Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Angestellte: 44 Jobs in Schorndorf

Berufsfeld
  • Angestellte
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 44
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 44
  • Ohne Berufserfahrung 29
  • Mit Personalverantwortung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 37
  • Teilzeit 28
  • Home Office möglich 11
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 32
  • Befristeter Vertrag 13
Angestellte

Referent (m/w/d) Medienkompetenz

Di. 24.05.2022
Stuttgart
Wir sind die Medienanstalt für Baden-Württemberg. Mit über 30 Mitarbeiterinnen und Mit­arbeitern lizenzieren und beauf­sichtigen wir den privaten Rund­funk, weisen Über­tragungs­kapazitäten zu und fördern eine viel­fältige Medien­landschaft. Wir halten Angebote zur Vermit­tlung von Medien­kompetenz bereit, setzen Impulse bei der Medien­forschung und machen uns für den Jugend­medienschutz stark.  Zur Verstärkung unseres Teams Medienkompetenz suchen wir ab September 2022 befristet auf 2 Jahre einen Referenten (m/w/d) Medienkompetenz  Selbstständige Konzeption und Durch­führung von medien­pädagogischen Veran­staltungen im Präsenz- und Online­format für die Ziel­gruppe Seniorinnen und Senioren Aktive Unterstützung bei den LFK-Medien­kompetenz­projekten für Seniorinnen und Senioren, ins­besondere bei einem neuen Koopera­tions­projekt zur Stär­kung des digitalen Ehren­amts Mitarbeit bei der Betreuung und konzep­tionellen Weiter­entwicklung der Lern-App „Start­hilfe – digital dabei“ (starthilfe-app.de) Verfassen von Fachartikeln zu medien­pädagogischen Frage­stellungen Gelegentliche Dienst­reisen zur Vorstellung des medien­pädagogischen Portfolios (z. B. Lern-App, Smartsurfer, Silver-Tipps) inner­halb von Baden-Württemberg Abgeschlossenes Hochschul­studium der Medien- und Kommuni­kations­wissen­schaft, Medien­pädagogik oder vergleich­bare Studien­richtung  Mindestens 2-3 Jahre Berufs­erfahrung in der medien­pädagogischen Erwachsenen­bildung, idealer­weise mit der Ziel­gruppe Seniorinnen und Senioren Sehr gute didaktische Kennt­nisse bzgl. der Konzep­tion von Veran­staltungen im Präsenz- und Online­format Fundierte Internet- und EDV-Kennt­nisse im Umgang mit Video-Tools, Erklär­video-Tools sowie in Bezug auf die Ver­wendung von Apps Sehr gute Kommunikations- und Präsentations­kompetenz sowie eine selbst­ständige und zuver­lässige Arbeits­weise Idealerweise Erfahrungen in der Arbeit mit Ehrenamt­lichen  Arbeitsverhältnis im Öffent­lichen Dienst nach TV-L Aktive Förderung der Verein­barkeit von Beruf und Privat­leben im Rahmen der Zertifi­zierung berufundfamilie Flexible Arbeitszeiten mit Gleit­zeit sowie die Mög­lichkeit, mobil zu arbeiten Eine verantwortungsvolle, interes­sante und abwechslungs­reiche Tätig­keit mit Gestaltungs­spiel­raum Arbeit und Aus­tausch in einem enga­gierten und kolle­gialen Team Individuelle Weiterbildung je nach Stärken und Interes­sen Eine zentrale Lage im Herzen Stutt­garts mit einer guten Anbin­dung an den öffent­lichen Nah­verkehr Unterstützung Ihrer Mobi­lität mit dem JobTicket BW
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter/in mit abgeschlossenem Studium (Bachelor)(w/m/d) im Sachgebiet Straßenverkehrsordnung – Projekt Transportbegleitung Großraum- und Schwerlasttransporte

Di. 24.05.2022
Stuttgart
Die Aufgaben des Regierungspräsidiums sind so vielfältig wie die Menschen, die im Regierungsbezirk Stuttgart leben. Sie möchten diese Vielfalt der Verwaltung in der größten Mittelbehörde Deutschlands mit über 2.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern kennenlernen? Werden Sie Teil des Teams! Für eine/einen Sachbearbeiter/in mit abgeschlossenem Studium (Bachelor)(w/m/d) im Sachgebiet Straßenverkehrsordnung – Projekt Transportbegleitung Großraum- und Schwerlasttransporte bewertet nach E11 TV-Lbaldmöglichst zu besetzenIn der Abteilung 4 – Mobilität, Verkehr, Straßen – ist im Referat 46.1 – Verkehr – eine befristete Stelle im Sachgebiet Straßenverkehrsordnung zu besetzen. Das Referat ist zuständig für Aufgaben der Personen- und Güterbeförderung, der Straßenverkehrs-zulassung, ist technische Aufsichtsbehörde u. a. für Straßenbahnen und ist mit Fragen rund um das Thema Straßenverkehr befasst. Im Sachgebiet Straßenverkehr wird durch die Umsetzung der neuen Straßenverkehr-Transportbegleitungsverordnung ein neues Aufgabenfeld mit Zuständigkeit für ganz Baden-Württemberg geschaffen. Die Verordnung soll künftig die Begleitung von Großraum- und Schwertransporten durch beliehene Private mit Anordnungsbefugnis an Stelle der Polizei ermöglichen.Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet.Dienstort ist Stuttgart. Mitgestaltung und Umsetzung des neuen Projektes Straßenverkehr-Transportbegleitungsverordnung in einem gemeinsamen Team Prüfung der Beleihungsvoraussetzungen (Zuverlässigkeit, fachliche Eignung des Transportbegleitungspersonals, finanzielle Leistungsfähigkeit des Unternehmens, Versicherung) und Durchführung der Beleihung Organisation und Wahrnehmung von Überwachungs- und Prüfpflichten Abstimmung mit Sachverständigen, technischen Prüfbehörden und Beratung von Antragstellern Rücknahme oder Widerruf von Beleihung und ggf. Einleitung von Ordnungswidrigkeitsverfahren Abgeschlossenes Bachelor- oder FH-Studium der Fachrichtung Verwaltungswissenschaften, Public Management, Rechtspflege, Transport- und Verkehrswesen oder eines vergleichbaren Studienganges Eine hohe Motivation und ausgeprägte Leistungsbereitschaft, Kommunikations- und Teamfähigkeit, Organisationsgeschick, Durchsetzungsvermögen, Bereitschaft für interdisziplinäre Projektarbeit und Verständnis für wirtschaftliches Handeln Eigeninitiative, Eigenständigkeit und Sorgfalt bei der Aufgabenwahrnehmung sowie Belastbarkeit Sicheren Umgang mit der deutschen Sprache in Wort und Schrift Sicheren Umgang mit Word, Outlook und Excel Fahrerlaubnis Klasse B zum Führen von Pkws Eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit im Team Die Möglichkeit der kreativen Mitgestaltung in einer modernen Verwaltung Vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten Eine ausgewogene Work-Life-Balance Ein modernes betriebliches Gesundheitsmanagement mit attraktiven Angeboten Zuschuss für den ÖPNV (JobTicket-BW) Eine sehr gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf / Flexible Arbeitszeitmodelle Ihre Bezahlung Die Beschäftigung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichenVoraussetzungen in Entgeltgruppe 11 TV-L.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter (m/w/d) für das Bürgerbüro

Di. 24.05.2022
Kornwestheim
Die Stadt Kornwestheim (34.000 Einwohner) bietet ein reges kulturelles Leben, moderne Sport- und Freizeitmöglichkeiten, alle weiterbildenden Schulen sowie gute und vielfältige Kinderbetreuungsangebote. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet für den Fachbereich Recht, Sicherheit und Ordnung zwei Sachbearbeiter (m/w/d) für das Bürgerbüro in Vollzeit bzw. Teilzeit Im Bürgerbüro der Stadt Kornwestheim können Bürgerinnen und Bürger eine Vielzahl verschiedener Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Bearbeitung aller melderechtlichen Aufgaben Bearbeitung aller Tätigkeiten im Zusammenhang mit Ausweis- und Reisedokumenten für deutsche Staatsangehörige, Auslandsdeutsche, Personen ohne festen Wohnsitz Mitwirkung bei Wahlen und Abstimmungen, insbesondere Führen des Wählerverzeichnisses und Vorbereitung der Briefwahl Annahme von Anträgen auf Ausstellung von Führungszeugnissen und Gewerbezentralregisterauszügen Entgegennahme und Dialogverarbeitung von Anträgen auf Fahrerlaubnis und Fahrgastbeförderung Entgegennahme von Anträgen auf Grundsicherung und Fischereischeine Festsetzen und Kassieren von Verwaltungsgebühren, Abschluss der Gebührenkasse eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten der Fachrichtung Landes- und Kommunalverwaltung bzw. eine Ausbildung zur/zum Beamten/-in des mittleren Verwaltungsdienstes (m/w/d) freundliches, gewandtes und sicheres Auftreten auch in Konfliktsituationen rasche Auffassungsgabe sowie eine präzise, strukturierte, selbstständige und zielorientierte Arbeitsweise Belastbarkeit und Engagement auch in Spitzenzeiten gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit Fähigkeit zur kooperativen Teamarbeit sicherer Umgang mit den gängigen Office-Programmen Berufserfahrungen im Bereich Melde- und Passwesen sind von Vorteil eine abwechslungsreiche, interessante und publikumsintensive Tätigkeit in einem sympathischen Team aus kooperativen und engagierten Kollegen/-innen (m/w/d) Vergütung nach Entgeltgruppe EG 7 des TVöD oder Besoldungsgruppe A 7 des LBesG Ba-Wü Fahrtkostenzuschüsse von 80 % bei Benutzung ÖPNV WIR UNTERSTÜTZEN SIE gerne durch Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie bei der Suche nach einer Wohnung und Kinderbetreuungsplätzen.
Zum Stellenangebot

Sachgebietsleitung Standesamt (m/w/d)

Sa. 21.05.2022
Stuttgart
Können Sie sich mit unserem Motto „Stuttgart von Beruf“ identifizieren? Dann finden Sie bei der Landeshauptstadt Stuttgart ideale Ent­fal­tungs­möglichkeiten! Die Vielfalt unserer Berufsfelder spiegelt sich auch in unserer bunten Personalzusammensetzung wider. Bei uns sind alle Bewerber*innen (m/w/d) gleich wertvoll und willkommen. Wir begrüßen außerdem Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten. Teilzeitarbeit ist auch auf Vollzeitstellen möglich, sofern in der Ausschreibung nichts anderes angegeben ist. Sachgebietsleitung Standesamt (m/w/d) Wir suchen baldmöglichst eine Sachgebietsleitung für das Standesamt Plieningen-Birkach der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen. Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region.  Im Standesamt erwartet Sie die Vielfalt des Lebens: von der Geburt, über Eheschließungen, Kirchenaustritte, Namenserklärungen und Nachbeurkundungen bis hin zur Beurkundung von Sterbefällen. Alles in Kombination mit den vielfältigsten Vorgaben der jeweiligen Herkunftsländer der unterschiedlichsten Menschen. Leitung des Sachgebiets Standesamt Beurkundung von Personenstandsfällen (Eheschließungen, Geburten und Sterbefälle) unter Berücksichtigung des deutschen Rechts, des internationalen Ehe- und Kindschaftsrecht sowie des internationalen Privatrechts Bearbeitung von Kirchenaustritten, Nachbeurkundungen, Nacherfassung der Familienbücher sowie Erstellung von Ehefähigkeitszeugnissen Vorbereitung von Anträgen auf Befreiung beim Oberlandesgericht, Aufnahme von Namenserklärungen sowie Vater- und Mutterschaftsanerkennungen Durchführung von Eheschließungen im Bezirksrathaus Plieningen-Birkach und an unserem Wunschtrauort Altes Rathaus Plieningen Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten. Beamt*in mit einer Ausbildung im gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst oder Diplom-Verwaltungswirt*in (FH) bzw. Bachelor of Arts – public management oder abgeschlossener Angestelltenlehrgang II aktuelle Fachkenntnisse im Bereich Standesamtswesen sowie praktische Anwendungskenntnisse im Fachverfahren Autista sind von Vorteil Befähigung zur sofortigen Bestellung zur*zum Standesbeamt*in oder die Bereitschaft zur Teilnahme an regelmäßigen Fort- und Weiterbildungen (auch an der Akademie für Personenstandswesen) Führungserfahrung oder Nachweis entsprechender Führungsbefähigung (Abschluss des stadtinternen Qualifizierungsprogramms Potential Führung oder vergleichbare Führungsqualifizierungen) wäre wünschenswert Verhandlungsgeschick, strukturierte Arbeitsweise und Freude am Umgang mit Menschen Bereitschaft auch Samstagstrauungen zu übernehmen einen zukunftssicheren Arbeitsplatz Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle sowie betriebliche Kinderbetreuung persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot Gesundheitsmanagement und Sportangebote ein bezuschusstes ÖPNV-Ticket betriebliche Altersvorsorge Wir bieten Ihnen einen Dienstposten, der in Besoldungsgruppe A 10 bewertet ist. Eine entsprechende Planstelle steht zur Verfügung. Im Beschäftigungsverhältnis erfolgt die Eingruppierung bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 9c TVöD.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter*in für die Einsatzleitzentrale der Verkehrsüberwachung (m/w/d)

Sa. 21.05.2022
Stuttgart
Können Sie sich mit unserem Motto „Stuttgart von Beruf“ identifizieren? Dann finden Sie bei der Landeshauptstadt Stuttgart ideale Ent­fal­tungs­möglichkeiten! Die Vielfalt unserer Berufsfelder spiegelt sich auch in unserer bunten Personalzusammensetzung wider. Bei uns sind alle Bewerber*innen (m/w/d) gleich wertvoll und willkommen. Wir begrüßen außerdem Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten. Teilzeitarbeit ist auch auf Vollzeitstellen möglich, sofern in der Ausschreibung nichts anderes angegeben ist. Mitarbeiter*in für die Einsatzleitzentrale der Verkehrsüberwachung (m/w/d) Wir suchen baldmöglichst mehrere Mitarbeitende für die Einsatzleitzentrale der Verkehrsüberwachung im Amt für öffentliche Ordnung der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stellen sind unbefristet zu besetzen. Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region.  Bei der Überwachung des ruhenden Verkehrs wird der Bereich Abschleppmaßnahmen stark ausgebaut. Ziel ist die wesentliche Verbesserung der Parksituation und der Sicherheit aller Teilnehmenden am Straßenverkehr. Dabei werden die Abschleppmaßnahmen im Stadtgebiet von der Einsatzleitzentrale koordiniert und gesteuert.Telefonzentrale:   telefonische Entgegennahme eingehender Meldungen, Prüfung der Auftragsart Priorisierung von Abschleppvorgängen nach Dringlichkeit, Disposition der Mitarbeitenden im operativen Bereich; logistische Routenplanung Beauftragung des Abschleppunternehmers Abfrage von Halterdaten, Ermittlung der Fahrzeughalter*innen und Kontaktaufnahme Back-Office (Verwaltungsaufgaben):   Erstellung von Kostenbescheiden Bearbeitung von Widersprüchen digitale Rechnungsbearbeitung über SAP Einpflegen von Abschleppdaten in das Erfassungssystem Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten. Verwaltungsfachangestellte*r, Verwaltungswirt*in, Rechtsanwaltsfachangestellte*r, Kauffrau*Kaufmann für Büromanagement oder sonstige kaufmännische Ausbildung Beschäftigte*r mit abgeschlossenem Angestelltenlehrgang I selbstständige, strukturierte und verantwortungsbewusste Arbeitsweise, Fähigkeit, auch bei hohem Arbeitsanfall sorgfältig und zügig zu arbeiten Konfliktfähigkeit, Fähigkeit zur kollegialen Zusammenarbeit im Team gute Kenntnisse im Rechnungswesen sowie in Word und Excel, SAP-Kenntnisse sind vorteilhaft Kenntnisse im Polizei-, Verwaltungsrecht sowie gute Ortskenntnisse in Stuttgart sind ebenfalls von Vorteil eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten ein bezuschusstes Firmenticket eine qualifizierte Einarbeitung Schichtzulage nach dem TVöD Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 8 TVöD.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter*in für den Fachdienst für Ernährung (m/w/d)

Sa. 21.05.2022
Stuttgart
Können Sie sich mit unserem Motto „Stuttgart von Beruf“ identifizieren? Dann finden Sie bei der Landeshauptstadt Stuttgart ideale Ent­fal­tungs­möglichkeiten! Die Vielfalt unserer Berufsfelder spiegelt sich auch in unserer bunten Personalzusammensetzung wider. Bei uns sind alle Bewerber*innen (m/w/d) gleich wertvoll und willkommen. Wir begrüßen außerdem Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten. Teilzeitarbeit ist auch auf Vollzeitstellen möglich, sofern in der Ausschreibung nichts anderes angegeben ist. Mitarbeiter*in für den Fachdienst für Ernährung (m/w/d) Wir suchen zum 1. Juli 2022 zwei Mitarbeiter*innen für das Jugendamt der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stellen sind in Teilzeit (40 % bis 50 %) und derzeit bis Oktober 2023 befristet zu besetzen. Die Arbeitszeit verteilt sich auf die Tage Dienstag bis Freitag jeweils am Vormittag. Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region.  Die Dienststelle Essensversorgung, Hauswirtschaft und Fachdienst für Ernährung versorgt täglich rund 7.500 Kinder mit ausgewogenem und abwechslungsreichem Mittagessen, Rohkost, Vesper für Ausflüge und Getränken. Darüber hinaus werden Ernährungsaktionen mit Kindern und Schulungen der Pädagog*innen mit dem Schwerpunkt gesunde Ernährung in den Kindertagesstätten durchgeführt. Der Dienstsitz befindet sich in Stuttgart Mitte. konzeptionelle Erarbeitung von Ernährungsaktionen für Kinder unter dem Motto „Kinder entdecken Lebensmittel“ Durchführung von selbst konzipierten und bereits vorhandenen Ernährungsaktionen mit Kindern in den städtischen Tageseinrichtungen für Kinder zusammenstellen von Aktionsboxen mit Grundlebensmitteln, Rezepturen und Spielen und ausliefern dieser Boxen in den Einrichtungen Ausbildung zur Hauswirtschaftlichen Betriebsleitung, Koch*Köchin, Küchenmeister*in oder Studium im Bereich der Ernährungswissenschaften breit gefächertes Wissen zu Lebensmitteln, zu Kinderernährung und zu Ernährungsbildung im Allgemeinen Erfahrung und Freude an der Arbeit mit Kindern, z. B. bei Freizeiten ein hohes Maß an Qualitätsbewusstsein sowie Kenntnisse über die Zusammenhänge von Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion Organisationsvermögen und Kommunikationsfähigkeit fundierte PC-Kenntnisse insbesondere MS-Office eine zukunftssichere Beschäftigung eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten ein bezuschusstes Firmenticket Beschäftigte erhalten eine betriebliche Altersvorsorge und Jahressonderzahlung gleitende Arbeitszeit bezuschusstes Mittagessen Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 7 TVöD.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter*in Rechnungswesen (m/w/d)

Sa. 21.05.2022
Stuttgart
Können Sie sich mit unserem Motto „Stuttgart von Beruf“ identifizieren? Dann finden Sie bei der Landeshauptstadt Stuttgart ideale Ent­fal­tungs­möglichkeiten! Die Vielfalt unserer Berufsfelder spiegelt sich auch in unserer bunten Personalzusammensetzung wider. Bei uns sind alle Bewerber*innen (m/w/d) gleich wertvoll und willkommen. Wir begrüßen außerdem Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten. Teilzeitarbeit ist auch auf Vollzeitstellen möglich, sofern in der Ausschreibung nichts anderes angegeben ist. Sachbearbeiter*in Rechnungswesen (m/w/d) Wir suchen baldmöglichst eine*n Sachbearbeiter*in Rechnungswesen für die Abteilung Schul-IT im Schulverwaltungsamt der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen. Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region.  Das Schulverwaltungsamt erfüllt mit über 900 Mitarbeitenden sämtliche Schulträgeraufgaben für die über 160 städtischen Schulen aller Arten. Wir schaffen die Rahmenbedingungen für eine zukunftsfähige Stuttgarter Schullandschaft und sorgen für ein qualitativ hochwertiges Schulangebot. Die Abteilung Schul-IT im Schulverwaltungsamt der Landeshauptstadt Stuttgart ist Betreiber der pädagogischen Schul-IT und zentraler IT-Dienstleister für die städtischen Schulen mit rund 40.000 Endgeräten in einer zentral gemanagten Netzwerkarchitektur. Erhebung und Pflege von Kennzahlen des Finanzmanagements im Bereich Schul-IT Bearbeitung und Buchung von Rechnungen Erfassung und Überwachung der Sachkonten in SAP Mithilfe der Bewirtschaftung der Haushaltsmittel Abgleich der Rechnungsdaten mit dem Asset-Management Ansprechperson bei Rechnungsthemen für die Stuttgarter Schulen Änderungen des Aufgaben- und Zuständigkeitsbereichs bleiben ausdrücklich vorbehalten. abgeschlossene Ausbildung zur*zum Verwaltungsfachangestellten, Bürokauffrau* Bürokaufmann oder eine vergleichbare abgeschlossene dreijährige kaufmännische Ausbildung weitläufige Erfahrungen im Bereich Rechnungswesen Erfahrung im Bereich IT-Controlling sind von Vorteil einschlägiges Wissen über das Haushaltswesen (Doppik) Verantwortungsbewusstsein, eigenverantwortliches, ergebnisorientiertes und selbstständiges Arbeiten Kommunikationsstärke, Verhandlungsgeschick und Überzeugungskraft Teamfähigkeit sowie ein hohes Maß an Sozialkompetenz und Kundenorientierung einen sicheren und modernen Arbeitsplatz mitten in Stuttgart Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle sowie betriebliche Kinderbetreuung die Möglichkeit, mobil bzw. im Homeoffice zu arbeiten persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot Gesundheitsmanagement und Sportangebote ein bezuschusstes ÖPNV-Ticket betriebliche Altersvorsorge vergünstigtes Mittagessen in unseren Betriebsrestaurants Wir bieten Ihnen einen Dienstposten, der in Besoldungsgruppe A 8 bewertet ist. Eine entsprechende Planstelle steht zur Verfügung. Im Beschäftigungsverhältnis erfolgt die Eingruppierung bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 8 TVöD.
Zum Stellenangebot

Fachangestellte*r für Medien- und Informationsdienste -Fahrbibliothek (m/w/d)

Sa. 21.05.2022
Stuttgart
Können Sie sich mit unserem Motto „Stuttgart von Beruf“ identifizieren? Dann finden Sie bei der Landeshauptstadt Stuttgart ideale Ent­fal­tungs­möglichkeiten! Die Vielfalt unserer Berufsfelder spiegelt sich auch in unserer bunten Personalzusammensetzung wider. Bei uns sind alle Bewerber*innen (m/w/d) gleich wertvoll und willkommen. Wir begrüßen außerdem Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten. Teilzeitarbeit ist auch auf Vollzeitstellen möglich, sofern in der Ausschreibung nichts anderes angegeben ist. Fachangestellte*r für Medien- und Informationsdienste -Fahrbibliothek (m/w/d) Wir suchen ab Juli 2022 eine*n Fachangestellte*n für Medien- und Informationsdienste für die Fahrbibliothek in der Abteilung Stadtbibliothek des Kulturamts der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist in Teilzeit (60 %) und befristet für die Dauer der Erkrankung einer Mitarbeiterin, zunächst längstens bis 31. Dezember 2022, zu besetzen. Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region. Die Stadtbibliothek Stuttgart ist ein lebendiger Ort der Kultur, des Wissens und des Lernens. Ihre besondere Qualität besteht aus dem Zusammenspiel der Stadtbibliothek am Mailänder Platz mit zentraler Kinderbibliothek, Musikbibliothek und Graphothek, dem ausgebauten Netz der 18 Stadtteilbibliotheken und den zwei Bibliotheksbussen. selbstständige Durchführung von Vorleseaktionen in Kindergärten und Kindertagesstätten an einem Vormittag in der Woche eigenverantwortliche Betreuung der Haltestellen im Nachmittagsbetrieb an einem Nachmittag in der Woche Bearbeitung von Leihverkehr und Vormerkungen Medieneinarbeitung Buchpflege- und Katalogarbeiten Erstellen von Bibliotheksausweisen für Schulklassen Ordnung im Magazin Vertretung von Kolleg*innen an den Haltestellen bzw. bei den Schultouren im Krankheits- und Urlaubsfall einen Abschluss als Fachangestellte*r für Medien- und Informationsdienste bzw. Assistent*in an Bibliotheken bewerben können sich auch Personen, die die Ausbildung zur*zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste in den nächsten Monaten abschließen Selbstständigkeit und Organisationstalent, Stressresistenz und Zuverlässigkeit Team- und Kommunikationsfähigkeit Verhandlungsgeschick, Kundenorientierung und Freude an der Arbeit mit Menschen – vor allem mit Kindern und älteren Besuchenden gute EDV-Kenntnisse sowie Interesse und Souveränität im Umgang mit digitalen Medien Flexibilität in Bezug auf Urlaubs- und Krankheitsvertretungen sowie die verschiedenen Aufgabengebiete im Büro und auf Tour sowie hohe Belastbarkeit im Hinblick auf die spezielle Situation im Bibliotheksbus Bereitschaft zum Samstagsdienst ca. alle vier Wochen eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot qualifizierte Einarbeitung über das Schulungsprogramm der Stadtbibliothek Stuttgart Gesundheitsmanagement ein bezuschusstes ÖPNV-Ticket betriebliche Altersvorsorge Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 8 TVöD.
Zum Stellenangebot

Stellvertretende Leitung der Stadtbibliothek am Mailänder Platz (m/w/d)

Sa. 21.05.2022
Stuttgart
Können Sie sich mit unserem Motto „Stuttgart von Beruf“ identifizieren? Dann finden Sie bei der Landeshauptstadt Stuttgart ideale Ent­fal­tungs­möglichkeiten! Die Vielfalt unserer Berufsfelder spiegelt sich auch in unserer bunten Personalzusammensetzung wider. Bei uns sind alle Bewerber*innen (m/w/d) gleich wertvoll und willkommen. Wir begrüßen außerdem Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten. Teilzeitarbeit ist auch auf Vollzeitstellen möglich, sofern in der Ausschreibung nichts anderes angegeben ist. Stellvertretende Leitung der Stadtbibliothek am Mailänder Platz (m/w/d) Wir suchen baldmöglichst eine stellvertretende Leitung für die Stadtbibliothek am Mailänder Platz in der Abteilung Stadtbibliothek des Kulturamts der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen. Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region.  Die Stadtbibliothek Stuttgart ist ein lebendiger Ort der Kultur, des Wissens und des Lernens. Ihre besondere Qualität besteht aus dem Zusammenspiel der Stadtbibliothek am Mailänder Platz mit zentraler Kinderbibliothek, Musikbibliothek und Graphothek, dem ausgebauten Netz der 18 Stadtteilbibliotheken und den zwei Bibliotheksbussen. stellvertretende Leitung der Stadtbibliothek am Mailänder Platz, Mitglied im Direktionsteam operative Steuerung der Stadtbibliothek am Mailänder Platz inklusive Steuerung des Teams Haustechnik und der Bewachung- und Reinigungsdienstleistungen verantwortliche konzeptionelle Weiterentwicklung der Bibliotheksangebote im Erdgeschoss vor dem Hintergrund der funktionalen Ausrichtung der Eingangszonen Steuerung des Service-Teams sowie Koordination aller für die spezifischen Service- und Medienangebote im Erdgeschoss mitverantwortlichen Mitarbeitenden im Haus Fachadministration „Bibliotheksnutzung“ – konzeptionelle Weiterentwicklung des Serviceangebots der Stadtbibliothek Stuttgart verantwortliche Steuerung des Bereichs Arbeitssicherheit und Brandschutz Koordination und Steuerung von Beschaffungen in den Bereichen Orientierungs- und Leitsysteme (digital und analog), Einrichtung und Ausstattung, Präsentationssysteme und bibliotheksspezifische Betriebsmittel Übernahme von Direktions-Spät- und Samstagsdiensten und im Rahmen dessen Betreuung von kulturellen Abendveranstaltungen einen Abschluss als Diplom-Bibliothekar*in an öffentlichen Bibliotheken bzw. Bachelor oder Master im Bereich Bibliotheks- und Informationsmanagement alternativ einen Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt*in, Bachelor of Arts (B.A.) in Public Management oder Verwaltungsfachwirt*in (Absolvent*innen des Angestelltenlehrgangs II) oder vergleichbarer Abschluss im Bereich Immobilienmanagement fundierte mehrjährige Berufserfahrung im Bibliothekswesen, Immobilienmanagement oder Arbeitsschutz Verwaltungskompetenz, Fähigkeit zur abgestimmter Zusammenarbeit, Integrationsfähigkeit, möglichst Erfahrung in der Personalführung ausgeprägtes Organisations- und Koordinationsgeschick, Fähigkeit zum konzeptionellem Arbeiten Aufgeschlossenheit für technische und logistische Fragestellungen hohe Kommunikations- und Konfliktfähigkeit, Deeskalationsfähigkeit und Problemlösungskompetenz Freude an innovativen Entwicklungen und an der Erprobung neuer Arbeitsformen Bereitschaft zu regelmäßigen Spät- und Samstagsdiensten eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit einen zukunftssicheren Arbeitsplatz persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot qualifizierte Einarbeitung über das Schulungsprogramm der Stadtbibliothek Stuttgart Gesundheitsmanagement ein bezuschusstes ÖPNV-Ticket betriebliche Altersvorsorge Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 12 TVöD.
Zum Stellenangebot

Sachgebietsleitung Standesamt (m/w/d)

Fr. 20.05.2022
Stuttgart
Können Sie sich mit unserem Motto „Stuttgart von Beruf“ identifizieren? Dann finden Sie bei der Landeshauptstadt Stuttgart ideale Entfaltungsmöglichkeiten! Die Vielfalt unserer Berufsfelder spiegelt sich auch in unserer bunten Personalzusammensetzung wider. Bei uns sind alle Bewerber*innen (m/w/d) gleich wertvoll und willkommen. Wir begrüßen außerdem Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten. Teilzeitarbeit ist auch auf Vollzeitstellen möglich, sofern in der Ausschreibung nichts anderes angegeben ist. Sachgebietsleitung Standesamt (m/w/d) Wir suchen baldmöglichst eine Sachgebietsleitung für das Standesamt Plieningen-Birkach der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen. Rund 16.000 Beschäftigte gestalten das öffentliche Leben der Landeshauptstadt Stuttgart und stellen sicher, dass im Kessel alles rund läuft. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen zu unseren vielfältigen Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten. Im Standesamt erwartet Sie die Vielfalt des Lebens: von der Geburt, über Eheschließungen, Kirchenaustritte, Namenserklärungen und Nachbeurkundungen bis hin zur Beurkundung von Sterbefällen. Alles in Kombination mit den vielfältigsten Vorgaben der jeweiligen Herkunftsländer der unterschiedlichsten Menschen. Leitung des Sachgebiets Standesamt Beurkundung von Personenstandsfällen (Eheschließungen, Geburten und Sterbefälle) unter Berücksichtigung des deutschen Rechts, des internationalen Ehe- und Kindschaftsrecht sowie des internationalen Privatrechts Bearbeitung von Kirchenaustritten, Nachbeurkundungen, Nacherfassung der Familienbücher sowie Erstellung von Ehefähigkeitszeugnissen Vorbereitung von Anträgen auf Befreiung beim Oberlandesgericht, Aufnahme von Namenserklärungen sowie Vater- und Mutterschaftsanerkennungen Durchführung von Eheschließungen im Bezirksrathaus Plieningen-Birkach und an unserem Wunschtrauort Altes Rathaus Plieningen Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten. Beamt*in mit einer Ausbildung im gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst oder Diplom-Verwaltungswirt*in (FH) bzw. Bachelor of Arts – public management oder abgeschlossener Angestelltenlehrgang II aktuelle Fachkenntnisse im Bereich Standesamtswesen sowie praktische Anwendungskenntnisse im Fachverfahren Autista sind von Vorteil Befähigung zur sofortigen Bestellung zur*zum Standesbeamt*in oder die Bereitschaft zur Teilnahme an regelmäßigen Fort- und Weiterbildungen (auch an der Akademie für Personenstandswesen) Führungserfahrung oder Nachweis entsprechender Führungsbefähigung (Abschluss des stadtinternen Qualifizierungsprogramms Potential Führung oder vergleichbare Führungsqualifizierungen) wäre wünschenswert Verhandlungsgeschick, strukturierte Arbeitsweise und Freude am Umgang mit Menschen Bereitschaft auch Samstagstrauungen zu übernehmen einen zukunftssicheren Arbeitsplatz Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle sowie betriebliche Kinderbetreuung persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot Gesundheitsmanagement und Sportangebote ein bezuschusstes ÖPNV-Ticket betriebliche Altersvorsorge Wir bieten Ihnen einen Dienstposten, der in Besoldungsgruppe A 10 bewertet ist. Eine entsprechende Planstelle steht zur Verfügung. Im Beschäftigungsverhältnis erfolgt die Eingruppierung bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 9c TVöD.
Zum Stellenangebot
12345


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: