Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Angestellte: 11 Jobs in Lenningen (Württemberg)

Berufsfeld
  • Angestellte
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 11
Berufserfahrung
  • Ohne Berufserfahrung 9
  • Mit Berufserfahrung 7
Arbeitszeit
  • Vollzeit 8
  • Teilzeit 4
  • Home Office möglich 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 6
  • Ausbildung, Studium 3
  • Befristeter Vertrag 1
  • Praktikum 1
Angestellte

Standort- und Gewerbegebietsmanager (m/w/d)

Do. 11.08.2022
Esslingen am Neckar
Die Stadt Esslingen am Neckar verbindet Moderne mit Tradition. 95.000  Einwohner/-innen und die ansässigen Unternehmen genießen die Angebotsvielfalt und Lebendigkeit ihrer Stadt. Die Stadtverwaltung versteht sich als modernes Dienstleistungs­unternehmen. Das Aufgabenspektrum des Amts für Wirtschaft umfasst das gesamte Portfolio einer kommunalen Wirtschaftsförderung von der Sicherung und Schaffung dauerhafter Arbeitsplätze über die Stärkung der Finanzkraft bis zur Verbesserung der Wirtschaftsstruktur sowie des Wirtschafts- und Investitionsklimas. Das Amt Wirtschaft der Stadt Esslingen a. N. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit sowie befristet bis zum 31.05.2023 zur Elternzeitvertretung mit Option auf Entfristung eine/n Standort- und Gewerbegebietsmanager (m/w/d) Als Gewerbegebietsmanager:in begleiten Sie ansässige und ansiedlungsinteressierte Unternehmen vor Ort. Sie sind für die Unternehmen erster Ansprechpartner für eine Vielzahl wirtschaftsrelevanter Themen und arbeiten unmittelbar an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Verwaltung Sie begleiten, steuern und stärken ausgewählte Esslinger Gewerbegebiete. Dabei betreuen Sie etablierte Unternehmensnetzwerke und entwickeln neue Managementkonzepte für weitere Gebiete. Zudem koordinieren Sie die Aktivitäten der lokalen Unternehmerinitiativen Sie unterstützen das Amt für Wirtschaft darüber hinaus bei Aufgaben und Projekten, insbesondere bei der Optimierung der Zusammenarbeit von Esslinger Unternehmen und Stadtverwaltung. Und unterstützen bei der Erarbeitung neuer Konzepte zur Verbesserung der lokalen Standortfaktoren Neu angesiedelte Unternehmen werden von Ihnen in das Netzwerk aufgenommen und eingebunden Öffentlichkeitsarbeit sowie Marketing, Akquisition und Veranstaltungsmanagement gehören ebenfalls zu Ihren Aufgaben Sie besitzen einen Hochschulabschluss im Bereich Public Management / Verwaltungswissenschaft, Betriebswirtschaft, Volkswirtschaftslehre, Marketing, Kommunikation oder Veranstaltungsmanagement oder ähnlichen Disziplinen Sie arbeiten proaktiv, selbstständig, gut organisiert, gründlich und zuverlässig. Es macht Ihnen Freude, eigene Projekte und Lösungen zu entwickeln und umzusetzen.  Team, service- und Dienstleistungsorientierung sind Ihnen bei Ihrer Arbeit wichtig Sie sind kontaktfreudig, kreativ, aufgeschlossen und haben Freude am Umgang und der Kommunikation mit Menschen Sie beherrschen den Spagat zwischen Lösungsfindung und Durchsetzungsvermögen und behalten in komplexen Situationen souverän den Überblick Sie zeigen großes Interesse an den innovativen Themen der digitalen Transformation verbunden mit einer Begeisterung für Neues Sie verfügen über ein beanstandungsfreies Führungszeugnis Eine vielseitige, interessante, verantwortungsvolle und selbstständige Tätigkeit Vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten, flexible Arbeitszeitmodelle Entwicklungsperspektiven und Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterbildung Eine leistungsgerechte Vergütung in Entgeltgruppe 11 TVöD-VKA mit den komfortablen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes und einer reizvollen betrieblichen Altersvorsorge Gute Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben Unterstützung bei der Wohnungssuche Möglichkeiten zum Erwerb eines VVS-Firmentickets mit einem attraktiven städtischen Zuschuss
Zum Stellenangebot

Bauingenieur*in (m/w/d) als Sachbearbeitung für die Abteilung Stadtentwässerung in Teilzeit

Do. 11.08.2022
Filderstadt
Die Stadtverwaltung Filderstadt sucht für das Tiefbauamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Bauingenieur*in (m/w/d) als Sachbearbeitung für die Abteilung Stadtentwässerung. Die Stadt Filderstadt überzeugt vor allem durch ihre einzig­artige Stand­ort­qualität. Mit rund 45.000 Einwohner*innen ist Filderstadt die zweit­größte Stadt im Landkreis Esslingen und erstreckt sich, angrenzend an die Landes­hauptstadt Stuttgart, vom Flug­hafen über die reizvolle Filderebene bis hin zu wunder­schönen Nah­er­holungs­gebieten. Durch den direkten Anschluss an die Auto­bahn, Bundes­straße und S-Bahn, bietet die Stadt ein äußerst attraktives Wohn­um­feld im Grünen mit viel­seitigen kulturellen und sport­lichen Freizeit­möglich­keiten. Her­vor­zuheben ist das über­regionale Kultur- und Kongress­zentrum FILharmonie und das Sport- und Bade­zentrum Fildorado. Planung, Koordinierung und Betreuung von Maßnahmen hinsicht­lich der Vorgaben der Eigenkontroll­verordnung (EKVO) im Kanalnetz Organisieren, Festlegen des Umfangs von Kanal-TV-Untersuchungen im Zuge der EKVO Auswertung von Kanal-TV-Unter­suchungen und Festlegen des Sanierungs­umfangs und -verfahrens Bauherrenaufgaben bei städtischen Kanalbauprojekten Planung, Ausschreibung und Abwickeln von Kanal­baumaßnahmen Betreuung und Aktualisierung des Maßnahmen­planes künftiger Baumaßnahmen Beratung von Bürgern, Bauherren und Architekten bei abwassertechnischen Fragestellungen Betreuung des Geografischen Informations­systems für die Daten des Tiefbau­amtes Bachelor-, Master- oder Diplomabschluss im Fachbereich Bauingenieur­wesen mit dem Schwer­punkt Siedlungswasser­wirtschaft oder eine vergleichbare Qualifikation Fundierte Fachkenntnisse im Bereich Siedlungswasser­wirtschaft/Tiefbau­wesen oder Umwelt­ingenieur­wesen Möglichst Berufserfahrung im genannten Aufgaben­gebiet Fundierte EDV-Kenntnisse, MS-Office-Anwendungen, GIS-Anwen­dungen Kenntnisse im Ausschreibungs­programm ITWO wünschenswert Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B Arbeitsumfang 74 % Grundsätzliche Möglichkeit der Stellenteilung Eingruppierung bis Entgeltgruppe 11 TVöD ÖPNV-Zuschuss in Höhe von 75 % und Fahrtkosten­zuschuss bei der Benutzung des Fahrrades für den Weg zur Arbeit sowie ein Zuschuss für den Fahrradkauf bzw. das Fahrrad­leasing Die Stadt Filderstadt fördert die beruf­liche Chancen­gleichheit von Frauen und Männern. Schwer­behinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Verwaltungsfachkraft (w/m/d) für das Bürgerhaus in Teilzeit

Mo. 08.08.2022
Göppingen
Die Hohenstaufenstadt Göppingen (ca. 60 000 Einwohner*innen) ist Mittelzentrum in verkehrsgünstiger Lage und bedeutender Wirtschaftsstandort mit einer langen und industriellen Tradition in der Metropol­region Stuttgart. Ein vielfältiges kulturelles und sportliches Angebot mit zahlreichen attraktiven Frei­zeit­aktivitäten und guten Einkaufsmöglichkeiten ist vorhanden. Das Referat Bürgerangebote und Soziales sucht ab sofort eine Verwaltungsfachkraft (w/m/d) für das Bürgerhaus (50 %, Vergütung bis Entgeltgruppe 5 TVöD)Das Bürgerhaus ist Anlaufstelle für verschiedenste Gruppen aus dem Bereich des Bürger­schaftlichen Engagements. Sie koordinieren die Raum­belegung mittels einer speziellen Software, verwalten das digitale Schließ­system und führen die Datenbank der Nutzer­gruppen. Weiterhin sind Sie für die gesamte Abrechnung der verschiedenen Zahlstellen und die Buchungen zuständig. Sie unterstützen die Bürgerhaus­leitung bei der Vorbereitung und Durchführung von Sonder­veranstaltungen und bei der Bearbeitung der Schüler­zertifikate. Ein Neuzu­schnitt des Aufgaben­gebietes bleibt vorbehalten. Die Arbeitszeit kann überwiegend vormittags erfolgen; jedoch muss unser Dienstleistungs­nachmittag donnerstags von 13:30–18:00 Uhr abgedeckt werden. Die Bereit­schaft für die Arbeit an einem zusätz­lichen Nachmittag wäre aber wünschenswert. Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur*m Verwaltungsfach­angestellten oder eine vergleichbare büro­spezifische Berufsaus­bildung. Sie zeichnen sich durch ausgeprägte Kunden­orientierung, Verantwortungs­bewusstsein, Innovations­freude und Teamfähig­keit aus. Gute Kenntnisse der MS-Office-Produkte (Word, PowerPoint, Excel) setzen wir voraus. Wir bieten Ihnen eine vielseitige und interessante Tätigkeit. Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie das Angebot eines günstigen Job­tickets sind Beispiele unserer Personal­entwicklungs­strategie. Die leistungsgerechte Vergütung erfolgt bei Vorliegen der persön­lichen Voraus­setzungen bis Entgelt­gruppe E 5 TVöD. Unser Grundsatz Jeder Mensch ist individuell. Chancen­gleichheit ist für uns selbst­verständlich. Schwerbe­hinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter (m/w/i) für die Heimaufsicht

Fr. 05.08.2022
Reutlingen
Der Landkreis Reutlingen liegt in unmittelbarer Nähe zur Landeshauptstadt Stuttgart und ist als wirtschaftlich wie landschaftlich vielfältige Gegend Teil des ersten Biosphärengebiets in Baden-Württemberg. Wir beim Landratsamt setzen uns für Menschen, Natur, Wirtschaft und Kultur ein – und haben immer das Ganze im Blick. Wir suchen für unser Kreisgesundheitsamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine qualifizierte und verantwortungsbewusste Persönlichkeit, die bereit ist für wirkungsvolle Aufgaben, weitblickende Entscheidungen und wertvolle Zusatzleistungen, als Sachbearbeiter*in für die Heimaufsicht Es handelt sich um eine unbefristete Stelle (60 %) in der Entgeltgruppe 11 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 11. Überprüfen von Wohneinrichtungen für Menschen mit Behinderungen sowie Alten- und/oder Pflegeeinrichtungen im Sinne des Wohn-, Teilhabe- und Pflegegesetzes (WTPG) auf Einhaltung der pflegerischen, baulichen und personellen Standards, Beraten der Träger, Heimbewohner und deren Angehörigen zu Fragen im Rahmen des WTPG, Erlassen von Anordnungen, Beschäftigungsverboten sowie das Aussprechen von Untersagungen bei festgestellten Mängeln, Erstellen von Vorlagen und Berichten sowie das Beraten bei Bauplanungen, Erarbeiten, Planen und Führen von Begehungen. Abgeschlossenes Studium als Bachelor of Arts Public Management oder im Pflege- oder Gesundheitsmanagement, Bachelor of Arts Sozialwirtschaft, Weiterbildung zum*zur Verwaltungsfachwirt*in (AG II) oder eine gleichwertige Qualifikation mit entsprechender Berufserfahrung im öffentlichen Dienst, eigenverantwortliche, zügige und zuverlässige Arbeitsweise sowie gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen, Konfliktfähigkeit- und Durchsetzungsvermögen sowie sicheres und überzeugendes Auftreten, Nachweis Impfschutz gegen Masern sowie Nachweis Impfschutz Coronavirus-SARS-CoV-2. Interessantes und verantwortungsvolles Aufgabenspektrum, eine umfassende Einarbeitung in einem engagierten Team, flexible Arbeitszeiten ohne Kernzeiten, Homeoffice und Mobiles Arbeiten, damit Sie Berufliches und Privates vereinbaren können, ein gesundes Arbeitsumfeld, z. B. durch die Kooperation mit verschiedenen Fitnessstudios, Zusatzleistungen für mehr Nachhaltigkeit, wie einen ÖPNV-Fahrtkostenzuschuss, Corporate Benefits, durch die Sie Produkte und Dienstleistungen von vielen Anbietern vergünstigt erwerben können, Entwicklungsperspektiven und Möglichkeiten zur Weiterbildung, sowohl persönlicher als auch fachlicher Ausrichtung, Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt sowie eine betriebliche Zusatzversicherung zur Rente und sechs Wochen Jahresurlaub.
Zum Stellenangebot

Immobilienmanager*in (w/m/d)

Fr. 05.08.2022
Göppingen
Die Hohenstaufenstadt Göppingen (ca. 60 000 Einwohner*innen) ist Mittel­zentrum in verkehrs­günstiger Lage und bedeutender Wirtschafts­standort mit einer langen industriellen Tradition in der Metropol­region Stuttgart. Ein viel­fältiges kulturelles und sportliches Angebot mit zahlreichen attraktiven Freizeit­aktivitäten und guten Einkaufs­möglich­keiten ist vorhanden. Für unser Referat Immobilienverwaltung suchen wir zum frühest­möglichen Zeit­punkt eine*n Immobilienmanager*in (w/m/d) (Vollzeit, Vergütung bis EG 10 TVöD, unbefristet) Verwaltung städtischer Gebäude (Flächen­management, interne Nutzungs­vereinbarungen, Kosten­management) Verwaltung unbebauter Grundstücke (Miet- und Pacht­verhältnisse, Nutzungs­verein­barungen) und Ansprech­person für den Grundstücks­verkehr Erstellen von Konzeptvorschlägen zur Siche­rstellung einer wirtschaft­lichen und nachhaltigen Gebäude- und Grundstücks­bewirt­schaftung Projektarbeit mit konzeptioneller (Weiter-)Ent­wicklung von Prozessen und vertrag­lichen Rahmen­bedingungen wie beispiels­weise Digitalisierung (CAFM-Ein­führung und -Betreuung) oder interne Nutzungs­verein­barungen Sie verfügen idealerweise über ein abge­schlossenes Hochschul­studium der Fach­richtung Immo­bilien­wirtschaft oder über einen ver­gleichbaren Abschluss. Ein­schlägige Berufs­erfahrung ist wünschenswert. Selbstständiges Arbeiten ist für Sie ebenso selbst­verständ­lich wie eine hohe Einsatz­bereitschaft, Teamfähigkeit und ausge­prägte kommuni­kative Fähig­keiten. Zudem verfügen Sie über ein abstraktes und analytisches Denk­vermögen und arbeiten strukturiert sowie ziel­orientiert. Ein sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office- und fach­spezifischen Anwendungen wird erwartet. Kennt­nisse im Umgang mit SAP sowie der Besitz eines Führer­scheins der Klasse B sind wünschens­wert. Wir sind ein moderner Arbeitgeber, dem die Förderung seiner Mitarbeitenden ein Anliegen ist. Ver­einbar­keit von Familie und Beruf, verbunden mit entsprech­enden Arbeits­formen und groß­zügigen Arbeitszeit­regelungen, sowie das Angebot eines günstigen Jobtickets sind Beispiele unserer Personal­entwicklungs­strategie. Eine Besetzung der Stelle durch Inanspruch­nahme von Teilzeit­modellen ist grund­sätzlich vorstell­bar. Die leistungsgerechte Vergütung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraus­setzungen bis Entgelt­gruppe 10 TVöD, zuzüglich einer tariflichen Jahres­sonder­zahlung und einer leistungs­bezogenen Prämie. Unsere Grundsätze Jeder Mensch ist individuell. Chancengleichheit ist für uns selbstver­ständlich. Schwerbe­hinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Zum Stellenangebot

Koordinator (m/w/i) für den Radverkehr

Fr. 05.08.2022
Reutlingen
Der Landkreis Reutlingen liegt in unmittelbarer Nähe zur Landeshauptstadt Stuttgart und ist als wirtschaftlich wie landschaftlich vielfältige Gegend Teil des ersten Biosphärengebiets in Baden-Württemberg. Wir beim Landratsamt setzen uns für Menschen, Natur, Wirtschaft und Kultur ein – und haben immer das Ganze im Blick. Die Radverkehrskonzeption und -planung ist fester Bestandteil im Landkreis Reutlingen. Wir suchen für unser Kreis-Straßenbauamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine radbegeisterte Persönlichkeit, die bereit ist für zukunftsorientierte Aufgaben, ein umfangreiches Aufgabengebiet und wertvolle Zusatzleistungen, als Koordinator*in für den Radverkehr Es handelt sich um eine unbefristete Stelle (100 %) in der Entgeltgruppe 11 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 11. Übernahme der Koordinierungs-, Bündelungs- und Unterstützungsfunktion für die Radverkehrsmaßnahmen an Kreisstraßen, konzeptionelles Weiterentwickeln des Radverkehrskonzeptes und der Radinfrastruktur, Projektsteuerung, wie die Vergabe von Ingenieurleistungen sowie Abstimmung mit Projektbeteiligten, Organisation von Radverkehrsschauen, Austausch und Kommunikation mit der Bürgerschaft zur Thematik Radverkehr sowie Gremien- und Öffentlichkeitsarbeit, Schnittstellenfunktion und Datenmanagement der digitalen Radinfrastruktur, Klären der Finanzierungsmöglichkeiten für den Ausbau von Radwegestrecken. Gehobener bautechnischer Verwaltungsdienst (Fachrichtung Verkehr), abgeschlossenes Hochschulstudium mit Bezug zum Radverkehr, Verkehrsingenieurwesen oder einer vergleichbaren Studienrichtung, Begeisterung am Radfahren, Kenntnisse in MS Office und Planungsanwendungen (GIS oder CAD), eine gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit, Kollegialität und Kooperationsfähigkeit, Flexibilität und ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Führerschein der Klasse B. Interessantes und verantwortungsvolles Aufgabenspektrum, flexible Arbeitszeiten ohne Kernzeiten, damit Sie Berufliches und Privates vereinbaren können, ein gesundes Arbeitsumfeld, z. B. durch die Kooperation mit verschiedenen Fitnessstudios, Zusatzleistungen für mehr Nachhaltigkeit, wie einen ÖPNV-Fahrtkostenzuschuss, Corporate Benefits, durch die Sie Produkte und Dienstleistungen von vielen Anbietern vergünstigt erwerben können, Entwicklungsperspektiven und Möglichkeiten zur Weiterbildung, sowohl persönlicher als auch fachlicher Ausrichtung, Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt sowie eine betriebliche Zusatzversicherung zur Rente und sechs Wochen Jahresurlaub.
Zum Stellenangebot

Sachgebietsleitung (m/w/d) Finanzen und Personal

Do. 04.08.2022
Reutlingen
Die Stadt Reutlingen ist eine vitale, selbstbewusste Stadt, als Oberzentrum Teil der Metropolregion Stuttgart und in unmittelbarer Nachbarschaft zur landschaftlich reizvollen Schwäbischen Alb gelegen. Mit 116.000 Einwohnern ist Reutlingen als ehemalige Freie Reichsstadt ein dynamischer Dienstleistungs-, Handels-, Technologie- und Industriestandort mit einer Vielzahl kultureller, sportlicher und sozialer Einrichtungen. Wir suchen für das Amt für Stadtentwicklung und Vermessung für das Sachgebiet Finanzen und Personal zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Sachgebietsleitung (m/w/d) (Kennziffer 22/61/2) mit einem Beschäftigungsumfang von 27 Wochenstunden. Vorbereitung, Aufstellung und Abwicklung von Teilhaushaltsplänen des Amtes sowie Bearbeitung der anfallenden Aufgaben im Rahmen des Haushaltsvollzugs inkl. Controlling Mitwirkung bei der finanziellen Abwicklung von Förderprojekten Vertragsmanagement inkl. Unterstützung bei der Ausschreibung und Vergabe von Planungsaufträgen administrative Abwicklung aller Personalangelegenheiten des Amtes (Stellenplan, inhaltliche Vorbereitung von Ausschreibungen/Personalanforderungen, Vorbereitung und Teilnahme an Bewerbungsgesprächen, Mitwirkung/Beratung beim Auswahlprozess) Projekt- und Sonderaufgaben für die Amtsleitung abgeschlossenes Studium zum Bachelor of Arts - Public Management (m/w/d) oder eine Verwaltungsausbildung (mittlerer Dienst, Verwaltungsfachangestellter, Kaufmann für Büromanagement (m/w/d)) mit entsprechender Weiterbildungsqualifikation (z. B. Abschluss als Verwaltungs- bzw. Wirtschaftsfachwirt (m/w/d)) Kenntnisse im NKHR sowie Erfahrungen in SAP sind von Vorteil persönlich überzeugen Sie als Teamplayer mit einer zielorientierten Arbeitsweise, einem sicheren und kompetenten Auftreten sowie Durchsetzungsvermögen die Chance zur Mitarbeit in einem modern geführten und gut organisierten Betrieb zahlreiche Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben – wir sind zertifiziert als familienfreundliche Arbeitgeberin vielseitige Möglichkeiten zur beruflichen und persönlichen Fort- und Weiterbildung ein attraktives betriebliches Gesundheitsmanagement mit vielfältigen Angeboten einen Fahrtkostenzuschuss zum ÖPNV von bis zu 50 % Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 9b TVöD. Wir sind eine moderne Stadtverwaltung, die den Umgang mit gesellschaftlicher Vielfalt im Alltag lebt. Wir pflegen eine Unternehmenskultur, die von gegenseitigem Respekt und Wertschätzung geprägt ist. Die Förderung der Chancengleichheit ist für uns selbstverständlich. Wir begrüßen daher Bewerbungen aus allen Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, kultureller und sozialer Herkunft, Behinderung, Religion, Nationalität, Weltanschauung und sexueller Orientierung.
Zum Stellenangebot

Ausbildungsplätze als Verwaltungsfachangestellter Kommunalverwaltung (m/w/d)

Di. 02.08.2022
Pfullingen
Du suchst eine abwechslungsreiche Ausbildung mit einem vielseitigen Aufgabengebiet in einer modernen Umgebung? Dann bist Du bei der Stadt Pfullingen genau richtig!Wir bieten für den Ausbildungsstart zum 01.09.2023:Ausbildungsplätze als Verwaltungsfachangestellter Kommunalverwaltung (m/w/d)Vielseitige, fundierte, theoretische und praktische Ausbildung, insbesondere in den Bereichen Kommunal-, Verwaltungs- und Wirtschaftsrecht, aber auch im Bereich des kommunalen Finanz- und RechnungswesensAbwechslungsreiche und spannende Aufgaben in den verschiedenen Fachbereichen unserer VerwaltungDie Ausbildungsdauer beträgt 3 JahreDer Berufsschulunterricht findet in Blockform an der Theodor-Heuss-Schule in Reutlingen statt Du hast einen Realschulabschluss oder mindestens einen guten HauptschulabschlussDu hast gute Noten in den Fächern Deutsch und GemeinschaftskundeDu möchtest Dich für das Gemeinwohl der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Pfullingen engagieren und mit Deinem Einsatz etwas bewegenDu hast Interesse am Umgang mit rechtlichen Sachverhalten und RechtsvorschriftenSpaß und Freude am Kontakt mit Bürgerinnen und Bürgern sowie an der Arbeit im Team zeichnen Dich ausLernbereitschaft, Engagement und Zuverlässigkeit sowie die Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten gehören zu Deinen stärksten Eigenschaften Dich erwartet ein sicherer und abwechslungsreicher Ausbildungsplatz, vermögenswirksame Leistungen und eine jährliche Sonderzahlung. Du erhältst eine Ausbildungsvergütung nach den Bestimmungen des TVAöD sowie eine Abschlussprämie nach bestandener Abschlussprüfung. Freue Dich außerdem auf eine gute Betreuung in partnerschaftlicher und kommunikativer Teamatmosphäre in einer wachsenden Stadtverwaltung.
Zum Stellenangebot

Einführungspraktikum im gehobenen Verwaltungsdienst - Studiengang Bachelor of Arts (B.A.) Public Management

Mo. 01.08.2022
Pfullingen
Du suchst für Dein Einführungspraktikum einen abwechslungsreichen Praktikumsplatz mit einer vielseitigen Aufgabengebiet in einer modernen Umgebung? Dann bist Du bei der Stadt Pfullingen genau richtig!Wir bieten für den Studienstart zum 01.09.2023:Einführungspraktikum im gehobenen Verwaltungsdienst – Studiengang Bachelor of Arts (B.A.) Public Management 6 Monate Einführungspraktikum bei der Stadt Pfullingen 17 Monate Grundlagenstudium an einer der Hochschulen Ludwigsburg oder Kehl 14 Monate Praktische Ausbildung bei verschiedenen Ausbildungs­stellen 5 Monate Vertiefungsstudium an einer der Hochschulen Ludwigs­burg oder Kehl Abitur oder FachhochschulreifeDeutsche Staatsangehörigkeit oder Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der Europäischen UnionBewerbung um Zulassung bei der zuständigen Hochschule für Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg oder der Hochschule für öffentliche Verwaltung KehlPersönliche Fähigkeiten und Eigenschaften:Überdurchschnittliche schulische LeistungenEngagement und LeistungsbereitschaftVerantwortungsbewusstseinEntschlossenheit und Geschick im Umgang mit Menschen
Zum Stellenangebot

Duales Studium BWL - Öffentliche Wirtschaft (Bachelor, DHBW) Vertiefung Verwaltungswirtschaft

Fr. 29.07.2022
Reutlingen
Der Landkreis Reutlingen liegt in unmittelbarer Nähe zur Landeshauptstadt Stuttgart und ist als wirtschaftlich wie landschaftlich vielfältige Gegend Teil des ersten Biosphärengebiets in Baden-Württemberg. Wir beim Landratsamt setzen uns für Menschen, Natur, Wirtschaft und Kultur ein – und haben immer das Ganze im Blick. Schule (bald) fertig? Ready für den Start ins Berufsleben und neugierig, die eigenen Stärken zu entdecken und den Landkreis mitzugestalten? Da haben wir für den Studienbeginn zum 1. Oktober 2023 genau das passende Studium für Dich bei uns Duales Studium BWL - Öffentliche Wirtschaft (Bachelor, DHBW) Vertiefung VerwaltungswirtschaftDer Studienschwerpunkt Verwaltungswirtschaft widmet sich dem Einsatz betriebswirtschaftlicher Instrumente und Methoden in öffentlichen Verwaltungen. Es werden Besonderheiten des öffentlichen Haushalts- und Rechnungswesens behandelt und die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Modernisierung öffentlicher Verwaltungen thematisiert, z. B. Electronic Government oder Open Government. Schließlich wird auf besondere betriebswirtschaftliche Fragestellungen in speziellen Verwaltungsbereichen eingegangen, z. B. Sozial- und Leistungsverwaltung. SO LÄUFT DEIN DUALES STUDIUM: Praxisphasen: Die praktische Ausbildung erfolgt im Landratsamt Reutlingen. Du durchläufst dort verschiedene Ämter, welche an die Lerninhalte der Theoriephase angepasst sind, Theoriephasen: Die insgesamt sechs Theoriephasen an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Mannheim finden blockweise immer für drei Monate statt, das Studium dauert drei Jahre (sechs Semester). Weitere Informationen zum Studiengang findest Du auf der Homepage der DHBW Mannheim. Abitur oder Fachhochschulreife, bei einer Fachhochschulreife ist ein zusätzlicher Nachweis der Dualen Hochschule für die Eignung des angestrebten Studiengangs erforderlich. Flexible Arbeitszeiten, um Privates und Ausbildung vereinbaren zu können, Team-Tage gemeinsam mit unseren Auszubildenden, Corporate Benefits - vergünstigte Produkte und Dienstleistungen von vielen Anbietern, Entwicklungsperspektiven und Möglichkeiten zur Weiterbildung.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: