Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Beamte auf Landes-: 5 Jobs in Anspach

Berufsfeld
  • Beamte Auf Landes-
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 5
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 5
  • Ohne Berufserfahrung 3
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 4
  • Teilzeit 3
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 3
  • Feste Anstellung 2
Beamte Auf Landes-

Mitarbeiter (m/w/d) im Amt für Ausbildungsförderung (in Teilzeit/ 20 Stunden pro Woche)

Mi. 03.06.2020
Frankfurt am Main
Jungen Menschen ein Studium ermöglichen, dafür setzen wir uns Tag für Tag ein. Mit preiswertem Essen und Trinken sowie Wohnen in unseren Einrichtungen, BAföG und Studienfinanzierungsalternativen sowie vielfältigen Beratungs- und Unterstützungsangeboten sorgen wir dafür, dass Studieren gelingt. Gegenwärtig fördern und versorgen unsere über 430 Beschäftigten nahezu 80.000 Studierende an sechs Hochschulen im Rhein-Main-Gebiet. Zur Entlastung unserer BAföG-Sachbearbeiter/innen suchen wir ab dem 01.09.2020 einen Mitarbeiter (m/w/d) im Amt für Ausbildungsförderung (in Teilzeit/ 20 Stunden pro Woche) Archivierung der Förderungsakten nach dem Ende der Förderungszeit Aussortieren der Förderungsakten nach dem Ende der 10-jährigen Aufbewahrungsfrist zwecks Vernichtung Umstrukturierung des Archivs Erledigung von Aktenanforderungen der BAföG-Sachbearbeiter/innen Unterstützung der BAföG-Sachbearbeiter/innen bei der Fallbearbeitung (z.B. Erfassen von Erstanträgen) Allgemeine Bürotätigkeiten Idealerweise haben Sie eine kaufmännische Ausbildung oder eine Ausbildung in der öffentlichen Verwaltung absolviert und verfügen über erste Berufserfahrung Sie zeichnen sich durch eine sorgfältige, zuverlässige und konzentrierte Arbeitsweise aus Sie verfügen über sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Die aktuellen MS-Office-Anwendungen sind Ihnen geläufig Familienfreundliche Arbeitszeiten Jobticket Betriebliche Altersvorsorge Vergünstigte Teilnahme an der Gemeinschaftsverpflegung Die Arbeitszeit von 20 Stunden pro Woche soll sich im Rahmen eines Zeitkorridors von Montag bis Freitag in der Zeit von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr verteilen, wobei die Anwesenheit an mindestens drei Wochentagen gewünscht ist. Die Eingruppierung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst des Landes Hessen (TV-H). Die Position ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Wenn wir gut zusammenarbeiten, möchten wir Sie jedoch langfristig für uns gewinnen.
Zum Stellenangebot

Hilfemanager (m/w/d) für das Kommunale Jobcenter Hochtaunus

Mi. 27.05.2020
Bad Homburg
Die Kreisverwaltung des Hochtaunuskreises ist eine Gebietskörperschaft des öffentlichen Rechts, die sich mit ihren rund 900 Mitarbeitern auf kommunaler Ebene um die Belange von 13 Städten und Gemeinden und deren 230.000 Bürgerinnen und Bürgern kümmert. Die Aufgabenbereiche der Kreisverwaltung sind in die Themenschwerpunkte Zentrale Dienste, Facilitymanagement, Kreisinfrastruktur, Soziales, Bau und Umwelt sowie das Kommunale Jobcenter gegliedert. Die Kreisverwaltung ist eine der großen Arbeitgeberinnen der Region und bietet tolle Arbeitsbedingungen, attraktive Konditionen und Aufstiegsmöglichkeiten. Der Kreisausschuss des Hochtaunuskreises sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Hilfemanager (m/w/d) für das Kommunale Jobcenter Hochtaunus im Bereich Hilfemanagement. Ausführliche Beratung über Anspruchsvoraussetzungen bei Leistungen nach dem SGB II Bewilligung/Ablehnung von Anträgen auf Gewährung von SGB-II-Leistungen nach erfolgter materieller Prüfung hinsichtlich des berechtigten Personenkreises (Erwerbsfähigkeit, gewöhnlicher Aufenthalt, Ausschlusstatbestände etc.) und des Vorliegens der wirtschaftlichen Voraussetzungen (Einkommens- und Vermögensverhältnisse) Prüfung von und Entscheidung über Leistungen der Bildung und Teilhabe Leistungserbringung in Form von Dauerverwaltungsakten mittels IT-Verfahren „OK.SOZIUS – SGB II“ Prüfung der sozialversicherungsrechtlichen Meldeverhältnisse Laufende Überwachung der Leistungsfälle und Durchführung von Neuberechnungen infolge von Veränderungen in den maßgebenden Verhältnissen Fertigung von Aufhebungs- und Rückforderungsbescheiden mit kassenrechtlicher Umsetzung (Kostenersatz) – dabei Zuordnung der Forderungen zu Kommunal- und Bundesanteil Geltendmachung von Ersatz- und Erstattungsansprüchen gegenüber anderen vorrangigen Leistungsträgern und Dritten Kontinuierliche Fallbetreuung und Entscheidung über mögliche Sonderleistungen nach dem SGB II Dipl.-Verwaltungswirt (m/w/d), Bachelor of Public Administration oder vergleichbare Studiengänge bzw. Verwaltungsfachwirt oder Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) Umfassende verwaltungsrechtliche Kenntnisse und Erfahrung im Bereich SGB II, Kenntnisse im SGB I und X Gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen Sehr gute MS-Office-Kenntnisse (Word, Excel) Strukturiertes Arbeiten, Organisations- und Planungsfähigkeit Freude am Umgang mit Menschen Sicheres Auftreten und Verantwortungsbereitschaft Zielgerichtete Gesprächsführungskompetenz Teamfähigkeit, Verhandlungsgeschick und Konfliktfähigkeit Hohes Maß an Belastbarkeit und Flexibilität Hohe Motivation und insbesondere Einfühlungsvermögen Flexibles Arbeitszeitmodell, aber mit festen familienfreundlichen Arbeitszeiten Hausinterne Kinderbetreuung für Kinder unter 3 Jahren bis hin zum Schuleintritt Betriebliche Altersvorsorge Ein kostenfreies Jobticket für das gesamte Gebiet des Rhein-Main-Verkehrsverbundes Fundierte Einarbeitung mit schrittweiser Übernahme der Aufgaben Ein gutes Arbeitsklima im Team
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter_in (w/m/d) Abfallwirtschaft und Entsorgung (Amtfrau_Amtmann)

Mo. 25.05.2020
Frankfurt am Main
Das Amt für Bau und Immobilien ist als zentraler Ansprechpartner in Bau- und Immobilienfragen für alle städtischen Bedarfsträger zuständig. Mit der Zusammenführung des ehemaligen Hochbauamtes, des Liegenschaftsamtes und Teilen des Stadtschulamtes sind die baufachlich-technischen und immobilienwirtschaftlichen Kompetenzen an einer Stelle in der Stadtverwaltung gebündelt. Die infrastrukturellen Dienste im Amt für Bau und Immobilien (ABI) bündeln die Leistungen mehrerer Objekte im Bereich Reinigung, Sicherheit und weiterer infrastruktureller Dienstleistungen. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n Sachbearbeiter_in (w/m/d) Abfallwirtschaft und Entsorgung (Amtfrau_Amtmann) Vollzeit, Teilzeit BesGr. A 11 BesO / EGr. 10 TVöD Grundsatz- und Einzelfallsachbearbeitung, insbesondere auf dem Gebiet der Abfallwirtschaft, der Entsorgung und des Abfallrechts im Kompetenzbereich des Amtes für Bau und Immobilien Bearbeitung allgemeiner Aufgaben in diesen Bereichen sowie in den Bereichen Reinigung und Außenanlagen Analyse der derzeitigen Abfallwirtschaft und Erstellung von Konzepten und Strategien, u. a. zur Optimierung der Abfallwirtschaft und Abfallentsorgung Beratung der Gebäudenutzer_innen zu Themen der Abfalltrennung und -entsorgung Vorbereitung, Durchführung und Überwachung komplexer Vergabeverfahren im Tätigkeitsbereich Erledigung von Sonderaufgaben der Fachbereichs- bzw. Abteilungsleitung Befähigung für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst oder abgeschlossenes Studium (Diplom/Bachelor) der Fachrichtung Umweltmanagement / Abfallwirtschaft / Verwaltung bzw. Abschluss als Verwaltungsfachwirt_in umfassende Kenntnisse und Berufserfahrung im Bereich der Abfallwirtschaft sowie des Vergaberechts Fähigkeit zum selbstständigen und strukturierten Arbeiten gute Koordinations- und Organisationsfähigkeit gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen stetige Bereitschaft zur beruflichen Fortbildung, insbesondere in abfallwirtschaftlichen und abfallrechtlichen Belangen Fahrerlaubnis Klasse B und gesundheitliche Eignung zum Führen eines Dienstfahrzeuges interkulturelle Kompetenz umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen betriebliche Altersvorsorge und ein kostenloses Job-Ticket inklusive Mitnahmeregelung für das gesamte RMV-Gebiet flexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeitregelung Mitarbeit in einem motivierten und kollegialen Team
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter/in (m/w/d) für das Facility Management

Sa. 23.05.2020
Kriftel
Die Gemeinde Kriftel sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter (m/w/d) für das Facility Management Das Aufgabengebiet umfasst die technische, infrastrukturelle und wirtschaftliche Steuerung des kommunalen Immobilienbestandes. Aufstellung, Durchführung und Überwachung von Instandhaltungsprogrammen Wahrnehmung der Bauherrenfunktion Optimierung der Prozesse und der Wirtschaftlichkeit Steuerung der Sanierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen Vorbereitung, Vergabe und Abrechnung von Ausschreibungen erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Facility Management, Immobilienmanagement, Gebäudetechnik oder artverwandten Studiengängen (gerne auch Studienabsolventen) Erfahrung im Umgang mit der VOL und VOB gute PC-Kenntnisse (MS-Office, Excel, AVA) gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit Führerschein der Klasse B Engagement, Organisationstalent, Dienstleistungsorientierung und Belastbarkeit Geschick im Umgang mit Menschen, Durchsetzungsfähigkeit ein verantwortungsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet Zusammenarbeit mit einem freundlichen und engagierten Team Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung gute Verkehrsanbindung (ein Jobticket kann in Aussicht gestellt werden) eine unbefristete Beschäftigung mit einer Vergütung entsprechend der Qualifikation nach EG 9b TVöD mit der Möglichkeit des Aufstiegs in die EG 10 TVöD Kriftel ist eine Gemeinde mit rd. 11.000 Einwohnern vor den Toren Frankfurts, in der es sich ausgezeichnet leben und arbeiten lässt und die eine sehr gute Verkehrsanbindung besitzt (S-Bahn-Anschluss, Nähe zur A 66).
Zum Stellenangebot

Amtsleiter (m/w/d)

Fr. 22.05.2020
Wetzlar
Engagement für Menschen, Lebensqualität in der Region mitgestalten, eigene Ideen einbringen – das sind wichtige Voraussetzungen für die Arbeit in der Stadtverwaltung Wetzlar. Unsere rund 1.000 Mitarbeiter/-innen sind erste Anlaufstelle für alle Anliegen zum Wohnen, Arbeiten und Leben in Wetzlar. Unser Ziel ist es, die Attraktivität unserer Stadt  für alle 54.000 Einwohner/-innen nachhaltig weiterzuentwickeln. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit eine(n) Amtsleiter (m/w/d) für unser Stadtbetriebsamt EG 12 TVöD Die Leitungsfunktion wird gemäß § 31 TVöD zunächst auf Probe für 2 Jahre übertragen Fachliche und organisatorische Leitung des Stadtbetriebsamtes mit den Bereichen allg. Verwaltung, Grünflächenunterhaltung, Friedhöfe und Forst Kooperative Führung und Personalverantwortung für die ca. 110 Beschäftigten im Stadtbetriebsamt Strategische Gesamtverantwortung für das Amt in Abstimmung mit dem Dezernenten, u.a. Umsetzung der hessischen Biodiversitätsstrategie Optimierung von Arbeitsabläufen und Prozessen im Fachamt in Zusammenarbeit mit den Sachgebietsleitern Beratung und Information der Politik in allen Fragen zur Erhaltung und Entwicklung der städtischen Grünflächen und Friedhöfe Ansprechpartner für die Mitarbeiter/innen der Stadtverwaltung, Unternehmen und Bürger/innen mit dem Ziel einer dienstleistungsorientierten sowie kooperativen Zusammenarbeit Sie verfügen über ein Hochschulstudium Bachelor/Master/Diplom im Bereich Landschaftsarchitektur (idealerweise mit der Vertiefung Landschaftspflege) oder Gartenbau. Alternativ haben Sie einen Abschluss in Geografie oder Umweltwissenschaften in Verbindung mit Berufserfahrung im öffentlichen Dienst oder eine vergleichbare Qualifikation Sie weisen eine mehrjährige Berufserfahrung in leitender Funktion in vergleichbaren Aufgabengebieten mit einem kooperativen und motivierenden Führungsstil vor und haben Kenntnisse zu den entsprechenden Gesetzen und Verordnungen Sie verstehen es strategische Ziele zu definieren und für deren Zielerreichung operative Konzepte mit Maßnahmen zu entwickeln. Idealerweise haben Sie Erfahrung in der Umsetzung von Biodiversitätsstrategien und Naturraumprojekten Sie haben bereits größere Projekte gesteuert, besitzen Erfahrung im Projekt- und Change Management und verfolgen Ihre Ziele konsequent Sie überzeugen durch ein hohes Verhandlungsgeschick, eine kooperative Zusammenarbeit und agieren konfliktlösungsorientiert flexible Arbeitszeiten, vielseitige Möglichkeiten zur Vereinbarung von Familie und Beruf umfangreiche Möglichkeiten der Personalentwicklung Förderung Ihrer Gesundheitsvorsorge eine attraktive, betriebliche Altersvorsorge bei Bedarf Hilfe bei der Wohnungssuche
Zum Stellenangebot


shopping-portal