Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Angestellte: 4 Jobs in Seddiner See

Berufsfeld
  • Angestellte
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 4
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 4
  • Ohne Berufserfahrung 3
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 4
  • Home Office 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 4
Angestellte

Bachelor of Laws/ Verwaltungsfachwirt/-in (m/w/d)

Mi. 21.10.2020
Werder (Havel)
Der Landkreis Potsdam-Mittelmark sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Bachelor of Laws/ Verwaltungsfachwirt/-in (m/w/d) Ihr Einsatz als Sachbearbeiter/in Unterhalt SGB II, XII, AsylbLG und BAFöG mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden wird im Fachdienst Finanzhilfen für Familien, Team Unterhaltsersatzleistungen am Dienstort Werder (Havel) erfolgen. Ihr Team umfasst ca. 18 Mitarbeitende. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen und mit der Entgeltgruppe 9b TVöD (VKA) bewertet. Als einer der größten Landkreise des Bundesgebietes überzeugt Potsdam-Mittelmark nicht nur durch bestechend schöne Landschaften, offenherzige Bürger und zahlreiche Attraktionen, sondern auch als moderner Arbeitgeber. Wir bieten Ihnen u.a. interessante und vielseitige Aufgaben, Entwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten sowie attraktive Zusatzleistungen. Prüfung und Feststellung einer zivilrechtlichen Unterhaltspflicht Geltendmachung von Erstattungsansprüchen gegenüber anderen Leistungsträgern Prüfung der Leistungsfähigkeit und Anspruchsübergang nach § 33 SGBII, § 94 SGBXII, § 7 BAFöG, § 37 AsylbLG und Heranziehung von Unterhaltspflichtigen bzw. Durchsetzung der Unterhaltsansprüche  Überwachung laufender Unterhaltszahlungen  Prüfung von Einwendungen und Entscheidungen zur Einleitung eines streitigen Verfahrens Verfassen von Anträgen und Stellungnahmen an die Gerichte Vertretung vor Gericht bis zum Oberlandesgericht einen erfolgreichen Abschluss als Verwaltungsfachwirt/-in, Bachelor of Laws oder Rechtspfleger/-in wünschenswert sind Berufserfahrungen in der öffentlichen Verwaltung und Kenntnisse des UhVorschG, BGB und SGB I, II, X und XII sowie im BAFöG und AsylbLG Durchsetzungsvermögen und Entscheidungsfähigkeit selbstständige Arbeitsweise und sicheres Auftreten Einsatzbereitschaft und Verhandlungsgeschick sowie Teamfähigkeit und Sozialkompetenz fundierte PC-Kenntnisse flexible Arbeitszeitregelungen ein jährliches Bruttoentgelt von ca. 38.798 € bis 43.534 € entsprechend der persönlichen Voraussetzungen 30 Tage Erholungsurlaub ein breites Spektrum an Fort – und Weiterbildungsmöglichkeiten Leistungsprämien und Leistungszulagen attraktive Zusatzleistungen wie z.B. eine Vielzahl an Präventions- und Gesundheitsangeboten (Yoga, Rückenschule etc., Gesundheitstag, Betriebssportfest), VBB- Firmenticket, Zeitwertkonto, betriebliche Altersvorsorge, Homeoffice nach Vereinbarung
Zum Stellenangebot

Verwaltungsfachangestellte/n als Sachbearbeiter/in nach dem Asylbewerberleistungsgesetz und Landesaufnahmegesetz (m/w/d)

Mi. 21.10.2020
Teltow
Der Landkreis Potsdam-Mittelmark sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Verwaltungsfachangestellte/n als Sachbearbeiter/in nach dem Asylbewerberleistungsgesetz und Landesaufnahmegesetz (m/w/d). Ihr Einsatz mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden wird im Fachdienst Soziales und Wohnen am Dienstort Teltow erfolgen. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen und mit der Entgeltgruppe 9a TVöD (VKA) bewertet. Als einer der größten Landkreise des Bundesgebietes überzeugt Potsdam-Mittelmark nicht nur durch bestechend schöne Landschaften, offenherzige Bürger und zahlreiche Attraktionen, sondern auch als moderner Arbeitgeber. Wir bieten Ihnen u.a. interessante und vielseitige Aufgaben, Entwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten sowie attraktive Zusatzleistungen. Beratung zur Sozialgesetzgebung insbesondere nach dem AsylbLG und dem SGB XII Prüfung der Anspruchsvoraussetzungen nach den gesetzlichen Normen und Treffen einer eigenständigen Entscheidung mittels Bescheiderteilung Verfolgung von Rückforderungsansprüchen Planung, Organisation und Überwachung des Gesamtprozesses der Leistungsgewährung Durchführung von Verfahren zur Kosteneinziehung von Nutzungsentgelten einen erfolgreichen Abschluss zum/zur Verwaltungsfachangestellten (bzw. A 1-Lehrgang) gute Kenntnisse zu den maßgeblichen Sozialgesetzbüchern (insbesondere SGB I, X,XII) eine hohe soziale Kompetenz sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift (wünschenswert auch in Englisch und/oder  einer weiteren Sprache) gut ausgebildete Durchsetzungs-, Lern- und Teamfähigkeit souveränes Auftreten und eine hohe psychische Belastbarkeit gültige Fahrerlaubnis der Klasse B/3 und Bereitschaft zu Außendiensttätigkeiten zukunftssichere Beschäftigung im öffentlichen Dienst mit flexiblen Arbeitszeitregelungen  ein jährliches Bruttoentgelt von ca. 37.412 € bis 44.359 € entsprechend der persönlichen Voraussetzungen 30 Tage Erholungsurlaub ein breites Spektrum an Fort – und Weiterbildungsmöglichkeiten Leistungsprämien und Leistungszulagen attraktive Zusatzleistungen wie z.B. eine Vielzahl an Präventions- und Gesundheitsangeboten (Yoga, Rückenschule etc., Gesundheitstag, Betriebssportfest), VBB- Firmenticket, Zeitwertkonto, betriebliche Altersvorsorge, Homeoffice nach Vereinbarung
Zum Stellenangebot

Betriebswirt/in oder Verwaltungsfachwirt/in als Sachbearbeiter/in Verkehrsmanagement (m/w/d)

Di. 20.10.2020
Werder (Havel)
Der Landkreis Potsdam-Mittelmark sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Betriebswirt/in oder Verwaltungsfachwirt/in als Sachbearbeiter/in Verkehrsmanagement (m/w/d). Ihr Einsatz mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden wird im Fachbereich Sicherheit, Ordnung und Verkehr in Werder (Havel) erfolgen. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen und mit der Entgeltgruppe 9c TVöD (VKA) bewertet. Als einer der größten Landkreise des Bundesgebietes überzeugt Potsdam-Mittelmark nicht nur durch bestechend schöne Landschaften, offenherzige Bürger und zahlreiche Attraktionen, sondern auch als moderner Arbeitgeber. Wir bieten Ihnen u.a. interessante und vielseitige Aufgaben, Entwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten sowie attraktive Zusatzleistungen. Erarbeitung und Fortschreibung des Nahverkehrs- und Verkehrsentwicklungsplans Verfassen von Stellungnahmen und Beantwortung von Auskunftsersuchen Planung, Abrechnung der Landesmittel und Haushaltsbearbeitung des Fachdienstes Umsetzung des ÖPNV-Controllings Verkehrsmanagement / Projektarbeit einen erfolgreichen Abschluss eines Bachelorstudium im Bereich des Verkehrswesens oder der Betriebswirtschaftslehre oder als Verwaltungsfachwirt/in Kenntnisse der Personenbeförderungs- und Personennahverkehrsgesetze sowie des Haushalts- und Zuwendungsrechts wünschenswert sind Erfahrungen in der Personalführung und –entwicklung gute Entscheidungsfähigkeit und ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein Kooperations- und Teamfähigkeit krisensichere Beschäftigung im öffentlichen Dienst flexible Arbeitszeitregelungen ein jährliches Bruttoentgelt von ca. 41.394 € bis 47.836 € entsprechend der persönlichen Voraussetzungen 30 Arbeitstage Erholungsurlaub ein breites Spektrum an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Leistungsprämien und Leistungszulagen Attraktive Zusatzleistungen wie z. B. Vielzahl an Präventions- und Gesundheitsangeboten (Yoga, Rückenschule etc., Gesundheitstag, Betriebssportfest), VBB-Firmenticket, Zeitwertkonto, betriebliche Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

Sachgebietsleitung Fahrerlaubnis/Fahrschulwesen (m/w/d)

Fr. 16.10.2020
Luckenwalde
Die Kreisverwaltung Teltow-Fläming ist ein modernes, serviceorientiertes Dienstleistungsunternehmen in der Kreisstadt Luckenwalde. Rund 880 Beschäftigte setzen ihr Können, ihre Energie und ihre Erfahrung ein, um für die Menschen und mit den Menschen in der Region tätig zu werden. Der Landkreis Teltow-Fläming schreibt die Stelle Sachgebietsleitung Fahrerlaubnis/Fahrschulwesen (m/w/d) im Straßenverkehrsamt, SG Fahrerlaubnis- und Fahrschulwesen, mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur unbefristeten Besetzung aus. Das Sachgebiet befindet sich in der Außenstelle der Kreisverwaltung Luckenwalde. Leitung und Organisation des Arbeitsablaufes sowie Sicherung der innerbetrieblichen Ordnung im Sachgebiet Fahrerlaubnis- und Fahrschulwesen, Organisation des Betriebs in der Außenstelle Erarbeitung von Stellungnahmen zu Regressansprüchen, Kreistagsanfragen, Petitionen sowie Berichterstattungen an die Verwaltungsleitung Bearbeitung und Erteilung von Ausnahmegenehmigungen gemäß Fahrerlaubnisverordnung Bearbeitung und Entscheidung von Vorgängen von besonderer Bedeutung und in schwierigen Einzelfällen erforderlich: Verwaltungsfachwirt/-in (m/w/d), FH-Abschluss bzw. Bachelor der Fachrichtung Verwaltung oder vergleichbares Verwaltungsstudium PKW-Führerschein (Bitte als Nachweis in Kopie der Bewerbung beifügen!) wünschenswert: fundierte Kenntnisse des Verwaltungsrechts sowie auf dem Gebiet des Straßenverkehrsrechts (Fahrerlaubnisrecht) Leitungserfahrung und Personalführungskompetenz Kommunikationsfähigkeit und Belastbarkeit Teamfähigkeit und Kooperationskompetenz Sie erhalten eine tarifgerechte Vergütung nach Entgeltgruppe 11 TVöD-VKA. Sie erwartet ein vielseitiges Aufgabengebiet und spannende Herausforderungen. Sie sind Teil eines motivierten und aufgeschlossenen Teams. Es bestehen vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterbildung. Wir bieten sehr gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, insbesondere eine flexible Arbeitszeitregelung, ein betriebliches Gesundheitsmanagement und geförderte Teamentwicklungsmaßnahmen.
Zum Stellenangebot


shopping-portal