Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Beamte auf Landes-: 21 Jobs in Unterschleißheim

Berufsfeld
  • Beamte Auf Landes-
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 20
  • Recht 1
  • Unternehmensberatg. 1
  • Wirtschaftsprüfg. 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 17
  • Ohne Berufserfahrung 14
  • Mit Personalverantwortung 4
Arbeitszeit
  • Vollzeit 20
  • Home Office 9
  • Teilzeit 9
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 13
  • Ausbildung, Studium 4
  • Befristeter Vertrag 4
Beamte Auf Landes-

Sachbearbeiter (m/w/d) für Berufszulassung von Approbationsberufen

Fr. 07.05.2021
München
Wir sind eine moderne, leistungs­fähige und zukunfts­orientierte Behörde in München mit über 2 000 Beschäf­tigten. Als Ansprech­partner für Bürgerinnen und Bürger, Kommu­nen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgaben­spektrum zum Wohl der Allgemein­heit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Ver­ant­wortungs­bewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unter­schiedlichen öffentlichen und privaten Interessen. Für unser Sachgebiet 55.3 – Rechtsfragen Gesundheits­berufe suchen wir zum nächst­möglichen Zeit­punkt einen Sachbearbeiter (m/w/d) für Berufs­zulassung von Approbations­berufen Bei den Aufgaben im Sachgebiet 55.3 geht es um die Ausübung von Gesundheits­berufen, wie z.B. Arzt, Apotheker, Hebamme oder Kranken­pfleger. Wir sind dabei sowohl für Fragen der Ausbildung und Prüfung zuständig als auch für die Frage, ob Absolventen einer ent­sprechenden Ausbildung zur Ausübung des Berufs zugelassen werden können, wobei es auf fachliche wie auch auf persönliche Voraus­setzungen ankommt. Durch Ihre Mitarbeit im Sachgebiet 55.3 tragen Sie dazu bei, dass eine ausreichende, zuver­lässige und hoch­wertige Betreuung und Behandlung von Patienten insbe­sondere im Bereich der ärztlichen Ver­sorgung und der Kranken­pflege, aber auch in anderen beruflichen Tätig­keiten, die der Wieder­herstellung und Erhaltung der Gesundheit dienen, gewähr­leistet ist. Zulassung von Ärzten, Zahnärzten, Tierärzten, Psychotherapeuten und Apothekern   Rechtliche Prüfung und Bewertung der fachlichen sowie persönlichen Zulassungs­voraussetzungen Gleichwertigkeitsprüfung des Ausbildungs­stands Entscheidung zur Zulassung sowie Bescheids­erstellung Zusammenarbeit mit Fachkollegen zu inhaltlich-fachlichen Fragen Bearbeitung von Rechtsbehelfen, Kommunikation mit Bevoll­mächtigten sowie Vertretung vor den Verwaltungs­gerichten Bearbeitung von allgemeinen rechtlichen Fragen der Berufs­zulassung und der Berufs­ausübung sowie von aufgaben­spezifischen Besonderheiten im Verfahrensrecht Abgeschlossenes Studium zum Diplom-Verwaltungswirt (m/w/d) (FH), fachlicher Schwerpunkt nicht­technischer Verwaltungs­dienst, oder vergleichbare Ausbildung, welche der Befähigung für die 3. Qualifikations­ebene entspricht, z.B. Bachelor of Arts Public Management, Diplom-Finanzwirt (m/w/d) (FH) oder Beschäftigtenlehrgang II, Diplom-Jurist (m/w/d) (Abschluss Erste Staats­prüfung) oder Bachelor of Law (FH) Zuverlässigkeit, Verantwortungs­bereitschaft, Entscheidungs­freude und Durchsetzungs­vermögen Fähigkeit zum selbstständigen ziel­orientierten Arbeiten und sorgfältige Arbeitsweise Sicheres Auftreten sowie gute Kommunikations­- und Teamfähigkeit Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen Eine tarifgerechte Bezahlung nach Entgeltgruppe 10 TV-L; bitte informieren Sie sich z.B. auf der Homepage des öffent­lichen Dienstes über die Ver­gütung Eine zunächst für zwei Jahre befristete Beschäftigungs­möglichkeit Einen interessanten und abwechslungs­reichen Arbeitsplatz direkt im Zentrum Münchens mit guter Verkehrs­anbindung Wertschätzenden Umgang im Kollegen- und Vorgesetztenkreis Flexible Arbeitszeitmodelle, Homeoffice, hauseigene Kinderkrippe etc. Attraktive Sozialleistungen, wie z.B. eine betriebliche Alters­vorsorge, vergünstigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr, vermögens­wirksame Leistungen, ggfs. Ballungsraum­zulage für den Verdichtungs­raum München, Staatsbediensteten­wohnungen und Umzugskosten­zusage bei Versetzungen Einen krisensicheren Arbeitsplatz Die Stelle ist grundsätzlich teilzeit­fähig, sofern durch Jobsharing die Wahr­nehmung der Aufgaben in Vollzeit gesichert ist.
Zum Stellenangebot

Senior Consultant (f/m/d) - EMEIA VAT Compliance

Fr. 07.05.2021
Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Stuttgart
Working together to develop future-proof solutions for tomorrow's business world: that's our goal, along with our 11,000 colleagues across 20 locations throughout Germany. Thanks to our innovative services in auditing, tax consulting as well as transaction and management consulting, we proudly lead our clients into the future. As part of our Tax Services we offer expertise and advise on all tax issues. This knowledge enables us to optimise the business and legal structures of national and international clients. If you're looking to develop your individual skills whilst working in interdisciplinary and multicultural teams, come join us! "It‘s yours to build."As part of our EMEIA Tax Center in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt/Main, Hamburg, München or Stuttgart, you will be working a selection of clients where you are the assistant VAT controller for the VAT/GST compliance outsourced to EY. You will take on a variety of tasks : Act as central point of contact - liaise with your international clients and colleagues with respect to European VAT and VAT compliance Monitoring the quality of the indirect tax data and reports of your clients Review and approve indirect tax returns Follow up on legislative changes and business changes in order to ensure that the systems and/or processes are updated Minimum 4 years of relevant professional experience in EMEIA VAT compliance, either in industry or with other service providers Dynamic, innovative & problem resolution focus with strong communication skills, both written and verbal Team player with project management capabilities Highly motivated with the ability to work both independently and in a team A desire to learn and develop into the role Customized career advancement and development opportunities beyond specialist areas and industry orientation. Various part-time, leave and work from home options as well as time off in lieu Exciting areas of responsibility at various clients, agile working methods and scope to put innovative ideas into practice   Find out more here about the many benefits to which you are entitled as employee at EY.
Zum Stellenangebot

Sachgebietsleiter (m/w/d) für das Sachgebiet 34 „Kindertagesstätten, Jugend & Soziales“

Do. 06.05.2021
Unterschleißheim
Die Stadt Unterschleißheim gehört als größte Kommune im Landkreis mit rund 30.000 Einwohnern zur Metropolregion München. Schnell und bequem ist Unterschleißheim über direkte Autobahnanschlüsse aus allen Himmelsrichtungen erreichbar und verfügt zudem über einen S-Bahn-Anschluss zur Landeshauptstadt München. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine fachlich versierte und verantwortungsbewusste Führungspersönlichkeit in Vollzeit als Sachgebietsleiter (w/m/d) für das Sachgebiet 34 „Kindertagesstätten, Jugend & Soziales“ Das Sachgebiet ist organisatorisch dem Geschäftsbereich 30 „Sicherheit & Ordnung“ angegliedert. Fachliche und personelle Leitung des Sachgebiets mit derzeit sechs MitarbeiterInnen Hauptverantwortliche Betreuung der Kindertageseinrichtungen in Unterschleißheim Betreuung der sozialen Einrichtungen und Träger Leitung aller größeren Kindergarten- und Sozialprojekte Budgetüberwachung Bereitschaft zur Teilnahme an Abenddiensten Stellvertretung der Geschäftsbereichsleitung Laufbahnbefähigung für die 3. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen bzw. ein erfolgreich abgelegter AL/BL II oder einschlägige Berufserfahrung Erfahrungen in dem genannten Aufgabenbereich Eingehende Kenntnisse im Haushaltsrecht und Kenntnisse in der doppelten kommunalen Buchführung Kenntnisse im Schul- und Kindergartenrecht sowie im Privat-, Kommunal- und Vergaberecht sind von Vorteil Fundierte EDV-Kenntnisse Flexibilität, Teamfähigkeit, aber auch Selbständigkeit und Führungsqualitäten Es erwartet Sie eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit großzügigen Gleitzeitmöglichkeiten und ein Betriebsklima, das von Teamgeist und guter Zusammenarbeit geprägt ist. Ebenso bietet die Stadt Unterschleißheim einen sicheren Arbeitsplatz, gute Fortbildungsmöglichkeiten, betriebliche Altersvorsorge, Gesundheitsförderung und die neue Großraumzulage.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter (m/w/d) für die Aufsicht über die Fachstellen für Pflege- und Behinderteneinrichtungen, Qualitätsentwicklung und Aufsicht (FQA) – früher Heimaufsicht

Do. 06.05.2021
München
Wir sind eine moderne, leistungs­fähige und zukunfts­orientierte Behörde in München mit über 2 000 Beschäf­tigten. Als Ansprech­partner für Bürgerinnen und Bürger, Kommu­nen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgaben­spektrum zum Wohl der Allgemein­heit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Ver­ant­wortungs­bewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unter­schiedlichen öffentlichen und privaten Interessen. Für unser Sachgebiet 13 – Soziales und Jugend suchen wir zum 01.08.2021 einen Sachbearbeiter (m/w/d) für die Auf­sicht über die Fach­stellen für Pflege- und Behinderten­einrichtungen, Qualitäts­entwicklung und Aufsicht (FQA) – früher Heimaufsicht –  Im Sachgebiet 13 werden eine Vielzahl an Auf­gaben aus dem sozialen Bereich wahr­genommen, zum Beispiel Jugendhilfe, Heim­aufsicht, Sozialhilfe und Förderung von sozialen Ein­richtungen. Aufsicht über die FQA bei den Kreisverwaltungsbehörden Dies beinhaltet: Bearbeitung von Beschwerden von Bürgern, Beantwortung von Anfragen der FQA zum Voll­zug des Pflege- und Wohnqualitäts­gesetzes, Durchsicht von Prüf­berichten der FQA, gelegentliche Begleitung der FQA bei Prüfungen vor Ort, Bearbeitung von Wider­sprüchen Bearbeitung von Aufträgen des Staats­ministeriums für Gesundheit und Pflege Abgeschlossenes Studium zum Diplom-Verwaltungswirt (m/w/d) (FH), fachlicher Schwerpunkt nicht­technischer Verwaltungsdienst, oder vergleichbare Ausbildung, welche der Befähigung für die 3. Qualifikations­ebene entspricht, z.B. Bachelor of Arts Public Management, oder Beschäftigtenlehrgang II oder Diplom-Jurist (m/w/d) (Abschluss Erste Staats­prüfung) Fähigkeit zur selbst­ständigen Arbeit sowie Entscheidungsfreude Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässig­keit und Eigeninitiative Organisations­fähigkeit Sicheres Auftreten und gute Kommunikations­fähigkeit sowie ausgeprägte Team­fähigkeit Ausgeprägtes Interesse für soziale Angelegenheiten Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen Bereitschaft zu gelegent­lichen Außendiensten Für interne Bewerber (m/w/d) im Beamten­verhältnis ist die Stelle ent­sprechend ihrer Qualifikation dotiert Für externe Bewerber (m/w/d) im Beamten­verhältnis besteht die Möglichkeit einer Über­nahme entsprechend ihrer bisherigen Besoldungs­gruppe bis A 10; die Stelle unterliegt keiner festen Stellen­bewertung, sodass eine Entwicklung bis A 13 möglich ist Für Bewerber (m/w/d) als Tarif­beschäftigte (m/w/d) besteht die Möglichkeit einer Ein­gruppierung in Entgelt­gruppe 9b TV-L; bitte informieren Sie sich z.B. auf der Home­page des öffentlichen Dienstes über die Vergütung Einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeits­platz direkt im Zentrum Münchens mit guter Verkehrsanbindung Wertschätzenden Umgang im Kollegen- und Vorgesetztenkreis Flexible Arbeitszeitmodelle, teilweise Home­office nach erfolgter Einarbeitung möglich, haus­eigene Kinderkrippe etc. Attraktive Sozialleistungen, wie z.B. eine betriebliche Altersvorsorge, ver­günstigtes Ticket für den öffent­lichen Nahverkehr, vermögen­swirksame Leistungen, ggfs. Ballungsraum­zulage für den Verdichtungsraum München, Staatsbediensteten­wohnungen und Umzugskosten­zusage bei Versetzungen Einen krisen­sicheren Arbeitsplatz Die Stelle ist grundsätzlich teilzeit­fähig, sofern durch Job­sharing die Wahrnehmung der Auf­gaben in Vollzeit gesichert ist.
Zum Stellenangebot

Verwaltungsmitarbeiter (m/w/d) für die Berufszulassung im Sachgebiet Rechtsfragen Gesundheitsberufe

Mi. 05.05.2021
München
Wir sind eine moderne, leistungs­fähige und zukunfts­orientierte Behörde in München mit über 2 000 Beschäf­tigten. Als Ansprech­partner für Bürgerinnen und Bürger, Kommu­nen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgaben­spektrum zum Wohl der Allgemein­heit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Ver­ant­wortungs­bewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unter­schiedlichen öffentlichen und privaten Interessen. Für unser Sachgebiet 55.3 – Rechtsfragen Gesundheits­berufe suchen wir zum nächst­möglichen Zeitpunkt mehrere Verwaltungsmitarbeiter (m/w/d)für die Berufszulassung  Bei den Aufgaben im Sachgebiet 55.3 geht es im Wesent­lichen um die Ausübung von Gesundheits­berufen, wie z.B. Ärztin, Apotheker, Hebamme oder Kranken­pfleger. Wir sind dabei sowohl für Fragen der Ausbildung und Prüfung zuständig als auch für die Frage, ob Absolventen einer ent­sprechenden Ausbildung zur Ausübung des Berufs zugelassen werden können, wobei es auf fachliche wie auch auf persön­liche Voraus­setzungen ankommt. Durch Ihre Mitarbeit im Sachgebiet 55.3 tragen Sie dazu bei, dass eine ausreichende, zuver­lässige und hochwertige Betreuung und Behandlung von Patienten insbe­sondere im Bereich der ärztlichen Versorgung und der Kranken­pflege, aber auch in anderen beruflichen Tätigkeiten, die der Wieder­herstellung und Erhaltung der Gesundheit dienen, gewährleistet ist. Erteilung von Approbationen für Antragsteller mit einem Ausbildungsabschluss in Deutschland oder einem anderen EU-Land Unterstützende Tätigkeiten bei der Erteilung von Erlaubnissen an Antragsteller mit einem Ausbildungsabschluss außerhalb Deutschlands (Prüfung der Vollständigkeit und Formgültigkeit der erforderlichen Unterlagen, Eingaben in die interne Datenbank und bei der elektronischen Aktenführung) Organisatorische Aufgaben bei der erforderlichen Beteiligung anderer Stellen (Abnahme von Sprachtests oder Beiziehung von Gutachtern) Bearbeitung von Anfragen zu Zuständigkeiten und den notwendigen Voraussetzungen für die Berufszulassung Sofern der Bedarf besteht, werden Sie ergänzend in unserem Contact-Tracing-Team (Kontaktpersonenmanagement) eingesetzt. Die Tätigkeiten im Kontaktpersonenmanagement umfassen:  Telefonische Ermittlung und Nachverfolgung der Kontakte von Personen, die positiv auf das Coronavirus SARS-CoV-2 getestet wurden („Contact Tracing“) Mitarbeit bei der Anordnung und Überwachung der häuslichen Isolation (Quarantäne) für Personen mit SARS-CoV-2-Infektion und ihre engen Kontaktpersonen, telefonische Kontaktaufnahme während der Quarantäne, Information und Beratung Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im verwaltungs- oder kaufmännischen Bereich Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise, insbesondere auch unter Zeitdruck Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit sowie gute Kommunikationsfähigkeit Sicherheit im Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen, sehr gute Auffassungsgabe im Hinblick auf die Nutzung verschiedener EDV-Fachanwendungen Für das Kontaktpersonenmanagement: Bereitschaft, auch im Homeoffice zu arbeiten, sowie Bereitschaft zu Samstags-, Sonntags- und Schichtdiensten inklusive Rufbereitschaft  Hohe Flexibilität und Belastbarkeit sowie die Bereitschaft, auch kurzfristig terminierte Tätigkeiten an Gesundheitsämtern im Regierungsbezirk Oberbayern aufzunehmen Führerschein der Klasse B ist wünschenswert Eine befristete Einstellung bis zum 31.12.2021 Entgelt nach dem Tarifvertrag der Länder für den öffentlichen Dienst (TV-L) mit den üblichen Sozialleistungen; die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 6 TV-L; bitte informieren Sie sich auf der Homepage des öffentlichen Dienstes über die Vergütung Daneben werden für die Zeiten der Rufbereitschaft finanzielle oder zeitliche Zuschläge sowie im Einsatzfall Wochenend- und Feiertagszuschläge gewährt Interessante und vielseitige Aufgaben in einem lebendigen Arbeitsumfeld Sozialleistungen, wie z.B. vergünstigte Tickets für den Personennahverkehr, vermögenswirksame Leistungen, Ballungsraumzulage für den Verdichtungsraum München Die Stellen sind grundsätzlich teilzeit­fähig, sofern durch Job­sharing die Wahr­nehmung der Aufgaben in Vollzeit gesichert ist.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter (w/m/d) Personalbetreuung und –verwaltung Beamtenbereich

Di. 04.05.2021
München
Das Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung (LDBV) mit über 1.100 Beschäftigten und Hauptsitz in München ist zentraler Ansprechpartner für den gesamten Bereich der amtlichen Vermessung. Wir digitalisieren, vernetzen und vermessen Bayern. Zur Verstärkung unseres Teams in München suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Mitarbeiter/innen (w/m/d) als Sachbearbeiter (w/m/d) Personalbetreuung und –verwaltung Beamtenbereich Bearbeiten aller auftretenden beamtenrechtlichen Fragestellungen von der Einstellung bis zur Beendigung von Beamtenverhältnissen Personalbetreuung und Beratung der Mitarbeiter/innen (w/m/d) und Vorgesetzten Arbeiten im Team Erfolgreicher Abschluss der Qualifikationsprüfung im Bereich der 3. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen (z.B. innere Verwaltung, Staatsfinanz) bzw. Beschäftigtenlehrgang II oder Erfolgreicher Abschluss der Qualifikationsprüfung im Bereich der 2. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen bzw. Beschäftigtenlehrgang I mit mehrjähriger Berufserfahrung im Bereich der Personalverwaltung Gute Kenntnisse der MS-Office-Produkte Engagement und Eigeninitiative sowie Zuverlässigkeit und rasche Auffassungsgabe Sehr gute Kommunikationsfähigkeit sowie Teamfähigkeit Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit Loyalität und Diskretion im Umgang mit schützenswerten DatenGroßes Interesse an einer modernen und dienstleistungsorientierten Verwaltung sowie an der Gestaltung des digitalen Wandels Wünschenswert: Kenntnisse im Beamtenrecht Kenntnisse mit dem SAP-Programm VIVA und der eGov-Suite Ein unbefristeter Arbeitsvertrag, krisensicherer Arbeitsplatz Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bis Entgeltgruppe E10 TV-L (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen) bzw. Besoldung bis Besoldungsgruppe A11 BayBesG für Beamte/innen (w/m/d) Zusätzlich Absicherung durch eine betriebliche Altersversorgung (VBL) Eine sehr flexible Arbeitszeit, gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch Gleitzeit und Home Office 30 Tage Urlaub pro vollem Kalenderjahr sowie 24.12. und 31.12. zusätzlich frei, Mehrarbeit kann durch Freizeit ausgeglichen werden Ein modern ausgestatteter Arbeitsplatz in München und breitgefächerte Fortbildungsmöglichkeiten Vergünstigtes MVV- oder DB-Jobticket Gemeinsame Aktivitäten wie Sommer- und Winterbetriebsausflüge Gesundheitsmanagement (bei Teilnahme an den Gesundheitskursen erhalten Sie wöchentlich eine Dienstbefreiung von 30 Minuten) Es besteht die Möglichkeit der Beantragung einer Staatsbedienstetenwohnung Die ausgeschriebene Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt (Art. 7 Abs. 3 BayGlG). Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Darüber hinaus begrüßen wir Bewerbungen aller Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion oder Weltanschauung.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter (m/w/d) für den Arbeitsbereich Liegenschaften

Di. 04.05.2021
München
Wir sind eine moderne, leistungs­fähige und zukunfts­orientierte Behörde in München mit über 2 000 Beschäf­tigten. Als Ansprech­partner für Bürgerinnen und Bürger, Kommu­nen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgaben­spektrum zum Wohl der Allgemein­heit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Ver­ant­wortungs­bewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unter­schiedlichen öffentlichen und privaten Interessen. Für unser Sachgebiet 14.2 – Aufnahme­einrichtung für Asyl­bewerber Oberbayern (AE) und Regierungs­aufnahmestelle (RASt) suchen wir zum nächst­möglichen Zeitpunkt für den Standort München einen Sachbearbeiter (m/w/d) für den Arbeitsbereich „Liegenschaften“ Das Sachgebiet 14.2 ist u.a. zuständig für die Auf­nahme, Unterbringung und Verteilung von Asyl­bewerbern. Dies beinhaltet insbesondere die Ein­richtung und Verwaltung der Aufnahme­einrichtung für Asylbewerber Oberbayern. Schriftverkehr mit Vermietern von Asyl­unterkünften zur außergerichtlichen Durch­setzung mietvertraglicher Ansprüche des Frei­staats Bayern als Mieter Vorbereitung gerichtlicher Durch­setzung mietvertraglicher Ansprüche des Frei­staats Bayern als Mieter Koordinierung der Instandhaltungs- und Instandsetzungs­maßnahmen in allen Aufnahmeeinrichtungen für Asylbewerber, Gemeinschafts­unterkünften und Übergangs­wohnheimen im gesamten Regierungsbezirk Administrative Unterstützung des Sach­gebiets bei der Akquise von Flüchtlings­unterkünften, Erstkontakt mit potenziellen Investoren sowie Vor­auswahl von Objekten, die für die Realisierung einer Asylbewerber­unterkunft in Frage kommen Koordination staatlicher Baumaßnahmen zur Errichtung von Aufnahme­einrichtungen für Asylbewerber, Gemeinschafts­unterkünften und Übergangs­wohnheimen einschließlich notwendiger Erstattungs­verfahren mit der Bundes­anstalt für Immobilienaufgaben Beantragung notwendiger Mittel für die Bau­unterhaltung bei außer­planmäßigen Bauunterhalts­maßnahmen Abstimmung mit und Ansprechpartner (m/w/d) für andere, auch über- und unter­geordnete, Behörden Teilnahme an Gremien und Veranstal­tungen mit externen Teilnehmern (m/w/d) Zuarbeit der Pressestelle bei der Beantwortung von Presse­anfragen sowie Bearbeitung von Ein­gaben, Anfragen und Petitionen, die im Zusammen­hang mit der Planung und Errichtung von Asylbewerber­unterkünften entstehen Unterstützung bei der Umsetzung der „Umsteuerungs­beschlüsse“ des Bayerischen Minister­rats vom 26.04.2016 Erfolgreich abgeschlossenes Studium zum Diplom-Verwaltungs­wirt (m/w/d) (FH), Fach­richtung Allgemeine Innere Verwaltung, oder erfolgreicher Abschluss einer vergleich­baren Ausbildung, welche der Befähigung für die 3. Qualifikations­ebene entspricht, z.B. Bachelor of Arts (Immobilien­wirtschaft oder Immobilien­management), oder erfolgreicher Abschluss des Angestellten­lehrgangs II oder erfolgreich abgeschlossenes Studium der Rechts­wissenschaften (Erste oder Zweite Juristische Staats­prüfung) oder vergleichbare Erfahrung im Bereich Immobilien­management / Rechtswissenschaften Sehr gute münd­liche und schriftliche Ausdrucks­fähigkeit Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Pro­grammen sowie Freude an der Arbeit mit individuellen Anwendungs­programmen Ausgewogenes Urteils­vermögen und Verhandlungsgeschick Sicheres Auftreten und Kontaktfreudigkeit Fähigkeit, auch bei hohem Arbeits­aufkommen selbst­ständig, gründlich und ziel­orientiert zu arbeiten Fähigkeit, schwierige Ent­scheidungen zu treffen, konsequent umzusetzen und Ver­antwortung zu übernehmen Bitte beachten Sie, dass vor Aufnahme o.g. Tätig­keit ein Impfschutz oder Immunität bzgl. Masern oder eine Kontra­indikation betreffend einer Masernschutz­impfung nachgewiesen werden muss Eine tarifgerechte Bezahlung nach Entgelt­gruppe 9b TV-L; bitte informieren Sie sich z.B. auf der Homepage des öffent­lichen Dienstes über die Vergütung Für Bewerber (m/w/d) im Beamten­verhältnis besteht die Möglichkeit einer Über­nahme entsprechend ihrer bisherigen Besoldungsgruppe bis A 11, ggf. auch bis A 12 Eine Stelle, die keiner festen Stellen­bewertung unterliegt, sodass eine Ent­wicklung bis A 13 möglich ist Für Tarif­beschäftigte (m/w/d) ist die Stelle zunächst auf zwei Jahre befristet, eine Ent­fristung ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich Einen interessanten und attraktiven Arbeits­platz in unserer Außenstelle in der Hofmann­straße 51 in München mit guter Verkehrs­anbindung (U3, S7, S20, Bus) Einen wert­schätzenden Umgang im Kollegen- und Vorgesetztenkreis Flexible Arbeitszeitmodelle, Home­office, hauseigene Kinderkrippe (Maximilian­straße 39) etc. Interessante und vielseitige Auf­gaben, verantwortungsvolle Tätig­keiten und Ein­bindung in Entscheidungsprozesse Selbstständiges Arbeiten in einem leistungs­starken Team Attraktive Sozial­leistungen, wie z.B. eine betriebliche Altersvorsorge, vergünstigtes Ticket für den öffent­lichen Nahverkehr, vermögens­wirksame Leistungen, ggfs. Ballungsraum­zulage für den Verdichtungs­raum München Einen krisen­sicheren Arbeitsplatz Die Stelle ist grundsätzlich teilzeit­fähig, sofern durch Job­sharing die Wahrnehmung der Auf­gaben in Vollzeit gesichert ist. 
Zum Stellenangebot

Stadtkämmerer & Geschäftsbereichsleiter (m/w/d) für die Finanzabteilung

Di. 04.05.2021
Garching bei München
Die Universitätsstadt Garching b. München (18.500 Einwohner) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen STADTKÄMMERER (M/W/D) & GESCHÄFTSBEREICHSLEITER (M/W/D) FÜR DIE FINANZVERWALTUNG zur unbefristeten Anstellung in Vollzeit Gesucht wird eine verantwortungsvolle, zielstrebige, durchsetzungsfähige Persönlichkeit, welche in der Lage ist, die Finanzen der Universitätsstadt Garching b. München leistungsorientiert, wirtschaftlich und bürgernah zu führen. Umsichtige und verantwortungsvolle Aufgabenwahrnehmung der Funktion des Stadtkämmerers (m/w/d) Leitung des Geschäftsbereiches 3 Finanzverwaltung bestehend aus den Fachbereichen Finanzverwaltung sowie Bildung & Soziales mit derzeit ca. 85 Mitarbeitern (m/w/d) Aufstellung der Haushaltspläne inkl. Haushaltssatzung und Finanzplanung und der Jahresabschlüsse für Stadt, Eigenbetrieb Stadtwerke und Zweckverband Gymnasium Haushaltsüberwachung und Haushaltssicherung Verwaltung des Anlagevermögens und der Schulden Kalkulation von Gebühren und Abgaben Bearbeitung von Steuern und Zuschüssen Erstellung Finanzstatistiken und Finanzberichte Beteiligungsbericht der Stadt Eine abgeschlossene Ausbildung zum Verwaltungsfachwirt (Beschäftigtenlehrgang II) bzw. ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium (3. Qualifikationsebene) der Fachlaufbahn allgemeine innere Verwaltung oder Finanzen bzw. einen vergleichbaren Abschluss Mehrjährige praktische Erfahrung und damit verbunden fundierte Fachkenntnisse im Bereich Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen Entsprechend langjährige Verwaltungs- und Leitungserfahrung sowie Führungskompetenz und überdurchschnittliche Leistungsbereitschaft Wünschenswert sind fundierte steuer- und betriebswirtschaftliche Kenntnisse Strategisches Denken und eine hohe Lösungsorientierung Vorteilhaft sind Erfahrungen mit H&H proDoppik4 Ausgeprägte Kommunikations- und Koordinationsfähigkeit sowie Durchsetzungsvermögen Ein wertschätzender und respektvoller Umgang mit unseren Mitarbeitern (m/w/d) Sicheres Auftreten sowie gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit Teilnahme am Sitzungsdienst auch außerhalb der Regelarbeitszeiten Kooperations- und Teamfähigkeit Eine tarifgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) nach Entgeltgruppe 13 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A13 BayBesG Die sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes sowie zusätzlich eine Arbeitsmarktzulage in Höhe von 140,- € / Monat Eine Großraumzulage München in Höhe von 135,- € / Monat Ein breites Angebot an gesundheitsfördernden und familienfreundlichen Leistungen sowie umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Eine zusätzliche Altersvorsorge Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Qualifikation und Befähigung bevorzugt eingestellt.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter/in (m/w/d)* für den Fachbereich Immissionsschutz, staatliches Abfallrecht und Altlasten

Di. 04.05.2021
München
Der Landkreis München ist mit rund 350.000 Einwohnern der bevölkerungsreichste Landkreis Bayerns. Das Landratsamt nimmt als zentrale Verwaltung mit seinen mehr als 1.200 Mitarbeitenden vielfältige kommunale und staatliche Aufgaben für die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises München wahr – getreu unserem Leitbild: Wir – gemeinsam – für Sie! Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Sachbearbeiter/in (m/w/d)* für das Referat 4.4 – Umweltschutz, Fachbereich 4.4.1 – Immissionsschutz, staatliches Abfallrecht und AltlastenKennziffer: 2021-052 Die unbefristete Vollzeitstelle wird mit Entgeltgruppe 9c TVöD bzw. Besoldungs­gruppe  A 10 BayBesG vergütet. Die Vollzeit­stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Job­sharing die ganzheitliche Wahr­nehmung der Aufgaben gesichert ist. Bewerbungsende ist der 19.05.2021. Ihr Einsatzbereich: Der Fachbereich 4.4.1 ist insbesondere für den Vollzug der Aufgaben der unteren Immissionsschutz­behörde zuständig. Zu den vielfältigen Aufgaben in diesem Bereich gehören die Genehmigung und regelmäßige Über­wachung von industriellen und gewerblichen Anlagen, die in besonderem Maße geeignet sind, die Allgemein­heit oder die Nachbarschaft durch schädliche Umwelt­einwirkungen (z. B. Luftverunreinigungen, Geräusche, Erschütterungen, Licht) zu gefährden, erheblich zu benach­teiligen oder erheblich zu belästigen. Darunter fallen z.B. Kraftwerke, Abfall­entsorgungsanlagen, Kieswerke, Chemie­anlagen, Läger für Gase und Mineralöl sowie Schießstände. Wenn Sie sich eine verantwortungsvolle und abwechslungs­reiche Aufgabe wünschen und Teil unseres kollegialen und hoch motivierten Teams werden wollen, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Rechtliche Bearbeitung von Anträgen auf immissionsschutz­rechtliche Genehmigung und Änderungsanzeigen Rechtliche Anlagenüberwachung einschließlich Erlass von nach­träglichen Anordnungen zur Erfüllung der immissions­schutzrechtlichen Pflichten Erlass von Untersagungs-, Still­legungs- und Beseitigungsanordnungen Rechtliche Bearbeitung von Beschwerden und Anfragen von Bürgern und Gemeinden sowie Beratung der Anlagenbetreiber Diese Qualifikation setzen wir voraus: Beamter/-in der 3. Qualifikationsebene in der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen mit Schwerpunkt nicht­technischer Verwaltungsdienst oder Verwaltungsfachwirt/in oder Absolvent/in eines rechtswissenschaftlichen Studiums mit Erster Juristischer Staats­prüfung bzw. eines vergleichbaren rechtlich geprägten Studiums (z.B. Öffentliches Recht) auf mindestens Bachelor- bzw. DQR-6-Niveau  Auf diese Kompetenzen kommt es uns an: Nachgewiesene Kenntnisse im all­gemeinen Verwaltungsrecht Leistungsbereitschaft Diese Fähigkeiten runden Ihr Profil ab: Kenntnisse im Umweltrecht Gute schriftliche Ausdrucks­fähigkeit Teamfähigkeit Kommunikationsfähigkeit Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit Entscheidungs­fähigkeit Diese Kenntnisse bzw. Eigenschaften sind vorteilhaft: Verständnis für technische Zusammenhänge Für mehr Familie: optimale Work-Life-Balance mit flexibler Arbeitszeitregelung, 39- bzw. 40-Stunden-Woche, Arbeitszeit­ausgleich, Belegrechte für Kinderkrippenplätze, Ferienbetreuungs­programm, Angebot der Mobilarbeit Für mehr Zukunft: betriebliche Altersvorsorge, individuelle Fort- und Weiterbildungs­angeboteFür mehr Gesundheit: betriebliches Gesundheits­management (BGM), Fitness- und Gesundheitskurse, Koopera­tion mit dem Firmensport­netzwerk „qualitrain“Für mehr Attraktivität: verkehrsgünstige Lage, moderne Büro­räume, eigene Kantine, vergünstigtes Bahnticket, Tief­garage mit kostenlosen Parkplätzen, Mitarbeiterrabatte Für mehr Nachhaltigkeit: zahlreiche Seminare und Workshops zum Thema Nachhaltig­keits- und Umwelt­management, vielfältige Möglich­keiten für einen sicht- und greifbaren Umwelt- und Klimaschutz
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/d) für die Registrierung und Verteilung von Asylsuchenden und unerlaubt eingereisten Ausländern

Mo. 03.05.2021
München
Wir sind eine moderne, leistungs­fähige und zukunfts­orientierte Behörde in München mit über 2 000 Beschäf­tigten. Als Ansprech­partner für Bürgerinnen und Bürger, Kommu­nen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgaben­spektrum zum Wohl der Allgemein­heit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Ver­ant­wortungs­bewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unter­schiedlichen öffentlichen und privaten Interessen. Für unser Sachgebiet 14.2 – Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber Oberbayern (AE) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Standort München einen Mitarbeiter (m/w/d) für die Registrierung und Verteilung von Asylsuchenden und unerlaubt eingereisten Ausländern  Der ANKER Oberbayern der Regierung von Oberbayern hat die Funktion, Ausländer, die nach Deutschland kommen und bei einer Außenstelle des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) einen Asylantrag stellen, für i.d.R. bis zu sechs Monate aufzunehmen. Im Rahmen dieser sog. Erstaufnahme werden die Asylbewerber mit ihren persönlichen Daten registriert, medizinisch erstuntersucht, sie bekommen Verpflegung und werden ggf. medizinisch versorgt. Registrierung der neu ankommenden Asylsuchenden und der unerlaubt eingereisten Ausländer in den elektronischen Systemen des Bundes und des Freistaates Bayern Durchführung erkennungsdienstlicher Maßnahmen (Aufnahme von Fingerabdrücken sowie eines biometrischen Lichtbildes der zu registrierenden Asylsuchenden) zur Sicherung der Identität Datenpflege im Ausländerzentralregister und im System des Freistaates Bayern Ausstellung von Dokumenten zum Nachweis der Registrierung und weiterer verfahrensrechtlicher Unterlagen Mitarbeit bei der Erstellung und Auswertung von Zugangsstatistiken und Zugangsströmen Abwicklung des Parteiverkehrs mit Asylsuchenden Bearbeitung von telefonischen, schriftlichen und elektronischen Anfragen Eine abgeschlossene Verwaltungsausbildung oder kaufmännische Ausbildung ist wünschenswert Soziale und interkulturelle Kompetenz, insbesondere Team- und Konfliktfähigkeit Gute EDV-Kenntnisse Selbstständige Arbeitsweise Physische und psychische Belastbarkeit Bereitschaft, auch an anderen Dienststellen der Aufnahmeeinrichtung München Dienst zu tun Eine tarifgerechte Bezahlung nach Entgeltgruppe 5 TV-L; bitte informieren Sie sich auf der Homepage des öffentlichen Dienstes über die Vergütung Eine zunächst auf zwei Jahre befristete Stelle, eine Entfristung ist möglich Einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz (Lotte-Branz-Straße) Einen wertschätzenden Umgang im Kollegen- und Vorgesetztenkreis Flexible Arbeitszeitmodelle, Homeoffice, hauseigene Kinderkrippe (Maximilian­straße 39) etc. Attraktive Sozialleistungen, wie z.B. eine betriebliche Altersvorsorge, vergünstigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr, vermögenswirksame Leistungen, ggfs. Ballungsraumzulage für den Verdichtungsraum München Einen krisensicheren Arbeitsplatz Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die Wahrnehmung der Aufgaben in Vollzeit gesichert ist.
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal