Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Beamte auf Bundesebene: 5 Jobs in Planegg

Berufsfeld
  • Beamte Auf Bundesebene
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 5
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 5
  • Ohne Berufserfahrung 4
Arbeitszeit
  • Home Office 5
  • Teilzeit 4
  • Vollzeit 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 3
  • Befristeter Vertrag 2
Beamte Auf Bundesebene

Verwaltungsmitarbeiter (m/w/d) für die Berufszulassung

Do. 16.09.2021
München
Wir sind eine moderne, leistungs­fähige und zukunfts­orientierte Behörde in München mit über 2 000 Beschäf­tigten. Als Ansprech­partner für Bürgerinnen und Bürger, Kommu­nen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgaben­spektrum zum Wohl der Allgemein­heit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Ver­ant­wortungs­bewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unter­schiedlichen öffentlichen und privaten Interessen. Für unser Sachgebiet 55.3 – Rechtsfragen Gesundheitsberufe suchen wir zum nächst­möglichen Zeitpunkt einen Verwaltungsmitarbeiter (m/w/d) für die Berufszulassung Bei den Aufgaben im Sachgebiet 55.3 geht es im Wesent­lichen um die Ausübung von Gesundheits­berufen wie z.B. Ärztin und Arzt, Apothekerin und Apotheker, Hebamme und Entbindungspfleger oder Krankenpflegerin und Krankenpfleger. Wir sind dabei sowohl für Fragen zur Ausbildung und Prüfung zuständig als auch für die Frage, ob Absolventinnen und Absolventen einer ent­sprechenden Aus­bildung zur Ausübung des Berufs zugelassen werden können, wobei es auf fach­liche wie auch auf persön­liche Voraus­setzungen ankommt. Durch Ihre Mitarbeit im Sachgebiet 55.3 tragen Sie dazu bei, dass eine ausreichende, zuver­lässige und hoch­wertige Betreuung und Behandlung von Patientinnen und Patienten insbesondere im Bereich der ärzt­lichen Versorgung und der Kranken­pflege, aber auch in anderen beruflichen Tätig­keiten, die der Wieder­herstellung und Erhaltung der Gesundheit dienen, gewähr­leistet ist. Erteilung von Approbationen für Antragstellerinnen und Antragsteller mit einem Ausbildungsabschluss in Deutschland oder einem anderen EU-Land Unterstützende Tätigkeiten bei der Erteilung von Erlaubnissen der Antragstellerinnen und Antragsteller mit einem Ausbildungsabschluss außerhalb Deutschlands (Prüfung der Vollständigkeit und Formgültigkeit der erforderlichen Unterlagen, Eingaben in die interne Datenbank und bei der elektronischen Aktenführung) Sofern der Bedarf besteht, werden Sie ergänzend in unserem Contact-Tracing-Team (Kontaktpersonenmanagement) eingesetzt werden. Die Tätigkeiten im Kontaktpersonenmanagement umfassen: Telefonische Ermittlung und Nachverfolgung der Kontakte von Personen, die positiv auf das Coronavirus SARS-CoV-2 getestet wurden („Contact Tracing“) Mitarbeit bei der Anordnung und Überwachung der häuslichen Isolation (Quarantäne) für Personen mit SARS-CoV-2-Infektion und ihre engen Kontaktpersonen, telefonische Kontaktaufnahme während der Quarantäne, Information und Beratung Erfolgreich abgeschlossene Verwaltungsausbildung oder kaufmännische Ausbildung (z.B. Verwaltungsfachangestellter (m/w/d)) oder Erfolgreich abgeschlossener Beschäftigtenlehrgang I oder Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem medizinischen Beruf und Erfahrung in der Büroorganisation Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise, insbesondere auch unter Zeitdruck Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit sowie gute Kommunikationsfähigkeit Sicherheit im Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen, sehr gute Auffassungsgabe im Hinblick auf die Nutzung verschiedener EDV-Fachanwendungen Für das Kontaktpersonenmanagement:  Bereitschaft, auch im Homeoffice zu arbeiten; Bereitschaft zu Samstags-, Sonntags- und Schichtdiensten inklusive Rufbereitschaft Hohe Flexibilität und Belastbarkeit sowie die Bereitschaft, auch kurzfristig terminierte Tätigkeiten an Gesundheitsämtern im Regierungsbezirk Oberbayern aufzunehmen Führerschein der Klasse B ist wünschenswert Eine befristete Einstellung bis zum 30.06.2022 Entgelt nach dem Tarifvertrag der Länder für den öffentlichen Dienst (TV-L) mit den üblichen Sozialleistungen; die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 6 TV-L.; bitte informieren Sie sich auf der Homepage des öffentlichen Dienstes über die Vergütung Daneben werden für die Zeiten der Rufbereitschaft finanzielle oder zeitliche Zuschläge sowie im Einsatzfall Wochenend- und Feiertagszuschläge gewährt Interessante und vielseitige Aufgaben in einem lebendigen Arbeitsumfeld Sozialleistungen, wie z.B. vergünstigte Tickets für den Personennahverkehr, vermögenswirksame Leistungen, Ballungsraumzulage für den Verdichtungsraum München Die Stelle ist grundsätzlich teilzeit­fähig, sofern durch Jobsharing die Wahr­nehmung der Aufgaben in Vollzeit gesichert ist.
Zum Stellenangebot

Verwaltungsmitarbeiter für die Überprüfung der Wachdienstmitarbeiter (m/w/d)

Mi. 15.09.2021
München
Wir sind eine moderne, leistungs­fähige und zukunfts­orientierte Behörde in München mit über 2 000 Beschäf­tigten. Als Ansprech­partner für Bürgerinnen und Bürger, Kommu­nen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgaben­spektrum zum Wohl der Allgemein­heit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Ver­ant­wortungs­bewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unter­schiedlichen öffentlichen und privaten Interessen. Für unser Sachgebiet 14.2 – Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber München (AE) und Regierungsaufnahmestelle (RASt) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Verwaltungsmitarbeiter (m/w/d) für die Überprüfung der Wachdienstmitarbeiter Anforderung, Überprüfung und ggf. Bewertung der beizubringenden Unterlagen und Nachweise Überwachung des Eingangs der geforderten Unterlagen der Dienstleister Überprüfung der Daten der gemeldeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Abfrage von Daten im Bewacherregister Aufbereitung der Daten Dokumentation u.a. in Tabellen und Excel-Listen Aktenführung Mitteilung des Ergebnisses der Überprüfung an die Dienstleister Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung, möglichst in der öffentlichen Verwaltung oder im kaufmännischen Bereich Verantwortungsbewusstsein, Leistungsbereitschaft und Flexibilität Gute EDV-Kenntnisse Selbstständige Arbeitsweise Teamorientierung Bitte beachten Sie, dass vor Aufnahme der o.g. Tätigkeit ein Impfschutz oder eine Immunität bzgl. Masern oder eine Kontra­indikation betreffend einer Masernschutz­impfung nachge­wiesen werden muss. Eine tarifgerechte Bezahlung nach Entgeltgruppe 5 TV-L; bitte informieren Sie sich auf der Homepage des öffentlichen Dienstes über die Vergütung Eine zunächst auf zwei Jahre befristete Stelle, eine Entfristung ist möglich Einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz bei der Regierung von Oberbayern Einen wertschätzenden Umgang im Kollegen- und Vorgesetztenkreis Flexible Arbeitszeitmodelle, Homeoffice Attraktive Sozialleistungen, wie z.B. eine betriebliche Altersvorsorge, vergünstigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr, vermögenswirksame Leistungen Einen krisensicheren Arbeitsplatz Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/d) in der Landes- und Regionalplanung in Teilzeit mit 75%

Di. 14.09.2021
München
Wir sind eine moderne, leistungs­fähige und zukunfts­orientierte Behörde in München mit über 2 000 Beschäf­tigten. Als Ansprech­partner für Bürgerinnen und Bürger, Kom­munen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgaben­spektrum zum Wohl der Allgemein­heit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Ver­ant­wortungs­bewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unter­schiedlichen öffentlichen und privaten Interessen. Für unser Sachgebiet 24.1 – Raumordnung, Landes- und Regionalplanung in den Regionen Oberland und Südostoberbayern suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter (m/w/d) in der Landes- und Regionalplanung in Teilzeit mit 75% Mitarbeit bei der Erarbeitung von landesplanerischen Stellungnahmen zu Bauleitplan- und Fachplanungsverfahren Mitarbeit in den verschiedenen Aufgabenfeldern der Raumentwicklung, Landes- und Regionalplanung (wie z.B. Unterstützung von Fortschreibungsprozessen in der Regionalplanung und Durchführung von Beteiligungsverfahren) Unterstützung bei unterschiedlichen organisatorischen Aufgaben wie die Erfassung und das Monitoring von Vorgängen u.a. im elektronischen Datenmanagementsystem (E-Akte)  Sonstige Verwaltungsangelegenheiten im Bereich der Landes- und Regionalplanung Abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) oder erfolgreicher Abschluss des Beschäftigtenlehrgangs I (BL I) Vergleichbare abgeschlossene Verwaltungsausbildung oder kaufmännische Ausbildung Aufgeschlossenheit für einen vielseitigen Arbeitseinsatz sowie die Bereitschaft und Freude, kollegial und konstruktiv in einem Team zu arbeiten Selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise Zeitliche Flexibilität und Belastbarkeit bei hohem Arbeitsaufkommen Sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise Eigeninitiative und Entscheidungsfreudigkeit Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit den gängigen MS-Office-Programmen; Vorkenntnisse in DMS-Systemen sind wünschenswert Eine tarifgerechte Bezahlung nach Entgeltgruppe 9a TV-L; nähere Informationen finden Sie z.B. unter oeffentlicher-dienst.info Eine unbefristete Stelle  Einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz direkt im Zentrum Münchens mit guter Verkehrsanbindung Wertschätzenden Umgang im Kollegen- und Vorgesetztenkreis Entwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten Flexible Arbeitszeitmodelle, Homeoffice, hauseigene Kinderkrippe etc. Attraktive Sozialleistungen, wie z.B. eine betriebliche Altersvorsorge, vergünstigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr, vermögenswirksame Leistungen, ggf. Ballungsraumzulage für den Verdichtungsraum München Einen krisensicheren Arbeitsplatz
Zum Stellenangebot

Technischer Sachbearbeiter (m/w/d) in Teilzeit (50 %) Medizinische Physik, Technische Physik, Strahlenschutz

Di. 07.09.2021
Oberschleißheim
Sie übernehmen Verantwortung für Mensch und Umwelt. Bewerben Sie sich beim Bundesamt für Strahlenschutz als Technischer Sachbearbeiter (m/w/d) in Teilzeit (50 %) Medizinische Physik, Technische Physik, Strahlenschutz Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) arbeitet für die Sicherheit und den Schutz der Menschen und der Umwelt vor Schäden durch Strahlung. Als wissenschaftlich-technische Bundesoberbehörde gehört das BfS zum Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU). Sie arbeiten im Fachgebiet „Externe und interne Dosimetrie, Biokinetik“ und leisten Zuarbeit zu Planung, Aufbau, Durchführung und Auswertung von Untersuchungen mittels anthropomorpher Phantome und der Thermolumineszenzdosimetrie für medizinische Expositionen von Patienten Sie wirken bei Messungen zur Qualitätssicherung in der Röntgendiagnostik und interventionellen Radiologie mit Sie leisten Zuarbeit zu Planung, Aufbau, Durchführung und Auswertung von Untersuchungen mittels der Thermolumineszenzdosimetrie für verschiedene berufliche Expositionsszenarien beim Umgang mit offenen radioaktiven Stoffen und Expositionen durch Betastrahler Sie beteiligen sich an der Beantwortung von Anfragen zu Themen des beruflichen und medizinischen Strahlenschutzes Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder FH-Diplom) in Medizinischer Physik, Technischer Physik, Strahlenschutz oder einer vergleichbaren Fachrichtung Sie verfügen über Kenntnisse und Erfahrungen auf den Gebieten Dosimetrie, Strahlenschutz und Qualitätssicherung Sie verfügen über gute Kenntnisse hinsichtlich IT- und EDV-Anwendungen Sie verfügen über ausgezeichnete deutsche und gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift Sie zeichnen sich durch soziale Kompetenz aus. Insbesondere sind Sie bereit, sich neues Wissen anzueignen, selbstständig zu arbeiten, sind teamfähig und kommunikativ Wir bieten Ihnen in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis mit 50 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit im Rahmen flexibler Arbeitszeiten eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer wissenschaftlich-technischen Bundesoberbehörde (Dienstort: 85764 Oberschleißheim) sowie Bezahlung nach Tarifvertrag (Entgeltgruppe 11 TVöD) Betriebsrente (VBL) für Tarifbeschäftigte Vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen und beruflichen Entwicklung Möglichkeit zum Mobilen Arbeiten Eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie Das BfS gewährleistet die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter und fördert die Vielfalt unter den Mitarbeitenden. Von schwerbehinderten Bewerber*innen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt; sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir freuen uns, wenn sich von dieser Ausschreibung alle Nationalitäten angesprochen fühlen.
Zum Stellenangebot

Beamter / Beamtin (m/w/d) der 3. Qualifikationsebene Verwaltung und Finanzen

Mi. 25.08.2021
München
Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie arbeitet dafür, den Wirt­schafts­stand­ort Bayern wettbewerbsfähig zu halten, die Leistungsfähigkeit der bayerischen Unternehmen zu stärken, Innovationen zu fördern, Gründer zu unterstützen und zur Entstehung attraktiver Be­schäf­ti­gungs­mög­lich­keiten beizutragen. Im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie ist im Referat 46 „Digitalisierungsforschung und -technologie" eine Vollzeitstelle für eine/-n Beamten / Beamtin (m/w/d) der 3. Qualifikationsebene zu besetzen. Fördervollzug der Bayerischen Verbundforschungsrichtlinie – Förderrichtlinie Digitalisierung (insbesondere Klärung von zuwendungs-, beihilfe- und vergaberechtlichen Fragen sowie die Projektabwicklung) Haushaltsangelegenheiten des Referats (Controlling, Zuwendungsrecht, Förderdatenbank FIPS) Finanzplanung (Verwaltung der Projektpipeline) Betreuung und Koordinierung von Initiativen der Digitalisierungsforschung und -technologien (wie z. B. im Rahmen der Hightech-Agenda Bayern) Vorbereitung von öffentlichkeitswirksamen Terminen Bearbeitung und Koordinierung von Landtagsanfragen und von Anfragen anderer Ressorts Beamtin/Beamter der dritten Qualifikationsebene der Fachlaufbahn „Verwaltung und Finanzen“ vertiefte Kenntnisse im Haushalts- und Förderrecht sind wünschenswert Kenntnisse der Förderdatenbank FIPS sind von Vorteil Fähigkeit zu selbstständigen, eigenverantwortlichen und exakten Handeln Sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen und Interesse am Umgang mit externen Partnern Verhandlungs- und Organisationsgeschick Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Bereitschaft sich in neue Themen einzuarbeiten Gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen und Abendveranstaltungen Wir bieten einen verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz mit günstiger Verkehrs­anbindung. Zusätzlich wird eine Zulage für eine Tätigkeit an obersten Dienstbehörden von derzeit 258,17 € brutto gewährt. Beförderungsmöglichkeiten bis Besoldungsgruppe A 13 sind gegeben. Darüber hinaus bieten wir: Flexible Arbeitszeiten Homeoffice Fortbildungsmöglichkeiten Kostenlose Parkplätze sowie abgesperrte Fahrradstellplätze Ggf. Vergünstigung bei Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel durch das Job-Ticket Betriebsarzt Fitnessraum mit Duschen Kantine Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: