Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Beamte auf Landes-: 3 Jobs in Moelln

Berufsfeld
  • Beamte Auf Landes-
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • Bildung & Training 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 2
  • Mit Personalverantwortung 1
  • Ohne Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 3
  • Home Office möglich 1
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 2
  • Ausbildung, Studium 1
Beamte Auf Landes-

Leitung Fachbereich Jugend und Schule

Do. 11.08.2022
Bad Oldesloe
Der Fachbereich Jugend und Schule verantwortet die planerische, fachliche und finanzielle Steuerung aller Jugendhilfeleistungen sowie die operative Durchführung eines Teils dieser Leistungen. Im Fachbereich Jugend und Schule sind zurzeit 143 Mitarbeitende beschäftigt. Der Fachbereichsleitung sind davon 21 Beschäftigte direkt unterstellt.Ein Teil der Jugendhilfeleistungen wird durch freie Träger erbracht, die Steuerungsverantwortung hierfür obliegt auch dem Fachbereich Jugend und Schule. Als örtlicher Träger der öffentlichen Jugendhilfe nimmt der Fachbereich Jugend und Schule alle Aufgaben des SGB VIII- Kinder- und Jugendhilfe für den Kreis Stormarn wahr und arbeitet eng und vertrauensvoll mit den freien Trägern der Jugendhilfe zusammen. Darüber hinaus ist der Kreis Schulträger für zurzeit zwei berufliche Schulen und ein Förderzentrum für geistige Entwicklung sowie für weitere Aufgaben nach dem Schulgesetz zuständig.Der Fachbereich Jugend und Schule wird in der zukünftigen Organisation in fünf Fachdienste unterteilt. Zur Unterstützung der Leitung wird der ausgeschriebenen Stelle eine Stabstelle mit einer Stabsbereichsleitung und weiteren Beschäftigten zugeordnet. In diesem Stab sollen alle fachdienstübergreifenden Konzeptionen, Haushalt und Controlling sowie weitere administrative Aufgaben wahrgenommen werden.Der Kreis Stormarn sucht Sie für den Fachbereich Jugend und Schule zum 01.01.2023 als Leitung Fachbereich Jugend und Schule.Leitung Fachbereich Jugend und SchuleDie Fachbereichsleitung trägt die Fach-, Finanz-, Personal- und Organisationsverantwortung. Sie steuert den Fachbereich und entwickelt diesen zu einem modernen Dienstleister für die Kreisverwaltung. Gegenüber der Personalvertretung ist sie die ständige Vertretung der Dienststellenleitung und nimmt bei der Weiterentwicklung der Kreisverwaltung einen aktiven Part ein. Die Fachbereichsleitung ist direkt dem Landrat unterstellt und Mitglied der Geschäftsleitung des Kreises.Die Erledigung der vielfältigen und komplexen Aufgabenstellungen erfordert ein hohes Maß an Engagement und Einsatz. Als Leitung, bzw. bestellte Leitung der Verwaltung des Jugendamtes, für den Bereich Jugend und Schule übernehmen Sie dieGesamtverantwortung für alle Aufgaben der Jugendhilfe im Kreis StormarnVertretung des Fachbereiches Jugend und Schule nach außen (Verwaltung, Gremien, Träger, Fachverbände, Initiativen etc.)strategische und inhaltliche Weiterentwicklung der kinder- und jugendspezifischen Angebote auf der Basis der Bedarfe im Kreis Stormarn inklusive Eingliederungshilfenvertrauensvolle Zusammenarbeit mit freien Trägern der Jugendhilfe sowie mit den Systemen Schule, Gesundheit/Krankheit, Ausbildungs- und ArbeitsmarktBerücksichtigung von Themen der Integration im Rahmen der Zusammenarbeit des Jugendamts mit anderen FachdienstenVerantwortung für eine kooperative Zusammenarbeit mit dem Jugendhilfeausschuss und dem Schul-, Kultur- und SportausschussFörderung der Arbeit in den Arbeitsgemeinschaften gem. § 78 SGB VIIIWir erwarten eine Persönlichkeit mit hoher Sozial-, Fach- und Führungskompetenz, die in der Lage ist, den Fachbereich Jugend und Schule qualifiziert und zukunftsorientiert weiterzuentwickeln.Erfolgreich abgeschlossenes Masterstudium in den Fachrichtungen soziale Arbeit, Psychologie, Sozial-/Erziehungswissenschaften oder vergleichbarErfüllung der Voraussetzungen des § 72 SGB VIII (Fachkraft)Führungskompetenz durch mehrjährige Leitungs- und Personalführungserfahrung sowie einschlägige Praxis in den Aufgabenbereichen der Kinder- und JugendhilfeKenntnisse zur wirtschaftlichen Steuerung des RessortsFähigkeit zum strategischen, konzeptionellen und praktischen Denken Idealerweise verfügen Sie außerdem über:Durchsetzungsvermögen und EntschlusskraftEntscheidungskompetenzAusgeprägte Kommunikations-, Kooperations- und TeamfähigkeitUrteilskraft, Planungskompetenz und ZielorientierungKreativität, Innovation und FlexibilitätEinstellungsvoraussetzung ist weiterhin ein qualifiziertes Führungszeugnis ohne entgegenstehende Einträge.Eine unbefristete Anstellung in Voll- oder Teilzeit mit einer Vergütung nach EG 15 TVöD bzw. eine Besoldung nach A 15 SHBesGInteressante und vielseitige Aufgaben in einer zentralen FührungspositionFamilienfreundliche Dienstleistungen im Bereich der Kinderbetreuung sowie flexible ArbeitszeitenFachbereichsübergreifende FortbildungenZusatzversorgung für Ihre RenteEine moderne ArbeitsplatzausstattungNAH.SH-Jobticket; hvv ProfiTicketArbeitsplatz in zentraler Lage in unmittelbarer Nähe des Bahn-/BusbahnhofsBetriebliches Gesundheitsmanagement mit zahlreichen Angeboten (z. B. Betriebssportgruppen für Hallenfußball, Laufen, Sportschießen, Tauchen, Tennis und Volleyball)Chancengleichheit der Geschlechter, für Menschen mit Behinderungen, Gleichgestellte und Bewerbende mit Migrationshintergrund sind für uns selbstverständlich.
Zum Stellenangebot

Verwaltungsangestellte/r (m/w/d) Bereich Finanzen

Di. 02.08.2022
Lübeck
Die Universität zu Lübeck steht für exzellente Forschung und exzellente Lehre. Wir sind eine moderne Stiftungsuniversität mit thematisch fokussierten Studiengängen. Unter dem Motto „Im Focus das Leben“ bieten wir als Life-Science-Universität ein Spektrum von Medizin, Gesundheitswissenschaften und Psychologie bis hin zu Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik an. Im Referat Finanzen / Controlling / Einkauf der Universität zu Lübeck ist ab 1. September 2022 eine unbefristete Stelle als Verwaltungsangestellte/r (m/w/d) Bereich Finanzen in Vollzeit (derzeit 38,7 Stunden pro Woche) zu besetzen.  Genehmigung und Abrechnung von Dienstreisen (Auslands- und Inlandsdienstreisen) nach dem Bundesreisekostengesetz Mittelbewirtschaftung für die Landes-, Sonder- und Drittmittel der Universität Erfassung von Buchungsvorgängen und Abrechnung von Projekten mit Mittelgebern Mitwirkung bei der Erstellung des Jahresabschlusses Unterstützung der Referatsleitung Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r Berufserfahrung im kaufmännischen Bereich, idealerweise im Bereich Buchhaltung/Finanzen, und sichere Anwendung des HGB Berufserfahrung im Bereich der Reisekostenbearbeitung, idealerweise im Zusammenhang mit dem Bundesreisekostengesetz Organisationskompetenz sowie selbstständige und eigenverantwortliche Handlungsweise Sichere IT-Kenntnisse, insbesondere MS Office, sowie die Bereitschaft, sich in neue Programme einzuarbeiten Kommunikative und soziale Kompetenz nebst guter Auffassungsgabe Betriebliche Altersvorsorge Flexible Arbeitszeiten Mobiles Arbeiten Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie NAH-SH-Jobticket, Teilnahme am Hochschulsport, vergünstigtes Mensaessen auf dem Campusgelände und viele weitere Angebote für Mitarbeitende Gesundheitsmanagement „Gesunde Hochschule“ Weiterbildungsmöglichkeiten Die Eingruppierung erfolgt nach Maßgabe der Tarifautomatik bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 8 TV-L. Eine endgültige Stellenbewertung bleibt vorbehalten. Die Universität zu Lübeck versteht sich als moderne und weltoffene Arbeitgeberin. Wir begrüßen Ihre Bewerbung unabhängig Ihres Alters, Ihres Geschlechts, Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität. Wir fördern die Gleichberechtigung der Geschlechter. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt. Als Bewerberin oder Bewerber mit Schwerbehinderung oder ihnen gleichgestellte Person berücksichtigen wir Sie bei entsprechender Eignung bevorzugt.
Zum Stellenangebot

Duale Studienplätze: Bachelor of Arts Public Administration/Allgemeine Verwaltung (Kreisinspektoranwärter*innen)

Do. 28.07.2022
Steinburg, Kreis Stormarn
Im Süden Schleswig-Holsteins, zwischen Hamburg und der Nordseeküste, liegt der Platz für frische Ideen und eine zufriedene Zukunft: der Kreis Steinburg. Sympathisch wie seine Einwohner*innen, zukunftsorientiert wie die Industrie vor Ort und lebenswert wie die Natur. So ist Steinburg – „hier IZ Deine Zukunft“! Sicher! Nicht langweilig! Duale Studienplätze 2023 in der Kreisverwaltung Steinburg! Beim Kreis Steinburg sind zum 1. August 2023 mehrere Plätze im dualen Studiengang Bachelor of Arts „Public Administration/Allgemeine Verwaltung“ (Kreisinspektoranwärter*innen) zu besetzen.Das Studium wird in einem dreijährigen Vorbereitungsdienst im Beamtenverhältnis auf Widerruf abgeleistet. Zu Beginn des Studiums erhalten Sie eine umfassende, zweiwöchige Einführung in der Kreisverwaltung. Sie lernen dabei unsere Standorte in der Kreisstadt Itzehoe, alle Ämter und Aufgaben sowie alle anderen Auszubildenden und Studierenden des Kreises Steinburg kennen und nehmen an Teambuilding- und Bildungsangeboten teil. Während des darauf folgenden einjährigen Grundstudiums an der Fachhochschule für Verwaltung und Dienstleistung (FHVD) in Altenholz (bei Kiel) werden die fachlichen Grundlagen gelegt. Im Hauptstudium (zweites und drittes Jahr) wechseln sich Theorie- und Praxisphasen in einem Vier-Monats-Rhythmus ab, sodass Sie Ihr neu erworbenes Wissen immer sofort in der Praxis erproben und fortentwickeln können. In der theoretischen Ausbildung an der FHVD werden alle juristischen, betriebswirtschaftlichen und sozialwissenschaftlichen Grundlagen vermittelt, die für die Arbeit in der Verwaltung wichtig sind. In den Theorietrimestern des Hauptstudiums haben Sie die Wahl zwischen mehreren Wahlpflichtmodulen, durch die Sie sich in einzelnen Rechtsgebieten spezialisieren. In den Praxistrimestern werden Sie in drei verschiedenen Ausbildungsstationen eingesetzt, in denen je ein*e Ausbildungsbeauftragte*r sowie mehrere Praxisanleiter*innen zur Verfügung stehen, die die Ausbildung praktisch begleiten. Das duale Studium endet bei Bestehen der Prüfungen mit der Verleihung des akademischen Grades „Bachelor of Arts/Public Administration“.Bewerber*innen müssen eine zu einem Fachhochschulstudium berechtigende Schulbildung (z.B. in Form einer Fachhochschulreife oder der Allgemeinen Hochschulreife) vorweisen. Zudem ist die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedsstaates der Europäischen Union gesetzlich vorgeschrieben. Weitere Voraussetzungen sind: erfolgreiche Teilnahme am Auswahlverfahren gesundheitliche Eignung Führungszeugnis ohne Eintragungen Freude an Verwaltungs- und Organisationsaufgaben Interesse an öffentlichen Aufgaben sowie rechtlichen und wirtschaftlichen Zusammenhängen Gestaltungswillen und Veränderungsbereitschaft Spaß an neuen Herausforderungen Verantwortungsbewusstsein und Engagement guter mündlicher und schriftlicher Ausdruck sorgfältige und kommunikative Arbeitsweise eine Vollzeitstelle (41 Std./Woche) im Beamtenverhältnis auf Widerruf im öffentlichen Dienst Anwärter*innenbezüge nach dem SHBesG (der Anwärter*innengrundbetrag beträgt zzt. 1.344,56 Euro brutto monatlich) einen Jahresurlaubsanspruch von 30 Tagen und jährlich zusätzlich zwei freie Tage eine interessante und abwechslungsreiche Ausbildung bzw. ein herausforderndes Studium Übernahme der Studiengebühren durch den Arbeitgeber umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten Ausbildungsbeauftragte*r in jedem Amt, die Sie während Ihrer Praxistrimester fachlich anleiten während der Praxistrimester eine flexible Arbeitszeitgestaltung, die eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf ermöglicht sehr gute Übernahmechancen nach dem Ende des Studiums und eine langfristige, berufliche Perspektive betriebliche Gesundheitsförderung inkl. der Möglichkeit zur Teilnahme am Firmenfitnessprogramm (qualitrain) Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Befähigung, Eignung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: