Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Arbeitssicherheit: 6 Jobs in Mörse

Berufsfeld
  • Arbeitssicherheit
Branche
  • It & Internet 2
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 1
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Forst- und Fischwirtschaft 1
  • Gartenbau 1
  • Groß- & Einzelhandel 1
  • Land- 1
  • Nahrungs- & Genussmittel 1
  • Pharmaindustrie 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
  • Verkauf und Handel 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 6
  • Ohne Berufserfahrung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 6
  • Home Office möglich 2
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 6
Arbeitssicherheit

HSE Manager Nahrungsmittelindustrie (m/w/d)

Sa. 13.08.2022
Holzminden, Wolfenbüttel, Niedersachsen
HAPEKO ist die erste Adresse für Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Schwerpunkt der Tätigkeit ist das Schaffen von Verbindungen zwischen Spezialisten und Führungskräften mit einem beruflichen Veränderungswunsch und passenden Unternehmen. HAPEKO ist deutschlandweit mit mehr als 20 Standorten vertreten. Unser Mandant ist ein weltweit agierender und wissenschaftlich orientierter Markt- und Technologieführer im Bereich Gesundheit, Ernährung und Nachhaltigkeit. Für ein forschungsbasiertes und innovatives Tochterunternehmen im Bereich der Nahrungsmittelindustrie suchen wir ab sofort einen erfahrenen HSE Manager (m/w/d) für den Produktionsstandort im Großraum Hannover. Direkt dem Werksleiter unterstellt, liegen die verantwortungsvollen und vielseitigen Aufgaben des HSE Managers (m/w/d) in der Planung, Umsetzung, Überwachung und Optimierung der Arbeitssicherheits-, Gesundheits- und Umweltschutzprozesse in der Produktion. Als Teil eines weltweit agierenden Konzerns bietet das Unternehmen umfassende Möglichkeiten zur beruflichen Weiterentwicklung, ansprechende Karriereperspektiven, sowie attraktive und flexible Anstellungskonditionen. Für diese langfristig angelegte, eigenverantwortliche und mit viel Gestaltungsspielraum versehene Position wird ein Jahresbruttogehalt im Bereich ab 60.000 EUR angeboten, entsprechend Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung. Der Einsatzort: Raum Holzminden, Niedersachsen Planung, Umsetzung, Überwachung und Optimierung der Arbeitssicherheits-, Gesundheits- und Umweltschutzprozesse in der Produktion Ausrichtung der bestehenden Produktionsabläufe und Arbeitsprozesse entsprechend der gesetzlichen und betrieblichen Richtlinien Dokumentation und Erstellung der monatlichen HSE Ergebnisse und Zusammenarbeit mit der standortübergreifenden HSE Abteilung Schulung von Mitarbeitern in den Themen Arbeitssicherheit, Gesundheit- und Umweltschutz Ansprechperson für Geschäftsführung, Behörden, externe Partner und interne Mitarbeiter für sämtliche Themen im Bereich Arbeitssicherheit, Gesundheit- und Umweltschutz Berufserfahrung im Bereich Gesundheitsschutz, Arbeitssicherheit oder Umweltschutz (HSE) in einem produzierenden Unternehmensumfeld, z.B. als Fachkraft für Arbeitssicherheit Hohes technisches Verständnis für Produktionsverfahren und -abläufe sowie Erfahrung mit länderspezifischen Vorschriften, Gesetze und Regularien wünschenswert Technische Grundausbildung (Uni, FH, HTL, Lehre) vorteilhaft (aber nicht notwendig) Kommunikationsstärke, organisatorisches Geschick und Durchsetzungsvermögen Gute Englischkenntnisse und versierter Umgang mit MS-Office Ansprechende Karriereperspektiven zu höhergelagerten Aufgaben aufgrund Zugehörigkeit zu weltweit agierendem Konzern Aktive Weiterbildung und individuelle Förderung Ihrer beruflichen Entwicklung Attraktive Bezahlung mit 13. Gehalt, Urlaubsgeld und erfolgsabhängiger Boni von 10% Kollegiale und mitarbeiterorientierte Arbeitskultur Homeoffice Möglichkeit bis 2 Tage je Woche
Zum Stellenangebot

Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator (m/w/d)

Do. 11.08.2022
Wolfenbüttel, Niedersachsen
Die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) sucht einen Standort für ein Endlager für hochradioaktive Abfälle und baut das Endlager Konrad für schwach- und mittelradioaktive Abfälle. Die BGE hält das Endlager Morsleben offen bis zur Stilllegung und plant die Rückholung der radioaktiven Abfälle aus der Schachtanlage Asse. Die BGE ist eine bundeseigene Gesellschaft im Geschäftsbereich des Bundesumweltministeriums. Wir suchen für unsere Stabsstelle Arbeitssicherheit (ASE-AS) am Standort der Schachtanlage Asse zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet einen Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator (m/w/d) Kennziffer: Asse-49/2022Ziel der Stelle ist die Verbesserung und Gewährleistung der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes der Beschäftigten auf einer Baustelle. Dazu gehören insbesondere folgende Tätigkeiten: Koordinator (m/w/d) gemäß § 4 ABBergV Schachtanlage Asse über Tage / Sicherheits- und Gesundheits-schutzkoordinator (SiGeKo) gemäß Baustellenverordnung Feststellung sicherheits- und gesundheitsschutzrelevanter Wechselwirkungen sowie Aufzeigen von Möglichkeiten zur Vermeidung von Sicherheits- und Gesundheitsrisiken Beratung und Beteiligung bei der Planung, bei der Ausschreibung, bei der Einrichtung und Durchführung von Bauvorhaben Erstellung und Aktualisierung des Sicherheits- und Gesundheitsschutzdokumentes (SGD) gem. ABBergV Kontrolle, Überprüfung und Überwachung aller auf der Baustelle tätigen Auftragnehmer auf Einhaltung der im SGD festgelegten Vorgaben, Arbeitsschutzvorschriften, Baustellenverordnung u. ä. Berücksichtigung sicherheits- und gesundheitsschutzrelevanter Wechselwirkungen zwischen Arbeiten auf der Baustelle und anderen betrieblichen Tätigkeiten Abgeschlossenes technisches Studium im Bauingenieurwesen oder eine technische Weiterbildung zum Industriemeister/Techniker (m/w/d) mit (nachweislich) baufachlichen Kenntnissen sowohl in der Planungsphase als auch in der Bauausführung Fachausbildung zum Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator (SiGeKo) Berufserfahrung als verantwortliche Person gemäß BBergG oder SiGeKo gemäß Baustellenverordnung Berufserfahrung in der Bauabwicklung im Hoch- und/oder Tiefbau Sie überzeugen uns mit der Fähigkeit zum selbstständigen, kooperativen und strukturierten Arbeiten durch ein hohes Maß an Engagement, Verantwortungsbewusstsein sowie mit Konflikt- und Teamfähigkeit mit einem sicheren und ausgeprägten Kommunikationsvermögen in Wort und Schrift Ein modernes und von Respekt geprägtes Arbeitsumfeld Fort- und Weiterbildung und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf 30 Tage Urlaub, Vergütung auf Basis von Haustarifverträgen, 13. Gehalt und Urlaubsgeld Betriebliche Altersvorsorge und ein erhöhter Arbeitgeberanteil zur Rentenversicherung
Zum Stellenangebot

HSE Manager (w/m/d)

Mi. 10.08.2022
Oebisfelde-Weferlingen
Technologie, auf die Sie bauen können – diese anspruchsvolle Devise hat MAPEI zu einem der größten und vielseitigsten Hersteller von Bauchemie weltweit gemacht. MAPEI-Markenprodukte tragen heute aktiv zur Realisierung von renommierten Bauprojekten im privaten und öffentlichen Bereich bei. Das hat Zukunft. Seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betrachtet MAPEI als wertvollstes Unternehmenskapital. Das hat Tradition. MAPEI setzt konsequent auf Qualität und engagiertes Handeln – in allen Unternehmensbereichen.  Für unseren Standort Weferlingen suchen wir ab sofort einen HSE Manager (w/m/d) Planung, Organisation und Umsetzung aller erforderlichen Maßnahmen zur Sicherstellung von Arbeitssicherheit, Unfallvermeidung und Gesundheitsschutz am Standort Weferlingen Beratung bei der Gestaltung von Arbeitsplätzen, -organisation und -aufgaben sowie der personellen und sozialen Bedingungen, der Auswahl und Einsatz von Maschinen, Geräten, Anlagen und Arbeitsstoffen Aufrechterhalten sicherheits-, gesundheits- und menschengerechter Arbeitssysteme und kontinuierliche Verbesserung von Sicherheit und Gesundheitsschutz der Beschäftigten Integration von Sicherheit und Gesundheitsschutz in Management und Führung von Prozessen; Einbindung in die betriebliche Aufbau- und Ablauforganisation, in die ständige Bewertung von Stand und Entwicklung und Gewährleistung einer kontinuierlichen Verbesserung von Sicherheit und Gesundheit Umsetzen der anwendbaren Vorschriften, Regeln und Normen für den Bereich Arbeitssicherheit, Gesundheit und Umwelt Enge Zusammenarbeit mit der Werkleitung, den einzelnen Abteilungsleitern sowie externen Partnern wie beispielsweise dem Betriebsarzt, der Berufsgenossenschaft oder Krankenkassen Ingenieur oder einen Bachelor- oder Masterabschluss der Studienrichtung Ingenieurwissenschaften oder eine Prüfung als staatlich anerkannter Techniker oder Meister Ausbildung zur Sicherheitsfachkraft Erste Berufserfahrung in einem vergleichbaren Aufgabengebiet sind von Vorteil lösungsorientiertes Handeln Selbstständige, strukturierte und gewissenhafte Arbeitsweise Präventive, aktive und kooperative Vorgehensweise Sicherer Umgang mit MS Office Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Ein abwechslungsreiches, spannendes Tätigkeitsfeld in einem zukunftsorientierten Unternehmen Flache Hierarchien und eine offene, teamorientierte Unternehmenskultur Intensive Einarbeitung und interessante Perspektiven für die Zukunft Individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Berater*in Betriebliches Eingliederungsmanagement/ BEM-Plus-Berater*in (w/m/d)

Do. 04.08.2022
Wolfsburg, Hannover, Bielefeld
Referenzcode: 3243 Gesellschaft: AMD TÜV Arbeitsmedizinische Dienste GmbH Die Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen. Sie bearbeiten die Fälle der Rückkehr an den Arbeitsplatz: Sie führen das telefonische oder persönliche Erstgespräch zur Klärung und Information des Mitarbeiters über das Wiedereingliederungsprogramm einschließlich Dokumentation und Entscheidung über die Durchführung durch. Sie sind verantwortlich für die Organisation, Durchführung und Kontrolle des Case Managements (Situationsanalyse, Planung und Durchführung von Maßnahmen nach dem T (technisch) O (organisatorisch) P (persönlich) Prinzip, Dokumentation, etc.). Sie beraten bei der Umsetzung der Rückkehr an den Arbeitsplatz: Sie beraten Kunden bei der Umsetzung eines Wiedereingliederungsmanagements. Sie wirken bei der Ausarbeitung von Tarifverträgen mit der Arbeitnehmervertretung mit. Sie führen Workshops zur Prozessumsetzung durch. Sie führen durch oder unterstützen die interne Öffentlichkeitsarbeit beim Kunden zur Information der Geschäftsleitung, anderer relevanter Gremien (Personal-/Betriebsrat) und der Beschäftigten. Entwicklung und Bereitstellung von Praxishilfen und Dokumentationsvorlagen gehört zu Ihren Aufgaben. Sie führen die Fachvorträge beim Kunden durch. Sie führen Netzwerkarbeit durch, kooperieren mit Institutionen und wirken in Fachgremien mit. Sie koordinieren die Zusammenarbeit mit internen und externen Beteiligten. Ein abgeschlossenes Studium, vorzugsweise der Psychologie, Sozialpädagogik, Sozial- und Gesundheitswissenschaften oder gleichwertig Idealerweise Zusatzqualifikation als Disability Manager*in, betrieblicher Gesundheitsmanager*in oder Fallmanager*in Fundierte Kenntnisse in der medizinischen und beruflichen Rehabilitation, im Sozialversicherungsrecht, Arbeitsschutz und arbeitsmedizinischen Vorschriften Mehrjährige Berufserfahrung in einem vergleichbaren Tätigkeitsbereich Gute Kenntnisse in Englisch (B1) sowie Freude an der Tätigkeit im Außendienst Weiterbildungsangebote - Von Coaching- und Mentoring-Programmen bis zum "Women´s Network". Mitarbeitergespräche - Regelmäßiger Austausch auf Augenhöhe. Gut versichert - Unfallversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, vergünstigte Versicherungen. Gesundheitsschutzmaßnahmen - Betriebssportgruppen, Seminare, Vorsorgemaßnahmen und mehr. Vergünstigungen - Preisnachlässe für Mitarbeiter*innen, z.B. im Sportstudio oder beim Autokauf.
Zum Stellenangebot

Koordinator für Arbeitssicherheit (m/w/d) - Helmstedt

Do. 04.08.2022
Helmstedt
Du glaubst daran, dass wir bei Amazon Arbeitsschutz leben und „Safety Always“ nicht nur eine Phrase, sondern das Ziel einer jeden Organisation sein sollte. Dass es möglich ist, Arbeitsplätze und Prozesse dahingehend zu verbessern, dass sie keine Gefährdungen für Kolleginnen und Kollegen darstellen? Dann ist die Stelle als Workplace Health & Safety (WHS) Coordinator (m/w/d) eventuell genau das Richtige für Dich! Stellen-ID: 2137572 | Amazon Helmstedt GmbH Ermittlung von Gefährdungen an den Arbeitsplätzen und der Umsetzung von Sicherheits- und Gesundheits-konzepten Unterstützung bei der Implementierung und Einhaltung der Arbeitsschutzrichtlinien sowie bei Veränderungen von Arbeitsprozessen und technischen Neueinrichtungen Beratung der Mitarbeiter und des Managements im Umfeld des Arbeits- und Gesundheitsschutzes Unterstützung der Fachabteilungen bei der Erstellung von Betriebsanweisungen und Unfalluntersuchungen nach gesetzlichen und betrieblichen Vorgaben Enge Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat, dem Betriebsarzt sowie den Betriebssanitätern Vor- und Nachbereitung von ASA-Sitzungen und Unterstützung bei der Betreuung der Sicherheitsbeauftragten Durchführung und Auswertung von internen Arbeitssicherheitsaudits Leitung der regelmäßigen Meetings für die Sicherheitsbeauftragten am Standort Anfertigung qualitativ hochwertiger Kommunikationsmedien zum Thema Arbeitsschutz, wie z. B. Safetybriefs oder Safetytipps Aktive Mitarbeit an und Initiierung von Projekten zur Verbesserung der „Safetyculture“ des Standorts Teilnahme am Gembawalk (in Vertretung für EHS Manager) Qualitätskontrolle der Unfalleintragungen zur Sicherung der Reportingstandards Anfertigung von Schicht- und Wochenberichten für das standortinterne und deutschlandweite Reporting Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf oder einschlägige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position (z. B. Lead) Erste Erfahrungen im Bereich Arbeits-, Umwelt- oder Gesundheitsschutz Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie gute Englischkenntnisse, beides in Verbindung mit der Fähigkeit, Mitarbeiter sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache beraten zu können Sicherheit im Umgang mit den gängigen MS Office Anwendungen sowie erste Erfahrungen im Umgang mit Arbeitsschutzsoftware oder vergleichbarer Software Teamorientierung und Flexibilität in der Zusammenarbeit mit den Managern vor Ort Analytisches Denkvermögen sowie Lernbereitschaft Bevorzugte Qualifikationen: Idealerweise Vorkenntnisse aus Medizin, Rettungsdienst, Feuerwehr oder ähnlichen Hilfsorganisationen · Erste Erfahrungen im Bereich“ Arbeitsschutz“ · Grundlegende Englischkenntnisse · Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit (Sifa)
Zum Stellenangebot

Sicherheits- und Gesundheitskoordinator (SiGeKo) (m/w/d)

Di. 02.08.2022
Braunschweig
Die Technik der Zukunft liegt bei uns! Spezialisiert in Software-Entwicklung, Test, Validierung sowie Consulting- und Assessment Services sind wir als Technologiepartner namhafter Unternehmen aus dem Mobilitäts- sowie Industriesektor immer am Puls der Zeit. Seit 2020 sind wir eine Tochter der DB Engineering & Consulting, die mit ihren Mitarbeitenden für zahlreiche Projekte der Deutschen Bahn und in internationalen Schienenprojekten aktiv ist. Damit gehören wir zu einem der größten Ingenieurbüros Deutschlands. Als modernes, wissensbasiertes Unternehmen bedienen unsere Geschäftsfelder Zukunftsmärkte. Wir wissen, dass unser Team das wichtigste Gut ist, um gemeinsam Spitzenleistungen zu erreichen. Steig ein und werde Teil unserer Erfolgsgeschichte. Wir suchen Dich als Verstärkung für unser Team in der Region Braunschweig.Als SiGeKo bist Du bei uns der Spezialist für den Sicherheits- und Gesundheitsschutz auf den Industriebaustellen unserer Kunden. Zu Deinen vielfältigen Aufgaben gehören unter anderem folgende Tätigkeiten: Erstellung und Anpassung von SiGe-Plänen gemäß Vorgaben des Planungsprozesses und Bauablaufs sowie von Baustellenordnungen im Projektteam Überwachung und Ergänzung der bestehenden Gefährdungsbeurteilungen, Betriebs- und Arbeitsanweisungen Wiederkehrende Prüfung von Arbeitsmitteln sowie Durchführung von Baustellenkontrollen Koordination der Maßnahmen aus dem ArbSchG bei der Planung, Ausführung und Überwachung Beratung bei der Planung von Baustelleneinrichtungen und bei der Planung sicherheitstechnischer Einrichtungen nach ArbSchG sowie DGUV-Vorschriften Kontakt zu Behörden wie beispielsweise Berufsgenossenschaften, Aufsichtsbehörden im Arbeitsschutz, Bauämtern und Feuerwehren Vorbereitung und Begleitung von Audits Abgeschlossene Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit, Techniker oder vergleichbare Qualifikation Weiterbildung zum Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator/in (SiGeKo) wünschenswert Führerschein der Klasse B Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Durchsetzungsvermögen und Belastbarkeit Selbstständige, zuverlässige und sorgfältige Arbeitsweise Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse Unbefristete Festanstellung Attraktives Gehalt 30 Arbeitstage Jahresurlaub Flexible Arbeitszeiten Betriebliche Altersvorsorge Moderne und leistungsfähige Arbeitsumgebung Regelmäßige Mitarbeiter-Entwicklungsgespräche und Teammeetings Weiterbildung in der ESE-Academy Fahrrad-Leasing Offene Kommunikation und Kooperation Mitarbeiter- und Teamevents Kostenlose Getränke- und Obstflatrate Finanzielle Unterstützung bei der Kinderbetreuung
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: