Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Assistenzberufe: 9 Jobs in Schleswig-Holstein

Berufsfeld
  • Assistenzberufe
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 7
  • Bildung & Training 1
  • Personaldienstleistungen 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 9
  • Ohne Berufserfahrung 8
Arbeitszeit
  • Vollzeit 8
  • Teilzeit 7
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 6
  • Befristeter Vertrag 2
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
Assistenzberufe

Medizinischer Fachangestellter (MFA) für das KULT-SH Projekt im Kinderonkologischen Zentrum (w/m/d)

Di. 04.08.2020
Kiel
Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) verbindet internationale Spitzenforschung mit interdisziplinärer Krankenversorgung. Wir sind einziger Maximalversorger und größter Arbeitgeber des Landes. Unsere mehr als 14.500 Mitarbeiter*innen stellen eine höchst individuelle Versorgung sicher - unverzichtbar für die Menschen in Schleswig-Holstein. Das KULT-SH Projekt unter der Leitung von PD Dr. Denis Martin Schewe, Klinik für Kinder- und Jugendmedizin I, möchte den Weg für die telemedizinische Unterstützung in der Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit Krebserkrankungen ebnen und hierdurch eine Stärkung betroffener Familien erreichen. Arbeitsort: Kiel Kennziffer: 1747 Im Rahmen Ihrer Tätigkeit lernen sie den Tätigkeitsbereich Kinderonkologie näher kennen Sie unterstützen die klinische Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit Krebserkrankungen sowohl im Rahmen telemedizinischer Interventionen als auch im Rahmen der Vor-Ort-Betreuung Sie erheben selbstständig studienrelevante Daten und kümmern sich um eine strukturierte Studiendokumentation Sie organisieren Schulungen für Patient*innen und Angehörige bzgl. der Bedienung und Anwendung  studienbezogener Hard- und Software und führen diese zum Teil selbst durch Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zur*zum Medizinischen Fachangestellte*n (oder ähnliche Qualifikation) Sie haben idealerweise Erfahrung mit der Durchführung klinischer Studien Sie waren möglicherweise schon in der klinischen Betreuung von Kindern tätig Der Umgang mit gängigen EDV-Anwendungen bereitet Ihnen keine Schwierigkeiten Sie zeichnen sich durch eine hohe Leistungsbereitschaft sowie eine verantwortungsbewusste und strukturierte Arbeitsweise aus Sie arbeiten gerne in einem interdisziplinären Team mit den Bereichen medizinische Versorgung/Patientenbetreuung, Informatik und Statistik zusammen   Mitarbeit in einem Projekt mit hoher klinischer Relevanz und unmittelbarem Nutzen für Kinder und Jugendliche mit Krebserkrankungen und deren Familien Mitarbeit in einem zukunftsorientierten Projekt mit Übertragungsmöglichkeiten in vielfältige Bereiche der Medizin Eingruppierung in die Entgeltgruppe E6 TV-L, bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen Eine Teilzeitbeschäftigung ist im Rahmen bestimmter Arbeitszeitmodelle möglich   Kommen Sie in unser Team und unterstützen Sie uns ab dem 01.09.2020 in einem bis zum 31.05.2023 befristeten und durch den Innovationsfonds geförderten Projekt zur Anwendung telemedizinischer Interventionen während der Intensivtherapie von Kindern und Jugendlichen mit Krebserkrankungen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung (inkl. Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) bis zum  02.08.2020.   Bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie unterstützen wir Sie und auch an Ihre Zukunft ist gedacht - Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können von einer Vielzahl an Angeboten profitieren: Innerbetriebliche Kinderbetreuung | Gesund im Beruf - betriebliches Gesundheitsmanagement | betriebliche Sozialberatung | Betriebs- und Hochschulsport | Fitness zum Firmentarif | Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten | betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes | individuelle Arbeitszeitmodelle | Starterpakete | E-Learning & Online-Wissensbibliotheken | UKSH Akademie | begleitende Karriereprogramme | attraktive Mitarbeiterrabatte und vieles mehr. Das UKSH und seine Töchter folgen den Grundsätzen der Chancengleichheit, wir schätzen Vielfalt. Darum begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von allen Mitgliedern der Gesellschaft. Kontinuierlich arbeiten wir an der Gleichstellung von Frauen und Männern.
Zum Stellenangebot

MFA Strahlentherapie und Nuklearmedizin (w/m/d)

Di. 04.08.2020
Kiel
Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) verbindet internationale Spitzenforschung mit interdisziplinärer Krankenversorgung. Wir sind einziger Maximalversorger und größter Arbeitgeber des Landes. Unsere mehr als 14.500 Mitarbeiter*innen stellen eine höchst individuelle Versorgung sicher - unverzichtbar für die Menschen in Schleswig-Holstein. Arbeitsort: Kiel Kennziffer: 2625 Sie übernehmen die Patientenaufnahme sowie die interne und externe Abstimmung der Terminfindung/ -vereinbarung, Sie sind zuständig für Krankenaktenanlage, Befundanforderung und Archivierung Ihnen obliegt die patientenorientierte ambulante Versorgung. Sie sind für die Terminierung von Sprechstunden, sowie patientenbezogene Dokumentation im vorhanden EDV System zuständig. Sie wirken mit bei den Sprechstunden und erledigen die Vor- und Nachbereitungen, z.B. Blutentnahmen, Messungen bei Schilddrüsenuntersuchungen Sie assistieren bei Behandlungen in der Brachytherapie Weiterhin übernehmen Sie die Leistungserfassung und die Bestellung von medizinischem Sachbedarf. Sie unterstützen bei der Weiterentwicklung des Qualitätsmanagements der Ambulanz. Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als medizinische*r Fachangestellte*r und verfügen wünschenswerterweise über mehrjährige Berufserfahrung, idealerweise in den Fachbereichen Strahlentherapie und Nuklearmedizin. Sie sind bereit in verschiedenen Fachbereichen zu arbeiten. Einsatzfreude, eine verantwortungsbewusste und flexible Arbeitsweise zeichnen Sie aus. Hilfsbereitschaft und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Patient*innen und Angehörigen sind für Sie selbstverständlich. Durch Ihr zuverlässiges und patientenorientiertes Handeln überzeugen Sie im Team. Mit den gängigen MS Office-Anwendungen, einer Praxissoftware bzw. nach Möglichkeit mit dem Krankenhausinformationssystem ORBIS sind Sie sicher im Umgang vertraut. Ihr Interesse an stetigen Fortbildungen und dem Erlernen neuer Fertigkeiten setzen wir voraus.   Eingruppierung in die Entgeltgruppe E5 TV-L, bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen. eine Vollzeitbeschäftigung, zzt. 38,5 Stunden/ Woche. Eine Teilzeittätigkeit kann im Rahmen bestimmter Arbeitszeitmodelle vereinbar sein. Kommen Sie in unser Team und unterstützen Sie uns zum 01.08.2020 bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt, in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis! Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 03.08.2020 unter Angabe unserer Ausschreibungsnummer 2625 Bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie unterstützen wir Sie und auch an Ihre Zukunft ist gedacht - Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können von einer Vielzahl an Angeboten profitieren: Innerbetriebliche Kinderbetreuung | Gesund im Beruf - betriebliches Gesundheitsmanagement | betriebliche Sozialberatung | Betriebs- und Hochschulsport | Fitness zum Firmentarif | Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten | betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes | individuelle Arbeitszeitmodelle | Starterpakete | E-Learning & Online-Wissensbibliotheken | UKSH Akademie | begleitende Karriereprogramme | attraktive Mitarbeiterrabatte und vieles mehr. Das UKSH und seine Töchter folgen den Grundsätzen der Chancengleichheit, wir schätzen Vielfalt. Darum begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von allen Mitgliedern der Gesellschaft. Kontinuierlich arbeiten wir an der Gleichstellung von Frauen und Männern.
Zum Stellenangebot

Zahnmedizinischer Fachangestellter – MKG-Chirurgische Ambulanz (w/m/d)

Di. 04.08.2020
Kiel
Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) verbindet internationale Spitzenforschung mit interdisziplinärer Krankenversorgung. Wir sind einziger Maximalversorger und größter Arbeitgeber des Landes. Unsere mehr als 14.500 Mitarbeiter*innen stellen eine höchst individuelle Versorgung sicher - unverzichtbar für die Menschen in Schleswig-Holstein. Pflegebereich  V, Stationen I, II+III der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie   Unsere „Zahnkliniken“ (ZMK), im Einzelnen die Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, die Klinik für Zahnerhaltungskunde und Parodontologie und die Klinik für Zahnärztliche Prothetik, Propädeutik und Werkstoffkunde sowie die Klinik für Kieferorthopädie bieten zusammen das gesamte Behandlungsspektrum der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde.   Ihre Arbeit soll dazu beitragen, die Ziele Ihres Arbeitsbereiches unter besonderer Berücksichtigung der Ziele unseres UKSH, der Klinik und des Pflegebereiches zu erreichen. Unser interner Pflegepool wirkt im Rahmen des Ausfallmanagements unterstützend. Gemeinsam mit Ihnen legen wir Ihre persönlichen und fachlichen Entwicklungsziele fest. Arbeitsort: Kiel Kennziffer: 1706 Sie assistieren am Behandlungsstuhl. Arbeiten mit anderen Berufsgruppen kooperativ zusammen. Wir freuen uns zudem über Ihre aktive Mitarbeit bei der Umsetzung von neuen Konzepten. Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als ZFA bzw. Zahnarzthelfer*in. Im Umgang mit den gängigen IT-Anwendungen sind Sie sicher. Ihre Arbeitsweise ist geprägt durch Engagement, Motivation und Zuverlässigkeit. Kommen Sie in unser Team und unterstützen Sie die Kolleginnen*Kollegen zum 01.02.2021. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung (inkl. Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) bis zum  22.07.2020. Eingruppierung in die Entgeltgruppe E5 TV-L, bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen. Eine unbefristete Teilzeitbeschäftigung, zZt. 38,5 Stunden/ Woche. Einen interessanten Arbeitsplatz in einem von Kollegialität getragenem Umfeld   Bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie unterstützen wir Sie und auch an Ihre Zukunft ist gedacht - Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können von einer Vielzahl an Angeboten profitieren: Innerbetriebliche Kinderbetreuung | Gesund im Beruf - betriebliches Gesundheitsmanagement | betriebliche Sozialberatung | Betriebs- und Hochschulsport | Fitness zum Firmentarif | Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten | betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes | individuelle Arbeitszeitmodelle | Starterpakete | E-Learning & Online-Wissensbibliotheken | UKSH Akademie | begleitende Karriereprogramme | attraktive Mitarbeiterrabatte und vieles mehr. Das UKSH und seine Töchter folgen den Grundsätzen der Chancengleichheit, wir schätzen Vielfalt. Darum begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von allen Mitgliedern der Gesellschaft. Kontinuierlich arbeiten wir an der Gleichstellung von Frauen und Männern.
Zum Stellenangebot

Operationstechnischer Assistent (m/w/d) – bis zu 4850€ Brutto + Auto + Zulage

Mo. 03.08.2020
Hannover, Schwerin, Mecklenburg, Göttingen, Kiel, Bremen, Hamburg, Osnabrück, Rostock
Pacura Med GmbH ist ein bundesweit tätiger, auf den Medizinbereich spezialisierter, Personaldienstleister.   Bei uns stehst Du im Mittelpunkt!   Deine Bedürfnisse im Fokus. Wir passen uns Deinen Lebensumständen an. Bei uns bestimmst Du, was für Dich möglich ist. Einfach und unkompliziert. Wir helfen Dir in jeder Angelegenheit – immer und überall. Bundesweit. Wir stellen deutschlandweit ein. Ein Standort ist immer in Deiner Nähe. Ganz nach Deinen Wünschen. Gestalte Deinen Arbeitsalltag ganz individuell mit Pacura med. Mehr als nur zufrieden sein. Mehr als 99 Prozent unserer Mitarbeiter empfehlen Pacura med auf Kununu weiter.   Für einen Kunden suchen wir derzeit bundesweit in Hannover, Schwerin, Göttingen, Kiel, Bremen, Hamburg, Osnabrück, Rostock.   Operationstechnischer Assistent (m/w/d)   Unser Versprechen 35-Stunden-Woche (Vollzeit) Unbefristeter Arbeitsvertrag Bis zu 4850 € brutto Grundgehalt Betriebliche Altersvorsorge Zuschläge für Deine Arbeit an Sonn- und Feiertagen, Nachtschichten und Überstunden Fahrtkostenerstattung Feste Ansprechpartner Kostenfreie Gesundheitsvorsorgen Kostenbeteiligung an Fort- und Weiterbildungen Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter Prämie Möglichkeit des Work & Travel – mit gestellter Firmenunterkunft und täglicher Verpflegungspauschale Deine Einsätze können mit uns individuell besprochen werden: ob regionaler oder bundesweiter Einsatz, ob Schichtdienst oder feste Arbeitszeiten, Voll- oder Teilzeit – wir halten unser Versprechen.   Dein Arbeitsalltag bei uns  Abwechslung und individuelles Arbeiten Du instrumentierst und assistierst bei medizinischen Eingriffen Vor- und Nachbereitung von Operationen Du arbeitest interdisziplinär mit allen anderen Berufsgruppen Du führst die Vorbereitungs-, Überwachungs- und Nachsorgemaßnahmen an Patienten bei operativen Eingriffen durch Planung und Dokumentation der Pflegemaßnahmen   Unsere Wünsche an Dich Ein angenehmes und freundliches Auftreten Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit Wertschätzender Umgang mit Patienten und Angehörigen Abgeschlossene Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w) mit Fachweiterbildung im OP-Bereich oder eine Ausbildung zum Operationstechnischen Assistenten (m/w) Spaß an deiner Arbeit Flexibilität und der Wunsch nach etwas Neuem   Du würdest gerne mehr erfahren?  Dann kontaktiere uns einfach. Wir sind telefonisch oder per Email für Dich da.    Wie kannst Du Dich bewerben? Telefonisch, über unsere Homepage, per E-Mail oder auch ganz klassisch in Papierform.   Wie geht es nach Deiner Bewerbung weiter?   Wir melden uns sehr schnell bei Dir und machen mit Dir einen Termin zum Kennenlernen in Deiner Nähe aus. Dabei gehen wir genau darauf ein, was Du Dir vorstellst und wünschst.  In einem offenen Gespräch finden wir gemeinsam heraus, ob wir zusammenpassen, und Du erhältst direkt im Gespräch ein offenes Feedback.  Kein langes Warten – mach Dir selbst ein Bild von uns und überzeuge Dich.   Wir freuen uns darauf, von Dir zu hören!  Frau Sandra Spittlerbewerbung@pacura-med.de Geschäftlich: +49 911 47585333 in Hannover [Unbefristet]Jetzt bewerben
Zum Stellenangebot

Medizinische*r Fachangestellte*r (MFA) für das KULT-SH Projekt im Kinderonkologischen Zentrum

Fr. 31.07.2020
Kiel
Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) verbindet internationale Spitzenforschung mit interdisziplinärer Krankenversorgung. Wir sind einziger Maximalversorger und größter Arbeitgeber des Landes. Unsere mehr als 14.500 Mitarbeiter*innen stellen eine höchst individuelle Versorgung sicher - unverzichtbar für die Menschen in Schleswig-Holstein. Das KULT-SH Projekt unter der Leitung von PD Dr. Denis Martin Schewe, Klinik für Kinder- und Jugendmedizin I, möchte den Weg für die telemedizinische Unterstützung in der Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit Krebserkrankungen ebnen und hierdurch eine Stärkung betroffener Familien erreichen. Start in unserem Team Kommen Sie in unser Team und unterstützen Sie uns ab dem 01.09.2020 in einem bis zum 31.05.2023 befristeten und durch den Innovationsfonds geförderten Projekt zur Anwendung telemedizinischer Interventionen während der Intensivtherapie von Kindern und Jugendlichen mit Krebserkrankungen. Im Rahmen Ihrer Tätigkeit lernen sie den Tätigkeitsbereich Kinderonkologie näher kennen Sie unterstützen die klinische Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit Krebserkrankungen sowohl im Rahmen telemedizinischer Interventionen als auch im Rahmen der Vor-Ort-Betreuung Sie erheben selbstständig studienrelevante Daten und kümmern sich um eine strukturierte Studiendokumentation Sie organisieren Schulungen für Patient*innen und Angehörige bzgl. der Bedienung und Anwendung  studienbezogener Hard- und Software und führen diese zum Teil selbst durch Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zur*zum Medizinischen Fachangestellte*n (oder ähnliche Qualifikation) Sie haben idealerweise Erfahrung mit der Durchführung klinischer Studien Sie waren möglicherweise schon in der klinischen Betreuung von Kindern tätig Der Umgang mit gängigen EDV-Anwendungen bereitet Ihnen keine Schwierigkeiten Sie zeichnen sich durch eine hohe Leistungsbereitschaft sowie eine verantwortungsbewusste und strukturierte Arbeitsweise aus Sie arbeiten gerne in einem interdisziplinären Team mit den Bereichen medizinische Versorgung/Patientenbetreuung, Informatik und Statistik zusammen Mitarbeit in einem Projekt mit hoher klinischer Relevanz und unmittelbarem Nutzen für Kinder und Jugendliche mit Krebserkrankungen und deren Familien Mitarbeit in einem zukunftsorientierten Projekt mit Übertragungsmöglichkeiten in vielfältige Bereiche der Medizin Eingruppierung in die Entgeltgruppe E6 TV-L, bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen Eine Teilzeitbeschäftigung ist im Rahmen bestimmter Arbeitszeitmodelle möglich
Zum Stellenangebot

Gesundheits- und Krankenpfleger/in oder MFA (m/w/d) für die Dialyse-Station

Fr. 31.07.2020
Kiel
Das Team der Gemeinschaftspraxis im NC Nephrologisches Centrum betreut vorwiegend Menschen mit Bluthochdruck-, Nierenerkrankungen und Diabetes mellitus. Außerdem bereiten wir Patienten für Nieren-, Nieren-Bauchspeicheldrüsen- sowie Nieren-Lebertransplantationen vor und betreuen sie bei der Nachsorge. Zusätzlich werden spezielle Patientenschulungen und Ernährungsberatungen durchgeführt. Selbstständige Durchführung von Dialysen Betreuung und Überwachung der Patientinnen und Patienten Bedienen, Warten und Reinigen von medizinisch-technischen Geräten Vitalzeichenkontrolle, Monitorüberwachung und Routine in Notfallsituationen Unterstützung von ärztlichen Tätigkeiten Psychosoziale Betreuung der Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörigen Empathisches und patientenorientiertes Handeln zeichnen Sie aus. In stressigen Situationen handeln Sie ruhig und verantwortungsbewusst. Sie besitzen Teamfähigkeit und Kollegialität. Sie verfügen im Idealfall über eine abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpflegerin (m/w/d), von Vorteil ist eine Fachweiterbildung oder nachweisliche Erfahrung im Dialyse-Bereich. Alternativ haben Sie die Ausbildung zur Arzthelferin (m/w/d) oder zur medizinischen Fachangestellten (m/w/d) erfolgreich abgeschlossen, Erfahrung im Dialyse-Bereich wäre ebenfalls von Vorteil. Das Nephrologische Centrum qualifiziert kontinuierlich Arzthelferinnen (m/w/d) zu Arztfachhelferinnen (m/w/d) für Nephrologie. Wir sind stolz darauf, neben einer attraktiven Bezahlung jährliche Sonderzahlungen an unser Team weitergeben zu können. Ihre Weiterbildung liegt uns am Herzen, unseren Mitarbeiterinnen (m/w/d) wird regelmäßig die externe Weiterbildung während der Arbeitszeit ermöglicht. Eine betriebliche Altersvorsorge. Sozialräume, wie ein Frühstücksraum, der deutlich vom Arbeitsbereich getrennt ist, ermöglichen Ihnen eine entspannte Pause. Sonntage haben Sie immer frei. Um unser Centrum zu erreichen, stehen uns neben einer sehr guten Verkehrsanbindung mehr als 30 Parkplätze vor der Tür zur Verfügung.
Zum Stellenangebot

Medizinische Fachangestellte (m/w/d) für die Sprechstunde der Handchirurgie

Fr. 31.07.2020
Kiel
Die Lubinus-Stiftung in Kiel ist insbesondere mit ihren beiden Kliniken, der Schule für Physiotherapie und dem medi­zinischen Versorgungszentrum für die Gesundheit der Bevölkerung in Schleswig-Holstein da. Mit dem Lubinus Clinicum und dem Sankt Elisabeth Krankenhaus hat sie zwei moderne und fest etablierte Fach- und Belegkrankenhäuser und ist der größte Anbieter für unfallchirurgische und orthopädische Chirurgie in Schleswig-Holstein. Über 500 Mitarbeiter kümmern sich in den unterschiedlichen Dienstarten in neun Fachabteilungen sowohl um eine erfolgreiche Patienten­versorgung auf höchstem medizinischen Niveau, als auch um die Belange unserer jährlich mehr als 45.000 ambu­lanten / stationären Patienten, die uns ihre Gesundheit anvertrauen. Das Medizinische Versorgungszentrum – die MVZ Lubinus GmbH – ist eine fachübergreifende Einrichtung, die im Jahre 2005 durch die Kassenärztlichen Vereinigung Schleswig-Holstein als erstes krankenhausgestütztes Versorgungszentrum in Norddeutschland zugelassen wurde. Aktuell sind in der MVZ Lubinus GmbH folgende Fachbereiche vertreten: Chirurgie, Unfallchirurgie, Orthopädie, Fuß­chirurgie, Handchirurgie, Plastische und Ästhetische Chirurgie, Anästhesie, Spezielle Schmerztherapie. In den kassen­ärztlichen Sprechstunden der MVZ Lubinus GmbH werden Patientinnen und Patienten mit Erkrankungen und Problemen aus nahezu dem gesamten o. g. Spektrum vorstellig, sowohl zu Erstberatungen als auch für Zweitmeinungen und Folge­behandlungen. Wir möchten unser MVZ Sprechstunden-TEAM verstärken und suchen daher eine MEDIZINISCHE FACHANGESTELLTE (M/W/D) FÜR DIE SPRECHSTUNDE DER HANDCHIRURGIE IN VOLL-/TEILZEIT Betreuung der Patienten vor, während und nach der Sprechstunde Vorbereitung und Mithilfe bei Untersuchungen Anlegen von Gipsen und Verbänden Erfassung von Patientendaten in ORBIS Ausstellen von Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen, Rezepten etc. Organisation des Bestellwesens für den Sprechstundenbedarf Abgeschlossene Berufsausbildung als Medizinische Fachangestellte (m/w/d) Kenntnisse in ORBIS wären von Vorteil Begeisterung, Leidenschaft und Lernbereitschaft für das große Spektrum unserer chirurgisch / orthopädischen Fachbereiche Ein hohes Maß an Sorgfalt, hohes Verantwortungsbewusstsein und Bereitschaft zum selbstständigen Arbeiten Spaß daran, Ihr Fachwissen eigeninitiativ einzubringen und die Bereitschaft, bestehende Prozesse im Sinne der Versorgung unserer Patienten fortzuentwickeln Ausgeprägtes Kommunikations- und Organisationstalent, um den reibungslosen Ablauf der jeweiligen Sprechstunden zu gewährleisten Patienten- und serviceorientierte Arbeitsweise, verbunden mit empathischen Umgangsformen Eine positiv freundliche und aufgeschlossene Grundhaltung und kollegiales Verständnis Ein vielseitiges, interessantes Aufgabengebiet, welches Ihnen die Möglichkeit eröffnet, sich fachlich weiterzuentwickeln Herausfordernde Tätigkeiten mit einem hohen Maß an Selbstständigkeit und konzeptionellen Gestaltungsmöglichkeiten Ein angenehmes, teamorientiertes Arbeitsklima in einem auf Tradition setzenden Umfeld mit „familiär persönlicher“ Atmosphäre Förderung von Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, auch im Rahmen der Lubinus ONLINE-AKADEMIE Ein Online-Mitarbeiterportal mit vielen Angeboten und Vergünstigungen bei namhaften Kooperationspartnern z. B. in den Bereichen Telekommunikation, Elektronik, Reisen, Mode oder Freizeit Möglichkeit zum E-Bike-Leasing, Teilnahme an Sportangeboten des Sportvereins beim Lubinus Clinicum
Zum Stellenangebot

Technische*r Assistent*in (m/w/d) am Physiologischen Institut der Medizinischen Fakultät

Do. 30.07.2020
Kiel
Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) ist das wissenschaftliche Zentrum Schleswig-Holsteins. Mehr als 2.000 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und rund 450 Professuren bilden ca. 27.000 Studierende aus. Insgesamt beschäftigt die CAU rund 3.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist eine der größten Arbeitgeberinnen der Region. Am Physiologischen Institut der Medizinischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ist zum 01.09.2020 die Stelle als Technische*r Assistent*in (m/w/d) unbefristet zu besetzen. Die regelmäßige Arbeitszeit beträgt bis zu 100 % der einer*eines entsprechend Vollbeschäftigten (zz. 38,7 Stunden), andere Teilzeitmodelle sind grundsätzlich auch möglich. Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der tarifrechtlichen Voraussetzungen in die Entgeltgruppe 9a TV-L. Anfertigen von Experimentallösungen RNA-Injektionen in Froschoozyten Molekularbiologische Arbeiten wie Plasmid-Isolation, Bakterienkultur Zellkultur (Versorgen und Plasmid-Transfektion von HEK293 und COS Zellen) Qualitätskontrollen Abgeschlossene Ausbildung als Technische*r Assistent*in (z. B. BTA, CTA, MTA) Teamfähigkeit, Engagement, Verantwortungsgefühl und Zuverlässigkeit Freude am Erlernen neuer Arbeitstechniken und am forschungsorientierten Arbeiten Organisationsvermögen EDV-Kenntnisse (Office-Programme) Englischkenntnisse wünschenswert sind folgende Qualifikationen: Erfahrung in der Molekularbiologie (z. B. Klonierungen und Mutagenese) Erfahrung in der Zellkultur Erste Berufserfahrungen sind wünschenswert.Die Hochschule setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerber*innen bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.
Zum Stellenangebot

Medizinisch-Technischer Laboratoriumsassistent (MTLA) (m/w/d)

Mi. 29.07.2020
Kiel
Das Städtische Krankenhaus Kiel GmbH ist ein Akutkrankenhaus mit Schwerpunktversorgung in Kiel und Umgebung. Es ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und verfügt über 599 Planbetten. Die Klinik befindet sich in 100%iger Trägerschaft der Landeshauptstadt Kiel. Seit dem 1. Oktober 2011 gehört das Städtische Krankenhaus Kiel dem 6K-Klinik-Verbund Schleswig-Holstein an. Das Zentrallaboratorium und das Zentrum für Diagnostik sind ein sich kontinuierlich anpassender, wirtschaftlicher und moderner Dienstleistungsbetrieb für qualitativ hochstehende Labordiagnostik und Klinische Mikrobiologie. Die zentrale Einrichtung stellt die labormedizinische Versorgung aller stationären und ambulanten Patienten des Städtischen Krankenhauses Kiel sicher. Die Städtische Krankenhaus Kiel GmbH sucht zum nächstmöglichen Termin einen MTLA (m/w/d) Medizinisch-Technischer Laboratoriumsassistent in Vollzeit für unser Zentrallaboratorium. Selbstständige Durchführung aller Verfahren in der Klinischen Chemie, Immunhämatologie, Hämostasiologie und Hämatologie Probenannahme und Weiterleitung Pflege und Wartung der Analysengeräte Teilnahme an Bereitschaftsdiensten in der Nacht sowie am Wochenende Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als MTLA (m/w/d) Team- und Kommunikationsfähigkeit Hohes Maß an Selbstständigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Flexibilität Sehr gute allgemeine und laborspezifische EDV-Kenntnisse Leistungsgerechte Vergütung nach TVöD Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten Team Angenehme Arbeitsatmosphäre auf fachlich hohem Niveau Teilnahme an internen und externen Fortbildungsmaßnahmen Betriebliche Altersvorsorge Kindergarten auf dem Klinikgelände
Zum Stellenangebot


shopping-portal