30 Tage Urlaub pro vollem Kalenderjahr, darüber hinaus sind der 24.12. und der 31.12. zusätzlich frei Gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeit, Gleitzeit, Familientage und großzügige Home-Office-Regelung, Mehrarbeit kann durch Freizeit ausgeglichen werden Zusätzliche Betriebsrente durch die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) Vergünstigtes MVV- oder DB-Jobticket Ein modern ausgestatteter Arbeitsplatz in hellen, großzügigen Büroräumen Umfassende Einarbeitung und breitgefächerte Fortbildungsmöglichkeiten Gemeinsame Aktivitäten wie Sommer- und Winterbetriebsausflüge Gesundheitsmanagement mit vielen Angeboten (Bei Teilnahme an den Gesundheitskursen erhalten Sie wöchentlich eine Dienstbefreiung von 30 Minuten.) Es besteht die Möglichkeit der Beantragung einer Staatsbedienstetenwohnung
Zum Stellenangebot

Medieninformatiker / Informatiker / Informationswissenschaftler / Elektroniker im Bereich digitale Innovationen, modernes E-Government im BayernLab Dillingen a. d. Donau

Sa. 30.07.2022
Dillingen
13 regionale IT-Labore – die BayernLabs – vereinen digitale Innovationen, modernes E-Government sowie eine IT-Wissensbörse unter einem Dach (www.bayernlabs.bayern). Für das BayernLab Dillingen a. d. Donau (organisatorisch dem Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung Dillingen a. d. Donau angeschlossen) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen engagierten Mitarbeitenden (m/w/d) in der Entgeltgruppe E 10 TV-L mit erfolgreich abgeschlossenem Studium (Bachelor) in der Studienrichtung Medieninformatik / Informatik / Informationswissenschaft / Elektronik oder in einem vergleichbaren Bereich Betreuung von Besuchern/Besuchergruppen inkl. Präsentationen/Workshops zu verschiedenen Digitalisierungsthemen, wie z.B. 3D-Druck, Virtual Reality, Robotik, Einsatz von Multikoptern, IT-Sicherheit, Programmierung und E-Government Konzeption (inhaltlich, didaktisch, technische, organisatorisch) und Durchführung von Informationsveranstaltungen, Workshops und Projekten (auch online) zu den Themen Medienkompetenz und Digitalisierung, Recherche zu neuen Themen der Digitalisierung, Betreuung von Schulen im Rahmen von Digitalisierungsprojekten Gewinnung von Besuchergruppen, Kooperationspartnern und Fachreferenten Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit sowie Planung und Durchführung regionaler Marketingmaßnahmen IT Unterstützung bei internen Themen und Projekten Sie haben ein Studium an einer Hochschule oder Berufsakademie (Diplom- oder Bachelor-Studiengang) oder an der Universität (Bachelor-Studiengang) in den Studienrichtungen Medieninformatik, Informatik, Informationswissenschaft oder Elektronik oder in einem ähnlichen Bereich erfolgreich abgeschlossen, Sie haben Interesse an aktuellen IT-Trends und sind sicher im Umgang mit Office- Produkten Sie arbeiten gerne mit Menschen zusammen und verfügen über eine gute Team- und Organisationsfähigkeit Sie sind kreativ und haben Freude an Veranstaltungs- und Workshop-Planung/- Durchführung Sie sind bereit, auch an Abendveranstaltungen mitzuwirken sowie Dienstreisen zu unternehmen Sie verfügen über gute Deutschkenntnisse (in Wort und Schrift) sowie über gute sprachliche Ausdrucks- und Kommunikationsfähigkeit und sind redegewandt Eine zunächst auf zwei Jahre befristete Stelle – anschließend besteht die Möglichkeit zur Entfristung Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) in der Entgeltgruppe E 10 (bei Vorliegen der tarifrechtlichen Voraussetzungen) 30 Tage Urlaub pro vollem Kalenderjahr, darüber hinaus sind der 24.12. und der 31.12. zusätzlich frei Gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeit und Gleitzeit; Mehrarbeit kann durch Freizeit ausgeglichen werden Jährliche Sonderzahlung Betriebliche Altersvorsorge über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) Ein innovatives Arbeitsumfeld mit aktuellen Digitalisierungsthemen Ein abwechslungsreiches, zukunftsorientiertes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet Einen ergonomisch ausgestatteten Arbeitsplatz mit Laptop und Diensthandy Individuelle Fortbildungsmöglichkeiten, Fachseminare und Kurse, auch zur Gesundheitsvorsorge
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: