Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Angestellte: 3 Jobs in Mannheim

Berufsfeld
  • Angestellte
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 3
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 3
  • Ohne Berufserfahrung 3
Arbeitszeit
  • Teilzeit 3
  • Vollzeit 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 3
Angestellte

Technische Sachbearbeitung Projektmanagement (m/w/d)

Fr. 23.10.2020
Heppenheim (Bergstraße)
Der Kreis Bergstraße ist mit etwa 1.250 Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber im Wirtschaftsraum Rhein-Main-Neckar. Neben einer größtmöglichen Flexibilität im Hinblick auf die Arbeitszeitgestaltung liegt ein weiterer Schwerpunkt auf der Vereinbarkeit von familiären Lebenssituationen und dem Beruf. Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung, zielgerichtete Personalentwicklung, betriebliches Gesundheitsmanagement und viele weitere Vorzüge sprechen für sich. Der Kreis Bergstraße sucht für den Eigenbetrieb Schule und Gebäudewirtschaft ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine technische Sachbearbeitung im Projektmanagement (m/w/d). Das Beschäftigungsverhältnis ist unbefristet mit einer Arbeitszeit von 100 % (Vollzeit). Eine Besetzung in Teilzeit und somit eine Arbeitsplatzteilung ist ebenso möglich. Die Vergütung erfolgt nach EG 11 TVöD. Sie steuern die Durchführung vielseitiger Neubau-, Umbau und Sanierungsmaßnahmen über alle Leistungsphasen überwachen übergreifend die Bauausführungen an diversen Neubau- und Sanierungsvorhaben wirken bei der Bedarfsermittlung mit und erstellen die Projektdokumentation wirken maßgeblich an der Vergabe der Planungs- und Bauleistungen mit definieren für die beauftragten Dienstleister die jeweiligen Qualitäts-, Kosten- und Zeitvorgaben und überwachen deren Einhaltung bringen sich aktiv in die Optimierung teamübergreifender Abläufe ein arbeiten eng mit der kreiseigenen Schulentwicklung, den Schulleitungen, der jeweiligen Objektleitung, dem Sachgebiet TGA und unserer zentralen Bewirtschaftung zusammen führen VgV-Verfahren und evtl. Architekturwettbewerbe nach RPW durch erstellen Kostenschätzungen sowie Planungsdokumente und prüfen die Unterlagen der externen Architektur- und Ingenieurbüros beschäftigen sich mit der Haushaltsmittelüberwachung und der Mittelabflussplanung von Baumaßnahmen (überwiegend Schulbaumaßnahmen) aller Leistungsphasen HOAI 1 - 9 bereiten Schreiben/Berichten im Rahmen von Rechtsstreitigkeiten vor beschäftigen sich mit Auswahlverfahren (Interessenbekundungsverfahren, VGV) und erstellen Vergabeempfehlungen Das müssen Sie mitbringen abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Architektur, Bauingenieurwesen oder Wirtschaftsingenieurwesen (Schwerpunkt Bau) bzw. gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen weitreichende Erfahrung in der baulichen Planung und/oder Umsetzung von Bauprojekten, insbesondere im Bereich der Bauleitung oder tiefgehende Erfahrung in der Steuerung größerer Bauprojekte in den Projektstufen 1-5 Führerschein bzw. gültige Fahrerlaubnis Klasse B Das sollten Sie außerdem mitbringen sehr gute Kenntnisse der HOAI, AHO-Schriftenreihe sowie des Bau- und Vergaberechts Kenntnisse der anerkannten Regeln der Technik, insbesondere in der TGA-Planung Fähigkeit zum konzeptionellen und interdisziplinären Denken Ausgeprägtes Dienstleistungsverständnis, Eigeninitiative und Teamfähigkeit Strategische, strukturierte und analytische Denkweise Flexible und familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsangebote Betriebliches Gesundheitsmanagement Verantwortungsvolle und herausfordernde Tätigkeiten Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bewerberinnen und Bewerber, die ein ehrenamtliches Engagement nachweisen können, welches sie für die zu besetzende Stelle als besonders geeignet erscheinen lässt, werden bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt. Bitte legen Sie uns hierüber ggf. einen Nachweis vor. Da der Frauenanteil in dieser Entgeltgruppe unterrepräsentiert ist, werden besonders Frauen aufgefordert, sich zu bewerben.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeitung Personalangelegenheiten (m/w/d)

Do. 22.10.2020
Ludwigshafen am Rhein
Die Stadt Ludwigshafen am Rhein ist eine familienfreundliche Arbeitgeberin mit zukunftssicheren Arbeitsplätzen. Wir bieten abwechslungsreiche und vielfältige Tätigkeiten mit flexiblen Arbeitszeiten, Teilzeitbeschäftigung sowie mobilem Arbeiten. Eine persönliche und fachspezifische Einarbeitung, Teamarbeit, umfassende Entwicklungs-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Gesundheitsförderung stehen Ihnen als Angebote zur Verfügung. Die Stadt Ludwigshafen am Rhein sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Sachbearbeitung Personalangelegenheiten (m/w/d)Bereich Gebäudemanagement(Entgeltgruppe E 9a TVöD, in Teilzeit, 17 Wochenstunden)Selbstständige Bearbeitung von dezentralen Personalangelegenheiten u. a.: Stellenbesetzungen organisieren, u.a. Antrag stellen, Stellenausschreiben entwerfen, Vorstellungsgespräche organisieren und protokollieren Stellenplanangelegenheiten erarbeiten und beantragen Aktualität von Stellenbeschreibungen überwachen Termine im Zusammenhang mit Personalangelegenheiten überwachen (z. B. Ablauf der Probezeit, Einarbeitungszeit oder der Befristung von Arbeitsverträgen) und weitere Maßnahmen einleiten (z.B. Zeugnisentwürfe) bei personalrechtlichen Angelegenheiten mitarbeiten Funktion der Zeitwirtschaftsbeauftragten des Bereichs wahrnehmen Anordnung von Rufbereitschaften beantragen und rapportieren Kfz - Abrechnungen bearbeiten Unterlagen für die Einstellung von Rahmenkräften vorbereiten Unfallanzeigen bearbeiten BEM überwachen Angelegenheiten des Betriebsärztlichen Dienstes (z.B. Augenuntersuchungen) bearbeiten Schwangerschaften melden Befugnisse der Mitarbeiter*innen verwalten Statistiken und Listen erstellen und pflegen (Urlaubsplanungen, Übersichtslisten Personal). erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum*zur Verwaltungsfachangestellten bzw. Angestelltenprüfung I bzw. Erwerb dieses Abschlusses im Jahre 2020 sehr gute Kenntnisse des öffentlichen Dienstrechtes von Vorteil einschlägige Erfahrung in der Personalsachbearbeitung von Vorteil Teamfähigkeit und Kontaktfreudigkeit, Eigeninitiative, Zuverlässigkeit und Durchsetzungsvermögen und Entscheidungsfreudigkeit hohe Kommunikationskompetenz Kenntnisse im EDV-Bereich (insbesondere Word und Excel). tarifgerechte Vergütung mit zusätzlicher Altersversorgung abwechslungsreiche und vielfältige Tätigkeiten berufliche Sicherheit gute Anbindung an den ÖPNV, Job Ticket und Parkmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Sachbearbeitung (m/w/d) Schul-IT (Projektarbeit)

Do. 22.10.2020
Heppenheim (Bergstraße)
Der Kreis Bergstraße ist mit etwa 1.250 Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber im Wirtschaftsraum Rhein-Main-Neckar. Neben einer größtmöglichen Flexibilität im Hinblick auf die Arbeitszeitgestaltung liegt ein weiterer Schwerpunkt auf der Vereinbarkeit von familiären Lebenssituationen und dem Beruf. Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung, zielgerichtete Personalentwicklung, betriebliches Gesundheitsmanagement und viele weitere Vorzüge sprechen für sich. Der Kreis Bergstraße sucht ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt für den Eigenbetrieb Schule und Gebäudewirtschaft eine Sachbearbeitung (m/w/d) im Bereich Schul-IT (Projektarbeit) Das Beschäftigungsverhältnis ist unbefristet mit einer Arbeitszeit von 100 % (Vollzeit). Eine Besetzung in Teilzeit und somit eine Arbeitsplatzteilung ist ebenso möglich. Die Vergütung erfolgt nach EG 9 a TVöD. Technisch-operative Betreuung der kreiseigenen Schulen vor Ort Erfassung der schulisch-pädagogischen Bedarfe Steuerung und Analyse des laufenden Betriebes Betreuung des Rollout und Implementierung der System-IT Erbringung von Supportdienstleistungen im Einzelfall Beobachtung der IT-Marktentwicklung und deren Konsequenzen Kommunikation mit Dienstleistern und Lieferanten Unterstützung bei Beschaffung und Implementierung Planung, Beobachtung und Analyse des laufenden Betriebs Zusammentragen der schulischen und pädagogischen Bedarfe Erstellen von Anforderungsbeschreibungen (Pflichtenheft) Beobachtung der technischen Marktentwicklung Definieren von Technologie- und Organisationsaufgaben Konzeptionelle Weiterentwicklung der Methoden und Werkzeuge Weiterentwicklung der technischen Konzepte und des Medienentwicklungsplans Sicherstellung der Rechtssicherheit nach DS-GVO Erforderlich Einschlägige abgeschlossene Berufsausbildung (z. B. in der Fachrichtung IT-Systemkaufmann / IT-Systemkaufmannfrau) bzw. gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen Erfahrungen in den Bereichen IT-Support sowie sehr gute Kenntnisse im Bereich Microsoft Office Erfahrungen in den Bereichen öffentliches Haushalts- und Vergaberecht Bereitschaft, sich in unterschiedliche Themenstellungen einzuarbeiten Führerschein Kl. B / gültige Fahrerlaubnis Bereitschaft zum Außendienst an allen Liegenschaften im gesamten Kreisgebiet Gewünscht Kenntnisse in Anwendungsberatung und -support Hard- und Softwareinstallation Systembetreuung, -administration, -verwaltung und -integration Informationstechnik, Computertechnik Sicherheitssysteme (IT), Datensicherheit Datenschutzgrundverordnung Flexible und familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsangebote Betriebliches Gesundheitsmanagement Verantwortungsvolle und herausfordernde Tätigkeiten Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bewerberinnen und Bewerber, die ein ehrenamtliches Engagement nachweisen können, welches sie für die zu besetzende Stelle als besonders geeignet erscheinen lässt, werden bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt. Bitte legen Sie uns hierüber ggf. einen Nachweis vor.
Zum Stellenangebot


shopping-portal