Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Angestellte: 6 Jobs in Osthofen

Berufsfeld
  • Angestellte
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 6
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 6
  • Ohne Berufserfahrung 4
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 5
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 6
Angestellte

Sachbearbeiter*in für die Servicestelle Vergaben / Sondervergabestelle (m/w/d)

Fr. 03.12.2021
Mannheim
Der Fachbereich Baurecht, Bauverwaltung und Denkmalschutz sucht zum 01.03.2022 eine*nSACHBEARBEITER*IN FÜR DIE SERVICESTELLE VERGABEN/ SONDERVERGABESTELLE (M/W/D)Entgeltgruppe 12 TVöD / Besoldungsgruppe A 13 LBesO | Vollzeit | unbefristet Beratung der Bedarfsstellen in Fragen zum Vergaberecht sowie zu Vergabeverfahren unter gesamtstädtischer Betrachtung von Bündelungsmöglichkeiten Abschließende vergaberechtliche Prüfung der Angebote vor Abschluss von Werk- und Dienstleistungsverträgen Durchführung von Vergabeverfahren (VOB, UVgO und VgV) und abschlussreife Ausarbeitung entsprechender Verträge Angebotsaufklärung mit Bietern Prüfung und Verhandlung von Nachtragsangeboten sowie Erstellung von Ergänzungsaufträgen im Hoch-, Tief- und Landschaftsbau Prüfung der Baupreise (Kalkulation) Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Architektur, Bauingenieurwesen (Dipl.-Ing. (FH), Bachelor) oder einen gleichwertigen tätigkeitsbezogenen Hochschulabschluss Umfassende Kenntnisse in den vergaberechtlichen Vorschriften besonders in der VOB und in der baubetrieblichen Kalkulation Kenntnisse im Preisrecht (HOAI) Mehrjährige Erfahrung in der Bauleitung insbesondere im Hoch- und Tiefbau sowie ein hohes Maß an technischem Verständnis Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsfähigkeit sowie ein hohes Maß an Selbständigkeit Als eine große Arbeitgeberin der Metropolregion Rhein-Neckar bieten wir neben beruflicher Sicherheit und ausgeprägter Familienfreundlichkeit, ein produktives Arbeitsumfeld mit zuverlässigen Strukturen. Sie finden bei uns spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten sowie eine dialogorientierte Führungskultur vor. Flexible Arbeitszeit, individuelle Arbeits- und Teilzeitmodelle, ein Jobticket und Kantinen gehören dabei ebenso zu den Angeboten für unsere Beschäftigten wie gezielte qualifizierte Weiterbildungen, ein innovatives Gesundheitsmanagement und die Möglichkeit zur Kinderbetreuung im Stadtnest². Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Leisten Sie gemeinsam mit uns einen Beitrag für alle Bürger*innen und gestalten Sie das vielfältige und bunte Zusammenleben in unserer Stadt in einer weltoffenen und zukunftsorientierten europäischen Metropolregion. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Karriereseite.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeitung Grundsatz; Assistenz (m/w/d)

Fr. 03.12.2021
Mannheim
Der Fachbereich Bau- und Immobilienmanagement sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine SACHBEARBEITUNG GRUNDSATZ; ASSISTENZ (M/W/D)Entgeltgruppe 10 TVöD | Teilzeit (zzt. 19,5 Stunden) | unbefristet Bearbeitung von Grundsatzangelegenheiten Entwicklung entscheidungsreifer Vorschläge zu Grundsatzfragen der Fachbereichsleitung Koordination und Steuerung zentraler Projekte des Fachbereichs, welche mit strategischer Bedeutung abteilungs- oder fachbereichsübergreifend zu gestalten sind Gespräche und Verhandlungen mit anderen Behörden, Organisationen, sowie internen und externen Kunden führen und bestehende Kontakte pflegen Fachinformationen sichten und Entscheidungshilfen erarbeiten Administrative Entlastung der Fachbereichsleitung durch Mitwirkung bei der Organisation und Steuerung der Durchsetzung fachbereichsinterner Ziele und Aufgaben durch Zusammenarbeit der einzelnen Abteilungen und anderer Dienststellen Präsentationen, Sitzungen, Konzepte für Vorträge und Vortragstexte, sowohl für interne Veranstaltungen als auch für politische Gremien vorbereiten, an den Sitzungen teilnehmen und Sitzungsergebnisse protokollieren Bearbeitung strategischer Sonderprojekte mit wechselnder, anspruchsvoller Aufgabenstellung Sie verfügen über den Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt* in / Bachelor of Arts Public Management, Diplom-Betriebswirt*in / Bachelor of Arts Öffentliche Wirtschaft, Bachelor of Arts Immobilienwirtschaft, Angestelltenprüfung II / Verwaltungsfachwirt*in oder einen gleichwertigen tätigkeitsbezogenen Hochschulabschluss. Spezielle Kenntnisse in der Betriebswirtschaft, Organisationsentwicklung und in der Unterstützung von Koordinationsprozessen Fundierte Kenntnisse im Projektmanagement Ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Gewissenhaftigkeit, Eigeninitiative sowie Vernetzungs- und Kommunikationsfähigkeit Eine überdurchschnittliche Sozialkompetenz, sowie Verantwortungs- und Pflichtbewusstsein Sicheres Auftreten Sicherer Umgang mit der Hauptsatzung und Zuständigkeitsordnung der Stadt Mannheim, Dienstanweisungen und Dienstvereinbarungen des Fachbereichs, LPVG sowie GemO Als eine große Arbeitgeberin der Metropolregion Rhein-Neckar bieten wir neben beruflicher Sicherheit und ausgeprägter Familienfreundlichkeit, ein produktives Arbeitsumfeld mit zuverlässigen Strukturen. Sie finden bei uns spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten sowie eine dialogorientierte Führungskultur vor. Flexible Arbeitszeit, individuelle Arbeits- und Teilzeitmodelle, ein Jobticket und Kantinen gehören dabei ebenso zu den Angeboten für unsere Beschäftigten wie gezielte qualifizierte Weiterbildungen, ein innovatives Gesundheitsmanagement und die Möglichkeit zur Kinderbetreuung im Stadtnest². Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Leisten Sie gemeinsam mit uns einen Beitrag für alle Bürger*innen und gestalten Sie das vielfältige und bunte Zusammenleben in unserer Stadt in einer weltoffenen und zukunftsorientierten europäischen Metropolregion. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Karriereseite.
Zum Stellenangebot

Verwaltungsmitarbeiter (m/w/d) Kita Gebührenbefreiung Jugendamt, Interne Verwaltung

Do. 02.12.2021
Darmstadt
Darmstadt steht für Wissenschaft und Forschung, für Kunst, Kultur und Jugendstil. Seit 1998 ist die Wissenschaftsstadt eine Stadt der Zuwanderer: Die Zahl der Einwohnerinnen und Einwohner hat seitdem stetig zugenommen. Zum 31. Dezember 2014 gab es in Darmstadt 154.002 Einwohner, Tendenz steigend.  Verwaltungsmitarbeiter/in (m/w/d) Kita Gebührenbefreiung Jugendamt, Interne Verwaltung Sie sind auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung und wünschen sich gleichzeitig einen sicheren Arbeitsplatz mit einer familienbewussten Personalpolitik? Dann sind Sie bei uns richtig! Zur Verstärkung unseres Teams mit acht Mitarbeiter/innen bieten wir Ihnen folgende Stelle: Unser Angebot: Status Tarifbeschäftigte/r Eintritt sofort Dauer unbefristet Arbeitszeit Vollzeit (39 Std./Wo.); Teilzeitbeschäftigung möglich Bezahlung EG 7 TVöD (Brutto-)Gehalt 2.685,53 € bis 3.360,79 € (je nach Berufserfahrung) Monatsgehälter 12,7951 (inkl. Jahressonderzahlung) Bewerbungsfrist 20. Dezember 2021, Kennziffer 2/312 (bitte angeben) Das Jugendamt ist Träger der öffentlichen Jugendhilfe. Die Aufgabe ist unter anderem die Förderung der Erziehung und Entwicklung junger Menschen. Im gesamten Jugendamt arbeiten rund 700 Personen. Die Interne Verwaltung besteht aus den Bereichen allgemeine Verwaltung, Personal, Registratur, Haushalt und Förderung. umfassende Beratung aller in Frage kommenden Hilfen nach § 90 SGB VIII gegenüber der Bürgerschaft, in- und externe Dienstleistung zu Fragestellungen im Zusammenhang mit dem Aufgabengebiet Einzelfallprüfung für die Freistellung/Ermäßigung von Kostenbeiträgen in Tageseinrichtungen (Prüfung, Bearbeitung, Berechnung, Erstellen der Bewilligungs- und Ablehnungsbescheide etc.) Abwicklung des Kostenausgleichs nach § 28 HKJGB (Betriebskosten) mit Hessischen Städten und Gemeinden (Erfassen wohnortfremder Kinder in Darmstädter Tageseinrichtungen, Berechnung der zu zahlenden Kostenbeiträge, Rechnungstellung, Erstellen von Debitorenanordnungen und Kreditorenanordnungen) Kostenerstattung für Betreuungsangebote an Betreuten Grundschulen in Darmstadt und umliegenden Gemeinden Bearbeitung von Niederschlagungen gemäß DAH eine abgeschlossene dreijährige Verwaltungsausbildung (zum Beispiel: Verwaltungsfachangestellte/r oder Fachangestellte/r für Bürokommunikation) oder eine vergleichbare Qualifikation beziehungsweise vergleichbare Fähigkeiten und Erfahrungen bei entsprechend langjähriger Berufserfahrung Teamfähigkeit, Konfliktfähigkeit, Organisationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick sowie Kommunikationsfähigkeit Bildschirmtauglichkeit  Wünschenswert sind darüber hinaus: umfassende Kenntnisse der Sozialgesetzbücher, der Verwaltung und von Verwaltungsabläufen fundierte MS-Office-Kenntnisse Kundenorientierung flexible Arbeitszeiten Arbeit in kleinem Team ausgezeichnete ÖPNV-Anbindung mit dem kostenlosen Jobticket Premium, Standort des Arbeitsplatzes: Frankfurter Straße 71, 64293 Darmstadt
Zum Stellenangebot

Personal (m/w/d) für den Betriebsprüfdienst

Do. 02.12.2021
Schwäbisch Hall, Villingen-Schwenningen, Offenburg, Heilbronn (Neckar), Mannheim, Ulm (Donau)
Die Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg ist einer der größten Regionalträger der gesetzlichen Rentenversicherung mit rund 3.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Neben unseren großen Standorten in Karlsruhe und Stuttgart haben wir Regionalzentren in Aalen, Freiburg, Heilbronn, Mannheim, Ravensburg, Reutlingen, Schwäbisch-Hall, Ulm und Villingen-Schwenningen. Wir suchen zum frühestmöglichen Zeitpunkt für unsere Prüfbezirke Schwäbisch Hall (Landkreise: Schwäbisch Hall, Neckar-Odenwald-Kreis, Main-Tauber-Kreis, Hohenlohe-Kreis) Villingen-Schwenningen (Landkreise: Rottweil, Konstanz, Schwarzwald-Baar-Kreis, Tuttlingen, östlicher Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) Offenburg (Landkreise: Ortenaukreis, Emmendingen Nordschwarzwald (Landkreise: Enzkreis, Calw, Freudenstadt Heilbronn (Landkreise: Heilbronn, Neckar-Odenwald-Kreis, östlicher Rhein-Neckar-Kreis, westlicher Hohelohe-Kreis Mannheim (Landkreise: Westlicher Rhein-Neckar-Kreis) Ulm (Landkreise: Alb-Donau-Kreis, Biberach, nördlicher Landkreis Sigmaringen, östlicher Landkreis Reutlingen, östlicher Zollern-Alb-Kreis) Mittlerer Neckar (Stuttgart, Böblingen, Esslingen, Ludwigsburg, Waiblingen) Personal (m/w/d) für den BetriebsprüfdienstIhr künftiges Aufgabengebiet umfasst nach entsprechender Einarbeitung die eigenständige Durchführung von Betriebsprüfungen mit Außendiensteinsätzen nach Dienstplan und Innendiensttätigkeiten bis zur Bescheiderteilung. Es umfasst auch die Beratung von Arbeitgebern, Steuerberatern und Arbeitnehmern in sozialversicherungsrechtlichen Fragen.Voraussetzung ist alternativ: eine Ausbildung für den gehobenen Verwaltungsdienst mit dem entsprechenden Fachwissen (vorzugsweise im Bereich Renten-,Sozialversicherung oder Finanzwesen) oder ein Bachelorstudium der Betriebswirtschaft. Einschlägige Berufserfahrungen im Bereich Lohn- und Gehaltsabrechnung sind wünschenswert. Gefordert sind neben dem erforderlichen Fachwissen insbesondere ein sicheres Auftreten, eine hohe Belastbarkeit, Kommunikationsfähigkeit, Einsatz- und Lernbereitschaft und selbständiges und sorgfältiges Arbeiten. Team- und Kooperationsfähigkeit sowie Kundenorientierung sollten Ihre Persönlichkeit abrunden. Eine Fahrerlaubnis der Klasse B ist zwingend erforderlich. eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit allen Vorteilen einer großen öffentlichen Behörde, eine gründliche Einarbeitung in den Aufgabenbereich mit Schulungen speziell für den Betriebsprüfdienst im Rahmen einer praxisorientierten Zusatzausbildung (Trainee), Fortbildungsangebote zur persönlichen Weiterentwicklung in der Kommunikation und im Kundenkontakt, Familienorientierte Arbeitsbedingungen im Rahmen der Vereinbarkeit von Familie und Beruf als Bestandteil unserer Unternehmenskultur, Vielfältige Angebote zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement. Bei Laufbahnbewerbungen mit entsprechendem Vorbereitungsdienst und Personen in DO-Anstellung erfolgt die Einstellung im Beamtenverhältnis. Ansonsten ist eine Übernahme in das Beamtenverhältnis bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen möglich. Die Besoldung richtet sich nach Besoldungsgruppe A9 (g.D.) bis A11. Die Bezahlung im Beschäftigungsverhältnis erfolgt in Entgeltgruppe 9b TV-TgDRV mit Aufstiegsmöglichkeiten bis E 11 TV-TgDRV (vergleichbar TVöD Bund). Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Leistung, Eignung und Befähigung bevorzugt.
Zum Stellenangebot

Leitung (m/w/d) der Abteilung Haushalt, Personal und Verwaltung beim Mobilitätsamt

Di. 30.11.2021
Darmstadt
Darmstadt steht für Wissenschaft und Forschung, für Kunst, Kultur und Jugendstil. Seit 1998 ist die Wissenschaftsstadt eine Stadt der Zuwanderer: Die Zahl der Einwohnerinnen und Einwohner hat seitdem stetig zugenommen. Zum 31. Dezember 2014 gab es in Darmstadt 154.002 Einwohner, Tendenz steigend.  Leitung (m/w/d) der Abteilung Haushalt, Personal und Verwaltung beim Mobilitätsamt Sie sind auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung und wünschen sich gleichzeitig einen sicheren Arbeitsplatz mit einer familienbewussten Personalpolitik? Dann sind Sie bei uns richtig! Zur Leitung unseres Teams mit 15 Mitarbeiter/innen bieten wir Ihnen folgende Stelle: Unser Angebot: Status Tarifbeschäftigte/r Eintritt sofort Dauer unbefristet Arbeitszeit Vollzeit (39 Std./Wo.), Teilzeit möglich Bezahlung EG 11 TVöD (Brutto-)Gehalt bis zur EG 11 TVöD (je nach Qualifikation) Monatsgehälter 12,7028 (inkl. Jahressonderzahlung) Bewerbungsfrist 6. Dezember 2021, Kennziffer 2/304 (bitte angeben) Das Mobilitätsamt, Sachgebiet Kanal- und Gewässerplanung hat folgende Aufgaben: Planung und Verwaltung von Anlagen zum Sammeln, Rückhalten und Ableiten von Abwasser, Gesamtentwässerungsplan, Planungen von Gewässer und wasserbaulichen Anlagen. fachliche, organisatorische und personelle Leitung der Abteilung Haushalt, Personal und Verwaltung Aufstellung des Haushaltsplanes (Finanz-/Ergebnishaushalt) des Mobilitätsamtes in Abstimmung mit der Amtsleitung Ausführung des Teilergebnishaushaltes des Mobilitätsamtes im Rahmen des Budgets für Sach- und Dienstleistungen und des Teilfinanzhaushaltes des Mobilitätsamtes im Rahmen der bereitgestellten Mittel für Investitionen Überwachung und Sicherstellung des Finanzcontrollings Erstellung von Freigabeanträgen für den Finanz- und Ergebnishaushalt sowie Überwachung der Anmeldung zur Bildung von Haushaltsausgaberesten Koordinierung der Personalsachbearbeitung Grundsatzsachbearbeitung, u. a. Beratung der Amtsleitung in Fragestellungen von Haushalt-, Personal- und Verwaltungsangelegenheiten Mitarbeit und Teilnahme an verwaltungsinternen Arbeits- und Projektgruppen sowie an externen Arbeitskreisen ein einschlägiges, abgeschlossenes Studium als Bachelor of Arts - Public Administration beziehungsweise Diplom-Verwaltungswirt/in (FH) oder einen Abschluss als Verwaltungsfachwirt/in oder eine mindestens 3-jährige einschlägige Verwaltungsausbildung (z. B. Verwaltungsfachangestellte/r) mit gleichwertigen Fähigkeiten und Erfahrungen (mindestens sechs Jahre einschlägige Berufserfahrung auf Bachelor-Niveau) oder eine mindestens 3-jährige einschlägige Verwaltungsausbildung zur Heranführung an das Aufgabengebiet langjährige, einschlägige Berufserfahrung (ab 3 Jahre) fundierte MS-Office-Kenntnisse persönliches und fachliches Engagement Verhandlungsgeschick sowie Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Eigeninitiative, Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit gewandtes, sicheres und durchsetzungsfähiges Auftreten gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit Bildschirmtauglichkeit Wünschenswert sind darüber hinaus: langjährige Erfahrung im Verwaltungswesen sachkundige, zielstrebige und effiziente Aufgabenerledigung hohes Maß an Flexibilität Erfahrung in der Führung von Mitarbeiter/innen kooperativer Führungsstil abwechslungsreiches Aufgabengebiet gemischte Altersstruktur Möglichkeit neue Strukturen und Prozesse aufzubauen und zu etablieren ausgezeichnete ÖPNV-Anbindung mit dem kostenlosen Jobticket Premium, -> Standort des Arbeitsplatzes: Stadthaus West, Mina-Rees-Straße 10, 64295 Darmstadt
Zum Stellenangebot

Sachbearbeitung (m/w/d) Grundstückswesen beim Eigenbetrieb Immobilienmanagement Darmstadt (IDA)

Mi. 24.11.2021
Darmstadt
Darmstadt steht für Wissenschaft und Forschung, für Kunst, Kultur und Jugendstil. Seit 1998 ist die Wissenschaftsstadt eine Stadt der Zuwanderer: Die Zahl der Einwohnerinnen und Einwohner hat seitdem stetig zugenommen. Zum 31. Dezember 2014 gab es in Darmstadt 154.002 Einwohner, Tendenz steigend.  Sachbearbeitung (m/w/d) Grundstückswesen beim Eigenbetrieb Immobilienmanagement Darmstadt (IDA) Sie sind auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung und wünschen sich gleichzeitig einen sicheren Arbeitsplatz mit einer familienbewussten Personalpolitik? Dann sind Sie bei uns richtig! Zur Verstärkung unseres Teams bieten wir Ihnen folgende Stelle: Unser Angebot: Status Beamte/in bzw. Tarifbeschäftigte/ Eintritt 1. Januar 2022 Dauer unbefristet Arbeitszeit Vollzeitstelle (41 bzw. 39 Std./Wo.), Teilzeit möglich Bezahlung A 11 HBesG bzw. EG 10 TVöD Monatsgehälter 12,7028 (inkl. Jahressonderzahlung) Bewerbungsfrist 13. Dezember 2021, Kennziffer 1/252 (bitte angeben) Der Eigenbetrieb Immobilienmanagement Darmstadt (IDA) ist für einen überwiegenden Teil der Grundstücke der Wissenschaftsstadt Darmstadt verantwortlich. Über den Fachbereich Grundstückswesen werden Ankäufe, Verkäufe und Grundstückstausche abgewickelt, Grundstücke im Rahmen des Erbbaurechtes zur Verfügung gestellt und unbebaute Grundstücke betreut. Vorbereitung und Abschluss von Erbbauverträgen (Prüfung und Beleihungsfähigkeit von Erbbaurechten, Erstellung von Zustimmungs- und Stillhalteerklärungen, Rangrücktrittserklärungen) Beratung von Erbbauinteressenten in einschlägigen Rechtsfragen Prüfung der Anträge von Erbbauberechtigten auf Kauf eines Grundstücks sowie Vorbereitung der Verkäufe, notarielle Beurkundung und Abwicklung, Überwachung von Zahlungseingängen bei Verkauf Prüfung von Erbbaurechtsübertragungen, Prüfung und Durchführung von Heimfallmaßnahmen Begleitung von Projekten mit Bezug zu Erbbaurechten Bachelorprüfung im Studiengang Bachelor of Arts Allgemeine Verwaltung bzw. Laufbahnprüfung für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst oder Beamtinnen und Beamte mit Laufbahnprüfung für den mittleren allgemeinen Verwaltungsdienst, die über einen Erfahrungsaufstieg die Befähigung für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst erworben haben oder eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachwirt/in oder eine vergleichbare Qualifikation mehrjährige Berufserfahrung (ab 2 Jahre) fundierte Kenntnisse im Grundstückswesen und den dazugehörigen Rechtsgebieten fundierte MS-Office-Kenntnisse Teamfähigkeit, Belastbarkeit, sicheres Auftreten sowie Kommunikationsfähigkeit Bildschirmtauglichkeit Wünschenswert sind darüber hinaus: Erfahrung in der Erbbaurechtsverwaltung Arbeiten in der Wissenschaftsstadt Darmstadt ausgezeichnete ÖPNV-Anbindung mit dem kostenlosen Jobticket Premium, Standort des Arbeitsplatzes: Stadthaus WEST, Mina-Rees-Straße 12, 64295 Darmstadt
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: