Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Beamte auf Landes-: 2 Jobs in Stadt Schwelm

Berufsfeld
  • Beamte Auf Landes-
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 2
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 1
  • Feste Anstellung 1
Beamte Auf Landes-

Sachbearbeiter*in im Bereich Projektkoordination und Projektcontrolling der Regionalen Freiraumprojekte

Di. 27.04.2021
Essen, Ruhr
Wir, der Regionalverband Ruhr (RVR), sind der Repräsentant der Metropole Ruhr, die aus 11 kreisfreien Städten und 4 Kreisen mit mehr als 5 Millionen Menschen besteht. Als moderne Körperschaft des öffentlichen Rechts sind wir im Rahmen unserer gesetzlichen Aufgaben ein innovativer Ideengeber, Planer, Motor, Koordinator und Dienstleister des Ruhrgebietes. Das Referat “Freiraumentwicklung und Landschaftsbau“ entwickelt für die Stadtlandschaft der Metropole Ruhr ein integriertes regionales Freiraumkonzept und sichert als Träger öffentlicher Belange mit dem Instrument des Verbandsverzeichnis Grünflächen den Freiraum. Gesucht wird für das Referat „Freiraumentwicklung und Landschaftsbau“ im Team „Projektentwicklung Grüne Infrastruktur“ ein*e Sachbearbeiter*in im Bereich Projektkoordination und Projektcontrolling der Regionalen Freiraumprojekte Referenznummer: 409/21Das Aufgabengebiet umfasst die Koordinierung und das Controlling der Projekte des Teams Projektentwicklung Grüne Infrastruktur des RVR.   Projektkoordination der regionalen Freiraumprojekte Betreuung und Organisation der freiraumbezogenen Arbeitskreise Organisation und Koordination regionaler Konferenzen sowie der internen Referate, wie Presse oder Marketing Organisation und Moderation strategischer Maßnahmen, z. B. Finanzierungspläne, Marketing-, Kommunikations-, Veranstaltungs- und Ausstellungskonzepte Projektcontrolling der regionalen Freiraumprojekte Koordinierung, Bündelung und Kontrolle der projektinternen Budgets und Personalanmeldungen Kontrolle, Aktualisierung und Überarbeitung von Projektzielen, -kennzahlen und -indikatoren Beratung und Hilfestellung der Mitarbeiter*innen in haushaltsrechtlichen und betriebswirtschaftlichen Angelegenheiten Vergabe- und Verwaltungstätigkeiten Erstellung und Durchführung von Vergaben nach VOB und UvgO Mitwirkung bei der Fertigung von Beschlussvorlagen für die politischen Gremien Ansprechpartner*in für Bürgeranfragen und deren selbstständige Bearbeitung Eigenständige Zusammenarbeit und kompetenter Umgang mit Fachämtern und Behörden Abgeschlossenes Bachelor- oder FH-Studium der Fachrichtung Veranstaltungs- oder Kulturmanagement oder Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Rechnungswesen/Controlling Kenntnisse in Vergabegrundsätzen des öffentlichen Dienstes (wünschenswert) Kenntnisse freiraumbezogener Strukturen (wünschenswert) Gesucht wird eine zuverlässige, engagierte, und teamorientierte Persönlichkeit mit mehrjähriger Berufserfahrung, die in der Lage ist sofort selbstständig, strukturiert und eigenverantwortlich zu arbeiten. Wir erwarten Einsatzbereitschaft und Eigeninitiative, gute Organisationsfähigkeit, sowie eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit für die Kooperation mit internen und externen Beteiligten. chancengleiches und tolerantes Miteinander gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf gleitende Arbeitszeiten ohne Kernarbeitszeit ganzheitliches Angebot zur Erhaltung der Gesundheit umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Weitere Stellendetails: Vertragsbeginn: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt   Vertragsdauer: 2 Jahre befristet   Arbeitszeit: Vollzeit (39,0 Wochenstunden) Eingruppierung: Entgeltgruppe 10 TVöD (VKA)    Dienstort: Essen
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter/in für die Stadt als Steuerschuldnerin

Do. 22.04.2021
Ennepetal
Die Stadt Ennepetal ist eine kreisangehörige Stadt mit ca. 30.000 Einwohnern und liegt landschaftlich schön gelegen im Ennepe-Ruhr-Kreis. Die Stadtverwaltung Ennepetal versteht sich als moderne Arbeitgeberin und beschäftigt eine Vielzahl an Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit unterschiedlichsten beruflichen Qualifikationen. Sie bietet ein ansprechendes Arbeitsumfeld und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten. Gleichzeitig versteht sie sich als familienfreundliche Arbeitgeberin mit flexiblen Arbeitszeiten und Arbeitszeitmodellen, die eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf ermöglichen. Bei der Stadt Ennepetal (www.ennepetal.de) im Fachbereich 1 ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen: Sachbearbeiter/in für die Stadt als Steuerschuldnerin, Umsetzung des § 2b UStG und eines TCMS (Tax Compliance Management System) (m/w/d) Umsetzung der Neuregelungen der Unternehmereigenschaft von juristischen Personen des öffentlichen Rechts (§ 2b UStG), Mitwirkung und Weiterentwicklung des Konzepts zur Umsetzung des § 2b UStG zum 01.01.2023, Ermittlung steuerrelevanter Tatbestände (Leistungs- und Vertragsinventur) und deren rechtliche Würdigung; insbesondere im Bereich der Betriebe gewerblicher Art und im Hinblick auf die Neuregelung des § 2b UStG, Entscheidung und Festlegung der künftigen steuerlichen Behandlung der untersuchten Geschäftsvorfälle in Abstimmung mit der Leitung, dem steuerlichen Berater und den Fachabteilungen (im Einzelfall mit dem Finanzamt), Konzeptionierung und Implementierung eines internen steuerlichen Kontrollsystems bzw. eines Tax Compliance Management Systems (TCMS) für die Stadtverwaltung und die ständige Anpassung sowie laufende Weiterentwicklung, Überprüfung und Feststellung der steuerlichen Geschäftsvorfälle hinsichtlich des TCMS-Konzepts und laufende Anpassung an steuerliche Erfordernisse, Mitwirkung bei der vertraglichen Gestaltung von Leistungsbeziehungen i.S. der steuerrechtlichen Anforderungen; Anpassung der Geschäftsprozesse innerhalb der Stadtverwaltung, Erstellung von steuerlichen Leitfäden, Handlungsanweisungen und Schulungsunterlagen für städtische Mitarbeitende, Vorbereitung und Durchführung von stadtinternen Schulungen im Bedarfsfall, Bearbeitung von Steuererklärungen (Umsatz-, Körperschaft- und Gewerbesteuererklärungen) und Umsatzsteuer-Voranmeldungen, Anlaufstelle in allen steuerrechtlichen Fragestellungen der Stadtverwaltung, Ansprechpartner für externe Prüfstellen, Berater und das Finanzamt, Erstellung von Stellungnahmen im Rahmen von steuerrechtlichen Fragestellungen. Befähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt (ehem. gehobener Dienst) bzw. Verwaltungslehrgang II oder ein vergleichbares abgeschlossenes Studium (z.B. Bachelor of Arts im Bereich Steuerrecht, BWL, Public Management), Abgeschlossene Ausbildung zum/zur Steuerfachangestellten mit Weiterbildung zum/zur Steuerfachwirt/in oder geprüfte/r Steuerberater/in, Fundierte Fachkenntnisse und Berufserfahrung im Steuerrecht, vorzugsweise mit Bezug zu juristischen Personen des öffentlichen Rechts, Kenntnisse im Verwaltungs-, Haushalts und Kommunalrecht von Vorteil, Fähigkeit zu selbständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten, auch bei der Auslegung und Umsetzung rechtlicher Vorgaben, Verhandlungsgeschick und Kommunikationsfähigkeit, Zuverlässige, sorgfältige und strukturierte Arbeitsweise, Ausgeprägte kommunikative Kompetenzen und sicheres Auftreten, Kenntnisse in MPSNF oder ein vergleichbares Programm sind von Vorteil, jedoch nicht Voraussetzung. Die Stadt Ennepetal fördert die Gleichstellung aller Beschäftigten unabhängig von deren kultureller, ethnischer, oder sozialer Herkunft, deren Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bei der Stadt Ennepetal profitieren Sie von allen Vorzügen des öffentlichen Dienstes, insbesondere Arbeitsplatzsicherheit und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Durch umfangreiche Möglichkeiten, wie etwa gleitende Arbeitszeit oder Gesundheitsangebote, möchten wir Ihnen eine ausgewogene Work-Life-Balance ermöglichen. Darüber hinaus legen wir viel Wert auf Ihre kontinuierliche Weiterentwicklung und Förderung durch gezielte Fort- und Weiterbildungsoptionen.
Zum Stellenangebot


shopping-portal