Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Beamte auf Landes-: 37 Jobs in Illingen

Berufsfeld
  • Beamte Auf Landes-
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 36
  • Bildung & Training 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 36
  • Ohne Berufserfahrung 24
  • Mit Personalverantwortung 5
Arbeitszeit
  • Vollzeit 31
  • Teilzeit 24
  • Home Office möglich 17
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 27
  • Befristeter Vertrag 10
  • Ausbildung, Studium 1
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Beamte Auf Landes-

Koordinator*in des Bürgerschaftlichen Engagements für Geflüchtete aus der Ukraine (m/w/d)

Di. 09.08.2022
Stuttgart
Können Sie sich mit unserem Motto „Stuttgart von Beruf“ identifizieren? Dann finden Sie bei der Landeshauptstadt Stuttgart ideale Entfaltungsmöglichkeiten! Die Vielfalt unserer Berufsfelder spiegelt sich auch in unserer bunten Personalzusammensetzung wider. Bei uns sind alle Bewerber*innen (m/w/d) gleich wertvoll und willkommen. Wir begrüßen außerdem Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten. Teilzeitarbeit ist auch auf Vollzeitstellen möglich, sofern in der Ausschreibung nichts anderes angegeben ist. Koordinator*in des Bürgerschaftlichen Engagements für Geflüchtete aus der Ukraine (m/w/d) Wir suchen baldmöglichst mehrere Mitarbeiter*innen (200 %) für die Koordinierungsstellen Bürgerschaftlichen Engagements des Sachgebiets „Soziale Beratung und Bürgerschaftliches Engagement für Geflüchtete“ in der Abteilung Sozialarbeit und Betreuungsbehörde des Sozialamts der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stellen sind unbefristet zu besetzen. Rund 16.000 Beschäftigte gestalten das öffentliche Leben der Landeshauptstadt Stuttgart und stellen sicher, dass im Kessel alles rund läuft. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen zu unseren vielfältigen Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten. Das Sozialamt organisiert mit derzeit ca. 500 Mitarbeitenden vielfältige soziale Leistungen in der Landeshauptstadt Stuttgart. In sieben Abteilungen leisten motivierte und engagierte Teams einen wichtigen Beitrag für die soziale und gesellschaftliche Teilhabe aller Stuttgarter*innen. In der Abteilung Sozialarbeit und Betreuungsbehörde wird aktuell ein neuer Dienst aufgebaut, mit dem auf die Herausforderungen der Geflüchteten aus der Ukraine reagiert wird, die außerhalb der städtischen Notunterkünfte in Privatunterkünften leben. Das Sachgebiet bietet Beratung und Begleitung für Geflüchtete aus der Ukraine an und arbeitet in der Engagementförderung eng mit Initiativen des Bürgerschaftlichen Engagements zusammen. Neben diesen Stellen als Mitarbeiter*innen für die Koordinierungsstelle Bürgerschaftlichen Engagements in der Arbeit mit Geflüchteten, werden daher auch eine Sachgebietsleitung (Kennzahl 50/0085/2022) sowie mehrere Sozialarbeiter*innen (Kennzahl 50/0087/2022) gesucht. Unterstützung und Vernetzung des Bürgerschaftlichen Engagements für und von Geflüchteten aus der Ukraine Engagementberatung von Initiativen, Vereinen, Trägern, Stiftungen und Unternehmen und Sicherung von Engagementstandards Koordination und Vermittlung von Ressourcen und Vernetzung von Akteur*innen Organisation und Durchführung von Veranstaltungen Förderung des Erfahrungsaustausches der Engagierten, zum Beispiel in Form themenspezifischer Arbeitsgruppen und Beteiligung der Engagierten an der Ausgestaltung von Konzeptionsfragen Erstellung von Berichten und Präsentationen im Rahmen der Stadtverwaltung Vertretung des Aufgabenbereichs im fachlichen Feld und im gemeinsamen Netzwerk „ukraine engagiert“ enge Zusammenarbeit mit den Sozialarbeiter*innen im gleichen Sachgebiet, gemeinsame Präsenz in offenen Räumen in den Stuttgarter Quartieren Mitwirkung beim Aufbau des neuen Sachgebiets und Einbringen von konzeptionellen Ideen Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten. Bachelor-, Diplom- oder Master-Abschluss im Studiengang Soziale Arbeit/ Sozialpädagogik/Erziehungswissenschaften/ Sozialwissenschaften/ Soziologie/ Sozialwirtschaft/ Sozialmanagement/Betriebswirtschaft/ Rechtswissenschaften Verwaltungsfachwirt*in mit abgeschlossenem Angestelltenlehrgang II oder mit einem abgeschlossenen vergleichbaren Hochschulstudium und Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen einschlägige Erfahrungen mit Bürgerschaftlichem Engagement und die Überzeugung, dieses aus der Verwaltung heraus gut unterstützen zu können Fähigkeiten für eine gelungene Vernetzung, Kommunikation und Konfliktbearbeitung hohe Organisationsfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit durch die hohe Anzahl an Anfragen in einem dynamischen Handlungsfeld gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift in der deutschen Sprache, Fähigkeit zur Erstellung von Berichten und Präsentationen interkulturelle und generationsübergreifende Kompetenzen sowie in der aktiven Gestaltung von Partizipationsprozessen und der Organisation von Veranstaltungen Sprachkenntnisse in Ukrainisch oder Russisch sind von Vorteil Bereitschaft, Termine auch am Abend und in Einzelfällen am Wochenende wahrzunehmen die Mitgestaltung eines neuen Sachgebiets in einem hochaktuellen und fachlich herausfordernden Handlungsfeld der Sozialen Arbeit die Zusammenarbeit mit neuen Kolleg*innen im Sachgebiet und der städtischen Engagementförderung einen zukunftssicheren Arbeitsplatz Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle die Möglichkeit, mobil bzw. im Homeoffice zu arbeiten persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot, Supervision und kollegialem Austausch Gesundheitsmanagement und Sportangebote ein bezuschusstes ÖPNV-Ticket betriebliche Altersvorsorge vergünstigtes Mittagessen in unseren Betriebsrestaurants Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 10 TVöD.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter*in IT-Compliance und Qualitätsmanagement (m/w/d)

Di. 09.08.2022
Stuttgart
Können Sie sich mit unserem Motto „Stuttgart von Beruf“ identifizieren? Dann finden Sie bei der Landeshauptstadt Stuttgart ideale Ent­fal­tungs­möglichkeiten! Die Vielfalt unserer Berufsfelder spiegelt sich auch in unserer bunten Personalzusammensetzung wider. Bei uns sind alle Bewerber*innen gleich wertvoll und willkommen. Wir begrüßen außerdem Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten. Teilzeitarbeit ist auch auf Vollzeitstellen möglich, sofern in der Ausschreibung nichts anderes angegeben ist. Sachbearbeiter*in IT-Compliance und Qualitätsmanagement (m/w/d) Wir suchen baldmöglichst eine*n Sachbearbeiter*in im Bereich IT-Compliance und Regelungen im Qualitätsmanagement in der Abteilung Kaufmännische Dienste & Verwaltung beim Amt für Digitalisierung, Organisation und IT der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen. Rund 16.000 Beschäftigte gestalten das öffentliche Leben der Landeshauptstadt Stuttgart und stellen sicher, dass im Kessel alles rund läuft. Stuttgart ist das Zentrum einer der führenden Industrie- und Technologieregionen. Im Zeitalter der Digitalisierung entstehen neue Herausforderungen und Chancen, die Stadtverwaltung will diese Gelegenheit konsequent nutzen. Das neu gegründete Amt für Digitalisierung, Organisation und IT ist der zentrale IT-Dienstleister innerhalb der städtischen Verwaltung. Das Thema „IT-Regelungen“ wird neu strukturiert und in das aufzubauende IT-Qualitätsmanagement integriert. konzeptionelle Koordinierung und Weiterentwicklung stadtweit gültiger IT-Regelungen inhaltliche Abstimmung, Aktualisierung und Weiterentwicklung bestehender IT-Regelungen Erarbeitung und Umsetzung eines Dokumentations-Konzepts von IT-Regelungen (IT-Rechtskataster) Compliance-Check der im Rechtskataster enthaltenen Regelungen Unterstützung und Beratung bei Mitbestimmungsverfahren Dritter (z.B. Gesamtpersonalrat) Federführung für das Thema GreenIT (Erarbeitung und Abstimmung stadtweiter Vorgaben und Richtlinien) Präsentation der Themen in Facharbeitskreisen und Fachgremien Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten. abgeschlossener Hochschulabschluss mit rechtlichem bzw. betriebswirtschaftlichem Schwerpunkt oder einem Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt*in, Bachelor of Arts (Public Management), Verwaltungsfachwirt*in oder vergleichbar bewerben können sich auch Personen mit einem juristischen, kaufmännischen bzw. betriebswirtschaftlichen Berufsabschluss, die aufgrund der bisherigen beruflichen Tätigkeit über gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen verfügen, um die entsprechenden Tätigkeiten – insbesondere hinsichtlich IT-Compliance oder IT-Management – auszuüben Sie interessieren sich für IT-Themen in einem professionellen Umfeld und möchten tiefere Kenntnisse im Bereich IT-Infrastrukturen erwerben Sie sind kommunikationsfähig, teamfähig und besitzen Durchsetzungsvermögen sowie die Ausdauer, Themen langfristig nachzuhalten Sie verfügen über konzeptionelle Fähigkeiten, ausgeprägtes strategisches sowie analytisches Denkvermögen und eine strukturierte Arbeitsweise Sie verfügen über verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Sie verfügen idealerweise über Erfahrungen und Kenntnisse im Projekt- und Prozessmanagement sowie im Qualitätsmanagement Kenntnisse über die Organisationsstrukturen und Abläufe in der öffentlichen Verwaltung sind von Vorteil einen zukunftssicheren Arbeitsplatz Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle die Möglichkeit, mobil bzw. im Homeoffice zu arbeiten persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot Gesundheitsmanagement und Sportangebote ein bezuschusstes ÖPNV-Ticket betriebliche Altersvorsorge vergünstigtes Mittagessen in unseren Betriebsrestaurants Wir bieten Ihnen einen Dienstposten, der in Besoldungsgruppe A 13 gD bewertet ist. Eine entsprechende Planstelle steht zur Verfügung. Im Beschäftigungsverhältnis erfolgt die Eingruppierung bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 12 TVöD.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter*in Grundsatzangelegenheiten und Statistik der Abteilung Flüchtlinge (m/w/d)

Di. 09.08.2022
Stuttgart
Können Sie sich mit unserem Motto „Stuttgart von Beruf“ identifizieren? Dann finden Sie bei der Landeshauptstadt Stuttgart ideale Ent­fal­tungs­möglichkeiten! Die Vielfalt unserer Berufsfelder spiegelt sich auch in unserer bunten Personalzusammensetzung wider. Bei uns sind alle Bewerber*innen gleich wertvoll und willkommen. Wir begrüßen außerdem Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten. Teilzeitarbeit ist auch auf Vollzeitstellen möglich, sofern in der Ausschreibung nichts anderes angegeben ist. Sachbearbeiter*in Grundsatzangelegenheiten und Statistik der Abteilung Flüchtlinge (m/w/d) Wir suchen baldmöglichst eine*n Sachbearbeiter*in für das Sachgebiet Grundsatzangelegenheiten und Statistik der Abteilung Flüchtlinge für das Sozialamt der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen. Rund 16.000 Beschäftigte gestalten das öffentliche Leben der Landeshauptstadt Stuttgart und stellen sicher, dass im Kessel alles rund läuft. Das Sozialamt organisiert mit derzeit ca. 500 Mitarbeitenden vielfältige soziale Leistungen in der Landeshauptstadt Stuttgart. In sieben Abteilungen leisten motivierte und engagierte Teams einen wichtigen Beitrag für die soziale und gesellschaftliche Teilhabe aller Stuttgarter*innen.  Verantwortlichkeit für die Erhebung von Kennzahlen als Grundlage für Prognosen, Statistiken und bedarfsorientierte Auswertungen bedarfsorientierten Auswertungen einschl. Berichtswesen Koordination von Vergabeverfahren für die gesamte Abteilung gesamte Vertragspflege der Wachdienste Durchführung der Kostenerstattung nach dem Flüchtlingsaufnahmegesetz (FlüAG) Klärung und Ausarbeitung von Grundsatzfragen z. B. im Bereich des Datenschutzes für die Abteilung Koordination, Aufbau und Weiterentwicklung eines Qualitäts- und Wissensmanagements für die Abteilung Haushaltsplanbearbeitung für die Abteilung Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten. Sie haben den Hochschulabschluss des Studiengangs Public Management, Sozialwissenschaften, Betriebswirtschaft, oder Sozialwirtschaft (B.A., FH, Diplom), einen Abschluss als Verwaltungsfachwirt*in oder eine vergleichbare Qualifikation bzw. besitzen einen anerkannten Hochschulabschluss (B.A., FH, Diplom) bevorzugt mit Berufserfahrung im Bereich Statistik hohe Zahlenaffinität und sehr gute Kenntnisse der MS-Office-Produkte (insbes. Excel, PowerPoint) eine selbstständige, engagierte und gewissenhafte Arbeitsweise, verbunden mit guter Teamfähigkeit und hohem Verantwortungsbewusstsein analytisches Denkvermögen und die Fähigkeit, sich rasch in neue komplexe Sachverhalte einzuarbeiten einen souveränen Umgang mit den unterschiedlichen Zielsetzungen der internen und externen Schnittstellenpartner*innen Durchsetzungsvermögen gute Ausdrucksfähigkeit der deutschen Sprache in Wort und Schrift mehrjährige Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung und Kenntnisse des Verwaltungsrechts sind wünschenswert einen zukunftssicheren Arbeitsplatz Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle die Möglichkeit, mobil bzw. im Homeoffice zu arbeiten persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot Gesundheitsmanagement und Sportangebote ein bezuschusstes ÖPNV-Ticket betriebliche Altersvorsorge selbstständiges Arbeiten in einem engagierten und aufgeschlossenen Team eine umfassende und strukturierte Einarbeitung Wir bieten Ihnen einen Dienstposten, der in Besoldungsgruppe A 10 bewertet ist. Eine entsprechende Planstelle steht zur Verfügung. Im Beschäftigungsverhältnis erfolgt die Eingruppierung bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 9c TVöD.
Zum Stellenangebot

Archivar (m/w/d)

Di. 09.08.2022
Korntal-Münchingen
Korntal-Münchingen ist kulturelle Vielfalt und Wirtschaftskraft – und das bei gleichzeitiger Nähe zur Natur sowie zur Landeshauptstadt Stuttgart. Als innovativer Arbeitgeber überzeugt unsere Stadt mit vielseitigen Berufen: Jobsicherheit, eine ausgewogene Work-Life-Balance und vor allem sinnhafte, für das Gemeinwohl relevante Tätigkeiten machen das Arbeiten bei uns besonders. Wir vertrauen auf die Kompetenzen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die jeden Tag mit Tatkraft und Engagement unsere Stadt aktiv mitgestalten. Werden auch Sie Teil unserer starken Gemeinschaft Für das Stadtarchiv im Rathaus Münchingen suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen Archivar (m/w/d) in Vollzeit (100%), unbefristet. Das Stadtarchiv Korntal-Münchingen verfügt über Archivgut von 1457 bis zur Gegenwart sowie Sammlungen vom 19. bis 21. Jahrhundert Bewertung und Übernahme von Akten der Stadtverwaltung Erwerb von nichtamtlichem Schriftgut zur Bestandsergänzung Ordnen und Erschließen der Archivbestände Bestandserhaltung (Restaurierung, Digitalisierung) Aufbau eines digitalen Langzeitmagazins (DIMAG) Beratung und Betreuung von Archivbenutzern Erforschung der Stadtgeschichte (Vorträge, Publikationen) Historische Bildungsarbeit in Zusammenarbeit mit örtlichen Vereinen und Institutionen eine abgeschlossene Ausbildung für den gehobenen Archivdienst, ein entsprechender Abschluss an der FH Potsdam oder eine gleichwertige Ausbildung mit Berufserfahrung Kenntnisse im EDV-Bereich (MS Office, AUGIAS, DIMAG) Eigeninitiative und Bereitschaft zur kooperativen Zusammenarbeit Verantwortungsbereitschaft, Belastbarkeit, persönliches Engagement sowie Durchsetzungsvermögen eine sehr interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit ein Entgelt je nach Qualifikation bis Entgeltgruppe 11 TVöD eine zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten integriertes Onboarding sowie regelmäßige aufgabenbezogene und bedarfsorientierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten ein attraktives betriebliches Gesundheitsmanagement alle im Öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen inkl. zusätzlicher Altersversorgung
Zum Stellenangebot

Stadtplaner (m/w/d)

Di. 09.08.2022
Korntal-Münchingen
Korntal-Münchingen ist kulturelle Vielfalt und Wirtschaftskraft – und das bei gleichzeitiger Nähe zur Natur sowie zur Landeshauptstadt Stuttgart. Als innovativer Arbeitgeber überzeugt unsere Stadt mit vielseitigen Berufen: Jobsicherheit, eine ausgewogene Work-Life-Balance und vor allem sinnhafte, für das Gemeinwohl relevante Tätigkeiten machen das Arbeiten bei uns besonders. Wir vertrauen auf die Kompetenzen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die jeden Tag mit Tatkraft und Engagement unsere Stadt aktiv mitgestalten. Werden auch Sie Teil unserer starken Gemeinschaft Für unseren Fachbereich Stadtentwicklung suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt einen Stadtplaner (m/w/d) unbefristet, in Vollzeit Projektleitung in der vorbereitenden und verbindlichen Bauleitplanung, insbesondere Betreuung von Bebauungsplanverfahren Ausarbeitung städtebaulicher Entwürfe Durchführung von verfahrensbegleitenden Bürgerbeteiligungsprozessen und städtebaulichen Wettbewerben gestalterische und planerische Bewertung von Baugesuchen Studium als Stadt-/Raumplaner (m/w/d), Architekt (m/w/d) oder gleichwertiger Abschluss gute Kenntnisse des Bauplanungsrechts sehr gute städtebauliche und stadtgestalterische Fähigkeiten sowie sicheres Beurteilungsvermögen selbständige, effiziente, problemlösungs- und zielorientierte Arbeitsweise Erfahrung in der interdisziplinären Projektarbeit sicherer Umgang mit CAD-Programmen gute Team- und Kommunikationsfähigkeit eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit der Möglichkeit, die städtebauliche Entwicklung unserer Stadt maßgeblich mitzugestalten ein Entgelt je nach Qualifikation bis Entgeltgruppe 11 TVöD eine zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten integriertes Onboarding sowie regelmäßige aufgabenbezogene und bedarfsorientierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten ein attraktives betriebliches Gesundheitsmanagement, Zuschuss zum ÖPNV-Ticket, Möglichkeit eines Jobbike-Leasings alle im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen inkl. zusätzlicher Altersversorgung
Zum Stellenangebot

Betriebskoordinatorin / Betriebskoordinator technisches Management E-Akte Justiz (m/w/d)

Mo. 08.08.2022
Stuttgart
Die BITBW ist die zentrale IT-Dienstleisterin für die gesamte Landesverwaltung in Baden-Württemberg. Wir sorgen dafür, dass die Landesverwaltung mit einer modernen IT-Ausstattung arbeiten kann. Sie möchten einen Teil dazu beitragen? Dann starten Sie jetzt Ihre Karriere im öffentlichen Dienst! Betriebskoordinatorin / Betriebskoordinator technisches Management E-Akte Justiz (m/w/d) Als Betriebskoordinator/-in sind Sie für die Aufnahme und Umsetzung von technischen Anforderungen sowie für die stetige Kommunikation zwischen Kunden und Fachbereich zuständig Primäre Ansprechperson des Kunden für alle servicebezogenen Anfragen Verantwortung der Einhaltung technisch-betrieblicher Anforderungen im Rahmen der Weiterentwicklung der eAkte Justiz Verantwortung der Releaseplanung und -freigabe aus betrieblich und technischer Sicht Überwachung der Erbringung und Einhaltung der vereinbarten Servicequalität Planung und Steuerung der für den Betrieb der eAkte-Justiz erforderlichen Ressourcen Vereinbarung von Operational Level Agreements (OLA) mit beteiligten Organisationseinheiten der BITBW Vorbereitung und Moderation von Meetings sowie Verantwortung für das Capacity Planning Sie verfügen über einen Hochschulabschluss an einer Universität (Master, Diplom oder vergleichbar) oder einen akkreditierten Masterabschluss einer anderen Hochschule (FH, DHBW oder BA) z. B. der Fachrichtung Wirtschaftsinformatik, IT-Management, Betriebswirtschaftslehre oder einer vergleichbaren Fachrichtung Sie können sich auch gerne bewerben, wenn Sie aufgrund mehrjähriger einschlägiger Tätigkeiten über gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen verfügen Sie verfügen über mehrjährige Erfahrung in der Koordinierung und Steuerung von betrieblichen Themen vorzugsweise im Bereich Open Source und bringen ein breites Grundwissen zu den Servicebausteinen eines IT-Dienstleisters mit Sie zeichnen sich durch übergreifende Produkt- und Systemkenntnisse sowie umfassende technische Fachkenntnisse im Bereich Linux aus und verfügen über ein umfangreiches technisches wie kaufmännisches Wissen zu Serviceprozessen Sie verfügen über ein überdurchschnittliches Maß an Service- und Kundenorientierung Sie zeichnen sich durch eine hohe Leistungsbereitschaft mit ausgeprägtem Qualitäts- und Verantwortungsbewusstsein aus Sie besitzen ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen Sie arbeiten strukturiert und gehen zielorientiert mit den verschiedenen Themen um Sie können komplexe Zusammenhänge erkennen, analysieren und verständlich darstellen Sehr flexible Arbeitsmodelle wie großzügige Gleitzeitregelung und mobiles Arbeiten Teilzeitbeschäftigung ist bei uns willkommen – bitte geben Sie uns Ihren gewünschten Arbeitsumfang an Strukturierte Einarbeitung mit Patenprogramm sowie umfassende Fort- und Weiterbildungen Kooperation mit einem Fitness-/Wellnesspartner, Zuschuss zum JobTicket BW, ausgezeichnete ÖPNV-Anbindung und eine Kantine Sicherer Arbeitsplatz und die Möglichkeit einer Verbeamtung bei Vorliegen der persönlichen und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen Bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen erfolgt die Eingruppierung bis EG 13 TV-L bzw. bei Beamtinnen und Beamten bis Bes. Gr. A 14 Erholungsurlaub / Jahresurlaub in Höhe von 30 Tagen Eine Zusatzversorgung als Betriebsrente und ggf. eine Personalgewinnungszulage bei Tarifbeschäftigten
Zum Stellenangebot

Bibliothekar*in für des StadtPalais - Museum für Stuttgart (m/w/d)

Sa. 06.08.2022
Stuttgart
Können Sie sich mit unserem Motto „Stuttgart von Beruf“ identifizieren? Dann finden Sie bei der Landeshauptstadt Stuttgart ideale Ent­fal­tungs­möglichkeiten! Die Vielfalt unserer Berufsfelder spiegelt sich auch in unserer bunten Personalzusammensetzung wider. Bei uns sind alle Bewerber*innen gleich wertvoll und willkommen. Wir begrüßen außerdem Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten. Teilzeitarbeit ist auch auf Vollzeitstellen möglich, sofern in der Ausschreibung nichts anderes angegeben ist. Bibliothekar*in für des StadtPalais – Museum für Stuttgart (m/w/d) Wir suchen baldmöglichst eine*n Bibliothekar*in für das Kulturamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Abteilung StadtPalais – Museum für Stuttgart. Die Stelle ist in Teilzeit (10,13 %) auf Minijobbasis und unbefristet zu besetzen. Rund 16.000 Beschäftigte gestalten das öffentliche Leben der Landeshauptstadt Stuttgart und stellen sicher, dass im Kessel alles rund läuft.  Das StadtPalais – Museum für Stuttgart ist für die stadtgeschichtliche Sammlung verantwortlich und bietet neben seiner Dauerausstellung regelmäßige Sonderausstellungen, Veranstaltungen und Events für ein breites Publikum. Darüber hinaus gehören das „Stadtlabor“ und die Museen Hegel-Haus, Stadtmuseum Bad Cannstatt, Städtisches Lapidarium und die Heimatmuseen Möhringen und Plieningen in den Verantwortungsbereich des StadtPalais. Katalogisierung und Systematisierung der vorhandenen Medien und der laufenden Neuanschaffungen sowie der digitalen Medien mit dem Programm aDis bibliothekarischer Profildienst für die Ausstellungsthemen des Stadtmuseums, d.h. die Sichtung vorhandener Bestände und Quellenrecherche zu publizierten Titeln, den Abgleich mit vorhandenen Beständen und Erstellung einer Vorschlagsliste für den Ankauf und die Katalogisierung der Neuzugänge Lektorat und Sacherschließung aller Medienarten Systematisierung der Neuerwerbungen nach der bibliothekseigenen Systematik sowie Pflege und Weiterentwicklung der Systematik Abschluss als Diplom-Bibliothekar*in an öffentlichen Bibliotheken bzw. Bachelor oder Master im Bereich Bibliotheks- und Informationsmanagement gute EDV-Kenntnisse und Souveränität im Umgang mit der Technik und der Bibliothekssoftware aDIS sichere Anwendungskenntnisse in der Katalogisierung von Monografien und mehrteiligen Werken nach RDA Kenntnisse in der Katalogisierung von Non-Book-Medien und grauer Literatur nach RDA Interesse an der fachlichen Weiterentwicklung einer Museumsbibliothek Fähigkeit zu selbstständiger Arbeit einen zukunftssicheren Arbeitsplatz Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot Gesundheitsmanagement und Sportangebote ein bezuschusstes ÖPNV-Ticket betriebliche Altersvorsorge vergünstigtes Mittagessen in unseren Betriebsrestaurants Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 9b TVöD.
Zum Stellenangebot

Eine Sachbearbeitung (m/w/d) für das Team Großraum- und Schwertransport, 50% für unseren Fachbereich Verkehr/Geschäftsteil Straßenverkehrsangelegenheiten

Sa. 06.08.2022
Ludwigsburg (Württemberg)
  Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Fachbereich Verkehr/Geschäftsteil Straßenverkehrsangelegenheiten eine   Sachbearbeitung (m/w/d) für das Team Großraum- und Schwertransport, 50% Kennziffer 200 / 22 / 322   Ihre Aufgaben sind:   die Bearbeitung der Genehmigungsverfahren für den Großraum- und Schwertransport die Bearbeitung der Anhörverfahren für den Großraum- und Schwertransport die Prüfung und Erstellung von verkehrsrechtlichen Anordnungen (Roadbooks) die Verpflichtung der Verwaltungshelfer die Bearbeitung der Ausnahmen vom Sonn- und Feiertagsverbot sowie der Ferienreiseverordnung     Ihre Qualifikationen sind:   eine abgeschlossene Ausbildung zum Verwaltungswirt/Verwaltungsangestellten (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation Kenntnisse im allgemeinen Verwaltungsrecht, im Straßenverkehrsrecht und VEMAGS sind von Vorteil sehr gute mündliche sowie schriftliche Ausdrucksfähigkeit Durchsetzungsvermögen und ein sicheres Auftreten Fähigkeit und Bereitschaft zur selbständigen Arbeit sowie eine gut strukturierte und exakte Arbeitsweise ein hohes Maß an Eigeninitiative sehr gute EDV-Kenntnisse in MS Office Verantwortungsbewusstsein    Wir bieten Ihnen:   bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen eine zunächst für ein Jahr befristete Stelle in Entgeltgruppe 7 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 7. Die Option auf Verlängerung wird geprüft. spannende und herausfordernde Aufgabe in einem motivierten Team flexible Arbeitszeiten sehr gute und vielseitige interne sowie externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Betriebliches Gesundheitsmanagement mit abwechslungsreichen Betriebssportmöglichkeiten einen Fahrtkostenzuschuss von 75% (max. 80 Euro mtl.) für den öffentlichen Personennahverkehr Kantine und Kiosk die im öffentlichen Dienst übliche zusätzliche Altersvorsorge 
Zum Stellenangebot

Eine Leitung (m/w/d) des Zentralen Fuhrparks, 100% für unseren Geschäftsteil Zentrale Dienste

Sa. 06.08.2022
Ludwigsburg (Württemberg)
  Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Geschäftsteil Zentrale Dienste eine   Leitung (m/w/d) des Zentralen Fuhrparks, 100% Kennziffer 199 / 22 / 14  Das Aufgabengebiet umfasst:   technische und organisatorische Wartung des Fuhrparks regelmäßige Kontrolle der Fahrzeuge und ihrer Ausstattung (Kfz, Pedelec, etc.) Überwachung und Erledigung der fristgerechten Service- und Werkstattermine Erledigung kleinerer Reparaturen Regelmäßiges Tanken und Reinigen der Fahrzeuge Überprüfung von gemeldeten Mängeln, Einschätzung von Unfallschäden Unterstützung beim Kauf und Verkauf von Fahrzeugen und bei der Erstellung von Leistungsverzeichnissen Vorbereitung von Leistungsverzeichnissen für Fahrzeugbeschaffungen Abwicklung von Fahrzeugkäufen und -verkäufen Erstellung von Wirtschaftlichkeitsberechnungen für den Fuhrpark Mitarbeit bei der Administration der Software für das Fuhrparkmanagement Erledigung von Dienstfahrten für den Ersten Landesbeamten und Dezernenten sowie weitere Fahrten  Wir erwarten:   eine abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen oder handwerklich-technischen Bereich technische Kenntnisse im Kfz-Bereich Aufgeschlossenheit für neue Formen der Mobilität Bereitschaft, regelmäßig abends und am Wochenende Fahrdienste zu übernehmen PC-Kenntnisse (MS Office, Outlook) Führerschein Klasse B eine eigenständige, strukturierte und effiziente Arbeitsweise eine gute Allgemeinbildung, gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift körperliche Belastbarkeit   Wir bieten Ihnen:   bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen eine unbefristete Stelle in Entgeltgruppe 9b TVöD spannende und herausfordernde Aufgaben in einem motivierten Team flexible Arbeitszeiten sehr gute und vielseitige interne sowie externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten vielfältige Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements mit abwechslungsreichen Betriebssportmöglichkeiten einen attraktiven Fahrtkostenzuschuss von 75% (max. 80 Euro mtl.) für den öffentlichen Personennahverkehr Kantine und Kiosk die im öffentlichen Dienst übliche zusätzliche Altersvorsorge Betriebskindertagesstätte  
Zum Stellenangebot

Küchenhilfe (m/w/d)

Sa. 06.08.2022
Korntal-Münchingen
Korntal-Münchingen ist kulturelle Vielfalt und Wirtschaftskraft – und das bei gleichzeitiger Nähe zur Natur sowie zur Landeshauptstadt Stuttgart. Als innovativer Arbeitgeber überzeugt unsere Stadt mit vielseitigen Berufen: Jobsicherheit, eine ausgewogene Work-Life-Balance und vor allem sinnhafte, für das Gemeinwohl relevante Tätigkeiten machen das Arbeiten bei uns besonders. Wir vertrauen auf die Kompetenzen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die jeden Tag mit Tatkraft und Engagement unsere Stadt aktiv mitgestalten. Werden auch Sie Teil unserer starken Gemeinschaft. Für unseren Hort im Stadtteil Korntal suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine Küchenhilfe (m/w/d) unbefristet in Teilzeit mit einem Beschäftigungsumfang von 6,5 Stunden wöchentlich. Essensausgabe Spülen und Reinigen der Küche hauswirtschaftliche Tätigkeiten Anwendung des Hygienestandards Freude an hauswirtschaftlicher Arbeit Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit Einsatzbereitschaft und Flexibilität eine Vergütung nach dem TVöD zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie integriertes Onboarding Arbeitgeberzuschuss zum ÖPNV sowie ein attraktives betriebliches Gesundheitsmanagement
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: