Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Angestellte: 3 Jobs in Mannheim

Berufsfeld
  • Angestellte
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 3
  • Bildung & Training 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 2
  • Ohne Berufserfahrung 2
Arbeitszeit
  • Teilzeit 3
  • Vollzeit 2
  • Home Office möglich 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 2
  • Ausbildung, Studium 1
Angestellte

Laboringenieur*in Elektrotechnik (w/m/d)

Di. 26.10.2021
Mannheim
Mannheim University of Applied Sciences Die Hochschule Mannheim ist eine moderne Campus-Hochschule. In neun Fakultäten werden hier etwa 5.500 Studierende qualifiziert. Die Hochschule ist im Forschungsbereich unter den Hochschulen für Angewandte Wissenschaften führend und kooperiert mit vielen bedeutenden Unternehmen. Wir bieten ein familienfreundliches, lebenswertes Umfeld inmitten der Metropolregion Rhein-Neckar. Die Hochschule Mannheim sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Laboringenieur*in Elektrotechnik (w/m/d) EG 11 TV-L, Beschäftigungsumfang 100 % (39,5 Std./Woche) Kennziffer 1042 H für die Fakultät für Elektrotechnik. Betreuung von Laborübungen und Laborpraktika Konzeption, Aufbau und Dokumentation von Laborversuchen Konzeption, Umsetzung und Instandhaltung experimenteller Versuchsaufbauten und Prüfstände Wartung und Reparatur von Laboreinrichtungen Unterstützung bei der Betreuung von Studien- und Abschlussarbeiten Mitarbeit an Projekten (z. B. aus den Bereichen e-mobility und Erneuerbare Energien) Erarbeitung von Gefährdungsanalysen und Durchführung von Sicherheitsbelehrungen Unterstützung bei der Durchführung von Prüfungen Übernahme von Verwaltungsaufgaben Hochschulabschluss bzw. in den nächsten Monaten geplanter Hochschulabschluss in Elektrotechnik oder verwandten Fachrichtungen (Einstellung kann erst nach Bestehen des Hochschulabschlusses erfolgen) Vertiefte Kenntnisse bezüglich Antriebstechnik, Leistungselektronik und Steuerungstechnik Didaktisches Geschick beim Umgang mit Studierenden Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift Gute Englischkenntnisse Industrieerfahrung ist wünschenswert die Leistungen des öffentlichen Dienstes auf Grundlage des TV-L, wie z. B. Betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen und eine Jahressonderzahlung Work-Life Balance und Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch Gleitzeit Fahrkostenzuschüsse bei Nutzung des Jobtickets Maßnahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements Arbeiten in verkehrsgünstiger Lage mit bester VRN- und DB-Anbindung Die Hochschule Mannheim trägt das Prädikat „Total E-Quality“ Das Arbeitsverhältnis ist unbefristet. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Um den Anteil von Mitarbeiterinnen zu erhöhen, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte Bewerber*innen (w/m/d) werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.
Zum Stellenangebot

Ingenieurin/Ingenieur (m/w/d) im gehobenen technischen Dienst – Beamtenausbildung

Mo. 11.10.2021
Mannheim
Die Bundeswehr garantiert Sicherheit, Souveränität und außenpolitische Handlungsfähigkeit der Bundesrepublik Deutschland. Darüber hinaus schützt sie die Bürgerinnen und Bürger, unterstützt Verbündete und leistet Amtshilfe bei Naturkatastrophen und schweren Unglücksfällen im Inland. Hierbei unterliegt sie den Entscheidungen des Bundestages, dem deutschen Grundgesetz und dem Völkerrecht. Die Versorgung der Streitkräfte sichern. In Zivil unterstützen. Beamtinnen und Beamte in der technischen Bundeswehrverwaltung werden grundsätzlich im gesamten Spektrum des Bereiches Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung eingesetzt. Auch im Cyber- und Informationsraum, im Bereich Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen sowie in weiteren Bereichen, welche zur Erfüllung des militärischen Auftrages der Bundeswehr unverzichtbar sind, ist Ihr Wissen und Engagement gefragt. Sie sind in einer Bundesoberbehörde, einer wehrtechnischen Dienststelle oder einer internationalen Einrichtung der Rüstungskooperation tätig. Sie erforschen und entwickeln Wehrmaterial in Zusammenarbeit mit der Industrie. Sie leiten materielle Güteprüfungen und begleiten die Entwicklung der Ausrüstung vom Prototypen bis zur Realisierung. Sie überwachen und kontrollieren die Produktionsabläufe. Sie erwerben Kenntnisse zur Entwicklung von komplexen IT-Systemen und moderner Technik für die Bundeswehr. Sie wirken an Beschaffungsverfahren mit und legen die technischen Forderungen und den Leistungsumfang neuer Ausrüstung fest. Sie können ein mit einem Bachelor oder einem Diplom (FH) abgeschlossenes Hochschulstudium, das einem wehrtechnischen Fachgebiet zugeordnet werden kann, nachweisen. Sie engagieren sich für Ihr Team und übernehmen Verantwortung für die Ihnen übertragenen Aufgaben. Sie setzen Ihr Fachwissen mit Überzeugung zur erfolgreichen Erfüllung unseres Auftrages ein. Sie haben zum Zeitpunkt der Verbeamtung das 50. Lebensjahr noch nicht vollendet und besitzen die deutsche Staatsbürgerschaft. Sie bewerben sich rechtzeitig bis zum 31. Dezember 2021 für eine Einstellung ab Juli 2022. Sie sind ein unverzichtbarer Bestandteil unseres Teams und eine wichtige Ansprechperson in allen Fragen Ihres Zuständigkeitsbereiches. Sie arbeiten bei einem anerkannten Arbeitgeber in sicheren wirtschaftlichen Verhältnissen und erhalten ein attraktives Gehalt. Sie werden als Beamtin bzw. Beamter auf Probe eingestellt und nach erfolgreicher dreijähriger Probezeit in den Beamtenstatus auf Lebenszeit übernommen. Sie absolvieren den 12-monatigen Vorbereitungsdienst in Abhängigkeit von Ihrem Studienfach, Ihren Qualifikationen und Ihren eigenen Vorstellungen in einer wehrtechnischen Fachrichtung. Sie erhalten umfassende Fortbildungsangebote, entwickeln sich fachlich weiter und nutzen die vielfältigen Angebote und Möglichkeiten des betrieblichen Gesundheitsmanagements. Sie vereinbaren Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeiten, die Möglichkeit, in Teilzeit zu arbeiten und ggf. die Nutzung von Telearbeit.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter (m/w/d) - Sachgebiet Spielhallenrecht, Bußgeldstelle und Straßenverkehrsbehörde

Mo. 11.10.2021
Viernheim
Die südhessische Brundtlandstadt Viernheim (ca. 35.000 Einwohnerinnen und Einwohner) in unmittelbarer Nachbarschaft zu Mannheim und inmitten der Metropolregion-Rhein-Neckar hat beim Amt für öffentliche Sicherheit und Ordnung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle in der Sachbearbeitung innerhalb des Sachgebiets Spielhallenrecht, Bußgeldstelle und Straßenverkehrsbehörde zu besetzen. 1. Spielhallenrecht nach dem SpielhG-HE Kontrolle der Spielhallen vor Ort: Überwachung der Einhaltung gesetzl. Auflagen (u. U. Einleiten/Bearbeiten von Ordnungswidrigkeitsverfahren, Durchführung von Anhörungen sowie Einstellung oder Einleitung von Bußgeldverfahren, Bearbeitung von Einsprüchen und Überleitung an die Staatsanwaltschaft) 2. Spielgeräte mit Gewinnmöglichkeit nach § 33c GewO Kontrolle der Aufstellorte (z. B. Gaststätten) Versagung der Geeignetheitsbestätigung Bearbeitung von Widersprüchen 3. Bußgeldstelle Einleitung und Bearbeitung von Sonderordnungswidrigkeitsverfahren (z. B. nicht zugelassene Fahrzeuge, Melderecht etc.) und Verkehrsordnungswidrigkeitsverfahren (Privatanzeigen) 4. Erlass von ordnungsrechtlichen Verfügungen und Bearbeitung von Widersprüchen 5. Straßenverkehrsbehörde Erteilung von Sondernutzungserlaubnissen für die Nutzung öffentlichen Raumes Erteilung von Ausnahmegenehmigungen bzw. Erlaubnissen nach der StVO Erteilung von Plakatierungserlaubnissen Sicherung von Baustellen an Straßen und in öffentlichen Bereichen und Anordnung von Verkehrsbeschränkungen (Baustellenerlaubnisse) Mitarbeit bei der Überprüfung von Beschilderungen und Markierungen, bei der Feststellung der Verkehrssicherheit im Straßenverkehr (z. B. Überprüfung von Lichtsignalanlagen, Radwegeführung, vorfahrtrelevanten Einmündungen und Kreuzungen) Mitarbeit bei der Erteilung von Erlaubnissen zur Durchführung von Umzügen auf Straßen (kirchliche Prozessionen, Martinsumzüge etc.) und bei der Erstellung von straßenverkehrsrechtlichen Anordnungen für örtliche Veranstaltungen (z. B. Triathlon) Zusammenarbeit mit Fachämtern und Institution (z. B. Deutsche Bahn) bei Planungen und Änderungen der Verkehrsinfrastruktur 6. Entfernen nicht zugelassener Fahrzeuge im öffentlichen Verkehrsraum Ermittlung der fahrzeughaltenden Person, Erlass eines Bußgeldbescheids, Verwahrung des Fahrzeugs, u. U. Erteilung eines Verschrottungsbescheids/Kostenbescheids bis hin zur Verschrottung des Fahrzeugs Sicherheit beim Abfassen diverser Verfügungen und ggf. Durchsetzung vor Gericht; daher zwingend eine tiefgehende sichere Anwendung verschiedener Rechtsgrundlagen und fundierte Verwaltungsrechtskenntnisse sowie den erfolgreichen Abschluss als: Dipl.-Verwaltungswirt (m/w/d) (FH) bzw. Bachelor of Arts – Allgemeine Verwaltung oder Bachelor of Arts – Public Management Verwaltungsfachwirt (m/w/d) (Fortbildungsprüfung II) oder ein vergleichbares (juristisches) Studium selbstständige und strukturierte Arbeitsweise gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit sicheres und gewandtes Auftreten auch in Konfliktsituationen, verbunden mit Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick ausgeprägte persönliche Stabilität Koordinations- und Organisationsgeschick besonderes Engagement und Verantwortungsbewusstsein Teamfähigkeit Erfahrungen in den o. g. Aufgabengebieten bzw. Kenntnisse im Ordnungsrecht sind von Vorteil Bereitschaft zur Wahrnehmung von Außenterminen auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten (z. B. am Abend und am Wochenende sowie an Feiertagen) eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in Vollzeit, die mit Besoldungsgruppe A 10 HessBesG bzw. EGr. 9 c TVöD/VKA bewertet ist die üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes (z. B. Jahressonderzahlung; Leistungsentgelt für TVöD-Beschäftigte) gute Fortbildungsmöglichkeiten und Gesundheitsangebote flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeitregelung Jobticket
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: