Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Beamte auf Landes-: 8 Jobs in Rönnebeck

Berufsfeld
  • Beamte Auf Landes-
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 8
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 8
  • Ohne Berufserfahrung 5
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 7
  • Home Office möglich 4
  • Teilzeit 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 8
Beamte Auf Landes-

Verwaltungsfachwirt/in (m/w/d)/Beamtin/Beamter (m/w/d) für die Bauleit- und Entwicklungsplanung

Di. 17.05.2022
Ganderkesee
Ländliche Idylle, urbanes Leben, Familienfreundlichkeit, Top-Verkehrsanbindung: Die Gemeinde Ganderkesee überzeugt nicht nur als Wohnort. Auch als Arbeitgeberin bieten wir Ihnen ein „Mehr an Möglichkeiten“. Die selbstständige Gemeinde Ganderkesee sucht zum nächstmöglichen Termin unbefristet eine/n Verwaltungsfachwirt/in (m/w/d)  oder Beamtin/Beamter (m/w/d) der Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt für die Bauleit- und Entwicklungsplanung in Vollzeit mit 39 Wochenstunden. Die Stelle ist bedingt teilzeitgeeignet. Die Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation bis Entgeltgruppe 10 TVöD (VKA) bzw. A 10 NBesG für Beamtinnen/Beamte (m/w/d). Sie begleiten die Durchführung von Bauleitplanverfahren, Entwicklungskonzepten und vergleichbare Planungen  In den Ratsgremien bereiten Sie die Beratungsgrundlagen vor und nehmen an den Sitzungen teil Sie erstellen städtebauliche Verträge In allgemeinen baurechtlichen Fragen beraten Sie Bauinteressierte und Grundstückseigentümer/innen (m/w/d) Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r (m/w/d) und haben den Angestelltenlehrgang II erfolgreich abgeschlossen oder Sie haben eine vergleichbare Qualifikation als Beamtin/Beamter (m/w/d) der Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt (allgemeine Dienste)  Alternativ verfügen Sie über ein abgeschlossenes Studium im Bereich Geographie Idealerweise haben Sie Berufserfahrung in dem o.g. Aufgabenbereich Eine selbstständige und zielorientierte Arbeitsweise, eine schnelle Auffassungsgabe sowie die Bereitschaft, sich in neue Themen, Programme und Projekte einzuarbeiten, bringen Sie mit Sie verfügen über ein ausgeprägtes Kommunikationsgeschick und Organisationsvermögen Sie zeichnen sich durch Motivation und Teamgeist aus Eine unbefristete Stelle mit 39 Wochenstunden Eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe in einem motivierten Team Ein modernes und kollegiales Arbeitsumfeld Regelmäßige interne und externe Fortbildungen  Flexible Arbeitszeiten, die z.B. die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie Pflege und Beruf fördern, und 30 Tage Jahresurlaub  Betriebliche Altersversorgung über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) für Beschäftigte und die Möglichkeit der Entgeltumwandlung (u.a. auch für Fahrradleasing) Eine jährliche Sonderzahlung sowie Leistungsprämie  Förderung der Gesundheit durch ein aktives Gesundheitsmanagement und die Möglichkeit zur Teilnahme an Firmenfitnessprogrammen Optimale Verkehrsanbindungen sowie Vergünstigungen im ÖPNV im Rahmen des Jobtickets Homeoffice-Angebot
Zum Stellenangebot

Leitung (w/m/d) des Amtes für Verkehr und Straßenbau

Mo. 16.05.2022
Oldenburg in Oldenburg
Die Universitätsstadt Oldenburg, Zentrum im Nordwesten mit mehr als 170.000 Einwohnerinnen und Einwohnern, sucht zum nächstmöglichen Termin  eine Leitung (w/m/d) des Amtes für Verkehr und Straßenbau.Das Amt umfasst neben den vier Fachdiensten Tiefbau, Straßenbauverwaltung, Verkehrslenkung und Straßenunterhaltung, die Projektsteuerung von großen Bahnprojekten innerhalb der Stadt Oldenburg. Als Amtsleitung tragen Sie für Ihren Aufgabenbereich die Personal-, Finanz- und Organisationsverantwortung für derzeit rund 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie beraten die Verwaltungsführung in allen verkehrs- und straßenbautechnischen Fragen und vertreten das Amt in Abstimmung mit der Dezernatsleitung gegenüber den politischen Gremien. Sie entwickeln Ziele, Leitlinien und Strategien für die Aufgabenstellungen des Amtes, die wesentlich in der Planung und Durchführung von infrastrukturellen (Groß-)Baumaßnahmen, der Entwicklung eines nachhaltigen Verkehrs sowie der Einführung und Verbreitung neuer Mobilitätsformen bestehen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der künftigen Ausrichtung des Amtes im Sinne eines modernen Dienstleistungsbetriebes.Formale Voraussetzungen   ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Abschluss: Universitäts-Diplom oder Master) der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Vertiefungsrichtung Verkehrswesen, oder einer vergleichbaren Fachrichtung Die Befähigung für die Laufbahn des höheren technischen Verwaltungsdienstes ist wünschenswert. Fachliche Kompetenzen eine mehrjährige Führungserfahrung in der öffentlichen Verwaltung oder in der Privatwirtschaft mit vergleichbarer Organisations- und Personalverantwortung Einsatz- und Entscheidungsfreudigkeit mit ausgeprägter Fachkompetenz eine abwechslungsreiche, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem innovativen und dynamischen Umfeld eine unbefristete Vollzeitstelle eine Besoldung nach Besoldungsgruppe A 16 NBesG oder eine tarifliche Vergütung nach Entgeltgruppe 15 TVöD qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in einem motivierten Team vielfältige Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung attraktive Angebote im Rahmen der Personalentwicklung  Die Stadt Oldenburg freut sich auf Menschen, die ihr Leben verantwortungsbewusst und aktiv gestalten - im Beruf und zuhause. Daher bieten wir flexible Arbeitszeiten und attraktive Angebote im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung. Darüber hinaus fördern wir die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben. Wir verstehen Diversität als Bereicherung und haben uns mit der Unterzeichnung der Charta der Vielfalt ausdrücklich dazu bekannt. Wir leben eine offene und tolerante Unternehmenskultur, in der alle Beschäftigten die gleiche Wertschätzung und Förderung erfahren und wünschen uns Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die dazu beitragen. Unser Ziel ist es, das jeweils in einem Aufgabenbereich unterrepräsentierte Geschlecht zu fördern. Wir freuen uns deshalb besonders über Bewerbungen von Frauen auf Führungspositionen.
Zum Stellenangebot

Verwaltungsfachwirt/in (m/w/d)/Beamten/Beamtin (m/w/d) für die Leitung des Fachdienstes Schulen, Jugend und Sport

Sa. 14.05.2022
Ganderkesee
Ländliche Idylle, urbanes Leben, Familienfreundlichkeit, Top-Verkehrsanbindung: Die Gemeinde Ganderkesee überzeugt nicht nur als Wohnort. Auch als Arbeitgeberin bieten wir Ihnen ein „Mehr an Möglichkeiten“. Die selbstständige Gemeinde Ganderkesee sucht für den Bereich Schulen, Jugend und Sport unbefristet zum 01.10.2022 eine/n Verwaltungsfachwirt/in (m/w/d)  oder Beamten/Beamtin (m/w/d) der Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt für die Leitung des Fachdienstes Schulen, Jugend und Sport in Vollzeit mit 39 Wochenstunden. Die Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation bis Entgeltgruppe 12 TVöD (VKA) bzw. Besoldungsgruppe 12 NBesG.  Ihnen obliegt die organisatorische und personelle Leitung des Fachdienstes Schulen, Jugend und Sport  Sie nehmen alle gemeindlichen Aufgaben im Rahmen der Schulträgerschaft wahr  Die offene Jugendarbeit und Schulsozialarbeit entwickeln Sie konzeptionell weiter  Sie planen und entwickeln den Sportbereich in der Gemeinde Ganderkesee und sind verantwortlich für die Ausstattung und Weiterentwicklung der Spielplatzangebote Ihnen obliegt die Produktverantwortlichkeit und damit auch die Haushaltsplanung der Bereiche Schulen, Jugend und Sport  Sie bereiten Beschlüsse für die gemeindlichen Gremien vor Sie haben den Angestelltenlehrgang II (Verwaltungsfachwirt/in (m/w/d)) erfolgreich abgeschlossen oder Sie verfügen über die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt - Fachrichtung Allgemeine Dienste Ihre Bereitschaft zur Teilnahme an Maßnahmen zur Führungsqualifikation und -weiterentwicklung ist gegeben Wünschenswert sind praktische Erfahrungen in der Personal- und Führungsverantwortung Sie zeichnen sich durch Motivation und Teamgeist aus Ein sicheres Auftreten und Kommunikationskompetenz gehören zu Ihren Stärken Sie haben ein ausgeprägtes Verständnis für Abläufe, Verfahren und Besonderheiten in der Kommunalverwaltung Eine unbefristete Stelle mit 39/40 Wochenstunden Eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe in einem motivierten Team Ein modernes und kollegiales Arbeitsumfeld Regelmäßige interne und externe Fortbildungen  Flexible Arbeitszeiten, die z. B. die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie Pflege und Beruf fördern, und 30 Tage Jahresurlaub  Betriebliche Altersversorgung über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) für Beschäftigte und die Möglichkeit der Entgeltumwandlung (u.a. auch für Fahrradleasing) Eine jährliche Sonderzahlung sowie Leistungsprämie  Förderung der Gesundheit durch ein aktives Gesundheitsmanagement und die Möglichkeit zur Teilnahme an Firmenfitnessprogrammen Optimale Verkehrsanbindungen sowie Vergünstigungen im ÖPNV im Rahmen des Jobtickets Homeoffice-Angebot
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter:in (w/m/d) für die Vergabe von Bauleistungen

Sa. 14.05.2022
Bremen
Der Umweltbetrieb Bremen ist als städtischer Eigenbetrieb für verschiedene kommunalwirtschaftliche Dienstleistungen verantwortlich. Dazu gehören insbesondere Planung, Bau und Unterhaltung der Grün- und Freianlagen sowie der 13 städtischen Friedhöfe, das öffentliche Bestattungswesen, der Betrieb eines Krematoriums und die kommunale Abwasserbeseitigungspflicht. Mit etwa 400 Mitarbeitenden sind wir in hohem Maße engagiert, Dienstleistungen für die Stadtgemeinde Bremen zu erbringen und weiterzuentwickeln. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Vergabestelle unbefristet in Vollzeit (grundsätzlich teilzeitgeeignet) eine:n Sachbearbeiter:in (w/m/d) für die Vergabe von Bauleistungen - Entgeltgruppe 11 TVöD VKA - eigenverantwortliche Durchführung und Begleitung rechtskonformer Vergabeverfahren im Bereich der Bauleistungen (insbesondere Garten- und Landschaftsbau) – von der Wahl der Verfahrensart bis zum Zuschlag unter Nutzung des AI Vergabemanagers erforderliche Abstimmungen mit den Bedarfstragenden, anderen Behörden und der Geschäftsführung konzeptionelle- und Projektmitarbeit zur Verbesserung von Prozessen Unterstützung und Beratung der Bedarfstragenden bei der Erstellung von Leistungsverzeichnissen, Vertragsbedingungen und Wertungskriterien sowie weiteren Fragestellungen in Hinblick auf vergaberechtliche Themen vertretungsweise Übernahme der Durchführung von Vergabeverfahren im Bereich der Liefer-, Dienst- und freiberuflichen Leistungen, sowie der Genehmigung von Sondernutzungen auf öffentlichen Grünanlagen und Mitarbeit bei allgemeinen Verwaltungstätigkeiten nach Einarbeitung ist beabsichtigt bei entsprechender Eignung die Aufgabe der Stellvertretung der Referatsleitung zu übertragen ingenieur-, rechts-, verwaltungs-, oder betriebswissenschaftlicher Hochschulabschluss (Bachelor/ Diplom) möglichst mit Bezug oder mit Erfahrung im oder zum Bauwesen  wünschenswert wären erste berufliche Erfahrungen in der öffentlichen Verwaltung oder im öffentlichen Einkauf bzw. mit öffentlichen Vergabeverfahren fortgeschrittene Kenntnisse im Bereich der VOB/A und möglichst auch VOB/B sowie grundlegende Kenntnisse im Bereich der VOB/C oder die Bereitschaft sich in kürzester Zeit in diese Rechtsgebiete durch Fortbildungen einzuarbeiten Kenntnisse in angrenzenden Vergaberechtsgebieten (GWB, VgV, UVgO, VOL/B, HOAI) sichere Anwendungskenntnisse in MS Office Interesse am Rechtsgebiet und regelmäßige Bereitschaft zur Fortbildung hohe Kooperations-, Team- und Kommunikationsfähigkeit Serviceorientierung und Offenheit sowie freundliches Auftreten strukturierte, eigenständige und lösungsorientierte Arbeitsweise gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen, Deutschniveau mind. C1 ein vielfältiges, anspruchsvolles Aufgabenspektrum mit einem eigenen Verantwortungsbereich produktive Zusammenarbeit in einem hoch qualifizierten und erfolgreichen Team regelmäßige Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung eine unbefristete Beschäftigung in Voll- oder Teilzeit im öffentlichen Dienst  tarifliche Vergütung mit Zusatzleistungen (Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt) betriebliche Altersversorgung (VBL) mit attraktivem Arbeitgeberzuschuss 30 Arbeitstage Urlaub sowie flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zu mobilem Arbeiten ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement Vergünstigungen im öffentlichen Nahverkehr (Job-Ticket) und sehr verkehrsgünstige Lage
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter:in (w/m/d) für Unterhaltsverfahren - Amt für Ausbildungsförderung

Sa. 14.05.2022
Bremen
Das Studierendenwerk Bremen ist mit seinen 300 Beschäftigten ein bedeutender sozialer Dienstleister für 30.000 Studierende im Lande Bremen. Im Studierendenwerk Bremen - Amt für Ausbildungsförderung - ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Sachbearbeiter:in (w/m/d) für Unterhaltsverfahren - Vollzeitstelle- zu besetzen. Überprüfung unterhaltsrechtlicher Ansprüche nach den Vorschriften des BGB, Prüfung und Durchführung des Vorausleistungsverfahren gem. §§ 36, 37 BAföG inkl. Anhörungsverfahren,  Beratung von Antragstellenden und Eltern in Fragen der individuellen Ausbildungsförderung zu Fragen der Vorausleistung der §§ 36,37 BAföG,  Anfertigungen von Übergangsmitteilungen i.S.d. § 37 BAföG,  Bearbeitung von Widersprüchen im Bereich der §§ 36,37 BAföG,  Prüfung und Durchführung von Zwangsgeldverfahren nach dem Bremischen Verwaltungsvollstreckungsgesetz, Prüfung und Beantwortung der Anfragen des Bundesverwaltungsamtes. eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten (w/m/d) oder eine gleich zu bewertende berufliche Qualifikation,  fundierte Kenntnisse im Unterhaltsrecht, des Verwaltungszwangsverfahrens sowie Vollstreckungsverfahrens, ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit, selbstständige sowie initiativ geprägte Arbeitsweise. Wir bieten Ihnen: eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Vollzeittätigkeit sowie alle im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen.  die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 9b TV-L.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter/in (m/w/d) im Kassenwesen

Do. 12.05.2022
Ganderkesee
Ländliche Idylle, urbanes Leben, Familienfreundlichkeit, Top-Verkehrsanbindung: Die Gemeinde Ganderkesee überzeugt nicht nur als Wohnort. Auch als Arbeitgeberin bieten wir Ihnen ein „Mehr an Möglichkeiten“. Die selbstständige Gemeinde Ganderkesee sucht für die Gemeindekasse zum 01.09.2022 eine/n Sachbearbeiter/in (m/w/d) im Kassenwesen in Teilzeit mit 25 Wochenstunden. Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 6 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 6 NBesG. Sie erledigen Kassengeschäfte aller Art, insbesondere bearbeiten/ buchen Sie den Zahlungsverkehr der Konten Die Erfassung von Einzugsermächtigungen sowie die Geschäftspartnerverwaltung liegt in Ihrer Zuständigkeit Sie verwalten die Sachkonten und erstatten Überzahlungen Sie wirken im Mahn- und Vollstreckungswesen im Innendienst mit Sie haben die Berufsausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) bzw. den Angestelltenlehrgang I erfolgreich abgeschlossen; alternativ besitzen Sie die Befähigung für das zweite Einstiegsamt der Laufbahngruppe 1 (ehemals mittlerer Dienst) mit der Fachrichtung allgemeine Dienste Alternativ besitzen Sie eine erfolgreich abgeschlossene 3-jährige kaufmännische Ausbildung in einem der folgenden Bereiche: Steuerfachangestellte/r (m/w/d) Bankkauffrau/Bankkaufmann (m/w/d) Kauffrau/Kaufmann (m/w/d) für Bürokommunikation Kauffrau/Kaufmann (m/w/d) für Büromanagement  und bringen Berufserfahrung im Rechnungswesen oder kommunalen Haushaltsrecht mit Den sicheren Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen beherrschen Sie Fachkenntnisse in SAP sind vorteilhaft  Eine unbefristete Stelle mit 25 Wochenstunden Eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe in einem motivierten Team Ein modernes und kollegiales Arbeitsumfeld Regelmäßige interne und externe Fortbildungen  Flexible Arbeitszeiten, die z. B. die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie Pflege und Beruf fördern, und 30 Tage Jahresurlaub  Betriebliche Altersversorgung über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) für Beschäftigte und die Möglichkeit der Entgeltumwandlung (u.a. auch für Fahrradleasing) Eine jährliche Sonderzahlung sowie Leistungsprämie  Förderung der Gesundheit durch ein aktives Gesundheitsmanagement und die Möglichkeit zur Teilnahme an Firmenfitnessprogrammen Optimale Verkehrsanbindungen sowie Vergünstigungen im ÖPNV im Rahmen des Jobtickets Homeoffice-Angebot
Zum Stellenangebot

Beschäftigter (m/w/i/t) im Fachbereich inneres (Amtskasse) EG 6 TVöD in Vollzeit.

Mi. 11.05.2022
Oldenburg in Oldenburg
Das Amt Oldenburg-Land ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und wird vom Amtsvorsteher vertreten. Das Amt Oldenburg-Land wurde zum 01.04.1970 durch den Zusammenschluss der Gemeinden Göhl, Gremersdorf, Heringsdorf, Neukirchen und Wangels gebildet. Zum 01.01.2008 erfolgte die Eingliederung der Gemeinde Großenbrode. Das Amt Oldenburg-Land verwaltet sechs Gemeinden und einen Schulverband. Beim Amt Oldenburg-Land sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stellen jeweils unbefristet zu besetzen: Beschäftigter (m/w/i/t) im Fachbereich Inneres (Amtskasse) EG 6 TVöD in Vollzeit.Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Bereiche: Buchhaltung, bargeldloser Zahlungsverkehr Vierteljahres- und Finanzstatistik Mahn- und Vollstreckungswesen Daneben ist für beide Stellen Sitzungsdienst gemäß gesonderter Dienstverteilung in den amtsangehörigen Gemeinden zu leisten. Weitere Aufgabenübertragungen sind vorbehalten.Sie haben die Bereitschaft sich in ein umfangreiches Aufgabengebiet einzuarbeiten, haben ein hohes Maß an Leistungsbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein und Loyalität? Sie sind kontaktfähig und kooperativ, flexibel, belastbar, sowie teamfähig und haben Durchsetzungsvermögen. Sind sie zudem eine Person mit freundlichem und kundenorientiertem Umgang? Dann bewerben Sie sich bei uns! Erwartet wird eine abgeschlossene Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/i/t) oder eine Ausbildung als Bankkaufmann/-frau oder Kaufmann/-frau für Büromanagement. Ebenso werden gute EDV-Kenntnisse im Bereich der Office-Produkte vorausgesetzt. Wünschenswert und vorteilhaft sind Kenntnisse in der Buchhaltung. sicherer Arbeitsplatz 30 Urlaubstage Gehaltszahlung nach Tarif (TVöD-V) Weihnachtsgeld sowie 1x jährliche Sonderzahlung im Rahmen einer „Leistungsorientierten Bezahlung“ betriebliche Altersvorsorge kostenfreier Parkplatz Betriebsausflug und Weihnachtsfeier Fahrradleasing (TV-Fahrradleasing) Gesundheitsfördernde Maßnahmen
Zum Stellenangebot

Beschäftigter (m/w/i/t) im Fachbereich inneres (Finanzen) EG 9b TVöD in Vollzeit.

Mi. 11.05.2022
Oldenburg in Oldenburg
Das Amt Oldenburg-Land ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und wird vom Amtsvorsteher vertreten. Das Amt Oldenburg-Land wurde zum 01.04.1970 durch den Zusammenschluss der Gemeinden Göhl, Gremersdorf, Heringsdorf, Neukirchen und Wangels gebildet. Zum 01.01.2008 erfolgte die Eingliederung der Gemeinde Großenbrode. Das Amt Oldenburg-Land verwaltet sechs Gemeinden und einen Schulverband. Beim Amt Oldenburg-Land sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stellen jeweils unbefristet zu besetzen: Beschäftigter (m/w/i/t) im Fachbereich Inneres (Finanzen) EG 9b TVöD in Vollzeit.Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Bereiche: Fachliche Begleitung von Investitionen sowie von Bau- und Unterhaltungsmaßnahmen des Amtes und der amtsangehörigen Gemeinden Daneben ist für beide Stellen Sitzungsdienst gemäß gesonderter Dienstverteilung in den amtsangehörigen Gemeinden zu leisten. Weitere Aufgabenübertragungen sind vorbehalten.Sie haben die Bereitschaft sich in ein umfangreiches Aufgabengebiet einzuarbeiten, haben ein hohes Maß an Leistungsbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein und Loyalität? Sie sind kontaktfähig und kooperativ, flexibel, belastbar, sowie teamfähig und haben Durchsetzungsvermögen. Sind sie zudem eine Person mit freundlichem und kundenorientiertem Umgang? Dann bewerben Sie sich bei uns! Erwartet wird für die Stelle eine bautechnische Fachausbildung. Ebenso werden gute EDV-Kenntnisse im Bereich der Office-Produkte vorausgesetzt. sicherer Arbeitsplatz 30 Urlaubstage Gehaltszahlung nach Tarif (TVöD-V) Weihnachtsgeld sowie 1x jährliche Sonderzahlung im Rahmen einer „Leistungsorientierten Bezahlung“ betriebliche Altersvorsorge kostenfreier Parkplatz Betriebsausflug und Weihnachtsfeier Fahrradleasing (TV-Fahrradleasing) Gesundheitsfördernde Maßnahmen
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: