Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Bereichsleitung: 26 Jobs in Eitorf

Berufsfeld
  • Bereichsleitung
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 5
  • Gesundheit & Soziale Dienste 4
  • Baugewerbe/-Industrie 3
  • Bildung & Training 3
  • It & Internet 3
  • Wissenschaft & Forschung 3
  • Metallindustrie 2
  • Groß- & Einzelhandel 1
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 1
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 1
  • Medizintechnik 1
  • Nahrungs- & Genussmittel 1
  • Personaldienstleistungen 1
  • Transport & Logistik 1
  • Verkauf und Handel 1
  • Versicherungen 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 26
  • Mit Personalverantwortung 23
Arbeitszeit
  • Vollzeit 26
  • Home Office 4
  • Teilzeit 4
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 25
  • Befristeter Vertrag 1
Bereichsleitung

Head of Global Service Development (m/w/d)

Mi. 23.09.2020
Rengsdorf, Kreis Neuwied
Ein Team von über 5.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weltweit. Ein Unternehmen mit Haltung, Vision und den Werten eines Familienunternehmens. Eine moderne und zukunftsorientierte Unternehmenskultur mit Perspektiven. Wir suchen Top-Talente, die Know-how, Ideen und Ambitionen in unsere internationalen Teams einbringen und realisieren möchten. L&R ist ein weltweit agierendes und expandierendes Unternehmen für Medizinprodukte. In unseren Kerngeschäftsfeldern entwickeln und produzieren wir innovative Produkte und Lösungen für Patientinnen und Patienten; von Hightech-Anwendungen in der Unterdrucktherapie bis zur modernen Wundauflage. Nutzen Sie Ihre Chance. Wir hätten Sie gerne in unserem Team als  Head of Global Service Development (m/w/d) Global Service Development | Standort Rengsdorf Ihre ganze Erfahrung, Ihr Know-how und vor allem Ihr Pioniergeist fließen in den Aufbau und die Leitung unserer neu geschaffenen Abteilung „Global Service Development“. Dafür ist es wichtig, dass Sie wissen, wie man ein Anliegen innerhalb einer Konzernstruktur zur erfolgreichen Umsetzung bringt: mit adressatenorientierter Kommunikation, Standing und Überzeugungskraft. Es liegt Ihnen, Prozesse ebenso schlank wie effizient zu gestalten, Optimierungspotenziale zu identifizieren und entsprechende Maßnahmen zu entwickeln. Daher analysieren und strukturieren Sie unser bestehendes Service Portfolio und evaluieren die mögliche Internationalisierung in weitere Vertriebsorganisationen (z. B. Webshops). Für unser erfolgreiches Mehrwert-Konzept „Optiline“ setzen wir auf Ihren innovativen Anspruch: Mit Ideen und Weitsicht bauen Sie das Ganze weiter aus und initiieren eine erstklassige Vermarktung – auch auf internationalem Parkett. Stichwort Design Input: Hier erarbeiten Sie mit dem Blick auf den Markt eine kluge Vorgehensweise und implementieren neue Services mit den relevanten Fachabteilungen sowie den Vertriebsorganisationen. Erfolgreich abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Hochschulstudium oder ein vergleichbarer Studiengang mit entsprechender Weiterbildung im betriebswirtschaftlichen Bereich Verständnis für B2B-Zielgruppen und Distributionskanäle im Medizinprodukte-Bereich sowie möglichst auch Erfahrung in diesen Bereichen Praxis in der Leitung interdisziplinärer und internationaler Teams Fit in MS Office Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse, schriftlich wie mündlich Sehr gute analytische sowie auch kommunikative Fähigkeiten, ergänzt um soziale & persönliche Kompetenz Sie möchten die Zukunft der Medizinproduktebranche mitgestalten. Wir bieten Ihnen die Chance. Ihnen ist es wichtig, Beruf und Privatleben in der Balance zu halten. Wir finden das passende Modell. Aus- und Weiterbildung stehen auf Ihrer Agenda. Wir fördern Sie individuell in unserer L&R Academy.
Zum Stellenangebot

Abteilungsleitung (w/m/d) Marktbeobachtung

Mi. 23.09.2020
Bonn, Berlin
Wir sind Germany Trade & Invest (GTAI) - die Außenwirtschaftsagentur der Bundesrepublik Deutschland. Wir informieren den deutschen Mittelstand über Chancen und Risiken in Auslandsmärkten und beraten ausländische Unternehmen bei der Ansiedlung in Deutschland. Darüber hinaus werben wir für die Standortvorteile Deutschlands im Ausland und unterstützen die Internationalisierung der Wirtschaft in den neuen Bundesländern sowie vom Strukturwandel betroffenen Regionen. Sie haben Interesse, deutsche Außenwirtschaftsförderung zu gestalten und sich für den exportorientierten Mittelstand einzusetzen? Sie kennen sich mit der Analyse internationaler Märkte und Wirtschaftsbeziehungen aus, können Redaktionsprozesse steuern und haben ein ausgeprägtes Kundenverständnis? GTAI bietet Ihnen die Chance, die Weichen für die Zukunft der weltweiten Marktbeobachtung zu stellen und die Weiterentwicklung der Gesellschaft mit voranzutreiben. Dafür suchen wir eine kommunikations- und führungsstarke Persönlichkeit mit wirtschaftsanalytischem know-how, publizistischen Kompetenzen und einem Gespür für (wirtschafts-)politische Themen und Trends. GTAI ist die zentrale Anlaufstelle für Außenwirtschaftsinformationen in Deutschland. Zu unseren Kunden zählen der exportorientierte Mittelstand, Branchenverbände, Partner der Außenwirtschaftsförderung und die Politik. Unsere Wirtschaftsanalysten berichten fortlaufend über mehr als 130 Exportmärkte und liefern damit die Grundlage für das Auslandsgeschäft des deutschen Mittelstands. Die Abteilung Marktbeobachtung umfasst sechs Länderbereiche mit ca. 90 Mitarbeitern an den Standorten Bonn, Berlin sowie rund 50 Auslandsstandorten. Für die Leitung dieser Abteilung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt den Abteilungsleiter (w/m/d) Marktbeobachtung, in Vollzeit und im unbefristeten Arbeitsverhältnis. In dieser Position sind Sie direkt der Geschäftsführung unterstellt. Die Position soll vorzugsweise am Standort Bonn besetzt werden. Eine regelmäßige Präsenz sowohl in Bonn als auch in Berlin ist in jedem Fall erforderlich. Führung und operative Steuerung der Abteilung Marktbeobachtung Setzung der inhaltlichen Schwerpunkte für die Marktbeobachtung auf Grundlage Ihres vertieften Verständnisses für die Bedarfe der deutschen Exportwirtschaft   Aktive Vermittlung der Kompetenzfelder der Abteilung Marktbeobachtung nach außen, u.a. durch Fachvorträge und Moderation von Außenwirtschaftsveranstaltungen Strategische Ausrichtung und Weiterentwicklung der Abteilung auf Grundlage von Kapazitätsplanung und Controlling des Ressourceneinsatzes Personalplanung für das Inland und Ausland und Mitgestaltung von Rahmenbedingungen für die persönliche und fachliche Weiterentwicklung der Mitarbeiter Weiterentwicklung des am Kundenbedarf orientierten Informations- und Dienstleistungsangebots in enger Zusammenarbeit mit allen daran beteiligten Abteilungen und Stabsstellen Sicherstellung, Optimierung und weitere Digitalisierung der redaktionellen Arbeitsabläufe Aktive Vertretung der GTAI gegenüber Ministerien, Behörden, Wirtschaftsverbänden und Kunden im In- und Ausland Enge Kooperation in der GTAI und mit wichtigen Partnern der Außenwirtschaftsförderung einschließlich Pflege entsprechender Netzwerke Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom oder vergleichbarer Abschluss) vorzugsweise der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften oder verwandter Studiengänge mit wirtschaftswissenschaftlichem Schwerpunkt mindestens fünfjährige Führungserfahrung auf einer vergleichbaren Leitungsposition Erfahrung in der Kommunikation mit Entscheidungsträgern in Wirtschaft und Politik gute Kenntnisse der deutschen Exportwirtschaft, der internationalen Wirtschaftsbeziehungen und der deutschen Außenwirtschaftsförderung, idealerweise mit beruflicher Auslandserfahrung mehrjährige Erfahrung in der außenwirtschaftlichen Analyse von Absatz- und Beschaffungsmärkten Erfahrung bei der Konzeption und Erstellung von Informationsangeboten (Print, Online und weitere), sehr gute analytische und publizistische Fähigkeiten sowie Erfahrung im Redigieren und Schreiben von Artikeln ein sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen in Deutsch, verhandlungssichere Kenntnisse der englischen Sprache und idealerweise weitere Fremdsprachenkenntnisse. professionelle Präsentationsfähigkeiten und Begeisterung für die zielgruppenorientierte Darstellung außenwirtschaftlicher Sachverhalte eine flexible und offene Denkweise sowie die Fähigkeit, im Team kreative Lösungen zu finden ein sicheres Auftreten und Verhandlungsgeschick in der Zusammenarbeit mit Partnern die Bereitschaft, im In- und Ausland zu reisen. Vergütung und Sozialleistungen in Anlehnung an die Besoldungsgruppe B3 der Bundesbesoldungsordnung. Eine unbefristete Stelle in Vollzeit mit 40 Stunden/Woche Vielseitige, anspruchsvolle Aufgaben in einem internationalen Umfeld an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Politik Ein kollegiales Arbeitsumfeld und ein Betriebsklima, das von Wertschätzung und Weltoffenheit geprägt ist Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten, intern und im Netzwerk von GTAI Flexible Arbeitszeitgestaltung und diverse Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Wir sind vom audit berufundfamilie als familienbewusste Arbeitgeberin zertifiziert. Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten zur fachlichen wie persönlichen Entwicklung Betriebliche Altersversorgung, vermögenswirksame Leistungen Vergünstigung der öffentlichen Verkehrsmittel durch Firmenticket in Berlin bzw. Großkundenticket am Bonner Standort
Zum Stellenangebot

Sachgebietsleiter*in (m/w/d) Steuern | Kennziffer 169/20/3.42

Mi. 23.09.2020
Bonn
Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn ist eine internationale Forschungsuniversität mit einem breiten Fächerspektrum. 200 Jahre Geschichte, rund 38.000 Studierende, mehr als 6.000 Beschäftigte und ein exzellenter Ruf im In- und Ausland: Die Universität Bonn zählt zu den bedeutendsten Universitäten Deutschlands und wurde als Exzellenzuniversität ausgezeichnet. Die Abteilung 5.1 Externes Rechnungswesen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet einen/eine Sachgebietsleiter*in Steuern (100 %) Das Externe Rechnungswesen verantwortet das Finanz- und Rechnungswesen der Universität Bonn. Die Abteilung gliedert sich in drei Sachgebiete: Hauptbuchhaltung, Nebenbuchhaltung und Steuern. Alle drei Sachgebiete arbeiten zur optimalen Aufgabenerfüllung eng zusammen und berichten an die Abteilungsleitung Externes Rechnungswesen. Leitung des Sachgebiets Steuern umfassende steuerrechtliche Beratung der Organisationseinheiten der Universität, Beurteilung von Geschäftsfällen und Sicherstellung der steuerrechtlich korrekten Abbildung eigenständige und aktive Weiterentwicklung und Optimierung von steuerrelevanten Prozessen und Sachverhalten innerhalb der Universität sowie Umsetzung von § 2b UStG aktive Steuerung und fachliche Begleitung der Einrichtung von Betrieben gewerblicher Art Verantwortung für die Erstellung der Steuererklärungen und die Prüfung von Steuerbescheiden direkte/-r Ansprechpartner*in für Finanzbehörden und Steuerung und Begleitung von Betriebsprüfungen aktive Mitarbeit in Projekten sowie die Bereitschaft zur Übernahme von (Teil-)Projektleitungsfunktionen erfolgreich abgeschlossenes duales Studium Diplom-Finanzwirt*in (FH), ein abgeschlossenes (Fach) Hochschulstudium (Bachelor) mit dem Schwerpunkt Steuern oder verfügen über nachgewiesene gleichwertige Kenntnisse und berufliche Erfahrungen idealerweise Steuerberaterausbildung mehrjährige einschlägige Berufserfahrung, Führungserfahrung wünschenswert gute SAP-Kenntnisse wünschenswert, jedenfalls die Bereitschaft, sich diese anzueignen eigeninitiativ, ausgeprägte Hands-on-Mentalität und hohe Prozessorientierung verbindliches Auftreten und kooperative, proaktive Denk- und Handlungsweise loyal, verantwortungsbewusst und genau im Umgang mit Zahlen eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit bei einem der größten Arbeitgeber der Region, Arbeitsplatzsicherheit und Standorttreue, eine verantwortungsvolle Aufgabe mit viel Gestaltungsspielraum, die Mitarbeit in einem engagierten, kooperativen Team, flexible Arbeitszeiten, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, betriebliche Altersversorgung (VBL), zahlreiche Angebote des Hochschulsports, eine sehr gute Verkehrsanbindung bzw. die Möglichkeit, ein VRS-Großkundenticket zu erwerben oder kostengünstige Parkangebote zu nutzen, Besoldung bis A 12 LBesO NRW oder Entgelt nach Entgeltgruppe E 12 TV-L. Die Einstellung bzw. Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe ist nur bis zur Vollendung des 42. Lebensjahres möglich und nur dann, wenn die geforderte Laufbahnbefähigung vorliegt. Ansonsten erfolgt eine Beschäftigung im Angestelltenverhältnis. Schwerbehinderte Menschen und ihnen gemäß § 2 Absatz 3 des Neunten Buches Sozialgesetzbuch Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen (Artikel 1 des Gesetzes vom 19. Juni 2001, BGBl. I S. 1046, 1047) in der jeweils geltenden Fassung gleichgestellte behinderte Menschen dürfen auch eingestellt werden, wenn sie das 45. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Die Universität Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Sie ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Ihr Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellter Personen ist besonders willkommen.
Zum Stellenangebot

Referatsleitung (w/m/d) Personalbetreuung

Di. 22.09.2020
Bonn
Das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) führt Bauaufgaben für den Bund in Berlin, Bonn und im Ausland aus sowie Kulturbauten, Forschungs- und Laborgebäude für Bundeseinrichtungen. Es betreut herausragende und komplexe Bauprojekte im Spannungsfeld von gestalterischen und technischen Ansprüchen, den Anforderungen von Baukultur und Wirtschaftlichkeit. Das BBR sucht für die Abteilung Z „Zentrale Dienste“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt auf Dauer eine: Referatsleitung (w/m/d) „Personalbetreuung“ Der Dienstort ist Bonn oder Berlin. Kennziffer 197-20Die Abteilung „Zentrale Dienste“ nimmt die klassischen Aufgaben einer Verwaltung wahr. Dazu gehören neben Personal und Haushalt auch Planungs- und Organisationsaufgaben, der innere Dienst, das Justitiariat sowie die Informations- und Kommunikationstechnik. Die Zentralabteilung versteht sich als Dienstleister für alle Fachabteilungen und stellt die notwendigen Ressourcen für die erfolgreiche Arbeit im BBR bereit. Das Aufgabengebiet umfasst die Leitung und Führung des Referates „Personalbetreuung“ in Bonn und Berlin mit den Schwerpunkten: Allgemeine Grundsatzangelegenheiten des Personalmanagements Personalangelegenheiten der Tarifbeschäftigten und der Beamtinnen und Beamten Weiterentwicklung der Regelungen zur Arbeitszeit, Telearbeit, Mobiles Arbeiten Personaldatenschutz Prüfungsamt für den gehobenen technischen Verwaltungsdienst Personalcontrolling Im Rahmen der Neuausrichtung des Referates Z 1 „Personal“ werden die Sachgebiete „Personalbetreuung“ sowie „Personalgewinnung und -entwicklung“ zukünftig in zwei Referaten wahrgenommen.Vorausgesetzt werden: zwei juristische Staatsexamina mit mindestens einer Gesamtpunktzahl beider Staatsexamina von zusammen 13 Punkten mindestens 3-jährige Berufserfahrungen im Personalbereich im öffentlichen Dienst sowie umfassende Kenntnisse in der Anwendung des Tarif- und Beamtenrechts sowie in der Erstellung von Richtlinien, Leitfäden und Dienstvereinbarungen vertieftes Verständnis für rechtlich-wirtschaftliche und politische Zusammenhänge hohe soziale Kompetenz und besonders ausgeprägte Fähigkeit, Arbeitsstrukturen und Zusammenarbeit zu gestalten und einen größeren Mitarbeiterkreis standortübergreifend zu führen und zu motivieren hohe Belastbarkeit und Flexibilität sowie besonders gutes ergebnisorientiertes Zeitmanagement hohe Teamfähigkeit sowie Erfahrung bei der Lösung von Konfliktsituationen innerhalb des eigenen Verantwortungsbereichs und gegenüber Dritten Kenntnisse und Erfahrungen in der Gestaltung von Veränderungsprozessen in Verbindung mit einer ausgeprägten Verantwortungs- und Innovationsbereitschaft Aufgeschlossenheit für die Strategie des Gender-Mainstreaming und audit berufundfamilie die Bereitschaft zu regelmäßigen, mehrtägigen Dienstreisen zwischen den Dienstorten Bonn und Berlin Wünschenswert sind: Erfahrungen in der Führung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Erfahrungen in der vertrauensvollen Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragten, dem Personalrat und der Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen Kenntnisse in der Organisationsentwicklung und im Personaldatenschutz eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit Eigenverantwortung, Gestaltungsspielraum und engem Nutzerkontakt in einem kollegialen Umfeld interessante Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten umfangreiche Sozialleistungen Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z. B. durch flexible Arbeitszeit­gestaltung. Auch Teilzeitarbeit ist grundsätzlich möglich. Wir wurden als besonders familienfreundlich zertifiziert. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Website im Bereich „Das BBR als Arbeitgeber“. Bezahlung: Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 15 TV EntgO des Bundes, soweit die persönlichen Anforderungen erfüllt sind. Der Dienstposten bietet Beamtinnen/Beamten bei Vorliegen der persönlichen und haushaltsmäßigen Voraussetzungen Aufstiegsmöglichkeiten bis zur Besoldungsgruppe A 15 BBesO. Bei der Auswahl einer/eines Tarifbeschäftigten erfolgt die Einstellung auf Dauer zunächst in Entgeltgruppe 13 TV EntgO Bund. Für die Dauer von zwei Jahren wird die Führungsposition auf Probe übertragen. In dieser Zeit wird eine persönliche Zulage nach Entgeltgruppe 15 TV EntgO gemäß § 14 TVöD gewährt. Die endgültige Eingruppierung in Entgeltgruppe 15 TV EntgO erfolgt nach erfolgreich absolvierter Probezeit. Bei Beamtinnen/Beamten richtet sich die Dauer der Erprobungszeit nach § 34 Bundeslaufbahnverordnung (BLV). Besondere Hinweise: Bewerbungsberechtigt sind Beamtinnen/Beamte mit der Laufbahnbefähigung für den höheren nichttechnischen Dienst bis zur Besoldungsgruppe A 15 BBesO oder vergleichbare Tarifbeschäftigte sowie Bewerberinnen und Bewerber, die nicht im öffentlichen Dienst tätig sind. Der Dienstposten ist grundsätzlich zur Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird im Einzelfall geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann. Das BBR gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Männern und Frauen und fördert die Vielfalt unter den Mitarbeitenden. Von schwerbehinderten Bewerberinnen/Bewerbern wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.
Zum Stellenangebot

Abteilungsleiter/in Gesenkschmiede (m/w/d)

Di. 22.09.2020
Willroth
Die GEORG GROUP vereint mit ca. 275 Mitarbeitern die Traditionsunternehmen Georg Umformtechnik, P.G.S. Plettenberger Gesenkschmiede und GHV Schmiedetechnik. An drei leistungsstarken Standorten produzieren wir ein breit diversifiziertes Produktspektrum an Gesenkschmiedeteilen für den Fahrzeugbau, den Maschinen- und Anlagenbau bis hin zur Medizin- und Luftfahrttechnik mit einem Gewichtsspektrum von 0,2 kg bis 700 kg Zur Verstärkung unseres Teams in Willroth suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in unbefristeter Anstellung eine/n Abteilungsleiter/in Gesenkschmiede (m/w/d) Sie verantworten die Produktionsabläufe der Schmiede Planen und Steuern den Personaleinsatz von ca. 35 Mitarbeitern im Zwei/ Dreischichtbetrieb, zusammen mit der Werksleitung unter Berücksichtigung von Maschinen- und Werkzeugverfügbarkeit sowie Material und Werkzeugen Mitarbeitermotivation, Führung und Qualifikation (Schulung /Unterweisung) Bei Störungen und Engpässen, Arbeitsabläufe und Arbeitsmittel umdisponieren und Ausweichfertigung einleiten Fertigungsversuche steuern und überwachen Vorschläge für die Optimierung der Verfahrensabläufe durch kontinuierliche Verbesserungen, z. B. durch Arbeitsplatzgestaltung, Werkzeugeinsatz, Arbeitsabläufen Überwachen der Produktionsabläufe in Bezug auf Qualität, Quantität, Termin und Wirtschaftlichkeit Instandsetzungsarbeiten veranlassen, von Fachabteilungen durchführen lassen und überwachen Einhaltung der Sicherheitsvorschriften, Unterweisung und Schulung der Mitarbeiter. Umsetzung der Vorgaben für Ordnung und Sauberkeit Technische Ausbildung bzw. abgeschlossene Weiterbildung zum Meister oder Techniker in einem technischen Beruf Mehrjährige fachspezifische Berufserfahrung in einer Gesenkschmiede Anwendungssicherheit in MS-Office Erfahrung mit Qualitätsprozessen und KVP Erfahrungen in der Mitarbeiterführung Flexibler, kooperativer Teamplayer mit Durchsetzungsfähigkeit Hohes Qualitäts-, Sicherheits-, und Kostenbewusstsein eine leistungsgerechte Vergütung Prämienauszahlung für kreative Köpfe mit unserem KVP-System ein motiviertes, junges Team, welches sich über Ihre Unterstützung freut flache Hierarchien und entsprechende Handlungs- und Gestaltungsspielräume
Zum Stellenangebot

Leitung * (m/w/d) Verbund Stationäres Wohnen

Di. 22.09.2020
Bonn
Die Lebenshilfe Bonn berät, begleitet und fördert Menschen mit Behinderung und Unterstützungsbedarf. Mit rund 900 Mitarbeitenden zählen wir in der Behindertenhilfe zu den Marktführern in der Region. Für die Steuerung der stationären Wohneinrichtungen suchen wir ab sofort für unseren e.V. eine Leitung * (m/w/d) Verbund „Stationäres Wohnen“ in Bonn 100% * Sozialpädagoge / Sozialarbeiter / Sozialmanager o.ä. Sie übernehmen die disziplinarische und betriebswirtschaftliche Verantwortung für den Verbund „Stationäres Wohnen“, bestehend aus 7 Wohnstätten. Ihnen obliegt die Mitarbeiterführung und -entwicklung der sieben Einrichtungsleitungen. Sie arbeiten eng mit der Geschäftsbereichsleitung und weiteren Verbundleitungen zusammen. Sie setzen den Aufbau und die Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern und die Bildung von Netzwerken um. Sie stellen die Qualität unserer Dienstleistungen in den Wohnstätten sicher und verantworten die Entwicklung innovativer Betreuungsangebote. Sie sorgen für eine höchstmögliche Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit unter Beachtung des Bundesteilhabegesetzes. Sie verfügen über mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung in der Sozialwirtschaft, idealerweise haben Sie diese in der Eingliederungshilfe erworben. Sie sind eine kommunikationsstarke Führungspersönlichkeit mit ausgeprägten unternehmerischen und sozialen Kompetenzen, mit Durchsetzungsstärke und Verhandlungsgeschick. Sie verfügen über umfassende Kenntnisse in den Bereichen Betriebswirtschaft und Controlling. Eine abwechslungsreiche Leitungsaufgabe bei einem innovativen Sozialunternehmen. Großer Gestaltungsspielraum in einem spannenden Aufgabenfeld. Attraktive Vergütung zzgl. Arbeitgeberfinanzierte Betriebliche Altersvorsorge (RZVK), Dienstwagen, Laptop und Handy. Individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.
Zum Stellenangebot

Abteilungsleiter Einkauf Software (m/w/d)

Di. 22.09.2020
München, Bonn
Als IT-Systemhaus der Bundeswehr und IT-Dienstleister des Bundes bieten wir umfassende IT-Services aus einer Hand. Mit über 5.000 Mitarbeiter*innen zählen wir zu den zehn größten IT-Service-Providern Deutschlands. Wir suchen authentische IT-Liebhaber*innen, die ihre Leidenschaft mit uns teilen wollen, auf der Suche nach anspruchsvollen IT-Herausforderungen sind und Deutschlands IT gestalten möchten. Sorgen Sie gemeinsam mit uns für die digitale Zukunftsfähigkeit unseres Landes. Abteilungsleiter Einkauf Software (m/w/d) ab sofort und in Vollzeit in Bonn, München. Die BWI GmbH ist öffentlicher Auftraggeber und führt Beschaffungen entsprechend den Vorgaben des Vergaberechts durch. Die Abteilung Procurement Sourcing Supply of Temporary Workers/Services verantwortet innerhalb der Hauptabteilung Sourcing, die zum Bereiches Procurement gehört, die Beschaffung und die Beschaffungsstrategie für das Materialfeld Software unter Berücksichtigung der vergaberechtlichen Umfelds. Verantwortung für den Softwareeinkauf der BWI Disziplinarische Führung und fachliche Steuerung der Mitarbeiter, die in diesem Bereich die Neubeschaffungen sowie Lizenz- und Wartungsverlängerungen betreuen Definition und Umsetzung von Warengruppenstrategien Aufzeigen und Umsetzen von Prozessverbesserungen innerhalb des Teams und der Abteilung Vertragsverhandlung für alle Bedarfe des Verantwortungsbereiches und Betreuung großer Beschaffungsprojekte Sicherstellung der Bestellabwicklung Analyse der Beschaffungsmärkte Erste Eskalationsstufe in Verhandlungen     Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik oder eine vergleichbare Ausbildung Mindestens 5 Jahre relevante Berufserfahrung Mindestens 2 Jahre Erfahrung in der fachlichen Mitarbeiterführung sowie Erfahrung in der Projektarbeit und Projektleitung Fundierte Erfahrung im Einkaufs- und Vertragsrecht des Dienstleistungssektors sowie langjährige Erfahrung in schwierigen Verhandlungssituationen Erfahrungen im Bereich des öffentlichen Vergaberechts Professioneller Umgang mit MS Office und Affinität für technische Zusammenhänge. SAP-Kenntnisse wünschenswert Eigeninitiative, Kommunikationsstärke, Durchsetzungsvermögen und eine ergebnisorientierte Arbeitsweise Verhandlungssichere Deutsch- sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in einem innovativen und bedeutsamen Umfeld Vielfältige interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten sowie individuelle Karrieremodelle Coaching-Angebote und Möglichkeiten zur Persönlichkeitsentwicklung in einer wertschätzenden Arbeitsatmosphäre Gratis Fitnessstudio-Mitgliedschaft über Urban Sports Club und weitere attraktive Mitarbeitervergünstigungen Vertrauensarbeitszeit. Je nach Aufgabenfeld sind mobiles Arbeiten und flexible Arbeitszeitmodelle möglich Ein attraktives Vergütungspaket inkl. arbeitgeberfinanzierter betrieblicher Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

Referatsleitung (m/w/d) für das Referat Drittmittel-Akquise und DAAD-Stiftung

Di. 22.09.2020
Bonn
Der Deutsche Akademische Austauschdienst e.V. (DAAD) ist die weltweit größte Förder­organisation für die grenz­überschreitende wissen­schaftliche Zusammen­arbeit und den internationalen Austausch von Studierenden sowie Wissen­schaftlerinnen und Wissen­schaftlern. Seine Mitglieder sind die deutschen Hoch­schulen und ihre Studierenden­schaften. Die Präsenz seiner weltweiten Auslands­büros ist die Basis seiner internationalen Expertise. Der DAAD fördert transnationale Kooperationen und Partner­schaften zwischen Hochschulen, stärkt die Germanistik und die deutsche Sprache im Ausland und ist die Nationale Agentur für die europäische Hochschul­zusammen­arbeit. Er unter­stützt mit seiner Arbeit die Ziele der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik, der nationalen Wissen­schafts­politik und der Entwicklungs­zusammenarbeit. Im Jahr 2019 hat er über 145.000 Studierende, Graduierte sowie Wissen­schaftlerinnen und Wissen­schaftler rund um den Globus gefördert. Wir arbeiten zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 und überzeugen durch Leistung und Qualität. Werden auch Sie ab sofort Teil unseres starken Teams am Standort Bonn. Zu besetzen ist im Referat Drittmittel-Akquise und DAAD-Stiftung die Position Referatsleitung (m/w/d) Nr. S24EG14 Schwerpunkt: Das Referat „Drittmittel-Akquise und DAAD-Stiftung“ ist in der Strategieabteilung des DAAD angesiedelt. Die Drittmittel-Akquise stellt den größeren Arbeitsbereich dar; dieser koordiniert innerhalb des DAAD die Einreichung von Interessenbekundungen und Angeboten zu relevanten Projektausschreibungen der EU und weiterer Fördereinrichtungen und begleitet Vertragsverhandlungen. Die Geschäftsstelle der DAAD-Stiftung wirbt Spenden / Zustiftungen bei privaten Unterstützern ein und realisiert damit verschiedene Fördermaßnahmen. Leitung des Referates Angebotssteuerung bei Ausschreibungsverfahren Gesamtverantwortung für die Durchführung referatsinterner Projekte Strategische Weiterentwicklung des Geschäftsfeldes Akquisition (Identifizierung neuer Geldgeber und Geschäftsfelder für die Akquise etc) Konzeptionelle Begleitung beim Ausbau der DAAD-Stiftung (Beratung bei der Umsetzung des Stiftungskonzepts, Titelverwaltung, Unterstützung bei der Finanzadministration und Kapitalanlage) Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, vorzugsweise der Geistes- oder Gesellschaftswissenschaft (Master / Diplom / Magister / Staatsexamen) Mehrjährige Erfahrung in der Führung von Mitarbeitern Kenntnisse in den Strukturen von Geldgeberorganisationen, wie EU und Weltbank, sowie praktische Kenntnisse in den erforderlichen Angebots- und Antragsverfahren Mehrjährige praktische Erfahrung in Projekt- und Finanzmanagement, Budgetierung Kenntnisse oder Erfahrung in der Arbeit mit Unternehmen, Verbänden und Stiftungen Erfahrung in Lobbyarbeit und der Bildung neuer, strategischer Partnerschaften Fähigkeit zur konzeptionellen Arbeit Analytische und organisatorische Fähigkeiten Verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift Kenntnisse in einer weiteren Fremdsprache sind wünschenswert Interkulturelle Kommunikationsfähigkeit Gute EDV-Kenntnisse (z.B. MS Office) Gute Kenntnisse im nationalen und internationalen Hochschulwesen Bereitschaft zu häufigen Dienstreisen ins Ausland (Wahrnehmung der PV35 zwingend erforderlich) Sie lieben es, Dinge zu organisieren, zu planen und zu realisieren. Bei Hochbetrieb laufen Sie zur Bestform auf und gewährleisten dabei stets die zuverlässige Ausführung Ihrer Aufgaben. Wenn Sie darüber hinaus eine teamorientierte Persönlichkeit sind, die sowohl Talent zum konzeptionellen Arbeiten hat als auch Verhandlungsgeschick zu ihren Stärken zählt, sind Sie die ideale Besetzung für diese anspruchsvolle Position. Als Arbeitgeber wenden wir den TVöD (Bund) an und vergüten diese Stelle nach EG 14 TVöD (100% bzw. 39 Stunden / Woche). Die Stelle ist aber auch grundsätzlich für die Besetzung in Teilzeit geeignet, jedoch mit mindestens 80% der Arbeitszeit. Wir bieten Ihnen flexible Arbeitszeiten. Wir beraten Sie zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, passend für Ihre Lebensplanung. Wir bieten Ihnen individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten an. Darüber hinaus bieten wir Ihnen gesundheitsorientierte Rahmenbedingungen sowie vielfältige Angebote der Gesundheitsförderung. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, ein Jobticket zu beziehen. Darüber hinaus stehen Ihnen für dienstliche Anlässe DAAD-Fahrräder zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie auf https://www.daad.de/de/der-daad/wer-wir-sind/karriere-im-daad/.
Zum Stellenangebot

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) mit Masterstudium Pflegemanagement als Pflegebereichsleitung

Sa. 19.09.2020
Bonn
Das Universitätsklinikum Bonn ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit 1.300 Planbetten. Unsere derzeit mehr als 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter übernehmen Aufgaben in Forschung, Lehre und Krankenversorgung einschließlich Hochleistungsmedizin sowie im öffentlichen Gesundheitswesen auf höchstem Niveau. Gestalten Sie mit uns die Zukunft der Medizin! Wir sind der Arbeitgeber für alle, die mehr wollen. Mehr Abwechslung, mehr Herausforderung, mehr Perspektiven. Machen Sie den nächsten Karriereschritt und entwickeln Sie sich bei uns genau in die berufliche Richtung, die Ihren Stärken entspricht. Das Team der Pflegedirektion sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit (38,5 Std./Woche) einen Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) mit Masterstudium „Pflegemanagement“ als PflegebereichsleitungSie führen einen Pflegebereich und stellen sicher, dass pflegerische Behandlungsprozesse reibungslos funktionieren Sie begleiten als Pflegebereichsleitung alle linearen und prozessualen Managementaktivitäten des Klinikums Sie unterstützen den Vorstand für Pflege und Patientenservice bei der gemeinsamen Umsetzung des Leitbildes, zentraler Vorgaben und strategischer Ziele des Universitätsklinikum Eine abgeschlossene Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) oder Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger (m/w/d) Ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Pflegemanagement mit Masterabschluss Führungserfahrung, ein sicheres Auftreten, das ausgeprägte Kommunikationsstärke und Sozialkompetenz verbindet Sie sind organisationsstark, belastbar und teamfähig und überzeugen durch ein hohes Maß an Selbständigkeit und Entscheidungskompetenz Sicher in die Zukunft: Unbefristeter Arbeitsvertrag und Entgelt nach TV-L (inkl. Zusatzleistungen) Flexibel für Familien: Teilzeitmodelle, auf Wunsch Schichtdienst und flexible Arbeitszeitmodelle, Möglichkeit auf einen Platz in der Kindertagesstätte und Angebote für Elternzeitrückkehrer*in Vorsorgen für später: Betriebliche Altersvorsorge (VBL Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst) Clever zur Arbeit: Großkundenticket des VRS oder Möglichkeit eines zinslosen Darlehnes zur Anschaffung eines E-Bikes Bildung nach Maß: Geförderte Fort- und Weiterbildung (internes Seminarprogramm und individuelle Trainings/Coachings) Start mit System: Strukturierte Einarbeitung (Onboarding, Mentoring und Einweisungen) Gesund am Arbeitsplatz: Zahlreiche Angebote der Gesundheitsförderung (BGM) Arbeitgeberleistungen: Vergünstigte Angebote für Mitarbeiter*innen Prämie für Springer: Zusatzentlohnung für kurzfristige Einsätze Das Universitätsklinikum Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Ihr Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.
Zum Stellenangebot

Leiter Buchhaltung (m/w/d)

Mi. 16.09.2020
Bonn
HEAD FOR WORK | IHRE PERSONALBERATUNG UND PERSONALVERMITTLUNG IN DÜSSELDORF  Im Auftrag unseres Kunden, einem der führenden Hersteller in seiner Branche, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Leiter Buchhaltung (m/w/d) für den Standort im Großraum Bonn zur Direktvermittlung.  Führung eines kleinen Teams Erstellung der Monats-, Quartals-, Jahresabschlüsse sowie des Konzernabschluss nach HGB Wahrung und Weiterentwicklung des internen Kontrollsystems Reporting an die Geschäftsführung und an die Muttergesellschaft Ansprechpartner für Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Erfolgreich abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Rechnungswesen Mehrjährige Berufserfahrung in der Buchhaltung eines Industrieunternehmens. Führungserfahrung ist von Vorteil Abschlusssicherheit nach HGB sowie Erfahrung in der Konzernbuchhaltung Sicherer Umgang mit SAP FI. SAP CO Erfahrung ist von Vorteil Gute Englischkenntnisse Ein spannendes Aufgabengebiet mit einem großen Gestaltungsspielraum. Darüber hinaus können Sie sich auf ein motiviertes Team freuen. Interne Weiterentwicklungsmöglichkeiten und ein attraktives Gehalt runden das Angebot ab.  
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal