Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Angestellte: 132 Jobs

Berufsfeld
  • Angestellte
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 130
  • Immobilien 2
  • Banken 1
  • Baugewerbe/-Industrie 1
  • Bildung & Training 1
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
  • It & Internet 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 127
  • Ohne Berufserfahrung 78
  • Mit Personalverantwortung 22
Arbeitszeit
  • Vollzeit 117
  • Teilzeit 85
  • Home Office 20
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 107
  • Befristeter Vertrag 23
  • Ausbildung, Studium 4
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Referendariat 1
Angestellte

Sachgebietsleitung (m/w/d) Stadtgrün

Do. 29.10.2020
Friedrichshafen
Friedrichshafen sucht Sie! Eine dynamische Stadt mit vielen Möglichkeiten – Friedrichshafen ist das wirtschaftliche Zentrum einer attraktiven Region direkt am Bodensee. Mehr als 1.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Stadtverwaltung sorgen täglich für die Lebensqualität von rund 62.000 Einwohnern. Unterstützen Sie uns dabei. Wir haben im Stadtbauamt, Abteilung Stadtgrün und Friedhöfe, zum 01.01.2021 folgende Stelle (m/w/d) zu besetzen: Sachgebietsleitung Stadtgrün Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung Stadtgrün und Friedhöfe sind verantwortlich für Planung, Bau und Unterhalt der öffentlichen Grün-, Spiel- und Sportflächen sowie der städtischen Außenanlagen. Von steigender Bedeutung ist es, das Stadtgrün auf die sich verändernden klimatischen Verhältnisse vorzubereiten. Weitere Sachgebiete sind Gewässer und Altlasten sowie die Friedhofsverwaltung. Leitung des Sachgebiets Stadtgrün mit 3 Mitarbeiter/innen Planung und Umsetzung von freiraumplanerischen Projekten Organisation der Sicherheitsüberwachung von Spielplätzen, Schulen und Kindergärten Definition und Realisierung von Teil-/Umsetzungsprojekten auf Grundlage von übergeordneten Konzepten (ISEK, Klimaanpassungsstrategie) Eine Anpassung des Aufgabengebietes behalten wir uns vor. Ein abgeschlossenes Ingenieursstudium (Dipl. Ing. oder Bachelor of Engineering) der Fachrichtung Landespflege, Landschafts-/Freiraumarchitektur oder eine vergleichbare Qualifikation Mehrjährige Berufserfahrung Kenntnisse der fachspezifischen Normen Gute gestalterische Fähigkeiten Fähigkeit zu selbstständigem, eigenverantwortlichem und teamorientiertem Arbeiten Ein vielseitiges und interessantes Tätigkeitsfeld Eine unbefristete Vollzeitstelle (39,0 Stunden pro Woche) und damit einen zukunftssicheren Arbeitsplatz Eine leistungsgerechte Vergütung Flexible Arbeitszeiten Lebensphasengerechte Arbeitszeitmodelle Lebensarbeitszeitkonto Persönliche und fachliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Familienfreundliche Arbeitsbedingungen Ein attraktives Gesundheitsmanagement Fahrtkostenzuschüsse für den ÖPNV Vermittlung von Ferienbetreuung für Kinder Zusatzversorgung (Betriebsrente) 
Zum Stellenangebot

Leiter (m/w/d) des Fachbereichs Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung

Do. 29.10.2020
Emmendingen
Der Landkreis Emmendingen ist mit seinen 24 Gemeinden eine attraktive Region mit guten Arbeitsplätzen, vielfältigen Bildungseinrichtungen und hervorragender Infrastruktur. Eine abwechslungsreiche Landschaft direkt vor der Haustür und eine Fülle an Freizeit- und Kulturangeboten sorgen für eine hohe Lebensqualität. Zur Verstärkung unseres Teams im Sozialamt, Fachbereich Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung, suchen wir zum 1. April 2021 eine unbefristete Vollzeitkraft als Leitung des Fachbereichs Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung Beratung und Unterstützung der zugeordneten Mitarbeiter/innen Wahrnehmung der Dienst- und Fachaufsicht Verantwortung für die Organisation der Arbeitsabläufe Bearbeitung von Widerspruchs- und Klageverfahren Ausbildung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst (Diplom-Verwaltungswirt/in oder BA Public Management) oder Angestelltenprüfung II bzw. Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachwirt/in oder ein abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften Fundierte Kenntnisse im Sozialrecht Hohe Kommunikationsfähigkeit und persönliche Belastbarkeit Führungsfähigkeit, hohe soziale Kompetenz, Teamfähigkeit und ein verbindliches Auftreten Selbstständiges Arbeiten, Entscheidungsfreude und Verantwortungsbewusstsein Eine anspruchsvolle, interessante und vielseitige Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung in einem engagierten Team Eine Beschäftigung mit flexiblen Arbeitszeiten Gesundheitsmanagement (Hansefit), Jobticket Vergütung nach Entgeltgruppe 11 TVöD bzw. bis Besoldungsgruppe A 12 LBesG
Zum Stellenangebot

Verwaltungswirt (m/w/d) für den Bereich Naturschutz

Do. 29.10.2020
Dachau
Wir Menschen lieben die Natur und wissen um die Bedeutung der „grünen Lunge“ unseres Planeten. Gleichzeitig breitet sich die moderne Gesellschaft immer weiter aus und setzt damit die Natur unter Druck. Ohne Zweifel braucht die Natur entschlossene Fürsprecher, die einen Ausgleich zwischen verschiedenen Interessen vornehmen. Wenn Sie Verwaltungskompetenz mit einem „grünen Herzen“ verbinden, dann sind Sie bei uns genau richtig! Der Landkreis Dachau sucht Verstärkung! Gesucht wird ein Verwaltungswirt (m/w/d) für den Bereich Naturschutz Die unbefristet zu besetzende Vollzeitstelle ist der Entgeltgruppe 10 TVöD bzw. der Besoldungsgruppe A11 BayBesG zugeordnet (Stellen-ID 2522-20).Als Verwaltungsspezialist/in arbeiten Sie innerhalb des Sachgebiets Hand in Hand mit den Naturschutzfachkräften und kümmern sich um die verwaltungsrechtliche Gestaltung von behördlichen Entscheidungen im Bereich Natur- und Artenschutz. Zu Ihren Aufgaben gehören beispielsweise: Vollzug der Vorschriften, welche dem allgemeinen Schutz und dem Schutz bestimmter Teile unserer Natur und Landschaft dienen (u.a. Untersagung und Kompensation von Eingriffen, Lebensstätten- und Biotopschutz, Bußgeldverfahren) Vollzug der artenschutzrechtlichen Bestimmungen inkl. Bibermanagement, z.B. Vermarktungsbescheinigungen, Einziehungen, Ausnahmegenehmigungen Einzelunterschutzstellungen und Inschutznahmeverfahren inkl. Vollzug der Schutzverordnungen über Landschaftsschutzgebiete, Naturdenkmäler und geschützte Landschaftsbestandteile im Landkreis Bearbeitung von Förderprogrammen des Naturschutzes Betreuung der Naturschutzwacht und des Naturschutzbeirats: Bearbeitung von Meldungen, Vor- und Nachbereitung der Gremiensitzungen Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit Die Einarbeitung übernimmt der erfahrene Sachgebietsleiter. Nach seinem Eintritt in den Ruhestand in ca. zwei Jahren übernehmen Sie die Verantwortung für den Bereich „Verwaltung“ und damit für die Verwaltungskräfte im Sachgebiet. Landratsamt Dachau - die Vielfalt bringt´s! Wir sind der festen Überzeugung, dass die Vielfalt unserer modernen Gesellschaft ein wichtiger Erfolgsfaktor für die Zukunft ist. Als regionaler Arbeitgeber und als Dienstleister für die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis profitieren wir von den Potenzialen, die in der Vielfalt unserer Belegschaft liegen. Daher begrüßen wir die Bewerbungen von Menschen, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität. Wir brauchen Ihre Unterstützung um den Landkreis Dachau auch weiterhin lebenswert und modern zu gestalten! Beamtin/Beamter der 3. Qualifikationsebene (Diplom-Verwaltungswirt/in (FH)), erfolgreich abgelegte Fachprüfung II (Angestellten- bzw. Beschäftigtenlehrgang II) oder alternativ Jurist/in mit abgeschlossenem erstem und zweiten juristischen Staatsexamen Ausgeprägte soziale und kommunikative Kompetenz Persönlicher Bezug zum Natur- und Artenschutz Organisationsgeschick und Teamfähigkeit ein interessantes Aufgabenfeld und die Mitarbeit in einem kollegialen Arbeitsumfeld einen krisensicheren Arbeitsplatz mit den Vorzügen einer Tätigkeit im öffentlichen Dienst eine fundierte Einarbeitung und die Heranführung an Ihre Aufgaben
Zum Stellenangebot

Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) Sachgebiet Bildung

Mi. 28.10.2020
Ammersbek, Glinde, Kreis Stormarn
Die Gemeinde Ammersbek liegt verkehrsgünstig zwischen Hamburg und Lübeck. Über die  vorhandene U-Bahnstation Hoisbüttel ist das Zentrum von Hamburg in 35 Minuten zu erreichen. In der Kernverwaltung sind 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig.  Die Gemeinde Ammersbek sucht zum 01.01.2021 einen Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) für das Sachgebiet Bildung Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle mit einer regelmäßigen Arbeitszeit von 39 Stunden. Die Eingruppierung erfolgt nach EG 11 TVöD. Schulverwaltung Grundsatzangelegenheiten Kindertagesstätten Kinder- und Jugendbeteiligung Kultur, Vereine/Verbände Öffentlichkeitsarbeit Gremienbetreuung Ausschuss für Soziales, Jugend und Kultur Eventuelle Änderungen im Aufgabengebiet bleiben vorbehalten. eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/Verwaltungsfachangestellter (AL II oder VFW) oder abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf mit einer Ausbildungsdauer von mindestens drei Jahren und Kenntnisse/Erfahrungen zur Aufgabenstellung innovatives Handeln sowie Neigung und Fähigkeit zur Projektsteuerung Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen Kommunikationsstärke und ein kooperativer Arbeitsstil Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit und Flexibilität selbständige Arbeitsweise und Entscheidungsfreude Fähigkeit, sich in komplexe Fragestellungen zügig einzuarbeiten und neue Herausforderungen eigenverantwortlich, zeitgerecht und sorgfältig zu bearbeiten Kenntnisse der MS-Office-Standardprogramme Bereitschaft zur Leistung von eventuellen Überstunden bei Bedarf auch in den Abendstunden bei Sitzungen Ein fundierter Überblick über die Prozesse in einer Verwaltung bzw. die Bereitschaft, sich diesen zu verschaffen wird vorausgesetzt. einen sicheren und unbefristeten Arbeitsplatz, eine interessante und vielseitige Tätigkeit, flexible Arbeitszeiten, eine betriebliche Zusatzversorgung zur Alterssicherung, vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten, leistungsorientiere Bezahlung, eine den Aufgaben entsprechende Vergütung nach dem TVöD
Zum Stellenangebot

Teamleitung (m/w/d) für das Standesamt

Mi. 28.10.2020
Kornwestheim
Die Stadt Kornwestheim (34.000 Einwohner) bietet ein reges kulturelles Leben, moderne Sport- und Freizeitmöglichkeiten, alle weiterbildenden Schulen sowie gute und vielfältige Kinderbetreuungsangebote. Wir suchen zum 1. Januar 2021 unbefristet für den Fachbereich Recht, Sicherheit und Ordnung eine Teamleitung (m/w/d) für das StandesamtSie übernehmen die Teamleitung und Sachbearbeitung in allen Bereichen des Personenstandswesens wie z. B. Bearbeitung von Anmeldungen und Durchführung von Eheschließungen auch an Samstagen Beurkundungen von Geburten, Sterbefällen, namensrechtlichen Erklärungen, Vaterschaftsanerkennungen, Kirchenaustritten Führen des Personenstandregisters öffentlich-rechtliche Namensänderungen Bestattungsanordnungen Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, wenn Sie über ein abgeschlossenes Fach-/Hochschulstudium (Bachelor of Arts Public Management / Dipl. Verwaltungswirt) verfügen oder eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) der Fachrichtung Landes- und Kommunalverwaltung bzw. eine Ausbildung zum Beamten (m/w/d) des mittleren Verwaltungsdienstes und mehrjährige Erfahrung im Standesamt nachweisen können.Wir erwarten Vertrauenswürdigkeit, Zuverlässigkeit, sicheres und gewandtes Auftreten, gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift, hohes Engagement, selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, rasche Auffassungsgabe, Bereitschaft zur stetigen Fortbildung insbesondere zur Qualifikation zum Standesbeamten (m/w/d), sofern noch nicht vorhanden. Zudem bringen Sie die Bereitschaft mit, Trauungen z. B. an Samstagen und an besonderen Trauorten vorzunehmen und unterstützen uns dabei mit kreativen Ideen.eine sehr abwechslungsreiche, interessante Tätigkeit in einem sympathischen Team aus kooperativen und engagierten Kolleginnen und Kollegen Vergütung nach Entgeltgruppe 10 TVöD oder Besoldung bis Besoldungsgruppe A 10 / A9m+Z Wir unterstützen Sie gerne durch Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und Fahrtkostenzuschüsse für den ÖPNV sowie bei der Suche nach einer Wohnung und Kinderbetreuungsplätzen. Außerdem können wir ein Zimmer in einer Mitarbeiter-WG anbieten.
Zum Stellenangebot

Leiter/in der Abteilung Liegenschaften (mit stellvertretender Amtsleitung)

Mi. 28.10.2020
Waldshut-Tiengen
Der Landkreis Waldshut erstreckt sich von den Gipfeln des Schwarzwaldes im Norden bis hin zum Rhein im Süden, der Landesgrenze zur Schweiz. In 32 Städten und Gemeinden leben rund 170.000 Einwohner. Die reiche Geschichte und Kultur, die bodenständige und innovative Wirtschaft, die einzigartige Landschaft und nicht zuletzt die Grenzlage zur Schweiz machen den Landkreis Waldshut zu etwas Besonderem. Hier lässt es sich hervorragend leben und arbeiten. Das Landratsamt Waldshut - Amt für Kreisschulen und Liegenschaften - hat zum 01.04.2021 eine Stelle als Leiter/in der Abteilung "Liegenschaften" (mit stellvertretender Amtsleitung) in Vollzeit zu besetzen. Leitung der Abteilung „Liegenschaften“ mit 22 Mitarbeiter/innen, Stellvertretende Leitung des Amtes für Kreisschulen und Liegenschaften, Verwaltung, Betrieb und Bewirtschaftung bebauter und unbebauter Grundstücke und Gebäude des Landkreises (u.a. Verwaltungs- und Schulgebäude, Schulsportstätten, Unterkünfte), Vorbereitung und Durchführung von Ausschreibungen und Auftragsvergaben nach VOB und VOL, Verwaltungsmäßige Abwicklung von Bau- und Sanierungsmaßnahmen, Prüfung und Vorbereitung von Verträgen nach HOAI, Bearbeitung von Miet- und Pachtverträgen sowie von Erbbaurechten, Geschäftsstelle Küssaburg-Bund e.V., Die Übertragung weiterer Aufgaben aus dem Zuständigkeitsbereich des Amtes bleibt vorbehalten. Abgeschlossenes Studium im gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst bzw. eine Ausbildung als Verwaltungsfachwirt/in oder eine vergleichbare Qualifikation, Kenntnisse im Vergaberecht (VgV, VOB, VOL, VOF, HOAI) sowie im allgemeinen Vertrags- und Mietvertragsrecht, Gute EDV-Kenntnisse, Besitz des Führerscheins Klasse B sowie die Bereitschaft das Privatfahrzeug für Dienstfahrten einzusetzen. Die Einstellung erfolgt in Entgeltgruppe 11 TVöD bzw. bis Besoldungsgruppe A12 LBesG. Chancengleichheit im Beruf ist uns wichtig. Deshalb ermutigen wir ausdrücklich Menschen jeden Geschlechts, Personen mit Behinderung oder mit Migrationshintergrund sich zu bewerben.
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) im Bereich Ausbildungsförderung BAföG/AFBG befristet

Mi. 28.10.2020
Wiesbaden
Im Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die im Rahmen einer Elternzeitvertretung bis zum 29. April 2022 befristete Stelle einer Referentin / eines Referenten (w/m/d) im Referat II 4 (Studentenwerke, Ausbildungsförderung, studentische Angelegenheiten) zu besetzten. Die Tätigkeiten sind nach EG 13 TV-H bewertet. Die Position kann auch im Rahmen einer Abordnung mit einer Beamtin / einem Beamten des höheren Dienstes besetzt werden. Das Referat übt als Oberste Landesbehörde für Ausbildungsförderung nach dem BAföG und nach dem AFBG (sog. „Aufstiegs-BAföG“) die Fachaufsicht über 26 Ämter für Ausbildungsförderung bei den kreisfreien Städten und Landkreisen, über die Regierungspräsidien Darmstadt, Gießen und Kassel sowie über fünf bei den hessischen Studentenwerken (StW) angesiedelte Ämter für Ausbildungsförderung aus. Darüber hinaus hat das Referat nach dem Gesetz über die Studentenwerke bei den Hochschulen des Landes Hessen (StWG) die Rechtsaufsicht über die StW inne und ist für studentische Angelegenheiten zuständig. Hierzu zählen u. a. die verfassten Studierendenschaften der staatlichen Hochschulen des Landes und die Vereinbarkeit von Studium und Familie sowie Studium und Behinderung (Kinderbetreuungs-einrichtungen bei den hessischen StW/Hochschulen, Inklusion an Hochschulen, Mutterschutzgesetz und Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz).Tätigkeitsschwerpunkt der ausgeschriebenen Stelle im Referat II 4 ist die Bearbeitung von Rechtsfragen im Bereich der Ausbildungsförderung BAföG/AFBG und die Bearbeitung von Rechtsfragen im Bereich der verfassten Studierendenschaft bei den hessischen Hochschulen.Fachliches Anforderungsprofil: abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaft, 1. und 2. juristisches Staatsexamen, gute EDV-Kenntnisse bei den Microsoft-Standardanwendungen (Word und Excel). Persönliches Anforderungsprofil: selbstständige Arbeitsweise und Eigeninitiative, sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit, verbunden mit einem ausgeprägten Verantwortungsbewusstsein und Urteilsvermögen, Fähigkeit, sich schnell in neue Sachverhalte und Fragestellungen einzuarbeiten, d. h. konzeptionelle und analytische Fähigkeiten, sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit, Dienstleistungsorientierung sowie Flexibilität, Einsatzbereitschaft und hohe Belastbarkeit, sicheres und gewandtes Auftreten, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsfähigkeit.
Zum Stellenangebot

Produktverantwortliche / Produktverantwortlicher (m/w/d) für die Abteilung Gesundheit im Bereich Teilhabe für Menschen mit Behinderungen

Mi. 28.10.2020
Winsen
– Willkommen in unserer modernen, bürgernahen Verwaltung! – Da arbeiten, wo man auch herrlich leben kann: im Landkreis Harburg – der vom Norden Niedersachsens bis an das südliche Elbufer von Hamburg verläuft und weit bis in die Lüneburger Heide reicht. Die ideale Region für Familien ist ländlich geprägt und verkehrstechnisch gut angebunden. Über 250.000 Menschen sind hier zu Hause, und es werden immer mehr. Wir als moderne, serviceorientierte Verwaltung mit rund 1.000 Beschäftigten unterstützen sie in den unterschiedlichsten Bereichen. Und das ist jeden Tag aufs Neue spannend. Für die Abteilung Gesundheit suchen wir im Aufgabengebiet Teilhabe für Menschen mit Behinderungen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Produktverantwortliche / Produktverantwortlichen (m/w/d) unbefristet in Vollzeit. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet.Das Aufgabengebiet umfasst die Prozess- und Ergebnisverantwortung für das Produkt mit den Fachteams Teilhabe für Menschen mit Behinderungen (Eingliederungshilfe) sowie die Teilhabeberatung als sozialpädagogisches Fachteam. Ebenfalls gehören die Leistungen der Blindenhilfe und des Landesblindengeldes zum Produkt. Insgesamt arbeiten rund 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in dem Produkt. Neben der Leitung des Produktes sind Sie verantwortlich für die prozessorientierte und gleichförmige Sachbearbeitung. Ihr Aufgabenbereich beinhaltet weiterhin die Mitgestaltung der konzeptionellen Weiterentwicklung der Teilhabe für Menschen mit Behinderungen, die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Leistungsanbietern sowie die Gestaltung und Steuerung von Veränderungsprozessen. die Befähigung für das 1. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 – Fachrichtung Allgemeine Dienste bzw. eine Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachwirtin/Verwaltungsfachwirt (Angestelltenlehrgang II) oder ein abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium (Bachelor) der Betriebs-, der Rechts- oder der Verwaltungswissenschaften Berufserfahrung Führerschein der Klasse B Das wünschen wir uns: ausgeprägtes Engagement, Entscheidungsfreude und Durchsetzungsfähigkeit zur Führung und Steuerung der Organisationseinheit Führungserfahrung im ziel- und ergebnisorientierten Führen, Motivieren und Weiterentwickeln von Mitarbeitenden prozesshafte Denk- und Arbeitsweise Rechtskenntnisse im SGB IX sowie im SGB I bis SGB XII, BGB und in allen verwandten Rechtsgebieten soziale Kompetenz, Teamfähigkeit sowie Kenntnisse in Gesprächsführung und Konfliktmanagement gute Kenntnisse in der Anwendung der MS-Office-Produkte; idealerweise Kenntnisse der internen Bearbeitungssoftware LÄMMkom; bzw. die Bereitschaft, sich umgehend die erforderlichen Kenntnisse in LÄMMkom sowie dem Haushalts- und Kassenprogramm anzueignen. Bei Vorliegen der tariflichen bzw. laufbahnrechtlichen Voraussetzungen erfolgt die Eingruppierung nach EG 11 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 12 NBesG. Bei einem Wechsel des Arbeitgebers aus dem öffentlichen Dienst, der den TVöD anwendet, wird die in dem vorhergehenden Arbeitsverhältnis erworbene Stufe bei der Stufenzuordnung berücksichtigt. Des Weiteren: eine betriebliche Altersvorsorge einen spannenden und sicheren Arbeitsplatz mit fachlich anspruchsvollen Aufgaben und viel Eigenverantwortung eine kollegiale Arbeitsatmosphäre und eine moderne IT-Infrastruktur  individuelle Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten unseren umweltfreundlichen Mobilitätsrabatt in Form des HVV-ProfiTickets flexible Arbeitszeit- und Arbeitsorganisationsmodelle sowie ein Eltern-Kind-Arbeitszimmer bei Betreuungsengpässen arbeitsmedizinische Vorsorge und unterschiedliche Sportangebote vergünstigte Mittagsangebote im Restaurant „Brasserie am Schloss“ kostenlose Parkmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter im Bereich Grunderwerb einschl. Vertrags- und zuwendungsrechtliche Angelegenheiten Tiefbaumaßnahmen, Vertretung Vergabestelle (m/w/d)

Mi. 28.10.2020
Fürstenfeldbruck
Ansprechpartner für über 219.000 Menschen im Landkreis Fürstenfeldbruck rund 1.000 Mitarbeiter_innen mit einem guten Betriebsklima eine moderne Dienstleistungs-, Genehmigungs-, Ordnungs- und Aufsichtsbehörde bestens zu erreichen mit dem ÖPNV, über Autobahnanbindung und zwei Bundesstraßen Wir arbeiten schnell, serviceorientiert und bürgernah haben eine eigene Kinderferienbetreuung und Betriebssport verfügen über eine Kantine haben attraktive Gemeinschaftsveranstaltungen sowie vieles mehr und freuen uns auf Ihre Bewerbung! Im Referat 12-1 - Finanzverwaltung - ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle im Bereich Grunderwerb einschl. Vertrags- und zuwendungsrechtliche Angelegenheiten Tiefbaumaßnahmen, Vertretung Vergabestelle (m/w/d) zu besetzen - Referenz-Nr. 2020/12-1/97 - Die Besetzung dieser Stelle kann in Vollzeit oder auch mit 2 Teilzeitkräften erfolgen, wobei eine Wochenarbeitszeit von 39 bzw. 40 Stunden erreicht werden muss. Erwerb, Verwaltung und Veräußerung von Grundstücken des Landkreises einschließlich der notariellen Beurkundung Bestellung von Erbbaurechten und Dienstbarkeiten sowie deren Verwaltung und Überwachung Abschluss und lfd. Verwaltung von Pachtverträgen Erstellung und Prüfung von Verträgen mit finanziellen Auswirkungen im nichttechnischen Straßenbau Beantragung und Abwicklung von Zuwendungen, Zuschüssen und Verwendungsnachweisen gegenüber der Regierung von Oberbayern sowie den Kommunen im nichttechnischen Straßenbau (BayGVFG, FAG) Verteilung der Straßenunterhaltspauschalen an die Gemeinden Vertretung der Zentralstelle Vergabe Beamte/r der 3. QE bzw. erfolgreicher Abschluss des Beschäftigtenlehrgangs II (BL II) oder eine vergleichbare Aus- und Weiterbildung, z.B. Immobilienfachwirt/-in oder Notariatsfachwirt/-in Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Doppik bzw. kaufmännische Buchführung oder die Bereitschaft zur Einarbeitung in diese Bereiche gute EDV-Kenntnisse in den gängigen Office-Produkten, insbesondere Excel und Word gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen, gepaart mit Entscheidungsfreude und Durchsetzungskraft, auch bei Grundstückverhandlungen mit kommunalen Mandatsträgern die Bereitschaft, sich die notwendigen Fachanwendungen, z.B. Newsystem kommunal, IHV und Vergabeportal anzueignen idealerweise Kenntnisse des Vergaberechts und Bereitschaft, sich tiefer einzuarbeiten soziale Kompetenz, Teamfähigkeit, Kooperations- und Konfliktbereitschaft sowie Kommunikationsfähigkeit Freude am Umgang mit Zahlen, Organisationstalent sowie eine selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise Bezahlung nach Entgeltgruppe 10 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 11 BayBesG Großraumzulage ein unbefristetes Arbeitsverhältnis die Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (Betriebsrente) ein gutes Betriebsklima in einer angenehmen Teamatmosphäre ein vielseitiges, spannendes, sehr abwechslungsreiches und mit Gestaltungspotential verbundenes Aufgabenfeld einen großzügigen Gleitzeitrahmen
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter _in im Sachgebiet Ehe und Namensänderungen

Mi. 28.10.2020
Freiburg im Breisgau
Freiburg ist attraktiv, ist innovativ, ist vielfältig. Und das nicht nur als Wohnort der 226.000-Einwohner-Stadt im mediterranen Südwesten Deutschlands. Sondern auch als Arbeitsort. Bei der Stadtverwaltung gibt es mehr als 250 Berufsfelder, die Herausforderungen und Persönlichkeitsförderung gleichermaßen bieten. Und das alles in einem Rahmen, in dem Beruf und Familie vereinbar sind und Fortbildung und berufliches Weiterkommen gefördert werden. Die Stadt Freiburg sucht Sie für das Standesamt als Sachbearbeiter _inim Sachgebiet Ehe und Namensänderungen Sie geben Auskünfte zu den für eine Eheschließung erforderlichen Unterlagen (auch unter Beachtung des ausländischen Eherechts) und holen hierbei manche Paare von der „Wolke 7“ Sie prüfen die Ehevoraussetzungen und namensrechtliche Erklärungen Sie bereiten die Eheschließungen vor und übernehmen den Trauempfang Sie haben die Laufbahnbefähigung für den mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst oder eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte_r oder eine vergleichbare Verwaltungsausbildung Sie besitzen ein sicheres und freundliches Auftreten und haben Freude daran, Kund_innen zu beraten und rechtliche Sachverhalte zu erklären. Auch in schwierigen Beratungsgesprächen bleiben Sie freundlich und gelassen Sie sind zeitlich flexibel – bei Bedarf auch außerhalb der Rahmenarbeitszeit Eine nach A 8 LBesO bzw. Entgeltgruppe 8 TVöD bewertete unbefristete Teilzeitstelle (50 %) Eine Weiterbildung zum/zur Standesbeamt_in Eine vielseitige Tätigkeit in einem kollegialen Team im Kontakt mit Menschen aus allen Bevölkerungsschichten und allen Ländern der Welt Tolle Gesundheitsangebote, u. a. eine Kooperation mit dem Fitnessverbund „Hansefit“ und einen hohen Arbeitgeberzuschuss zum „Jobticket“
Zum Stellenangebot


shopping-portal