Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Beamte auf Landes-: 18 Jobs in Markt Indersdorf

Berufsfeld
  • Beamte Auf Landes-
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 17
  • It & Internet 1
  • Recht 1
  • Unternehmensberatg. 1
  • Wirtschaftsprüfg. 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 17
  • Ohne Berufserfahrung 12
  • Mit Personalverantwortung 4
Arbeitszeit
  • Vollzeit 18
  • Home Office 8
  • Teilzeit 7
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 13
  • Befristeter Vertrag 4
  • Ausbildung, Studium 1
Beamte Auf Landes-

Sachbearbeiter (m/w/d) im Anerkennungsgesetz (syrische Leitkammer) mit Arabischkenntnissen, in Teilzeit, befristet bis 30.09.2023

Mi. 12.05.2021
München
Überraschend vielseitig: Die Handwerkskammer für München und Oberbayern vertritt und unterstützt die rund 80.000 Handwerksbetriebe der Region. Wir engagieren uns für die Anliegen des Handwerks in Politik und Öffentlichkeit, übernehmen die Selbstverwaltung und unterstützen das Handwerk mit Beratung und Bildung. So unerwartet vielfältig unser Aufgabenspektrum ist, so überraschend vielseitig ist auch das Arbeiten bei uns. Individuelle Weiterentwicklung ist für uns ebenso selbstverständlich wie die Vereinbarkeit von Karriere und Familie. Für unsere Zentrale in München suchen wir in Funktion der syrischen Leit­kammer zur ver­wal­tungs­mäßigen Um­set­zung des Gesetzes über die Fest­stellung der Gleich­wertig­keit von Berufs­qualifi­kationen (Aner­kennungs­gesetz) tat­kräftige Unter­stützung; zum nächst­mög­lichen Zeit­punkt in Teil­zeit (25 Std./Woche), zu­nächst befristet bis 30.09.2023. Sachbearbeiter (m/w/d) im Anerkennungsgesetz (syrische Leitkammer) mit Arabischkenntnissen Sie stehen in einem regelmäßigen und selbst­ständigen Aus­tausch mit den deutschen Hand­werks­kammern und über­nehmen folgende Tätig­keiten: Erstellung von Gutachten zu syrischen Berufs­qualifi­kationen Recherche und Infor­mations­austausch mit den ent­sprechenden Ein­rich­tungen in Syrien Beratung der Antrag­steller hinsichtlich Voraus­setzungen und Ver­fahrens­abläufen Eine erfolgreich abgeschlossene Berufs­aus­bildung im kauf­männi­schen bzw. Verwaltungs­bereich Arabische Sprach­kennt­nisse sind dringend erfor­derlich Sehr gute MS-Office-Kenntnisse Kenntnisse über (Weiter-)Bildungs­möglich­keiten der beruf­lichen Bildung sind von Vorteil Eine schlüssige sowie ortho­grafisch korrekte schrift­liche Aus­drucks­weise Idealer­weise bringen Sie bereits Erfah­rung in der Arbeit mit CRM- und Workflow-Systemen mit Eine interessante, vielseitige und anspruchs­volle Aufgabe 30 Tage Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche) und ein flexi­bles Gleit­zeit­modell Eine Vergü­tung nach dem TV-L, ergänzt durch weitere frei­willige Arbeit­geber­leistungen Attraktive betrieb­liche Alters­vorsorge Zahlreiche Fort- und Weiter­bildungs­möglich­keiten sowie Maß­nahmen zur betrieb­lichen Gesund­heits­förderung Einen sicheren Arbeits­platz im Herzen von München
Zum Stellenangebot

Leitung der Stadtbibliothek(w/m/d)

Mi. 12.05.2021
Puchheim, Oberbayern
Die Stadt Puchheim, 22.000 Einwohner*innen, westlich an München angrenzend, S 4, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Leitung der Stadtbibliothek (w/m/d) in Vollzeit. Die Stadtbibliothek Puchheim, in gemeinsamer Trägerschaft von Kommune und katholischer Pfarrkirchenstiftung St. Josef in Puchheim, verzeichnet ca. 107.000 Entleihungen im Jahr bei einem Bestand von 30.000 Medien vor Ort und einem digitalen Angebot von 23.000 Medien im Onleiheverb und DigiBObb. Im Rahmen der Stadtentwicklung sind in den nächsten Jahren die Neubauten von Stadtbibliothek, Musik- und Volkshochschule vorgesehen. strategische Weiterentwicklung der Bibliothek unter den Vorzeichen des digitalen Wandels Planung, Budgetierung und Personalverantwortung Sicherstellung einer sehr guten Nutzer:innenzufriedenheit engagierte Kooperations- und Netzwerkarbeit mit anderen Institutionen Veranstaltungs- und Programmarbeit für verschiedenste (Alters-)Gruppen ein abgeschlossenes Studium als Diplom-Bibliothekar/in bzw. Bachelor im Bibliotheks- und Informationsmanagement, möglichst mit Berufserfahrung in leitender Funktion einen kreativen und kooperativen Arbeitsstil, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit Begeisterung an der Entwicklung und Durchführung neuer Bibliothekskonzepte sicheres und gewandtes Auftreten eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise sowie innovatives und wirtschaftliches Denken eine abwechslungsreiche Führungsaufgabe mit Gestaltungsmöglichkeiten die Zusammenarbeit mit einem kleinen motivierten Team eine unbefristete Anstellung mit tariflicher Bezahlung nach TVöD und den üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes.
Zum Stellenangebot

Leiter (m/w/d) für den Arbeitsbereich Sachaufwand

Mi. 12.05.2021
München
Wir sind eine moderne, leistungs­fähige und zukunfts­orientierte Behörde in München mit über 2 000 Beschäf­tigten. Als Ansprech­partner für Bürgerinnen und Bürger, Kommu­nen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgaben­spektrum zum Wohl der Allgemein­heit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Ver­ant­wortungs­bewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unter­schiedlichen öffentlichen und privaten Interessen. Für unser Sachgebiet 44 – Schul­organisation, Schulrecht suchen wir zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine Leitung (m/w/d) für den Arbeitsbereich Sachaufwand Das Sachgebiet 44 der Regierung von Oberbayern ist für alle Rechts­fragen der Schulaufsicht bei Grund- und Mittel­schulen, Förderschulen und beruf­lichen Schulen sowie für die staat­liche Refinanzierung der privaten Schulen zuständig. Mit Ihrer Mit­arbeit im Sachgebiet 44 leisten Sie einen wert­vollen Beitrag zur Gestaltung der viel­fältigen bayerischen Schullandschaft. Leitung eines Teams mit sieben Mit­arbeitern (m/w/d) Organisation und Koordination von Arbeits­verteilung, Terminen und Jahresplanung Bearbeitung und Abstimmung von über­geordneten Anfragen Leitung von Verhand­lungen mit Trägern privater Förderschulen Refinanzierung privater Förder­schulen: Prüfung und Abrechnung des not­wendigen Sachaufwands (Verwendungsnachweis­prüfung), Überführung der Schulen in die Budge­tierung, Vereinbarung der Folge­budgets, Aushandlung von Abrechnungs­vergleichen Auszahlung von Fördermitteln, Über­wachung der laufenden Ausgaben sowie Meldung und Anforderung der ent­sprechenden Haushaltstitel Zusammenarbeit und Besprechungen mit Ministerium (StMUK) und Schulträgern Bearbeitung von Wider­sprüchen und ggf. Klagen Abgeschlossenes Studium zum Diplom-Verwaltungs­wirt (m/w/d) (FH), fachlicher Schwerpunkt nicht­technischer Verwaltungsdienst, oder vergleichbare Ausbildung, welche der Befähigung für die 3. Qualifikations­ebene entspricht, z.B. Bachelor of Arts Public Management, Diplom-Finanz­wirt (m/w/d) (FH), oder Beschäftigtenlehrgang II oder Diplom-Jurist (m/w/d) (Abschluss Erste Staats­prüfung) Führungskompetenz; Führungs­erfahrung ist wünschenswert Selbstständige und sorg­fältige Arbeitsweise sowie hohe Zahlenaffinität Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässig­keit, Entscheidungsfreude und Eigen­initiative Sicheres Auftreten, aus­geprägte Team-, Kommunikations- und Konflikt­fähigkeit Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen Für interne verbeamtete Bewerber (m/w/d) ist die Stelle ent­sprechend ihrer Qualifikation dotiert Für externe Bewerber (m/w/d) im Beamten­verhältnis besteht die Möglich­keit einer Übernahme ent­sprechend ihrer bisherigen Besoldungs­gruppe bis A 10; die Stelle unterliegt keiner festen Stellen­bewertung, sodass eine Ent­wicklung bis A 13 möglich ist Für Bewerber (m/w/d) als Tarif­beschäftigte (m/w/d) besteht die Möglichkeit einer Ein­gruppierung in die Entgelt­gruppe 10 TV-L; bitte informieren Sie sich z.B. auf der Home­page des öffentlichen Dienstes über die Vergütung Einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeits­platz direkt im Zentrum Münchens mit guter Verkehrs­anbindung Wertschätzenden Umgang im Kollegen- und Vorgesetztenkreis Flexible Arbeitszeitmodelle, Home­office, hauseigene Kinderkrippe etc. Attraktive Sozialleistungen, wie z.B. eine betrieb­liche Altersvorsorge, ver­günstigtes Ticket für den öffent­lichen Nahverkehr, vermögens­wirksame Leistungen, ggfs. Ballungsraum­zulage für den Verdichtungsraum München, Staatsbediensteten­wohnungen und Umzugskostenzusage bei Versetzungen Einen krisen­sicheren Arbeitsplatz Die Stelle ist grundsätzlich teilzeit­fähig, sofern durch Job­sharing die Wahrnehmung der Auf­gaben in Vollzeit gesichert ist.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter (m/w/d) für Digitalisierung und Zukunftstechnologie (3. QE)

Mi. 12.05.2021
München
Das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration nimmt für seinen gesamten Geschäfts­bereich koordinierende Aufgaben im Bereich Digitalisierung und E-Government wahr. Für diese koordinierende Stelle suchen wir ab sofort für den Dienst­ort München einen Sachbearbeiter (m/w/d) für Digitalisierung und Zukunftstechnologie (3. QE) Das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration ist eine oberste Landes­behörde mit Sitz im Herzen Münchens. In unserem Geschäftsbereich arbeiten bei Polizei und verschiedenen Fach­behörden insgesamt knapp 57.000 Mit­arbeiterinnen und Mitarbeiter zum Wohle der Menschen in Bayern. In unserem Haus werden wichtige Leit­entscheidungen für die Bürgerinnen und Bürger des Frei­staats Bayern getroffen. Wir sind insbesondere ver­antwortlich für den Schutz und die Sicherheit im Frei­staat, kümmern uns um die Demokratie und den Rechts­staat, sorgen für eine gelingende Integration und fördern den Sport. Unser Anspruch und Selbst­verständnis sind, den Bürgerinnen und Bürgern eine moderne und leistungs­starke Verwaltung zu bieten. Bearbeitung von grundsätzlichen Frage­stellungen zur Digitalisierung Initiierung, Begleitung und Steuerung von Digitalisierungs­prozessen im Geschäfts­bereich des StMI Mitarbeit im Projektumfeld Unterstützung der Abteilungen / Behörden bei Digitalisierungsprojekten, insbesondere bei der Anforderungs­erhebung und ‑analyse sowie bei Konzeption, Implementierung und/oder Weiter­entwicklung von Anwendungen zur Digitalisierung von Verwaltungsprozessen Mitarbeit bei der Erarbeitung von Stra­tegien zur Erprobung und Implemen­tierung neuer Technologien Aufbereitung fachlicher Themen und Über­tragung in IT-Kontexte Erstellung aller gängigen Konzeptions­dokumente zur Vorbereitung von IT-Ver­gaben, insbesondere von Pflichten­heften und software­technischen Spezifikationen Mitarbeit bei der OZG-Umsetzung, Föderales Informations­management und Erstellung von Konzeptionen für Online­services zusammen mit den Fachstellen Unterstützung bei technischen Fragen, ins­besondere zu Authentifizierung, elektronischen Signa­turen, Verschlüsselung und tech­nischen Richtlinien Mindestens abgeschlossenes (Bachelor-)Studium der Fach­richtung Informatik, (Wirtschafts- oder Verwaltungs-)informatik, Mathematik, Physik, Elektro­technik, Nachrichten­technik oder eine vergleich­bare Qualifikation mit IT-Bezug Berufserfahrung im IT-Projektmanagement, idealer­weise im Kontext der digitalen öffent­lichen Verwaltung Fähigkeit zu konzeptionellem Arbeiten Selbstständige, zuverlässige und lösungs­orientierte Arbeitsweise, Kreativität und Eigeninitiative Hohe Einsatz­bereitschaft und Belastbarkeit Vorzugsweise Erfahrung im Bereich Prozessmanagement Vorzugsweise Erfahrung in der Software­modellierung mit UML und BPMN, Kenntnisse in der prak­tischen Anwendung des V-Modells und der bayerischen IKT-Richtlinien Vorzugsweise Kenntnisse im Bereich agiler Vorgehens­weisen (u.a. Scrum) Gutes Allgemeinwissen und Interesse an Politik, ins­besondere an der bayerischen Digitalpolitik Ein abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgaben­gebiet mit attraktiven Sozial­leistungen des öffentlichen Dienstes Bei Beamten (m/w/d): Übernahme bis zur Besoldungs­gruppe A 13 Im Arbeitnehmerverhältnis Ein­gruppierung nach dem Tarifvertrag für den öffent­lichen Dienst der Länder (TV-L) Zulage für eine Tätig­keit an einer obersten Dienstbehörde Einen Vollzeit­arbeitsplatz mit gleitender Arbeitszeit sowie flexiblen Homeoffice-Möglich­keiten zur besseren Vereinbar­keit von Beruf und Familie (unter Berück­sichtigung dienstlicher Belange) Bedarfsgerechte Fortbildungs­möglichkeiten und betriebliche Gesundheitsförderung Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig unter der Voraus­setzung, dass durch eine Arbeitsplatz­teilung eine ganztägige Wahr­nehmung der Aufgabe gewährleistet ist. Die Gleichstellung aller Mit­arbeiter (m/w/d) wird gefördert. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultu­reller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Welt­anschauung, Behinderung oder sexu­eller Identität. Bewerber (m/w/d) mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eig­nung, Befähigung und fachlicher Leistung unter Berück­sichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.
Zum Stellenangebot

Stellvertretende Verwaltungsleitung (m/w/d) für die Unterkunfts-Dependance Funkkaserne in München

Di. 11.05.2021
München
Wir sind eine moderne, leistungs­fähige und zukunfts­orientierte Behörde in München mit über 2 000 Beschäf­tigten. Als Ansprech­partner für Bürgerinnen und Bürger, Kommu­nen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgaben­spektrum zum Wohl der Allgemein­heit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Ver­ant­wortungs­bewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unter­schiedlichen öffentlichen und privaten Interessen. Für unser Sachgebiet 14.2 – Aufnahme­einrichtung für Asyl­bewerber Oberbayern (AE) suchen wir zum 01.07.2021 eine stellvertretende Verwaltungs­leitung (m/w/d) für die Unterkunfts-Dependance Funkkaserne in München Unterstützung der Verwaltungs­leitung der Unterkunfts-Dependance in München Vorbereitung der Aufnahme, Registrierung und Beratung der Bewohner Abwicklung aller Formali­täten beim Auszug der Bewohner Vollzug der Bayerischen Haushalts­ordnung (BayHO) Zusammenarbeit (telefonisch und schrift­lich) mit Behörden und weiteren Institutionen wie Betreuungs­verbände, Polizei, Sozialamt, Ausländer­behörden Überwachung der Einhaltung der Unter­kunfts- und Hausordnung Parteiverkehr mit Asylbewerbern PC-Arbeit Erstellung von Statistiken Erfolgreicher Abschluss des Beschäftigten­lehrgangs I, eine abgeschlossene Verwaltungsa­usbildung oder kaufmännische Ausbildung Berufserfahrung in der Ver­waltung ist wünschenswert Durchsetzungsvermögen, verbunden mit verbind­lichem Auftreten und Kooperations­fähigkeit Hohes Maß an physischer und psy­chischer Belastbarkeit Ausgeprägtes Organisations­talent und strukturierte Arbeitsweise Hohe Einsatzbereitschaft und Eigeninitiative Gute Beherrschung computer­gestützter Sachbearbeitung (Standard­software MS Office, insbesondere Excel, Windows) Fahrerlaubnis der Klasse B Gute Englisch­kenntnisse sind wünschenswert Bitte beachten Sie, dass vor Aufnahme o.g. Tätigkeit ein Impf­schutz oder eine Immunität bzgl. Masern oder eine Kontra­indikation betreffend einer Masernschutz­impfung nachgewiesen werden muss. Eine tarifgerechte Bezahlung nach Entgelt­gruppe 8 TV-L; bitte informieren Sie sich z.B. auf den Seiten des öffent­lichen Dienstes über die Vergütung Eine zunächst auf zwei Jahre befristete Stelle, eine Ent­fristung ist möglich Einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeits­platz bei der Regierung von Oberbayern Einen wert­schätzenden Umgang im Kollegen- und Vorgesetzten­kreis Flexible Arbeitszeitmodelle, Homeoffice Attraktive Sozialleistungen, wie z.B. eine betrieb­liche Altersvorsorge, vergünstigtes Ticket für den öffent­lichen Nahverkehr, vermögens­wirksame Leistungen, ggfs. Ballungsraum­zulage für den Verdichtungs­raum München Einen krisensicheren Arbeitsplatz Die Stelle ist grundsätzlich teilzeit­fähig, sofern durch Jobsharing die Wahr­nehmung der Aufgaben in Voll­zeit gesichert ist.
Zum Stellenangebot

Requirement Engineer (m/w/d) für Finanzwesen

Mo. 10.05.2021
München
Unsere Kunden im öffent­li­chen Bereich nutzen un­se­re Produkte z.B. zur Er­stel­lung von Ausweisen, Füh­rerscheinen oder Hei­rats­urkunden. Wir sorgen dafür, dass Gehälter ausgezahlt werden. Wir bieten Softwarelösungen, Services und Beratung für unsere Kunden und unterstützen Verwaltungen dabei, serviceorientiert und bürgernah zu sein. Für unsere Hauptverwaltung in München suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Requirement Engineer (m/w/d) für Finanzwesen 332201 im Angestellten- oder Beamtenverhältnis Sind Sie heute im Finanzwesen in einer Gemeinde / Stadt tätig oder Studienabgänger (m/w/d) an einer Hochschule für öffentliche Verwaltung oder Buchhalter (m/w/d) in einem Betrieb / Steuerbüro?Sie suchen eine neue Herausforderung, um Ihre Erfahrungen im Alltag mit Ihrem Hobby, Ihrem Interesse an moderner IT zu verbinden? Dann haben wir genau das Richtige für Sie. Erstellung von Anforderungsspezifikationen und userstories für die Entwicklung der nächsten Generation unseres Finanzwesens in einem agilen Entwicklungsumfeld Verantwortung für die Konzeption und Entwicklung von innovativen Features Spätere fachliche Bearbeitung von 3rd-Level Tickets (High-Level-Support) Enge Kooperation mit anderen Fachbereichen Eigenverantwortliche Durchführung von fachlichen Reviews Erstellung von Dokumentationen (Handbücher, Online-Hilfe, etc.) Unterstützung des Kundenservice Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) oder Beamter (m/w/d) im gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst mit Interesse / Affinität zu moderner IT Oder abgeschlossenes Studium oder Ausbildung mit informationstechnischem Schwerpunkt im Bereich Software-Entwicklung / Design mit Interesse an Buchhaltung und Zahlen oder abgeschlossenes Studium mit wirtschaftlicher Ausrichtung oder kaufmännische Ausbildung mit Interesse / Affinität zu moderner IT Kenntnisse im Requirements Engineering sowie agiler Softwareentwicklung sind von Vorteil aber keine Voraussetzung technisches Grundwissen in den Bereichen Betriebssysteme und Datenbanken sind von Vorteil aber keine Voraussetzung Idealerweise Prozesswissen von Abläufen im Publik-Sektor Eigeninitiative und Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung Teamfähigkeit, Kommunikationstalent und sehr gutes analytisches Denkvermögen Vielseitige, spannende und herausfordernde Aufgaben in einem motivierten Team Einen unbefristeten Arbeitsvertrag auf Basis einer 40-Stunden-Woche; Gleitzeit Zielgerichtete und begleitende Einarbeitung Umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Familienfreundliches Arbeiten Zusätzliche Absicherung durch eine betriebliche Altersversorgung (BVK Zusatzversorgung) Möglichkeit, eine Vergünstigung im Münchner Verkehrsverbund (Jobticket) zu erwerben, und bei Bedarf Unterstützung bei der Wohnungssuche in München Weihnachtsfeier, Betriebsausflug, Sportevents (z. B. Firmenlauf, Skimeisterschaft, Beachvolleyballturnier) und weitere Angebote des Betrieblichen Gesundheitsmanagement
Zum Stellenangebot

Senior Consultant (f/m/d) - EMEIA VAT Compliance

Fr. 07.05.2021
Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Stuttgart
Working together to develop future-proof solutions for tomorrow's business world: that's our goal, along with our 11,000 colleagues across 20 locations throughout Germany. Thanks to our innovative services in auditing, tax consulting as well as transaction and management consulting, we proudly lead our clients into the future. As part of our Tax Services we offer expertise and advise on all tax issues. This knowledge enables us to optimise the business and legal structures of national and international clients. If you're looking to develop your individual skills whilst working in interdisciplinary and multicultural teams, come join us! "It‘s yours to build."As part of our EMEIA Tax Center in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt/Main, Hamburg, München or Stuttgart, you will be working a selection of clients where you are the assistant VAT controller for the VAT/GST compliance outsourced to EY. You will take on a variety of tasks : Act as central point of contact - liaise with your international clients and colleagues with respect to European VAT and VAT compliance Monitoring the quality of the indirect tax data and reports of your clients Review and approve indirect tax returns Follow up on legislative changes and business changes in order to ensure that the systems and/or processes are updated Minimum 4 years of relevant professional experience in EMEIA VAT compliance, either in industry or with other service providers Dynamic, innovative & problem resolution focus with strong communication skills, both written and verbal Team player with project management capabilities Highly motivated with the ability to work both independently and in a team A desire to learn and develop into the role Customized career advancement and development opportunities beyond specialist areas and industry orientation. Various part-time, leave and work from home options as well as time off in lieu Exciting areas of responsibility at various clients, agile working methods and scope to put innovative ideas into practice   Find out more here about the many benefits to which you are entitled as employee at EY.
Zum Stellenangebot

Beamtin / Beamter (m/w/d) der 3. Qualifikationsebene, Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen

Fr. 07.05.2021
Oberschleißheim
Gesund leben können – dazu gehören gesunde Lebens­mittel, sichere Produkte und der Schutz vor Krankheit. Das Bayerische Landes­amt für Gesund­heit und Lebens­mittel­sicher­heit (LGL) unter­sucht als wissen­schaftliche Fach­behörde Lebens­mittel und Produkte und entwickelt Fach­konzepte zur Bekämpfung der Ursachen und Folgen von Erkrankungen. Das LGL informiert und klärt auf, damit die Menschen auf einer zuverlässigen Grund­lage ihre eigenen gesund­heits­bezogenen Ent­scheidungen treffen können. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebens­mittel­sicherheit (LGL) sucht für das Sachgebiet Z1 „Innerer Dienst / Liegenschafts- und Gebäude­management / Arbeits­schutz“ in Oberschleißheim zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine / einen Beamtin / Beamten (m/w/d) der 3. Qualifikationsebene, Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, bzw. Verwaltungsfachangestellte/n (m/w/d) (AL II) Kennziffer 2163 Liegenschafts- und Gebäudemanagement (Organisation und Koordination) Bewirtschaftung der Dienststellen Haushaltsabwicklung Vergabe externer Dienstleistungen Dokumentenmanagement, Registratur und Archivwesen Bestell- und Beschaffungswesen Fuhrparkverwaltung und Organisation der Kurierfahrten Mitwirkung beim Arbeitsschutz Allgemeine Verwaltungstätigkeiten Befähigung für die 3. Qualifikations­ebene in der Fach­laufbahn Verwaltung und Finanzen, Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungs­dienst, oder eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungs­fachangestellte/r (m/w/d) mit Angestellten­lehrgang II Technisches Interesse und Verständnis Umfassende Deutsch­kenntnisse (mindestens Sprach­niveau B2) Flexible Arbeitszeit Betriebliches Gesundheits­manage­ment Vereinbarkeit von Familie und Beruf 30 Tage Urlaub plus Heilig­abend und Silvester arbeitsfrei Jahressonderzahlung Vermögenswirksame Leistungen Kantine vor Ort bzw. in der Nähe Kostenfreie Park­möglichkeit
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter (m/w/d) für Berufszulassung von Approbationsberufen

Fr. 07.05.2021
München
Wir sind eine moderne, leistungs­fähige und zukunfts­orientierte Behörde in München mit über 2 000 Beschäf­tigten. Als Ansprech­partner für Bürgerinnen und Bürger, Kommu­nen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgaben­spektrum zum Wohl der Allgemein­heit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Ver­ant­wortungs­bewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unter­schiedlichen öffentlichen und privaten Interessen. Für unser Sachgebiet 55.3 – Rechtsfragen Gesundheits­berufe suchen wir zum nächst­möglichen Zeit­punkt einen Sachbearbeiter (m/w/d) für Berufs­zulassung von Approbations­berufen Bei den Aufgaben im Sachgebiet 55.3 geht es um die Ausübung von Gesundheits­berufen, wie z.B. Arzt, Apotheker, Hebamme oder Kranken­pfleger. Wir sind dabei sowohl für Fragen der Ausbildung und Prüfung zuständig als auch für die Frage, ob Absolventen einer ent­sprechenden Ausbildung zur Ausübung des Berufs zugelassen werden können, wobei es auf fachliche wie auch auf persönliche Voraus­setzungen ankommt. Durch Ihre Mitarbeit im Sachgebiet 55.3 tragen Sie dazu bei, dass eine ausreichende, zuver­lässige und hoch­wertige Betreuung und Behandlung von Patienten insbe­sondere im Bereich der ärztlichen Ver­sorgung und der Kranken­pflege, aber auch in anderen beruflichen Tätig­keiten, die der Wieder­herstellung und Erhaltung der Gesundheit dienen, gewähr­leistet ist. Zulassung von Ärzten, Zahnärzten, Tierärzten, Psychotherapeuten und Apothekern   Rechtliche Prüfung und Bewertung der fachlichen sowie persönlichen Zulassungs­voraussetzungen Gleichwertigkeitsprüfung des Ausbildungs­stands Entscheidung zur Zulassung sowie Bescheids­erstellung Zusammenarbeit mit Fachkollegen zu inhaltlich-fachlichen Fragen Bearbeitung von Rechtsbehelfen, Kommunikation mit Bevoll­mächtigten sowie Vertretung vor den Verwaltungs­gerichten Bearbeitung von allgemeinen rechtlichen Fragen der Berufs­zulassung und der Berufs­ausübung sowie von aufgaben­spezifischen Besonderheiten im Verfahrensrecht Abgeschlossenes Studium zum Diplom-Verwaltungswirt (m/w/d) (FH), fachlicher Schwerpunkt nicht­technischer Verwaltungs­dienst, oder vergleichbare Ausbildung, welche der Befähigung für die 3. Qualifikations­ebene entspricht, z.B. Bachelor of Arts Public Management, Diplom-Finanzwirt (m/w/d) (FH) oder Beschäftigtenlehrgang II, Diplom-Jurist (m/w/d) (Abschluss Erste Staats­prüfung) oder Bachelor of Law (FH) Zuverlässigkeit, Verantwortungs­bereitschaft, Entscheidungs­freude und Durchsetzungs­vermögen Fähigkeit zum selbstständigen ziel­orientierten Arbeiten und sorgfältige Arbeitsweise Sicheres Auftreten sowie gute Kommunikations­- und Teamfähigkeit Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen Eine tarifgerechte Bezahlung nach Entgeltgruppe 10 TV-L; bitte informieren Sie sich z.B. auf der Homepage des öffent­lichen Dienstes über die Ver­gütung Eine zunächst für zwei Jahre befristete Beschäftigungs­möglichkeit Einen interessanten und abwechslungs­reichen Arbeitsplatz direkt im Zentrum Münchens mit guter Verkehrs­anbindung Wertschätzenden Umgang im Kollegen- und Vorgesetztenkreis Flexible Arbeitszeitmodelle, Homeoffice, hauseigene Kinderkrippe etc. Attraktive Sozialleistungen, wie z.B. eine betriebliche Alters­vorsorge, vergünstigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr, vermögens­wirksame Leistungen, ggfs. Ballungsraum­zulage für den Verdichtungs­raum München, Staatsbediensteten­wohnungen und Umzugskosten­zusage bei Versetzungen Einen krisensicheren Arbeitsplatz Die Stelle ist grundsätzlich teilzeit­fähig, sofern durch Jobsharing die Wahr­nehmung der Aufgaben in Vollzeit gesichert ist.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter (m/w/d) für die Aufsicht über die Fachstellen für Pflege- und Behinderteneinrichtungen, Qualitätsentwicklung und Aufsicht (FQA) – früher Heimaufsicht

Do. 06.05.2021
München
Wir sind eine moderne, leistungs­fähige und zukunfts­orientierte Behörde in München mit über 2 000 Beschäf­tigten. Als Ansprech­partner für Bürgerinnen und Bürger, Kommu­nen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgaben­spektrum zum Wohl der Allgemein­heit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Ver­ant­wortungs­bewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unter­schiedlichen öffentlichen und privaten Interessen. Für unser Sachgebiet 13 – Soziales und Jugend suchen wir zum 01.08.2021 einen Sachbearbeiter (m/w/d) für die Auf­sicht über die Fach­stellen für Pflege- und Behinderten­einrichtungen, Qualitäts­entwicklung und Aufsicht (FQA) – früher Heimaufsicht –  Im Sachgebiet 13 werden eine Vielzahl an Auf­gaben aus dem sozialen Bereich wahr­genommen, zum Beispiel Jugendhilfe, Heim­aufsicht, Sozialhilfe und Förderung von sozialen Ein­richtungen. Aufsicht über die FQA bei den Kreisverwaltungsbehörden Dies beinhaltet: Bearbeitung von Beschwerden von Bürgern, Beantwortung von Anfragen der FQA zum Voll­zug des Pflege- und Wohnqualitäts­gesetzes, Durchsicht von Prüf­berichten der FQA, gelegentliche Begleitung der FQA bei Prüfungen vor Ort, Bearbeitung von Wider­sprüchen Bearbeitung von Aufträgen des Staats­ministeriums für Gesundheit und Pflege Abgeschlossenes Studium zum Diplom-Verwaltungswirt (m/w/d) (FH), fachlicher Schwerpunkt nicht­technischer Verwaltungsdienst, oder vergleichbare Ausbildung, welche der Befähigung für die 3. Qualifikations­ebene entspricht, z.B. Bachelor of Arts Public Management, oder Beschäftigtenlehrgang II oder Diplom-Jurist (m/w/d) (Abschluss Erste Staats­prüfung) Fähigkeit zur selbst­ständigen Arbeit sowie Entscheidungsfreude Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässig­keit und Eigeninitiative Organisations­fähigkeit Sicheres Auftreten und gute Kommunikations­fähigkeit sowie ausgeprägte Team­fähigkeit Ausgeprägtes Interesse für soziale Angelegenheiten Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen Bereitschaft zu gelegent­lichen Außendiensten Für interne Bewerber (m/w/d) im Beamten­verhältnis ist die Stelle ent­sprechend ihrer Qualifikation dotiert Für externe Bewerber (m/w/d) im Beamten­verhältnis besteht die Möglichkeit einer Über­nahme entsprechend ihrer bisherigen Besoldungs­gruppe bis A 10; die Stelle unterliegt keiner festen Stellen­bewertung, sodass eine Entwicklung bis A 13 möglich ist Für Bewerber (m/w/d) als Tarif­beschäftigte (m/w/d) besteht die Möglichkeit einer Ein­gruppierung in Entgelt­gruppe 9b TV-L; bitte informieren Sie sich z.B. auf der Home­page des öffentlichen Dienstes über die Vergütung Einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeits­platz direkt im Zentrum Münchens mit guter Verkehrsanbindung Wertschätzenden Umgang im Kollegen- und Vorgesetztenkreis Flexible Arbeitszeitmodelle, teilweise Home­office nach erfolgter Einarbeitung möglich, haus­eigene Kinderkrippe etc. Attraktive Sozialleistungen, wie z.B. eine betriebliche Altersvorsorge, ver­günstigtes Ticket für den öffent­lichen Nahverkehr, vermögen­swirksame Leistungen, ggfs. Ballungsraum­zulage für den Verdichtungsraum München, Staatsbediensteten­wohnungen und Umzugskosten­zusage bei Versetzungen Einen krisen­sicheren Arbeitsplatz Die Stelle ist grundsätzlich teilzeit­fähig, sofern durch Job­sharing die Wahrnehmung der Auf­gaben in Vollzeit gesichert ist.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal