Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Beamte auf Bundesebene: 2 Jobs in Berlin

Berufsfeld
  • Beamte Auf Bundesebene
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • It & Internet 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 2
  • Ohne Berufserfahrung 2
Arbeitszeit
  • Teilzeit 2
  • Vollzeit 2
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 2
  • Befristeter Vertrag 1
Beamte Auf Bundesebene

Verwaltungswirtin / Verwaltungswirt (Bachelor) (m/w/d) als Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (m/w/d)

Fr. 18.09.2020
Berlin, Bonn
Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) sucht für das Referat E 21 (Investitionsfinanzierung Bedarfsplan) der Abteilung E (Eisenbahnen) zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet eine/einen Verwaltungswirtin / Verwaltungswirt (Bachelor) (m/w/d)als Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (m/w/d)Der Dienstort ist Berlin oder Bonn.Referenzcode der Ausschreibung 20201623_9339Finanzierung von Bedarfsplanprojekten zum Aus- und Neubau des Streckennetzes derBundeseisenbahnen: Begleitung der Planung der DB AG unter Berücksichtigung von Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit und Prüfung von Forderungen nach einer frühen Bürgerbeteiligung Mitwirkung bei der planungsbegleitenden Konkretisierung von Bedarfsplanvorhaben vor den verkehrlichen Zielen des Bedarfsplans Verantwortliche Betreuung des Abschlusses der Finanzierungsvereinbarungen für diese Vorhaben in Abstimmung mit dem BMF Verhandlung zeitlicher Vorgaben und ihrer Einhaltung und der vorgesehenen Kosten bei der Realisierung Mitarbeit bei der Aufstellung und fortwährenden Weiterentwicklung einer Investitionsstrategie Vorbereitung von Entscheidungen zu Budgetveränderungen der Vorhaben Mitwirkung bei auftretenden Fragen im Rahmen der Durchführung der Planfeststellung Bearbeitung aller Fragen der Finanzierung dieser Vorhaben und deren Darstellung gegenüber Abgeordneten, Parlamentsausschüssen, Ländervertretern, Bundesrechnungshof Finanzierungsfragen für einzelne Komponenten der Eisenbahninfrastruktur, u.a. der Interoperabilität und der Leit- und Sicherungstechnik Zwingende Anforderungskriterien: Laufbahnbefähigung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst oder Bachelorstudium der Verwaltungswissenschaften/Wirtschaftswissenschaften Wichtige Anforderungskriterien: Kenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet des Eisenbahnwesens und der Eisenbahntechnik Verständnis für eisenbahntechnische und wirtschaftliche Zusammenhänge und Bereitschaft, sich in neue Entwicklungen einzuarbeiten Verwaltungs- sowie haushalts- und eisenbahnspezifische Kenntnisse Digitalkompetenz Verantwortungsbewusstsein, rasche Auffassungsgabe, Fähigkeit und Bereitschaft zu selbständigem, eigenverantwortlichem und zielorientiertem Handeln im Team Leistungsbereitschaft und Belastbarkeit und Präsentationskompetenz Fähigkeit zur Zusammenarbeit Leistungsmotivation und -vermögen Belastbarkeit Selbständigkeit und Initiative Kommunikations- und Informationsfähigkeit Flexibilität Sprachkenntnisse in Englisch Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 TVöD.Im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur wird eine Zulage für Oberste Bundesbehörden (Ministerialzulage) gezahlt.Eine Verbeamtung ist bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen möglich. Beamtinnen/Beamte werden in ihrem bisherigen Amt (max. Besoldungsgruppe A 12) nach einer vorhergehenden Abordnung versetzt. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) versteht sich als familienfreundlicher Arbeitgeber und wurde entsprechend zertifiziert. Weitere Informationen finden Sie unter www.beruf-und-familie.de   Besondere Hinweise:Wir bieten unseren Beschäftigten individuelle Arbeitszeitabsprachen sowie Teil- und Gleitzeit, um die Vereinbarkeit von Berufs- und Familieninteressen zu berücksichtigen. Im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten kann alternierende Telearbeit vereinbart werden. Bei Betreuungsengpässen steht ein Eltern-Kind-Arbeitszimmer zur Verfügung. Wir fördern aktiv die Gesundheit der Beschäftigten durch das Angebot von Sport- und Gesundheitsmaßnahmen. Die Aus-, Fort- und Weiterbildung, auch während einer Elternzeit, erfolgt angepasst an den individuell festgestellten Bedarf. Der Dienstposten ist grundsätzlich zur Besetzung mit Teilzeitbeschäftigten geeignet. Von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des BMVI wird eine ausgeprägte Antidiskriminierungs- und Gleichstellungsorientierung erwartet. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen nach Maßgabe des § 8 BGleiG bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Es wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Wir begrüßen die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten. Die Auswahl erfolgt durch eine Kommission.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiterinnen/ Sachbearbeiter (w/m/d) im Vertrags- und Lizenzmanagement

Do. 17.09.2020
Berlin, Frankfurt am Main, Bonn
Das Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) sucht: Sachbearbeiterinnen/ Sachbearbeiter (w/m/d) im Vertrags- und Lizenzmanagement Das Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) ist der zentrale IT-Dienstleister für die Bundesverwaltung. Mit über 3.000 Beschäftigten an zwölf Dienstsitzen stellt das ITZBund zentral standardisierte IT-Dienstleistungen primär für Bundesbehörden bereit. Referenzcode  Z7-P1464-Z-22/20-e Dienstsitze  Berlin, Bonn oder Frankfurt am MainDer Arbeitsbereich Vertrags- und Lizenzmanagement ist Teil der zentralen Beschaffung und Vergabe des ITZBund und umfasst die Verwaltung und das Controlling von Lizenzen mithilfe einer umfassenden Vertrags- und Lizenzdatenbank. Folgende Aufgaben erwarten Sie: Administration, Beratung und Änderungen/Kündigungen von IT-Verträgen und Verwaltungsvereinbarungen Administration und Beratung innerhalb des kaufmännisches Lizenzmanagement Grundsatztätigkeit Lizenzmanagement ausgewählter Lizenztypen und -metriken Vertrags- und Lizenzkonsolidierung Zwingende Anforderungen Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschul- bzw. Bachelorstudium, vorzugsweise im Bereich Verwaltungsmanagement, Public Administration, Wirtschaftsrecht bzw. in vergleichbaren Studiengängen. Alternativ befinden Sie sich als Beamtin/Beamter in der Laufbahn des gehobenen Dienstes in der BesGr. A 9g bis A 11 BBesO Auswahlrelevante Kriterien Das bringen Sie fachlich mit: Mindestens zweijährige praktische Erfahrungen im Bereich des Vertrags- und Lizenzmanagements Fundierte Kenntnisse der EVB-IT Verträge, des Vertrags- und Lizenzrechtes Fundierte Anwenderkenntnisse im MS-Office-Umfeld Fundierte Anwenderkenntnisse in SAP und einschlägigen Vertragsmanagementtools Sehr strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise (Kunden- und Dienstleistungsorientierung) Das bringen Sie persönlich mit: Systematisch-methodisches Planen und Vorgehen Initiative/ Eigenverantwortung Belastbarkeit/ Stressresistenz Adressaten- bzw. dienstleistungsorientiert Kooperations- und Teamfähigkeit Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie Ihre Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen. Allerdings wird durch die Nutzung moderner Tools zur Zusammenarbeit und Kommunikation die Notwendigkeit von Dienstreisen auf ein Minimum reduziert.Wir bieten Ihnen eine unbefristete sowie eine auf 2 Jahre befristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/-r. Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund) bewertet. Die Übernahme in ein Beamtenverhältnis wird, soweit die Voraussetzungen hierfür vorliegen, von Seiten des ITZBund angestrebt. Für Beamtinnen und Beamte ist der Dienstposten nach BesGr. A 9g/ A 11 BBesO bewertet. Darüber hinaus zahlen wir eine monatliche ITZBund-Zulage in Höhe von 128 €/ 160 €. Darauf können Sie sich freuen Gesellschaftliche Verantwortung bei der Digitalisierung Deutschlands Attraktive Gestaltung der IT des Bundes Arbeitsplatzsicherheit und die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf durch gleitende Arbeitszeit und moderne Arbeitszeitmodelle Interessante und qualifizierte Weiter- und Fortbildungen und vieles mehr Jobticket (bitte beachten: die Möglichkeit ein Jobticket abzuschließen besteht nicht an jedem Dienstsitz)
Zum Stellenangebot


shopping-portal