Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Bereichsleitung: 16 Jobs in Borgstedt bei Rendsburg

Berufsfeld
  • Bereichsleitung
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 5
  • Gesundheit & Soziale Dienste 4
  • It & Internet 3
  • Bildung & Training 2
  • Groß- & Einzelhandel 2
  • Verkauf und Handel 2
  • Sonstige Branchen 1
  • Transport & Logistik 1
  • Versicherungen 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 16
  • Mit Personalverantwortung 16
Arbeitszeit
  • Vollzeit 16
  • Teilzeit 5
  • Home Office 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 16
Bereichsleitung

Stellvertretende Leitung der Abteilung Immobilienwirtschaft (m/w/d)

Do. 01.10.2020
Kiel
Der Kirchenkreis Altholstein ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und eine eigenständige Einheit kirchlichen Lebens. Die Kirchenkreisverwaltung nimmt die Verwaltungsaufgaben des Kirchenkreises und die dem Kirchenkreis angeschlossenen 53 Kirchengemeinden und deren Einrichtungen wahr. Für unsere Abteilung Immobilienwirtschaft suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stellvertretende Leitung der Abteilung Immobilienwirtschaft (m/w/d) in Vollzeit mit 39,0 Stunden, unbefristet. Abwesenheitsvertretung der Abteilungsleitung Mitwirkung bei der Erarbeitung von Konzepten für eine effiziente, leistungssteigernde Sachbearbeitung Mitwirkung bei der Bearbeitung von Widersprüchen und sonstigen Rechts-/Rechtsstreit-angelegenheiten Fördermittelmanagement, insbesondere die Akquise von Fördermitteln, die Entwicklung und die Erstellung von Projektplänen, die Mitwirkung bei der Entwicklung und Umsetzung von Fundraising-Konzepten Sachbearbeitung im Zusammenhang mit dem Erwerb, der Veräußerung und der Belastung von Grundeigentum Sachbearbeitung in Angelegenheiten des Wasserrechts, des Umweltschutzes, des Nachbarschaftsrechts, der öffentlichen Abgaben u.ä. Beratung in Angelegenheiten von Verpachtungen Beratung und Bearbeitung von bautechnischen Versicherungsangelegenheiten einen Abschluss zur/zum Verwaltungsfachwirt/in (ehemals II. Verwaltungsprüfung) oder ein abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaft oder einen vergleichbaren Studienabschluss oder eine vergleichbare Vorbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung im Bereich des Aufgabengebietes Idealerweise Kenntnisse über die branchenübergreifende Fördermittelpolitik der Europäischen Union, der Bundesrepublik Deutschland und der jeweiligen Bundesländer die Fähigkeit, sich schnell in neue Aufgabenbereiche einarbeiten zu können Führerschein der Klasse B Mitglied einer christlichen Kirche, die der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland oder einer regionalen Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen auf dem Gebiet der Evanglisch-Lutherischen Kirchen in Norddeutschland angeschlossen ist oder der Vereinigung Evanglischer Freikirchen angehört Der Arbeitsstil muss von Überzeugungskraft und Durchsetzungsvermögen, Verhandlungs-geschick sowie Teamfähigkeit bestimmt sein. bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen ein tarifgerechtes Entgelt nach dem Kirchlichen Arbeitnehmerinnen Tarifvertrag (Entgeltgruppe K 11 KAT)   sonstige tariflich übliche und soziale Leistungen wie z.B. eine betriebliche Altersversorgung, Jobticket ein erfahrenes und motiviertes Team mit derzeit 13 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
Zum Stellenangebot

Teamleiter Kommunikations- und Zertifikatsdienste (w/m/d)

Mi. 30.09.2020
Altenholz, Kiel, Halle (Saale), Hamburg
Wo Sie als IT-Superheld, Weltverbesserer, Datenschützer oder Entwicklergenie ein berufliches Zuhause finden? Bei Dataport! Als größtes staatliches IT-Unternehmen laden wir Sie ein, die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung mitzugestalten und unseren Traum von einer digitalen Zivilgesellschaft zu verwirklichen. Dazu entwickeln Sie mit uns z. B. maßgeschneiderte IT-Lösungen für das Bildungswesen, kämpfen gegen Cyberkriminalität oder machen Online-Behördengänge möglich. Machen Sie nicht irgendeinen Job – starten Sie jetzt Ihre Karriere bei Dataport! Digitalisierung ist die Aufgabe der Stunde! Wir wachsen weiter, auch in Krisenzeiten. Verstärken Sie unser Team in Altenholz/Kiel, Halle (Saale) oder Hamburg als Teamleiter Kommunikations- und Zertifikatsdienste (w/m/d) Sie sind zuständig für die strategische und disziplinarische Mitarbeiterführung für drei Standorte. Ihr Know-how ist gefragt: Sie kümmern sich um das Produktmanagement und die strategische Entwicklung von E-Government-Lösungen und verantworten den fachlichen Verfahrensbetrieb. Sie beraten unsere Kunden im Kontext von Kommunikations- und Zertifikatsdiensten. Den Wandel zu agilen Organisationsformen in der Gruppe und in der Zusammenarbeit mit Kunden sowie anderen Gruppen gestalten Sie aktiv. Master in der Fachrichtung Informatik, BWL oder Verwaltungswissenschaften bzw. eine vergleichbare Qualifikation Sie verfügen über Kenntnisse zu Kommunikations- und Zertifikatsdiensten. 3 bis 5 Jahre Erfahrung im Projektmanagement, idealerweise rund um Soft-wareentwicklungsprojekte sowie Führungserfahrung Sie können Konfliktfälle moderieren und fördern eine konstruktive sowie respektvolle Arbeitskultur. Empathie, Führung auf Augenhöhe, Überzeugungskraft und tiefes Verständnis agiler Prinzipien und Werte runden Ihr Profil ab. Faire Bezahlung dank unseres Haustarifvertrages Flexibles Arbeiten durch Homeoffice und Gleitzeit Gute Work-Life-Balance: nur 38,7 Wochenstunden in Vollzeit 30 Tage Urlaub: zusätzlich arbeitsfrei an Heiligabend und Silvester Volle Rückendeckung für Familienmenschen und Unterstützungsangebote für alle Gemeinsam in die Zukunft: Altersvorsorge und unbefristete Zusammenarbeit Tolle Entwicklungschancen: vielfältige Weiterbildungen, Trainings und Workshops Ein Team, das zusammenhält und ein respektvolles Miteinander auf Augenhöhe lebt
Zum Stellenangebot

Abteilungsleiter (m/w/d) Wohnungswirtschaft Betrieb

Mi. 30.09.2020
Kiel
Die DOMCURA Gruppe ist als Assekuradeur und Assekuranzmakler auf den Vertrieb und die Entwicklung privater und gewerblicher Versicherungslösungen für den deutschen Finanzdienstleistungsmarkt spezialisiert. Mehr als 300 Mitarbeiter betreuen am Hauptsitz in Kiel und an weiteren Standorten in Deutschland ein jährliches Prämienvolumen von annähernd 300 Millionen Euro. Dank des kontinuierlichen Wachstums und einer breiten Vertriebsbasis – bestehend aus über 5.000 Maklern, Mehrfachagenten und Finanzdienstleistern sowie Maklerpools und Versicherungsportalen – ist die DOMCURA AG als Assekuradeur Marktführer. Wir benötigen Verstärkung und suchen Sie ab dem 01.07.2020 als: Abteilungsleiter (m/w/d) Wohnungswirtschaft Betrieb Sie sind verantwortlich für die Prüfung und Bearbeitung von Anträgen und Deckungsanfragen unserer Vertriebspartner Sie koordinieren die Entwicklung und Überarbeitung von Bedingungswerken Sie begleiten die Vereinbarungen mit Risikoträgern Sie analysieren die bedeutenden Kennzahlen Ihres Fachbereichs und initiieren entsprechende Maßnahmen Sie tauschen sich regelmäßig mit dem Vertrieb aus zu Aktionen und Serviceverbesserungen Sie steuern die internen Schnittstellen und verantworten die kontinuierliche Verbesserung der Prozesse Sie erstellen und überarbeiten Arbeitsanweisungen für die Abteilungsprozesse und verantworten die Koordination aller in der Abteilung anfallender Aufgaben Mitarbeit an unternehmensinternen Projekten Ihre kaufmännische Berufsausbildung oder Ihr wirtschaftswissenschaftliches Studium haben Sie erfolgreich abgeschlossen Sie verfügen über hohe Expertise im gewerblichen Sachversicherungsbereich, idealerweise im Bereich der Wohnungswirtschaft Von Vorteil sind Kenntnisse der dort tätigen Verbände und Institutionen Sie besitzen eine selbständige und lösungsorientierte Arbeitsweise Sie bringen erste Führungserfahrung und eine überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft mit Sie haben eine hohe Sozial- und Lösungskompetenz Sie sind ein Teamplayer mit Hands-on-Mentalität Herausfordernde und verantwortungsvolle Aufgaben Flache Hierarchien und Freiräume zur Verwirklichung eigener Ideen Ein offenes Team, in dem Zusammenarbeit großgeschrieben wird Individuelle Entwicklungsmöglichkeiten Ein festes Anstellungsverhältnis mit flexiblen Arbeitszeiten Einen modernen Arbeitsplatz am Standort Kiel Ein attraktives, kulinarisches Angebot, Firmenevents, Gesundheitsaktionen, u.v.m.
Zum Stellenangebot

Oberarzt (m/w/d) Notaufnahme

Di. 29.09.2020
Rendsburg, Eckernförde
Herzlich willkommen bei imland, mitten in Schleswig-Holstein! Zu uns gehören die beiden Standorte Rendsburg und Eckernförde, zusammen sind wir ca. 2.300 „imländer*innen“, die sich jeden Tag mit Herz und Fachkompetenz um die Patienten kümmern. Als Schwerpunktklinik sind wir Akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Wir sind für die Menschen hier vor Ort da: Dank uns sind Familie, Freunde und Nachbarn medizinisch professionell und persönlich gut versorgt.  Für unsere moderne, innovative, schnell wachsende interdisziplinäre Notaufnahme suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sie als Oberarzt (m/w/d) Notaufnahme in Vollzeit oder Teilzeit ab 50% Betreuung der Patienten in der Notaufnahme (etwa 36.000 Patienten im Jahr) –  als Teil einer Hochleistungsklinik mit breitem Versorgungsspektrum kompetente Versorgung der Patienten – alle Erkrankungen, alle Verletzungen, alle Intoxikationen, alle Schweregrade Unterstützung in der umfassenden Notfallversorgung Stufe 3   Mitgestaltung zukunftsweisender Konzepte in der Akut-/Notfallmedizin interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Fachbereichen Wir in der Notaufnahme der Imland-Kliniken: sind ein eigenständiger interdisziplinärer Bereich verfügen über die Anerkennung als Weiterbildungsstätte für Notfallpflege DKG sind auf dem Weg zur Weiterbildungsstätte für Klinische Akut- und Notfallmedizin Sie sind Arzt (m/w/d) mit der Fachkompetenz für Allgemeinmedizin, Anästhesie, Chirurgie oder Innere Medizin Bereitschaft zu interdisziplinärem und interprofessionellen Handeln hohe soziale Kompetenz Freude an der Mitgestaltung der Klinischen Akut- und Notfallmedizin  ein großartiges Team aus vielen Berufsgruppen, das eng zusammenarbeitet, zusammenhält und stolz darauf ist, in der Notaufnahme zu arbeiten Fort- und Weiterbildungsangebote im Bereich der klinischen Notfallmedizin für jede Berufsgruppe: tägliche Besprechungen, Fortbildungen per Videokonferenz, hausinterne Notfall- und Schockraumtrainings, externe Angebote als zertifiziertes regionales Traumazentrum u.v.m. mit unserem großen Digitalkonzept und unseren Bauprojekten zur tiefgreifenden baulichen Mordernisierung bald eines der modernsten Krankenhäuser des Landes
Zum Stellenangebot

Abteilungsleitung (m/w/d) "Netzwerk und Infrastruktur"

Di. 29.09.2020
Kiel
Das Rechenzentrum der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel sucht zum nächst­möglichen Zeitpunkt auf Dauer eine Abteilungsleitung (m/w/d) „Netzwerk und Infrastruktur“ Die wöchentliche Arbeitszeit entspricht der einer Vollbeschäftigung (zz. 38,7 Std). Die Ein­grup­pierung erfolgt bei Vorliegen der tarifrechtlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 14 TV-L. Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ist eine forschungsstarke Volluniversität in der nörd­lichsten Großstadt Deutschlands mit den Forschungsschwerpunkten Kiel Marine Science, Kiel Life Science, Societal and Cultural Change und Kiel Nano Surface & Interface Science. Das Rechenzentrum der Universität Kiel ist als zentrale Einrichtung verantwortlich für Projektierung und Betrieb der hochschulweiten Datenkommunikation, leistungsfähiger zentraler Computer- und Storage-Ressourcen in unterschiedlichen Leistungsklassen sowie zentraler Anwendungen für Forschung, Lehre und Verwaltung.Sie projektieren, betreiben und überwachen mit Ihrem Team die LAN- und WLAN-Netz­infra­struk­tur, die externen Netzanbindungen sowie die netznahen Namens- und Zugangs­dienste auf dem gesamten Campus der CAU und entwickeln diese strategisch und operativ als skalierbare und leistungsfähige IT-Infrastruktur nach modernen Standards fort. Sie sind zuständig für die Ent­wicklung und Umsetzung von Richtlinien für Zugänge und Absicher­ungen unterschiedlicher Netzbereiche gegen Einbruch und Missbrauch und betreiben die hierfür notwendigen Kompo­nenten, wie z. B. Firewalls, Name- und VPN-Services. Ferner obliegen Ihnen und Ihrem Team die Kapazitätsplanung für den Raum-, Strom- und Klimabedarf in den Gebäuden des Rechen­zentrums sowie Design und Umsetzung von zugehörigen Zutritts­kontroll- und Schutzsystemen. Die Gruppe Technik und Infrastruktur innerhalb Ihrer Abteilung ist zudem zuständig für die Telefon­anlagen Videokonferenz-Dienste auf dem Campus. einem abgeschlossenen Hochschulstudium (Universitäts-Diplom oder Master) der Informatik oder einem technischen oder mathematisch-naturwissenschaftlichen Fach, exzellenten Fachkenntnissen im Bereich Netz- und Funktechnologien sowie IT-Sicherheit im Netzbereich, nachgewiesener Erfahrung in Auswahl, Konfiguration, Betrieb und Wartung von Netz- und Netzsicherheitskomponenten, nachgewiesener Erfahrungen in Planung und Management von komplexen IT-Infrastrukturen, Erfahrung in der Bewältigung von Organisationsaufgaben, einem verantwortungsvollen Umgang mit Menschen und Technik, Begeisterungsfähigkeit und Fähigkeit zu begeistern. Idealerweise haben Sie bereits Erfahrungen in der Personalführung, Kenntnisse über und Erfahrungen in Aufbau und Betrieb großer Server- und Speicherlösungen, Kenntnisse und / oder Planungserfahrung im Bereich von Rechenzentrumsinfrastrukturen. Darüber hinaus bringen Sie mit ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Eigenverantwortung bei der Erledigung der Arbeiten, Teamfähigkeit, Kundenorientierung und Dienstleistungsbereitschaft, einen proaktiven, transparenten Kommunikationsstil, die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zu verstehen und diese einfach und verständlich zu vermitteln und zu dokumentieren, Bereitschaft zur kontinuierlichen Fort- und Weiterbildung, sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift. tarifliche Vergütung inkl. Jahressonderzahlung, eine gute Work-Life Balance durch die Möglichkeit der variablen Arbeitszeit, Mitarbeiterkonditionen in diversen Einrichtungen (Mensa, Hochschulsport, Jobtickets ...), 30 Tage Erholungsurlaub pro Jahr, eine betriebliche Altersvorsorge mit hoher Zuzahlung durch den Arbeitgeber, einen sicheren Arbeitsplatz beim Land sowie ein universitäres Umfeld mit seiner lebendigen, innovativen und internationalen Atmosphäre, zahlreichen Veranstaltungen sowie Weiter­bildungs­möglichkeiten u. v. m.
Zum Stellenangebot

Pflegedienstleitung (m/w/d) für den Raum Schleswig-Holstein

Mo. 28.09.2020
Schleswig
Die GIP Gesellschaft für medizinische Intensivpflege mbH ist ein bundesweit und in Österreich tätiges Unternehmen, das bereits seit mehr als 15 Jahren auf die häusliche Langzeitpflege von intensivpflegebedürftigen Kindern und Erwachsenen spezialisiert ist. In unserem Segment zählen wir zu den Marktführern. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit eine engagierte Pflegedienstleitung (m/w/d) für den Raum Schleswig-Holstein Sicherstellung einer wirtschaftlichen Personaleinsatzplanung innerhalb Ihres Verantwortungsbereichs Führung und fachliche Anleitung Ihrer Pflegeteams Individuelle und bedarfsgerechte Förderung der Mitarbeiter/-innen Überwachung des gesamten Pflege- und Betreuungsprozesses sowie Sicherstellung unserer Qualitätsstandards Beratung unserer Patienten und deren Familien über Art und Umfang der erforderlichen Versorgung Koordinierung der Zusammenarbeit mit Ärzten, Therapeuten und sonstigen Partnern Examinierter Gesundheits- und Krankenpfleger mit erfolgreich abgeschlossener Weiterbildung zum Pflegedienstleiter oder abgeschlossenes Studium im Bereich Pflegemanagement Mehrjährige Berufserfahrung, insbesondere in der Versorgung intensivpflegebedürftiger und beatmungspflichtiger Patienten Einsatzfreude und Flexibilität Ausgeprägtes Organisationstalent sowie ein hohes Maß an Sozialkompetenz Kooperativer und motivierender Führungsstil Interessante Alternative zum Klinik- oder Heimalltag Ein professionelles Arbeitsumfeld in einem wachsenden Unternehmen Ein sympathisches und fachlich versiertes Team Eine anspruchsvolle Tätigkeit mit großem Gestaltungsspielraum Attraktive Vergütung sowie Dienstwagen
Zum Stellenangebot

Wohnbereichsleiter (w/m/d)

So. 27.09.2020
Kiel
Willkommen! Wir sind Teil der HVVG – dem starken Verbund 18 stationärer und 4 ambulanter Pflegeeinrichtungen in Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen, Berlin und Hessen. Was uns besonders verbindet? Unsere Vorstellung von guter Pflege: Wir sind echte Profis mit Herz. Das sitzt auch bei Ihnen auf dem rechten Fleck? Dann suchen wir Sie für unser Senioren- und Therapiezentrum in Kiel ab sofort als Wohnbereichsleiter (w/m/d) Treten Sie ein ins Lotti-Huber-Haus! Das Senioren und Therapiezentrum Lotti-Huber-Haus GmbH ist eine vollstationäre Pflegeeinrichtung in Kiel. Wir beziehen unsere Mitarbeiter und die Bewohner von Anfang an ein und bieten genügend Freiraum, die für die Erhaltung einer selbstbestimmten und befriedigenden Lebenssituation nötig sind. Für unsere Mitarbeiter bietet sich hiermit ein ideales Umfeld zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung. In Ihrer Rolle als Pflegefachkraft füllen Sie unser Pflegekonzept mit Leben und werden für unsere Bewohnerinnen und Bewohner zum Gesicht unseres Hauses: Denn Sie arbeiten direkt mit den Menschen, die hier leben und sichern mit Ihren pflegefachlichen Kompetenzen eine professionelle und aktivierende Grund- und Behandlungspflege. Neben Ihrem Fachwissen sind vor allem Sie als Mensch gefragt: Es ist Ihr Lächeln, das unserer sehr guten Pflege noch die Krone aufsetzt – so schaffen Sie gemeinsam mit Ihren Kolleginnen und Kollegen eine herzliche und vertrauliche Atmosphäre, in der es sich zufrieden leben – und arbeiten – lässt. Bei Ihnen stehen stets die Bewohnerinnen und Bewohner an erster Stelle: Sie gehen auf die Seniorinnen und Senioren ein, fördern und fordern ihre Fähigkeiten und erfüllen das Vertrauen, das diese Menschen in Sie setzen. Klar, dass Sie auch die ärztlichen Diagnosen und Therapien jedes Einzelnen im Blick behalten und begleiten. Damit sind Sie schon bald ein wichtiger Teil unserer Qualitätssicherung und setzen sich mit uns für unser gemeinsames Ziel ein: Wir wollen, dass sich jeder bei uns ein Stück zuhause fühlt. Erfolgreiche Ausbildung in der Altenpflege oder Gesundheits- und Krankenpflege Empathie, eine positive Einstellung und Freude am Umgang mit älteren Menschen Als echte Teamplayer-Persönlichkeit liegt Ihre wahre Stärke in der Kommunikation, Sie gehen offen auf Ihre Kolleginnen und Kollegen zu und zeigen sich äußerst mitfühlend gegenüber unseren Bewohnerinnen und Bewohner wie auch deren Angehörigen. Lassen Sie uns eine gute Zusammenarbeit pflegen: In kleinen Teams mit einer herzlichen Atmosphäre. Mit Freiraum und Selbstbestimmung für Sie, Ihre Arbeit und die Bewohnerinnen und Bewohner. Für eine liebens- und lebenswerte Situation für alle Beteiligten. So geht echte Work-Life-Balance mit ausgeglichenen Kolleginnen und Kollegen! Was Sie außerdem erwartet: Unbefristete Anstellung mit attraktiver Bezahlung plus Zulagen & 30 Tage Urlaub Weihnachtsgeld Optimale Entlastung durch moderne Dokumentations-Tools Ausführliche Einarbeitung & Einzel- und Teamcoachings Gute Karrierechancen durch individuelle Fortbildungen (zum Beispiel Gerontopsychiatrische Fachkraft, Praxisanleiter*in, Wundmanager*in, Hygienemanager*in) … und vieles mehr!
Zum Stellenangebot

Amtsleiter*in für Sportförderung

Fr. 25.09.2020
Kiel
Die Landeshauptstadt Kiel ist eine der größten Arbeitgeberinnen und Ausbildungsbetriebe in Schleswig-Holstein und beschäftigt derzeit mehr als 5.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 27 Ämtern, Referaten und Betrieben. Familienbewusste Personalpolitik in Form von Teilzeitmöglichkeiten und mobilem Arbeiten sowie abwechslungsreiche Arbeitsplätze, ein umfangreiches Fortbildungsprogramm und eine zusätzliche Altersvorsorge bei der VBL sind nur einige Vorteile, die die Kieler Stadtverwaltung bietet. Kiel ist eine dynamische, weltoffene und stark wachsende Großstadt mit mehr als 248.000 Einwohnerinnen und Einwohnern sowie einer hohen Lebensqualität durch die einmalige Lage an der Förde. Im Amt für Sportförderung der Landeshauptstadt Kiel ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Planstelle als Amtsleiter*in zu besetzen. Die Planstelle ist nach Entgeltgruppe 12 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 13 SHBesG ausgewiesen und unter der Voraussetzung der ganztägigen Besetzung teilbar. Der Sport ist für die soziale und gesundheitliche Entwicklung aller Bevölkerungsschichten von zentraler Bedeutung. Die Landeshauptstadt Kiel steht daher für eine stetige Weiterentwicklung und Förderung des Sports, die außer Vereinen und Verbänden unter anderem die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen, Erwachsenen, Senioren*innen, Menschen mit Behinderung (inklusiver Sport) berücksichtigen. Einen wesentlichen Beitrag leisten dazu die Sportvereine, die eine herausragende Bedeutung für den Zusammenhalt des Gemeinwesens haben und durch das ehrenamtliche Engagement vieler Vereinsmitglieder getragen werden. Das Amt für Sportförderung führt darüber hinaus auch den Dialog mit den professionell ausgerichteten Sportvereinen. Dazu ist ein laufender Partizipationsprozess u. a. auf der Basis des von der Ratsversammlung im Jahr 2018 beschlossenen Masterplans Sport mit allen Akteur*innen durchzuführen, der maßgeblich von der Amtsleiter*in zu moderieren und zu gestalten ist. Für diese vielseitigen Aufgaben suchen wir eine*n Amtsleiter*in, die sich mit Kreativität, Ideen und hoher Motivation den Herausforderungen stellt. Personalförderung und -führung (u. a. Jahresgespräche, z. B. mit den Themen leistungsorientiertes Entgelt, Personalentwicklung, betriebliches Gesundheitsmanagement etc.) Steuerung der Aufgabenerfüllung (u. a. Weiterentwicklung der Aufgabenwahrnehmung und organisatorische Anpassungen, Digitalisierung und Budgetverantwortung) Sportentwicklungsplanung, -berichterstattung Initiierung, Koordination und Moderation von Beteiligungsprozessen (u. a. Bürger*innen, Vereine, Verbände), Ansprechpartner*in für den organisierten und informellen Sport Vertretung des Amtes für Sportförderung innerhalb und außerhalb der Verwaltung (Gremien u. a. Ortsbeiräte, Ausschuss für Schule und Sport, Ratsversammlung, Vereine, Verbände, Arbeitskreise, Landesregierung, Kommunalverwaltungen etc.) Öffentlichkeitsarbeit des Amtes: Gestaltung öffentlicher Veranstaltungen, Pressearbeit, Verantwortung für die Konzipierung und Entwicklung von Informationsmaterialien, die Weiterentwicklung der Internetpräsenz Zusammenarbeit mit dem Dezernenten Im Zusammenhang mit den Aufgabenfeldern der Leitung des Amtes für Sportförderung mit seinen derzeit 18 Mitarbeiter*innen wird insbesondere erwartet: die Fähigkeit zur Leitung des Amtes fundierte Kommunikations-, Moderations- und Kooperationsfähigkeit, insbesondere bei Kontakten zu Verbänden, Sportvereinen und Bürger*innen ausgeprägte Flexibilität, Eigeninitiative, Kreativität, Innovations- und Organisationsfähigkeit überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit die Übernahme der Budgetverantwortung eine hohe Kritik- und Konfliktfähigkeit die Laufbahnprüfung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe zwei, Fachrichtung Allgemeine Dienste, oder die Laufbahnbefähigung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe zwei, Fachrichtung Allgemeine Dienste, mit fundierten Kenntnissen in der Anwendung und Auslegung von Rechtsvorschriften oder der abgeschlossene Angestelltenlehrgang II mit fundierten Kenntnissen in der Anwendung und Auslegung von Rechtsvorschriften oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit einer Regelstudienzeit von mindestens 6 Semestern, Fachrichtung Verwaltungsmanagement oder Public Management oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit einer Regelstudienzeit von mindestens 6 Semestern mit fundierten Kenntnissen in der Anwendung und Auslegung von Rechtsvorschriften, Fachrichtung Sportmanagement, -ökonomie, Sportwissenschaft, Gesundheitssport, Sporttechnik, Betriebswirtschaftslehre oder Business Administration Führungserfahrungen von Organisationseinheiten wie z. B. Ämtern, Vereinen, Verbänden fundierte Erfahrungen in der Gestaltung von Planungs-, Veränderungs- und Organisationsentwicklungsprozessen Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit kommunalen Gremien, Verbänden und Interessenvertretungen Kenntnisse über Zuständigkeiten, Prozesse und Strukturen in einer großstädtischen Verwaltung und Selbstverwaltungsgremien gute EDV-Kenntnisse in der Anwendung der Standardsoftware (Word, Excel, Outlook) die Fähigkeit, Mitarbeiter*innen zu motivieren Von Vorteil sind: Kenntnisse von Angeboten, Aufgaben und Strukturen der sportlichen Landschaft im Bereich der Landeshauptstadt Kiel (Vereine und Verbände, Sportanlagen, Sportveranstaltungen und -angebote) der Führerschein Klasse B Im Rahmen der Vorgesetztentätigkeit ist auch Präsenz am Nachmittag erforderlich. Die Wahrnehmung von Terminen u. a. in Gremien, Verbänden, Vereinen erfordert eine Präsenz außerhalb der üblichen Arbeitszeiten (z. B. in den Abendstunden und am Wochenende).
Zum Stellenangebot

Abteilungsleiter (m/w/d) Personalabteilung

Fr. 25.09.2020
Kiel
Die SEEHAFEN KIEL GmbH & Co. KG ist ein Unternehmen der Landeshauptstadt Kiel und betreibt als Eigentümerin den Handelshafen. Wir sind ein dynamisches Unternehmen mit wachsenden Umschlags- und Mitarbeiterzahlen. Als Passagier- und Frachthafen sowie Airportbetreiber bieten wir Ihnen ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem internationalen Umfeld. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Abteilungsleiter*in für unsere Personalabteilung in Vollzeit. Leitung und Weiterentwicklung der Personalabteilung Personalplanung und Budgetierung Steuerung des Recruitings Verantwortung der Personalabrechnung Erstellung von Betriebsvereinbarungen, Arbeitsverträgen, Kündigungen und Zeugnissen Sie sind Ansprechpartner*in für Geschäftsleitung, Führungskräfte, Betriebsrat und Mitarbeiter*innen Durchführung und Verantwortung des gesamten BEM-Prozesses Weiterentwicklung des Digitalisierungsprozesses im Personalbereich Eine kaufmännische Ausbildung sowie ein Studium mit Personal-Schwerpunkt 3-jährige einschlägige Berufspraxis Sehr gute Kenntnisse in allen Bereichen der Personalabrechnung, des Recruiting sowie des Arbeitsrechts Ihre Hands-on-Mentalität zeichnet Sie aus Ein sehr gutes Kommunikationsvermögen ist für Sie selbstverständlich Sie besitzen einen Führerschein der Klasse B Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis Abwechslungsreiche Aufgaben mit viel Eigenverantwortung Attraktive Arbeitsplätze in offener, freundlicher Atmosphäre Flexible, familienfreundliche Arbeitszeiten Betriebliches Gesundheitsmanagement Leistungsorientierte Vergütung und VL Fahrradleasing
Zum Stellenangebot

Manager (m/w/d) Operations Service Kiel

Fr. 25.09.2020
Kiel
Die Voith Group ist ein weltweit agierender Technologiekonzern. Mit seinem breiten Spektrum von Anlagen, Produkten, Serviceleistungen und digitalen Anwendungen setzt Voith Maßstäbe in den Märkten für Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867, erzielt der Konzern heute mit mehr als 19.000 Mitarbeitern 4,3 Milliarden Euro Umsatz. Mit Standorten in über 60 Ländern der Welt ist es eines der großen Familienunternehmen Europas. Unterstützen Sie die Voith Group, Konzernbereich Turbo, als Manager (m/w/d) Operations Service Kiel   Job 64507 I Standort Kiel Sie haben die Fach- und Führungsverantwortung für den Bereich Operations mit insgesamt 136 Mitarbeitern (m/w/d).  Sie sind verantwortlich für die Sicherstellung eines dauerhaften Geschäftserfolges durch Aus- und Aufbau sowie strategische Ausgestaltung und Vorantreiben der Serviceeinheit Operations. Sie sind verantwortlich für die Sicherstellung einer erstklassigen Reparaturabwicklung. Die nachhaltige Implementierung einer struktur- und prozessorientierten Strategie, die sich aus der Unternehmensstrategie ableitet, gehört auch dazu. Kontinuierliche Entwicklung und Verbesserung der Werksorganisation hinsichtlich Produktivität und Effizienz und damit verbundener kontinuierlicher Anpassung der Personalstruktur liegt in Ihren Händen. Sie übernehmen die Verantwortung für die Erreichung der gesetzten KPI’s Ihres Bereiches. Sie verantworten den Bereich Operational Excellence (OPEX/LEAN). Diese Position bietet die Möglichkeit, sich zum Werkleiter des Standortes weiter zu entwickeln. Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes technisches Studium im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen, ein betriebswirtschaftliches Studium mit technischem Hintergrund oder eine vergleichbare Qualifikation. Führungserfahrung in einem ähnlichen Umfeld ist zwingend erforderlich. Mehrjährige Berufserfahrung aus einem vergleichbaren Umfeld ist notwendig, aus dem Bereich Bahnsektor und Service von Schienenfahrzeugen und deren Komponenten wäre wünschenswert. Berufserfahrung im Bereich LEAN Management ist von Vorteil. Sie bringen sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift mit. Eine konsequente und kundenorientierte Arbeitsweise mit Fokus auf Qualität und Kosten zeichnet Sie aus. Ihre persönlichen Stärken liegen in einer ausgeprägten Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick sowie einer starken Hands-on-Mentalität. Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie ein hoher Grad an Eigeninitiative und Flexibilität zählen zu Ihren Stärken. Sie denken strategisch und  haben eine schnelle Auffassungsgabe. Sie bringen Bereitschaft zu Reisetätigkeiten (15%) mit. Arbeiten bei Voith heißt, aktiv zukunftsfähige Technologien voranzutreiben. Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem dynamischen Team in unserer Division Turbo. mit herausfordernden Aufgaben und Freiräumen für Ihre Kreativität. Darüber hinaus zeichnet uns noch vieles mehr aus. Werden auch Sie Voithianer und gestalten mit uns die Zukunft unseres Unternehmens.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal