Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Angestellte: 5 Jobs in Vierlinden

Berufsfeld
  • Angestellte
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 4
  • Sonstige Dienstleistungen 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 5
  • Mit Personalverantwortung 4
Arbeitszeit
  • Vollzeit 5
  • Teilzeit 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 5
Angestellte

Referent (m/w/d) Genehmigungen Sicherung

Sa. 12.06.2021
Essen, Ruhr
Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung. Für unsere Organisationseinheit Genehmigungen an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Referenten (m/w/d) Genehmigungen Sicherung Bearbeitung von Fragestellungen im Bereich der Sicherung von Zwischenlagern Verfahrensrechtliches Abwickeln und Führen von Genehmigungsverfahren zum Schutz gegen „Störmaßnahmen oder sonstige Einwirkungen Dritter“ (SEWD) Enge Abstimmung mit der für sicherheitstechnische Fragestellungen und die Gesamtführung der Genehmigungsverfahren zuständigen Abteilung Unterstützung der Standorte in den aufsichtlichen Verfahren im Bereich der Anlagensicherung Bewerten von neuen Gesetzen, Verordnungen und relevanten Regelwerken im Hinblick auf den Schutz gegen SEWD Erstellung bzw. Beauftragung Dritter zur Erstellung der im Rahmen der Genehmigungsverfahren zum Schutz gegen SEWD erforderlichen Antragsunterlagen Erfolgreich abgeschlossenes Fach- oder Hochschulstudium mit einer technischen oder natur­wissen­schaftlichen Ausrichtung Berufserfahrung und Kenntnisse auf den Gebieten atomrechtlicher Genehmigungsverfahren und der Sicherung kerntechnischer Anlagen wünschenswert Sicherer Umgang mit den gängigen IT-Anwendungsprogrammen Sehr gute analytische und kommunikative Fähigkeiten Verbindlichkeit sowie sicheres Auftreten im Umgang mit unterschiedlichen Gesprächspartner*innen Engagierter, eigenverantwortlicher Arbeitsstil Reisebereitschaft Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen Langfristig sichere Arbeitsplätze Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme
Zum Stellenangebot

Bereichsleiter/-in Straßenreinigung und Winterdienst (w/m/d)*

Do. 10.06.2021
Gelsenkirchen
GELSENDIENSTE ist ein Unternehmen der Stadt Gelsenkirchen. Mit 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern setzen wir uns für eine saubere, grüne und lebenswerte Stadt ein. Zu unseren Aufgaben gehören die Abfallentsorgung, die Straßenreinigung und der Winterdienst, die Pflege der städtischen Grünanlagen, Wälder und Spielplätze sowie die Reinigung von städtischen Gebäuden. Außerdem sind wir Veranstalter der Wochen- und Feierabendmärkte. Bei GELSENDIENSTE, im Bereich Stadtbildpflege, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, die nachfolgend aufgeführte Stelle zu besetzen: Bereichsleiter/-in Straßenreinigung und Winterdienst (w/m/d)* Personalverantwortliche Führung der ca. 230 Beschäftigten in 4 Hierarchieebenen Personal- und Fahrzeugbedarfsplanung für den übertragenen Zuständigkeitsbereich Budgetplanung und die Abwicklung der Beschaffungsvorgänge Konzeptionelle und strukturelle Ausrichtung der übertragenen Bereiche Auswertung und Implementierung der Ergebnisse des Qualitätsmanagements Umsetzung und Dokumentation des modernen Arbeitsschutzes Projektleitung der internen Baumaßnahmen Durchführung von Einstellungsverfahren in Abstimmung mit der Personalabteilung Gremienvertreter/-in des Unternehmens im übertragenen Aufgabenbereich Bereichsübergreifende Zusammenarbeit mit städtischen Abteilungen Unterstützende Tätigkeiten für die Abteilungs- und Betriebsleitung Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Fachhoch- oder Hochschulstudium indealerweise mit wirtschaftlichem und/oder technischem Bezug  Eine mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung idealerweise im Bereich der Stadtreinigung Sichere Anwendung der gesetzlichen Grundlagen und die Bereitschaft zur Einarbeitung in die gesetzlichen Grundlagen des gesamten Fachbereiches Organisationstalent, Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Durchsetzungsvermögen Zeitliche Flexibilität, auch in Randbereichen der betriebsüblichen Arbeitszeiten, die Bereitschaft zur saison- oder witterungsbedingter Flexibilität wird vorausgesetzt Konfliktlösungspotenzial Eine positive Einstellung zum Dienst am Kunden und/oder Bürger Konzeptionell ausgerichtetes Denken, analytisches Denkvermögen und eine lösungsorientierte Arbeitseinstellung Eine sehr gute sprachliche und schriftliche Ausdrucksweise in Deutsch setzen wir ebenso voraus wie Freundlichkeit, Zuverlässigkeit und Belastbarkeit Sehr gute Kenntnisse in den gängigen IT-Anwendungen (Microsoft-Office-Paket, SAP) Darüber hinaus besitzen Sie ein hohes Maß an Zielorientierung, Durchsetzungsvermögen, Teamfähigkeit sowie ein souveränes und überzeugendes Auftreten und die Fähigkeit zu selbstständigem, praxisorientiertem, systematischem und eigenverantwortlichem Arbeiten mit einer hohen Eigenmotivation Eine wertschätzende Zusammenarbeit und Kommunikation sowie ausgezeichnete Rahmenbedingungen, wie z. B. eine sehr moderne Arbeitsplatzausstattung und ein angenehmes Arbeitsklima Eine leistungsgerechte Vergütung nach den Tarifbestimmungen für den öffentlichen Dienst Förderung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie ein betriebliches Gesundheitsmanagement Regelmäßige Fort- und Weiterbildung Alle im öffentlichen Dienst üblichen Zusatzleistungen, wie z. B. eine Jahressonderzahlung und eine leistungsorientierte Bezahlung Betriebliche Altersvorsorge VRR-Firmenticket zu vergünstigten Preisen Sie verfügen über einen Urlaubsanspruch von 30 Tagen pro Kalenderjahr bei einer 5-Tage-Woche Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 39,00 Stunden. Eine Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist grundsätzlich möglich. Die betrieblichen Arbeitszeiten beginnen an Werktagen im Rahmen der Gleitzeit frühestens um 6:30 Uhr und enden gemäß dem allgemeinen Arbeitszeitkorridor um 18:30 Uhr. Die Arbeitszeiten finden im Rahmen von Rufbereitschaft und Winterdienst auch außerhalb der regulären Arbeitszeit am Wochenende und in Nachtstunden statt. Der Einsatzort befindet sich im Betriebsgebäude Wickingstr. 25a in 45886 Gelsenkirchen. Für dienstliche Fahrten stellen wir Ihnen einen PKW aus dem allgemeinen Fahrzeugpool zur Verfügung. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 12 des TVöD (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst).
Zum Stellenangebot

Erste(r) Beigeordnete(r) (w/m/d) mit dem Dezernat für Schulverwaltung und Sport, Bürger- und Rechtsamt, Kultur, Wirtschafts- und Wohnungsbauförderung

Do. 03.06.2021
Ratingen
Die Stadt Ratingen ist mit rund 92.000 Einwohnern die größte Stadt im Kreis Mettmann. Eingerahmt von den Großstädten an Rhein, Ruhr und Wupper, bietet Ratingen hervorragende Verkehrsanbindungen, eine sehr gute Infrastruktur sowie attraktive Kultur- und Freizeitangebote. Der Rat der Stadt Ratingen hat den Bürgermeister beauftragt, im Rahmen einer Erweiterung und Neuorganisation des Verwaltungsvorstandes vier Beigeordnetenstellen öffentlich auszuschreiben, und zwar für das Dezernat der/des Ersten Beigeordneten, für das Kämmererdezernat, für das Dezernat Stadtentwicklung und Mobilität und für das Dezernat Umwelt und Digitalisierung. Gesucht wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein(e) Erste(r) Beigeordnete(r) (w/m/d) mit dem Dezernat für Schulverwaltung und Sport, Bürger- und Rechtsamt, Kultur, Wirtschafts- und WohnungsbauförderungNeben der allgemeinen Vertretung des Bürgermeisters soll die/der Erste Beigeordnete die Leitung eines Beigeordnetendezernates mit folgenden vielfältigen Aufgaben übernehmen, deren Änderung vorbehalten bleibt: Schulen und Schulverwaltung, Sportmanagement Kulturmanagement, Kultureinrichtungen und Freizeiteinrichtungen Bürgerbüro, Öffentlichkeitsarbeit, Standesamt, Justiziariat Wirtschaftsförderung und Wohnungsbauförderung Verwaltungserfahrung und Führungserfahrung in kommunalen Aufgabenbereichen Kenntnisse über Organisationsstrukturen und Verwaltungsprozesse öffentlicher Verwaltungen Studium der Rechtswissenschaften mit 1. und 2. juristischen Staatsexamen Bereitschaft und Kompetenz zur Aufnahme und Bewertung fachlicher Grundlagen und Entscheidungsvorschläge aus dem Dezernat, die in einen strukturierten Entscheidungsprozess münden Bereitschaft und Kompetenz zur Kommunikation in der Öffentlichkeit wie auch in den Ratsgremien und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Ratsfraktionen sowie dem Bürgermeister und im Verwaltungsvorstand Wahlbeamtenverhältnis auf Zeit (acht Jahre) mit einem Beschäftigungsumfang, welcher der Bedeutung und Verantwortung der ausgeschriebenen Führungsposition entspricht. Teilzeit ist möglich, wobei alle Teilzeitmodelle denkbar sind, die gewährleisten, dass die (ggfs. dem Teilzeitmodell angepasste) erforderliche Aufgabenwahrnehmung erfüllt sowie die Führungsverantwortung ausgefüllt wird. Besoldung nach Besoldungsgruppe B4 LBesG NRW Umzugskosten gem. UmzugskostenG bei Wohnsitznahme in Ratingen interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten umfangreiche Angebote zur betrieblichen Gesundheitsförderung Rathauskantine mit Essenskostenzuschuss der Stadt Ratingen kostengünstiges Jobticket mit monatlichem Zuschuss der Stadt Ratingen
Zum Stellenangebot

Beigeordnete/r (w/m/d) für Stadtentwicklung und Mobilität

Mi. 02.06.2021
Ratingen
Die Stadt Ratingen ist mit rund 92.000 Einwohnern die größte Stadt im Kreis Mettmann. Eingerahmt von den Großstädten an Rhein, Ruhr und Wupper, bietet Ratingen hervorragende Verkehrsanbindungen, eine sehr gute Infrastruktur sowie attraktive Kultur- und Freizeitangebote. Der Rat der Stadt Ratingen hat den Bürgermeister beauftragt, im Rahmen einer Erweiterung und Neuorganisation des Verwaltungsvorstandes vier Beigeordnetenstellen öffentlich auszuschreiben, und zwar für das Dezernat der/des Ersten Beigeordneten, für das Kämmererdezernat, für das Dezernat Stadtentwicklung und Mobilität und für das Dezernat Umwelt und Digitalisierung. Gesucht wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein(e) Beigeordnete/r (w/m/d) für Stadtentwicklung und Mobilität Amt für Stadtplanung, Vermessung und Bauordnung, organisiert in drei Abteilungen mit folgenden Aufgaben: Bauleitplanung, Statistik und Stadtforschung, Projektentwicklung, Verkehrsplanung, ÖPNV, Denkmalschutz, Sonderaufgaben Vermessungsdienst, Grundstücksbewertung Bauordnung, Bauüberwachung, Bauverwaltung Tiefbauamt, zurzeit organisiert in vier Abteilungen: Straßenneubau, Brückenbau, Lichtsignalanlagen Straßenbauunterhaltung, Verkehrslenkung, Verkehrssicherung Stadtentwässerung, Grundstücksentwässerung, Sanierungen Tiefbauverwaltung, Erschließungsverträge, Anschlussbeiträge technische Geschäftsführung einer (noch zu gründenden) städtischen Wohnungs-Bau-Gesellschaft (nebenamtlich) Für das Projektmanagement und die Projektkoordination steht eine der Dezernatsleitung zugeordnete Stabsstelle zur Verfügung. Der/Die technische Beigeordnete soll möglichst die Befähigung zum höheren bautechnischen Verwaltungsdienst haben. Verwaltungserfahrung und Führungserfahrung im Bereich Stadtplanung und Stadtentwicklung Kenntnisse über Organisationsstrukturen und Verwaltungsprozesse in einer öffentlichen Verwaltung, vorzugsweise Kommunalverwaltung Universitätsstudium mit abgeschlossenem Examen/Diplom/Master als Eignungsvoraussetzung für die Bewältigung der vorgenannten Aufgaben und der Leitung des Dezernates für Stadtentwicklung und Mobilität Bereitschaft und Kompetenz zur Aufnahme und Bewertung fachlicher Grundlagen und Entscheidungsvorschläge aus dem Dezernat, die in einen strukturierten Entscheidungsprozess münden Bereitschaft und Kompetenz zur Kommunikation in der Öffentlichkeit wie auch in den Ratsgremien und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Ratsfraktionen sowie dem Bürgermeister und im Verwaltungsvorstand Wahlbeamtenverhältnis auf Zeit (acht Jahre) mit einem Beschäftigungsumfang, welcher der Bedeutung und Verantwortung der ausgeschriebenen Führungsposition entspricht. Teilzeit ist möglich. Dabei sind alle Teilzeitmodelle denkbar, die gewährleisten, dass die (ggfs. dem Teilzeitmodell angepasste) erforderliche Aufgabenwahrnehmung erfüllt sowie die Führungsverantwortung ausgefüllt wird. Besoldung nach Besoldungsgruppe B3 LBesG NRW Umzugskosten gemäß UmzugskostenG bei Wohnsitznahme in Ratingen interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten umfangreiche Angebote zur betrieblichen Gesundheitsförderung Rathauskantine mit Essenskostenzuschuss der Stadt Ratingen kostengünstiges Jobticket mit monatlichem Zuschuss der Stadt Ratingen
Zum Stellenangebot

Stadtkämmer-er/-in / Beigeordnete/r (w/m/d) für Finanzen, Beteiligungsmanagement, Gebäudewirtschaft und Liegenschaften

Mi. 02.06.2021
Ratingen
Die Stadt Ratingen ist mit rund 92.000 Einwohnern die größte Stadt im Kreis Mettmann. Eingerahmt von den Großstädten an Rhein, Ruhr und Wupper, bietet Ratingen hervorragende Verkehrsanbindungen, eine sehr gute Infrastruktur sowie attraktive Kultur- und Freizeitangebote. Der Rat der Stadt Ratingen hat den Bürgermeister beauftragt, im Rahmen einer Erweiterung und Neuorganisation des Verwaltungsvorstandes vier Beigeordnetenstellen öffentlich auszuschreiben, und zwar für das Dezernat der/des Ersten Beigeordneten, für das Kämmererdezernat, für das Dezernat Stadtentwicklung und Mobilität und für das Dezernat Umwelt und Digitalisierung. Gesucht wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein(e) Stadtkämmer-er/-in / Beigeordnete/r (w/m/d) für Finanzen, Beteiligungsmanagement, Gebäudewirtschaft und Liegenschaften Stadtamt für Finanzen mit den folgenden Aufgaben: Finanzwirtschaft, Haushaltsplanung, Haushaltsüberwachung Kostenrechnung, Gebührenbedarfskalkulation Beteiligungsmanagement Stadtkasse und Vollstreckung Amt für Gebäudewirtschaft (Neubau, Gebäudeunterhaltung und Gebäudemanagement) und Liegenschaften kaufmännische Geschäftsführung in einer (noch zu gründenden) städtischen Wohnungs-Bau-Gesellschaft (nebenamtlich) Verwaltungserfahrung und Führungserfahrung, idealerweise im kommunalen Finanz- und Beteiligungsmanagement Kenntnisse über Organisationsstrukturen und Verwaltungsprozesse in einer öffentlichen Verwaltung, vorzugsweise einer Kommunalverwaltung Hochschulstudium der Betriebswirtschaftslehre mit Diplom- oder Masterabschluss oder ein für die Bewältigung der Dezernatsleitungsaufgaben gleichwertig geeignetes Hochschulstudium Bereitschaft und Kompetenz zur Aufnahme und Bewertung fachlicher Grundlagen und Entscheidungsvorschläge aus dem Dezernat, die in einen strukturierten Entscheidungsprozessmünden Bereitschaft und Kompetenz zur Kommunikation in der Öffentlichkeit wie auch in den Ratsgremien und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Ratsfraktionen sowie dem Bürgermeister und im Verwaltungsvorstand Wahlbeamtenverhältnis auf Zeit (acht Jahre) mit einem Beschäftigungsumfang, welcher der Bedeutung und Verantwortung der ausgeschriebenen Führungsposition entspricht. Teilzeit ist möglich, wobei alle Teilzeitmodelle denkbar sind, die gewährleisten, dass die (ggfs. dem Teilzeitmodell angepasste) erforderliche Aufgabenwahrnehmung erfüllt sowie die Führungsverantwortung ausgefüllt wird. Besoldung nach Besoldungsgruppe B3 LBesG NRW Umzugskosten gem. UmzugskostenG bei Wohnsitznahme in Ratingen interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten umfangreiche Angebote zur betrieblichen Gesundheitsförderung Rathauskantine mit Essenskostenzuschuss der Stadt Ratingen kostengünstiges Jobticket mit monatlichem Zuschuss der Stadt Ratingen
Zum Stellenangebot


shopping-portal