Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Beamte auf Landes-: 5 Jobs in Bornheim

Berufsfeld
  • Beamte Auf Landes-
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 5
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
  • Immobilien 1
Berufserfahrung
  • Ohne Berufserfahrung 5
  • Mit Berufserfahrung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 5
  • Teilzeit 3
  • Home Office möglich 1
Anstellungsart
  • Ausbildung, Studium 2
  • Feste Anstellung 2
  • Befristeter Vertrag 1
Beamte Auf Landes-

Ausbildungsplätze für Regierungssekretäranwärterinnen und Regierungssekretäranwärter (m/w/d)

Mi. 01.12.2021
Köln
Wir bieten am Standort Köln zum 01.08.2022 mehrere Ausbildungsplätze für Regierungssekretäranwärterinnen und Regierungs­sekretäranwärter (m/w/d) Anwärter­gehalt von 1.307,34 € brutto nach Bundes­besoldungs­ordnung Kennziffer: BVA-Ausbildung-2022-mD Das Bundesverwaltungsamt (BVA) ist eine Bundes­ober­behörde im Geschäfts­bereich des Bundes­ministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Als zentraler Dienst­leister des Bundes nimmt das BVA mit rund 6.000 Beschäftigten an 23 Stand­orten mehr als 150 Aufgaben wahr. Direkte Ernennung als Beamten­anwärterin bzw. Beamten­anwärter zum Beginn der Aus­bildung Zwei Jahre als Beamtin bzw. Beamter im mittleren nicht­technischen Dienst in der allge­meinen und inneren Ver­waltung des Bundes Bundesweite Praktikumseinsätze in zwei Bundes­behörden und einer Kommunal­behörde Mindestens Hauptschulabschluss mit abgeschlossener Berufs­ausbildung oder Realschulab­schluss Deutsche bzw. Deutscher im Sinne des Artikels 116 Grund­gesetz oder Staats­angehörig­keit eines anderen Mitglied­staats der Euro­päischen Union beziehungs­weise von Island, Liechten­stein oder Nor­wegen Zum Zeitpunkt der Einstellung das 50. Lebens­jahr noch nicht voll­endet (§ 48 BHO) Attraktives Anwärtergehalt und Gewährung einer Zulage zu vermögens­wirksamen Leistungen Eine kostengünstige Unter­bringung in unserem ange­schlossenen Wohn­heim, je nach Verfüg­bar­keit Ein bezahlbares Jobticket, das Ihnen das tägliche Pendeln er­leichtert Individuelle Betreuung durch unser Aus­bildungs­team vor Ort Theoretische Ausbildung direkt im Bundes­verwaltungs­amt Gute Aussichten auf eine spätere Über­nahme
Zum Stellenangebot

Bachelor of Arts (B.A.) im Rahmen des Dualen Studiums (w/m/d) - BWL - Öffentliche Wirtschaft - Studienschwerpunkt Verwaltungswirtschaft

Mo. 29.11.2021
Bonn
Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) – Anstalt des öffentlichen Rechts – ist das zentrale Immobilien­unternehmen des Bundes. Es gehört zum Geschäfts­bereich des Bundes­finanz­ministeriums und handelt nach den modernen Standards der Immobilien­wirtschaft. Aufgaben­schwerpunkte sind das einheitliche Immobilien­management des Bundes, die Immobilien­verwaltung und der Immobilien­verkauf sowie die forst- und naturschutz­fachliche Betreuung der Gelände­liegenschaften. Bundesweit arbeiten rund 7.000 Beschäftigte für die BImA, verteilt auf die Zentrale in Bonn und neun Direktionen. Wir suchen Verstärkung in Bonn! Bachelor of Arts (B.A.) im Rahmen des Dualen Studiums (w/m/d) – BWL – Öffentliche Wirtschaft – Studienschwerpunkt: Verwaltungswirtschaft (Beginn 15. September 2022, Kennziffer ZEOP DS OWI 2022)Das Duale Studium findet in Kooperation mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Mannheim statt. Während des Dualen Studiums werden Grundlagen der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre (u. a. interne Wertschöpfung, betriebliche Steuerlehre, Kosten-/Leistungsrechnung, Finanzierung und Investition, Marketing), Grundzüge der Unternehmensorganisation, Personalwesen im öffentlichen Dienst sowie Methoden- und Sozialkompetenzen vermittelt. Die verwaltungs­wirtschaftlichen Inhalte erstrecken sich u. a. auf Staats- und Kommunalrecht, öffentliches Haushalts- und Rechnungswesen und Controlling in Verwaltungs­betrieben. Es fallen gelegentlich Dienstreisen an. Schulabschluss: Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife mit mindestens guten Noten in den Kernfächern Deutsch und Mathematik Interesse an der öffentlichen Verwaltung sowie der Immobilien- und Finanzwirtschaft Verständnis von grundlegenden kaufmännischen Zusammenhängen Gute Auffassungsgabe, sorgfältige Arbeitsweise, gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise sowie ausgeprägte Sozialkompetenz Fähigkeit und Engagement zum selbstständigen Lernen Gute IT-Kenntnisse (Microsoft Office und Internet) Bei gleicher Eignung werden Frauen nach dem Bundesgleichstellungsgesetz, schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen nach Maßgabe des § 2 SGB IX besonders berücksichtigt. Das Ausbildungsverhältnis richtet sich nach der Richtlinie des Bundes für duale Studiengänge und Masterstudiengänge in Verbindung mit dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD). Bewerberinnen und Bewerber, die in die engere Wahl kommen, werden zu einem Eignungstest eingeladen. Ihr Studium beginnt nach einer 2 wöchigen Einführungsphase am 1. Oktober 2022 und dauert drei Jahre. Das Studium kann in Vollzeit oder Teilzeit absolviert werden.
Zum Stellenangebot

Verwaltungsangestellte (m/w/d) in den Bereichen Betreuung und Veranstaltungsmanagement

Do. 25.11.2021
Bonn
Die Studienstiftung des deutschen Volkes ist das größte deutsche Begabtenförderungs­werk. Sie ist eine politisch, konfessionell und weltanschaulich unabhängige Einrichtung, die Studierende an Universitäten, wissenschaft­lichen und technischen Hochschulen, Kunst-, Musik- und Fachhochschulen fördert. Verwaltungsangestellte in Bonn (m/w/d) Für unsere Geschäftsstelle in Bonn suchen wir zum baldigen Eintritt Verwaltungs­angestellte (m/w/d) für die Bereiche Betreuung und Veranstaltungs­management. Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung von Bildungsveranstaltungen, Seminaren und Akademien Verwaltungsaufgaben im Bereich der Förderung unserer Stipendiat/innen Büroorganisation und Sekretariatsaufgaben, z.B.: Terminkoordination, Rechnungseingangskontrollen etc. Sie verfügen über eine geeignete Ausbildung, z.B.: zur Kauffrau / zum Kaufmann für Bürokommunikation, zur Veranstaltungskauffrau / zum Veranstaltungskaufmann, zur/zum Rechtsanwalts- oder Notarfachangestellte(n) oder eine vergleichbare Ausbildung Sie gehen sicher mit MS-Office um Sie sind ein Organisations- und Kommunikationstalent Sie arbeiten gerne im Team, legen aber auch Wert auf eine eigenständige Arbeitsweise und zeigen ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Flexibilität im Arbeitsalltag Sie identifizieren sich mit den Aufgaben der Studienstiftung und arbeiten gerne mit jungen Menschen zusammen Sie sind bereit zu (wenigen) Dienstreisen eine abwechslungsreiche Tätigkeit in der Verwaltung von Stipendien, Betreuung der Stipendiat/innen und / oder Veranstaltungsorganisation eine zunächst auf zwei Jahre befristete Voll- (39h/Woche) oder Teilzeitstelle (30h/Woche); eine Beschäftigung darüber hinaus wird angestrebt Vergütung gem. TVöD Entgeltgruppe 6 die Möglichkeit zum Erwerb eines Jobtickets 30 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche Angebote aus dem Gesundheitsmanagement & Möglichkeiten zur Weiterbildung ein modernes und flexibles Arbeitszeitmodell
Zum Stellenangebot

Referent_in für betriebswirtschaftliche Beratung (m/w/d)

Mi. 24.11.2021
Köln
Als Wohlfahrtsverband der katholischen Kirche und Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege unterstützt der Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e. V. seine Mitglieder mit fachlicher Beratung und Bildungsangeboten, vertritt ihre Interessen in Politik und Gesellschaft und stärkt die Verbundenheit in der Caritas der Kirche. Gemeinsam mit seinen Mitgliedern deckt er bestehende Nöte auf, zeigt Hilfebedarfe an und entwickelt Lösungsansätze. Der Bereich Wirtschaft und Statistik des Diözesan-Caritasverbandes vertritt und berät 350 stationäre und teilstationäre Einrichtungen der Pflege, Jugendhilfe, Sozialarbeit und Rehabilitation in wirtschaftlichen Fragen. Zudem werden durch den Bereich die Beratung und wirtschaftliche Prüfung der Caritasverbände und Fachverbände sichergestellt. Für den Bereich Wirtschaft und Statistik suchen wir zum 01. Januar 2022 eine_n Referent_in für betriebswirtschaftliche Beratung (m/w/d) in Vollzeit (zzt. 39 Std./Woche). Die Stelle ist zunächst befristet auf 2 Jahre. Beratung der angeschlossenen Einrichtungen, Dienste und Träger im Bereich Alten- und Eingliederungshilfe zu vergütungsrelevanten Fragen stellvertretende Begleitung und Führung von Vergütungsverhandlungen mit den jeweiligen Kostenträgern Unterstützung der Träger der Altenhilfe sowie der Eingliederungshilfe bei der Refinanzierung von Investitionsmaßnahmen (Baumaßnahmen, Einrichtungsgegenstände) Entwicklung von Datenbanken, Statistiken und Kennziffern aus dem Vergütungswesen zur Unterstützung der Einrichtungen während der Vergütungslaufzeiten abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium oder vergleichbarer Abschluss fundierte Beratungserfahrung zu betriebswirtschaftlichen und/oder tarifrechtlichen Fragestellungen (hauptberuflich oder ehrenamtlich) Verhandlungssicherheit, Kommunikationsstärke und ausgeprägtes Analytisches Denken ausgeprägte Zahlenaffinität und routinierter Umgang mit MS Excel Neben der fachlichen Qualifikation und persönlichen Eignung erwarten wir eine Identifikation mit unseren christlichen Aufgaben, Zielen und Werten.Wir bieten einen interessanten Arbeitsplatz mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten in einem engagierten Team. Der Diözesan-Caritasverband legt Wert auf familienfreundliche Arbeitsbedingungen und die Fortbildung seiner Mitarbeitenden. Die Vergütung erfolgt nach den Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes (AVR). Dies schließt weitere soziale Leistungen wie eine zusätzliche Altersversorgung und ein JobTicket ein.
Zum Stellenangebot

Verwaltungswirtin / Verwaltungswirt (m/w/d) (FH-Diplom/Bachelor) oder Bachelor of Laws (LL.B.) Wirtschaftsrecht (m/w/d)

Fr. 19.11.2021
Bonn
Das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) ist die für die Eisenbahnen des Bundes in Deutschland zuständige Aufsichts- und Genehmigungsbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI). Ihm angegliedert sind die Benannte Stelle Eisenbahn-Cert (EBC) sowie das Deutsche Zentrum für Schienenverkehrsforschung (DZSF). Das Eisenbahn-Bundesamt ist Teil eines 357.582 km² großen Karrierenetzwerks bestehend aus über 40 Behörden mit rund 24.000 Beschäftigten. Das EBA sucht für das Sachgebiet 335 „Gefahrgut“ in der Zentrale in Bonn zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet, eine/einen Verwaltungswirtin / Verwaltungswirt (m/w/d) (FH-Diplom/Bachelor) oder Bachelor of Laws (LL.B.) Wirtschaftsrecht (m/w/d) Der Dienstort ist Bonn. Referenzcode der Ausschreibung 20212118_9339 Fachaufsicht über den Vollzug des Gefahrgutrechtes im Bereich der Eisenbahnen des Bundes Anordnungen zur Abwehr von Gefahren für die öffentliche Sicherheit nebst Führen der zugehörigen Verwaltungsverfahren gemäß VwVfG Vortrags- und Ausbildungstätigkeiten Rechts-, Verwaltungs- und Kostenangelegenheiten des Referates, einschließlich der Fachaufsicht über die unterstellten Sachbereiche Zwingende Anforderungskriterien: Abgeschlossenes Studium (FH-Diplom/Bachelor) der Fachrichtungen Wirtschaftsrecht, öffentliches Recht, Verwaltungswirtschaft/-wissenschaft oder Laufbahnbefähigung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst in der Bundesverwaltung Wichtige Anforderungskriterien Bereitschaft zur Einarbeitung in die Fachaufgaben des Sachgebiets 335 (Gefahrgut) Kenntnisse des Verwaltungsrechts Kenntnisse und Erfahrungen bei der Abwehr von Gefahren für die öffentliche Sicherheit sind von Vorteil Kenntnisse und Erfahrung bei der Wahrnehmung von Querschnittsaufgaben im Bereich Personal, Organisation und Kostenrecht sind von Vorteil Erfahrung bei Vortrags- und Ausbildungstätigkeiten sind von Vorteil Verhandlungssicherheit in mündlichem und schriftlichem Ausdruck der deutschen Sprache Fähigkeit zu selbstständiger, systematischer und konstruktiver Arbeit sowie Teamfähigkeit und Organisationsgeschick Freundliches, aber bestimmtes Auftreten (Durchsetzungsvermögen) und Verhandlungsgeschick Betriebsdiensttauglichkeit (analog G25) und Tauglichkeit für Tätigkeiten mit Absturzgefahr (G41) wird vorausgesetzt (Prüfung durch den Arbeitgeber) Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen mit Übernachtungen außerhalb des Wohnortes Gute EDV-Kenntnisse Führerschein Klasse B erforderlich Bewerbungsberechtigt sind bei Erfüllen der o. g. Anforderungen Beamtinnen und Beamte des gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienstes der BesGr A 10 und A 11 sowie Tarifbeschäftigte und Personen, die ein tarifliches Arbeitsverhältnis anstreben.Der Dienstposten ist nach A 11 BBesO bzw. E 11 TVöD bewertet. Die Eingruppierung von Tarifbeschäftigten erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen und vorbehaltlich der Bestätigung der tariflichen Bewertung durch die BAV in Aurich höchstens in die Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Wir bieten Ihnen: einen unbefristeten Arbeitsplatz in der modernen Verwaltung, eine einheitliche Bezahlung nach BBesO oder TVöD des Bundes, eine interessante und abwechslungsreiche Beschäftigung, die Möglichkeit der Verbeamtung bei Erfüllen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit) sowie mobiles Arbeiten. Besondere Hinweise: Das Eisenbahn-Bundesamt fördert die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf. Der Dienstposten ist grundsätzlich für die Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet. Beim Eisenbahn-Bundesamt besteht bei Erfüllung der geltenden Voraussetzungen die Möglichkeit des mobilen Arbeitens. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen nach Maßgabe des § 8 BGleiG bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Es wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Wir begrüßen die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten. Die deutsche Sprache muss verhandlungssicher beherrscht werden. Die Auswahl erfolgt durch eine Kommission.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: