Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Beamte auf Landes-: 23 Jobs in Hessen

Berufsfeld
  • Beamte Auf Landes-
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 22
  • Bildung & Training 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 18
  • Ohne Berufserfahrung 14
  • Mit Personalverantwortung 4
Arbeitszeit
  • Vollzeit 22
  • Teilzeit 12
  • Home Office möglich 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 14
  • Ausbildung, Studium 5
  • Befristeter Vertrag 4
Beamte Auf Landes-

Amtsleiter*in für das Ordnungsamt (m/w/d)

Sa. 04.12.2021
Offenbach am Main
Die rund 1.300 Mitarbeitenden der Stadt Offenbach managen das Zusammenleben in der Großstadt – dafür suchen wir neue Kolleg*innen, die sich einbringen und engagieren. Sie suchen eine sinnstiftende Aufgabe mit jeder Menge Raum für Mitgestaltung und großer Familienfreundlichkeit? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.Das Ordnungsamt erfüllt mit seinen über 110 Kolleg*innen wesentliche Aufgaben aus dem Bereich der öffentlichen Sicherheit und Ordnung, die für das Zusammenleben innerhalb der Stadt von besonderer Bedeutung sind. Bedingt durch die direkte Außenwirkung der meisten Tätigkeiten des Amtes, steht insbesondere die Leitung im ständigen Fokus der öffentlichen Meinung. Neben der großen Personal- und Finanzverantwortung ist es Führungsaufgabe, das Amt im Rahmen der politischen Vorgaben strategisch für die Zukunft auszurichten.Leitung, weitere Entwicklung und Organisation der Abteilungen „Allgemeine Gefahrenabwehr“ mit den Aufgaben als örtliche und als Kreisordnungsbehörde, der „Ordnungsrechtlichen Dienstleistungen“ mit wesentlichen Aufgaben aus dem Bereich des Gewerbe- und Spielrechts sowie der „Verkehrsangelegenheiten“ mit den Aufgaben der Verkehrsüberwachung und den Bestimmungen über die SondernutzungPersonalverantwortung sowie die Dienst- und Fachaufsicht für die 110 Mitarbeitenden des OrdnungsamtesPlanung des Budgets des Amtes und Einsatz der Haushaltsmittel unter Berücksichtigung der Wirtschaftlichkeit und EffizienzVertretung des Amtes sowie der Stadt in ämter- oder behördenübergreifenden Gremien und Arbeitsgruppen zum Thema öffentliche Sicherheit und OrdnungDie Befähigung für den höheren Verwaltungs- bzw. Polizeidienst bzw. die Befähigung für den gehobenen Verwaltungsdienst mit mehrjähriger Berufserfahrung im Bereich des Ordnungsrechts oder ein Hochschulstudium in Verwaltungs- oder RechtswissenschaftenNachgewiesene Führungserfahrung in der Leitung von mittleren oder größeren OrganisationenSicheres und kompetentes Auftreten sowie große KonfliktfähigkeitHohe Kommunikationsfähigkeit, Überzeugungskraft und AusdauerFreude an der Arbeit mit Menschen und Lust auf die Initiierung von Gestaltungs- und Veränderungsprozessen (bspw. im Bereich der Digitalisierung)Einen verantwortungsvollen und vielseitigen ArbeitsplatzEine Vollzeitstelle, die grundsätzlich auch teilbar istQualifizierte Einarbeitung mit individueller UnterstützungBezahlung nach A 15 HBesO bzw. nach TVöD 15 (ab 70.000,00 EUR jährlich)39 bzw. 41 Stunden pro Woche mit flexibler Arbeitszeitgestaltung für eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf30 Tage Urlaub plus einen FamilientagEin kostenloses Jobticket (gesamtes RMV-Gebiet inklusive Mitnahmeregelung)Fortbildungsangebot zur Förderung der persönlichen und beruflichen WeiterbildungBetriebliche AltersvorsorgeStädtisches GesundheitsmanagementBetriebliche KitaplätzeUnterstützung bei der Wohnungssuche
Zum Stellenangebot

Fachangestellte für Bäderbetriebe (m/w/d)

Sa. 04.12.2021
Niedernhausen, Taunus
Die Gemeinde Niedernhausen im Rheingau-Taunus-Kreis hat ca. 15.600 Einwohnerinnen und Einwohner und besteht aus 6 Ortsteilen. Diese verteilen sich auf eine Fläche von 35,21 km². Zurzeit hat die Gemeinde in der Verwaltung und den Außenstellen ca. 180 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. Die Gemeinde Niedernhausen sucht Fachangestellte für Bäderbetriebe (m/w/d) Einstellungstermin:Ab dem nächstmöglichen ZeitpunktDie Tätigkeit erfolgt im Rahmen einer unbefristeten Vollbeschäftigung, wobei sich die Arbeitszeit während der Badesaison nach den Öffnungszeiten des Waldschwimmbades richtet. Die/Der Bewerberin/Bewerber muss bereit sein, auch außerhalb der Regelarbeitszeit (z. B. an Wochenenden, Feiertagen) Dienst zu versehen. Sofern es der Betriebsablauf zulässt, ist die Stelle grundsätzlich teilbar, jedoch muss sichergestellt sein, dass die Stelle in vollem Umfang besetzt wird. Außerhalb der Badesaison ist vorrangig der Jahresurlaub in Anspruch zu nehmen und Überstunden abzubauen. Ansonsten sind beispielsweise Wartungs- und Reparaturarbeiten sowie Überwachung von Fremdfirmen im Waldschwimmbad vorzunehmen. abgeschlossene Ausbildung zur/zum Fachangestellten für Bäderbetriebe selbstständiges, eigenverantwortliches sowie verantwortungsbewusstes Arbeiten und Handeln sind für Sie selbstverständlich auch in Stresssituationen Ruhe bewahren Berufserfahrung ist von Vorteil, aber keine Bedingung Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 5 TVöD Aufgrund des Frauenförder- und Gleichstellungsplans der Gemeinde Niedernhausen besteht eine Verpflichtung zur Erhöhung des Frauenanteils in dieser Entgeltgruppe. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Um Ihre Rechte nach dem Schwerbehindertengesetz berücksichtigen zu können, sind wir auf Ihre Hinweise, ob eine Schwerbehinderung oder Gleichstellung vorliegt, angewiesen. Bewerbungen von Mitgliedern der Einsatzabteilung einer Freiwilligen Feuerwehr sind erwünscht
Zum Stellenangebot

Stellvertretende Betriebsleitung (m/w/d) für das Waldschwimmbad

Sa. 04.12.2021
Niedernhausen, Taunus
Die Gemeinde Niedernhausen im Rheingau-Taunus-Kreis hat ca. 15.600 Einwohnerinnen und Einwohner und besteht aus 6 Ortsteilen. Diese verteilen sich auf eine Fläche von 35,21 km². Zurzeit hat die Gemeinde in der Verwaltung und den Außenstellen ca. 180 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. Die Gemeinde Niedernhausen sucht eine Stellvertretende Betriebsleitung (m/w/d) für das Waldschwimmbad Einstellungstermin:Ab dem nächstmöglichen ZeitpunktDie Tätigkeit erfolgt im Rahmen einer unbefristeten Vollbeschäftigung, wobei sich die Arbeitszeit während der Badesaison nach den Öffnungszeiten des Waldschwimmbades richtet. Die/Der Bewerberin/Bewerber muss bereit sein, auch außerhalb der Regelarbeitszeit (z. B. an Wochenenden, Feiertagen) Dienst zu versehen. Außerhalb der Badesaison ist vorrangig der Jahresurlaub in Anspruch zu nehmen und Überstunden abzubauen. Ansonsten sind beispielsweise Wartungs- und Reparaturarbeiten sowie Überwachung von Fremdfirmen im Waldschwimmbad vorzunehmen. abgeschlossene Ausbildung zur/zum Fachangestellten für Bäderbetriebe gute Kenntnisse in der Bädertechnik selbstständiges, eigenverantwortliches sowie verantwortungsbewusstes Arbeiten und Handeln sind für Sie selbstverständlich auch in Stresssituationen Ruhe bewahren mehrjährige Berufserfahrung, bevorzugt in der Schichtleitung Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 7 TVöD Sofern es der Betriebsablauf zulässt, ist die Stelle grundsätzlich teilbar, jedoch muss sichergestellt sein, dass die Stelle in vollem Umfang besetzt wird. Aufgrund des Frauenförder- und Gleichstellungsplans der Gemeinde Niedernhausen besteht eine Verpflichtung zur Erhöhung des Frauenanteils in dieser Entgeltgruppe. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Um Ihre Rechte nach dem Schwerbehindertengesetz berücksichtigen zu können, sind wir auf Ihre Hinweise, ob eine Schwerbehinderung oder Gleichstellung vorliegt, angewiesen. Bewerbungen von Mitgliedern der Einsatzabteilung einer Freiwilligen Feuerwehr sind erwünscht.
Zum Stellenangebot

Teamleitung (w-m-d) für das Team Corona im Fachdienst Gefahrenabwehr- und Gesundheitszentrum

Fr. 03.12.2021
Dietzenbach
Der Kreis Offenbach gehört zur Metropolregion FrankfurtRheinMain und bietet alle Möglichkeiten, die von einem international renommierten Standort erwartet werden. In den 13 kreisangehörigen Kommunen leben mehr als 350.000 Menschen aus annähernd 180 Nationen. Die Kreisverwaltung hat über 1.000 Beschäftigte. Für den Fachdienst Gefahrenabwehr- und Gesundheitszentrum, Team Corona, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine motivierte Teamleitung (w-m-d) Kennziffer 104/21 befristet auf die Dauer von 2 Jahren. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die auch in Teilzeit besetzt werden kann.Dienstaufsicht und fachliche Leitung des Teams Arbeitseinsatzplanung sowie Verantwortlichkeit für den täglichen Dienstbetrieb und Festlegung verbindlicher Vertretungsregelungen in Zusammenarbeit mit der Leitung des Fachdienstes Klärung von Grundsatzfragen und Sicherstellungen einer einheitlichen Rechtsanwendung Unterstützung des Teams bei rechtlichen Fragen, Umsetzung gesetzlicher Vorgaben und Vertretung der Interessen des Teams Organisation und Begleitung der Einarbeitung neuer Beschäftigter Grundsatzsachbearbeitung in Zusammenhang mit Corona Zuständigkeit für die Büros und Nutzungsräume im Sonderbau Corona Ansprechperson für die OWI-Behörden des Kreises Offenbach und für sämtliche Anfragen von internen und externen Personen, Organisationen, Behörden oder Firmen zum Thema Corona Fortbildungsprüfung II zur Verwaltungsfachwirtin beziehungsweise zum Verwaltungsfachwirt, Abschluss als Bachelor of Laws (LL.B.) oder abgeschlossenes Studium (Bachelor oder FH) mit dem Schwerpunkt Personal oder Verwaltung eine der geforderten Ausbildung entsprechende Berufserfahrung von mindestens 2 Jahren Fähigkeit, Prozesse effizient zu organisieren Umsetzung eines modernen Führungsstils zur Führung und Motivation der Beschäftigten gute EDV-Kenntnisse (MS Office) gute Kommunikationsfähigkeit und Übernahme von Verantwortung im Rahmen des Aufgabengebiets engagierter Einsatz auch in Stresssituationen Bereitschaft zum Einsatz am Abend und am Wochenende unter Berücksichtigung der Vereinbarkeit von Beruf und Familienpflichten Von Vorteil sind: Führungserfahrungen jeglicher Art Kenntnisse im Umgang und Auslegung von Rechtsnormen gute Kenntnisse der hessischen Verordnungslage zu Corona Berufserfahrung im öffentlichen Dienst Vergütung nach Entgeltgruppe 10 TVöD Sonderzahlungen nach TVöD betriebliche Altersversorgung bei der Zusatzversorgungskasse Darmstadt (ZVK) kostenloses JobTicket für das gesamte RMV-Gebiet familienfreundliche Arbeitsbedingungen und flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der dienstlichen Belange Betriebliches Gesundheitsmanagement Fortbildungsangebote zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Verwaltungsmitarbeiter (m/w/d) Kita Gebührenbefreiung Jugendamt, Interne Verwaltung

Do. 02.12.2021
Darmstadt
Darmstadt steht für Wissenschaft und Forschung, für Kunst, Kultur und Jugendstil. Seit 1998 ist die Wissenschaftsstadt eine Stadt der Zuwanderer: Die Zahl der Einwohnerinnen und Einwohner hat seitdem stetig zugenommen. Zum 31. Dezember 2014 gab es in Darmstadt 154.002 Einwohner, Tendenz steigend.  Verwaltungsmitarbeiter/in (m/w/d) Kita Gebührenbefreiung Jugendamt, Interne Verwaltung Sie sind auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung und wünschen sich gleichzeitig einen sicheren Arbeitsplatz mit einer familienbewussten Personalpolitik? Dann sind Sie bei uns richtig! Zur Verstärkung unseres Teams mit acht Mitarbeiter/innen bieten wir Ihnen folgende Stelle: Unser Angebot: Status Tarifbeschäftigte/r Eintritt sofort Dauer unbefristet Arbeitszeit Vollzeit (39 Std./Wo.); Teilzeitbeschäftigung möglich Bezahlung EG 7 TVöD (Brutto-)Gehalt 2.685,53 € bis 3.360,79 € (je nach Berufserfahrung) Monatsgehälter 12,7951 (inkl. Jahressonderzahlung) Bewerbungsfrist 20. Dezember 2021, Kennziffer 2/312 (bitte angeben) Das Jugendamt ist Träger der öffentlichen Jugendhilfe. Die Aufgabe ist unter anderem die Förderung der Erziehung und Entwicklung junger Menschen. Im gesamten Jugendamt arbeiten rund 700 Personen. Die Interne Verwaltung besteht aus den Bereichen allgemeine Verwaltung, Personal, Registratur, Haushalt und Förderung. umfassende Beratung aller in Frage kommenden Hilfen nach § 90 SGB VIII gegenüber der Bürgerschaft, in- und externe Dienstleistung zu Fragestellungen im Zusammenhang mit dem Aufgabengebiet Einzelfallprüfung für die Freistellung/Ermäßigung von Kostenbeiträgen in Tageseinrichtungen (Prüfung, Bearbeitung, Berechnung, Erstellen der Bewilligungs- und Ablehnungsbescheide etc.) Abwicklung des Kostenausgleichs nach § 28 HKJGB (Betriebskosten) mit Hessischen Städten und Gemeinden (Erfassen wohnortfremder Kinder in Darmstädter Tageseinrichtungen, Berechnung der zu zahlenden Kostenbeiträge, Rechnungstellung, Erstellen von Debitorenanordnungen und Kreditorenanordnungen) Kostenerstattung für Betreuungsangebote an Betreuten Grundschulen in Darmstadt und umliegenden Gemeinden Bearbeitung von Niederschlagungen gemäß DAH eine abgeschlossene dreijährige Verwaltungsausbildung (zum Beispiel: Verwaltungsfachangestellte/r oder Fachangestellte/r für Bürokommunikation) oder eine vergleichbare Qualifikation beziehungsweise vergleichbare Fähigkeiten und Erfahrungen bei entsprechend langjähriger Berufserfahrung Teamfähigkeit, Konfliktfähigkeit, Organisationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick sowie Kommunikationsfähigkeit Bildschirmtauglichkeit  Wünschenswert sind darüber hinaus: umfassende Kenntnisse der Sozialgesetzbücher, der Verwaltung und von Verwaltungsabläufen fundierte MS-Office-Kenntnisse Kundenorientierung flexible Arbeitszeiten Arbeit in kleinem Team ausgezeichnete ÖPNV-Anbindung mit dem kostenlosen Jobticket Premium, Standort des Arbeitsplatzes: Frankfurter Straße 71, 64293 Darmstadt
Zum Stellenangebot

Verwaltungsfachangestellte:r / Verwaltungsfachwirt:in als Mitarbeiter:in im Einkauf (m/w/d)

Do. 02.12.2021
Rüsselsheim
Die Hochschule RheinMain als Hochschule für angewandte Wissenschaften mit ihren Studienorten Wiesbaden und Rüsselsheim versteht sich als weltoffene, vielfältige Hochschule. Sie ist anerkannt für ihre wissenschaftlich fundierte und berufsqualifizierende Lehre sowie für ihre anwendungsbezogene Forschung, die eng mit der Lehre verzahnt ist. Insgesamt studieren an der Hochschule RheinMain rund 14.000 Studierende. Die Hochschule RheinMain beschäftigt rund 1.000 Mitarbeiter:innen, davon ca. 260 Professor:innen.In der Abteilung II Finanzen & Controlling ist folgende Stelle zu besetzen:Mitarbeiter:in im Einkauf (m/w/d)Umfang: 100 %Befristung: unbefristetVergütung: Vergütung nach E 9b TV-H Kenn­ziffer: HV-M-143/21Ein­tritt: zum frühestmöglichen ZeitpunktBe­wer­bungs­frist: 08.12.2021Kontakt: Frau Simsch, elisabeth.simsch(at)hs-rm.deDie Tätigkeit ist abwechslungsreich und umfasst Beschaffungen für Forschung und Lehre, insbesondere des Fachbereichs Ingenieurwissenschaften, mit einem Schwerpunkt im technischen Umfeld sowie Beschaffungen für die Hochschulverwaltung.Sie übernehmen:die Beauftragung von Lieferungen und Leistungen unter Einsatz der entsprechenden technischen Systeme (SAP-MM, HELF),die Strukturierung von Leistungsbeschreibungen und die Beratung der beteiligten Kolleg:innen in vertragsrechtlichen und kaufmännischen Fragestellungen,die Beratung hinsichtlich Eignungskriterien und Zuschlagskriterien im Rahmen der Erstellung von Vergabeunterlagen,die Anpassung von kaufmännischen und vertraglichen Regelungen auf die spezifischen Bedarfe und Verwendungszwecke einschließlich Konditionsverhandlungen mit lokalen Lieferanten und Dienstleistern,die Dokumentation der Beschaffungsvorgänge von der Bedarfsermittlung bis zur WareneingangsdokumentationSie unterstützen:die Kolleg:innen bei Fragen zu den entsprechenden technischen Systemen (SAP-MM, HELF),die zentrale Beschaffungsstelle bei der Durchführung von förmlichen Vergabeverfahren,bei der Erstellung von Lieferantenverträgen,bei der Erstellung und Auswertung von EinkaufsstatistikenEine abgeschlossene Berufsausbildung und/oder abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor), idealerweise im Verwaltungs- oder betriebswirtschaftlichen BereichGründliche und umfassende Erfahrungen und Kenntnisse im Einkauf werden erwartetAktuelle Kenntnisse der Regeln der öffentlichen Beschaffung sind erwünschtSicherer Umgang mit Office-Software wird erwartetErfahrung im Umgang mit SAP ERP (Modul MM) und E-Procurement Anwendungen sind erwünschtSchnelle Auffassungsgabe, kommunikative und soziale Kompetenz und TeamfähigkeitOrganisations- und VerhandlungsgeschickFreundlichkeit, Zuverlässigkeit sowie ein ausgeprägtes Serviceverständnis runden Ihr Profil abEinen unbefristeten Arbeitsvertrag im Öffentlichen DienstFlexible, familienfreundliche ArbeitszeitregelungenKinderzulageLandesticket Hessen zur kostenfreien Nutzung des ÖPNVUmfangreiche und vielseitige Aus- und FortbildungsmöglichkeitenBetriebliches Gesundheitsmanagement und ein vielfältiges HochschulsportangebotExterne Mitarbeiter:innen-Beratung (Employee Assistance Program - EAP), auch für AngehörigeEine betriebliche Altersvorsorge im Rahmen der VBLWertschätzende Umgangskultur in einem aufgeschlossenen und leistungsbereiten Team
Zum Stellenangebot

Beschäftigte (m/w/d) im Technischen Dienst für den Bereich Kraftfahrzeugwesen

Mi. 01.12.2021
Friedberg (Hessen)
Die Generalzolldirektion ist für die operative Steuerung der Zollverwaltung mit ihren insgesamt rund 39.000 Zöllnerinnen und Zöllnern zuständig.Die Generalzolldirektion sucht: Beschäftigte (m/w/d) im Technischen Dienst für den Bereich KraftfahrzeugwesenIm Rahmen einer externen Personalverstärkungsmaßnahme des Zolls sucht die Generalzolldirektion zum nächstmöglichen Arbeits­beginn eine Beschäftigte / einen Beschäftigten im Technischen Dienst für den Bereich Kraftfahr­zeugwesen am Dienstort Friedberg.Der Dienstposten ist nach A 10 BBesO bzw. der Arbeitsplatz nach E 11 TVöD bewertet. In Abhängigkeit von der Bewerbungslage können eine übertarifliche Vorweggewährung von Stufen sowie eine zusätzliche befristete Fach­kräftezulage in Höhe von bis zu 1.000 Euro monatlich in Betracht kommen.Die Aufgaben­wahrnehmung der Bundesfinanzverwaltung erfordert ein hohes Maß an Mobilität. Für die Beschaffung und Überwachung des Fuhrparks unterhält die Verwaltung einen eigenen Technischen Dienst, der die Bedarfs­träger bei der Konzeption, Bereit­stellung, Unter­haltung und Pflege der Technik unter­stützt.Ihre Tätigkeit umfasst insbesondere: Beschaffung von Einsatz- und Sonder-Kraftfahrzeugen für die Zoll­verwaltung Abnahme und Güteprüfung der ausgebauten Fahrzeuge Unterstützung der internen Bedarfsträger bei Beschaffungs­maßnahmen Technisches Projektmanagement und die Umsetzung laufender Beschaffungs­projekte incl. Güteprüfung Betreuung von Rahmen­verträgen für Einsatzfahrzeuge Bundesweite Betreuung und Abnahme von Sonder­projekten Sie verfügen übereine abgeschlossene Hochschul­ausbildung (Bachelor / Diplom (FH)) in der Fachrichtung „Fahrzeugtechnik“, „Maschinenbau“ oder „Elektromobilität“sowieBefähigung als amtlich anerkannte Sachverständige / amtlich anerkannter Sachverständiger mit Teil­befugnissen nach dem Kraftfahrzeug­sachverständigengesetz oder als Prüfingenieurin / Prüfingenieur undeine Fahrerlaubnis für Kraft­fahrzeuge der Klassen A, B, CE oder vergleichbarallgemeine EDV-Kenntnissebetriebswirtschaftliches InteresseBereitschaft zu bundesweiten Dienstreisen, auch mehrtägigInteresse und Kenntnisse an modernen AntriebskonzeptenInteresse und Kenntnisse in Automotiv IT FragenKenntnisse beim Bau von Sonder-KraftfahrzeugenEinstellungDie Einstellung von Tarifbeschäftigten erfolgt zum nächstmöglichen Zeitpunkt.ÜbernahmeDie Übernahme von Beamtinnen / Beamten erfolgt – im Einvernehmen mit dem Dienstherrn – zum nächstmöglichen Zeitpunkt. einen sicheren und zukunfts­orientierten Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst einen abwechslungsreichen und anspruchsvollen Arbeits­platz in einem engagierten Team als mit dem Zertifikat audit berufund­familie aus­gezeichnete Arbeitgeberin eine familienbewusste und lebens­phasenorientierte Personal­politik  Tarifbeschäftigten bieten wir eine unbefristete Vollzeit­stelle (39 Stunden/Woche) die Übernahme in das Beamten­verhältnis (Eingangsamt A 10 des gehobenen technischen Dienstes) ist vorgesehen Bewerberkreis Die Stellenausschreibung dient der Personalgewinnung des Zolls und richtet sich ausschließlich an externe Bewerberinnen und Bewerber. Die persönlichen Voraus­setzungen für die Ernennung in ein Beamtenverhältnis müssen erfüllt sein (z. B. Lebensalter).
Zum Stellenangebot

Auszubildende zu Verwaltungsfachangestellten (w/m/d) mit Ausbildungsstart zum 1. September 2022

Mi. 01.12.2021
Frankfurt am Main
Du suchst eine Berufsausbildung mit vielfältigen Aufgaben und Entwicklungsmöglichkeiten? Du verknüpfst Theorie gerne unmittelbar mit der Praxis? Dann bist du bei uns genau richtig als Auszubildender zum Verwaltungsfachangestellten (w/m/d). Der Main-Taunus-Kreis ist als Verwaltung Dienstleister und Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger sowie die Städte und Gemeinden des Landkreises. Zu unseren typischen Aufgaben gehören: Bauen, Sanieren und Renovieren der Schulen Umwelt- und Klimaschutz Betreuung von Familien in schwierigen Situationen Finanzielle Unterstützung von Arbeitslosen und nicht erwerbsfähigen Menschen sowie Asylsuchenden Schulkindbetreuungen und Ganztagsangebote Gesundheits- und Infektionsschutz der Bevölkerung Kfz-Zulassung und Führerscheine Während deiner dreijährigen Ausbildung ist Abwechslung Programm: an zwei bis drei Tagen in der Woche arbeitest du in den unterschiedlichen Ämtern der Kreisverwaltung mit und lernst die theoretischen Grundlagen an der Konrad-Adenauer-Schule und dem Hessischen Verwaltungsschulverband An deinen Praxistagen arbeitest du aktiv im Tagesgeschäft mit und übernimmst spannende Aufgaben aus den Bereichen Finanzen, Organisation und Recht Ein kostenloses Jobticket für das gesamte RMV-Gebiet Wir bieten dir vielseitige Angebote für deine persönliche und berufliche Weiterentwicklung Mindestens einen qualifizierten Haupt- oder Realschulabschluss Du interessierst dich sowohl für politische, rechtliche und wirtschaftliche Zusammenhänge als auch für Digitalisierung und Veränderungsprozesse Du bist zuverlässig und möchtest zeigen was in dir steckt. Dabei beweist du Teamfähigkeit im Umgang mit Auszubildenden, Kolleginnen und Kollegen und Führungskräften Soziale und kommunikative Kompetenzen zeichnen dich ebenso wie ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft aus
Zum Stellenangebot

Duale Studenten (w/m/d) im Studiengang Soziale Sicherung, Inklusion und Verwaltung (B.A.) mit Studienstart zum 1. September 2022

Mi. 01.12.2021
Frankfurt am Main
Du kannst dich nicht zwischen einer Ausbildung und einem Studium entscheiden, weil du Theorie und Praxis eng miteinander verknüpfen und bereits erste Erfahrungen in der Berufswelt sammeln möchtest? Du interessierst dich für die ganzheitliche Beratung und Integration von arbeitslosen Menschen? Dann bist du bei uns genau richtig als dualer Student (w/m/d) im Studiengang Soziale Sicherung, Inklusion und Verwaltung. Der Main-Taunus-Kreis ist als Verwaltung Dienstleister und Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger sowie die Städte und Gemeinden des Landkreises. Zu unseren typischen Aufgaben gehören: Bauen, Sanieren und Renovieren der Schulen Umwelt- und Klimaschutz Betreuung von Familien in schwierigen Situationen Finanzielle Unterstützung von Arbeitslosen und nicht erwerbsfähigen Menschen sowie Asylsuchenden Schulkindbetreuungen und Ganztagsangebote Gesundheits- und Infektionsschutz der Bevölkerung Kfz-Zulassung und Führerscheine Schwerpunkte des Studiums sind insbesondere das Case-Management, Vorlesungen zur professionellen Gesprächsführung, Beratung, Coaching und Supervision, Sozial- und Verwaltungsrecht, Betriebswirtschaftslehre sowie Projektmanagement. Die sieben Semester des Studiums bereiten Sie umfassend auf die verschiedenen Anforderungen einer Tätigkeit in unserem Jobcenter vor. Während deines Studiums ist Abwechslung Programm: in sieben Semestern arbeitest du an vier Tagen in der Woche aktiv im Kommunalen Jobcenter. Neben dem online Studium, bist du an fünf Wochenenden pro Semester an der Hochschule Fulda und nimmst an Präsenzmodulen teil Ab dem ersten Tag bist du Teil eines Teams und wirst aktiv in die Betreuung von Kundinnen und Kunden eingebunden Du erhältst ein kostenloses Jobticket für das gesamte RMV-Gebiet Wir bieten dir vielseitige Angebote für deine persönliche und berufliche Weiterentwicklung Voraussetzung ist das Abitur, die Fachhochschulreife oder eine andere Hochschulzugangsberechtigung Du interessierst dich für die Beratung und Förderung von arbeitslosen Menschen sowie für die Entwicklung von präventiven Maßnahmen Du begeisterst dich für soziale und sozialrechtliche Fragestellungen und kannst dich eigenständig in neue Themenbereiche einarbeiten Du bist zuverlässig und möchtest zeigen was in dir steckt. Dabei gehst du engagiert und aktiv auf Menschen und Situationen zu und scheust auch Herausforderungen nicht Du besitzt soziale und kommunikative Kompetenzen sowie ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen im Umgang mit anderen Menschen
Zum Stellenangebot

Duale Studenten (w/m/d) im Studiengang Public Administration (B.A.) mit Studienstart zum 1. September 2022

Mi. 01.12.2021
Frankfurt am Main
Du kannst dich nicht zwischen einer Ausbildung und einem Studium entscheiden, weil du Theorie und Praxis eng miteinander verknüpfen und bereits erste Erfahrungen in der Berufswelt sammeln möchtest? Du hast Lust, die Zukunft der Verwaltung mit uns zu gestalten? Dann bist du bei uns genau richtig als dualer Student (w/m/d) im Studiengang Public Administration. Der Main-Taunus-Kreis ist als Verwaltung Dienstleister und Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger sowie die Städte und Gemeinden des Landkreises. Zu unseren typischen Aufgaben gehören: Bauen, Sanieren und Renovieren der Schulen Umwelt- und Klimaschutz Betreuung von Familien in schwierigen Situationen Finanzielle Unterstützung von Arbeitslosen und nicht erwerbsfähigen Menschen sowie Asylsuchenden Schulkindbetreuungen und Ganztagsangebote Gesundheits- und Infektionsschutz der Bevölkerung Kfz-Zulassung und Führerscheine Während deines dreijährigen Studiums ist Abwechslung Programm: du studierst an der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung in Wiesbaden. In den Praxismodulen arbeitest du aktiv im Tagesgeschäft der Kreisverwaltung mit und übernimmst spannende Aufgaben aus den Bereichen Finanzen, Organisation und Recht Du erhältst ein kostenloses Jobticket für das gesamte RMV-Gebiet Wir bieten dir vielseitige Angebote für deine persönliche und berufliche Weiterentwicklung Voraussetzung ist das Abitur, die Fachhochschulreife oder eine andere Hochschulzugangsberechtigung Du begeisterst dich für rechtliche und politische Fragestellungen und kannst dich eigenständig in neue Themenbereiche einarbeiten Du bist offen für Digitalisierungs- und Veränderungsprozesse und übernimmst gerne Verantwortung für deinen Bereich Du bist zuverlässig und möchtest zeigen was in dir steckt. Dabei beweist du Teamfähigkeit im Umgang mit Auszubildenden, Kolleginnen und Kollegen und Führungskräften
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: