Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Beamte auf Landes-: 4 Jobs in Hillegossen

Berufsfeld
  • Beamte Auf Landes-
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 4
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 4
  • Ohne Berufserfahrung 2
Arbeitszeit
  • Teilzeit 4
  • Vollzeit 2
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 4
Beamte Auf Landes-

Verwaltungsleitung VHS (m/w/d)

Fr. 30.07.2021
Löhne
In der Volkshochschule der Stadt Löhne ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der Verwaltungsleitung (m/w/d) zu besetzen. Leitungsaufgaben:  Grundsatzangelegenheiten der Verwaltung, insbesondere mit finanziellen, personellen, rechtlichen und räumlichen Auswirkungen, Beschaffungsmaßnahmen, Steuer- und Versicherungsangelegenheiten Klärung und Bearbeitung rechtlicher und verwaltungsmäßig relevanter Fragestellungen im VHS-Bereich, Bearbeitung und Prüfung von Verträgen Haushaltsplanung, Vorbereitung, Mitwirkung bei der Haushaltsanmeldung, Haushaltsvollzug, Haushaltscontrolling in Abstimmung mit der VHS-Leitung Einsatzplanung für die Verwaltungskräfte der VHS Administration des VHS-Verwaltungsprogramms Beteiligung am Qualitätsmanagementsystem Administration des Ticketportals Reservix   Sachaufgaben: Haushaltsrechtliche Angelegenheiten: u.a. Abrechnung mit anderen Verwaltungsämtern, Innere Verrechnungen, Rechnungswesen, Überwachung der Haushaltsansätze, lfd. Kontrolle und Berichterstattung Statistische Tätigkeiten: u.a. Erhebung und Aufbereitung eigener VHS-Daten für statistische Planungszwecke, Erstellung von Abrechnungsunterlagen für die Landeszuweisungen, Erstellung der DVV-Statistik, NRW-Zusatzstatistik und Berichtswesen NRW, weitere spezifische Statistiken nach Bedarf Vorbereitung von Vorlagen und Einladungen an übergeordnete Gremien: Mitarbeit bei der Vorbereitung der VHS-Konferenz, Mitglied als Vertreter/in der Verwaltungskräfte in der VHS-Konferenz, Protokollführung, Mitarbeit bei der Erstellung von Unterlagen für Rat und Kulturausschuss, Teilnahme an der Dozenten- und Teilnehmerversammlung Bearbeitung von Drittmitteln: Sachbearbeitung und Abrechnung der ESF-Fördermittel, Abrechnung Bildungsschecks und Bildungsprämie, sonstige Drittmittel Bearbeitung GEMA und Künstlersozialkasse Erstellung von Budgetberichten Arbeitsplanung/Erstellung des Jahresterminplans und Semestervorbereitung   Laufende Semester- / Verwaltungsarbeiten: Allgemeine Beratung von Interessenten und Kursteilnehmern, Bearbeitung von An- und Abmeldungen sowie Kursänderungsmitteilungen Abrechnung von Auftragsmaßnahme (Firmen, Privatkunden, Arbeitsagentur) Versenden von Teilnehmerlisten Laufbahnbefähigung für die 2. Laufbahngruppe 1. Einstiegsamt (Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt/in bzw. Bachelor of Laws) oder Verwaltungsfachwirt/in (A II-Lehrgang) oder vergleichbare Qualifikation mehrjährige Berufserfahrung; Führungserfahrung wäre wünschenswert ausgeprägte Fähigkeit zu kooperativer und leistungsorientierter Zusammenarbeit besonders ausgeprägte Kundenfreundlichkeit und sicheres Auftreten in Wort und Schrift dienstleistungsorientierter, effizienter Arbeitsstil und kommunikative Fähigkeiten sind in hohem Maße erforderlich Entscheidungs- und Organisationsfähigkeit hohes Maß an Teamfähigkeit, Selbstständigkeit, Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen Bereitschaft, Fachkenntnisse ständig zu aktualisieren und zu erweitern eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit Eingruppierung nach Entgeltgruppe 9b TVöD; eine Stellenbewertung für den Beamtenbereich liegt noch nicht vor.  es handelt sich um eine Teilzeitstelle (ca. 21 Wochenstunden)
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter*in für den Geschäftsbereich Gesamthaushalt & Finanzplanung

Mo. 26.07.2021
Bielefeld
Die Evangelische Kirche von Westfalen als viertgrößte Landeskirche innerhalb der EKD (Ev. Kirche in Deutschland) mit über 2 Millionen Mitgliedern sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet im Landeskirchenamt eine*n Sachbearbeiter*in für den Geschäftsbereich Gesamthaushalt & Finanzplanung in der kirchlichen Verwaltung mit Dienstsitz in Bielefeld. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die Wahrnehmung der Aufgaben kann auch in vollzeitnaher Teilzeit erfolgen. Vorbereitung und Durchführung der Haushaltsplanung, sowie Beratung und Unterstützung bei der Wirtschaftsplanung der Sondervermögen/Eigenbetriebe der Landeskirche, Beratung der kirchlichen Gremien bei der Haushaltsplanung und der Erstellung des Haushaltsbuchs, Jahresrechnung des Haushalts, sowie Unterstützung bei den Jahresabschlüssen der Sondervermögen / Eigenbetriebe der Landeskirche, Aufbau und Begleitung des Controllings, Zusammenarbeit mit der Gemeinsamen Rechnungsprüfungsstelle der Evangelischen Kirche von Westfalen. Etwaige Änderungen im Aufgabengebiet bleiben vorbehalten. Erfolgreich abgeschlossenes wirtschafts- bzw. verwaltungswissenschaftliches Hochschulstudium (FH-Diplom oder Bachelor) oder erfolgreich abgeschlossene Laufbahnausbildung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst, sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen, mehrjährige Berufserfahrung in den genannten Aufgabengebieten, umfassende Rechtskenntnisse in den anzuwendenden Vorschriften, Flexibilität, Engagement, Belastbarkeit, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbereitschaft, selbständiges, ziel- und ergebnisorientiertes Arbeiten, sehr gute EDV-Kenntnisse, insbesondere MS-Office Anwendungen, praktische Erfahrungen im Neuen Kirchlichen Finanzmanagement (NKF/Doppik), idealerweise Kenntnisse im Umgang mit der Finanzsoftware MACH, Kenntnisse im Steuerrecht sind wünschenswert, eine Team-, Kommunikationsfähigkeit und Kooperationsbereitschaft, sowie die Bereitschaft, sich fehlende Fachkenntnisse in Fort- und Weiterbildungskursen anzueignen. Identifikation mit den Zielen der Evangelischen Kirche von Westfalen. Eine Vergütung nach Entgeltgruppe EG 12 BAT-KF (vergleichbar TVöD – kommunale Fassung), eine betriebliche Altersversorgung, flexible Arbeitszeiten im Rahmen eines attraktiven Gleitzeitmodells, Fortbildungsmöglichkeiten und wir beteiligen uns an Ihren Fahrtkosten zur Arbeitsstelle. Das Landeskirchenamt hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt, deshalb wird Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegengesehen.Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir bitten um einen entsprechenden Nachweis in Ihren Bewerbungsunterlagen.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter/in (m/w/i) für qualifizierte Sachbearbeitung im Team Asyl in Teilzeit

Sa. 24.07.2021
Gütersloh
Der Kreis Gütersloh liegt uns sehr am Herzen – und auch unsere über 1.500 Mitarbeitenden! Über die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf sprechen wir nicht nur, wir leben sie jeden Tag. In einer wirtschaftlich sehr starken Region bieten wir zudem eine hohe Arbeitsplatzsicherheit. Für unsere Abteilung Ordnung, Ausländerbehörde suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n          Mitarbeiter/-in (m/w/i) für qualifizierte Sachbearbeitung im Team Asyl in Teilzeit (27 W.-Std.) Sachbearbeitung im Rahmen der laufenden und abgeschlossenen Asylverfahren  Bearbeitung von Anträgen auf Duldungen und Aufenthaltsgestattungen   Bearbeitung der Kostenfeststellung und Erstellung von Leistungsbescheiden Bedarfsgerechte Unterstützung von aufenthaltsbeendenden Maßnahmen Dokumenten- und Siegelverwaltung Bearbeitung von Stellungnahmen und Anfragen Abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/-r oder Verwaltungslehrgang I, oder abgeschlossene Ausbildung als Sozialversicherungsfachangestellte/-r, Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte/-r, Justizfachangestellte/-r Flexibles und angemessenes Reagieren auch in sensiblen Situationen  Verantwortungsbewusstsein und interkulturelle Kompetenz, Fremdsprachenkenntnisse sind wünschenswert Teamfähigkeit, Durchsetzungs- und Entscheidungsvermögen sowie sicheres und verbindliches Auftreten Bereitschaft auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten sowie an Feiertagen und Wochenenden zu arbeiten Fahrerlaubnis Klasse B Sichere Arbeitsplätze Flexible Arbeitszeiten Familienfreundliches Arbeitsumfeld Betriebliche Altersvorsorge Vielseitige Weiterbildungsmöglichkeiten Mobiles Arbeiten Bewerbungen von Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung und Befähigung besonders berücksichtigt. Wir verstehen uns als modernes Dienstleistungsunternehmen. Unser Anspruch ist es, den Kreis Gütersloh durch besten Kundenservice für Bürger und Wirtschaft voranzubringen.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter für Medienkoordination für das IT-Management der städtischen Schulen (m/w/d)

Fr. 23.07.2021
Löhne
Die Stadt Löhne (ca. 40.000 Einwohner) liegt verkehrsgünstig im Kreis Herford in landschaftlich reizvoller Umgebung zwischen Wiehengebirge, Weser und Teutoburger Wald. Das Oberzentrum der Region, die Universitätsstadt Bielefeld, ist zügig erreichbar, auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Stadt Löhne verfügt über sämtliche Schulformen. Mit eigener Volkshochschule, Musikschule, Jugendkunstschule, Stadtbücherei und Werretalhalle hält sie ein breites und umfangreiches Bildungs- und Kulturangebot vor. Die Stadtverwaltung Löhne versteht sich als eine moderne, bürgerorientierte Verwaltung.Sie fungieren als Bindeglied zwischen Schulen, IT-Service und Schulverwaltungsamt. Planung und Steuerung Umsetzung und Fortschreibung des Medienentwicklungsplans Planung und Moderation der Weiterentwicklung einer IT-Strategie für die Löhner Schulen Koordination/Moderation sowie Vor- und Nachbereitung von Arbeitsgruppensitzungen (Steuerungsgruppe mit Schulleitungen, AG Support und pädagogischer Beirat) Festlegung von schulformspezifischen Standards in Absprache mit IT-Service und Schulen, Definition eines Warenkorbs auf dieser Basis Mitgestaltung des Workflows von pädagogischen Anforderungen bis hin zum technischen Support Mitarbeit bei der Definition von Arbeitsabläufen/Workflows für 1st und 2nd-Level-Support sowie für die Zusammenarbeit mit den Schulen Beantragung und Abwicklung von Förderprojekten wie DigitalPakt Schule Berichte/Vorlagen für politische Gremien Umsetzung/Beschaffung Koordination von Beschaffungen und Ersatzbeschaffungen für Schulen sowie Einkauf und Abrechnung (Garantieleistungen, Hardware, Software, Apps) Dokumentation der Investitionen (Aktualisierung der) Investitionsplanung des Medienentwicklungsplans Haushaltsplanung und -überwachung Abwicklung Schadens-/Versicherungsangelegenheiten bei Leihgeräten; Nutzungsvereinbarungen Koordination Service Mitarbeit bei einer fortlaufenden Optimierung der gemeinsam festgelegten Leistungsprozesse (z.B. 1st und 2nd-Level-Supports) mit dem IT-Service und den Schulen (ständiger Verbesserungsprozess); hierzu regelmäßiger Info-Austausch mit dem IT-Service Koordination technische Einweisung Schulen in 1st-Level-Support Aufbau und Administration einer zentralen Datenablage und Plattform für Informationsaustausch für Schulen (Informationsmanagement) Sachgebiet Schulen und Sport Enge Einbindung bei der Bearbeitung von Aufgaben im Team Schulen und Sport, z.B. im Rahmen der Beschaffung und Ausstattung der städtischen Schulen, Beantragung und Abwicklung von Fördermaßnahmen, Mitarbeit bei der Schulentwicklung, Umsetzung von Förderprojekten. Laufbahnbefähigung für die 2. Laufbahngruppe 1. Einstiegsamt (Abschluss als Diplom Verwaltungswirt*in bzw. Bachelor of Laws bzw. Verwaltungsfachwirt*in (AII-Lehrgang)); alternativ abgeschlossenes Fachhochschulstudium im Bereich Verwaltung, Informationstechnologie oder im naturwissenschaftlichen Bereich oder gleichwertige Kenntnisse Kenntnisse im Umgang mit „Verwaltungsabläufen“ Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung ist wünschenswert Technische Affinität und Kenntnisse über Digitalisierungsprozesse Gutes organisatorisches Geschick Gute kommunikative Fähigkeiten  Sicheres Auftreten in Wort und Schrift Dienstleistungsorientierter, effizienter Arbeitsstil Entscheidungs- und Organisationsfähigkeit und kommunikative Fähigkeiten sind im hohem Maße erforderlich Hohes Maß an Teamfähigkeit, Selbstständigkeit, Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und organisatorischem Geschick Sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen Bereitschaft, Fachkenntnisse ständig zu aktualisieren und zu erweitern Vergütung nach Entgeltgruppe 9 c TVöD bzw. A 10 LBesG NRW (abschließende Bewertung erfolgt noch); Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle, eine Besetzung in Teilzeit ist im Rahmen von Job-Sharing  grds. möglich. einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: