Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

beamte-auf-landes: 4 Jobs in Hildesheim

Berufsfeld
  • Beamte Auf Landes-
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 4
  • Bildung & Training 1
Städte
  • Hildesheim 4
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 4
  • Mit Personalverantwortung 1
  • Ohne Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 4
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 2
  • Feste Anstellung 2
Beamte Auf Landes-

Dezernentin / Dezernenten (m/w/d) für das Dezernat Soziales, Jugend und Sport

So. 09.02.2020
Hildesheim
Der Landkreis Hildesheim sucht zum 01. Juni 2020 eine Dezernentin / einen Dezernenten (m/w/d) für das Dezernat „Soziales, Jugend und Sport“ Zum Landkreis Hildesheim: Zum Landkreis gehören 18 kreisangehörige Städte und Gemeinden sowie eine Samtgemeinde. Der Landkreis hat eine Fläche von ca. 1.600 km2 und rund 280.000 Einwohnerinnen und Einwohner. Die einwohnerstärkste Kommune ist die Stadt Hildesheim (> 100.000 Einwohnerinnen/Einwohner), die kreiszugehörig ist. Zur Kreisverwaltung: Die Kreisverwaltung wird von Landrat Olaf Levonen geleitet. Unterhalb der Verwaltungsführungsebene gliedert sich die Kreisverwaltung in vier Fachdezernate mit insgesamt 23 Fachämtern. In der Kreisverwaltung sind mehr als 1.250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. Zum Dezernat: Das Dezernat gliedert sich in die vier Ämter: Amt für Teilhabe und Rehabilitation, Amt für Sozialhilfe und Senioren, Jugendamt – Erziehungshilfe und Amt für Familie. Weitere organisatorische Umgestaltungen sind künftig selbstverständlich möglich. Der derzeitige Stelleninhaber scheidet altersbedingt aus dem aktiven Dienst aus.Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die grds. teilzeitgeeignet ist. Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 15 TVöD bewertet. Bei einem unmittelbaren Wechsel aus dem Öffentlichen Dienst besteht bei tariflich Beschäftigten die Möglichkeit, die derzeitige Stufenzuordnung sowie die Stufenlaufzeit zu berücksichtigen. Für bereits verbeamtete Bewerberinnen und Bewerber kommt die Einstellung durch einen Dienstherrenwechsel im Wege der Versetzung in Betracht; es steht eine nach A 16 NBesG bewertete Stelle zur Verfügung. Angeboten wird: Ein besonders verantwortungsvolles und abwechslungsreiches Aufgabenspektrum mit vielfältigem Gestaltungsspielraum. Eine enge und direkte Zusammenarbeit mit dem Landrat sowie mit den Amts-, Teamleitungen und Beschäftigten im Dezernat. Ihre Aufgaben: Leitung des Dezernates mit folgenden Ämtern: Amt für Teilhabe und Rehabilitation, Amt für Sozialhilfe und Senioren, Jugendamt - Erziehungshilfe, Amt für Familie Direkte Zusammenarbeit mit dem Landrat Verhandlungsführung bei Sachverhalten Befähigung für die Laufbahngruppe 2 zweites Einstiegsamt der Fachrichtung der Allgemeinen Dienste oder der Fachrichtung Gesundheits- und Soziale Dienste o d e r Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Fachrichtungen Rechts-, Verwaltungs-, Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften bzw. Soziale Arbeit o d e r vergleichbarer Studiengänge verbunden mit mehrjährigen und fundierten Erfahrungen in der Leitung von vorzugsweise Sozialverwaltungen oder sozialen Organisationen Sie passen zum Landkreis Hildesheim, wenn Sie: über strategisches und analytisches Denkvermögen verbunden mit einer strukturierten und zielorientierten Vorgehensweise verfügen hohe Kommunikationsfähigkeiten sowie Entscheidungs- und Durchsetzungsstärke verbunden mit kooperativen Führungsstil besitzen über ein breites Fachwissen sowie hohe fachliche und gestalterische Kompetenz in den Aufgabenbereichen des Dezernats verfügen ein klarer, transparenter und kollegialer Führungsstil auszeichnet und Sie bereits über fundierte Erfahrungen in der Leitung von sozialen Organisationen verfügen Die Wohnsitznahme im Kreisgebiet ist wünschenswert. Der Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B wird vorausgesetzt.
Zum Stellenangebot

Bau- oder Umweltingenieurin, Geographin, Hydrologin, Geo- bzw. Hydroinformatiker (m/w/d)

Mi. 05.02.2020
Hildesheim
In der Betriebsstelle Hannover-Hildesheim des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) ist im Geschäftsbereich 3 "Wasserwirtschaft und Strahlenschutz", Aufgabenbereich 6 "Hochwasservorhersagezentrale, Klimafolgen, Fachdatenmanagement", am Standort Hildesheim zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Arbeitsplatz einer/eines Bau- oder Umweltingenieurin, Geographin, Hydrologin, Geo- bzw. Hydroinformatikerin Bau- oder Umweltingenieurs, Geographen, Hydrologen, Geo- bzw. Hydroinformatikers (m/w/d) oder verwandte Fachrichtungen befristet für 3 Jahre zu besetzen. Die Stelle ist bewertet nach Entgeltgruppe 13 TV-L.Geboten wird ein Arbeitsplatz mit vielseitigen, abwechslungsreichen sowie herausfordernden Aufgaben im Zusammenhang mit der fachlichen Betreuung des Datenmanagements von Umwelt- und Wasserdaten im Geschäftsbereich 3 des NLWKN. Im Geschäftsbereich 3 gibt es eine Vielzahl von Fach- und Geothemen, die in einer zentralen Datenbank für landesweite, fachthemenübergreifende Auswertungen zur Verfügung stehen. Hier gilt es den Funktionsumfang in enger Abstimmung mit den jeweiligen Fachbereichen und unter Berücksichtigung der Anwenderbedürfnisse und den fachlichen Anforderungen weiterzuentwickeln. Aufgaben auf dem Arbeitsplatz: Fachliche Konzeption von Weiterentwicklungsoptionen der Landesdatenbank sowie zentraler Tools, Werkzeuge und standardisierter Fachauswerteroutinen (z.B. Erzeugung zentraler Tools, Berichte, Ganglinien, u.a.) für die Themen der Landesdatenbank – insbesondere für die Bereiche Oberflächenwasser und Grundwasser (Menge und Güte) Abfrage der Anwenderbedürfnisse in den Aufgabenbereichen des Geschäftsbereichs 3 Fachliche Betreuung der zentralen Abfrage- und Auswertungswerkzeuge der Landesdatenbank (Datenabfragen, standardisierte Berichte, Übersichten, Grafiken, u.a.) in enger Abstimmung mit der IT-Abteilung des NLWKN Dateneinlagerung (Import) von Fachdaten in die Landesdatenbank für ausgewählte Fachthemen mit Prüfung der Importformate und der Datenqualität Optimierung und Anpassung des Dateneinlagerungsprozesses (Schnittstellen) in enger Abstimmung mit den Aufgabenbereichen und dem Aufgabenbereich IuK-Technik des NLWKN Unterstützung bei der Weiterentwicklung von (landesweiten) Tools und Werkzeugen zur Anwendung in den Fachbereichen des Geschäftsbereichs 3 und zur Unterstützung im Qualitätsmanagement der Fachdaten Öffentlichkeitsarbeit sowie Darstellung der Landesdatenbank und von Datenthemen nach innen und außen. Erfolgreich abgeschlossenes Studium (Dipl.-Ing (TH/TU) bzw. Master) mit Schwerpunkt der Wasserwirtschaft bzw. nachgewiesene Erfahrung in diesem Bereich Sehr gute Erfahrung im Umgang mit hydrologischen, biologischen und chemischen Daten sowie Geodaten Sehr gute Kenntnisse in der Hydrologie, der Gewässergüte und der allgemeinen Wasserwirtschaft, insbesondere Grund- und Oberflächenwasser Sehr gutes IT-Verständnis sowie gute Kenntnisse und Erfahrungen in Datenbank-Anwendungen, Umweltinformationssystemen, Datenbankmodellen und Fachanwendungen der Wasserwirtschaft sind erforderlich Erfahrungen im Umgang mit MS-Office, gängigen Texteditoren und Datenformaten werden vorausgesetzt Programmierkenntnisse (insbesondere SQL (Abfragen, Selektoren)) sowie GIS (ArcGIS) sind wünschenswert Gute Kenntnisse und Fähigkeiten in der Aufbereitung und Darstellung von fachlichen Zusammenhängen (anschaulich, adressatengerecht und präzise) Hohes Maß an selbständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten sowie Eigeninitiative, Kooperationsbereitschaft und Belastbarkeit sind erforderlich Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise sowie adressatengerechte und verständliche Kommunikationsfähigkeit Aufgeschlossene und kommunikative Persönlichkeit sowie hohe Teamfähigkeit und Durchsetzungsvermögen. Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, sofern durch Job-Sharing die (ganztägige) Aufgabenwahrnehmung sichergestellt ist. Zum Abbau einer Unterrepräsentanz im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) werden Bewerbungen von Frauen besonders begrüßt. Schwerbehinderte bzw. gleichgestellte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen werden Sie gebeten, bereits im Bewerbungsschreiben auf eine evtl. Schwerbehinderung oder Gleichstellung hinzuweisen. Der NLWKN ist im Rahmen des audit berufundfamilie zertifiziert. Näheres hierzu finden Sie auch im Internet auf der Homepage des NLWKN.
Zum Stellenangebot

Bearbeiterin / Bearbeiter (m/w/d) im Strahlenschutz

Mi. 05.02.2020
Hildesheim
In der Betriebsstelle Hannover-Hildesheim des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) ist im Geschäftsbereich 3 "Wasserwirtschaft und Strahlenschutz", Aufgabenbereich 5 "Strahlenschutz", am Standort Hildesheim zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Arbeitsplatz einer/eines Bearbeiterin / Bearbeiter (m/w/d) im Strahlenschutz befristet für 2 Jahre zu besetzen. Die Stelle ist bewertet nach Entgeltgruppe 11 TV-L.Der Aufgabenbereich (AB) 5 ist tätig als Teil der atomrechtlichen Aufsicht und als unabhängige Messstelle im Rahmen der Überwachung der niedersächsischen kerntechnischen Anlagen, als Landeszentrale und Messstelle nach dem Strahlenschutzgesetz und als sachverständige Stelle der niedersächsischen Gewerbeaussichtsverwaltung für den Umgang mit sonstigen radioaktiven Stoffen, dem Schutz vor Radon und dem Schutz vor nichtionisierender Strahlung. Aufgaben auf dem Arbeitsplatz: Wahrnehmung der Radonberatungsstelle des Landes Niedersachsen im NLWKN (Vollzug des Strahlenschutzgesetzes Teil 4, Kapitel 2) Anlaufstelle für Bürgerinnen und Bürger Durchführung von Informationsveranstaltungen zum Thema „Radon“ Betreuung von Messprogramme zur Bestimmung der Radon-Konzentration in Innenräumen. Erfolgreich abgeschlossenes Studium (Dipl.-Ing. (FH) oder Bachelor) in einer naturwissenschaftlichen oder technischen Fachrichtung Kenntnisse des Strahlenschutzes und der maßgeblichen gesetzlichen Grundlagen Kenntnisse der natürlichen Radioaktivität sowie der Messtechnik zur Bestimmung der Radonaktivitätskonzentration Organisationsgeschick und Teamfähigkeit Bereitschaft öffentliche Vorträge für den NLWKN zu übernehmen Sicherer Umgang mit MS Office-Programmen Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise Kenntnisse der englischen Sprache (Lesen von Fachliteratur) Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft zum Führen eines Dienstkraftwagens Die gesundheitlichen Fähigkeiten für Außendiensttätigkeiten (z.B. Radon-Bodenluftmessungen) müssen vorliegen. Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, sofern durch Job-Sharing die (ganztägige) Aufgabenwahrnehmung sichergestellt ist. Zum Abbau einer Unterrepräsentanz im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) werden Bewerbungen von Frauen besonders begrüßt. Schwerbehinderte bzw. gleichgestellte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen werden Sie gebeten, bereits im Bewerbungsschreiben auf eine evtl. Schwerbehinderung oder Gleichstellung hinzuweisen. Der NLWKN ist im Rahmen des audit berufundfamilie zertifiziert. Näheres hierzu finden Sie auch im Internet auf der Homepage des NLWKN.
Zum Stellenangebot

Abteilungsleitung Berufliche Bildung (m/w/d)

Di. 28.01.2020
Hildesheim
Die Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen ist die Mitgliederorganisation, Körperschaft öffentlichen Rechts, für rund 7700 Handwerksbetriebe mit 3.200 Auszubildenden und 44.000 Beschäftigten in den vier Landkreisen Hildesheim, Göttingen, Holzminden und Northeim. Wir fördern die wirtschaftlichen Interessen des Handwerks und die technische und betriebswirtschaftliche Aus-, Fort- und Weiterbildung der Menschen im Handwerk. Der Erfolg der Mitgliedsbetriebe wird entscheidend bestimmt von der Qualifikation und Leistungsfähigkeit der Menschen, die sich täglich den Herausforderungen des Wettbewerbs stellen. Wir haben die Berufsausbildung im Handwerk zu regeln, erlassen hierfür Vorschriften, überwachen und unterstützen ihre Durchführung mit einem umfangreichen Beratungsangebot und führen die Lehrlingsrolle. Von der Feststellung der Gleichwertigkeit ausländischer Abschlüsse, der Errichtung von Prüfungsausschüssen bis zum Erlass von Prüfungsordnungen – wir sind zuständig. Wir sind zentraler Ansprechpartner für Entscheidungsträger aus Wirtschaft, Verwaltung und Politik. Wir verstehen uns als moderne Mitgliederorganisation, die ihren gesetzlichen Auftrag als Partner der Betriebe effizient und dienstleistungsorientiert erfüllt. Wir bieten in der geordneten Nachfolge unbefristet ab dem 1. Mai 2020 zur Führung eines interdisziplinären Teams mit derzeit 21 Mitarbeitern die Abteilungsleitung Berufliche Bildung (m/w/d).Sie wollen mitwirken und gestalten bei der Entwicklung und Lösung der aktuellen und künftigen Ausrichtung Beruflicher Bildung im Handwerk. Aus Ihrer Analyse der kurz- und langfristigen bildungspolitischen Entwicklung regional, überregional und europaweit entstehen konkrete Maßnahmen und Berufsregelungen zur Stärkung der Qualifikation und damit Qualität im Handwerk auf Landes- und Bundesebene. Sie beraten die Geschäftsführung und in einer offenen Gesprächskultur mit abteilungsübergreifender Zusammenarbeit bringen Sie Konzepte zur Förderung der Mitglieder direkt auf den Weg. Mit Ihrer Abteilung gewährleisten Sie zum einen die pflichtgemäße Erfüllung der uns von der Handwerksordnung übertragenen hoheitlichen Aufgaben und zum anderen den Transfer pädagogischer Erkenntnisse in die Mitgliedsbetriebe und in die Arbeit der Handwerkskammer. Ihnen obliegt die Mitwirkung bei der Umsetzung der Gremienarbeit der Organe und Ausschüsse der Handwerkskammer. Sie pflegen den Kontakt zu den regionalen Netzwerken der Bildungsakteure und der Handwerksorganisationen; Sie vertreten die Interessen des Handwerks direkt in Gremien auf regionaler und nationaler Ebene. die bildungspolitischen und rechtlichen Fragestellungen des Handwerks, die Beobachtung und Entwicklung des Wirtschaftsbereichs Sie nicht nur interessieren, sondern begeistern Sie Ihre analytische Herangehensweise und Freude an der Ausarbeitung konkreter Konzepte und Regelungen mit Ihrem bisherigen Wirken, aus einer beruflichen oder auch Hochschullaufbahn heraus, unter Beweis stellen Sie ebenso pädagogische und betriebswirtschaftliche sowie vertiefte Kenntnisse im deutschen Bildungswesen mitbringen hohes Problembewusstsein und rechtlich einwandfreie Ausdrucks- und Argumentationsweise Ihre Visitenkarte sind Sie Ihre Einsatzbereitschaft, Kommunikations- und Integrationsstärke mit Führungserfahrung, idealerweise in Selbstverwaltungsorganisationen oder Berufsverbänden, kombinieren Die Vergütung und die Sozialleistungen bemessen sich nach der Entgeltgruppe 14 im Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Für Außentermine stehen Dienstwagen zur Verfügung. Die Bereitschaft zu Dienstreisen mit dem eigenen PKW ist gleichwohl vorausgesetzt. Sie erwartet ein zeitgemäßes Arbeitsumfeld mit weiteren attraktiven Rahmenbedingungen.
Zum Stellenangebot


shopping-portal