Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Angestellte: 4 Jobs in Waldbronn (Albtal)

Berufsfeld
  • Angestellte
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 4
  • Agentur 1
  • Marketing & Pr 1
  • Werbung 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 4
  • Mit Personalverantwortung 1
  • Ohne Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Teilzeit 4
  • Home Office möglich 2
  • Vollzeit 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 4
Angestellte

Kaufmännischer Mitarbeiter*in / Betriebswirt*in (m/w/d) in Teilzeit

Mo. 11.10.2021
Bretten (Baden)
Die Umwelt- und Energieagentur Kreis Karlsruhe GmbH ist seit mehr als 10 Jahren die Institution, die die Klimaschutzpolitik des Landkreises in konkrete Maßnahmen umsetzt. Der Landkreis hat sich mit dem Klimaschutzkonzept „zeozweifrei2035“ das Ziel gesetzt, im Jahr 2035 seine Einwohner mit klimaneutraler Energie zu versorgen. Dabei hat er sich der Agenda 2030 mit den 17 Zielen zur nachhaltigen Entwicklung (SDGs) verpflichtet. Als neutrale Organisation fördern wir dabei die effiziente Nutzung von Energie und den Einsatz erneuerbarer Energien im Landkreis Karlsruhe. Wir sind Ansprechpartner für Kommunen, Gewerbe- und Dienstleistungsbetriebe, Privatpersonen sowie öffentliche und gemeinnützige Einrichtungen. Für unsere kommunalen Projekte suchen wir einen kaufmännischen Mitarbeiter*in (m/w/d) in Teilzeit (50%) zur Unterstützung bei der administrativen Abwicklung von Klimaschutz- und Nachhaltigkeitsprojekten. Angebots- und Vertragsmanagement Fördermittelabwicklung (Abrechnung und Unterstützung bei der administrativen Antragstellung) Unterstützung des Controlling- und Rechnungswesens: Rechnungsprüfung Überwachung von Projektkalkulationen Datenerfassung und Datenpflege Vorbereitende Buchhaltung Eine dem Aufgabenspektrum entsprechende abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder Studium Mehrjährige Berufserfahrung Sicherer und versierter Umgang mit der gängigen Microsoft-Office Software Fließende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Ihr persönliches Profil: Sie verfügen über eine strukturierte, gewissenhafte und selbständige Arbeitsweise Eigeninitiative, Spaß an Teamarbeit und hohes Engagement Sie identifizieren sich mit Klimaschutz und Nachhaltigkeit Sie gehen Aufgaben zielorientiert an Sie sind kommunikationsstark und haben Freude am Umgang mit Menschen  Ein vielseitiges, verantwortungsvolles und interessantes Aufgabengebiet Ein motiviertes und kollegiales Team sowie ein dynamisches Unternehmen, das in einer zukunftsorientierten Branche nachhaltig mitgestaltet Individuelle Förderung Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis Flexible Home-Office-Regelung
Zum Stellenangebot

Referatsleitung (w/m/d) IT-Zollverfahren, Portal und Basiskomponenten

Fr. 08.10.2021
Karlsruhe (Baden), Düsseldorf, Hannover
Das Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) ist der zentrale IT-Dienstleister für die Bundesverwaltung. Mit über 3.700 Beschäftigten an zwölf Dienstsitzen stellt das ITZBund zentral standardisierte IT-Dienstleistungen primär für Bundesbehörden bereit. Referenzcode Z7-P1454-32/21-e Dienstsitze Karlsruhe, Düsseldorf, HannoverDie Abteilung III stellt individuelle IT-Fachverfahren und IT-Plattformen über den gesamten Lebenszyklus einer Softwareanwendung zur Verfügung. Im Kundenauftrag werden vielfältige Fachaufgaben der Kunden durch Softwaresysteme unterstützt. Diese Systeme werden sowohl fachlich als auch IT-technologisch in enger Abstimmung mit den anderen Abteilungen des ITZBund weiterentwickelt und für die Endanwender/-innen betrieben. Folgende Aufgaben erwarten Sie: Leitung und Steuerung des Referats „Zollverfahren, Portal und Basiskomponenten“ Personalführung, Personalentwicklung und Planung der Ressourcen Erfolgreiche Umsetzung der Abteilungs- und Referatsziele Verantwortung für die Wartung, Pflege und Weiterentwicklung von IT-Lösungen im Aufgabenbereich des Referats Personaleinsatzplanung und Personalführung sowie Managementfunktionen (z.B. Qualitätsmanagement, Controlling, Budgetüberwachung) Unterstützung der Referatsgruppenleitung und Koordination der referatsinternen Zusammenarbeit Zwingende Anforderungen Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes, einschlägiges wissenschaftliches Hochschulstudium (Master bzw. Diplom/Universität) in den Fachrichtungen Wirtschafts-/Verwaltungswissenschaften, Wirtschaftsinformatik, Informatik, Nachrichten- und Informationstechnik oder über die Laufbahnbefähigung für den höheren naturwissenschaftlichen Dienst, den höheren technischen Verwaltungsdienst oder den höheren nichttechnischen Verwaltungsdienst Erfahrung als Führungskraft heterogener Personaleinheiten im IT-Bereich des öffentlichen Dienstes oder vergleichbarer Einheiten der Privatwirtschaft Als Beamtin/Beamter befinden Sie sich in der Laufbahn des höheren Dienstes in der BesGr. A14 bzw. A 15 BBesO Auswahlrelevante Kriterien Das bringen Sie fachlich mit: mehrjährige Erfahrungen in der erfolgs- und zielorientierten Personalführung und Befähigung zur Leitung und Steuerung von Personaleinheiten nachgewiesene Erfahrungen im IT-Projektmanagement und in der Anwendung gängiger Vorgehensmodelle umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Softwareentwicklung umfassendes Wissen über die aktuell gängigen IT-Infrastruktur- und Softwarekomponenten Das bringen Sie persönlich mit: Systematisch-methodisches Planen und Vorgehen Initiative/ Eigenverantwortung Leistungsmotivation Adressaten- bzw. Dienstleistungsorientierung Kommunikationsfähigkeit Führungs- und Genderkompetenz Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie Ihre Bereitschaft zu regelmäßigen, auch mehrtägigen Dienstreisen und zur Rufbereitschaft. Allerdings wird durch die Nutzung moderner Tools zur Zusammenarbeit und Kommunikation die Notwendigkeit von Dienstreisen auf ein Minimum reduziert. Zudem stimmen Sie einer Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz zu.Wir bieten Ihnen eine unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/-r. Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 15 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund) bewertet. Die Übernahme in ein Beamtenverhältnis wird, soweit die Voraussetzungen hierfür vorliegen, von Seiten des ITZBund angestrebt. Für Beamtinnen und Beamte ist der Dienstposten nach BesGr. A 15 BBesO bewertet. Darüber hinaus zahlen wir eine monatliche ITZBund-Zulage in Höhe von 192 €. Darauf können Sie sich freuen: Gesellschaftliche Verantwortung bei der Digitalisierung Deutschlands Attraktive Gestaltung der IT des Bundes Arbeitsplatzsicherheit und die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf durch moderne Arbeitszeitmodelle, wie z.B. Home-Office und gleitende Arbeitszeit Interessante und qualifizierte Weiter- und Fortbildungen und vieles mehr Jobticket (bitte beachten: die Möglichkeit, ein Jobticket abzuschließen, besteht nicht an jedem Dienstsitz)
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter*in Bauverwaltung

Do. 07.10.2021
Karlsruhe (Baden)
Karlsruhe – innovativ, jung und lebendig. UNESCO-Stadt der Medienkunst, Stadt des Rechts, digitale Zukunftskommune. Führend in Technologie und Wissenschaft – eine weltoffene Stadt mit hoher Lebensqualität und ausgezeichneter Mobilität. Attraktive Arbeitgeberin mit großer Jobsicherheit für nahezu 7.000 Mitarbeiter*innen. Mit vielfältigsten Berufen, immer für die Menschen in der Stadt. Sachbearbeiter*in Bauverwaltung Das Tiefbauamt sucht Sie als Sachbearbeiter*in für die Bauverwaltung zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (60 %). Die Stelle bietet je nach Qualifikation und Berufserfahrung Entwicklungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe 10 TVöD beziehungsw eise Besoldungsgruppe A 11 LBesOBW. Mitarbeit innerhalb des Vergabeteams des Tiefbauamtes bei der Durchführung zentraler Vergabeverfahren im Baubereich von der ersten Abstimmung mit den beteiligten Ämtern bis hinzur endgültigen Beauftragung Beschaffung von Maschinen und Geräten für die Betriebsbereiche des Tiefbauamtes Mitarbeit bei der Konzeption und Abwicklung von Rahmenverträgen für Baustoffe/Baumaterialien im Rahmen der sonstigen Verwaltungsaufgaben Abgeschlossenes Studium im gehobenen nichttechnischen Vewaltungsdienst beziehungsweise abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom oder Bachelor) bevorzugt der Fachrichtung  Betriebswirtschaft oder eine vergleichbare Qualifikation Vorkenntnisse im Vertrags- und Vergabewesen sowie Karlsruher Ortskenntnisse wären von Vorteil Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise sowie ein technisches Grundverständnis Sicheres und kundenfreundliches Auftreten sowie gute Kommunikations- und Teamfähigkeit Einen interessanten und verantwortungsvollen Aufgabenbereich mit gesellschaftlicher Relevanz Flexible Arbeitszeitmodelle und die individuelle Balance von Beruf und Privatleben Kinderbetreuungsmöglichkeiten in unserem Betriebskindergarten Eine zukunftsorientierte Personalentwicklung mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten Eine betriebliche Altersversorgung Ein attraktives Betriebliches Gesundheitsmanagement Kollegiale Zusammenarbeit im Team und ein Arbeitsklima orientiert an unseren Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit
Zum Stellenangebot

Technische*r Sachbearbeiter*in (Garten- und Landschaftsbau oder Bautechnik)

Do. 07.10.2021
Karlsruhe (Baden)
Karlsruhe – innovativ, jung und lebendig. UNESCO-Stadt der Medienkunst, Stadt des Rechts, digitale Zukunftskommune. Führend in Technologie und Wissenschaft – eine weltoffene Stadt mit hoher Lebensqualität und ausgezeichneter Mobilität. Attraktive Arbeitgeberin mit großer Jobsicherheit für nahezu 7.000 Mitarbeiter*innen. Mit vielfältigsten Berufen, immer für die Menschen in der Stadt. Technische*r Sachbearbeiter*in (Garten- und Landschaftsbau oder Bautechnik) Das Tiefbauamt, Bereich Konstruktiver Ingenieurbau/Gewässer, sucht Sie als Technische*n Sachbearbeiter*in für das Sachgebiet Gewässer zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit (Tandem). Die Stelle bietet je nach Qualifikation und Berufserfahrung Entwicklungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe 9b TVöD. Das Sachgebiet Gewässer ist im Stadtkreis für alle Gewässer II. Ordnung zuständig. Schwerpunktaufgaben sind die Gewässerunterhaltung, die Planung und Umsetzung von Revitalisierungsmaßnahmen und die Wasserwehr. Ausschreibung von kleineren Maßnahmen und Überwachung beauftragter Fremdfirmen bei Bau-, Mäh- und Gehölzarbeiten Überwachung, Instandhaltungsarbeiten und Dokumentation von Dammbauwerken und Rückhaltbecken Überwachung der Verkehrssicherung der Baustellen Rufbereitschaft und Einsatzleitung im Winterdienst und der Wasserwehr auch außerhalb der regulären Dienstzeit Abgeschlossene Berufsausbildung als Garten- und Landschaftsbautechniker*in, Bautechniker*in oder vergleichbare Ausbildung. Auch wenn Sie kurz vor dem Abschluss stehen, freuen wir uns bereits jetzt über Ihre Bewerbung Interesse an einem Wechsel zwischen Außen- und Innendienst Verständnis und Interesse an gewässerökologischen Maßnahmen. Kenntnisse im Bereich der Wasserwirtschaft sind wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich Gute Kenntnisse der gängigen Office-Anwendungen sowie die Bereitschaft, Neues zu erlernen Betriebswirtschaftliches Denken und ein hohes Maß an Einsatz- und Kooperationsbereitschaft sowieEigenverantwortlichkeit und Selbstständigkeit Motivation, Teamfähigkeit und Verhandlungsgeschick Einen interessanten und verantwortungsvollen Aufgabenbereich mit gesellschaftlicher Relevanz Flexible Arbeitszeitmodelle und die individuelle Balance von Beruf und Privatleben Kinderbetreuungsmöglichkeiten in unserem Betriebskindergarten Eine zukunftsorientierte Personalentwicklung mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten Eine betriebliche Altersversorgung Ein attraktives Betriebliches Gesundheitsmanagement Kollegiale Zusammenarbeit im Team und ein Arbeitsklima orientiert an unseren Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: