Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Beamte auf Landes-: 9 Jobs in Galgenhof

Berufsfeld
  • Beamte Auf Landes-
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 9
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
  • It & Internet 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 8
  • Ohne Berufserfahrung 5
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 9
  • Teilzeit 5
  • Home Office möglich 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 6
  • Befristeter Vertrag 2
  • Ausbildung, Studium 1
Beamte Auf Landes-

Projektleitung im Kanalbau (Dipl.-Ing. / B.A.)

Do. 19.05.2022
Fürth, Bayern
Wir, die Stadtentwässerung Fürth, sind als Eigen­betrieb mit 130 Mitarbeitenden für die ordnungs­gemäße Ableitung und Behandlung der Abwässer der Stadt Fürth und der angeschlossenen Gemeinden verantwortlich. Um diese Aufgabe wahr­zu­nehmen, betreiben wir ein rund 500 km langes Kanalnetz mit diversen Sonder­bau­werken und eine hoch­moderne Klär­anlage mit einer Ausbau­größe von derzeit 265.000 Einwohner­werten, die in den kommenden Jahren auf 323.000 Einwohner­werte weiter vergrößert wird. Die Metropol­region wächst, wir wachsen mit! Und: Wir stellen uns den großen Heraus­forderungen der Zukunft, um Klima-, Natur-, Gewässer- und Umwelt­schutz mit Wirtschaftlichkeit und der Stadt­entwicklung in Einklang zu bringen. Die Stadt Fürth braucht Sie! Unterstützen Sie unseren Eigenbetrieb Stadtenwässerung: In der Abteilung Kanalnetz, Sachgebiet Kanalbau, sind zum frühest­möglichen Zeitpunkt folgende Stellen zu besetzen: Projektleitung im Kanalbau (Dipl.-Ing. / B.A.) Die Vergütung richtet sich nach den zugewiesenen Aufgaben und den individuellen Voraus­setzungen. Zuzüglich ist eine sehr attraktive monatliche Arbeits­markt­zulage abhängig von der Fach­richtung des Hoch­schul­studiums und den persönlichen Voraus­setzungen möglich.Sie leiten eigenverantwortlich Projekte in der Abteilung Kanalbau, um das Kanalnetz auf hohem wirtschaftlichen und technischen Niveau zu halten. Diese Sanierungen bzw. Neubauten sind Teile einer bedeutenden und technischen Erneuerung des Kanal­netzes in Fürth. Die Projekt­kosten belaufen sich auf hohe Millionen­beträge. Beispielhaft sind folgende Tätigkeiten auszuführen: Vorbereitung, Planung, Ausschreibung, Auftrags­erteilung, Bauleitung, örtliche Bau­über­wachung bzw. Ober­bau­leitung, Abnahme und Abrechnung von Bau- und Unterhaltungs­maßnahmen der Stadt­entwässerung entsprechend den Leistungs­phasen 1 bis 9 HOAI Erstellung und Abwicklung von Ingenieur­verträgen Betreuung von Ingenieur­büros und Sonder­fach­leuten im Rahmen der Planungen und Bau­ausführung Termin- und Kosten­steuerung einschließlich Projekt­controlling Führung von Bestands­unterlagen abgeschlossenes (Fach-)Hoch­schul­studium (Dipl.-Ing. / Bachelor), vorzugsweise in der Fach­richtung Bau-, Umwelt- oder Wirtschafts­ingenieur­wesen oder einer vergleichbaren ingenieur­wissen­schaftlichen Fach­richtung Führerschein der Klasse B Eignung zur Begehung von (abwasser)technischen Anlagen, z.B. Einstieg in umschlossene, ggf. enge Räume gute EDV- und MS-Office-Kenntnisse Erfahrung mit AVA-Software, e-Vergabe und GIS ist wünschenswert Soweit notwendige Vorsorgen und/oder Eignungs­unter­suchungen noch nicht vorgenommen wurden, erfolgen diese vor der Einstellung. Für die Stelle kommt es besonders auf diese Kompetenzen an: Fachkenntnisse in der Planung von Tief­bau­projekten, im Projekt­management sowie in den einschlägigen Rechts­vorschriften, u.a. im Bau-, Vergabe- und Zivil­recht (HOAI und AHO) Ergebnis- und Ziel­orientierung Stresstoleranz Kommunikations­fähigkeit, Verhandlungs­geschick und Team­fähigkeit attraktiver, krisen­sicherer Arbeits­platz Tarifbindung im Tarif­vertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) eine attraktive betriebliche Alters­vorsorge umfangreiche Fort­bildungs­möglichkeiten und persönliche Weiter­entwicklung mobiles und flexibles Arbeiten Vereinbarkeit von Familie und Beruf Senkung des CO2-Fußabdruckes durch Förderung der nach­haltigen Mobilität Arbeitgeberzuschuss zum preis­günstigen Jobticket E-Bike-Förderung Teilzeitwünsche werden, soweit organisatorisch möglich, berück­sichtigt. Die Stadt Fürth verfolgt eine Politik der Chancengleichheit und fördert die berufliche Gleichstellung aller Menschen, unabhängig von Geschlecht, Rasse, ethnischer Herkunft, Religion oder Welt­anschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität. Menschen mit Schwerbehinderteneigenschaft bzw. Gleichstellung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. In dem „Kodex gute Arbeit“ bekennt sich die Stadt Fürth dazu, die Arbeit zukunftsfähig, menschen­würdig und gemeinsam zu gestalten und den bereits erreichten hohen Standard in der Stadt­verwaltung zukünftig und nachhaltig weiter­zu­entwickeln.
Zum Stellenangebot

Beamtinnen / Beamte (m/w/d) der zweiten Qualifikationsebene, Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen / Verwaltungsfachangestellte (m/w/d) / Kaufleute (m/w/d) für Bürokommunikation oder Büromanagement

Do. 19.05.2022
Oberschleißheim, Erlangen
Gesund leben können – dazu gehören gesunde Lebens­mittel, sichere Produkte und der Schutz vor Krankheit. Das Bayerische Landes­amt für Gesund­heit und Lebens­mittel­sicher­heit (LGL) unter­sucht als wissen­schaftliche Fach­behörde Lebens­mittel und Produkte und entwickelt Fach­konzepte zur Bekämpfung der Ursachen und Folgen von Erkrankungen. Das LGL informiert und klärt auf, damit die Menschen auf einer zuverlässigen Grund­lage ihre eigenen gesund­heits­bezogenen Ent­scheidungen treffen können. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebens­mittel­sicherheit (LGL) sucht für das Sach­gebiet Z1 „Innerer Dienst / Liegenschafts- und Gebäude­management / Arbeits­schutz“ in Oberschleißheim und Erlangen zum nächst­möglichen Zeitpunkt zwei Beamtinnen / Beamte (m/w/d) der zweiten Qualifikations­ebene, Fach­laufbahn Verwaltung und Finanzen / Verwaltungs­fach­angestellte (m/w/d) / Kaufleute (m/w/d) für Büro­kommunikation oder Büro­management Kennziffer 2268 Verwaltungstätigkeiten, insbesondere Haushalts- und Wirtschafts­führung (Titel­bewirtschaftung), Rechnungs­legung, Inventari­sierung und Fuhr­park­verwaltung Teamassistenz­aufgaben Bestellwesen / Beschaffung sowie Post- und Versand­dienst­leistungen Mitarbeit am Empfang bzw. in der Telefon­zentrale sowie der Poststelle Begleitung von Qualitäts­prüfungen der Reinigungs­dienst­leister Qualifikation als Beamtin / Beamter (m/w/d) mit der Befähigung für die zweite Qualifi­kations­ebene in der Fach­laufbahn Verwaltung und Finanzen, Schwerpunkt nicht­technischer Verwaltungs­dienst, bzw. alternativ eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungs­fach­angestellte/r (m/w/d) oder Kauffrau / Kaufmann (m/w/d) für Büro­kommunikation oder Büro­management Kenntnisse im staatlichen Haushalts-, Kassen- und Rechnungs­wesen Sicherer Umgang mit allen Office-Produkten Ausgeprägte Service­orientierung und Kommunikations­fähigkeit Umfassende Deutsch­kenntnisse (mindestens Sprach­niveau B2) Führerschein der Klasse B und generelle Fahr­tauglichkeit Flexible Arbeitszeiten Vielseitige sowie anspruchs- und verantwortungs­volle Tätigkeit Behördliches Gesundheits­management Vereinbarkeit von Familie und Beruf 30 Tage Urlaub plus Heilig­abend und Silvester arbeits­frei Betriebliche Altersvorsorge Jahres­sonder­zahlung Vermögens­wirksame Leistungen Kantine vor Ort bzw. in der Nähe Kostenfreie Park­möglichkeit Nutzungs­möglichkeit einer E-Ladesäule Entwicklungs- und Fort­bildungs­möglichkeiten
Zum Stellenangebot

Gruppenleitung (w/m/d) Verwaltung

Mi. 18.05.2022
Fürth, Bayern
Wir, die Stadt­entwässerung Fürth, sind als Eigen­betrieb mit 130 Mitarbeitenden für die ordnungs­gemäße Ableitung und Behandlung der Abwässer der Stadt Fürth und der angeschlossenen Gemeinden verant­wort­lich. Um diese Aufgabe wahr­zunehmen, betreiben wir ein rund 500 km langes Kanal­netz mit diversen Sonder­bauwerken und eine hoch­moderne Klär­anlage mit einer Ausbau­größe von derzeit 265.000 Einwohner­werten, die in den kommenden Jahren auf 323.000 Einwohner­werte weiter vergrößert wird. Die Metropol­region wächst, wir wachsen mit! Und: Wir stellen uns den großen Heraus­forderungen der Zukunft, wie Klima-, Natur-, Gewässer- und Umwelt­schutz, und bringen sie mit Wirtschaftlichkeit und der Stadt­entwicklung in Einklang. Die Stadt Fürth braucht Sie! Unterstützen Sie unseren Eigenbetrieb Stadtentwässerung: In der Abteilung Rechnungswesen und Verwaltung, Sachgebiet Verwaltung, ist zum frühest­möglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen: Gruppenleitung (w/m/d) Verwaltung Sie sind zuständig für die allgemeinen und wasser­rechtlichen Verwaltungs­angelegenheiten der Stadt­entwässerung Fürth. Beispielhaft sind folgende Tätig­keiten auszu­führen: Steuerung, Koordinierung und Personal­führung im Sachgebiet Verwaltung wasserrechtliche Genehmigungs­verfahren Bearbeitung von Anträgen im Rahmen der Abwasser­abgabe Satzungs- und Vertrags­management einschließlich Zweckvereinbarungen Personalwesen und Öffentlich­keits­arbeit Abschluss als Verwaltungs­fachwirt (w/m/d) (Beschäftigten­lehrgang II), B.A. Public Management (bevorzugt mit Studien­schwerpunkt Öffentliches Recht) oder die erfolgreich abgelegte Erste Juristische Prüfung alternativ im Beamten­bereich die Qualifi­kations­prüfung für die dritte Qualifi­kations­ebene der Fach­laufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nicht­technischer Verwaltungsdienst Führungserfahrung gute EDV- und MS-Office-Kenntnisse gute Kenntnisse im Allgemeinen Verwaltungs-, Kommunal- und Baurecht Für die Stelle kommt es besonders auf diese Kompetenzen an: Kommunikationsfähigkeit und Führungs­stärke einschließlich Entschluss- und Über­zeugungs­kraft sowie Team­fähigkeit Verantwortungs­bewusstsein technisches Verständnis Ergebnis- und Ziel­orientierung attraktiver, krisensicherer Arbeitsplatz Tarifbindung im Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) eine attraktive betriebliche Altersvorsorge umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten und persönliche Weiterentwicklung mobiles und flexibles Arbeiten Vereinbarkeit von Familie und Beruf Senkung des CO2-Fußabdruckes durch Förderung der nachhaltigen Mobilität Arbeitgeberzuschuss zum preisgünstigen Jobticket E-Bike-Förderung Teilzeit­wünsche werden, soweit organisa­torisch möglich, berück­sichtigt. Die Vergütung richtet sich nach den zugewiesenen Aufgaben und nach den individuellen Voraus­setzungen. Die Stadt Fürth verfolgt eine Politik der Chancen­gleich­heit und fördert die beruf­liche Gleich­stellung aller Menschen, unab­hängig von Geschlecht, Rasse, ethnischer Herkunft, Religion oder Welt­anschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität. Menschen mit Schwer­behinderten­eigen­schaft bzw. Gleich­stellung werden bei gleicher Eignung besonders berück­sichtigt. In dem „Kodex gute Arbeit“ bekennt sich die Stadt Fürth dazu, die Arbeit zukunftsfähig, menschen­würdig und gemeinsam zu gestalten und den bereits erreichten hohen Standard in der Stadt­verwaltung zukünftig und nach­haltig weiter­zu­entwickeln.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter (w/m/d) für Veranstaltungen

Di. 17.05.2022
Fürth, Bayern
Fürth bietet vielversprechende Zukunfts­perspek­tiven als wachsender Wirt­schafts­stand­ort, als tole­rante und kulturell viel­fältige, liebens- und erlebens­werte Groß­stadt mit einer aus­ge­zeichneten Infra­struktur im Herzen der Metropol­region. Die Stadt Fürth sucht für die Stadthalle Fürth zum frühest­möglichen Zeitpunkt zwei Sachbearbeiter (w/m/d) für Veranstaltungen in Vollzeit und Teilzeit, EGr 9a TVöD. Die Besetzungen erfolgen jeweils befristet für die Dauer der elternzei­tbedingten Abwesenheit der Stellen­inhaberin. Es handelt sich um eine Vollzeit­stelle und eine Teilzeit­stelle mit 19 Wochen­stunden. Die Stadthalle Fürth und das Kultur­forum Fürth sind zwei Veranstaltungs­häuser, die zu den führenden Veranstaltungs-, Kongress- und Kultur­häusern in der Metropol­region Nürnberg zählen. Hier finden kulturelle Veranstaltungen, inter­nationale Musik­festivals und gesell­schaftliche Events ebenso statt wie Kongresse oder Tagungen, Firmen­präsentationen und Ausstellungen. In der Veranstaltungs­koordination beraten und betreuen Sie Kunden vom Erstkontakt bis zur Rechnungs­stellung bei der Konzeption, Planung, Organisation und Durch­führung von Konzerten, Events, Tagungen, Messen sowie Bankett­veranstaltungen. Sie besprechen und vereinbaren mit Kunden die Möglichkeiten der Raum­nutzung und -gestaltung. Hierzu zählt auch die Koordination der technischen Anforderungen, der notwendigen Auf- und Umbau­arbeiten sowie der Gastronomie­leistungen. Weiter erstellen Sie verbindliche, den sicherheits­rechtlichen Vorschriften entsprechende Ablauf-, Bestuhlungs- und Arbeitspläne. Bei Veranstaltungen sind Sie als beauftragte Veranstaltungs­leitung nach § 38 VStättVO für die Sicherheit von Veranstaltungen und für die Einhaltung der Vorschriften verantwortlich und üben das Hausrecht aus. Zu Ihren Aufgaben gehören daneben auch die eigen­verantwortliche Planung, Organisation und Durch­führung von Höhepunkt­veranstaltungen und Sonder­projekten aus dem kulturellen und gesell­schaftlichen Bereich. eine abgeschlossene Ausbildung zum Veranstaltungs­kaufmann (w/m/d), vorzugsweise mit zusätzlicher Befähigung zum Verantwortlichen (w/m/d) für Veranstaltungs­technik nach § 39 VStättVO Bayern einschlägige Berufserfahrung im Bereich Veranstaltungs­organisation Erfahrung mit Veranstaltungs­technik sowie mit bühnen-, veranstaltungs-, sicherheits- und haus­technischen Anlagen vielseitige, fundierte und vor allem aktuelle Fach­kenntnisse Planungs- und Organisations­talent Kenntnisse im Projekt­management, in der Prozess­steuerung und im Controlling Verhandlungsgeschick, Team­fähigkeit und Konflikt­lösungs­kompetenz Kooperations- und Durch­setzungs­vermögen Kommunikationsfreude und sicheres, freundliches, kunden­orientiertes Auftreten Führerschein der Klasse B gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift fortgeschrittene Software­kenntnisse, z.B. im Umgang mit MS Office, CAD, FORUM und Neuen Medien, wie Facebook und Twitter hohe Einsatzbereitschaft und Flexibilität hinsichtlich der Arbeitszeit zu versetzten Zeiten, d.h. Einsatz auch an Sonn- und Feiertagen sowie nachts Wir bieten Ihnen eine interessante, viel­seitige und anspruchs­volle Aufgabe in Fürth mit einer leistungs­gerechten Bezahlung nach dem Tarif­vertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD), regel­mäßigen Tarif­erhöhungen und einer Jahres­sonder­zahlung. Wir bieten Ihnen zusätzlich zum Gehalt eine attraktive betriebliche Alters­vorsorge (Versicherung in der Zusatz­versorgung). Wir fördern Sie mit umfang­reichen Fort­bildungs­möglichkeiten bei Ihrer fachlichen und persönlichen Weiter­entwicklung. Mit flexiblen Arbeits­zeit­modellen und kollegialen Absprachen unterstützen wir Sie dabei, Familie und Beruf zu vereinbaren. Wir unterstützen Ihre nach­haltige Mobilität und die Anbindung Ihres künftigen Arbeits­platzes an den öffentlichen Nah­verkehr mit einem umfang­reichen Arbeit­geber­zuschuss zum preis­günstigen Jobticket oder zum Kauf eines E-Bikes. Teilzeitwünsche werden, soweit organisatorisch möglich, berück­sichtigt. Die Stadt Fürth verfolgt eine Politik der Chancen­gleich­heit und fördert die beruf­liche Gleich­stellung aller Menschen, un­ab­hängig von Geschlecht, Rasse, ethnischer Herkunft, Religion oder Welt­an­schauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität. Menschen mit Schwer­behinderten­eigen­schaft bzw. Gleich­stellung werden bei gleicher Eignung besonders berück­sichtigt. In dem „Kodex gute Arbeit“ be­kennt sich die Stadt Fürth dazu, die Arbeit zu­kunfts­fähig, menschen­würdig und ge­mein­sam zu ge­stalten und den bereits er­reichten hohen Standard in der Stadt­ver­waltung zu­künftig und nach­haltig weiter­zu­ent­wickeln.
Zum Stellenangebot

Sachgebietsleitung (m/w/d) Straßenbau / Straßenverwaltung

Mo. 16.05.2022
Nürnberg
Das staatliche Bauamt Nürnberg ist in zwei Fach­bereiche aufgegliedert. Der Fachbereich Hoch­bau ist zuständig für zivile Baumaßnahmen des Freistaats Bayern und der Bundes­republik Deutschland sowie für die Bau­maßnahmen der Bundes­wehr und für die Projekte der US-Streitkräfte im Amts­bereich. Der Fachbereich Straßenbau ist verantwortlich für Planung, Bau, Betrieb und Erhaltung der Bundes- und Staats­straßen in den Landkreisen Erlangen-Höchstadt, Fürth, Nürnberger Land und Roth sowie für die Kreis­straßen im Landkreis Fürth. Für den Betriebs- und Winter­dienst sind die Straßen­meistereien in Ammerndorf, Hilpolt­stein, Höchstadt an der Aisch und Lauf an der Pegnitz zuständig. Das Staatliche Bauamt Nürnberg sucht für seine Gebiets­abteilung im Fach­bereich Straßenbau zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine Sachgebietsleitung (m/w/d) Straßenbau / Straßenverwaltung Betreuung der Bundes-, Staats- und Kreis­straßen im Landkreis Fürth sowie der freien Strecken von Staats­straßen auf dem Gebiet der Stadt Fürth Aufstellen von Planungs- und Bauprogrammen des Land­kreises Fürth für Straßen und Radwege in Baulast des Landkreises Fürth (Kreis­straßen) Mitwirken bei der Mittel­bewirtschaftung und Haushalts­führung für die Kreis­straßen des Landkreises Fürth Vollzug des Straßenrechts und Straßen­verkehrs­rechts in Zusammen­arbeit mit den jeweiligen zuständigen Sachgebieten Erstellen von öffentlich-rechtlichen Verein­barungen im Landkreis Fürth im Zuge von Planungs- und Bauprojekten des Staat­lichen Bauamtes Nürnberg Koordinierung der Zuwendungs­anträge für Straßen­baumaßnahmen des Landkreises Fürth Verkehrssicherheitsarbeit und Leitung der Unfall­kommission im Landkreis Fürth; Mitglied der Unfall­kommission der Stadt Fürth Beauftragter (m/w/d) für Gewässer­schutz im Landkreis Fürth Die Laufbahnbefähigung für die 3. Qualifikations­ebene, Fach­laufbahn Natur­wissenschaft und Technik, fachlicher Schwerpunkt bautechnischer und umwelt­fachlicher Verwaltungsdienst, bzw. ein abge­schlossenes Studium als Diplom-Ingenieur (m/w/d) (FH) oder Bachelor, Fachrichtung Bau­ingenieur­wesen, Verkehrs­ingenieur­wesen, Geografie, Mobilitätsmanagement oder vergleichbar Projekterfahrungen in konventionellen Planungs- und Bau­projekten des Straßenbaus gemäß HOAI / VOB Erfahrungen oder Kenntnisse im Straßenrecht und Straßen­verkehrs­recht sind wünschenswert Bereitschaft, sich in andere Fach­bereiche einzuarbeiten Führerschein Klasse B und die Bereit­schaft zu Dienst­reisen Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens Niveaustufe C1 nach GER / CEFR) Engagierte, zuverlässige, verantwortungs­bewusste, selbst­ständige Arbeits­weise Team-, Kooperations- und Kommunikations­fähigkeit Systematisch-analytisches Denken und lösungs­orientiertes Handeln Bei Bewerbern (m/w/d) im Beamten­verhältnis: Umsetzung in der aktuellen Besoldungs­gruppe bis A 11 möglich; Entwicklungs­möglichkeiten darüber hinaus entsprechend Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung gegeben Bei Tarifbeschäftigten (m/w/d): Ein­gruppierung nach TV-L Vollzeitstelle (40,1 Stunden pro Woche), unbefristet Abwechslungsreiche Aufgaben mit langfristigen Perspektiven Mitgestaltung bedeutsamer, infra­struktu­reller Maßnahmen in einem engagierten Team Flexibles Arbeitszeitmodell Umfangreiche Fortbildungs­angebote Schwerbehinderte Menschen werden bei ansonsten im Wesent­lichen gleicher Eignung bevorzugt. Zur Ver­wirklichung der Gleich­stellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Auf das Antrags­recht zur Beteiligung des Gleich­stellungs­beauftragten an Vorstellungs­gesprächen (Art. 18 Abs. 3 BayGlG) wird hinge­wiesen. Sofern Sie davon Gebrauch machen möchten, bitten wir um einen Hinweis im Anschreiben. Die Stelle ist grund­sätzlich teilzeit­fähig.
Zum Stellenangebot

Kundenberater mit Schwerpunkt Services und Consulting Finanzwesen (m/w/d)

Mi. 11.05.2022
Augsburg, Landshut, Isar, Bayreuth, München, Nürnberg, Regensburg, Würzburg
Unsere Kunden im öffentlichen Bereich nutzen unsere Produkte z.B. zur Erstellung von Ausweisen, Führerscheinen oder Heiratsurkunden. Wir sorgen dafür, dass Gehälter ausgezahlt werden. Wir bieten Softwarelösungen, Services und Beratung für unsere Kunden und unterstützen Verwaltungen dabei, serviceorientiert und bürgernah zu sein. Unser Kundenservice für das Finanzwesen befindet sich an all unseren bayerischen Standorten. Die Beschäftigten sind für die Anwender unserer Software OK.FIS jederzeit kompetente Ansprechpartner (m/w/d). Die Unterstützung der Kunden erfolgt in enger Zusammenarbeit im Kundenservice-Team sowie mit den Abteilungen Vertrieb, Entwicklung, Produktmanagement und Marketing. Für unsere Geschäftsstellen in München, Augsburg, Bayreuth, Landshut, Nürnberg, Regensburg oder Würzburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Kundenberater mit Schwerpunkt Services und Consulting Finanzwesen (m/w/d) im Angestellten- oder Beamtenverhältnis. Beratung unserer Kunden rund um unsere Softwarelösung OK.FIS sowie ergänzende Produkte wie beispielsweise der eRechnung Laufende Betreuung unserer Kunden in der Verfahrensanwendung Erbringung von Dienstleistungen für unsere Bestandskunden Durchführen von Anwenderschulungen sowie individuellen Kundenschulungen vor Ort Teilnahme an Messen und weiteren Kundenveranstaltungen Laufende Aktualisierung von unseren Handbüchern sowie Seminarunterlagen Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum Betriebswirt, Verwaltungs- bzw. Steuerfachangestellten, Verwaltungsfachwirt oder -betriebswirt (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation Idealerweise erste Berufserfahrung im Bereich Finanzwesen, vorzugsweise mit kommunalem Hintergrund in den Gebieten Steuern, Gebühren, Beiträge sowie Buchhaltung Gute MS-Office-Kenntnisse Kommunikationsfähigkeit und Dienstleistungsorientierung Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Themengebiete Reisebereitschaft im Einsatzgebiet der bayrischen Kunden Vielseitige, spannende und herausfordernde Aufgaben sowie eine eigenverantwortliche, sinnstiftende Tätigkeit in einem motivierten Team Starke Netzwerke, eine nahbare Führungskultur, eine wertegeprägte Unternehmenskultur, die innovatives, eigenverantwortliches und agiles Arbeiten unterstützt sowie ein dynamisches Arbeitsumfeld in einem sich permanent ändernden Markt bietet Einen unbefristeten Arbeitsvertrag auf Basis einer 40-Stunden-Woche Arbeiten in zentraler Lage 30 Urlaubstage Flexibles und familienfreundliches Arbeiten, einschl. Gleitzeit und Telearbeit Eine zielgerichtete und begleitende Einarbeitung Umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Eine zusätzliche Absicherung durch eine betriebliche Altersversorgung (BVK Zusatzversorgung) Die Möglichkeit, eine Vergünstigung im Münchner Verkehrsverbund (Jobticket) zu erwerben, und bei Bedarf Unterstützung bei der Wohnungssuche in München Weihnachtsfeier, Betriebsausflug, Sportevents (z. B. Firmenlauf, Skimeisterschaft, Beachvolleyballturnier) und weitere Angebote des Betrieblichen Gesundheitsmanagement Bei Beamten (m/w/d) wird zusätzlich eine sonstige Zuwendung in Höhe der Ministerialzulage gewährt
Zum Stellenangebot

Diplom-Geograf (w/m/d) (FH) oder Bachelor Fachrichtung (Geo-)Informatik oder Geografie

Di. 10.05.2022
München, Nürnberg, Ebern, Deggendorf
Steigen Sie ein, gestalten Sie schon heute die Mobilität von Morgen! Eine zuverlässige, sichere und umweltschonende Straßeninfrastruktur ist die Grundlage für unsere Mobilität von morgen und damit die Grundvoraussetzung für soziale Teilhabe und wirtschaftliches Wachstum. Die Landesbaudirektion ist die Denkfabrik für die Mobilität von Morgen in Bayern. Mit rund 360 Mitarbeitern ist die Landesbaudirektion ein interessanter Arbeitgeber mit vielfältigen Tätigkeitsbereichen und attraktiven Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Arbeiten Sie an der Zukunft unserer Mobilität, an der umweltgerechten Umsetzung von Baumaßnahmen und wirken Sie bei der Digitalisierung aller Planungs-, Bau- und Betriebsprozesse mit. Werden Sie Teil unseres Teams als Diplom-Geograf (w/m/d) (FH) oder Bachelor Fachrichtung (Geo-)Informatik oder Geografie Kennung 202212I ab sofort an den Standorten München, Nürnberg, Ebern oder Deggendorf / Vilshofen und ergänzen Sie unser neues Referat 78 „Zentralstelle Radverkehr (ZRV)“! Ausschreibung, Vergabe und Betreuung externer Planungs- und Ingenieurleistungen Aufbau, Pflege und Betreuung von GEO-Informationssystemen (GIS) für unterschiedliche Radwegenetze Kooperation mit Projektpartnern und Kommunen Aufbau, Pflege und Betreuung eines Beschilderungskatasters für die Wegweisung des Radverkehrs Aufstellung, Pflege und Betreuung von landesweiten Datenbanken zum Radverkehr Berichte an Fachreferate im StMB Führung von Statistiken zum Radverkehr (z.B. Radwegedatenbank, Verkehrszahlen, Radweglängen, Modal Split, Auswertungen bundesweiter Daten) Abgeschlossenes Studium als Diplom-Geograf (w/m/d) (FH) oder Bachelor der Fachrichtung (Geo-)Informatik oder Geografie Umfassende Kenntnisse im Bereich der Esri-ArcGIS-Produktfamilie zum Aufbau, zur Pflege und Betreuung der GIS-Informationssysteme Sehr gutes Verständnis von relationalen Datenbanken Freude am interdisziplinären Arbeiten im Team Affinität zum Radverkehr Soziale Kompetenz, Kooperations- und Teamfähigkeit Realisierungsorientiertes Denken, Kommunikationsfähigkeit und Eigenverantwortung Sehr gute Kenntnisse im Bereich der EDV (z.B. MS Office) Berufliche Erfahrung in der Abwicklung von IT-Projekten Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Bereitschaft zur Durchführung von Dienstreisen (Führerschein der Klasse B) Neben dem sicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst bieten wir Ihnen ein interessantes und anspruchsvolles Aufgabengebiet. Ein engagiertes interdisziplinäres Team unterstützt Sie gerne bei der Bewältigung der Herausforderungen und nimmt Sie bei der Einarbeitung an die Hand. Unsere Mitarbeiter haben die Möglichkeit einer flexiblen Arbeitszeitgestaltung. Die Bezahlung richtet sich nach dem BayBesG bzw. nach dem TV-L und der jeweiligen Qualifikation und Berufserfahrung. Die Stelle ist der 3. Qualifikationsebene zugeordnet (bis A 12 bzw. E 12) Hinweise Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet, die bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Hierzu verweisen wir auf den Art. 18 Abs. 3 Satz 3 BayGlG. Die Stelle ist teilzeitfähig. Um den Schutz und die Gesundheit aller Beteiligten zu gewährleisten, besteht die Möglichkeit, dass die Bewerbungsgespräche per Videokonferenz durchgeführt werden. Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten werden die Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung beachtet.
Zum Stellenangebot

Lebensmittelwissenschaftler (m/w/d)

Di. 10.05.2022
Erlangen
Gesund leben können – dazu gehören gesunde Lebens­mittel, sichere Produkte und der Schutz vor Krankheit. Das Bayerische Landes­amt für Gesund­heit und Lebens­mittel­sicher­heit (LGL) unter­sucht als wissen­schaftliche Fach­behörde Lebens­mittel und Produkte und entwickelt Fach­konzepte zur Bekämpfung der Ursachen und Folgen von Erkrankungen. Das LGL informiert und klärt auf, damit die Menschen auf einer zuverlässigen Grund­lage ihre eigenen gesund­heits­bezogenen Ent­scheidungen treffen können. Das Bayerische Landesamt für Gesund­heit und Lebens­mittel­sicherheit (LGL) sucht für das Sach­gebiet PL3 „Betriebs- und Produktions­hygiene, Betriebs­kontrollen, Export, Kontakt­stelle Internet­handel“ in Erlangen zum nächst­möglichen Zeit­punkt eine/n Lebensmittelwissenschaftler/in (m/w/d) (Diplom [FH] bzw. Bachelor) Kennziffer 2276 Das Landes­institut Planung und Lenkung Lebens­mittel­sicherheit (PL) ist in verschiedensten Bereichen unter­stützend tätig für die Behörden des gesund­heit­lichen Verbraucher­schutzes in Bayern und nimmt zahl­reiche bayern­weite Aufgaben im Auftrag des Bayerischen Staats­ministeriums für Umwelt und Verbraucher­schutz (StMUV) wahr. Die Aufgaben reichen von der bayerischen Kontakt­stelle für die EU-Schnell­warn­systeme, Amtshilfe­verfahren und Lebens­mittel­betrug, Rechts- und Grund­satz­fragen über die Fach­gruppe Zoonosen, das Krisen­management, die bayern­weiten Schwer­punkt­aktivitäten bei der Über­prüfung von Lebens­mittel­betrieben und TIZIAN sowie die Durch­führung von Betriebs­kontrollen bis zur fach­lichen Beratung der Veterinär- und Lebens­mittel­über­wachungs­behörden. Die Stelle bietet die Möglich­keit einer spannenden und heraus­fordernden Tätig­keit im Bereich des gesund­heit­lichen Verbraucher­schutzes. Sie arbeiten in einem inter­disziplinären Umfeld und sind Teil eines engagierten Teams. Fortbildungs­möglich­keiten und Entwicklungs­perspektiven sind gegeben. Durchführung von Betriebs­kontrollen Erstellung fach­licher Stellung­nahmen zu durch­geführten Kontrollen Bearbeitung von Fach­fragen zur Betriebs- und Produktions­hygiene in Lebens­mittel­betrieben Mitarbeit bei der bayerischen Kontakt­stelle Internet­handel Mitwirkung bei der Qualitäts­sicherung der amt­lichen Lebens­mittel­über­wachung Mitarbeit in Gremien Mitwirkung bei der Aus-, Fort- und Weiter­ildung des Veterinär- und Lebens­mittel­überwachungs­personals Erfolgreich abgeschlossenes, fach­lich einschlägiges Hochschul­studium (Diplom [FH] bzw. Bachelor) aus dem Bereich der Lebens­mittel­wissen­schaften, beispiels­weise Lebens­mittel­technologie, Lebens­mittel­sicherheit, Lebens­mittel­logistik oder Lebens­mittel­management Berufserfahrung ist wünschens­wert Ausgeprägte Team­fähigkeit Überdurchschnitt­liche Sozial­kompetenz und kommuni­kative Fähig­keiten Ausgeprägtes Verant­wortungs­bewusstsein und Entscheidungs­freudigkeit Hohe Belast­barkeit und Flexibilität Gute EDV-Kenntnisse in den gängigen Programmen (Microsoft Office, insbesondere Word, Excel und PowerPoint, sowie ggf. VISkompakt) Bereitschaft zur Mobilität, Führer­schein der Klasse B und generelle Fahr­tauglich­keit Gute Englisch­kenntnisse sowie umfassende Deutsch­kenntnisse (mindestens Sprach­niveau B2) Flexible Arbeitszeiten Behördliches Gesundheits­management Vereinbarkeit von Familie und Beruf 30 Tage Urlaub plus Heilig­abend und Silvester arbeits­frei Betriebliche Altersvorsorge Jahres­sonder­zahlung Vermögens­wirksame Leistungen Kantine vor Ort bzw. in der Nähe Kostenfreie Parkmöglichkeit Nutzungsmöglichkeit einer E-Ladesäule
Zum Stellenangebot

Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten (w/m/d) Kommunalverwaltung

Mi. 27.04.2022
Nürnberg
Die Stadtverwaltung Nürnberg ist eine moderne Dienst­leisterin für mehr als eine halbe Million Bürgerinnen und Bürger. Mit rund 12.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie mehreren hundert Nachwuchs­kräften sind wir eine der größten Arbeit­geberinnen der Region. Wir bieten viel­fältige Ausbildungs- und Studien­möglich­keiten mit lang­fristigen Perspektiven. Werde auch Du Teil unserer starken Gemeinschaft und beginne eine Ausbildung zur/zum Verwaltungs­fach­angestellten (w/m/d) Kommunal­verwaltung Bezahlung: 1.068 Euro bis 1.164 Euro Dreijährige, praxis­orientierte Ausbildung und Durchlaufen von sechs verschiedenen Abteilungen, u.a. im Bereich Buch­haltung, Rechts­anwendung oder Personal Übernahme verantwortungs­voller Aufgaben Bearbeitung der Anliegen unserer Bürgerinnen und Bürger in den unter­schiedlichsten Lebens­lagen sowie Umsetzung der rechtlichen Regelungen Abwechslungsreiche Ausbildungs­abschnitte mit viel­fältigen Schwerpunkten und Vorbereitung für die Aufgaben in der gesamten Stadt­verwaltung Absolvieren der theoretischen Ausbildungs­abschnitte aus den Bereichen Recht sowie Wirtschaft und Finanzen an der Berufs­schule 9 sowie an der Bayerischen Verwaltungs­schule Teilnahme an viel­fältigen Seminaren, z.B. Kommunikation im Bürger­kontakt und IT-Anwendungen Erfolgreicher Abschluss der 9. Klasse der Mittel­schule oder mindestens gleich­wertig anerkannter Schul­abschluss Erfolgreiche Teilnahme an unserem Auswahl­verfahren Gute Ausdrucks­fähigkeit und Verhandlungs­geschick Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen und für die Bürgerinnen und Bürger Nürnbergs tätig zu sein Abwechslungsreiche und gut strukturierte Ausbildung in einem vertrauens­vollen Umfeld Individuelle Betreuung durch erfahrene Ausbildungs­beauftragte und kontinuierliche Begleitung durch die Ausbildungs­abteilung Sinnvolle Mitgestaltung der Stadt und sinnvolle Tätigkeiten für die Bürgerinnen und Bürger Nürnbergs Attraktive Ausbildungs­vergütung mit Jahres­sonder­zahlung, vermögens­wirksame Leistungen und 30 Tage Urlaubs­anspruch nach TVAöD pro Kalenderjahr Zuschuss zum 365-Euro-Ticket VGN Sehr gute Übernahme­chancen nach erfolg­reicher Ausbildung Prämie in Höhe von 400 Euro bei erstmalig bestandener Prüfung Möglichkeit einer Teil­zeit­ausbildung
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: