Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Bauwesen: 17 Jobs in Ellerbek

Berufsfeld
  • Bauwesen
Branche
  • Baugewerbe/-Industrie 9
  • Transport & Logistik 3
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 3
  • Bildung & Training 1
  • Groß- & Einzelhandel 1
  • Immobilien 1
  • Verkauf und Handel 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 16
  • Ohne Berufserfahrung 10
Arbeitszeit
  • Vollzeit 17
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 16
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Bauwesen

Facharbeiter/Facharbeiterin im Straßen-/Tiefbau (m/w/d) für Großprojekte im Verkehrswegebau

Mi. 20.01.2021
Bremen, Hamburg, Wolfenbüttel, Niedersachsen, Neumünster, Holstein
Weil Erfolg nur im Miteinander entstehen kann. Als europäischer Technologiekonzern für Baudienstleistungen erstellt STRABAG jährlich weltweit tausende Bauwerke, indem sie die richtigen Menschen, Baumaterialien und Geräte zur richtigen Zeit am richtigen Ort versammelt. Ohne Teamarbeit – über geografische Grenzen und Bereiche hinweg – wäre dies nicht möglich. Werden Sie Teil unseres Teams! Die Direktion Großprojekte Nord-West realisiert erfolgreich komplexe Bauvorhaben im Verkehrswegebau. Unser Knowhow im Asphalt-, im Betondecken- sowie im Erd- und Leitungsbau setzen wir erfolgreich bei der Ausführung großer Autobahn- und Bahnprojekte und dem Bau von Flugverkehrsflächen ein. Uns ist die Kombination aus Erfahrung, Innovation und Teamgeist besonders wichtig. Werden Sie Teil unseres Teams, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Zur Stärkung unserer Position in Bremen, Hamburg, Niedersachsen sowie Schleswig-Holstein suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine Facharbeiter/Facharbeiterin im Straßen-/Tiefbau (m/w/d) für Großprojekte im Verkehrswegebau (Job-ID: req35574). Branchenübliche Tätigkeiten im Straßen-, Tief- und Erdbau Erledigung von Arbeiten mit Kleingeräten, wie Stampfer oder Rüttelplatten Abgeschlossene gewerbliche Berufsausbildung idealerweise im Straßenbau Praktische Berufserfahrung erwünscht – aber auch Berufseinsteiger sind herzlich willkommen Bereitschaft zur Arbeit auf unseren Großprojekten im norddeutschen Raum Teamfähigkeit, Flexibilität im Umgang mit wechselnden Aufgabenstellungen sowie eine verantwortungsbewusste Arbeitsweise Werden Sie Teil unseres Teams! Bei uns stehen Ihnen alle Wege offen. Freuen Sie sich auf ein interessantes und anspruchsvolles Aufgabenfeld auf unseren Großprojekten, Einbindung in ein kollegiales und professionelles Team vom ersten Tag an sowie unserem umfangreichen Angebot unserer Konzernakademie zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung. Profitieren Sie von einem weltweit tätigen Konzern: Wir bieten Ihnen neben tarifgebundener und leistungsgerechter Vergütung, 30 Tage Urlaub im Jahr, hochwertige Arbeitskleidung zahlreiche weitere Konzern-Goodies (Altersvorsorge, betriebliches Gesundheitsmanagement, Mitarbeiterrabatte bei diversen Onlinedienstleistern, …). Bei Interesse reichen Sie uns gerne Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse) unter Angabe Ihres möglichen Einstiegstermins – möglichst über unser Onlineformular unter www.karriere.strabag.com. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Zum Stellenangebot

Ingenieurin / Ingenieur (m/w/d) in der bautechnischen Sachbearbeitung (VI 146)

Mi. 20.01.2021
Kiel
Im Finanzministerium ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer / eines Ingenieurin / Ingenieurs (m/w/d)  in der bautechnischen Sachbearbeitung im Referat VI 14 „Gebäudemanagement, staatlicher Hochbau, Liegenschaftsverwaltung“ unbefristet in Vollzeit zu besetzen. Diese Ausschreibung richtet sich gleichermaßen an Beschäftigte des Landes Schleswig-Holstein und an externe Bewerberinnen und Bewerber. Das Referat VI 14 „Gebäudemanagement, staatlicher Hochbau, Liegenschaftsverwaltung“ mit derzeit 14 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gehört der Abteilung 1 „Allgemeine Abteilung und Staatlicher Hochbau“ des Finanzministeriums Schleswig-Holstein an. Zum Aufgabenfeld des Referates gehören die Koordinierung der Hochbaumaßnahmen und der Raumbedarfsdeckung des Landes, die Projektentwicklung nach dem Handbuch für die Durchführung von Bauaufgaben des Landes Schleswig-Holstein (HBBau) im Hochbau des Landes, die Fachaufsicht über den Geschäftsbereich Landesbau und Bewirtschaftung der Gebäudemanagement Schleswig-Holstein AöR (GMSH) sowie die Steuerung von Liegenschaftsankäufen zur Raumbedarfsdeckung des Landes. Einzelfragen der Fachaufsicht über die GMSH - Staatlicher Hochbau des Landes, insbesondere in den Bereichen Zentrales Grundvermögen zur Behördenunterbringung und Justizvollzug Mitwirkung an der Projekt- und Konzeptentwicklung von Behördenstandorten sowie Standorten der Justizvollzugsanstalten Entwicklung und Beauftragung von Vorplanungs- und Planungsaufträgen sowie Genehmigungen von großen Baumaßnahmen des Landes Baufachliche Bewertung der Bauunterhaltungs- und kleinen Baumaßnahmen in den Ressort­vermögen  Vorbereitung baufachlicher Stellungnahmen zu Fragestellungen aus dem politischen Raum Voraussetzungen für die ausgeschriebene Stelle sind: Abgeschlossenes Fachhochschulstudium (Diplom (FH) / Bachelor) der Fachrichtungen Bauingenieurwesen oder Architektur, alternativ der Fachrichtungen Maschinenbau oder Elektrotechnik mit Schwerpunkt Bauwesen Kenntnisse des Baugesetzbuches (BauGB), der Baunutzungsverordnung (BauNVO), der Landesbauordnung (LBO), der Landeshaushaltsordnung (LHO) und des HBBau Hohes Maß an Eigenständigkeit / -initiative Gutes Organisationsvermögen Gutes Durchsetzungsvermögen Ausgeprägte soziale Kompetenz Teamfähigkeit Für die Bewerbung von Vorteil sind: Praktische Berufserfahrungen in der Bauverwaltung oder in der Konzeptionierung, Planung und Durchführung von öffentlichen Bauvorhaben Bei Vorliegen der beamtenrechtlichen und stellenmäßigen Voraussetzungen kann eine Besoldung bis zur Besoldungsgruppe A13 erreicht werden. Bei einer Tätigkeit im Beschäftigtenverhältnis ist bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen eine Eingruppierung bis zur Entgelt­gruppe E13 TV-L möglich. Die Landesregierung setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung ein. Schwerbehinderte und ihnen Gleichgestellte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Landesregierung ist bestrebt, ein Gleichgewicht zwischen weiblichen und männlichen Beschäftigten in der Landesverwaltung zu erreichen. Sie bittet deshalb geeignete Frauen, sich zu bewerben und weist daraufhin, dass Frauen bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt werden. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie die Förderung der Teilzeitbeschäftigung liegen im besonderen Interesse der Landesregierung. Deshalb werden an Teilzeit interessierte Bewerberinnen und Bewerber besonders angesprochen. Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.
Zum Stellenangebot

Ingenieurin / Ingenieur (m/w/d) in der bautechnischen Sachbearbeitung

Mi. 20.01.2021
Kiel
Im Finanzministerium ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer / eines Ingenieurin / Ingenieurs (m/w/d)  in der bautechnischen Sachbearbeitung im Referat VI 14 „Gebäudemanagement, staatlicher Hochbau, Liegenschaftsverwaltung“ unbefristet in Vollzeit zu besetzen. Diese Ausschreibung richtet sich gleichermaßen an Beschäftigte des Landes Schleswig-Holstein und an externe Bewerberinnen und Bewerber. Das Referat VI 14 „Gebäudemanagement, staatlicher Hochbau, Liegenschaftsverwaltung“ mit derzeit 14 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gehört der Abteilung 1 „Allgemeine Abteilung und Staatlicher Hochbau“ des Finanzministeriums Schleswig-Holstein an. Zum Aufgabenfeld des Referates gehören die Koordinierung der Hochbaumaßnahmen und der Raumbedarfsdeckung des Landes, die Projektentwicklung nach dem Handbuch für die Durchführung von Bauaufgaben des Landes Schleswig-Holstein (HBBau) im Hochbau des Landes, die Fachaufsicht über den Geschäftsbereich Landesbau und Bewirtschaftung der Gebäudemanagement Schleswig-Holstein AöR (GMSH) sowie die Steuerung von Liegenschaftsankäufen zur Raumbedarfsdeckung des Landes. Einzelfragen der Fachaufsicht über die GMSH - Staatlicher Hochbau des Landes, insbesondere in den Bereichen Zentrales Grundvermögen zur Behördenunterbringung und Justizvollzug Mitwirkung an der Projekt- und Konzeptentwicklung von Behördenstandorten sowie Standorten der Justizvollzugsanstalten Entwicklung und Beauftragung von Vorplanungs- und Planungsaufträgen sowie Genehmigungen von großen Baumaßnahmen des Landes Baufachliche Bewertung der Bauunterhaltungs- und kleinen Baumaßnahmen in den Ressort­vermögen  Vorbereitung baufachlicher Stellungnahmen zu Fragestellungen aus dem politischen Raum Voraussetzungen für die ausgeschriebene Stelle sind: Abgeschlossenes Fachhochschulstudium (Diplom (FH) / Bachelor) der Fachrichtungen Bauingenieurwesen oder Architektur, alternativ der Fachrichtungen Maschinenbau oder Elektrotechnik mit Schwerpunkt Bauwesen Kenntnisse des Baugesetzbuches (BauGB), der Baunutzungsverordnung (BauNVO), der Landesbauordnung (LBO), der Landeshaushaltsordnung (LHO) und des HBBau Hohes Maß an Eigenständigkeit / -initiative Gutes Organisationsvermögen Gutes Durchsetzungsvermögen Ausgeprägte soziale Kompetenz Teamfähigkeit Für die Bewerbung von Vorteil sind: Praktische Berufserfahrungen in der Bauverwaltung oder in der Konzeptionierung, Planung und Durchführung von öffentlichen Bauvorhaben Bei Vorliegen der beamtenrechtlichen und stellenmäßigen Voraussetzungen kann eine Besoldung bis zur Besoldungsgruppe A13 erreicht werden. Bei einer Tätigkeit im Beschäftigtenverhältnis ist bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen eine Eingruppierung bis zur Entgelt­gruppe E13 TV-L möglich. Die Landesregierung setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung ein. Schwerbehinderte und ihnen Gleichgestellte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Landesregierung ist bestrebt, ein Gleichgewicht zwischen weiblichen und männlichen Beschäftigten in der Landesverwaltung zu erreichen. Sie bittet deshalb geeignete Frauen, sich zu bewerben und weist daraufhin, dass Frauen bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt werden. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie die Förderung der Teilzeitbeschäftigung liegen im besonderen Interesse der Landesregierung. Deshalb werden an Teilzeit interessierte Bewerberinnen und Bewerber besonders angesprochen. Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.
Zum Stellenangebot

Projektsteuerer (m/w/d) für die Stadtsanierung / Stadtentwicklung (Landschaftsarchitekten, Architekten und Bauingenieure)

Mo. 18.01.2021
Kronshagen
Zukunftsorientiert und traditio­nell, nachhaltig und dynamisch, boden­ständig und innovativ – Gegensätze? Nicht für uns! Als Spezialist und Vorreiter in der Verknüpfung der Bereiche Stadt-, Flächen- und Projekt­ent­wicklung sind wir immer auf der Suche nach klugen Köpfen, die mit uns neue Wege beschreiten und an Heraus­forde­rungen wachsen. Wenn auch Sie Spaß daran haben, in einem stark wachsenden Unternehmen die Lebensräume von morgen neu zu gestalten, dann suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unser Team in Kronshagen bei Kiel alsProjektsteuerer (m/w/d) für die Stadtsanierung / Stadtentwicklung(Architekt, Landschaftsarchitekt, Bauingenieur)Projektmitarbeit in Stadtsanierungs- und StadtentwicklungsprojektenEigenständige Projektbearbeitung von Hoch- und Tiefbaumaßnahmen innerhalb städtebaulicher Sanierungsmaßnahmen in der Rolle als Auftraggeber bzw. BauherrenvertreterKoordination von Fachplanern, Fachämtern, Behörden und DrittenDurchführung von Vergabeverfahren und Wettbewerben Abgeschlossenes Studium in den Bereichen (Landschafts-)Architektur, Bauingenieurwesen oder ähnliche Qualifikationen Erste Berufserfahrungen in der Planung, Steuerung und Durchführung von Hoch- und / oder Tiefbaumaßnahmen Kenntnisse in HOAI, VOB und Vergaberecht Spaß an serviceorientierter und selbstständiger Arbeitsweise sowie Einsatz- und Entschei­dungs­bereitschaft Facettenreiche Tätigkeiten in span­nenden Projekten mit einer breiten Produkt­paletteSelbstständiges Arbeiten an verant­wortungs­vollen AufgabenVielfältige Entwicklungs­möglichkeitenUmfangreiche Fort- und Weiter­bildungs­angeboteAttraktive Vergütung mit Zuschüssen zu privater Altersvorsorge und Kinder­betreuungs­kostenFlexible Arbeitszeit­modelle zur guten Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Freizeit30 Tage UrlaubTeamevents und mehr
Zum Stellenangebot

Gleisbauer für die Qualifizierung zum Fahrbahnmechaniker (w/m/d)

Sa. 16.01.2021
Neumünster, Holstein
Für über 500 verschiedene Berufe suchen wir motivierte Mitarbeiter. Und das in ganz Deutschland. Ob erfahrene Profis oder Berufsstarter - wir bieten zahlreiche Einstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten.Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Dich für die Weiterqualifizierung zum Fahrbahnmechaniker bei der DB Netz AG am Standort Neumünster. Deine Aufgaben: Inspektions-, Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten an unseren Gleisanlagen (z. B. Schienen, Schwellen, Gleisbett) führst Du selbstständig durch Deine Arbeit beginnt und endet an Deinem zentralen Stützpunkt Du arbeitest vorwiegend im Freien Alle nötigen Materialen, moderne Geräte und Messinstrumente sowie Fahrzeuge werden Dir gestellt Auch Deine hochwertige Arbeitsbekleidung wird bereitgestellt und gereinigt Du besuchst regelmäßig Fortbildungen und lernst stetig hinzu Dein Profil: Du bist ausgebildeter Gleisbauer oder verfügst über mindestens 3 Jahre Berufserfahrung im Gleisbau Du bist bereit zum Schichtdienst (Nacht-, Wochenend- und Feiertagsarbeit) sowie zur Arbeit im Freien Du magst körperlich-beanspruchende Arbeiten und arbeitest gern im Team Du bist uneingeschränkt tauglich für die Tätigkeit (wird im Vorfeld durch eine Gesundheitsorganisation festgestellt) Du verfügst über einen Führerschein der Klasse B Benefits: Wir begegnen Dir nicht nur auf Augenhöhe, sondern in der Regel auch dort, wo Du zuhause bist. Mit Arbeitsplätzen in jedem Bundesland, in großen Städten ebenso wie in kleineren Ortschaften und Gemeinden. Du gibst immer alles und bekommst deshalb auch viel zurück: ein marktübliches Gehaltspaket mit i.d.R. unbefristeten Arbeitsverträgen und Beschäftigungssicherung sowie vielfältige Nebenleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge. Mit Seminaren, Trainings und Qualifizierungen bieten wir Dir individuelle und langfristige Entwicklungs- und Aufstiegschancen auf Fach-, Projekt- oder Führungsebene.
Zum Stellenangebot

W2-Professur Nachhaltiges Bauen mit dem Schwerpunkt Holz und Holzwerkstoffe (m/w/d)

Fr. 15.01.2021
Kiel
Die Fachhochschule Kiel hat gegenwärtig rund 7.900 Studierende und hat ihre Vision und Leitsätze neu formuliert. Wir haben uns auf den Weg gemacht, die Exzellenz-Hochschule für Lehre im Norden zu werden. Am neu gegründeten Institut für Bauwesen (IfB) ist zum 01.09.2021 eine Professur wie folgt zu besetzen: W2-Professur Nachhaltiges Bauen mit dem Schwerpunkt Holz und Holzwerkstoffe (m/w/d)Zu den Aufgaben des*der Stelleninhaber*in zählt die Übernahme von Lehrveranstaltungen im Schwerpunkt Green Building, z. B. die Planung von energieeffizienten Gebäuden oder der Holzhausbau sowie die Durch­führung von Grundlagenlehrveranstaltungen, insbesondere im Bereich der Baukonstruktionen. Entsprechende Lehrerfahrungen in den genannten Bereichen sind wünschenswert. Bei der ausgeschriebenen Professur handelt es sich um eine Stiftungsprofessur. Der Zeitraum der Stiftung beträgt 3 Jahre. Anschließend wird die Professur in den Grundhaushalt überführt. Die Fachhochschule Kiel bietet dem*der zukünftigen Stelleninhaber*in ein anwendungsorientiertes Forschungsumfeld und eine exzellente Ausstattung. Wie die bestehenden ingenieurwissenschaftlichen Fachbereiche Informatik und Elektrotechnik sowie Maschinenwesen wird auch das sich im Aufbau befindende Institut für Bauwesen eine sehr gute Forschungsinfrastruktur bieten. Durch die Ansiedlung des Instituts am Fachbereich Medien besteht u. a. über das ebenfalls dort vorhandene Interdisziplinäre Labor für Immersionsforschung (LINK) die Möglichkeit der Einbindung modernster Visualisierungstechniken in Forschung und Lehre. Dem*der künftigen Stelleninhaber*in eröffnet sich zudem die Möglichkeit, das Institut hinsichtlich seiner zukünftigen Ausstattung, seiner Ausrichtung und seiner weiteren Entwicklung in innovativer Lehre und Forschung mitzugestalten. Die Studienkonzepte am Institut für Bauwesen zielen darauf ab, versiertes Fachwissen im gesamten Bereich des Bauingenieurwesens zu vermitteln, wobei der Holzbau einen wesentlichen Bestandteil für nachhaltige und ressourcenschonende Bauweisen einnehmen wird (Green Building). Die Fachhochschule vertritt einen ganzheitlichen und interdisziplinären Ansatz. Die Studierenden lernen in kleinen Gruppen und erfahren eine intensive Betreuung durch die Lehrenden.Es wird eine national ausgewiesene Persönlichkeit gesucht, die mit herausragender fachlicher Qualifikation das Fachgebiet Holzbau vertritt. Vorausgesetzt werden ein akademischer Abschluss im Bauingenieurwesen oder der technisch orientierten Architektur sowie eine gute einschlägige Promotion. Bewerberinnen und Bewerber müssen über eine langjährige Praxistätigkeit im Bereich der Planung und konstruktiven Umsetzung innovativer, energieeffizienter, auch mehrgeschossiger Gebäude in Holzbauweise verfügen. Neben Erfahrungen im Entwurf hybrider Bauweisen (Holz/Stahl bzw. Holz/Beton) sind auch Kenntnisse im Bereich der konstruktiven Altbau­instandsetzung erforderlich. Eine Forschungstätigkeit in den genannten Bereichen ist wünschenswert, die u. a. in den Laboreinrichtungen des Instituts fortgesetzt werden kann. Durch die Integration fundierter praktischer Erfahrung soll den Studierenden das Thema Holzbau vermittelt und ein Bewusstsein für verantwortungsvolles, nachhaltiges Bauen gefördert werden. Der*die künftige Stelleninhaber*in soll eigenverantwortlich die Lehre in den Grundlagen-bereichen des Bauingenieurwesens sowie in den jeweiligen Schwerpunkten übernehmen und diese kompetent wie auch praxisorientiert vertreten. Sie*er betreut Projekt- und Abschlussarbeiten und beteiligt sich an der Selbst­verwaltung. Da sich Institut und Studiengang im Aufbau befinden, wird die Bereitschaft vorausgesetzt, sich aktiv und initiativ in die weitere Entwicklung der Lehr- und Forschungsinfrastruktur einzubringen. Regelmäßige Anwesenheit an der Fachhochschule während der Vorlesungszeiten ist hierfür eine Voraussetzung. Weiterhin wird die Bereitschaft erwartet, mit anderen Hochschulen und wissenschaftlichen Einrichtungen im In- und Ausland zu kooperieren. Eine grundsätzliche Bereitschaft zur Übernahme von Lehr- und Übungs­veranstaltungen in Grundlagenfächern des Bauingenieurwesens, auch in englischer Sprache, wird vorausgesetzt. Bewerber*innen müssen neben den allgemeinen beamtenrechtlichen Voraussetzungen die Voraussetzungen des § 61 HSG erfüllen. Danach sind mindestens ein zum Zugang für die Laufbahn der Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt, berechtigendes, abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische und didaktische Eignung und besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die hervorragende Qualität einer Promotion nachgewiesen wird, erforderlich. Des Weiteren sind besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden in einer mindestens fünfjährigen beruflichen Praxis, von der mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübt worden sind, Voraussetzung. Die Fachhochschule Kiel bietet didaktische Aus- und Fortbildung während der ersten beiden Beschäftigungs­jahre an. Es wird erwartet, dass dieses Angebot genutzt wird.
Zum Stellenangebot

Bauleiter (m/w/d)

Di. 12.01.2021
Barth, Schwerin, Mecklenburg, Berlin, Brandenburg an der Havel, Neumünster, Holstein
Wir arbeiten im Hochbau und Ausbau, für Gewerbe und privat, im Neubau und in der Sanierung. Aus 18356 Barth arbeiten wir im Nordosten Deutschlands.Sie kalkulieren, erstellen Angebote, nehmen an Vergaben teil, überwachen den Bauablauf. Sie nehmen an Baubesprechungen teil, rechnen ab und haben das beste Team. Der bisherige Bauleiter geht in Rente und übergibt Ihnen den Staffelstab. ARBEITSORTE Im Nordosten Deutschlands, Mecklenburg-Vorpommern, Berlin, Brandenburg, Schleswig-Holstein. Die zeitweise Anwesenheit in 18356 Barth ist erforderlich.Sie sind Bauingenieur, Maurermeister,  Architekt oder haben eine vergleichbare Ausbildung. Sie beherrschen die deutsche Sprache verhandlungssicher (nicht unter C1).  Willkommen sind Anfänger wie auch Berufserfahrene. Wir freuen uns auf Sie!Wir mögen unsere Arbeit und sind ein gutes Team. Wir bezahlen gut, helfen bei der Wohnungssuche. Die Stadt Barth liegt am Bodden und ist zum Leben der beste Ort. Fortbildungen werden bezahlt. Sie wollen einen bezahlten Hausarbeitstag im Monat oder eine 4-Tage-Woche? Wir sind flexibel, wenn Sie es sind.
Zum Stellenangebot

Baumanagerin / Baumanager (w/m/d)

Di. 12.01.2021
Altenholz, Schwerin, Mecklenburg
Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) – Anstalt des öffentlichen Rechts – ist eine der größten Immobilieneigentümerinnen Deutschlands. Das Spektrum reicht von Wohn-, Industrie- und Gewerbeimmobilien über militärische und ehemals militärische Flächen bis hin zu forst- und landwirtschaftlichen Arealen. Kernauf­gabe ist die einheitliche Verwaltung und Bewirtschaftung der Liegenschaften des Bundes. Bundesweit arbeiten rund 7.100 Beschäftigte für das kaufmännisch geführte Unternehmen; verteilt auf die Zentrale Bonn und die Direktionen in Berlin, Dortmund, Erfurt, Freiburg, Koblenz, Magdeburg, München, Potsdam und Rostock. Die Direktion Rostock sucht für die Sparte Wohnen am Standort Altenholz oder Schwerin ab sofort bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Baumanagerin / Baumanager (w/m/d) (Entgeltgruppe 10 TVöD [Bund], Kennziffer ROOP.P 1406-679/2.1105) Die Einstellung erfolgt unbefristet. Wahrnehmung des Baumanagements und der Bauherrenfunktion in Zusammenarbeit mit dem Objekt­managementteam sowie ggf. dem/der Projektverantwortlichen und der Bauverwaltung für Liegenschaften in Schleswig-Holstein Durchführung von Bauzustandserfassungen und -bewertungen unter Verwendung der dafür vorgesehenen Fachverfahren Steuerung und Durchführung von Instandhaltungs-, Instandsetzungs- und Modernisierungsmaßnahmen inkl. Gewährleistungsmanagement Steuerung investiver Baumaßnahmen, Organisation und Durchführung von Baubesprechungen Mitwirkung bei der Planung und Durchführung großer Neu-, Um- und Erweiterungsbauten Prüfung und Bearbeitung von Bauunterlagen, Erarbeitung fachtechnischer Stellungnahmen zur ES-Bau, EW-Bau, Ausführungsplanungen und Kostenschätzungen aus Bauherrensicht Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Erfassung von Instandhaltungsmängeln in den Liegenschaften und Mitarbeit bei der Erarbeitung von Konzepten für deren Beseitigung Begleitung und Durchführung von Ausschreibungen für Baumaßnahmen und Bauunterhaltung Prioritätenplanung im Rahmen der Bauunterhaltung, insbesondere Begehungen zur Ermittlung der Bauunterhaltungs- und Baumaßnahmen (u. a. BBN, RÜV) Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen und Auftragsabwicklung in Zusammenarbeit mit dem Objektmanagement Beauftragung/Zusammenarbeit mit der zuständigen Landesbauverwaltung und externen Dienstleistern Überwachung der Ausführung von Baumaßnahmen und Qualitätsmanagement (u. a. Termine, Kosten, Qualität) Ganzheitliche nachträgliche Betrachtung und Auswertung von Baumaßnahmen Erfassung aller relevanten Daten und Mittelvergaben in den IT-Systemen SAP R/3 ERP 6.0/RE-FX sowie Mitwirkung bei der Mittelplanung Rechnungserfassung und -bearbeitung Qualifikation: Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom [FH] oder Bachelor) der Fachrichtung Architektur, Bauingenieurwesen, Technische Gebäudeausrüstung, Versorgungstechnik, Elektrotechnik oder eine andere vergleichbare technische Fachrichtung Fachkompetenzen: Kenntnisse im öffentlichen Baurecht (insbesondere RBBau) und Bauplanungsrecht, im Miet- und allgemeinen Vertragsrecht, im Umwelt- und Altlastenrecht sowie ein gutes Verständnis für allgemeine wirtschaftliche und bautechnische Zusammenhänge sind wünschenswert Fundierte Anwenderkenntnisse im Bereich der IT-Standardanwendungen, insbesondere Microsoft Office sowie Bereitschaft, sich grundlegende Kenntnisse in Layout-Programmen anzueignen Möglichst praktische Erfahrung in der Verwaltung, Instandhaltung und Sanierung von Wohnimmobilien Vorteilhaft sind Kenntnisse in SAP ERP 6.0/RE-FX bzw. unabdingbar ist die Bereitschaft, sich diese engagiert anzueignen Führerschein der Fahrerlaubnisklasse B/3 und die Bereitschaft zum eigenständigen Führen von Dienstkraftfahrzeugen Weitere Anforderungen: Gutes Planungs- und Organisationsvermögen, Befähigung zum wirtschaftlichen Denken und Handeln Gutes Urteilsvermögen verbunden mit Entscheidungs- und Verantwortungsbereitschaft Gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift, ausgeprägte Kommunikations- und Moderationsfähigkeit Kunden-/serviceorientiertes Verhalten, ausgeprägtes Verhandlungsgeschick und sicheres Auftreten Hohe Leistungsbereitschaft sowie Fähigkeit, sich engagiert in wechselnde Aufgabenfelder einzuarbeiten und auch bei erhöhtem Arbeitsanfall selbständig, gründlich und zielorientiert zu arbeiten Fähigkeit zum teamorientierten Handeln, Kritikfähigkeit und hohes Maß an Kontaktfreudigkeit Bereitschaft zur Teilnahme an (tlw. mehrtägigen) Schulungen/Dienstreisen im gesamten Bundesgebiet Bezahlung gemäß Tarifvertrag öffentlicher Dienst Bund (TVöD Bund) Jahressonderzahlung und vermögenswirksame Leistungen Betriebliche Altersvorsorge (VBL) 39-Stunden-Arbeitswoche mit familienfreundlichen Arbeitszeiten (Gleitzeit mit Zeitausgleichsmöglichkeiten) 30 Tage Jahresurlaub Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Bei gleicher Eignung werden Frauen nach dem Bundesgleichstellungsgesetz sowie schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des § 2 SGB IX besonders berücksichtigt. Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Männern und Frauen und begrüßt ausdrücklich Bewerbungen von Frauen. Die Arbeitsplätze in der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben sind grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäfti­gung geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbesondere Anforderungen des Arbeitsplatzes, gewünschte Gestaltung der Teilzeit) entsprochen werden kann.
Zum Stellenangebot

Ingenieur*in (d/m/w) für Schieneninfrastruktur

Di. 12.01.2021
Kiel
NAH.SH ist der Verkehrsverbund für Schleswig-Holstein. Wir organisieren den Nahverkehr im echten Norden. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Ingenieur*in (d/m/w) für Schieneninfrastruktur In den kommenden Jahren stehen in Schleswig-Holstein eine Vielzahl größerer und kleinerer Schieneninfrastrukturprojekte an. Um die Umsetzung unserer ehrgeizigen Planungen voranzubringen, brauchen wir in unserem Team Unterstützung. Punkten können wir mit einer guten Unternehmenskultur, einem angenehmen Arbeitsklima und der Möglichkeit, Projekte von der Idee bis zur Realisierung zu begleiten. Gemeinsam mit unseren Partnern im Land wollen wir den Schienenverkehr stärken und die Verkehrswende voranbringen.Du unterstützt das Team im Bereich Planung bei einer Vielzahl verschiedener Themen. Der Schwerpunkt liegt im Bereich der Netzinfrastruktur. Begleitung von Projekten der Schieneninfrastruktur (Streckenausbauten, Streckenreaktivierungen, Elektrifizierungen, Bahnhofsneu- und umbauten) Ausschreibung, Beauftragung und Steuerung von Planungsleistungen Koordination verschiedener Projekte Eigenständige Bearbeitung kleinerer Planungsaufträge Monitoring, Berichterstattung und Präsentationen – auch vor Fachfremden Ein ingenieurswissenschaftliches Studium, das dich zur Erfüllung der Aufgaben befähigt Idealerweise Erfahrungen mit Streckenausbauten, Spurplänen in Bahnhöfe, Elektrifizierungsprojekten sowie Leit- und Sicherungstechnik Gute Kommunikationsfähigkeiten Vielseitige Tätigkeit in einem innovativen Umfeld, mit umfangreichen Fortbildungsmöglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Entwicklung Interessantes, verantwortungsvolles und selbstbestimmtes Arbeiten sowie die Chance, eigene Ideen für einen guten Nahverkehr umzusetzen. Im Büro und überall dort, wo der Nahverkehr unterwegs ist. Eine unbefristete Vollzeitstelle, vergütet nach TV-L, zuzüglich attraktiver betrieblicher Altersvorsorge und Jobticket. Anteiliges mobiles Arbeiten (Home Office) kann vereinbart werden. Ein moderner Arbeitsplatz im Zentrum Kiels mit Blick auf die Kieler Förde und den Kieler Hauptbahnhof
Zum Stellenangebot

Asphaltpolier / Asphaltpolierin (m/w/d)

Di. 12.01.2021
Neumünster, Holstein
Weil Erfolg nur im Miteinander entstehen kann. Als europäischer Technologiekonzern für Baudienstleistungen erstellt STRABAG jährlich weltweit tausende Bauwerke, indem sie die richtigen Menschen, Baumaterialien und Geräte zur richtigen Zeit am richtigen Ort versammelt. Ohne Teamarbeit – über geografische Grenzen und Bereiche hinweg – wäre dies nicht möglich. Werden Sie Teil unseres Teams! In Deutschland ist die STRABAG AG Marktführerin im Verkehrswegebau und bietet hierfür sämtliche Leistungen an - von der digitalen Planung über die Baustoffgewinnung und -produktion, den Bau der Projekte bis hin zur Wartung und Unterhaltung durch eigene Straßenbetriebsdienste. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Für unseren Standort in Bornhöved suchen wir ab sofort oder später einen/eine Asphaltpolier / Asphaltpolierin (m/w/d) (Job-ID: req34157). Führen einer Kolonne im Asphaltbau Zielorientierte, projektgerechte Vorbereitung und Abwicklung von Baustellen Wirtschaftliche Einsatzplanung von Personal, Geräten und Material Umsetzen von Maßnahmen der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes Aufmaß Erstellung Abgeschlossene Ausbildung zum Straßenbauer/zur Straßenbauerin oder eine vergleichbare gewerbliche Ausbildung Fortbildung/Ausbildung zum geprüften Polier/Polierin oder Werkpolier/Werkpolierin Mehrjährige Berufserfahrung in dieser Position Führerschein Klasse B  Teamfähigkeit und Durchsetzungsvermögen Selbstständige und engagierte Arbeitsweise Eine anspruchsvolle und interessante Aufgabenstellungen in einem Unternehmen mit starker regionalen Präsenz erwarten Sie. Werden Sie ein TEAM-Mitglied der STRABAG und bewerben Sie sich jetzt ganz einfach über unser Online-Portal, mit Ihren vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen und Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal