Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Beamte auf Landes-: 20 Jobs in Heddernheim

Berufsfeld
  • Beamte Auf Landes-
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 19
  • Bildung & Training 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 19
  • Ohne Berufserfahrung 9
  • Mit Personalverantwortung 6
Arbeitszeit
  • Vollzeit 20
  • Teilzeit 10
  • Home Office möglich 4
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 16
  • Befristeter Vertrag 3
  • Ausbildung, Studium 1
Beamte Auf Landes-

Steuerliche:n Berater:in (w/m/d) (Amtsrätin:Amtsrat)

Do. 23.06.2022
Frankfurt am Main
Wir wollen Frankfurt noch besser machen. Darum suchen wir Sie als steuerliche:n Berater:in (w/m/d) für unser Stadt-Up Frankfurt! Bereit für eine Aufgabe für Herz und Verstand? Bewerben Sie sich jetzt und gestalten mit uns die Stadt von Morgen! Die Sachrate „Steuerberatung, Spenden“ ist zuständig für alle steuerlichen Angelegenheiten, welche die Stadt Frankfurt am Main selbst als Steuerschuldnerin und als Anteilseignerin betreffen. Das Aufgabengebiet unterliegt nicht zuletzt durch die Umsetzung des § 2b UStG und dem Ausbau eines Tax Compliance Systems großen Veränderungen und bietet Entwicklungs- und Gestaltungsspielräume. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n Steuerliche:n Berater:in (w/m/d) (Amtsrätin:Amtsrat)Vollzeit, Teilzeit / BesGr. A 12 BesO / EGr. 11 TVöD Steuerberatung der Ämter, Betriebe und Dezernate Erstellen der Körperschaft- und Gewerbe­steuer­erklärungen für Betriebe gewerblicher Art Bearbeiten von Anfragen der Finanzverwaltung Erstellen der monatlichen Umsatz­steuer­voranmeldungen und der Umsatz­steuer­jahres­erklärung für die Stadt Frankfurt am Main Erstellen der Anmeldungen nach § 48 EStG und nach § 50 a EStG Durchführen der steuerlichen Arbeiten zum städtischen Jahresabschluss Befähigung für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst bzw. Befähigung für den gehobenen Steuerverwaltungsdienst oder abgeschlossenes wirtschafts- oder rechtswissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom(FH) / Bachelor) mit Schwerpunkt Steuern oder Abschluss als Steuerfachwirt:in oder vergleichbare Qualifikation mehrjährige Berufserfahrung in den Bereichen Umsatzsteuer und / oder Ertragsteuern fundierte Kenntnisse des Steuerrechts, insbesondere Umsatz- und Körperschaftsteuerrecht Kenntnisse und Erfahrungen mit der Besteuerung von juristischen Personen des öffentlichen Rechts (inkl. § 2b UStG) sind wünschenswert sicherer Umgang mit den gängigen MS Office-Programmen; Kenntnisse im SAP Buch­haltungs­system sind von Vorteil hohe Einsatz- und Leistungsbereitschaft, ausgeprägte Fähigkeit zum selbstständigen, strukturierten und terminbewussten Arbeiten gute Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit Bereitschaft und Fähigkeit zur Teamarbeit hohes Maß an Verhandlungsgeschick Bereitschaft zur ständigen beruflichen Fortbildung interkulturelle Kompetenz und Genderkompetenz eine interessante und verantwortungsvolle Aufgabe mit Gestaltungsmöglichkeiten in einem jungen und familienfreundlichen Arbeitsumfeld mit offener und wertschätzender Arbeitsatmosphäre ein umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen inklusive (steuer-)fachliche Fortbildungsmöglichkeiten sowie Förderung berufsqualifizierender Abschlüsse vielfältige, lebensphasenorientierte Arbeits­zeit­modelle einschließlich Telearbeit und mobilem Arbeiten sowie flexible Arbeitszeiten und Arbeits­zeit­ausgleich im Rahmen unserer Gleitzeitregelung betriebliche Altersvorsorge und ein Job-Ticket ohne Eigenbeteiligung gültig für alle Tarifgebiete des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit Mitfahrregelung
Zum Stellenangebot

Sachratenleiter:in (w/m/d) Kommunale Wasserwirtschaft

Do. 23.06.2022
Frankfurt am Main
Jede Bewegung braucht Menschen, die überzeugt vorangehen. Darum suchen wir Sie als Sachratenleiter:in (w/m/d) Kommunale Wasserwirtschaft für unser Stadt-Up Frankfurt! Bereit für eine Aufgabe für Herz und Verstand? Bewerben Sie sich jetzt und führen Sie das Team Frankfurt in die Zukunft! Frankfurt am Main ist eine dynamische und wachsende Metropole. Das Umweltamt sichert und gestaltet die Lebens­qualität in dieser Großstadt. Das Umweltamt ist zuständig für den planenden, vorsorgenden und überwachenden Umwelt- und Naturschutz, für die Information und Beratung in allen umweltrelevanten Fragen und für die verwaltungsmäßige Sicherstellung der städtischen Abfallsammlung und -entsorgung sowie der Straßenreinigung. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n Sachratenleiter:in (w/m/d) Kommunale WasserwirtschaftVollzeit, Teilzeit, EGr. 13 TVöD Leitung der Sachrate Kommunale Wasserwirtschaft mit derzeit eine:r Mitarbeiter:in Entwicklung und Umsetzung von Konzepten und Projekten der kommunalen Wasserwirtschaft (Schwerpunkte: Hochwasserschutz und Starkregenvorsorge) Ausschreibung, Vergabe, Überwachung und Koordination der von Externen erbrachten Leistungen über alle Leistungsphasen (Projektleitung) Prüfung von Fördermöglichkeiten und Erstellung von Anträgen Erarbeitung von wasserwirtschaftlichen Grundlagen für die Stadtverwaltung Organisation und Koordination von Arbeitsgruppen Unterstützung bei Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit Erarbeitung von Stellungnahmen in Planverfahren Beratung von Bürger:innen, Stadtverwaltung und Politik Teilnahme an Besprechungen, Ortsbegehungen, Veranstaltungen, Gremiensitzungen etc. abgeschlossenes wissenschaftliches Hoch­schul­studium (Diplom (Univ.) / Master) der Fachrichtung Geo­wissen­schaften, Bau- / Umweltingenieurwesen oder einer vergleichbaren Fachrichtung mehrjährige Berufserfahrung und Fachkenntnisse im Bereich Wasserwirtschaft Erfahrungen im Projektmanagement Führungskompetenz Führungserfahrung wünschenswert sehr gute Kenntnisse der einschlägigen Regelwerke und Rechtsvorschriften selbstständige, strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise gute Kommunikations- und Ausdrucksfähigkeit Teamfähigkeit Eigeninitiative, Einsatz- und Verantwortungs­bereitschaft sicherer Umgang mit den gängigen MS Office-Programmen und GIS interkulturelle Kompetenz und Genderkompetenz umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen betriebliche Altersvorsorge und ein Job-Ticket Premium ohne Eigenbeteiligung gültig für alle Tarifgebiete des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit Mitfahrregelung vielfältige Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements flexible Arbeitszeitmodelle zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf
Zum Stellenangebot

Fraktionsreferent (m/w/d)

Mi. 22.06.2022
Frankfurt am Main
Die 20 Stadtverordneten der Frankfurter CDU-Fraktion kümmern sich um das Gemeinwohl der Bürgerinnen und Bürger. Sie vertreten zudem ihre Stadtteile im Rathaus Römer und übernehmen unterschiedliche Aufgaben in Fachausschüssen und Arbeitskreisen. Die Geschäftsstelle der Fraktion ist das moderne Dienstleistungszentrum für die CDU-Stadtverordneten. Wir suchen für unsere Fraktionsgeschäftsstelle im Frankfurter Römer zunächst für den Zeitraum vom 01.09.2022 bis zum 31.03.2026 einen Fraktionsreferenten (m/w/d) Unterstützung der Stadtverordneten bei der Arbeit in den Ausschüssen „Personal/ Sicherheit/Digitalisierung“, „Soziales/Gesundheit“ und „Planen/Wohnen/Städtebau“ Erarbeitung von Positionen und Projekten, Vorbereitung und Umsetzung von Beschlüssen, Teilnahme an und Vorbereitung von Gremiensitzungen Mitwirkung an der Öffentlichkeitsarbeit der Fraktion, Korrespondenz mit Bürgern Betreuung der Personal- und Rechtsangelegenheiten der Fraktion bestandene zweite juristische Staatsprüfung Identifizierung mit den politischen Grundsätzen der CDU eigenständiges, kreatives Arbeiten bei gleichzeitiger Kommunikations- und Teamfähigkeit hohe Einsatzbereitschaft, auch zur Arbeit in den Abendstunden Zuverlässigkeit, Loyalität Vergütung gemäß E 13 TVöD, Jobticket flexible Arbeitsbedingungen und gute Arbeitsplatzausstattung ein großes Themenspektrum und interessante Aufgaben Raum für individuelle Kreativität und vielfältige Kontakte ein motiviertes, kollegiales und engagiertes Team
Zum Stellenangebot

Fachreferent*in Innovation (m/w/d)

Mi. 22.06.2022
Offenbach am Main
Die rund 1.300 Mitarbeitenden der Stadt Offenbach managen das Zusammenleben in der Großstadt – dafür suchen wir neue Kolleg*innen, die sich einbringen und engagieren. Sie suchen eine sinnstiftende Aufgabe mit jeder Menge Raum für Mitgestaltung und großer Familienfreundlichkeit? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.In der Wirtschaftsförderung bringen sieben serviceorientierte Netzwerker*innen Menschen und Möglichkeiten zusammen, um Offenbach voran zu bringen und Neues entstehen zu lassen. Die Wirtschaftsförderung ist dabei zentrale Anlaufstelle für die Wirtschaft. Als Lotsin zwischen Firmen, Verwaltung, Politik und Bürger*innen sorgt sie mit Beratung und Unterstützung für Wachstum.Zentrale Anlauf- und Beratungsstelle für Gründungswillige und StartupsSteuerung des Projektes „Gründerstadt Offenbach“ und enge Zusammenarbeit mit externen Partnerorganisationen des GründernetzwerksRolle des „Trendradars“ für Innovationen und wissenschaftliche Ansätze zum Thema sowie Aufbereitung der Erkenntnisse für den Wissenstransfer im TeamMitarbeit in Arbeitsgruppen und Gremien zu Themenfeldern wie Digitalisierung, Mobilität und KlimaschutzFördermittel- und Betriebsberatung für Offenbacher Firmen und ansiedlungswillige Unternehmen, dabei selbstständiges Monitoring von Fördermittel- und Beratungsangeboten sowie Aufbau und Pflege eines Netzwerks zu PartnerorganisationenMitarbeit in Gremien diverser interkommunaler Organisationen und Teilnahme an nationalen und internationalen MessenHochschulabschluss (Master, Diplom, Magister oder Staatsexamen im Bereich Geographie, Raumplanung, Wirtschaftswissenschaften oder einer relevanten Fachrichtung)Mehrjährige Berufserfahrung und hohe fachliche Qualifikation im Bereich der Wirtschaftsförderung sowie idealerweise in der InnovationsförderungEin hohes Maß an Kreativität, Innovations- und Netzwerkkompetenz sowie KommunikationsstärkeFreude an der Zusammenarbeit mit Gründer*innen und im Umgang mit FirmenKenntnisse aus den Arbeitsbereichen Bau- und Planungsrecht, Ordnungsrecht, Ausländerrecht, Sondernutzungen und Fördermittelakquise sind von VorteilBereitschaft zu gelegentlichem Dienst außerhalb der gewöhnlichen Arbeitszeiten, z.B. in den Abendstunden oder am WochenendeEinen sicheren, vielseitigen und mobilen Arbeitsplatz in attraktiver und zentraler LageMitarbeit in einem engagierten Team und Mitgestaltungsmöglichkeiten von Zukunftsthemen30 Tage Urlaub plus einen Familientag39 Stunden pro Woche mit flexibler, familienfreundlicher ArbeitszeitgestaltungEntgelt nach TVöD 11 ab ca. 51.000 EUR jährlichKostenloses Jobticket (gesamtes RMV-Gebiet inklusive Mitnahmeregelung)Betriebliche Altersvorsorge bei der ZVK Darmstadt für BeschäftigteEntwicklungsförderung durch interne und externe FortbildungsmöglichkeitenBetriebliches GesundheitsmanagementBetriebliche KitaplätzeUnterstützung bei der Wohnungssuche
Zum Stellenangebot

Verwaltungsfachkräfte (w-m-d) für die Bereiche "Allgemeines Aufenthaltsrecht, Einreise" und "Asyl, Rückführung"

Mi. 22.06.2022
Dietzenbach
Der Kreis Offenbach gehört zur Metropolregion FrankfurtRheinMain und bietet alle Möglichkeiten, die von einem international renommierten Standort erwartet werden. In den 13 kreisangehörigen Kommunen leben mehr als 350.000 Menschen, davon rund 75.000 ohne deutschen Pass. Wir suchen für unseren Fachdienst Ausländerangelegenheiten zum nächstmöglichen Zeitpunkt motivierte Verwaltungsfachkräfte (w-m-d) für die Bereiche „Allgemeines Aufenthaltsrecht, Einreise“ und „Asyl, Rückführung“ Kennziffer D 39/35 Die Stellen sind zunächst auf die Dauer von zwei Jahren befristet zu besetzen. Die Arbeitsplätze können auch in Teilzeit besetzt werden. Sachverhaltsaufklärung und Informationsgespräche mit Ausländerinnen und Ausländern an Sprechtagen Bearbeitung von Anträgen auf Erteilung oder Verlängerung von Aufenthaltsgenehmigungen bzw. von Reiseausweisen, Gestattungen und Duldungen Überprüfung und Sanktionierung der Teilnahmeverpflichtung zum Integrationskurs Beantwortung von Anfragen Ausstellung von Bescheinigungen Pflege und Erfassung der Daten ausländischer Mitbürgerinnen und Mitbürger in den Fachanwendungen LaDiVa und AZR vorzugsweise einen Abschluss in einem Verwaltungsberuf, alternativ kommt auch die Besetzung der Stellen mit Rechtsanwalts- und Notariatsfachangestellten sowie Büro-, Bank- oder Industriekaufleuten in Betracht, wenn die Bereitschaft besteht, sich in das Verwaltungs- und Ausländerrecht intensiv einzuarbeiten gute Kommunikationsfähigkeit und interkulturelle Kompetenz selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise Von Vorteil sind: Berufserfahrung im öffentlichen Dienst Kenntnisse im Verwaltungs- und Ausländerrecht in der sechsmonatigen strukturierten Einarbeitungsphase Entgeltgruppe 6 TVöD mit Zulage, bei Bewährung im Aufgabengebiet ist anschließend die Höhergruppierung in die Entgeltgruppe 9a TVöD vorgesehen Sonderzahlungen nach TVöD betriebliche Altersversorgung bei der Zusatzversorgungskasse Darmstadt (ZVK) kostenloses JobTicket für das gesamte RMV-Gebiet abwechslungsreiche Tätigkeit familienfreundliche Arbeitsbedingungen und flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der dienstlichen Belange Arbeitsplatz in zentraler Lage mit guter Verkehrsanbindung und zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten betriebliches Gesundheitsmanagement Fortbildungsangebote zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung abwechslungsreiches Speisenangebot im Betriebsrestaurant Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Persönlichee Ansprechpartner / Fallmanager / Kundenbetreuer (m/w/d)

Mi. 22.06.2022
Bad Homburg vor der Höhe
Die Kreisverwaltung des Hochtaunuskreises ist eine Gebietskörperschaft des öffentlichen Rechts, die sich mit ihren rund 900 Mitarbeitern auf kommunaler Ebene um die Belange von 13 Städten und Gemeinden und deren 230.000 Bürgerinnen und Bürgern kümmert. Die Aufgabenbereiche der Kreisverwaltung sind in die Themenschwerpunkte Zentrale Dienste, Facilitymanagement, Kreisinfrastruktur, Soziales, Bau und Umwelt sowie das Kommunale Jobcenter gegliedert. Die Kreisverwaltung ist einer der größten Arbeitgeber der Region und bietet großartige Arbeitsbedingungen, attraktive Konditionen und Aufstiegsmöglichkeiten. Der Kreisausschuss des Hochtaunuskreises sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt einen Persönlichen Ansprechpartner / Fallmanager / Kundenbetreuer (m/w/d) für das Kommunalen Jobcenter Hochtaunus im Bereich Arbeitsförderung. Sie führen Einzelberatungsgespräche mit SGB II Kunden*innen und Antragstellern*innen und erstellen unter anderem ein persönliches Kunden-Profiling Sie stellen die Vermittelbarkeit in Arbeit fest und unterstützten Kunden*innen bei Ihren Bewerbungen und deren Integration oder auch deren Heranführung an den Arbeitsmarkt Sie beraten über Qualifizierungs- und Fördermöglichkeiten Sie steuern den spezifischen Integrationsprozess und erstellen individuelle Förderpläne, schließen Eingliederungsvereinbarungen ab Sie leiten Maßnahmen der Qualifizierung ein Sie führen in Teamarbeit Gruppenveranstaltungen zu bestimmten Themenbereichen durch Sie arbeiten eng mit unserem Arbeitgeberservice zusammen mit dem Ziel, Kunden in Arbeit zu vermitteln Sie arbeiten gut mit den örtlichen Bildungsträgern zusammen Sie verfügen über einen Abschluss eines einschlägigen (Fach-) Hochschulstudiums und haben idealerweise Berufserfahrung in den Bereichen Arbeitsmarktberatung- und Vermittlung dieser entsprechenden Zielgruppe Sie finden mit Ihrem empathischen und überzeugenden Auftreten und Ihrer passgenauen Ansprache den Zugang zu Ihren Kunden Sie verfügen über Kenntnisse im Sozialrecht (SGB II und weitere Sozialgesetzbücher und Verwaltungsrecht) Sie wissen um die Besonderheiten des regionalen und überregionalen Arbeitsmarktes im Hochtaunuskreis und kennen vorzugsweise Konzepte und Strategien des Fallmanagements Sie haben Freude am Umgang mit Menschen; Sie wissen eine hohe Kundenkontaktdichte zu schätzen Sie sind versiert im Umgang mit MS Office Flexibles Arbeitszeitmodell, aber mit festen familienfreundlichen Arbeitszeiten Hausinterne Kinderbetreuung für Kinder unter 3 Jahren bis hin zum Schuleintritt Betriebliche Altersvorsorge Ein kostenfreies Jobticket für das gesamte Gebiet des Rhein-Main-Verkehrsverbundes Fundierte Einarbeitung mit schrittweiser Übernahme der Aufgaben Wir fördern Sie mit umfangreichen Fortbildungsmöglichkeiten bei Ihrer fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung Ein interessantes, abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einem aufgeschlossenen und innovativen Team
Zum Stellenangebot

Sachbearbeitung für die Stadtbüros (m|w|d) (Verwaltungsfachangestellte/r, Bürokaufmann/-kauffrau o. ä.)

Mi. 22.06.2022
Mörfelden-Walldorf
Die Stadt Mörfelden-Walldorf bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt die unbefristete Stelle als Sachbearbeitung für die Stadtbüros (m|w|d)(Verwaltungsfachangestellte/r, Bürokaufmann/-kauffrau o. ä.) Als Sachbearbeiter (m/w/d) führen Sie die Beantragung von Führungszeugnissen und Auskünften aus dem Gewerbezentralregister durch und bearbeiten Einbürgerungsanträge und Ummeldungen von Kraftfahrzeugen. Mörfelden-Walldorf ist mit über 35.000 Einwohner:innen die zweitgrößte Stadt im Kreis Groß-Gerau – verkehrsgünstig und zentral im Rhein Main-Gebiet. In unmittelbarer Nähe befinden sich die regionalen Oberzentren Frankfurt, Wiesbaden, Mainz und Darmstadt. Von großzügigen Waldflächen umgeben, zeichnen sich die beiden individuellen Stadtteile aus durch ein ausgewogenes Verhältnis zwischen attraktiver Wohnlage und maßvoller Gewerbeansiedlung, mit einem multikulturell geprägten Stadtleben. Die beiden Stadtbüros in den Rathäusern Mörfelden und Walldorf sind dem Bürger- und Ordnungsamt angegliedert und fungieren als zentrale Anlaufstelle und Informationsbörse für die Bürger:innen der Stadt. Die Stadtbüros bieten zahlreiche Dienst- und Serviceleistungen sowie umfangreiche und vielfältige Hilfsangebote an. Unsere derzeit zehn Kolleg:innen suchen nun SIE als tatkräftige Unterstützung im Team! Sie verantworten die Sachbearbeitung nach dem Bundesmeldegesetz, Pass- und Personalausweisrecht Sie führen die Beantragung von Führungszeugnissen und Auskünften aus dem Gewerbezentralregister durch Sie nehmen Beglaubigungen von Unterschriften und Abschriften vor Sie bearbeiten Einbürgerungsanträge und Ummeldungen von Kraftfahrzeugen Sie erstellen Auswertungen und Statistiken Sie sind verantwortlich für die Ausstellung von Wahlscheinen und Ausgabe von Briefwahlunterlagen Sie wirken bei der Durchführung von Wahlen und Abstimmungen mit Sie sind für die Bearbeitung des Rechnungseingangs und für die Ausgabe von Fundgegenständen zuständig Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder eine vergleichbare Ausbildung und idealerweise bereits Berufserfahrung im Bereich der Verwaltung Sie verfügen über einen ausgeprägten Service- und Dienstleistungsgedanken Sie besitzen ein freundliches und offenes Wesen sowie gute Umgangsformen Sie zeichnet eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit aus Sie besitzen gute MS Office-Kenntnisse (insbesondere Excel) Sie überzeugen durch ein kooperatives und teamorientiertes Verhalten Sie sind zuverlässig, überzeugend, engagiert und belastbar auch in Spitzenzeiten Sie zeigen Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen Wir bieten Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz, der langfristige Stabilität gewährleistet. Wir entlohnen branchengerecht nach Entgeltgruppe E 8 des Tarifvertrages im öffentlichen Dienst (TVöD), um Ihnen eine solide finanzielle Basis zu sichern. Wir vergüten zusätzlich eine Jahressonderzahlung (Weihnachtsgeld) und ein Leistungsentgelt, weil wir Ihren Einsatz zu schätzen wissen. Wir tragen mit betrieblichen Altersvorsorgeleistungen darüber hinaus zu Ihrer Zukunftssicherung bei. Wir gewähren Ihnen tariflich abgesicherte 30 Tage Urlaub im Jahr. Wir unterstützen Sie durch eine zielgerichtete und passgenaue Einarbeitung, in Abhängigkeit von Ihrer vorhandenen Berufs- und Facherfahrung. Wir fördern Ihre berufliche Weiterentwicklung durch großzügige Fortbildungsangebote. Wir unterstützen Sie bei Bedarf bei der Wohnungssuche. Wenn Sie ein abwechslungsreicher Arbeitsalltag in einem freundlichen Team reizt, sind Sie bei uns genau richtig!
Zum Stellenangebot

Sachgebietsleiter:in (w/m/d) Allgemeine Verwaltung, Liegenschaftsmanagement und Beschaffungswesen

Mi. 22.06.2022
Frankfurt am Main
Jede Bewegung braucht Menschen, die überzeugt vorangehen. Darum suchen wir Sie als Sachgebietsleiter:in (w/m/d) Allgemeine Verwaltung, Liegenschaftsmanagement und Beschaffungswesen für unser Stadt-Up Frankfurt! Bereit für eine Aufgabe für Herz und Verstand? Bewerben Sie sich jetzt und führen Sie das Team Frankfurt in die Zukunft! Die Volkshochschule Frankfurt am Main (VHS) ist ein Eigenbetrieb der Stadt Frankfurt am Main mit rund 155 haupt­beruflichen Mitarbeiter:innen. Wir bieten im gesamten Stadtgebiet jährlich ca. 6.000 Bildungsangebote an. Wir setzen durch unsere vielfältigen, breitgefächerten Bildungsangebote in den Bereichen Gesellschaft, Kultur, Gesundheit, der beruflichen Bildung sowie im Sprachenbereich Bildung für Alle in ihrer Vielfalt um. Wir bringen Menschen zusammen und schaffen dazu Räume, in denen alle neugierig, leidenschaftlich und mit Freude lernen und arbeiten können. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n Sachgebietsleiter:in (w/m/d) Allgemeine Verwaltung, Liegenschaftsmanagement und BeschaffungswesenVollzeit, Teilzeit, BesGr. A 12 BesO / EGr. 11 TVöD Leitung des Sachgebietes mit den Aufgabenschwerpunkten Allgemeine Verwaltung, Liegenschaftsmanagement und Beschaffungswesen Personalführung, -förderung und -entwicklung, Koordinierung und Steuerung der Arbeitsabläufe im Sachgebiet ganzheitliches Projektmanagement von Evaluation, Steuerung bis zur Implementierung in den genannten Aufgabenbereichen Steuerung des Beschaffungswesens bezüglich Vergaben, Bestellvorgängen, Mietverträgen, Einkaufstools, Vertrags- und Lieferantenmanagement Weiterentwicklung der infrastrukturellen Liegenschaftsstrategie unter Berücksichtigung von Nutzeranforderungen und Nachhaltigkeitsaspekten Sicherstellung des ordnungsgemäßen Dienstbetriebes der VHS-Liegenschaften bezogen auf das Facility-Management, Arbeitssicherheit, Brandschutz etc. Bearbeitung von Grundsatzangelegenheiten im Sachgebiet, im Auftrag / in Vertretung der Verwaltungsleitung auch sachgebietsübergreifend Befähigung für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst oder abgeschlossenes, einschlägiges Hochschulstudium (Diplom (FH) / Bachelor) bzw. Abschluss als Verwaltungsfachwirt:in  Führungskompetenz und Erfahrungen in der Personalführung und -entwicklung Kenntnisse und Erfahrung in der Leitung und Steuerung von Projekten/ Prozessen Kenntnisse und Erfahrungen im Liegenschaftsmanagement und/oder Beschaffungswesen Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich des betrieblichen Nachhaltigkeits- und Qualitätsmanagements wünschenswert ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen ein hohes Maß an Eigeninitiative und Servicebewusstsein interkulturelle Kompetenz und Genderkompetenz umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen betriebliche Altersvorsorge und ein Job-Ticket Premium ohne Eigenbeteiligung gültig für alle Tarifgebiete des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit Mitfahrregelung
Zum Stellenangebot

Leiter:in (w/m/d) des Klimareferates (Magistratsdirektor:in)

Di. 21.06.2022
Frankfurt am Main
Jede Bewegung braucht Menschen, die überzeugt vorangehen. Darum suchen wir Sie als Leiter:in (w/m/d) des Klima­referates für unser Stadt-Up Frankfurt! Bereit für eine Aufgabe für Herz und Verstand? Bewerben Sie sich jetzt und führen Sie das Team Frankfurt in die Zukunft! Die Auswirkungen der globalen Klimakrise sind auch in Frankfurt am Main spür- und sichtbar. Die fortschreitende Erd­erwärmung fordert ein sofortiges und engagiertes Handeln. Die Stadt Frankfurt am Main wird ein Klimareferat schaffen, das den Schutz des Klimas und die Anpassung an den Klimawandel, die größten Herausforderungen der Stadtpolitik, sichtbar machen soll. Innerhalb des Dezernates für Klima, Umwelt und Frauen sind die Themen Klimaschutz und Klimaanpassung bislang organisatorisch getrennt. Während der Klimaschutz im Energiereferat bearbeitet wird, ist die Anpassung an den Klima­wandel federführend im Umweltamt verortet. Die Bereiche werden im neuen Klimareferat zusammengeführt und neu aufgestellt. Das zukünftige Klimareferat wird Konzepte, Projekte und Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel und zum Klimaschutz entwickeln und gemeinsam mit den Ämtern und Betrieben der Stadt Frankfurt am Main umsetzen. Es werden Fachpläne, Entscheidungsgrundlagen und Förderrichtlinien erarbeitet und umgesetzt. Weitere Kernaufgaben des Klimareferates sind Beratung, Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit und Netzwerkkoordination. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n Leiter:in (w/m/d) des Klimareferates (Magistratsdirektor:in)Vollzeit, Teilzeit, BesGr. A 15 BesO / EGr. 15 TVöD Verbinden der Bereiche Klimawandel und Klima­schutz des Dezernates für Klima, Umwelt und Frauen und zukunftsorientiertes Zusammenführen im Rahmen eines beabsichtigten Organisations­entwicklungsprozesses in einer Organisations­einheit, dem Klimareferat verantwortlicher Aufbau und Etablieren dieser zentralen Anlaufstelle für Bürger:innen, Stadt­verwaltung und Politik Leiten des neuen Klimareferates mit zukünftig rund 25 Mitarbeiter:innen Steuern und Koordinieren der Aufgaben und Projekte des Klimareferates und Wahrnehmen der Führungsverantwortung in organisatorischer, finanzieller und personeller Hinsicht Erarbeiten und Umsetzen von Konzepten zur Anpassung an den Klimawandel und zum Klimaschutz Erarbeiten von Entscheidungsgrundlagen für die Dezernentin, den Magistrat und die Stadt­verordnetenversammlung Vertreten des Klimareferates in kommunalen, regionalen, nationalen und internationalen Gremien, Ausschüssen, Netzwerken und in der Öffentlichkeit Befähigung für den höheren allgemeinen Ver­waltungsdienst oder Befähigung für den höheren technischen Dienst (Große Staatsprüfung) bzw. abgeschlossenes, wissenschaftliches Hochschul­studium (Diplom (Univ./TU/TH)/Master/Magister) aus den Bereichen Naturwissenschaft (z. B. Umweltwissenschaften, Klima- und Umweltwandel, Geographie), Verwaltung, Bauingenieurwesen oder einer vergleichbaren, einschlägigen Fachrichtung einschlägige Fachkenntnisse und mehrjährige Berufserfahrung in den Bereichen Klimaanpassung, Klimaschutz und Stadtklima hohe Führungskompetenz und Nachweis mehr­jähriger, erfolgreicher Führungserfahrung, möglichst in vergleichbaren Organisationseinheiten Erfahrung in der Leitung und Steuerung von Projekten Erfahrungen in kommunalen Verwaltungsabläufen (insbesondere in der Bauleitplanung) und Kennt­nisse der kommunalpolitischen Strukturen der Stadt Frankfurt am Main hohe Integrationsfähigkeit sowie Kooperations- und Teamfähigkeit ausgeprägte Fähigkeit zum konzeptionellen, kreativen und strategischen Denken und Handeln sehr gute Kommunikationsfähigkeit Entscheidungsfreude und Durchsetzungsvermögen sowie sehr gute Kritik- und Konfliktfähigkeit hohes Maß an Organisations- und Verhandlungs­geschick, Flexibilität und Eigenverantwortlichkeit sehr gute schriftliche und mündliche Dialog- und Präsentationsfähigkeit Bereitschaft zur persönlichen und fachlichen Fort- und Weiterbildung sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift interkulturelle Kompetenz und Genderkompetenz umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen betriebliche Altersvorsorge und ein Job-Ticket Premium ohne Eigenbeteiligung gültig für alle Tarifgebiete des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit Mitfahrregelung flexible Arbeitszeitmodelle zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf
Zum Stellenangebot

Duales Studium Bachelor of Arts – Digitale Verwaltung als Inspektoranwärter/in (m/w/d)

Di. 21.06.2022
Oberursel (Taunus)
Wir suchen Sie ab dem 01.09.2022 für ein Duales Studium Bachelor of Arts – Digitale Verwaltung als Inspektoranwärter/in (m/w/d) Die Stadt Oberursel (Taunus) ist die zweitgrößte Stadt der Gemeinden im Hochtaunuskreis und liegt im wunderschönen Taunus. Wir sind eine moderne und serviceorientierte Stadtverwaltung mit ca. 500 Mitarbeiter/innen. Bei uns können Sie Ihre Zukunft gestalten und an wichtigen und zukunftsweisenden Handlungsfeldern der Stadt mitwirken. Als Ausbilderin bieten wir hervorragende Rahmenbedingungen für Sie mit vielfältigen und interessanten Arbeitsbereichen, Weiterentwicklungsmöglichkeiten und einen gesicherten Arbeitsplatz in einem kollegialen Team. Duales Studium im Beamtenverhältnis. Das duale Studium dauert 3 Jahre und qualifiziert Sie für Aufgaben im gehobenen Verwaltungsdienst. Der fachtheoretische Teil des Studiums findet an der Hessischen Hochschule für öffentliches Management und Sicherheit (HöMS) in Mühlheim am Main statt und die Praktika bei der Stadt Oberursel (Taunus). Der Studiengang Bachelor of Arts – Digitale Verwaltung vermittelt verwaltungswissenschaftliches Wissen als auch methodische und überfachliche Schlüsselkompetenzen sowie Kenntnisse in den Bereichen der Digitalisierung und Informatik. Die/Der Studierende wird auf die Mitarbeit an der digitalen Zukunft in der öffentlichen Verwaltung vorbereitet. Monatliche Zahlung von Anwärterbezügen Gute Aussichten auf eine Verbeamtung auf Lebenszeit Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten Individuelle Unterstützung durch unsere Ausbildungsleitung Kostenloses Premium Job-Ticket für das RMV-Gebiet Betriebliches Gesundheitsmanagement Betriebliche Sozialarbeit Gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr Sie lernen verschiedene Bereiche der öffentlichen Verwaltung kennen: Verwaltungssteuerung, Personalservice, Finanzen, Organisation und IT. Sie wirken in diesen Bereichen beispielsweise an Digitalisierungsprojekten mit, begleiten Personalauswahlverfahren oder Arbeiten an der Erstellung des Haushaltsplanes mit. Sie lernen die Zusammen¬hänge und Abläufe in der öffentlichen Verwaltung kennen und eignen sich während des Studiums das nötige Wissen an, um im Anschluss verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen zu können. Abitur, Fachhochschulreife oder eine in Hessen gültige Hochschulzugangsberechtigung Identifikation mit dem jeweiligen Berufsbild Gute Allgemeinbildung Kommunikations- und Teamfähigkeit Freundliches Auftreten, Kreativität und Zuverlässigkeit Lern- und Veränderungsbereitschaft
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: