Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Assistenzberufe: 73 Jobs in Velten

Berufsfeld
  • Assistenzberufe
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 57
  • Wissenschaft & Forschung 4
  • Sonstige Dienstleistungen 3
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 3
  • Bildung & Training 2
  • Medizintechnik 2
  • Personaldienstleistungen 2
  • It & Internet 1
  • Pharmaindustrie 1
  • Recht 1
  • Transport & Logistik 1
  • Unternehmensberatg. 1
  • Wirtschaftsprüfg. 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 73
  • Ohne Berufserfahrung 63
Arbeitszeit
  • Vollzeit 69
  • Teilzeit 33
  • Home Office 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 63
  • Befristeter Vertrag 8
  • Arbeitnehmerüberlassung 2
Assistenzberufe

Medizi­nisch Tech­nische*r Ange­stell­te*r (MTA) / Medizi­nische*r Fach­ange­stell­te*r (MFA/Arzt­helfer*in) / Gesund­heits- und Kranken­pfleger*in / Study Nurse / Studien­assistent*in (m/w/d)

Sa. 31.07.2021
Berlin
Das Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft gehört zu den international führenden biomedizinischen Forschungszentren. Nobelpreisträger Max Delbrück, geboren in Berlin, war ein Begründer der Molekular­biologie. An den MDC-Standorten in Berlin-Buch und Mitte analysieren Forscher*innen aus rund 60 Ländern das System Mensch – die Grundlagen des Lebens von seinen kleinsten Bausteinen bis zu organübergreifenden Mechanismen. Wenn man versteht, was das dynamische Gleichgewicht in der Zelle, einem Organ oder im ganzen Körper steuert oder stört, kann man Krankheiten vorbeugen, sie früh diagnostizieren und mit passgenauen Therapien stoppen. Die Erkenntnisse der Grundlagenforschung sollen rasch Patient*innen zugutekommen. Das MDC fördert daher Ausgründungen und kooperiert in Netzwerken. Besonders eng sind die Partnerschaften mit der Charité – Universitätsmedizin Berlin im gemeinsamen Experimental and Clinical Research Center (ECRC ) und dem Berlin Institute of Health (BIH) der Charité sowie dem Deutschen Zentrum für Herz-Kreislauf-Forschung (DZHK). Am MDC arbeiten 1.600 Menschen. Finanziert wird das 1992 gegründete MDC zu 90 Prozent vom Bund und zu 10 Prozent vom Land Berlin. Das MDC betreibt eines von 18 Studienzentren, die sich an der bundesweiten NAKO-Gesundheitsstudie mit insgesamt 205.000 Teilnehmenden beteiligen. Ziel der Studie ist es, die Entstehung von Krankheiten wie Krebs, Diabetes, Herzinfarkt und anderen besser zu verstehen und deren Vorbeugung, Früherkennung und Behandlung in Deutschland zu verbessern. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Medizinisch Technische*n Angestellte*n (MTA) / Medizinische*n Fachangestellte*n (MFA, Arzthelfer*in) / Gesundheits- und Krankenpfleger*in / Study Nurse / Studienassistentin*en (m/w/d) Untersuchung von Studienteilnehmenden (z. B. Ermittlung von Größe und Gewicht, EKG, Blutdruckmessung, Lungenfunktionstests, Blutentnahme, Interviews und weitere) Vor- und Nachbereitung sowie Dokumentation der Untersuchungen entsprechend bundesweit gültiger SOPs (Standardanweisungen) Teilnahme an Schulungen (Erlernen der Untersuchungen) Unterstützung bei qualitätssichernden Maßnahmen im Studienzentrum Sie verfügen über eine abgeschlossene medizinische Berufsausbildung z. B. Medizinisch Technische*r Angestellte*r (MTA), Medizinische*r Fachangestellte*r (MFA), Arzthelfer*in, Gesundheits-und Krankenpfleger*in oder haben eine vergleichbare medizinische Grundausbildung Sie haben Erfahrung in der elektronischen Dateneingabe Sie verfügen über sehr gute mündliche und schriftliche Kenntnisse der deutschen Sprache (Englischkenntnisse sind nicht notwendig) Sie haben Spaß daran, neue Untersuchungen zu erlernen, wir unterstützen Sie gern dabei Idealerweise haben Sie bereits Berufserfahrung im Umgang mit Patienten und/oder Probanden (m/w/d) Sie schätzen ein serviceorientiertes, verantwortungsbewusstes und strukturiertes Arbeiten Sie sind teamfähig und arbeiten gern in einem kleinen Team Sie verfügen über ein selbstsicheres und freundliches Auftreten Ein moderner Arbeitergeber und ein sehr freundliches Team Sie erhalten eine individuelle Einarbeitung beim Erlernen neuer Untersuchungen Sie haben geregelte Arbeitszeiten mit einer Wochenarbeitszeit von 39 h (zwischen 07:30 Uhr und 19:30 Uhr) Sie erhalten eine attraktive leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD Bund) Sie erhalten 30 Tage Urlaub, eine Jahressonderzahlung nach TVöD Bund und eine betriebliche Altersversorgung (VBL) Das MDC unterstützt seine Mitarbeiter*innen durch VBB Firmentickets für den öffentlichen Nahverkehr Das MDC verfügt über ein Betriebliches Gesundheitsmanagement mit Campus Vital (Sportkurse, kleines Fitness-Center 24 h-7 Tage in der Woche geöffnet) Ihr Arbeitsplatz befindet sich auf einem idyllischen grünen Campus, der bestens mit dem Fahrrad, ÖPNV oder dem Auto zu erreichen ist Vergütung Die Vergütung erfolgt nach TVöD Bund, je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 6. Beschäftigungsumfang Vollzeit Die Anzahl der Wochenstunden beträgt 39 Stunden. Gewünschter Eintrittstermin 15. September 2021 Befristung Die Stelle ist vorerst auf 2 Jahre befristet. Bewerbungsfrist 15. August 2021 Das MDC engagiert sich für Vielfalt und setzt sich aktiv für die Chancengleichheit aller Beschäftigten unabhängig von Herkunft, Religion, Weltanschauung, gesundheitlicher Beeinträchtigung, Alter oder sexueller Identität ein. Wir freuen uns auf Bewerbungen von aufgeschlossenen Menschen, die gerne in diversen Teams arbeiten. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden besonders berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Assistent der Pflegedirektion (m/w/d)

Sa. 31.07.2021
Berlin
Die Caritas-Klinik Maria Heimsuchung steht für die Überzeugung:Nur Menschlichkeit ermöglicht wirklich gute Medizin. Dafür steht ein großes Team mit Herz und Expertise bereit in unseren Abteilungen: Gynäkologie und Geburtshilfe, Allgemein- und Viszeralchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Innere Medizin – Gastroenterologie, Innere Medizin – Kardiologie, Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin, Labor, Radiologie und in der Rettungsstelle.   Die Caritas-Klinik Pankow ist Mitglied des größten Versorgernetzwerks in Deutschland. Bei uns greifen christliche Mitmenschlichkeit, beste Medizin und das umfassende Netz der Caritas ineinander. So lassen wir unsere Patienten auch nach der Entlassung nicht alleine, wenn sie Pflege oder soziale Unterstützung brauchen. Assistent*in der Pflegedirektion (m/w/d) in Teilzeit (ggf. Vollzeit) vorerst befristet zu besetzen. Enge Kooperation und Unterstützung der Pflegedirektion bei der Umsetzung neuer Strukturen zur Sicherung der Pflege-, Service- und Prozessqualität Unterstützung bei der Weiterentwicklung der Pflegequalität im Rahmen des Qualitätsmanagements Büroorganisation und Schriftverkehr der Pflegedirektion Bewerbermanagement und Lenkung der Einstellungsverfahren Unterstützung der Pflegedirektion in der Koordination der praktischen Ausbildung Veranstaltungsmanagement der Pflegedirektion - Terminkoordination und Raumplanung Bearbeitung aktueller Anfragen im Pflegebereich, Unterstützung beim Ausfallmanagement Aktualisierungen des Intranet-Auftritts der Pflegedirektion Praktikantenbetreuung des Pflegedienstes Bestellwesen und Materiallogistik Abgeschlossene Ausbildung zur Pflegefachkraft Weiterbildung als Praxisanleiter/in wäre wünschenswert Ausgeprägte Sicherheit im Verfassen von Schriftstücken, Umgang mit MS-Office Wünschenswert: Studium mit dem Abschluss „Health care studies“ oder „Bachelor of Nursing“ (B.sc.) oder vergleichbare Qualifikation oder Weiterbildung Hohe Methoden- und Sozialkompetenz, Reflexionsvermögen Interesse an neuen Entwicklungen im stationären Bereich sehr gute Kommunikationsfähigkeiten Zuverlässigkeit, Gewissenhaftigkeit, selbstständige Arbeitsweise Ein anspruchsvolles und interessantes Tätigkeitsfeld Ein offenes und kooperatives Leitungsteam mit einer freundlichen Arbeitsatmosphäre Fortbildungsmöglichkeiten Eine leistungsgerechte Vergütung und Sozialleistungen nach AVR-Caritas inkl. Altersvorsorge (KZVK)
Zum Stellenangebot

Medizinisch-technische/r Radiologieassistent/in (m/w/d) im Bereitschaftsdienst - MTRA

Sa. 31.07.2021
Berlin
Mittendrin. Mitarbeiten. Gemeinsam mit angesehenen Expertinnen und Experten. Wir sind der größte kommunale Klinikbetreiber Deutschlands mit über 100 Fachkliniken, Pflegeeinrichtungen und Instituten. Gestalten Sie die Gesundheitsversorgung von morgen in unserer pulsierenden Hauptstadt. Kommen Sie zu uns als Medizinisch-technische/r Radiologieassistent/in  (m/w/d) im Bereitschaftsdienst - MTRA für das Institut für Radiologie und interventionelle Therapie am Standort Vivantes Wenckebach-Klinikum, zum nächstmöglichen Termin. Im Institut für Radiologie und interventionelle Therapie werden alle konventionellen diagnostischen Röntgenverfahren sowie Computertomographien, Sonographien (einschließlich Farbduplex) und Kernspintomographien durchgeführt. Die radiologische Abteilung im Vivantes Wenckebach-Klinikum ist volldigitalisiert, eine vollautomatisierte Röntgeneinrichtung der Firma CareStream, ein 6-Zeilen CT Somatom, MiraMax auf der Intensivstation. selbstständiges Arbeiten in der Radiologie Durchführung aller konventionellen diagnostischen Röntgenaufnahmen, auch auf der Intensivstation Computertomographien Einlesen und Brennen von CDs der Patienten/Patientinnen abgeschlossene Ausbildung als medizinisch-technische/r Radiologieassistent/in (MTRA) mit gültiger Fachkundeaktualisierung idealerweise besitzen Sie bereits entsprechende Berufserfahrung im Umgang mit CT sichere EDV-Kenntnisse, insb. Vertrautheit mit KIS, RIS und PACS sind von Vorteil, aber keine Voraussetzung persönliches Engagement, Flexibilität und Verantwortungsbewusstsein selbstständige und patientenorientierte Arbeitsweise Organisationstalent und zuverlässiger Teamplayer eine herausfordernde, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit, sich einzubringen und zu engagieren ein fachlich gut ausgebildetes Team mit hoher Leistungsmotivation fundierte Einarbeitung durch ein qualifiziertes Team attraktive leistungsgerechte Vergütung nach TVöD eine sehr günstige Lage mit guten Verkehrsanbindungen Prämiensystem bei Anwerbung von Personal Mitarbeiter-Einkaufsvorteile bei namhaften Firmen Entwicklungs- und Karrierechancen als Vorteil unseres großen Konzerns sehr gute Weiterentwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten in einem eigenen innerbetrieblichen Lehrinstitut CNE – ein multimediales Fortbildungskonzept für Gesundheits- und Krankenpflege kostenlose betriebseigene Kinderbetreuung bei kurzfristigem Bedarf attraktive und vielfältige Gesundheits- und Freizeitangebote eine betriebliche Altersversorgung (VBL) bezuschusste Altersvorsorge durch Gehaltsumwandlung möglich Rahmenbedingungen: Entgelt nach TVöD Arbeitszeit in Vollzeit, Teilzeit sowie auf geringfügiger Basis möglich ein unbefristeter Arbeitsvertrag ein interessanter und abwechslungsreicher sowie heller und moderner Arbeitsplatz in einem zukunftsorientierten Klinikum mit einem hochmotivierten Team eine umfassende Einarbeitung
Zum Stellenangebot

Operationstechnische Assistent / Assistentinnen - OTA (m/w/d)

Sa. 31.07.2021
Berlin
Mittendrin. Mitarbeiten. Gemeinsam mit angesehenen Expertinnen und Experten. Wir sind der größte kommunale Klinikbetreiber Deutschlands mit über 100 Fachkliniken, Pflegeeinrichtungen und Instituten. Gestalten Sie die Gesundheitsversorgung von morgen in unserer pulsierenden Hauptstadt. Wir suchen mehrere Operationstechnische Assistenten / Assistentinnen - OTA (m/w/d) für den zentralen OP-Bereich der Fachbereiche: Chirurgie – Visceral- und Gefäßchirurgie, Chirurgie – Unfall und Wiederherstellungschirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Urologie im Vivantes Humboldt-Klinikum, zum nächstmöglichen Termin. Das Vivantes Humboldt-Klinikum im Norden Berlins ist ein Klinikum der Schwerpunktversorgung mit 10 medizinischen Fachabteilungen und 672 Betten, davon 116 mit besonderer Komfortausstattung. Pro Jahr werden rund 61.000 Patienten und Patientinnen behandelt, davon 37.000 ambulant und 24.000 stationär. Sicherstellung der korrekten Vor- und Nachbereitung operativer Maßnahmen und der OP-Säle unter Einhaltung der Hygienebestimmungen Erledigung von Instrumentier- und Springertätigkeiten in allen operativen Bereichen der Klinik Durchführung der OP-Dokumentation unter Einhaltung von Schweigepflicht und Datenschutzbestimmungen Weiterentwicklung von Arbeitsablaufmodellen sowie Sicherung der OP-Standards und der Qualität Teilnahme am Bereitschaftsdienst erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Operationstechnische/r Assistent/in (OTA) theoretische und praktische Kenntnisse im Umgang mit OP-Dokumentationssystemen Teamfähigkeit selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise hohe Einsatz- und Innovationsbereitschaft Bereitschaft zur Teilnahme an Qualifikationsmaßnahmen, zur Kooperation mit anderen Berufsgruppen sowie zur Beteiligung am Schicht-/Bereitschaftsdienst und an Rufbereitschaften eine herausfordernde, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit, sich einzubringen und zu engagieren ein fachlich gut ausgebildetes Team mit hoher Leistungsmotivation fundierte Einarbeitung durch ein qualifiziertes Team attraktive leistungsgerechte Vergütung nach TVöD eine sehr günstige Lage mit guten Verkehrsanbindungen Prämiensystem bei Anwerbung von Personal Mitarbeiter-Einkaufsvorteile bei namhaften Firmen Entwicklungs- und Karrierechancen als Vorteil unseres großen Konzerns sehr gute Weiterentwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten in einem eigenen innerbetrieblichen Lehrinstitut CNE – ein multimediales Fortbildungskonzept für Gesundheits- und Krankenpflege kostenlose betriebseigene Kinderbetreuung bei kurzfristigem Bedarf attraktive und vielfältige Gesundheits- und Freizeitangebote eine betriebliche Altersversorgung (VBL) bezuschusste Altersvorsorge durch Gehaltsumwandlung möglich Rahmenbedingungen: Entgelt nach TVöD Mitarbeit in einem engagierten Team Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Umzugskostenpauschale möglich
Zum Stellenangebot

Medizinisch-technische/r Radiologieassistent/in (m/w/d)

Sa. 31.07.2021
Berlin
Die Alexianer St. Hedwig Kliniken Berlin GmbH umfasst zwei Allgemein­kranken­häuser, die Akademische Lehr­krankenhäuser der Charité sind: das Alexianer St. Hedwig-Krankenhaus in Berlin Mitte und das Alexianer Krankenhaus Hedwigshöhe in Berlin Treptow-Köpenick. Angeschlossen sind darüber hinaus die Poliklinik für Innere Medizin und Radiologie, die MVZ Alexianer Labor GmbH und die MVZ St. Hedwig Kliniken Berlin GmbH. Insgesamt werden mehr als 1.700 Mit­arbeiter/innen (m/w/d) beschäftigt und jährlich über 140.000 Pa­tienten/-innen (m/w/d) stationär, teil­stationär und ambulant versorgt. Die Alexianer St. Hedwig Kliniken Berlin betreiben 17 soma­tische Kliniken sowie zwei psychiatrische Kliniken, die den Versorgungs­auftrag psychiatrisch erkrankter erwachsener Menschen für die Berliner Stadtbezirke Wedding, Tiergarten und Treptow-Köpenick sicherstellen. Das Radiologische Institut ist für das gesamte Spektrum radio­logischer Leistungen einschließ­lich der bild­gesteuerten Inter­ventionen am St. Hedwig-Krankenhaus in Berlin-Mitte zuständig. Der Institutsstandort ist neben den Radio­grafie­anlagen mit einem 64-Zeilen-CT, einem neuen 1.5-T-MRT sowie einer neuen Angiografie-Anlage modern aus­gestattet und voll­ständig digitalisiert. Als neuer Schwerpunkt wurde die kardio­vaskuläre Bild­gebung aufgebaut. Wir suchen Sie für das Radiologische Institut am St. Hedwig-Krankenhaus in Berlin-Mitte zum nächst­möglichen Termin als Medizinisch-technische/r Radiologieassistent/in (m/w/d)in Voll- oder Teilzeit. Durchführung von CT-Untersuchungen Ggf. Durchführung von MRT-Untersuchungen Qualitäts- und standard­gerechte Erstellung konventioneller Röntgen­aufnahmen Teilnahme am Bereitschafts­dienst Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum MTRA (m/w/d) MRT-Kenntnisse wünschenswert, aber keine Bedingung Ausgeprägte Leistungs­bereitschaft und Zuverlässigkeit Einfühlungsvermögen, Flexibilität und Freude am Umgang mit Patienten / Patientinnen (m/w/d) Eine positive Einstellung zu den christlichen Werten unseres Unter­nehmens Eine vielseitige und anspruchs­volle Aufgabe in einem engagierten Team Strukturierte und individuelle Einarbeitung Eine leistungs­gerechte Vergütung nach den Richt­linien für Arbeits­verträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritas­verbandes (AVR-C) sowie eine leistungs­starke Alters­vorsorge Kostenlose betriebs­eigene Kinder­betreuung bei kurz­fristigem Bedarf (KidsMobil) Fort- und Weiter­bildungs­möglich­keiten
Zum Stellenangebot

MTRA bzw. Röntgenassistenten (m/w/d)

Sa. 31.07.2021
Berlin
Die Unternehmensgruppe STREIT ist einer der führenden sicherheitstechnischen und arbeitsmedizinischen Dienste in Deutschland. Als inhabergeführtes Familienunternehmen gründet unsere bundesweit erfolgreiche, bran­chenübergreifende Betreuung neben kundenspezifischen Konzepten und innovativen Lösungen auf Er­fahrungen und Motivation unserer Mitarbeiter. An bundesweit 250 Standorten bieten wir arbeitsmedizinische Prävention an, die auf unseren digitalen Röntgenmobilen durchgeführt wird. Zur Ergänzung unseres Röntgen-Teams suchen wir für unseren Standort in Berlin Lichtenberg zum nächst­möglichen Zeitpunkt einen  MTRA bzw. Röntgenassistenten (m/w/d)hre Tätigkeit in Vollzeit bzw. Teilzeit umfasst nach intensiver Einarbeitung bzw. Weiterbildung: Unterstützung der Röntgenärzte im Rahmen arbeitsmedizinischer Vorsorgeuntersuchungen und Reihenuntersuchungen Organisation und Durchführung digitaler Röntgen-Thoraxaufnahmen bei Bedarf Unterstützung der Administration Arbeitszeit: Montag bis Freitag/Tagschicht Abgeschlossene Ausbildung als MTRA, MFA, Notfallsanitäter oder sonstige abgeschlossene medizinische Ausbildung Aktuelle Fachkunde im Strahlenschutz (Röntgenschein) bzw. die Bereitschaft, diese zu erwerben Gute praktische PC-Kenntnisse Führerschein Klasse 3 bzw. C1 von Vorteil, jedoch nicht Voraussetzung Mitarbeiter sind für uns die wertvollsten Ressourcen des Unternehmens. Deshalb bieten wir Ihnen ein abwechs­lungs­reiches und herausforderndes Arbeitsumfeld mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung und langfristiger Sicherheit. Nutzen Sie Ihre Chance und werden Sie ein Teil unseres Teams! Wir freuen uns auf Ihre aussage­kräf­tige Bewerbung mit möglichem Eintrittstermin und Einkommenserwartung.
Zum Stellenangebot

Operationstechnische/r Assistent/in (OTA) bzw. Gesundheits- und Krankenpfleger/in im OP (m/w/d)

Sa. 31.07.2021
Berlin
Mittendrin. Mitarbeiten. Gemeinsam mit angesehenen Expertinnen und Experten. Wir sind der größte kommunale Klinikbetreiber Deutschlands mit über 100 Fachkliniken, Pflegeeinrichtungen und Instituten. Gestalten Sie die Gesundheitsversorgung von morgen in unserer pulsierenden Hauptstadt. Kommen Sie zu uns als Operationstechnische/r Assistent/in (OTA) bzw. Gesundheits- und Krankenpfleger/in im OP (m/w/d) für den Funktionsdienst des zentralen OP-Bereichs im Vivantes Klinikum Neukölln, zum nächstmöglichen Termin. Das Klinikum Neukölln ist mit mehr als 1.000 Betten und 20 bettenführenden Kliniken für die Versorgung von ca. 300.000 Einwohnern und Einwohnerinnen der südlichen Stadtbezirke Berlins zuständig. Als Klinikum der Maximalversorgung ist es Unfallschwerpunktkrankenhaus, Gefäßzentrum, Neuro-, Tumor-, Thorax-, Beckenboden- sowie Mutter-Kind-Zentrum. Im zentralen Operationstrakt mit seinen 12 OP-Sälen und 14 weiteren Anästhesieplätzen werden alle operativen Eingriffe der Kliniken Visceral-, Thorax- und Gefäßchirurgie; Unfall- und Wiederherstellungschirurgie; Kinder- und Neugeborenenchirurgie; Neurochirurgie; Gynäkologie und Geburtshilfe; HNO-Heilkunde, Kopf- und Halschirurgie durchgeführt. Sicherstellung der korrekten Vor- und Nachbetreuung operativer Maßnahmen und Assistenz unter ärztlicher Aufsicht Erledigung von Instrumentier- und Springertätigkeiten während operativer Eingriffe und fachgerechte Ausführung der Anordnungen Überwachung der OP-Dokumentation sowie der Schweigepflicht und Datenschutzbestimmungen Verantwortung für die Sicherung der pflegerischen Qualität im OP eine abgeschlossene Ausbildung als Operationstechnische/r Assistent/in (OTA) oder als Gesundheits- und Krankenpfleger/in theoretische und praktische Kenntnisse im Umgang mit OP-Dokumentationssystemen Teamfähigkeit selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise hohe Einsatz- und Innovationsbereitschaft Bereitschaft zur Teilnahme an Qualifikationsmaßnahmen, zur Kooperation mit anderen Berufsgruppen sowie zur Beteiligung am Schicht-/Bereitschaftsdienst und an Rufbereitschaften eine herausfordernde, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit, sich einzubringen und zu engagieren ein fachlich gut ausgebildetes Team mit hoher Leistungsmotivation fundierte Einarbeitung durch ein qualifiziertes Team attraktive leistungsgerechte Vergütung nach TVöD eine sehr günstige Lage mit guten Verkehrsanbindungen Prämiensystem bei Anwerbung von Personal Mitarbeiter-Einkaufsvorteile bei namhaften Firmen Entwicklungs- und Karrierechancen als Vorteil unseres großen Konzerns sehr gute Weiterentwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten in einem eigenen innerbetrieblichen Lehrinstitut CNE – ein multimediales Fortbildungskonzept für Gesundheits- und Krankenpflege kostenlose betriebseigene Kinderbetreuung bei kurzfristigem Bedarf attraktive und vielfältige Gesundheits- und Freizeitangebote eine betriebliche Altersversorgung (VBL) bezuschusste Altersvorsorge durch Gehaltsumwandlung möglich Rahmenbedingungen: Entgelt nach TVöD Mitarbeit in einem engagierten Team Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Operationstechnische/r Assistent/Assistentin (OTA) bzw. Gesundheits- und Krankenpfleger/in im OP (m/w/d)

Sa. 31.07.2021
Berlin
Mittendrin. Mitarbeiten. Gemeinsam mit angesehenen Expertinnen und Experten. Wir sind der größte kommunale Klinikbetreiber Deutschlands mit über 100 Fachkliniken, Pflegeeinrichtungen und Instituten. Gestalten Sie die Gesundheitsversorgung von morgen in unserer pulsierenden Hauptstadt. Kommen Sie zu uns als Operationstechnische/r Assistent/in (OTA) bzw. Gesundheits- und Krankenpfleger/in im OP (m/w/d) die Klinik für Anästhesie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie im Vivantes Wenckebach-Klinikum suchen wir Sie zum nächstmöglichen Termin. Instrumentieren in allen operativen Bereichen der Klinik Einhalten und Sicherstellung aller Hygienebestimmungen Überwachung der Vor- und Nachbetreuung, Durchführung operativer Maßnahmen Durchführung der OP-Dokumentation Teilnahme am Schichtdienst, Bereitschaftsdienst und Rufdienst staatliche Anerkennung als Operationstechnische/r Assistent/in (OTA) bzw. als Gesundheits- und Krankenpfleger/in Eigenverantwortliche und selbständige Tätigkeit Bereitschaft zur Teilnahme an Qualifizierungsmaßnahmen hohe Kommunikationsfähigkeit Flexibilität und Zuverlässigkeit Grundkenntnisse in MS Office Verantwortungsbewusstsein und hohes Engagement Freude an teamorientierter und motivierter Zusammenarbeit Bereitschaft zum standortübergreifenden Einsatz im benachbarten Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikum eine herausfordernde, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit, sich einzubringen und zu engagieren ein fachlich gut ausgebildetes Team mit hoher Leistungsmotivation fundierte Einarbeitung durch ein qualifiziertes Team attraktive leistungsgerechte Vergütung nach TVöD eine sehr günstige Lage mit guten Verkehrsanbindungen Prämiensystem bei Anwerbung von Personal Mitarbeiter-Einkaufsvorteile bei namhaften Firmen Entwicklungs- und Karrierechancen als Vorteil unseres großen Konzerns sehr gute Weiterentwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten in einem eigenen innerbetrieblichen Lehrinstitut CNE – ein multimediales Fortbildungskonzept für Gesundheits- und Krankenpflege kostenlose betriebseigene Kinderbetreuung bei kurzfristigem Bedarf attraktive und vielfältige Gesundheits- und Freizeitangebote eine betriebliche Altersversorgung (VBL) bezuschusste Altersvorsorge durch Gehaltsumwandlung möglich Rahmenbedingungen: Entgelt nach TVöD Arbeitszeit 39 Wochenstunden (Vollzeit), Teilzeit möglich abwechslungsreiche und anspruchsvolle Aufgaben gute Weiterbildungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Medizinischer Fachangestellter (m/w/d) / Arzthelfer (m/w/d) / Sekretär (m/w/d) als Leiter / Leitung unserer KV-Ambulanz der Augenheilkunde

Fr. 30.07.2021
Berlin
Die SCHLOSSPARK-KLINIK vereint höchste medizinische Ansprüche und ein herzliches Miteinander mitten in Berlin-Charlottenburg direkt neben der weitläufigen historischen Parkanlage. Als leistungsstarkes Krankenhaus der Akut- und Regelversorgung mit Notaufnahme und als akademisches Lehrkrankenhaus der Charité Berlin bieten wir ein breites Spektrum moderner Hochleistungsmedizin auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft. Unsere Mitarbeiter engagieren sich jeden Tag für die Erhaltung und Wiederherstellung der Gesundheit der Menschen in Berlin. Zur Leitung der KV-Ambulanz der Augenheilkunde suchen wir Sie als Medizinischer Fachangestellter (m/w/d) / Arzthelfer (m/w/d) / Sekretär (m/w/d) in Vollzeitbeschäftigung zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Aktenführung Vor- und Nachbereitung von Patiententerminen Beantwortung von Terminanfragen (persönlich, schriftlich, telefonisch) Vorbereitung von ambulanten Operationsterminen Medikamentenbestellungen EBM-Quartalsabrechnungen abgeschlossene Ausbildung als Medizinischer Fachangestellter (m/w/d) / Arzthelfer (m/w/d) oder Sekretär (m/w/d) patienten-, service- und teamorientiertes Denken und Handeln hohes Maß an Organisationsgeschick, Qualitätsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Flexibilität idealerweise Berufserfahrung in ähnlicher Tätigkeit in Arztpraxis oder Klinik ein vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet und eine strukturierte Einarbeitung durch herzliche Kollegen eine attraktive Vergütung gemäß unserem Haustarifvertrag (unter Berücksichtigung Ihrer Berufserfahrung). vielfältige Entwicklungs- und Karrierechancen durch ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot Zuschuss des Arbeitgebers zur betrieblichen Altersversorgung durch Entgeltumwandlung Einspringprämien und Prämiensystem bei Neugewinnung von Personal Entdecken Sie unsere vielen weiteren Mitarbeitervorteile! verkehrsgünstige Lage mit Anbindung an die Ringbahn sowie an die nahegelegene Stadtautobahn
Zum Stellenangebot

MD-Manager/in (m/w/d)

Fr. 30.07.2021
Berlin
Mittendrin. Mitarbeiten. Gemeinsam mit angesehenen Expertinnen und Experten. Wir sind der größte kommunale Klinikbetreiber Deutschlands mit über 100 Fachkliniken, Pflegeeinrichtungen und Instituten. Gestalten Sie die Gesundheitsversorgung von morgen in unserer pulsierenden Hauptstadt. Kommen Sie zu uns als MD-Manager/in (m/w/d) für den Bereich Medizincontrolling der Region Nord am Standort Vivantes Klinikum Spandau zum nächstmöglichen Termin. Die Vivantes-Region Nord umfasst das Vivantes Krankenhaus Spandau (KSP) und das Vivantes Humboldt-Klinikum (HUK) in den Berliner Stadtbezirken Spandau und Reinickendorf. Beide Krankenhäuser sind akademisches Lehrkrankenhaus der Charité. Die Region verfügt über mehr als 1.200 Betten in den Departments Innere Medizin (Kardiologie, Pneumologie & konservative Intensivmedizin KSP), Department für Innere Medizin (Onkologie, Rheumatologie und Gastroenterologie KSP), Department für Bewegungschirurgie (KSP & HUK), Department für Chirurgie (HUK), Department für Innere Medizin – Gastroenterologie und Onkologie (HUK), Department für Innere Medizin (Kardiologie, Nephrologie und Geriatrie HUK), Department für Anästhesie, Schmerztherapie und interdisziplinäre Intensivmedizin (HUK), Department für Seelische Gesundheit (KSP & HUK), Dermatologie (KSP), Frauenheilkunde und Geburtshilfe (HUK), ein Zentrum für Schwerst-Schädel-Hirnverletze (KSP) sowie das Department für Urologie und Beckenbodenzentrum (HUK). Es werden jährlich etwa 50.000 stationäre und 40.000 ambulante Patienten und Patientinnen in der Region Nord versorgt. Bearbeitung MD-Anfragen unter Einhaltung der Prüfstufen nach § 275 SGB V für die Region Nord Bearbeitung und inhaltliche Bewertung der Unterlagenanforderungen durch den MD Bearbeitung und Dokumentation der eingehenden MD Gutachten Verfassen von Widersprüchen und Koordination sowie Einholung ärztlicher Stellungnahmen Durchführung von Nachverfahren Vorbereitung der Falldialoge mit den Prüfärzten/-ärztinnen des MD Prüfung der Kodierung Reporting und Zusammenarbeit mit der zugeordneten Klinik und Medizinischen Dokumentationsassistenten/-assistentin Weiterbildung als medizinische Kodierfachkraft / Medizinische/r Dokumentationsassistent/in (Erfahrung in der selbstständigen Erfassung von DRG-relevanten Daten wie SAPS, TISS und Beatmungsstunden) wird vorausgesetzt fundierte Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der Kodierung von Diagnosen und Prozeduren, den Deutschen Kodierrichtlinien und der Fallpauschalenverordnung, den rechtlichen Grundlagen des deutschen Gesundheitswesens sowie der betriebswirtschaftlichen Abläufe im Krankenhaus werden vorausgesetzt idealerweise mehrjährige, fundierte Berufserfahrung im MD-Management sowie Abrechnungsbestimmungen sicherer Umgang mit MS Office, PDMS, KIS-Systemen ORBIS und SAP strukturiertes selbstständiges Arbeiten Bereitschaft zur interdisziplinären und standortübergreifenden Zusammenarbeit mit allen am Dokumentationsprozess beteiligten Berufsgruppen ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Organisations-, Kommunikations- und Koordinationsfähigkeit sowie Durchsetzungs- und Entscheidungsvermögen Teamfähigkeit und hohes Engagement ausgeprägte Kommunikationsstärke und soziale Kompetenz eine herausfordernde, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit, sich einzubringen und zu engagieren ein fachlich gut ausgebildetes Team mit hoher Leistungsmotivation fundierte Einarbeitung durch ein qualifiziertes Team attraktive leistungsgerechte Vergütung nach TVöD eine sehr günstige Lage mit guten Verkehrsanbindungen Prämiensystem bei Anwerbung von Personal Mitarbeiter-Einkaufsvorteile bei namhaften Firmen Entwicklungs- und Karrierechancen als Vorteil unseres großen Konzerns sehr gute Weiterentwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten in einem eigenen innerbetrieblichen Lehrinstitut kostenlose betriebseigene Kinderbetreuung bei kurzfristigem Bedarf attraktive und vielfältige Gesundheits- und Freizeitangebote eine betriebliche Altersversorgung (VBL) bezuschusste Altersvorsorge durch Gehaltsumwandlung möglich Rahmenbedingungen: Mitarbeit in einem Netzwerk von Medizincontrollern / MDK-Managern innerhalb des Vivantes-Konzerns mit umfangreichem Erfahrungsaustausch, Weiterbildungsmöglichkeiten und enger Zusammenarbeit mit den sieben Standorten ein flexibles und dynamisches Medizincontrolling-Team am Standort eine fachlich anspruchsvolle Aufgabe und eine abwechslungsreiche Tätigkeit, die einen wesentlichen Beitrag zur Weiterentwicklung der Häuser in der Region Nord leistet flexible Arbeitszeit Entgelt nach EG 9a TVöD 6. Arbeitszeit 39 Wochenstunden Einstellungsvoraussetzung: vor Aufnahme der Tätigkeit - Nachweis der Masernimmunität/Masernschutzimpfung für nach 1970 Geborene.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: