Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Assistenzberufe: 11 Jobs in Eitorf

Berufsfeld
  • Assistenzberufe
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 9
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 6
  • Medizintechnik 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 10
  • Ohne Berufserfahrung 9
Arbeitszeit
  • Vollzeit 8
  • Teilzeit 3
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 5
  • Feste Anstellung 5
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Assistenzberufe

Studentische Hilfskräfte (w/m/d) Pflegedienst

Di. 27.07.2021
Waldbreitbach
Die Westerwaldklinik ist ein Rehabilitationszentrum für Neurologie und neurologische Psychosomatik mit 206 Betten. Die Behandlungsschwerpunkte liegen unter anderem in der Therapie von Schlaganfällen, Multipler Sklerose, neuro­ortho­pädischen Syndromen und Schmerzpatienten. Die Leistungen werden stationär und ambulant erbracht. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir zur Verstärkung des Pflegedienstes für den Nachtdienst und Aushilfsweise auch Tagdienst Studentische Hilfskräfte (w/m/d) (Pflegedienst) Sie unterstützen die Pflegefachkräfte bei der Durchführung der Grund- und Behandlungspflege Sie versorgen unsere Rehabilitanden mit Speisen und Getränken und unterstützen bei der Nahrungsaufnahme Sie führen hygienische und administrative Tätigkeiten aus und erledigen kleinere Botengänge innerhalb des Hauses Sie befinden sich derzeit im Studium der Humanmedizin und haben ein Pflegepraktikum von mind. 90 Tagen absolviert Sie arbeiten gerne im Team und auch eigenständig Sie verfügen über ein gutes Einfühlungsvermögen Sie sind belastbar, zuverlässig und flexibel Dienste nach vorheriger Absprache Vergütung nach Vereinbarung Nach einem Vorstellungsgespräch besteht die Möglichkeit zu einer Hospitation
Zum Stellenangebot

Klinischer Monitor / Projektkoordinator (m/w/d) in der Studienzentrale SZB des Institus für Klinische Chemie und Klinische Pharmakologie

Fr. 23.07.2021
Bonn
Wir vereinigen Exzellenz in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Das Universitätsklinikum Bonn ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit mehr als 1.300 Planbetten. Mit rund 38 Kliniken und 31 Instituten sowie mehr als 8.000 Beschäftigten (über 5.000 Vollzeitkräfte), ist das UKB einer der größten Arbeitgeber in Bonn. Jährlich werden am UKB rund 50.000 Patienten stationär und rund 35.000 Notfälle versorgt sowie über 350.000 ambulante Behandlungen durchgeführt. Unsere Mitarbeiter*innen sind in Medizin, Pflege, Verwaltung und Management (Personal, Finanzen, Bau, Technik, Einkauf), oder den Servicebereichen etc. tätig. In der Studienzentrale SZB des Instituts für Klinische Chemie und Klinische Pharmakologie des Universitätsklinikums Bonn ist zum 01.09.2021 folgende Stelle in Vollzeit (38,5 Std./Woche) zu besetzen: Klinischer Monitor / Projektkoordinator (m/w/d) Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet aufgrund von projektbezogenen Tätigkeiten, eine weiterführende Beschäftigung ist erwünscht. Die Studienzentrale des SZB ist eine Einrichtung der Medizinischen Fakultät der Universität Bonn, bestehend aus Teilen des Instituts für Klinische Chemie und Klinische Pharmakologie und des IMBIE. Sie unterstützt Forschende und Ärzt*innen des UKB umfassend bei der Planung, Durchführung und Auswertung klinischer Studien gemäß geltenden Regularien und internationalen wissenschaftlichen Standards und besteht aus einem hochmotivierten, interdisziplinären Team von ca. 30 spezialisierten Mitarbeiter*innen. Die Studienzentrale ist Mitglied im deutschlandweiten Netzwerk der akademischen Studienzentralen (KKS-Netzwerk).Klinisches Monitoring von klinischen Prüfungen verschiedener Indikationen nach AMG, MPG sowie biomedizinischer Forschungsvorhaben am UKB und deutschlandweit Projektkoordination und Unterstützung des Projektmanagements bei der Planung und Durchführung von klinischen Studien verschiedener Indikationen der Phasen I-IV nach AMG und MPG sowie biomedizinischer Forschungsvorhaben und Beobachtungsstudien (eigeninitiiert) am UKB Regulatorische Abwicklung (Vorbereitung der Einreichungsunterlagen), Koordination der beteiligten Parteien (Kontakt zu den Prüfzentren), Dokumentenerstellung im Rahmen der Vorbereitung und Durchführung klinischer Studien Abgeschlossene Ausbildung im Gesundheitswesen (Krankenschwester o.ä.) oder vergleichbare Ausbildung bzw. Studium Abgeschlossene Weiterbildung zur Study Nurse von Vorteil Berufliche Vorerfahrung in der Betreuung und/oder im Monitoring von klinischen Studien sowie Kenntnisse über GCP, AMG oder MPG sind von Vorteil Sehr gute EDV-Kenntnisse (Microsoft Office (insbes. Word und Excel), Lotus Notes, Orbis, Internet, Erfahrung mit eCRF-Systemen oder Datenbanken o.ä.) Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten, insbesondere in Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen in den Kliniken, Instituten oder administrativen Bereichen Sehr gute Englischkenntnisse (in Wort und Schrift) von Vorteil Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Genauigkeit Reisebereitschaft deutschlandweit im Rahmen des on-site Monitorings Fähigkeit zu teamorientierter Arbeit Selbstständigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit sowie Eigeninitiative im Denken und Handeln Die Möglichkeit zur eigenverantwortlichen Gestaltung des Arbeitsplatzes Verantwortungsvolle Mitarbeit an interessanten klinischen Studienprojekten Arbeit in einem motivierten und interdisziplinären Team aus Naturwissenschaftlern, Ärzten, Apothekern, Biometrikern, Datenmanagern und Studienkoordinatoren/Study Nurses Vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten auf dem Gebiet der klinischen Forschung Entgelt nach TV-L, Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst (VBL) Teilnahme am Fort- und Weiterbildungsangebot im Bildungszentrum des UKB Möglichkeiten zum Erwerb eines Jobtickets der VRS und Nutzung der Betriebskindertagesstätte Flexibel für Familien: flexible Arbeitszeitmodelle, Möglichkeit auf einen Platz in der Betriebskindertagesstätte und Angebote für Elternzeitrückkehrer*innen Vorsorgen für später: Betriebliche Altersvorsorge (VBL Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst) Clever zur Arbeit: Großkundenticket des öffentlichen Nahverkehrs VRS oder Möglichkeit eines zinslosen Darlehens zur Anschaffung eines E-Bikes Bildung nach Maß: geförderte Fort- und Weiterbildung (internes Seminarprogramm und individuelle Trainings/Coaching) Start mit System: strukturierte Einarbeitung (Onboarding, Mentoring und Einweisungen) Gesund am Arbeitsplatz: zahlreiche Angebote der Gesundheitsförderung (BGM) Arbeitgeberleistungen: vergünstigte Angebote für Mitarbeiter*innen Wir setzen uns für Diversität und Chancengleichheit ein. Unser Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Wir fordern deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen. Für Rückfragen steht Ihnen vorab Frau Uta Wolber gerne zur Verfügung.
Zum Stellenangebot

Teamassistenz Kinder- & Tumororthopädie (m/w/d)

Fr. 23.07.2021
Bonn
Das Universitätsklinikum Bonn (UKB) ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit mehr als 1.300 Planbetten. Unsere mehr als 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter übernehmen Aufgaben in Forschung, Lehre und Krankenversorgung sowie im öffentlichen Gesundheitswesen auf höchstem Niveau. Das UKB hat den vierthöchsten Case-Mix-Index und das beste wirtschaftliche Ergebnis der Universitätskliniken in Deutschland und steht im Wissenschaftsranking (LOMV) auf Platz 1 der Universitätsklinika in NRW. In der Klinik und Poliklinik für Orthopädie und Unfallchirurgie des Universitätsklinikums Bonn ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle in Vollzeit (38,5 Std./Woche) zu besetzen: Teamassistenz Kinder- & Tumororthopädie (m/w/d) Die Stelle ist aufgrund einer Elternzeitvertretung befristet auf 2 Jahre zu besetzen. Assistenz der Sektion Tumororthopädie und Kinder- und Neuroorthopädie Allgemeine Sekretariatsaufgaben Terminvergabe der Orthopädie und Unfallchirurgie Arztbrief- und OP-Berichtschreibung nach Diktat Eigenverantwortliche Bearbeitung von Patientenanliegen Abgeschlossene Berufsausbildung zum Medizinischen Fachangestellten (m/w/d), alternativ im Bereich Verwaltung / Bürokommunikation oder gleichwertige fachliche Kenntnisse, wünschenswert mit Kundenkontakt Wunsch zur persönlichen Entwicklung im medizinischen Bereich, inklusive Patient*innen Kontakt Freundlicher und verbindlicher Umgang im persönlichen und telefonischen Kontakt mit den Patient*innen und Behandlungspartner*innen Gute EDV-Kenntnisse (u. a. Microsoft Office, Lotus Notes) Gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift, Fremdsprachenkenntnisse in einer weiteren Fremdsprache sind erwünscht Zuverlässigkeit & Verantwortungsbewusstsein sowie eine strukturierte Arbeitsweise Organisatorisches Geschick und Teamfähigkeit Selbständigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit Kommunikations- und Teamfähigkeit Verantwortungsvoll und vielseitig: ein Arbeitsplatz mit großem Gestaltungsspielraum in einem kollegialen Team Flexibel für Familien: flexible Arbeitszeitmodelle, Möglichkeit auf einen Platz in der Betriebskindertagesstätte und Angebote für Elternzeitrückkehrer Vorsorgen für später: Betriebliche Altersvorsorge (VBL Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst) Clever zur Arbeit: Großkundenticket des öffentlichen Nahverkehrs VRS oder Möglichkeit eines zinslosen Darlehens zur Anschaffung eines E-Bikes Bildung nach Maß: Geförderte Fort- und Weiterbildung (internes Seminarprogramm und individuelle Trainings/Coaching) Start mit System: Strukturierte Einarbeitung (Onboarding, Mentoring und Einweisungen) Gesund am Arbeitsplatz: Zahlreiche Angebote der Gesundheitsförderung (BGM) Arbeitgeberleistungen: Vergünstigte Angebot für Mitarbeiter*innen
Zum Stellenangebot

MTRA / MTA / Area Sales Manager (m/w/d)

Fr. 23.07.2021
Düsseldorf, Köln, Essen, Ruhr, Mönchengladbach, Bonn, Duisburg, Dortmund
Inhaber­geführt und leiden­schaft­lich engagiert sind wir in Deutsch­land einer der inno­vativsten Her­steller von Klasse-3-Medizin­produkten. Wir ent­wickeln, produ­zieren und ver­treiben Produkte zur Schlaganfall­prävention und -therapie. Unser Name steht für High-End-Medizintechnik „Made in Germany“.Verstärken Sie unser Team als MTRA / MTA / Area Sales Manager (m/w/d) im Vertriebsgebiet Westdeutschland (Düsseldorf, Köln, Essen, Mönchengladbach, Bonn, Duisburg, Dortmund) mit Homeoffice.Als kompetenter Ansprechpartner und technischer Berater von interventionell tätigen Neuroradiologen setzen Sie die technologische Führerschaft unserer beratungs­intensiven Medizin­produkte in Markterfolg um. Sie finden Wachstum spannend und haben Freude daran, die bestehenden Kunden­beziehungen zu vertiefen und unseren Kundenstamm durch Neukunden­akquise weiter auszubauen. Nach einer sehr intensiven Einarbeitungs­zeit nutzen Sie Ihr gewonnenes Wissen über unsere Produkte und Ihre Begeisterung für den Vertrieb, um Ihr Gebiet voranzubringen. Im Rahmen Ihrer Tätigkeit erwarten Sie folgende Schwer­punkte: Anwendungsberatung der Ärzte und Betreuung der Einkaufs­abteilungen in den Kliniken und Krankenhäusern Vertiefung und Ausbau bestehender Kunden­beziehungen, Neu­akquise von Zentren Begleitung von klinischen Einsätzen unserer Produkte Mitarbeit bei Produkt-Launches, Mitwirkung bei Kongressen und Durchführung von Workshops Erstellung von Potenzialanalysen und von produktspezifischen Verkaufs­plänen Mitarbeit in unseren Projekten der Produktentwicklung und der klinischen Forschung Verantwortung für das Reporting (CRM-System) und eine effiziente Logistik Abgeschlossene kauf­männische, medizinische oder medizintechnische Ausbildung (z. B. MTRA, OTA, MTA, MFA) o. ä. Erste Erfahrungen im Kranken­hausumfeld sind wünschenswert Gerne geben wir auch Berufs­einsteigern eine Chance, eine intensive In-house-Einarbeitung von unserem Schulungsteam ist gewährleistet Kenntnisse im Bereich der interventionellen Radiologie / Kardiologie oder minimal­invasiven Chirurgie sind von Vorteil Souveränes Auftreten und ausgereifte Abschlussstärke in Ver­handlungen Planerische und strukturierte Arbeits­weise Hohes Maß an Selbst­ständigkeit und Eigeninitiative Wir bieten Ihnen eine langfristige berufliche Perspektive mit Gestaltungsspielraum und Eigenverantwortung! Sie erhalten einen arbeitgeberfinanzierten Dienstwagen und können im Rahmen der Homeoffice-Tätigkeit Ihre Arbeitswoche eigenverantwortlich planen. Sie arbeiten in einer offenen Atmosphäre mit kurzen Kommunikationswegen sowie schnellen Entscheidungsprozessen. Es erwartet Sie ein interessantes, ständig wachsendes Produktportfolio und die Chance mit unserem mittelständischen Unternehmen weiterzuwachsen. Gestalten Sie Ihre Zukunft in der Medizintechnik mit ACANDIS!
Zum Stellenangebot

Mitarbeiterin/Mitarbeiter (m/w/d) Patientenabrechnung

Do. 22.07.2021
Bonn
Die LVR-Klinik Bonn des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Mitarbeiterin/Mitarbeiter (m/w/d) Patientenabrechnung für die Abteilung Finanz- und Rechnungswesen. Stelleninformationen Standort: Bonn Befristung: unbefristet Arbeitszeit: Vollzeit mit 19,25 Std./Woche Vergütung: 9a Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 20.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, vier Jugendhilfeeinrichtungen, dem Landesjugendamt sowie dem Verbund Heilpädagogischer Hilfen erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. Der LVR ist Deutschlands größter Leistungsträger für Menschen mit Behinderungen und engagiert sich für Inklusion in allen Lebensbereichen. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke. Die 13 kreisfreien Städte und die zwölf Kreise im Rheinland sowie die Städte Region Aachen sind die Mitglieds­körperschaften des LVR. In der Landschaftsversammlung Rheinland gestalten gewählte Mitglieder aus den rheinischen Kommunen die Arbeit des Verbandes. Die LVR-Klinik Bonn ist eine nach modernsten Erkenntnissen geführte innovative Fachklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Neurologie mit 839 Betten und Plätzen und mehr als 1.500 Beschäftigten in insgesamt 8 Abteilungen. Der Fachbereich Psychiatrie und Psychotherapie umfasst drei allgemein psychiatrische Abteilungen sowie jeweils eine Abteilung für Abhängigkeitserkrankungen und Gerontopsychiatrie. Die Kinder- und Jugend­psychiatrie ist durch eine eigene Klinik mit mehreren Standorten vertreten. Im Fachbereich Neurologie steht neben den Behandlungsmöglichkeiten für Erwachsene das Kinderneurologische Zentrum zur Verfügung. Administrative Verwaltungstätigkeiten im Rahmen der Behandlung von stationären forensischen Patienten Enge Zusammenarbeit mit dem Sozialdienst der Abteilung Forensik Abrechnung von stationären Krankenhausleistungen wie Behandlungspauschalen, Zusatzengelten, Pflegesätzen, DRGs, PEPPs und Wahlleistungen mit Krankenkassen und Patienten Überwachung und Bearbeitung des elektronischen Datenaustausches mit den gesetzlichen und privaten Krankenkassen gemäß SGB V Ansprechpartner für unsere Patienten, Krankenkassen etc., für alls administrativen Belange der stationären Krankenhausbehandlung Kontrolle der Daten von neu aufgenommenen Patienten und Durchführung notwendiger Korrekturen Überwachung und Bearbeitung von Kostenübernahmen und Eigenbeteiligungen Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen und Berufsgruppen innerhalb des Hauses Voraussetzung für die Besetzung: Abgeschlossene kaufmännische Berufsauabildung zur/zum Sozialversicherungsfachangestellten oder eine auf die Position bezogene qualitativ vergleichbare Ausbildung Wünschenswert sind: Sie verfügen über gute EDV-Kenntnisse in Word, Excel und Outlook Flexibilität, Belastbarkeit, Engagement, eine ausgeprägte Teamfähigkeit und die Fähigkeit zur respektvollen  und kooperativen Zusammenarbeit mit allen Berufsgruppen zeichnen sie aus Erahrungen im Gesundheitswesen Kenntnisse in der einschlägigen Gesetzgebung ( MRVG, SGB XII, Betreuungsrecht,Grundsicherung, usw. ) Kenntnisse in den relevanten Katalogen ( PEPP, DRG, ICD, OPS ) Kenntnisse in einem Krankenhausinformationssystem, bevorzugt NEXUS-PAT Moderne, attraktive und familienfreundliche Arbeitsbedingungen zur Vereinbarung von Familie, Pflege und Beruf Die üblichen Sozialleistungen für den öffentlichen Dienst Ein umfangreiches Fortbildungsangebot Betriebliche Zusatzversorgung zur Alterssicherung im Tarifbereich Betriebliche Gesundheitsförderung und Sozialberatung Freier Eintritt in die LVR-Museen Entgelt nach EG 9a TVöD Vielfältige Aufgaben Eine Personalpolitik, die sich an den unterschiedlichen Lebensphasen der Mitarbeitenden orientiert Ein Beschäftigungsumfeld, das durch einen kooperativen Arbeitsstil geprägt ist Gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln Eine hauseigene Kantine Bei unvorhergesehen Ereignissen steht eine Kinderbetreuung zur Verfügung, zum Beispiel bei plötzlicher Erkrankung der Tagespflegeperson. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Zum Stellenangebot

Studienassistenz (m/w/d) zur aktiven Mitarbeit an der Rheinland Studie

Do. 22.07.2021
Bonn
Das Deutsche Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) ist ein weltweit führendes, international ausgerichtetes Forschungszentrum, das sich der Entdeckung neuer Ansätze zur Prävention und Behandlung neurodegenerativer Erkrankungen verschrieben hat. Zu diesem Zweck verfolgen Forscherinnen und Forscher an zehn DZNE-Standorten in ganz Deutschland eine translationale und interdisziplinäre Strategie, die fünf miteinander verbundene Bereiche umfasst: Grundlagenforschung, Klinische Forschung, Versorgungsforschung, Populationsforschung und Systemmedizin (www.dzne.de). Das DZNE – Standort Bonn – sucht eine Studienassistenz (m/w/d) Code 1984/2021/7 zur aktiven Mitarbeit an der Rheinland Studie in Vollzeit. Die Rheinland Studie ist eine großangelegte, bevölkerungsbasierte Langzeitstudie mit bis zu 20 Tsd. Teil­nehmern aus dem Bonner Raum. Ziel dieser epidemiologischen Studie ist die Erforschung von Präventions­möglichkeiten und präklinischen Biomarkern neurodegenerativer und neuropsychiatrischer Erkrankungen sowie die Untersuchung normaler und pathologischer Gehirnstruktur und -funktion über den Lebensverlauf bei Erwachsenen. Die zwei Untersuchungszentren (Beuel und Duisdorf) sind mit modernster Technik für umfassende Gesundheitsuntersuchungen ausgestattet, einschließlich Magnetresonanztomographen. Die Studie wird in Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen akademischen und anderen wissen­schaft­lichen Partnern geführt. Weitere Informationen zur Rheinland Studie sind unter folgendem Link zu finden: rheinland-studie.de. Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams eine freundliche und zuverlässige Persönlichkeit mit Freude am Umgang mit Menschen. Durchführung verschiedener physiologischer und medizinischer Untersuchungen an Probanden nach standardisierten Protokollen (insbesondere für die Bereiche Neurologie und Kognition, aber auch Augen­untersuchungen, Blutentnahmen, MRT u.a.) Interviews / Befragungen von Probanden mittels standardisierter Fragebögen Dokumentation von studienbezogenen Daten, Dateneingabe und -kontrolle Kontakt mit Studienteilnehmern: Unterstützende Aufklärung sowie Betreuung der Probanden während des gesamten Aufenthaltes in den Untersuchungszentren Ggf. tages- sowie bedarfsaktuelle Planung und Aussteuerung der ablaufspezifischen und teilnehmer­relevanten Prozesse Ggf. Unterstützung des Einladungs- und Informationszentrums der Rheinland Studie in tagesaktuellen organisatorischen Belangen Beteiligung an Maßnahmen zur Qualitätssicherung Abgeschlossene Ausbildung zum medizinisch-technischen Assistenten (m/w/d) (MTA), Krankenpfleger (m/w/d), medi­zinischen Fachangestellten (m/w/d), Study Nurse oder vergleichbare Abschlüsse im Gesundheitsbereich Praktisch-klinische Vorerfahrung im direkten Umgang mit Probanden oder Patienten Teamfähigkeit, ausgeprägte Sozialkompetenz sowie Probanden- und Dienstleistungsorientierung auch bei hoher Arbeitsbelastung Sichere EDV-Kenntnisse (elektronische Dateneingabe, MS Office) Grundkenntnisse in Englisch Gewissenhafter, sorgfältiger Arbeitsstil auf höchstem Qualitätsstandard, Methodentreue Flexibilität in Bezug auf die Arbeitszeiten; diese richten sich nach den Öffnungszeiten der Studienzentren Eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit in einem interdisziplinären, dynamischen Team und die Mitwirkung an einem innovativen Forschungsprojekt Einen attraktiven Arbeitsplatz mit modernster technischer Ausstattung in Bonn Ein dynamisches, interdisziplinäres Team das eng und vertrauensvoll zusammenarbeitet 2-Schichtsystem ohne Sonntags-, Feiertags- und Notfalldienste sowie ohne Nachtschichten Sie haben die Möglichkeit verschiedene Untersuchungen zu erlernen, auch fachübergreifend und über klassisch klinische Untersuchungen hinausgehend Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD – Bund) Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet
Zum Stellenangebot

Beschäftigte/r in der ambulanten und stationären Patientenaufnahme (m/w/d)

Do. 22.07.2021
Bonn
Wir vereinigen Exzellenz in Forschung, Lehre und Krankenversorgung sowie Wirtschaftlichkeit. Das Universitätsklinikum Bonn ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit mehr als 1.380 Planbetten. Mit rund 35 Kliniken und 28 Instituten sowie mehr als 10.326 Beschäftigte (inkl. Beigestellte, DRK-Angehörige, Mitarbeiter des MVZ etc., insgesamt 6449 Vollzeitkräfte), ist das UKB einer der größten Arbeitgeber in Bonn. Jährlich werden am UKB rund 50.000 Patienten stationär behandelt, 35.000 Notfälle versorgt und 350.000 ambulante Behandlungen durchgeführt. Unsere Mitarbeiter*innen sind in Medizin, Pflege, Verwaltung und Management (Personal, Finanzen, Bau, Technik, Einkauf), oder den Servicebereichen etc. tätig. Im Geschäftsbereich 3 – Patientennahe Dienstleistungen des Universitätsklinikums Bonn ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle in Teilzeit (72%) zu besetzen: Beschäftigte/r in der ambulanten und stationären Patientenaufnahme (m/w/d) Die Stelle ist für die Dauer von 1,5 Jahren im Rahmen einer Elternzeit befristet. Administrative Aufnahme ambulanter und stationärer Patienten inkl. Vertragsabschlüsse Durchführung von Kostensicherungsmaßnahmen Kassenbuchführung und Kassieren von Vorauszahlungsbeträgen Vervollständigung der Aufnahmeunterlagen auf Station Abgeschlossene Ausbildung zum Medizinischen Fachangestellten (m/w/d) oder Kaufmann im Gesundheitswesen (m/w/d) Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, Flexibilität Höfliches und zuvorkommendes Auftreten Dienstleistungsorientiert und kommunikationsgewandt Hohe Teamfähigkeit und Fähigkeit zur kooperativen Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen Idealerweise bringen Sie Kenntnisse aus dem Gesundheitswesen mit EDV Kenntnisse sind Voraussetzung Erfahrung im Umgang mit den gängigen MS-Office-Programmen Gute Englisch-Kenntnisse sind wünschenswert Motiviert und interessiert Sicher in der Zukunft: Entgelt nach TV-L Flexibel für Familien: Betriebskindertagesstätte und Angebote für Elternzeitrückkehrer*in Vorsorgen für später: Betriebliche Altersvorsorge (VBL Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst) Clever zur Arbeit: Großkundenticket des öffentlichen Nahverkehrs VRS oder Möglichkeit eines zinslosen Darlehens zur Anschaffung eines E-Bikes Bildung nach Maß: Geförderte Fort- und Weiterbildung (internes Seminarprogramm und individuelle Trainings/Coaching) Start mit System: Strukturierte Einarbeitung (Onboarding, Mentoring und Einweisungen) Gesund am Arbeitsplatz: Zahlreiche Angebote der Gesundheitsförderung (BGM) Arbeitgeberleistungen: Vergünstigte Angebot für Mitarbeiter*innen
Zum Stellenangebot

Medizinischer Fachangestellter (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Klinikadministration - Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin

Mi. 21.07.2021
Bonn
Wir vereinigen Exzellenz in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Das Universitätsklinikum Bonn ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit mehr als 1.300 Planbetten. Mit rund 38 Kliniken und 31 Instituten sowie mehr als 8.000 Beschäftigten (über 5.000 Vollzeitkräfte), ist das UKB einer der größten Arbeitgeber in Bonn. Jährlich werden am UKB rund 50.000 Patienten stationär und rund 35.000 Notfälle versorgt sowie über 350.000 ambulante Behandlungen durchgeführt. Unsere Mitarbeiter*innen sind in Medizin, Pflege, Verwaltung und Management (Personal, Finanzen, Bau, Technik, Einkauf), oder den Servicebereichen etc. tätig. In der Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin des Universitätsklinikums Bonn ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle in Teilzeit (32,73 Std./Woche) zu besetzen: Medizinischer Fachangestellter (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Klinikadministration Die Stelle ist unbefristet. Die Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin am Universitätsklinikum Bonn deckt das gesamte Spektrum der nuklearmedizinischen Diagnostik und Therapie ab. Technisch ist die Klinik dazu mit einem PET/CT, zwei SPECT-Kameras, davon ein SPECT/CT, sowie einer Schilddrüsenkamera und modernen Ultraschallgeräten ausgestattet.Patientenaufnahme und -vorbereitung (inkl. Blutabnahme, Patientenbetreuung etc.) Betreuung von Patienten in der Klinik Terminmanagement für Patienten und Ärzte Telefonische und Online-Terminvergabe Patientenberatung Organisation und Koordinierung von Diagnostik und Therapien der Patienten Individuelle Versorgungsplanung zur Überleitung und/oder Entlassung für Patienten Mitarbeit bei der Kostensicherung über Leistungsträger, Leistungserfassung und Abrechnung, Aktenverwaltung Unterstützung bei der Organisation der Klinikabläufe Abgeschlossene Ausbildung als Medizinischer Fachangestellter (m/w/d) im Gesundheitswesen ist zwingend erforderlich Erfahrung im Bereich der Klinikorganisation Eigenverantwortliches Arbeiten, Flexibilität, hohe Einsatzbereitschaft Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein Kooperationsfähigkeit im interdisziplinären Team aus Ärzten, Radiochemikern, Pflegekräften, MTRAs, MFAs und dem Strahlenschutz Gutes Einfühlungsvermögen und Empathie für schwerkranke Patienten Gute Kenntnisse der gängigen MS-Office-Programme, Kenntnisse im Umgang mit ORBIS wünschenswert Gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift, Kenntnisse der medizinischen Terminologie sowie gute Englischkenntnisse Eigenständigkeit im Planen Patienten- und serviceorientierte Arbeitsweise Verantwortungsvoll und vielseitig: Ein Arbeitsplatz mit großem Gestaltungsspielraum in einem kollegialen Team Sicher in der Zukunft: Unbefristeter Arbeitsvertrag und Entgelt nach TV-L (inkl. Zusatzleistungen) Flexibel für Familien: Flexible Arbeitszeitmodelle, Möglichkeit auf einen Platz in der Betriebskindertagesstätte und Angebote für Elternzeitrückkehrer*innen Vorsorgen für später: Betriebliche Altersvorsorge (VBL Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst) Clever zur Arbeit: Großkundenticket des öffentlichen Nahverkehrs VRS oder Möglichkeit eines zinslosen Darlehens zur Anschaffung eines E-Bikes Bildung nach Maß: Geförderte Fort- und Weiterbildung (internes Seminarprogramm und individuelle Trainings/Coaching) Start mit System: Strukturierte Einarbeitung (Onboarding, Mentoring und Einweisungen) Gesund am Arbeitsplatz: Zahlreiche Angebote der Gesundheitsförderung (BGM) Arbeitgeberleistungen: Vergünstigte Angebot für Mitarbeiter*innen Wir setzen uns für Diversität und Chancengleichheit ein. Unser Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Wir fordern deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.
Zum Stellenangebot

Ass. Einrichtungsleitung (w/m/d)

Sa. 17.07.2021
Hennef (Sieg)
KORIAN ist der führende Anbieter von Dienstleistungen für Senioren in Europa. In Deutschland sorgen wir für 29.000 Senioren in mehr als 250 Einrichtungen: ambulant, stationär und im Betreuten Wohnen. KORIAN hat noch viel vor - gemeinsam mit seinen Mitarbeiter*innen.Willkommen in der großen KORIAN Community! #chancenergreifen#klareverantwortlichkeiten Unterstützung der Einrichtungsleitung im operativen Tagesgeschäft und Führungsalltag Erfüllung und Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben zur Sicherung und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagements enge Kooperation mit Kostenträgern und Behörden Sicherung der Kapazitätsauslastung und Bewohnerakquisition Motivation, Förderung und Weiterentwicklung der Mitarbeiter Betriebswirtschaftliche und personelle Steuerung der Einrichtung Abgeschlossene Berufsausbildung in der Pflegebranche oder alternativ Hochschulabschluss im Pflege- oder Gesundheitsmanagement Weiterbildung zur Einrichtungsleitung erste Erfahrung in der Leitung von einer Senioreneinrichtung gutes betriebswirtschaftliches Verständnis und sichere EDV-Kenntnisse fachliche und soziale Kompetenz, Kommunikationsstärke und Kooperationsfähigkeit Durchsetzungsvermögen, Organisationstalent und Engagement Attraktives KORIAN-Vergütungsmodell mit transparenter Gehaltsentwicklung Faire Zulagen für Zusatzaufgaben und -qualifikationen 30 Tage Urlaub in der 5-Tage-Woche; großzügige Sonderlaubstage und Jubiläumsprämien Betriebliche Altersvorsorge, Korian-Benefit-Card (steuerfreie Sachzuwendungen) Arbeitgeberfinanzierte Weiterqualifikationen und individuelle Karriereförderung zentrale Fortbildungsangebote der KORIAN Akademie (mit vielen virtuellen Angeboten) Betriebliches Gesundheitsmanagement digital per App und lokal vor Ort
Zum Stellenangebot

Medizinischer Fachangestellter (m/w/d) Medizinische Klinik II

Fr. 16.07.2021
Bonn
Wir vereinigen Exzellenz in Forschung, Lehre und Krankenversorgung sowie Wirtschaftlichkeit. Das Universitätsklinikum Bonn ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit mehr als 1.380 Planbetten. Mit rund 35 Kliniken und 28 Instituten sowie mehr als 10.326 Beschäftigten (inkl. Beigestellte, DRK-Angehörige, Mitarbeiter des MVZ etc., insgesamt 6449 Vollzeitkräfte), ist das UKB einer der größten Arbeitgeber in Bonn. Jährlich werden am UKB rund 50.000 Patienten stationär behandelt, 35.000 Notfälle versorgt und 350.000 ambulante Behandlungen durchgeführt. Unsere Mitarbeiter*innen sind in Medizin, Pflege, Verwaltung und Management (Personal, Finanzen, Bau, Technik, Einkauf), oder den Servicebereichen etc. tätig. In der Medizinischen Klinik II des Universitätsklinikums Bonn ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle in Vollzeit (38,5 Std./Woche) zu besetzen: Medizinischer Fachangestellter (m/w/d) Die Stelle ist unbefristet zu besetzen. Als MFA können Sie in den Funktionen Kardiologische Ambulanz, Pneumologische Ambulanz, Angiologische Ambulanz mit Schlaflabor oder Stationssekretariat eingesetzt werden.Organisation und Administration des Ambulanz- oder Stationsablaufes Anlegen von Arztbriefen und Befunden Assistenz in Funktionsabteilungen (Schlaflabor, Angiologie, Herzultraschall, EKG etc.) Terminakquisition Kommunikation intern und extern zu anderen Kliniken Anmeldung von Untersuchungen Blutentnahmen, EKGs, Blutdruckmessungen Schrittmacherabfragen Abgeschlossene Ausbildung als Medizinische/r Fachangestellte/r oder vergleichbar Berufspraxis, idealerweise im kardiologischen Funktionsbereich Organisationstalent, Flexibilität, Belastbarkeit, Verantwortungsbewusstsein Gute Kenntnisse der modernen Textverarbeitung; gute Schreibfertigkeiten Kenntnisse der medizinischen Terminologie Verantwortungsvoll und vielseitig: Ein Arbeitsplatz mit großem Gestaltungsspielraum in einem kollegialen Team Sicher in der Zukunft: Unbefristeter Arbeitsvertrag und Entgelt nach TV-L (inkl. Zusatzleistungen) Flexibel für Familien: Flexible Arbeitszeitmodelle, Möglichkeit auf einen Platz in der Betriebskindertagesstätte und Angebote für Elternzeitrückkehrer*innen Vorsorgen für später: Betriebliche Altersvorsorge (VBL Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst) Clever zur Arbeit: Großkundenticket des öffentlichen Nahverkehrs VRS oder Möglichkeit eines zinslosen Darlehens zur Anschaffung eines E-Bikes Bildung nach Maß: Geförderte Fort- und Weiterbildung (internes Seminarprogramm und individuelle Trainings/Coaching) Start mit System: Strukturierte Einarbeitung (Onboarding, Mentoring und Einweisungen) Gesund am Arbeitsplatz: Zahlreiche Angebote der Gesundheitsförderung (BGM) Arbeitgeberleistungen: Vergünstigte Angebot für Mitarbeiter*innen Wir setzen uns für Diversität und Chancengleichheit ein. Unser Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Wir fordern deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: