Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Assistenz: 21 Jobs in Eitorf

Berufsfeld
  • Assistenz
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 9
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 6
  • Sonstige Dienstleistungen 2
  • Wissenschaft & Forschung 2
  • Baugewerbe/-Industrie 1
  • Bildung & Training 1
  • It & Internet 1
  • Immobilien 1
  • Recht 1
  • Unternehmensberatg. 1
  • Wirtschaftsprüfg. 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 20
  • Ohne Berufserfahrung 13
Arbeitszeit
  • Vollzeit 18
  • Teilzeit 5
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 16
  • Befristeter Vertrag 4
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Assistenz

Mitarbeiter (w/m/d) Project Management Office

Fr. 18.09.2020
Bonn
das Systemhaus Bonn/Köln ist von Client Management über Lösungen für Datacenter und Netzwerke bis hin zu IT-Security und Business Applications breit aufgestellt der Hauptsitz des Bechtle Systemhauses mit seinen circa 450 Mitarbeitern ist in Bonn, weitere Niederlassungen befinden sich in Köln, Koblenz und Mainz ein Unternehmen der Bechtle Gruppe mit rund 12.000 Mitarbeitern, dem größten IT-Systemhaus in Deutschland und führendem IT-E-Commerce-Anbieter in Europa Einsatzort: Bonn Kennziffer: J000005627 Verwaltung von Aufträgen, Projekten, Planungen und Abrechnungen Kommunikation mit unterschiedlichen Fachbereichen und Kunden zielorientierte Weiterentwicklung bestehender Projektstandards und -instrumente Unterstützung unserer Projektmanager bei der Durchführung von Projekten - von der Auftragserteilung über die Auftragsabwicklung und deren Korrespondenzen bis hin zur Fakturierung erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, vorzugsweise mit IT-Schwerpunkt mindestens 3 Jahre Berufserfahrung gute Kenntnisse in MS-Office idealerweise Zertifizierungen im Bereich Projektmanagement Affinität für Projektmanagement Teamorientierung sowie freundliche und offene Kommunikation Zuverlässigkeit, Eigeninitiative und Belastbarkeit Durchsetzungsfähigkeit, Überzeugungskraft und eine zielorientierte Arbeitsweise unbefristeter Arbeitsplatz in einem modernen, dynamisch wachsenden Unternehmen großer Gestaltungs- und Entscheidungsfreiraum bei flachen Hierarchien familiäres und kollegiales Betriebsklima Wertschätzung und Unterstützung bei Ihrer weiteren Entwicklung Teilhabe an einer einzigartigen Erfolgsgeschichte - und einer starken Zukunft
Zum Stellenangebot

Qualitätsmanager/in (m/w/d) stationäre Altenpflege

Fr. 18.09.2020
München, Nürnberg, Düsseldorf, Essen, Ruhr, Bonn, Bielefeld, Minden, Westfalen, Bitburg, Augsburg, Hagen (Westfalen)
Die muk PERSONAL OHG ist ein in 2014 gegründetes Unternehmen im Bereich der Personalvermittlung und Arbeitnehmerüberlassung. Unsere Expertise liegt im Bereich Unternehmen des Gesundheitswesens und Altenpflege. Wir bringen die passend motivierten Fach- und Führungskräfte mit den entsprechenden Trägern der Altenhilfe zusammen.   Unser Auftraggeber ist ein Träger der stationären Altenpflege. Durch moderne pflegerische und medizinische Angebote wird die Versorgung pflegebedürftiger und alter Menschen bestmöglich gewährleistet. Für die Unterstützung im zentralen und dezentralen Qualitätsmanagement suchen wir eine_n QUALITÄTSBEAUFTRAGTE / QUALITÄTSBEAUFTRAGTER (M/W/D) In Vollzeit / unbefristet / ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt zur direkten Vermittlung bei unserem Auftraggeber. Sicherstellung der Pflegequalität der Einrichtung Durchführen von Audits, Fortbildungen und Projekten Gestaltung und Evaluierung der Abläufe Begleitung der Mitarbeiter_innen Austausch mit der Heimleitung und Pflegedienstleitung Begleitung bei Heimnachschauen Grundausbildung in der Alten- oder Krankenpflege (3 jähriges Examen) Weiterbildung im Qualitätsmanagement Erste Erfahrung im QM von Vorteil Organisationsfähigkeit Kommunikationsstarke, ausdauernde und zielstrebige Persönlichkeit eine unbefristete Anstellung mit Leistungszulagen eine verantwortungsvolle Aufgabe und Einbringen eigener Ideen diverse Benefits Fortbildungen, Weiterbildungen, Coachings Individuelle Entwicklungsmöglichkeiten Ein Arbeitgeber mit Erfahrung in der Pflegebranche
Zum Stellenangebot

Klinische Kodierfachkraft (w/m/d) für unser Team Medizincontrolling

Fr. 18.09.2020
Bonn
Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Bonn Drei christliche Gesellschafter: Barmherzige Brüder Trier e. V., Marienhaus GmbH Waldbreitbach, Stiftung Bürgerhospital zum Hl. Johannes dem Täufer. Mit Nächstenliebe und Kompetenz im Dienst am Menschen. Das Gemeinschaftskrankenhaus Bonn St. Elisabeth · St. Petrus · St. Johannes gGmbH ist ein Akutkrankenhaus mit 450 Planbetten in den Betriebsstätten St. Elisabeth und St. Petrus, die sich auf die Fachabteilungen Innere Medizin, Geriatrie, Allgemein- und Viszeralchirurgie, Gynäkologie / Geburtshilfe, Kardiologie, Orthopädie-Unfallchirurgie, Sportmedizin, Gefäßchirurgie, Anästhesie / Intensivmedizin, Schmerztherapie und Radio­logie verteilen. Im Haus St. Johannes besteht ein ambulantes OP-Zentrum mit 2 Opera­tions­sälen. Dem Krankenhaus ist eine Krankenpflegeschule mit 100 Ausbildungsplätzen angeschlossen. Zur Erweiterung unseres Teams Medizincontrolling suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Klinische Kodierfachkraft (w/m/d) in Vollzeit (39 Stunden / Woche) Überprüfung und Freigabe von Diagnosen und Prozeduren sowie aller DRG-relevanten Sachverhalte anhand der elektronischen Dokumentation Unterstützung und Begleitung der Fachabteilungen Überprüfung und Optimierung der medizinischen Dokumentation Mitarbeit bei der Bearbeitung von Krankenkassen- und MDK-Anfragen Vorbereitung und Durchführung von Schulungen der ärztlichen und pflegerischen Mitarbeiter Sie besitzen eine abgeschlossene medizinisch-pflegerische Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung sowie eine entsprechende Zusatzqualifikation zur Klinischen Kodier­fach­kraft mit zugehöriger praktischer Erfahrung. Sie verfügen über anwen­dungs­sichere Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit den Klassi­fikations­systemen nach ICD, OPS und den DKR sowie den Abrechnungs­bestimmungen. Einen sicheren Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen setzen wir voraus. Kenntnisse mit dem Kranken­haus­informa­tions­system iMedOne sind wünschenswert. Mit Ihrer selbstständigen, eigenverantwortlichen und strukturierten Arbeitsweise, Ihrer Teamfähigkeit, Ihrer sozialen Kompetenz und offenen Kommunikationsfähigkeit ergänzen Sie unser Team optimal. Eine interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem motivierten und erfahrenen Team Flexible Arbeitszeiten Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung Vergütung nach AVR-Caritas mit Zusatzversorgung Zuschuss zur Kinderbetreuung Job-Ticket Job-Fahrrad Außertarifliche finanzielle Dienstgeberförderung für eine freiwillige Berufsunfähig­keitsversicherung Die Identifikation mit den Zielen eines christlichen Trägers setzen wir voraus.
Zum Stellenangebot

Management-Trainees (m/w/d) für die Sparten Kliniken und Senioreneinrichtungen

Fr. 18.09.2020
Waldbreitbach
Als einer der großen christlichen Träger sozialer Einrichtungen in Deutschland wissen wir, worauf es ankommt: auf Verlässlichkeit, eine wertschätzende Atmosphäre und unseren gemeinsamen Erfolg. Entscheiden Sie sich mit uns für den ganzheitlichen Dienst am Menschen bei der Marienhaus Unternehmensgruppe. Management-Trainees (m/w/d) für die Sparten Kliniken und Se­nioren­einrichtungen Start: 15.03.2021 je nach Vorauswahl und Neigung lernen Sie intensiv die Strukturen und Abläufe im Alltag eines Krankenhauses bzw. im Bereich der Senioreneinrichtungen kennen und verstehen entsprechend Ihrer persönlichen Entwicklung werden Sie zügig eigenverantwortliche, praxisrelevante Projekte übernehmen die Begleitung und Betreuung von Projekten haben einen Schwerpunkt in den Bereichen: Finanzen und Controlling, Personalmanagement, Einkauf und Logistik Sie arbeiten gemeinsam mit unseren Fach- und Führungskräften intensiv an der Weiterentwicklung strategischer und operativer Kernprozesse ein erfolgreich abgeschlossenes Studium, vorzugsweise in den Bereichen BWL / VWL und gerne mit Schwerpunkt im Krankenhausmanagement bzw. Gesundheits- / Sozial­wesen oder ein vergleichbarer Studiengang (jeweils mit fundierten BWL-Kenntnissen) nachgewiesene erste praktische Erfahrungen eine strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise Kommunikationsstärke und Lernbereitschaft sicherer Umgang mit gängigen MS Office-Produkten (insb. Excel und PowerPoint) Flexibilität, Mobilität bzw. zeitweise Reisebereitschaft eine zielgerichtete 24-monatige Entwicklungsplanung in einem modernen Ge­sund­heits­un­ter­nehmen, die Ihnen perspektivisch die Chance zur Übernahme einer Führungs­funktion innerhalb der Sparte Kliniken oder Senioreneinrichtungen bietet einen individuellen Traineeplan mit festen Einsatzphasen sowie eigenverantwortliche Aufgaben mit großem Gestaltungsspielraum ein begleitendes, kompetentes Mentorenprogramm und regelmäßige Feedback-Gespräche 4x2 Soft Skill Training-Tage innerhalb der Traineegruppe sowie vertiefende Fach­seminare mobiles Arbeiten nach Absprache möglich
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/d) Prozessmanagement

Do. 17.09.2020
Bonn
Wir vereinigen Exzellenz in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Das Universitätsklinikum Bonn ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit mehr als 1.300 Planbetten. Mit rund 33 Kliniken und 26 Instituten sowie 8.000 Beschäftigten (über 5.000 Vollzeitkräfte) gehört das UKB zu einem der größten Arbeitgeber in Bonn. Jährlich werden am UKB rund 50.000 Patienten stationär und rund 35.000 Notfälle versorgt sowie über 350.000 ambulante Behandlungen durchgeführt. Im Geschäftsbereich Medizinmanagement – Abteilung Prozessmanagement des Universitäts­klinikums Bonn ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle in Vollzeit (38,5 Std./Woche) zu besetzen: Mitarbeiter (m/w/d) ProzessmanagementSteuerung und Koordination der übergreifenden Aufgaben in der aktuellen SARS-Covid-19 Pandemie Operative Unterstützung in der Zusammenarbeit mit den beteiligten Geschäftsbereichen und Instituten Beantwortung von Ad-hoc-Aufgaben im Bereich Medizinmanagement Analyse, Visualisierung sowie qualitative und ökonomische Bewertung von administrativen und klinischen Prozessen Organisation und Durchführung von Reorganisationsmaßnahmen und -projekten Moderation und Beratung bei bereichsübergreifenden Prozessoptimierungen Bewertung und Implementierung neuer Leistungsangebote in der Krankenversorgung Abgeschlossenes Medizinstudium oder abgeschlossene Ausbildung Gesundheits- und Krankenpflege Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium im Bereich der Wirtschaftswissenschaften, Gesundheitsökonomie oder vergleichbar Erfahrung im Prozessmanagement und Projektsteuerung im Gesundheitswesen / Kliniken Eigenverantwortliches Arbeiten, Flexibilität, hohe Einsatzbereitschaft Hohe Kommunikationskompetenz Sehr gute Kenntnisse der MS-Office-Produkte® und Erfahrung im Bereich strukturierter Datenanalysen Verantwortungsvoll und vielseitig: ein Arbeitsplatz mit großem Gestaltungsspielraum in einem kollegialen Team Sicher in die Zukunft: unbefristeter Arbeitsvertrag und Entgelt nach TV-L (inkl. Zusatzleistungen) Flexibel für Familien: flexible Arbeitszeitmodelle, Möglichkeit auf einen Platz in der Betriebskindertagesstätte und Angebote für Elternzeitrückkehrer*innen Vorsorgen für später: Betriebliche Altersvorsorge (VBL Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst) Clever zur Arbeit: Großkundenticket des VRS oder Möglichkeit eines zinslosen Darlehens zur Anschaffung eines E-Bikes Bildung nach Maß: geförderte Fort- und Weiterbildung (internes Seminarprogramm und individuelle Trainings/Coachings) Start mit System: strukturierte Einarbeitung (Onboarding, Mentoring und Einweisungen) Gesund am Arbeitsplatz: zahlreiche Angebote der Gesundheitsförderung (BGM) Arbeitgeberleistungen: vergünstigte Angebote für Mitarbeiter*innen Das Universitätsklinikum Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Ihr Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter Koordination Ortskuratorien (m/w/d)

Mi. 16.09.2020
Bonn
Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz ist die größte private Initiative für Denkmalpflege in Deutschland. Sie setzt sich seit 1985 kreativ, fachlich fundiert und unabhängig für den Erhalt bedrohter Baudenkmale ein. Ihr ganzheitlicher Ansatz ist einzigartig und reicht von der Notfall-Rettung gefährdeter Denkmale, pädagogischen Schul- und Jugendprogrammen bis hin zur bundesweiten Aktion „Tag des offenen Denkmals®“. Rund 400 Projekte fördert die Stiftung jährlich, vor allem dank der aktiven Mithilfe und Spenden von über 200.000 Förderern. Unser Team besteht aus etwa 180 hochengagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an zwei Hauptstandorten in Deutschland (Bonn und Berlin) mit den unterschiedlichsten Profilen und Expertisen. Wir suchen für unser Team „Koordination Ortskuratorien“ in Bonn zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet für zwei Jahre einen Mitarbeiter Koordination Ortskuratorien (m/w/d) Unterstützung des vierköpfigen Teams, das für die Koordination der bundesweit rund 600 ehrenamtlichen Mitarbeiter der Deutschen Stiftung Denkmalschutz verantwortlich ist Begleitung von Aktionen und Veranstaltungen der, bzw. für Ortskuratorien (Konzeption, Planung und Umsetzung) Organisation von Tagungen, Seminaren und Arbeitsgruppen diverse administrative Aufgaben: u.a. Kontrolle und Abwicklung der Reisekosten- und Auslagenabrechnungen der Ehrenamtlichen, Datenbankpflege, Aktenführung allgemeine Korrespondenz mit den ehrenamtlich Tätigen Begleitung und Unterstützung des Recruiting- und Onboardingprozesses von Ehrenamtlichen Kontrolle und Überwachung von Deadlines und Projektmeilensteinen abgeschlossenes Hochschulstudium des Kultur-, Veranstaltungsmanagements oder der BWL Erfahrung, Interesse und Freude am Umgang und Dialog mit Menschen Kundenorientierung, diplomatisches Geschick, Durchsetzungsvermögen und Kommunikationsstärke Erfahrungen in der Veranstaltungsorganisation und/oder im Marketing Erfahrungen im Abrechnungs- und/oder Personalwesen grundlegendes Interesse an Themen der Denkmalpflege, Geschichte und Architektur Deutsch auf Muttersprachenniveau mit sicherem Umgang in Wort und Schrift teamorientierte, strukturierte, flexible Arbeitsweise, ausgeprägte Organisationsstärke Reisebereitschaft Loyalität, Verantwortungsbewusstsein, Beharrlichkeit und hohe Belastbarkeit Gewissenhaftigkeit, Zuverlässigkeit, Empathie und Einsatzbereitschaft sicherer Umgang mit dem MS Office-Paket, Erfahrungen mit Datenbanken sind von Vorteil juristische Kenntnisse sind von Vorteil ein interessantes, vielseitiges Arbeitsgebiet eine angenehme Arbeitsatmosphäre und Zusammenhalt im Team, sowie Flexibilität in flachen Hierarchien flexible Arbeitszeiten / Gleitzeit mit Zeitkonto bei einer 38-Stundenwoche in Vollzeit Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld, bezuschusstes Jobticketangebot, freie Getränke, Zuschuss bei vermögenswirksamen Leistungen, Vergünstigung bei Autoversicherungen und viele weitere freiwillige Leistungen des AG wie z.B. eine Bezuschussung einer (Urban) Sports Mitgliedschaft sehr gut erreichbarer, zentraler Standort in Bonn (Nähe UN-Campus / Museen)
Zum Stellenangebot

Assistenz eines Fachreferenten (m/w/d)

Mi. 16.09.2020
Bonn
Der Bundesverband Deutscher Pflanzenzüchter e.V. vertritt die wirtschaftlichen Interessen der Pflanzenzucht- und Saatguthandelsunternehmen in Deutschland. Unsere über 130 Mitgliedsunternehmen züchten moderne Pflanzensorten für Landwirtschaft und Gartenbau und vertreiben deren Saatgut weltweit. Wir sind das Forum zur Meinungsbildung unserer Mitglieder, treten gegenüber Politik und Behörden auf und bilden die Schnittstelle zu Wissenschaft und Forschung. Mit unseren Dienstleistungsgesellschaften sind wir der anerkannte Repräsentant einer hoch innovativen Branche. Wir suchen zum 1. November 2020 für unsere Geschäftsstelle in Bonn die Assistenz (m/w/d) eines Fachreferenten in Teilzeit (20 Std./Woche). Sicherheit im Umgang mit dem MS-Office-Paket und dem Internet Organisatorisches Talent und eine gute Kommunikationsfähigkeit Fähigkeit zum selbständigen und teamorientierten Arbeiten gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift Unterstützung der Referenten im operativen Tagesgeschäft selbständige Erledigung von Sekretariatsaufgaben Koordination von Veranstaltungen Vertretung innerhalb des Office-Teams Vielseitiges, anspruchsvolles Aufgabengebiet Unbefristete Anstellung Zukunftssicherer Arbeitsplatz Angemessene Vergütung Freundlicher und dynamischer Kollegenkreis
Zum Stellenangebot

Referent Gesundheitsmanagement (m/w/d) mit Schwerpunkt psychische Gesundheit

Mi. 16.09.2020
Bonn
Starten Sie mit uns durch in eine gesunde Zukunft! Wir sind Vordenker, Marktführer und europaweit mit über 4.500 Fachkräften in der Arbeitsmedizin, in der Arbeitssicherheit und im Gesundheitsmanagement im Einsatz. Mit einem jährlichen Wachstum von über 200 Mitarbeitenden unterstützen und beraten wir unsere Kunden bei der Gestaltung gesunder und sicherer Arbeitsplätze. Unser Antrieb: Wir fördern und leben Gesundheit – auf allen Ebenen. Sie entwickeln in enger Zusammenarbeit mit einem unserer größten Key Accounts Konzepte rund um die Fragestellungen zur psychischen Gesundheit und zum Wohlbefinden am Arbeitsplatz. Hierzu gehören Vortrags- und Seminarkonzepte (analog und digital) sowie Fachinformationen. Sie setzen sich mit aktuellen Trends zum Umgang mit psychischen Belastungen auseinander, bewerten diese und überführen sie in unsere Dienstleistungen. Sie leiten bzw. arbeiten mit in Kundenprojekten zur Entwicklung neuer Formate und Angebote im Kontext psychischer Gesundheit. Die Herausforderungen, die durch neue Arbeitsformen entstehen, betten Sie in Ihre Arbeit ein. Sie sind fachlicher Sparringspartner (m/w/d) im Themenbereich psychische Gesundheit für einen unserer wichtigsten Key Accounts und erarbeiten mit ihm passgenaue Lösungen. Durch Ihren Input finden dabei die Aspekte agiler Arbeitsweisen Berücksichtigung. Sie entwickeln unser bestehendes Portfolio zur psychischen Gesundheit nach neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen weiter – die Transformation zur „Arbeit 4.0“ sind dabei Themen, die Sie begeistern und die Sie in Ihre Konzepte einbringen werden. Sie sind in Zusammenarbeit mit dem Key Account Management maßgeblich verantwortlich für die Informations- und Kommunikationsprozesse mit unserem Key Account und unserem mehr 40 Personen starken bundesweiten Beraterteam. Sie unterstützen die Evaluation und Qualitätssicherung unserer Dienstleistungen bei unserem Key Account. Sie haben ein Masterstudium in Psychologie, Pädagogik oder vergleichbaren Disziplinen abgeschlossen. Sie haben eine systemische Beraterausbildung erfolgreich absolviert bzw. sind bereit die Ausbildung zu machen. Sie bringen mehrjährige Berufserfahrung in der Auseinandersetzung mit psychischer Gesundheit aus einem Unternehmen oder der wissenschaftlichen Forschung mit. Mit den Themenfeldern Führung, Arbeit 4.0 und Agilität sind Sie bestens vertraut und bringen nachweisliche Erfahrung in der Ausarbeitung von diesbezüglichen Konzepten mit. Sie sind versiert in der Konzeption von Seminaren, Vorträgen oder Fachinformationen und überzeugen durch ihren hohen Anspruch an Innovation und Kreativität. Ihre Arbeitsweise zeichnet sich durch analytisches und strukturiertes Vorgehen aus. Sie haben Freude an der Arbeit im Team und bringen eine ausgeprägte Kommunikationskompetenz mit. Kunden- und Dienstleistungsorientierung sind für Sie selbstverständlich. Im Umgang mit den MS Office-Programmen sind Sie sicher. Gute Englischkenntnisse runden ihr Profil ab. Sie erwarten vielfältige und erfüllende Aufgaben in einem gesunden Umfeld Sie genießen eine gute Work-Life-Balance mit flexiblen Arbeitszeitmodellen Sie erhalten eine attraktive Vergütung und zahlreiche Sozialleistungen Sie profitieren von unserem individuellen Personalentwicklungs- und Fortbildungsprogramm Sie arbeiten innerhalb eines positiven und motivierenden Betriebsklimas
Zum Stellenangebot

Heilerziehungspfleger*in, Gesundheits- und Krankenpfleger*in, Erzieher*in, Altenpfleger*in (w/m/d)

Mi. 16.09.2020
Bonn
Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Heilerziehungspfleger*in, Gesundheits- und Krankenpfleger*in, Erzieher*in, Altenpfleger*in (w/m/d) für den LVR-Verbund Heilpädagogischer Hilfen, „LVR-Ambulant Betreutes Wohnen“ in Bonn. Stelleninformationen Standort: Bonn Befristung: unbefristet Arbeitszeit: 19,5 Stunden Vergütung: Entgeltgruppe S8b TVöD SuE Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 19.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, vier Jugendhilfeeinrichtungen, dem Landesjugendamt sowie dem Verbund Heilpädagogischer Hilfen erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. Der LVR ist Deutschlands größter Leistungsträger für Menschen mit Behinderungen und engagiert sich für Inklusion in allen Lebensbereichen. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke. Die 13 kreisfreien Städte und die zwölf Kreise im Rheinland sowie die StädteRegion Aachen sind die Mitgliedskörperschaften des LVR. In der Landschaftsversammlung Rheinland gestalten gewählte Mitglieder aus den rheinischen Kommunen die Arbeit des Verbandes. Unterstützung von Menschen mit geistiger Behinderung bzw. von Menschen mit psychischen Erkrankungen in der eigenen Wohnung und dem Umfeld Die Grundlage der Unterstützung ist im Individuellen Hilfeplan vereinbart Diese Unterstützung erfolgt in der Regel in einem 1:1 Setting Die Wahrnehmung von Diensten nach individuellen Absprachen Sie arbeiten in einem Teamverbund Voraussetzung für die Besetzung: Staatliche Anerkennung als Heilerziehungspfleger*in, Gesundheits- und Krankenpfleger*in, Erzieher*in, Altenpfleger*in oder eine vergleichbare Qualifikation Sie sind im Besitz eines gültigen Führerscheins Klasse B ​​​​​​​Wünschenswert sind: Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit einer geistigen Behinderung Eigenverantwortliches Arbeiten PC-Kenntnisse Die Basis Ihres professionellen Umgangs mit unseren Kund*innen ist Respekt und Vertrauen Sie behandeln Menschen mit einer geistigen Behinderung als Kund*innen auf Augenhöhe Ihr oberster Grundsatz im Umgang mit ihnen ist die Wahrung deren persönlicher Integrität Professionelle persönliche Weiterentwicklung durch zielbezogene Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen sind für Sie eine Selbstverständlichkeit Moderne, attraktive und familienfreundliche Arbeitsbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf Die üblichen Sozialleistungen für den öffentlichen Dienst Ein umfangreiches Fortbildungsangebot Betriebliche Zusatzversorgung zur Alterssicherung im Tarifbereich Betriebliche Gesundheitsförderung und Sozialberatung Freier Eintritt in die LVR-Museen Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Zum Stellenangebot

Lehrkräfte im Bereich der Pflegebildung (m/w/d) - jeweils für die Standorte Münster, Oberhausen und Troisdorf der Johanniter Akademie NRW

Di. 15.09.2020
Münster, Westfalen, Oberhausen, Troisdorf
Jeden Tag Gutes tun und dabei auch noch Spaß haben: Bei uns geht das. Denn wir bieten unseren Mitarbeitern mit einer fairen Bezahlung und guten Arbeitsbedingungen den richtigen Rahmen, in dem sie langfristig ihr Bestes geben können. Besser für alle: ein erfüllender Job, in dem echter Teamgeist und individuelle Perspektiven zusammengehören. Wir sind eine große Hilfsorganisation mit Hauptsitz in Berlin. Zu unseren Aufgaben zählen u. a. Rettungs- und Sanitätsdienst, Katastrophenschutz, soziale Dienste sowie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Weitere Infos zu unserer Hilfsorganisation, Einstiegsmöglichkeiten und unserer Vergütungsstruktur: besser-für-alle.de Lehrtätigkeiten im Bereich der Pflegebildung  Gestaltung der Ausbildung und Kursleitung Vernetzung von Theorie und Praxis Mitwirkung bei der Schulentwicklung Abschluss einer pflegerischen Ausbildung (z.B. Altenpflege, Krankenpflege) Abschluss eines pflegepädagogischen Studiums (B.A. oder M.A.), alternativ Lehrer für Pflegeberufe Teamfähigkeit Unterrichtserfahrung wünschenswert aber nicht Grundvoraussetzung 13. Monatsgehalt29 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Wochebetriebliche Altersvorsorgeflexible Arbeitszeiten und ArbeitszeitkontenFort- und Weiterbildungenleistungsgerechte, attraktive VergütungMöglichkeit der EntgeltumwandlungPersönliche Zulage für jedes Kind sowie Sonderzahlungen bei besonderen EreignissenTarifsteigerung und Vergütungserhöhung aufgrund von BetriebszugehörigkeitVermögenswirksame Leistungen
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal