Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Bereichsleitung: 44 Jobs in Hildesheim

Berufsfeld
  • Bereichsleitung
Branche
  • It & Internet 15
  • Groß- & Einzelhandel 6
  • Verkauf und Handel 6
  • Gesundheit & Soziale Dienste 5
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 5
  • Versicherungen 4
  • Baugewerbe/-Industrie 3
  • Finanzdienstleister 3
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 2
  • Maschinen- und Anlagenbau 2
  • Transport & Logistik 2
  • Banken 1
  • Personaldienstleistungen 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 44
  • Mit Personalverantwortung 41
  • Ohne Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 44
  • Home Office 12
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 44
Bereichsleitung

Director Sales & Service Europe (m/w/d)

Do. 29.10.2020
Frankfurt (Oder), München, Stuttgart, Köln, Hannover
Unser Mandant ist ein seit Jahrzehnten wachsender Technologieführer aus dem Umfeld des Maschinenbaus mit ca. 1.500 Mitarbeitern sowie mehreren Produktionsstandorten und einer nahezu flächendeckenden globalen Vertriebs- und Service-Präsenz. Seine Produkte sind indivi­duell zugeschnittene Lösungen für Anwendungen in Logistik und produzierender Industrie. Durch seine Pionierarbeit und Unter­stützung in der Versorgung setzen nicht nur Global Player und Konzerne aus dem Online- und Versandhandel, sondern auch die Pharma-, Food- und Verpackungs-Industrie sowie die stationäre Versorgung (Consumer Goods/ FMCG) auf seine profunde Erfahrung im SCM-Umfeld. Intern setzt unser Mandant, mit seiner besonders hervor­zuhebenden Unter­nehmens­kultur, vor allem auf Fairplay und die Talente seiner Mitarbeiter*innen. Sie sind die „Game Changer“, die mit Ihren Ideen häufig erst Innovationen und neue Produkte beim Kunden ermöglichen. Problemlöser*innen, die mit Leiden­schaft neue Heraus­forderungen angehen. Und starke Teamplayer, die Hand in Hand für den Erfolg ihres Unternehmens und ihrer Kunden arbeiten. Die Kombination aus Vertrieb, Service und Business Development sind Ihre Welt? Sie sind bereit für den nächsten spannenden Schritt? Herzlich willkommen bei uns und dem Europa-Headquarter unseres Mandanten. die Gesamtverantwortung für die europäische Vertriebs­organisation über sieben Direct Reports mit insgesamt ca. 100 Mitarbeitern die Leitung und Entwicklung der europäischen Tochter­gesell­schaften inklusive Definition und Aufbau einer schlagkräftigen Zukunftsstrategie sowie neuer Vertriebskanäle Führung, Coaching und Motivation der Country Manager und Niederlassungs­leiter sowie Entwicklung eines länder­über­greifenden Konzepts / Klimas für Informationsfluss, Solidarität, Meinungs­äußerung und Verantwortung die Erarbeitung von individuellen Zielen / KPIs für die Country Manager bzw. deren spezifische (Länder-)Anforde­rungen u.a. in Bezug auf Umsatz und Deckungsbeitrag die Optimierung der Vertriebs- & Service-Prozesse und Er­schließung neuer Märkte inkl. der Erstellung und Umsetzung von Business-Plänen sowie Auf- und Ausbau strategischer Allianzen die volle Budget- und Ergebnis­verantwortung für Neugeschäft, Service und After Sales Wettbewerbsanalysen sowie eine aktive Markt­bearbeitung im Endkunden- und Händlergeschäft Sie haben einen höheren technischen oder kaufmännischen Bildungs­abschluss oder eine vergleichbare Ausbildung mit fundierter, langjähriger Erfahrung in der Mitarbeiter­führung von Managern im Bereich Vertrieb und Service. Neben technischem Verständnis sollten Sie vor allem eine sehr hohe Führungs­kompetenz, eine natürliche Autorität und inter­kulturelle Sensibilität mitbringen. Sie sind im internationalen technischen Vertrieb nachweislich erfolg­reich und verfügen über lang­jährige Erfahrungen in der Neu­ausrichtung und Durchsetzung von Vertriebs- und Service­strategien. Sie bringen fundierte Kenntnisse in der Struk­turierung profes­sioneller Vertriebskanäle (Multi Channel Sales) sowie von Change-Methoden mit. Die Führung eines internationalen Vertriebsteams ist Ihnen ebenso vertraut wie die Umsatz- und Budgetplanung. Erfahrungen im Bereich M&A einschließlich Due-Diligence-Knowhow sind von Vorteil. Ihr Denken und Handeln ist unternehme­risch geprägt, Sie arbeiten ziel- und erfolgs­orientiert, analytisch, ausdauernd, überzeugend, besitzen Teamgeist und zeichnen sich durch Diplomatie, Fairness sowie Sensibilität aus. Sie haben exzellente Kommunikations- und Präsen­tations­fähigkeiten sowie Verhandlungs­geschick und verfügen über eine struk­turierte sowie ergebnis­orientierte Arbeitsweise. Sie haben Spaß an regelmäßigen Reisen und sprechen fließend Englisch. Kein Job im stillen Kämmerlein! Mitten im wirklichen Leben, im stetigen Austausch mit den Kollegen des Management-Teams, der Technik, des Vertriebs, des Services und der Kunden nehmen Sie direkt Einfluss und sehen, was Sie mit Ihrer Arbeit bewirken. Geboten werden die Vorteile eines Mittelständlers (Gestal­tungs­räume und Flexibilität) sowie Perspektiven und Wachstums­möglichkeiten in einem inter­nationalen Umfeld. Ein außer­gewöhnlich gutes, kollegiales Betriebs­klima ist sicher auch ein Grund für den Erfolg unseres Mandanten. Eigen­verantwortung wird groß­ge­schrieben, Ideen werden „gehört“ und zeitnah umgesetzt. Und es gibt noch viele weitere gute Gründe. Machen Sie sich doch einfach selbst ein erstes Bild, wenn wir uns kennenlernen. Dann erzählen wir Ihnen gerne mehr über das Unternehmen, die Aufgabe und die handelnden Personen. Als Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung berichten Sie direkt an den Geschäftsführer. Ihr Home-Office wählen Sie in zentraler, verkehrsgünstiger Lage beispielsweise in Frankfurt, München, Stuttgart, Köln, Hannover oder auch in anderen europäischen Metropolregionen wie Madrid, Amsterdam, Kopenhagen oder Brüssel. Ein Geschäftswagen der gehobenen Mittelklasse ist im Rahmen der umfassenden Reisetätigkeit selbstverständlich. Die Dotierung orientiert sich an Ihrer Berufserfahrung und ist der Bedeutung dieser Aufgabe angemessen.
Zum Stellenangebot

Sachgebietsleitung für das Sachgebiet Fachberatung städtischer Kindertagesstätten (51.43)in dem Bereich Kindertagesstätten (OE 51.4).

Do. 29.10.2020
Hannover
Über 11.000 Menschen sind bei der Stadtverwaltung Hannover beschäftigt – damit sind wir eine der größten Arbeitgeberinnen in der niedersächsischen Landeshauptstadt.Für unsere Stadt verbessern wir ständig unseren Service und berücksichtigen dabei Ihre Meinung. Wir orientieren uns an unserem Leitbild "Wir können Verwaltung und vieles mehr" und möchten unseren Service besonders durch zukunftsorientierte Arbeitsplätze verbessern. Gemeinsam erbringen wir in 23 verschiedenen Fachbereichen, Ämtern und Betrieben unsere Dienstleistungen. So vielfältig die Aufgaben für unsere Stadt sind, so vielfältig sind die Berufsbilder. Bei der Stadtverwaltung Hannover arbeiten neben Beschäftigten in den klassischen Verwaltungsberufen aber auch Feuerwehrleute, Ingenieure, Technikerinnen, Sozialpädagogen, Juristinnen, Restaurantfachleute, Altenpfleger, Gärtnerinnen - um nur einige zu nennen. Die Landeshauptstadt Hannover sucht für den Fachbereich Planen und Stadtentwicklung eine*n Prüfer*in für das Sachgebiet Statik im Bereich Bauordnung.Das Aufgabengebiet umfasst die fachliche und konzeptionelle Ausrichtung der Fachberatung der städtischen Kindertageseinrichtungen in eigener Trägerschaft der Landeshauptstadt Hannover sowie die Wahrnehmung der Dienst- und Fachaufsicht für die fünf Fachberatungen des Sachgebiets. Konkrete Aufgaben sind die strategische Ausgestaltung des Sachgebiets und der pädagogischen Strategie des städtischen Trägers, die Wahrnehmung übergeordneter Steuerungsaufgaben, wie z. B. die Fachkräftequalifizierung, die (Weiter-)Entwicklung des internen Fortbildungsprogramms, die Abordnung in den Beirat des Niedersächsischen Instituts für frühkindliche Bildung und Entwicklung (nifbe) und die Ausgestaltung der Zusammenarbeit mit dem Kommunalen Sozial Dienst (KSD). Darüber hinaus gibt es einen Anteil an fachlicher Zuständigkeit für bis zu drei Kindertagesstätten in eigener Fachberatungsfunktion, um an der fachlichen Arbeit beteiligt zu bleiben. Gesucht wird eine starke Persönlichkeit mit Durchsetzungsvermögen, Überzeugungskraft, Engagement sowie Empathie und Konfliktfähigkeit. Wir suchen eine Persönlichkeit, die die Fähigkeit zur beteiligungsorientierten Mitarbeiter*innenführung hat und einen kooperativ-situativen Führungsstil pflegt. Zudem ist es wichtig, dass eine Idee der strategischen Ausrichtung des städtischen Trägers vorhanden ist. Darüber hinaus wird Gender- und Diversitykompetenz vorausgesetzt. Die Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten sowie eine ausgeprägte Kooperationsbereitschaft in Bezug auf andere Dienststellen, Fachbereiche, Träger und politische Akteur*innen sowie ein hohes Maß an Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung sind Voraussetzung für eine Tätigkeit in diesem Aufgabengebiet.Voraussetzung für eine Bewerbung ist die staatliche Anerkennung zum*zur Sozialarbeiter*in/-pädagog*in. Es können sich auch Personen bewerben, die über gleichwertige Fähigkeiten der genannten Studiengänge sowie über praktische Erfahrungen in diesen Abschlüssen entsprechenden Einsatzbereichen verfügen. Ebenso ist Voraussetzung eine abgeschlossene Zusatzausbildung in einem der folgenden Themen: Mediation, Supervision, Beratung oder Coaching. Sofern die Ausbildung noch nicht vorliegt, muss die Bereitschaft vorhanden sein, eine entsprechende Zusatzausbildung zeitnah nachzuholen. Der*die Bewerber*in sollte sowohl über eine mindestens 5-jährige Berufserfahrung im Allgemeinen als auch über mehrjährige Berufserfahrung im pädagogischen/sozialen Bereich, im besten Fall in einer Kindertagesstätte, im Besonderen verfügen. Wissen um die rechtlichen und inhaltlichen Fragestellungen von Kindertagesstätten ist genauso unerlässlich wie nachgewiesene Beratungskompetenz. Voraussetzung ist mehrjährige Führungserfahrung in einem pädagogischen Tätigkeitsfeld, bestmöglich in einer Kindertagesstätte. Übergeordnet ist die Sicherstellung des Schutzauftrages nach § 8a Sozialgesetzbuch VIII (SGB VIII). Dafür ist Voraussetzung die Befähigung als „insoweit erfahrene Fachkraft gem. § 8a SGB VIII“, oder die Bereitschaft die erforderliche Qualifikation schnellstmöglich nachzuholen. Arbeitszeitmodelle, die es Ihnen ermöglichen, flexibel auf viele Eventualitäten des Lebens zu reagieren eine Jahressonderzahlung und eine zusätzliche Altersvorsorge (bei Vorliegen der Voraussetzungen) im Einzelfall eine Leistungsprämie die Möglichkeit ständiger Fort- und Weiterbildung Vergünstigungen für den öffentlichen Personennahverkehr (Job-Ticket) ein umfangreiches Betriebssportprogramm Die Eingruppierung richtet sich nach Entgeltgruppe 14 Fg. 1 TVöD (A I 4 Anlage 1 – Entgeltordnung (VKA)). Der Arbeitsplatz ist für die Bewerbung von Beschäftigten im Tarifbereich sowie für Verbeamtete offen. Der Stellenwert entspricht bei einer Dienstpostenbewertung der Besoldungsgruppe A 14, Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt der Fachrichtung Technische Dienste. Die Vollzeitstelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzen und Teilzeit geeignet. Wir kommen gerne mit Ihnen über praktikable Arbeitszeitmodelle ins Gespräch.
Zum Stellenangebot

Abteilungsleiter Service- und Technisches Berichtswesen (m/w/d)

Mi. 28.10.2020
Hannover
Als einer der größten Banken-IT-Dienstleister Europas sind wir der Treiber der Digitalisierung innerhalb der Sparkassen-Finanzgruppe. Mit über 4.000 Mitarbeitern an 3 Standorten machen wir digitales Banking von heute leistungsfähig und entwickeln smarte Finanz-Services von morgen. Dabei bieten wir Ihnen ein breites Aufgabenspektrum, in dem Sie Ihre individuelle Stärke hervorragend einbringen können. Ob App-Entwicklung, Netzwerktechnologien und Serverbetrieb oder Beratung, Schulung und Support – bei uns finden Sie Ihre Berufung! Als Spezialist oder auch als Generalist. Alles mit besten Karrierechancen, viel Raum für persönliche Entfaltung und zahlreichen Benefits. Für den Geschäftsbereich Produktion C/S Banking Plattform, Bereich Produktionsmanagement, Abteilung Service- und Technisches Berichtswesen, suchen wir zum nächstmöglichen Termin für den Standort Hannover einen Abteilungsleiter Service- und Technisches Berichtswesen (m/w/d) Wahrnehmung von Führungsaufgaben im Rahmen der fachlichen und disziplinarischen Führung der Abteilung (Mitarbeitergespräche, Zielvereinbarung und Zielcontrolling, Coaching, Personalentwicklung) Verantwortliche Durchführung der Aufgaben-, Ressourcen- und Budgetplanung für die Abteilung Planung und Ausrichtung der Abteilung entsprechend der Unternehmens-, Geschäftsbereichs- und Bereichsstrategie sowie der vereinbarten Ziele Unterstützung des Bereichsleiters in operativen und strategischen Aufgabenstellungen Effektiver Einsatz und Steuerung der Mitarbeiter/innen der Abteilung Auswertung von Marktinformationen, Analyse der fachlichen/technischen Anforderungen zur Ableitung geeigneter Reportingwerkzeuge Verantwortung für das Service Level Berichtswesen und die Verbrauchsdaten für die interne Leistungsverrechnung (Mainframe, Unix und Windows) Verantwortung für die zugeordneten Produkte Abgeschlossenes Studium/Ausbildung oder vergleichbare Kenntnisse im Bereich Data Warehouse Kenntnisse im Vertragsmanagement, in Abrechnungsmodalitäten sowie im Projektmanagement Kommunikationsstärke, analytisches und wirtschaftliches Denkvermögen sowie Problemlösungskompetenz Initiative, Durchsetzungskraft und Überzeugungsfähigkeit Hohes Maß an Eigeninitiative und Selbständigkeit Unternehmerisches Denken und Handeln Kundenorientierung Gute Englischkenntnisse Bereitschaft zur Reisetätigkeit Freuen Sie sich auf ein äußerst attraktives Arbeitsumfeld: mit flexiblen Arbeitszeiten inkl. Zeitkonto, modernster Ausstattung, Homeoffice-Möglichkeiten und einer offenen Kultur. Zudem profitieren Sie von einem breiten Angebot an Seminaren, Trainings und Workshops sowie von zahlreichen weiteren Vorteilen: Familienservices, Jobticket, Kantine, Betriebssport, attraktive Altersvorsorge und vielem mehr. Nicht ohne Grund liegt unsere Kununu-Weiterempfehlungsrate bei über 90%!
Zum Stellenangebot

Abteilungsleiter Regulierungs-/Assetmanagement (m/w/d)

Di. 27.10.2020
Hannover
Aktuell betreuen wir einen namhaften Mandanten mit Sitz im Raum Hannover. Er gehört zu den größten Energiedienstleistern Deutschlands. Das Unternehmen sucht einen durchsetzungsstarken Vordenker mit Führungspersönlichkeit, der die Entwicklung des Unternehmens proaktiv als Leiter der Abteilung Regulierung und strategisches Assetmanagement vorantreibt. Es erwarten Sie ein Arbeitsumfeld voller Gestaltungs- und Entscheidungsspielräume in flachen Hierarchien sowie eine attraktive Vergütung. Wenn Sie auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung sind, dann bewerben Sie sich gerne bei uns im Rahmen der Personalvermittlung in Festanstellung als Abteilungsleiter Regulierungs-/Assetmanagement (m/w/d).Fachliche und disziplinarische Führung der Abteilung bestehend aus 14 Mitarbeitern Kontinuierliche Optimierung und strategische Weiterentwicklung des Regulierungsmanagements sowie der Strategie für die Assets Strom, Wasser Fernwärme und Gas Erstellung und Überwachung von Leistungsvereinbarungen sowie die Übernahme der Mittelfrist- und Langfristplanungen als auch der Wirtschafts- und Investitionsplanungen Kommunikation und Zusammenarbeit mit Regulierungsbehörden und Verbänden Enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Bereichsleitung sowie dem Vorstand Abteilungsübergreifende ProjektarbeitAbgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesens oder eine vergleichbare Qualifikation Ausgeprägtes technisches Verständnis Einschlägige Berufserfahrung als Führungskraft in der Energiewirtschaft sowie fundierte Kenntnisse in den Bereichen Assetmanagement und Regulierung sind zwingend erforderlich Hohes Maß an Durchsetzungsvermögen und Eigeninitiative, sowie Kreativität und Offenheit Hohe Auffassungsgabe sowie ausgezeichnete analytische Kenntnisse Sicherer Umgang mit MS Office sowie SAPIhre Benefits: Flache Hierarchien Kurze Entscheidungswege Gestaltungs- und Entscheidungsspielraum Attraktives Gehaltspaket Modern ausgestatteter Arbeitsplatz
Zum Stellenangebot

Regionalleiter Institut f. Personal-Marketing - Manager Human Resources, HR-Manager, Recruitingmanager, Recruiter, Personalreferent (Personalfachwirt, Personalfachkaufmann) HR Business Partner (w/m/d)

Di. 27.10.2020
München, Nürnberg, Stuttgart, Frankfurt am Main, Köln, Essen, Ruhr, Dortmund, Hannover, Hamburg, Berlin, Leipzig
Als Anteilseigner sucht die Maurine Holding GmbH für das Deutsche Institut für Personal­marketing regio­nale Ver­stär­kung in München, Nürnberg, Stuttgart, Frankfurt am Main, Köln, Essen, Dortmund, Hannover, Hamburg, Berlin, Leipzig bzw. im Um­kreis die­ser Städte. Das DIFP realisiert für ausge­wählte Unter­neh­men such­ma­schi­nen­opti­mierte Stel­len­aus­schrei­bun­gen mit fol­gen­dem Resultat: Mehr A-Bewerbungen Weniger Laufzeitver­län­ge­rungen Weniger Paketpublikationen / Nach­schal­tungen Weniger Personalbera­tungs­auf­träge Geringerer Rekrutierungs­aufwand Sollten sich Vakanzen nicht durch Stel­len­an­zei­gen beset­zen las­sen, bera­ten wir Per­so­nal­ver­ant­wort­li­che hin­sicht­lich wei­te­rer Rekru­tie­rungs­maß­nah­men bzw. unter­stüt­zen diese bei der preis­güns­ti­gen Iden­ti­fi­zie­rung, Aus­wahl und An­spra­che geeig­ne­ter Kan­di­daten. Wenn Sie derzeit als Referent Per­so­nal­mar­ke­ting bzw. als Recrui­ting Mana­ger, Recrui­ting Spe­cia­list, Recrui­ter, HR-Mana­ger, Per­so­nal­refe­rent (Per­so­nal­fach­wirt, Per­so­nal­fach­kauf­mann) bzw. HR Busi­ness Part­ner (w/m/d) tätig und als akti­ver Netz­wer­ker be­kannt sind, bie­ten wir Ihnen die Mög­lich­keit, bei uns als Geschäftsführender Leiter eines DIFP-Regional­centers (w/m/d) in zentraler Position Verantwortung für den wei­te­ren Aus­bau unse­res Per­so­nal­mar­ke­ting-In­sti­tu­tes zu über­nehmen. Betreuung und Beratung der Per­so­nal­ver­ant­wort­li­chen in Ihrer Region Optimierung von Stellen­an­zeigen Präzisierung der Positions­be­schrei­bungen Ggf. Unterstützung bei der Aus­wahl geeig­ne­ter Kan­di­daten Teilnahme an bzw. Organisation von regio­na­len Infor­ma­tions­ver­an­stal­tungen Erfolgreich absolviertes (be­triebs­wirt­schaft­li­ches) Stu­dium mit Spe­zia­li­sie­rung Per­so­nal, eine abge­schlos­sene Aus­bil­dung als Per­so­nal­fach­wirt bzw. Per­so­nal­fach­kauf­mann und/oder eine lang­jäh­rige Tätig­keit im Per­so­nal­wesen Erfahrung bei der Gewinnung so­wie der Aus­wahl von Per­sonal Know-how in Bezug auf die Publi­ka­tion von Stel­len­an­zeigen Kommunikationsstärke, gewin­nen­des Auf­tre­ten und Über­zeu­gungs­kraft Ein hohes Maß an Verant­wor­tung, Selbst­dis­zi­plin und Eigen­stän­dig­keit Den sicheren Umgang mit den MS-Office-Pro­gram­men so­wie die per­fekte Beherr­schung der deut­schen und mög­lichst auch der eng­li­schen Spra­che müs­sen wir ange­sichts des Auf­ga­ben­ge­bie­tes vor­aus­set­zen. Wei­tere Sprach­kennt­nisse sind von Vorteil. Unterstützung bei der Such­ma­schi­nen­opti­mie­rung (SEO) der Stel­len­an­zeigen Nutzung des DIFP-Schlagwort-Re­gisters Lektorat durch erfahrene Fach­kräfte Regelmäßige Weiterbildung Innovationsfreundliches Be­triebs­klima, fla­che Hie­rar­chien Moderne Büroausstattung, Lap­top so­wie mobi­les Fir­men­telefon Home-Office-Option (bis zu 100%) Überdurchschnittliches Ein­kommen Firmenwagen inkl. Privat­nut­zung (Audi, BMW, Mercedes, Volvo)
Zum Stellenangebot

Werkstattleiter Stadtbahn (m/w/d)

Di. 27.10.2020
Hannover
Mit unseren modernen und umweltfreundlichen Stadtbahnen stellen wir die Mobilität unserer Kunden im Großraum Hannover sicher. Qualität, Zuverlässigkeit und Kundennähe sind dabei unsere Ziele. Die Stadtbahn Hannover prägt dabei mit einer wachsenden Anzahl von weit über 300 Stadtbahnwagen den öffentlichen Personennahverkehr in Stadt und Region Hannover mit. Die integrierte Stadtbahnwerkstatt erbringt dabei mit 200 MitarbeiterInnen an vier Standorten alle Instandhaltungs- und Instandsetzungsleistungen. Im Rahmen einer Nachfolgeregelung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine leistungsorientierte Führungspersönlichkeit als Werkstattleiter Stadtbahn (m/w/d) Planung des werkstattbezogenen Personalbedarfs inklusive des Personaleinsatzes und dessen Steuerung Sicherstellen einer qualitativ hochwertigen Fahrzeuginstandhaltung und der täglichen Fahrzeug- und Technikverfügbarkeit Sicherstellen der ordnungsgemäßen Durchführung und Dokumentation der Instandhaltungsarbeiten bezüglich Leistungsumfang, Qualität und Wirtschaftlichkeit sowie Anwendung aller für die Instandhaltung der Fahrzeuge geltenden Regelwerke Analyse bei Unregelmäßigkeiten der Fahrzeuge im Betriebseinsatz und Einleiten von Verbesserungsmaßnahmen im Bereich der Instandhaltung sowie der Fertigung Optimieren von Steuerungs- und Arbeitsprozessen in Haupt- und Betriebswerkstätten u.a. mit dem Ziel höherer Bereitstellungsgüte (Anzahl und Zuverlässigkeit) Steuerung der Beschaffung und Zulassung von Neufahrzeugen nach BOStrab Vertretung der Stadtbahnwerkstatt und ihrer Expertise nach innen und außen Die Aufgabenstellung erfordert ein abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium des Ingenieurwesens (Elektrotechnik oder Maschinenbau) und ein tiefes Verständnis mechanischer, elektrotechnischer und informationstechnologischer Zusammenhänge. Sie haben bestenfalls schon Führungserfahrung und verstehen es ihre MitarbeiterInnen zu moti­vieren, indem Sie ein Klima von Vertrauen und Transparenz schaffen. Darüber hinaus sind Sie kooperativ, kosten­bewusst, ergebnisorientiert und lösungsoffen. Sie bringen Erfahrung in der Konzeption, Anwendung und Vermittlung von Lean Management-Methoden in der Instandhaltung mit. Projektmanagement, konzeptionelles und inter­disziplinäres Arbeiten sind für Sie eine Selbstverständlichkeit. Sie sind Betriebsleiter nach BOStrab oder besitzen die Voraussetzungen und die Bereitschaft, diese Qualifikation zu erwerben. Neben der fachlichen Qualifikation verfügen Sie über ein hohes Maß an Kommunikations- und Durchsetzungs­vermögen. Ganzheitliches Denken, Glaubwürdigkeit, Überzeugungskraft und Konfliktlösungsfähigkeit gehören ebenso zu Ihren Stärken wie eigenständiges, proaktives und wirtschaftliches Handeln.Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit am Standort Hannover mit Entwicklungsperspektiven, sowie attraktiven Arbeitsbedingungen und soziale Leistungen. Bei gleicher Qualifikation ist die Stelle auch für Schwerbehinderte geeignet.
Zum Stellenangebot

Abteilungsleiter Recht (w/m/d)

So. 25.10.2020
Hannover
Die Autobahn GmbH des Bundes ist ein innovatives Unternehmen – gegründet im September 2018 mit der Bundesrepublik Deutschland als alleiniger Gesellschafterin. Das Unternehmen plant, baut, betreibt, verwaltet und finanziert das gesamtdeutsche Bundesautobahnnetz von etwa 13.000 km. Dafür arbeiten wir in der Berliner Zentrale und den zehn Niederlassungsstandorten in der gesamten Republik. Der Hauptsitz der Gesellschaft befindet sich in Berlin. Ab dem planmäßigen Betriebsbeginn am 1. Januar 2021 wird die Autobahn GmbH in ihrer Zielstruktur insgesamt ca. 15.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen. Die Bereitstellung einer leistungsfähigen und sicheren Infrastruktur mit einheitlichen Qualitätsstandards, einem effizienten Betrieb sowie deren Erhalt ist erklärtes Unternehmensziel. Dabei setzen wir auf digitale Steuerung und Vernetzung, exzellente Ingenieursleistung, gute Facharbeit, transparente Entscheidungen und ein hochmotiviertes und engagiertes „Team Autobahn“ für das Bundesautobahnnetz. Zur Unterstützung der umfangreichen Aufgaben suchen wir zum 01.01.2021 einen Abteilungsleiter Recht (w/m/d) für unsere Niederlassung in Hannover.Leitung der Rechtsabteilung, einschließlich der Produkt-, Budget- und Ressourcenverantwortung für diese Abteilung Unterstützung der Geschäftsbereichsleitung bei der Leitung des Geschäftsbereiches; Repräsentationsaufgaben, Lenkung und Kontrolle der Aufgabenerledigung innerhalb der Abteilung Koordinierung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung Koordinierung und Festlegung von Strategien, Zielen und Prioritäten sowie von Grundsätzen der Bearbeitung im Rahmen obliegenden Aufgaben innerhalb der Abteilung Unterweisung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Geschäftsbereiches und der Niederlassung in rechtlichen Belangen im Rahmen von Schulungen und Dienstbesprechungen Klärung von Fach- und Rechtsfragen in Einzelfällen von besonderer Bedeutung (Grundsatzangelegenheiten) Betreuung und Bearbeitung von Fragestellungen aus dem Verwaltungsrecht (Planungs- und Umweltrecht), Baurecht, Vergaberecht, Vertragsrecht sowie Schadensersatzrecht Rechtliche Beratung der Fach- und Führungskräfte der Niederlassung und ihrer Außenstellen in besonders schwierigen Fällen Teilnahme, Prozessführung bzw. Prozessbegleitung vor allen Gerichten in besonders schwierigen Fällen Universitätsabschluss der Rechtswissenschaften Abschluss der ersten und der zweiten Staatsprüfung mit mindestens der Note befriedigend Verhandlungssicheres Auftreten Mindestens fünfjährige Berufstätigkeit im einschlägigen Bereich Mehrjährige Führungsverantwortung Hohe Führungskompetenz, die sich durch Strategiekompetenz, Zielorientierung, Einfühlungsvermögen, Integrationsfähigkeit und Verbindlichkeit auszeichnet Starkes Ausdrucksvermögen, Teamfähigkeit, Kommunikations- und Informationsfähigkeit Ausgeprägte Planungs- und Organisationsfähigkeit bei hoher Flexibilität und Leistungsbereitschaft Mitwirken an der Neugestaltung der Zukunft der Autobahnen in Deutschland Einen attraktiven Arbeitgeber in 100%igem Bundeseigentum Gute Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Privatleben Ein hochdynamisches Arbeitsumfeld in einer neu gegründeten Gesellschaft Ein motiviertes, schnell wachsendes Team Die Position ist nach Entgeltgruppe 16 TV-Autobahn bewertet.
Zum Stellenangebot

Kaufmännischer Leiter (m/w/d)

Sa. 24.10.2020
Hildesheim
Im Zuge einer geplanten Nachfolge suchen wir für ein Unternehmen aus dem Gesundheits- und Sozialwesen eine erfahrene Führungskraft für die operative Leitung. Geboten wird Ihnen ein attraktives und abwechslungsreiches Aufgabenspektrum, bei dem Sie einerseits die Geschäftsführung bezüglich organisatorischer und strategischer Themenstellungen unterstützen sowie den eigenen Standort weiter kaufmännisch ausbauen.Im Rahmen der Personalvermittlung in Festanstellung suchen wir für die Region Hildesheim Sie als Kaufmännischer Leiter (m/w/d).Operative Führung sowie Weiterentwicklung der Organisation mit Ergebnis- und Umsatzverantwortung Abwicklung und Steuerung der kaufmännischen Aufgaben der Einheit (Controlling, Personal etc.) Vertrauensvolle und zielgerichtete Führung sowie Entwicklung der Mitarbeiter Implementierung einer effektiven Kommunikationskultur innerhalb der Organisation Enge Zusammenarbeit mit der Dachorganisation zur Bestimmung der zukünftigen strategischen Ausrichtung Vertretung der Organisation nach Außen Enge Abstimmung mit dem Shared Service Center der Dachorganisation in Bezug auf die Finanzbuchhaltung, Entgeltabrechnung etc. Weiterer Ausbau des Digitalisierungsgrades innerhalb der Einheit Ausbau des Krisenmanagements- sowie der KrisenkommunikationErfolgreich abgeschlossenes betriebswirtschaftliche Studium oder eine vergleichbare Qualifikation Fundierte Erfahrungen im Gesundheitswesen bzw. der Sozialwirtschaft Mehrjährige Berufserfahrung in der kaufmännischen Leitung mit den Schwerpunkten Controlling und Unternehmensplanung Ein moderner und teamorientierter Führungsstil Networking-Talent und Erfahrung mit systematischer interner und externer Kommunikation Empathie und die Fähigkeit, soziales mit unternehmerischem Denken zu verbinden
Zum Stellenangebot

Teilfachgebietsleitung des Vertragsmanagements [m/w/d]

Sa. 24.10.2020
Hannover
Als Landesbetrieb sind wir der zentrale IT-Dienstleister der Niedersächsischen Landesverwaltung. Für unsere Kunden übernehmen wir die komplette Life-Cycle Betreuung: Von der aktiven Beratung über die Architektur, das Lösungsdesign, die Verfahrensentwicklung und den Betrieb bis hin zur Aussonderung. Mit über 900 Beschäftigten betreuen wir derzeit zentrale IT-Komponenten für ca. 100.000 Anwender/-innen auf unterschiedlichen Plattformen sowie mehr als 28.500 Arbeitsplatzrechner. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Teilfachgebietsleitung des Vertragsmanagements [m/w/d] Standort: Hannover I unbefristet I Vollzeit I EG 12 I Kennziffer: 03041/56a Leitung des Teams Vertragsmanagements mit seinen derzeit 8 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und stellen damit die ganzheitliche Lebenszyklusbetreuung der verwalteten Verträge sicher. Sie übernehmen die fachliche Leitung und unterstützen Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie optimieren die vorhandenen Prozesse, kreieren bei Bedarf neue und arbeiten an der konzeptionellen Entwicklung des Vertragsmanagements mit. Sie koordinieren und steuern fachlich Vertragsgestaltungen /-verhandlungen, arbeiten an der Umsetzung der geschlossenen Verträge und sind leitender Ansprechpartner für alle vertraglichen Fragestellungen und Entscheidungen, inkl. etwaiger Änderungsverfahren oder Changes. Sie überwachen das Reporting und Vertrags-Controlling. Sie arbeiten eigenständig, aber auch interdisziplinär mit anderen Fachgebieten des Landesbetriebs IT.Niedersachsen, und mit den Ressorts der niedersächsischen Landesverwaltung zusammen. Hochschul-/Bachelorabschluss der Fachrichtung Betriebswirtschaft, Wirtschaftswissenschaften, Öffentliche Verwaltung, Verwaltungsinformatik oder vergleichbare Abschlüsse (z. B. Bachelor of Laws/Wirtschaftsrecht, wenn das Studium mit privatrechtlichen, verwaltungsrechtlichen oder wirtschaftsrechtlichen Schwerpunkten absolviert worden ist). Abschluss der Verwaltungsprüfung II oder die Befähigung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2, Fachrichtung allgemeine Dienste. Wünschenswert sind Erfahrungen mit den Standardvertragsmuster EVB-IT (Ergänzende Vertragsbedingungen für die Beschaffung von IT-Leistungen), sowie grundlegende Kenntnisse über die Grundprinzipien der IT, z.B. zu den Themen Server, Clients, Storage, Netzwerk, Software, Virtualisierung und oder Cloud. Teamgeist und Kommunikationsstärke mit ausgeprägter schriftlicher und mündlicher Ausdrucksfähigkeit. Analytische Fähigkeiten und guter Dienstleistungs- und Kundenorientierung, um schwierige vertragliche Belange einfach und präzise darzustellen. Selbständige und gewissenhafte Arbeitsweise, hohe Qualitätsorientierung, Durchsetzungsvermögen, Effizienz und Zuverlässigkeit. Erste Führungsverantwortung z.B. durch die Übernahme einer Vertreterrolle mit Personalführung. Sie erhalten ein Regelgehalt der Entgeltgruppe 12 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) sowie zum Jahresende eine Sonderzahlung. zukunftssicherer Arbeitsplatz und flexible Arbeitszeiten, eigene Zusatzversorgung, vergleichbar mit Betriebsrenten der Privatwirtschaft, eigenverantwortliche und abwechslungsreiche Tätigkeit, intensive Einarbeitung und Weiterbildungsmöglichkeiten, Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeits- und Teilzeitmodelle/Mobile Working, angenehme Arbeitsatmosphäre in einem aufgeschlossenen, kooperativen und leistungsbereiten Team.
Zum Stellenangebot

Leiter (m/w/d) Gruppe Haftpflicht Schaden (Gewerbe)

Sa. 24.10.2020
Hannover
Die VHV Gruppe / ist ein gewachsener Konzern von Spezialisten für Versicherung, Vorsorge und Vermögen. Mit ihren Marken VHV Versicherungen und Hannoversche ist sie ein kompetenter und zukunftsorientierter Partner für Versicherte und Vermittler. Für unseren Erfolg setzen wir auf die Stärken unserer rund 3.200 Beschäftigten. Im letzten Jahr nahm die VHV Gruppe rund 3,2 Mrd. Euro verdiente Bruttobeiträge ein und zählte insgesamt über 10 Mio. Verträge. Leiter (m/w/d) Gruppe Haftpflicht Schaden (Gewerbe) am Standort Hannoverzum 01.01.2021 Referenznummer: 1950 Den operativen und strategischen Betrieb im eigenen Verantwortungsbereich sicherstellen und vorantreiben Entscheiden und Führen von Verhandlungen zur Deckung und Anspruchshöhe mit Versicherungsnehmern, Anspruchstellern, Vermittlern und Rechtsanwälten Im Rahmen der Unternehmens- und Abteilungsziele Maßnahmen unter organisatorischen und betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten (Produktivität, Wirtschaftlichkeit und Qualität) initiieren, planen und umsetzen Mitarbeiter/innen über unternehmensstrategische und aufgabenübergreifende Zusammenhänge informieren und an den Umsetzungen beteiligen Personal entsprechend Qualifikationen und Kompetenzen planen und einsetzen Mitarbeiter/-innen fördern und fordern und diese nach den personalpolitischen Führungsgrundsätzen der VHV steuern sowie systematisch unternehmerisch orientierte Nachwuchskräfte entwickeln Aktive Reklamationsbearbeitung Mitwirken in spartenbezogenen Projekten Konzipieren, Initiieren und Durchführen von Schadenminderungs- bzw. Schadenverhütungsmaßnahmen Schadencontrolling / Durchführung von Fachprüfungen Volljurist, 2. Staatsexamen Erfahrung in der Bearbeitung Versicherungsschäden aus dem Bereich Bau-, Betriebs und Architektenhaftpflicht Betriebswirtschaftliche Kenntnisse wünschenswert Vertrauter Umgang mit modernen, zeitgemäßen Kommunikationsmedien Persönliche, soziale Kompetenzen Eignung zur Führung von Mitarbeitern (w/m/d) Hohes Maß an Flexibilität und Eigenverantwortung Ausgeprägte Leistungs- und Ergebnisorientierung Hohes Maß an Eigeninitiative und Verantwortungsbereitschaft Durchsetzungsstärke Motivationsfähigkeit Teamfähigkeit und Bereitschaft sich aktiv ins Führungsteam einzubringen Ergebnisbeteiligung und attraktive Sonderzahlungen wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld Vielfältige Karriere- und Weiterbildungsmöglichkeiten, z.B. durch interne Qualifizierungsprogramme Flexible Arbeitszeiten zur Unterstützung der Work-Life-Balance Betriebliche Altersversorgung und Zahlung vermögenswirksamer Leistungen Betriebssportgruppen Kaffeebar und Kantine mit täglich wechselnden Speiseangeboten Betriebskindergarten Jobfahrad Fahrtkostenzuschuss für die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel Parkmöglichkeiten
Zum Stellenangebot
12345


shopping-portal