Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Bereichsleitung: 12 Jobs in Moisling

Berufsfeld
  • Bereichsleitung
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 3
  • Gastronomie & Catering 2
  • Gesundheit & Soziale Dienste 2
  • Hotel 2
  • Nahrungs- & Genussmittel 2
  • Groß- & Einzelhandel 1
  • Maschinen- und Anlagenbau 1
  • Sonstiges Produzierendes Gewerbe 1
  • Verkauf und Handel 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 12
  • Mit Personalverantwortung 11
Arbeitszeit
  • Vollzeit 12
  • Teilzeit 3
  • Home Office 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 11
  • Befristeter Vertrag 1
Bereichsleitung

Front Office Manager (m/w/d) Empfangsleitung April 2021

Mo. 18.01.2021
Lübeck
Das Hotel „Hanseatischer Hof“ ist ein elegantes Haus im gehobenen hanseatischen Stil, nur wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof und der Lübecker Altstadt entfernt. Wir verfügen über 196 komfortable Zimmer, ein Restaurant mit offener Showküche „Brasserie“, zwei Halbpensionsrestaurants und eine großzügige Sonnen-Terrasse mit Strandkörben und Lounges. Zudem bieten wir 15 Veranstaltungsräume an. Das Highlight ist unser „Hanse-Saal“, der mit modernster Präsentations-und Lichttechnik ausgestattet ist, in dem bis 1.000 Personen Platz finden. Ebenso verfügt der Hanse-Saal über einen PKW -Aufzug. Insgesamt bieten wir eine Veranstaltungsfläche von über 2.500m². Ideal für Präsentationen und Messen. Ein weiteres Highlight ist unsere Wellnessoase "Bella Vita & Bella Deluxe” auf 2.700m² mit einer großzügigen Saunalandschaft und Indoorpool. Hier finden Gäste alles, was sie für einen erholsamen und angenehmen Urlaub brauchen. Entspannung auf höchstem Niveau. Der Hanseatische Hof bietet seinen Mitarbeitern und Gästen ein Zuhause, in welchem die individuelle Persönlichkeit, die natürliche Herzlichkeit und ein ehrlicher Umgang untereinander als höchstes Ziel angesehen werden. Wenn Sie unseren Gästen mit einem Lächeln auf den Lippen begegnen möchten und ein Teil unseres Hotelteams werden wollen, freuen wir uns über Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen.Anstellungsart: VollzeitSie koordinieren und unterstützen die Abläufe an der Rezeption in einem 4 Sterne Privat-Hotel der gehobenen Kategorie in Lübeck mit insgesamt 191 Zimmern. Sie erstellen Verfahrensbeschreibungen, unterweisen die Mitarbeiter an der Rezeption und organisieren Schulungen für Kollegen und Auszubildende Erstellung der Personaleinsatzplanung für Front Office Sorgsames Reklamationshandling Mehrere Jahre Berufspraxis, gute Kenntnisse im Umgang mit Hotelsoftware  setzen wir voraus, ebenso gute Sprachkenntnisse, mindestens deutsch und englisch in Wort und Schrift.   eine abgeschlossene Berufsausbildung als Hotelfachkraft erste Erfahrungen in dieser Position gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Kenntnisse in MS Office sowie Micros-Fidelio Suite 8 von Vorteil Ihre offene und herzliche Art sowie kompetente und positive Ausstrahlung vermitteln dem Gast eine Wohlfühl-Atmosphäre. Sie sind eine gepflegte, seriöse Erscheinung und behalten auch in stressigen Situationen den Überblick Ein harmonisches Betriebsklima in einem jungen Team     Sonderkonditionen für unseren Wellnessbereich 20% Mitarbeiterrabatt auf Hotelleistungen und Spa- Anwendungen Sonderpreise durch Hotelkooperation mit Partnerhotels Urlaubsgeld Weihnachtsgeld Wir bieten Ihnen eine interessante, anspruchsvolle Position, bei der Eigenverantwortung gefordert und gefördert wird, in einem schönen Umfeld mit Niveau und attraktiven Konditionen! Übertarifliches Gehalt
Zum Stellenangebot

Leiterin/Leiter des Fachbereiches Soziales, Arbeit, Gesundheit (m/w/d)

Mo. 18.01.2021
Bad Segeberg
Der Kreis Segeberg sucht im Fachbereich III Soziales, Arbeit, Gesundheit zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Leiterin/Leiter für den Fachbereich Soziales, Arbeit, Gesundheit (m/w/d). unbefristet, Vollzeit/Teilzeit, A 16/ E15 Sie suchen eine neue berufliche Herausforderung und möchten zur sichtbaren Weiterentwicklung unseres Kreises beitragen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Im Fachbereich III mit etwa 260 Mitarbeiter*innen sind die Bereiche Soziales, Arbeit und Gesundheit zusammengefasst. Das Sozialamt gliedert sich in die 4 Fachdienste "Grundsatz- und Koordinierungsangelegenheiten Soziales und Integration", "Soziale Sicherung" mit dem Schwerpunkt Hilfe zur Pflege, die "Eingliederungshilfe für Erwachsene" sowie die "Betreuungsbehörde" inkl. Sozialdienst für Erwachsene. Hinzu kommt der Fachdienst "Büro für Chancengleichheit und Vielfalt" mit den Aufgaben Migration, Inklusion sowie Demografie. Der Öffentliche Gesundheitsdienst ist mit den Fachdiensten Gesundheit und Sozialpsychiatrie inkl. Gesundheitsförderung vertreten.  Die Planung des Fachbereiches III sieht die Implementierung der Sozialraumorientierung in den anderen Fachdiensten, insb. in den sozialen Fachdiensten vor. Die Schwerpunkte der mittelfristigen strategischen Planung sind die Weiterentwicklung der Integrierten Gesamtsteuerung, der interdisziplinären Zusammenarbeit innerhalb und außerhalb des Fachbereiches, der sozialen Arbeit im digitalen und demografischen Wandel sowie der Fachkräftesicherung. Wir sind ein attraktiver und verlässlicher Arbeitgeber, der flexible Arbeitszeiten, tarifliche Leistungen, Qualifizierungsmöglichkeiten, Betriebliches Gesundheitsmanagement und familienfreundliche Standards wie Notfallbetreuung für Kinder und pflegende Angehörige bietet. Bei uns als öffentlichem Arbeitgeber finden Sie eine sinnvolle Tätigkeit, die der Allgemeinheit dient. Zusammen mit 950 Kolleg*innen in über 20 verschiedenen Berufen sorgen wir dafür, dass Ihr Auto zugelassen wird, Straßen und Radwege gebaut werden, Menschen in Pflegeheimen unterstützt werden etc. Der Kreis Segeberg mit seinen rund 273.000 Einwohner*innen ist zentral in der Mitte Schleswig-Holsteins zwischen der Landeshauptstadt Kiel, der Metropole Hamburg und zur Ostseeküste gelegen. Unsere Wirtschaftsstandorte und die vielfältige Erholungs- und Erlebnislandschaft sind die Markenzeichen des Kreises Segeberg. Wir bieten dadurch naturnahes Wohnen sowie attraktive Lebensqualität und Erholungsmöglichkeiten, ob an einem der zahlreichen Seen oder an der Ostsee.Als Leiter*in des Fachbereiches Soziales, Arbeit und Gesundheit steuern Sie das Zusammenwirken Ihrer Fachdienste. Sie unterstützen darüber hinaus Ihre Fachdienstleiter*innen bei der Umsetzung und Weiterentwicklung ihrer Ziele im strategischen Management und vertreten den Fachbereich gemeinsam mit Ihren Fachdienstleiter*innen gegenüber den politischen Gremien der Selbstverwaltung, gegenüber der hauptamtlichen Verwaltung, den Wohlfahrtsverbänden und anderen Sozialträgern, den obersten Landesbehörden. Zum operativen Geschäft der Fachbereichsleitung gehört es, mit den Fachdiensten des Fachbereiches Leistungs- und Finanzziele zu vereinbaren und deren Umsetzung zu verfolgen, die fachliche und personelle Entwicklung des Fachbereiches voranzubringen, in Konflikten steuernd einzugreifen, Angelegenheiten der Gesamtverwaltung im Team der Fachbereichsleitungen und des Landrates zu beraten, in besonderen Einzelfällen ämterübergreifender Art zu entscheiden, ämterübergreifende Personal-, Finanz- und Organisationsverantwortung auszuüben. Als leitende Führungskraft haben Sie das gesamte Umfeld Ihres Fachbereiches (Kreisverwaltung, Gremien, externe Kooperationspartner, kreisangehörige Kommunen, Landesbehörden) im Blick. Sie haben Ziele und kreative Ideen, mit denen Sie Ihre Mitarbeiter*innen motivieren und die Sie in der Arbeit in nachvollziehbare Formen und Strukturen weiterentwickeln können. Sie beherrschen das Führungshandwerk, Führen mit Zielen, haben eine hohe Selbstorganisationskompetenz und Entscheidungswillen. Darüber hinaus wollen Sie "Vorbild sein", Mitarbeiter*innen weiterentwickeln und fördern sowie informieren. Sie verstehen sich als impulsgebende/r Partner *in des Landrats, der Kreisgremien und anderen Arbeitsgemeinschaften sowie der kreisangehörigen Kommunen zu strategischen Fragestellungen aus den Bereichen Sozial-, Migrations-, und Gesundheitspolitik. Sie entwickeln innovative Strategien in den Bereichen Gesundheit, Arbeit und Soziales für den Kreis Segeberg- das ist unser Anspruch! Insbesondere sind Sie verantwortlich für: die Verantwortung für die rechtssichere, wirtschaftliche und zukunftsfähige Gesamtorganisation einschließlich des Aufbaus einer integrierten Gesamtsteuerung (integrierte Sozialplanung, Finanz- und Fachcontrolling) sowie die Einführung E-Government Gesamtverantwortung für ein jährliches Budget von rund 200 Millionen Euro die Gesamtverantwortung für die Weiterentwicklung der Sozialraumorientierung die Steuerung und/oder Leitung von fachdienstübergreifenden Projekten des Fachbereiches die aktive Teilnahme in regionalen und überregionalen Arbeitsgruppen sowie die Leitung von Gremien die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Vertreter*innen der vier Fachausschüsse des Fachbereiches Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium mit einem Master oder mit einem gleichwertigen Abschluss der Fachrichtung Rechts-, Sozial-, Verwaltungs-, Betriebs- oder Wirtschaftswissenschaften oder eine vergleichbare Fachrichtung oder die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsamt der Fachrichtung "Allgemeine Dienste" oder die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt der Fachrichtung „Allgemeine Dienste“ mit erfolgreichem Bestehen des Aufstiegs in das 2. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2, welches eine positive Prognose für die Eignung zur Wahrnehmung von Führungsaufgaben oberhalb eines Amtes der Besoldung A 13 enthalten muss langjährige Berufserfahrung in mindestens zwei unterschiedlichen Aufgabenbereichen der Sozial- oder Gesundheitsverwaltung einer Behörde (möglichst Kommunalverwaltung) und/oder einem Wohlfahrtsverband oder Einrichtungen der Sozial- und/oder Gesundheitshilfe langjährige Führungserfahrung in einer größeren Organisationseinheit im Bereich Soziales oder Gesundheit oder anderen Bereichen der Kommunalverwaltung langjährige Berufserfahrung in der fachlichen Gremien- und Netzwerkarbeit  Sie sollten über Kenntnisse und Erfahrungen in den folgenden Bereichen verfügen: herausragende und aktuelle Kenntnisse der Gesellschafts-, Sozial-, Migrations- und Gesundheitspolitik sehr gute Kenntnisse über den Aufbau der öffentlichen Verwaltung, insbesondere der Kommunal-, Sozial- und/oder Gesundheitsverwaltung, deren Kooperation mit anderen Verwaltungen und Behörden, Sozialversicherungs-, Rehabilitations- und Klinikträgern, freien Trägern der Sozialhilfe, Organen der Rechtspflege auf Bundes-, Landes- und Kreisebene gute Fach- und Rechtskenntnisse der Sozialgesetzbücher (SGB) I - XII, des BGB, des Gesundheitsdienstgesetzes (GDG) S.-H., des Aufenthalts- und Asylrechts und der sonstigen einschlägigen Landesvorschriften gute Rechtskenntnisse des Kommunalrechts S.-H, der Gemeindehaushaltsverordnung (GemHVO) Doppik, des Verwaltungsrechts, des Vergaberechts, des Datenschutzrechts (LDG) praxiserprobte Kenntnisse der Netzwerk- und Sozialraumarbeit handlungssicherer Umgang mit Methoden der integrierten Steuerung (Finanzplanung, integrierte Sozialplanung, Finanz- und Fachcontrolling), mit Instrumenten des internen Kontrollsystems (IKS) und des Risikomanagements (RMS) aktuelle Gender-Kenntnisse Zur innovativen Führung des Fachbereiches und zu seiner Weiterentwicklung nach fachlichen und wirtschaftlichen Erfordernissen suchen wir eine integre, verantwortungsbewusste und entscheidungsfreudige, belastbare Persönlichkeit mit hoher Führungs-, Sozial- und Fachkompetenz, die außerdem über ausgeprägte integrative und kommunikative Fähigkeiten verfügt. Sie haben Freude an Aufgaben, bei denen Ihr strukturiertes und analytisches Denken und Vorgehen gefordert ist, Sie Veränderungsprozesse gestalten und steuern können und Sie Ihre innovativen Ideen einbringen können. Sie haben klare Vorstellungen von dem, was Sie tun und was Sie erreichen wollen. Sie verfügen über ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein und legen ein hohes Maß an Eigeninitiative an den Tag. Sie verfügen über eine hohe Kommunikations- und Gesprächsführungskompetenz, hohe Überzeugungs- und Durchsetzungskraft und ausgesprochene Konfliktfähigkeit. Sie besitzen die Fähigkeit zum konstruktiven Ausgleich unterschiedlicher Interessen und nutzen Ihre Kreativität bei der Lösung von Konflikten sowie Teamfähigkeit zeichnet Sie aus. Kommunikation mit allen internen und externen Partner*innen ist unabdingbar. Sie sind bereit, an den Gremien- und Fraktionssitzungen außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeit teilzunehmen sowie im Führungsstab des Katastrophenschutzes mitzuwirken. Die Fahrerlaubnis der Klasse B bzw. 3 sowie die Nutzung des eigenen PKW gegen Kostenerstattung stellt für Sie kein Problem dar.Es erwartet Sie ein interessantes und vielfältiges Aufgabengebiet mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten. Sie haben die Möglichkeit, eigene Schwerpunkte zu setzen und den Fachbereich weiter zu entwickeln. Erfahrene und qualifizierte Mitarbeiter*innen werden Sie dabei unterstützen. Wir bieten Ihnen ferner insbesondere für den Erprobungszeitraum einen begleitenden Personalentwicklungsprozess und Führungscoaching an. Es erfolgt eine unbefristete Einstellung in Vollzeit (39 h/Woche) mit tarifgerechter Vergütung nach Entgeltgruppe 15 TVöD bzw. bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen nach Besoldungsgruppe A 16 SH BesG in Vollzeit (41h/Woche). Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist möglich, sofern ein gemeinsames anforderungsgerechtes Arbeitszeitmodell gefunden wird. Die Funktion der Fachbereichsleitung wird gem. § 31 TVöD bzw. § 5 LBG zunächst befristet als Führung auf Probe übertragen (die Probezeit beträgt 2 Jahre). In Abhängigkeit von den individuellen Voraussetzungen wird Ihnen für die Probezeit eine Zulage gezahlt (nach erfolgreichem Ende der Bewährung wird die Führungsfunktion auf Dauer übertragen und es erfolgt eine entsprechende Eingruppierung). Leistungen des öffentlichen Dienstes, bei Angestellten nach dem TVöD z.B. 30 Tage Jahresurlaub, Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung, eine zusätzliche Altersvorsorge bei der VBL Anwendung der Ausgleichszulage nach § 58a SHBesG Vielfältige Angebote als familienfreundlicher Arbeitgeber (u.a. flexible Arbeitszeiten, feste Wochenarbeitszeiten mit der Möglichkeit zum Zeitausgleich, Telearbeit, Bezuschussung von Ferienmaßnahmen, Kinder- und Pflegenotfallbetreuung) Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterbildung mit einem eigenen professionellen internen Fortbildungsprogramm, Coachings und Teamentwicklungsmaßnahmen Unser Betriebliches Gesundheitsmanagement und eigene Betriebssportgruppen mit Klettern, Laufen, Sportschützen, Fußball, Volleyball und Bowling runden unser Angebot ab. Bei uns kommt auch das Betriebsklima nicht zu kurz, u.a. durch gemeinsame Betriebsausflüge und Veranstaltungen.   Wir bieten zudem arbeitsplatznahe Parkmöglichkeiten und eine hauseigene Kantine.
Zum Stellenangebot

Nachwuchsführungskraft (m/w/d) Logistik mit der Zielfunktion Leiter des Service- und Logistikzentrums (m/w/d)

Mo. 18.01.2021
Lübeck, Seevetal, Kaltenkirchen, Holstein, Berlin, Braunschweig, Hannover, Neuss, Bornheim
Küchen Aktuell betreibt als Deutschlands erfolgreichster Küchenspezialist zurzeit 14 Küchenfachmärkte und 9 Logistik- und Servicezentren. Als verantwortungsvolles Familienunternehmen beschäftigen wir über 1.150 Mitarbeiter, mit denen wir gemeinsam unser Wachstum realisieren. Wir suchen mehrere Nachwuchsführungskräfte (m/w/d) Logistik mit der Zielfunktion Leiter des Service- und Logistikzentrums (m/w/d) für unsere Standorte Lübeck, Seevetal-Maschen, Kaltenkirchen, Berlin, Braunschweig, Hannover, Neuss, Bornheim und Hanau Proaktive Mitarbeit bei der Leitung und kaufmännischen Organisation eines unserer Service- und Logistikzentren Mitarbeit in den Bereichen: Betriebsorganisation, Personalführung, Kundenbetreuung, Qualitätsmanagement sowie Logistik Wir suchen Könner - und setzen dabei auf Fach-und Hochschulabsolventen verschiedenster Disziplinen Wir wünschen uns Mitarbeiter, die durch Neugier und Mut Veränderungen vorantreiben, Entscheidungen treffen und die Fähigkeit besitzen, sich selbst zu hinterfragen Sie sind gerne Vorbild für unsere Mitarbeiter und überzeugen durch Ihre Begeisterung und "Hands-on-Mentalität" Sie bringen einschlägige Praxiserfahrung aus den Bereichen Logistik, Transportwesen oder Handel mit Sie sind eine unternehmerisch denkende und dynamische Persönlichkeit Sie verfolgen stringent und mit ausgeprägtem Ehrgeiz das Ziel zeitnah die Leitung eines unserer Service- und Logistikzentren zu übernehmen Sie verfügen über eine ausgeprägte Bereitschaft zur Mobilität Die Mitarbeit in einem kompetenten, hoch motivierten Team Einen sicheren Arbeitsplatz in einem expansiven Familienunternehmen mit hoher sozialer Verantwortung Eine Leistungsgerechte Vergütung sowie Firmen-Smartphone Ein umfassendes Einarbeitungsprogramm sowie individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten 30 Tage Urlaub Ein dynamisches Arbeitsumfeld mit hervorragenden Entwicklungs- und Aufstiegschancen die Chance, langfristig eine eigenverantwortliche Leitung eines Logistik- und Servicezentrums zu übernehmen
Zum Stellenangebot

Küchenchef (m/w/d)

Mi. 13.01.2021
Hoisdorf
Mit Blick auf den malerischen Dorfteich und die wunderschönen historischen Trauerweiden, ist das Landhaus Hoisdorf schon längst kein Geheimtipp mehr unter Städtern und Dörflern, sondern ein Treffpunkt für lauschige Abende, rauschende Feste und gemütliches Beisammensein.. Das Restaurant verfügt über ca. 60 Sitzplätze, weitere 40 Sitzplätze im Terrassenbereich sowie ca. 140 Plätze im Saal für Feierlichkeiten und Bankette. Unsere Küche ist eine Landhausküche mit Pepp und frischen Produkten.Anstellungsart: Vollzeitaktives Mitwirken am Herd Speisekartengestaltung Wareneinkauf und Inventur effizienter Personal- und Wareneinsatz Teamleitung Einhaltung des Qualitäts- und Hygienestandarts Berufserfahrung als Sous Chef (m/w/d) oder Küchenchef (m/w/d) Leidenschaft für ihren Beruf Ehrlichkeit Kreativität Freundlich und aufgeschlossen Belastbarkeit unbefristetes Anstellungsverhältnis bei übertariflicher Vergütung steuerfreie Zuschläge an Sonn- und Feiertagen wechselnde Karte mit frischen und hochwertigen Produkten sehr gutes Arbeitsklima in einem kleinen Team
Zum Stellenangebot

Bereichsleitung Personal und Organisation (m/w/d) - Stadtwerke Lübeck Holding

Di. 12.01.2021
Lübeck
Der Stadtwerke Lübeck Konzern ist der bedeutendste Energieversorger und Mobilitätsdienstleister und einer der größten Arbeitgeber im Wirtschaftsraum Lübeck. Rd. 1.300 Mitarbeitende an vier Standorten in Lübeck betreiben eine moderne Infrastruktur, versorgen die Stadt mit Wasser, nachhaltiger Energie und Wärme, vernetzen Lübecker Unternehmen mit einem der schnellsten Glasfaser-Netze und bewegen die Bürger_innen zu Land und zu Wasser mit einem innovativen öffentlichen Nahverkehr. Mehrfach ausgezeichnet (z.B. Digitalisierungsaufsteiger des Jahres 2020, HR Excellence Award 2019, Qualitätssiegel „berufundfamilie“) sowie als Mitglied im GenderDax steht die Unternehmensgruppe für ein modernes, attraktives Arbeitsumfeld. Im Zuge einer Nachfolgeregelung suchen wir für den Stadtwerke Lübeck Konzern eine Bereichsleitung Personal und Organisation (m/w/d) Disziplinarische und fachliche Führung des Bereichs Personal und Organisation mit insgesamt 34 Mitarbeitenden Erarbeitung und Umsetzung der Personalstrategie für den Konzern Verantwortung (in Abstimmung mit den jeweiligen Abteilungsleitungen) für folgende Aufgabenfelder  Personalmanagement (inkl. Personalplanung und -controlling)  Moderne Organisations- und Personalentwicklung inkl. Berufsausbildung (60 Auszubildende)  Personalwirtschaftliche Prozesse (inkl. Entgeltabrechnung, Zeitwirtschaft, betriebliche Altersversorgung) Arbeitsrechtliche Fragestellungen Betriebliches Gesundheitsmanagement Beratung der Geschäftsführung und Führungskräfte zu allen HR-Themen Begleitung von Veränderungs- und Strategieprozessen sowie Mitwirkung an strategischen Konzernprojekten (z.B. Projektleitung für das Thema Unternehmenskultur) Weiterentwicklung der Prozessdigitalisierung sowie Entwicklung weiterer innovativer Konzepte im HR Bereich Vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit mit den Betriebsratsgremien und Gewerkschaften sowie Schwerbehindertenvertretung und Gleichstellungsbeauftragter Abgeschlossenes, einschlägiges Studium mit Master/Diplom Mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung in der strategischen und operativen Personalarbeit, idealerweise in einem (kommunalen) Unternehmen der Energiewirtschaft oder des ÖPNV oder einer vergleichbaren Branche Mehrjährige Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Betriebsräten sowie Gewerkschaften Expertise bei der Steuerung von Transformationsprozessen Lösungsorientierte, strukturierte Arbeitsweise mit Durchsetzungsvermögen und Überzeugungskraft Ausgeprägte Strategie- und Managementkompetenz mit analytischer und konzeptioneller Denkweise Kommunikative, dynamische Persönlichkeit mit sicherem, verbindlichen Auftreten und Sozialkompetenz Hohes persönliches Engagement und Eigeninitiative
Zum Stellenangebot

Leiter Anwendungsentwicklung / Programmierer (m/w/d)

Fr. 08.01.2021
Bargteheide
Seit über 45 Jahren produzieren und vertreiben wir die beliebten flexi Roll-Leinen. Wir beschäftigen ca. 300 Mitarbeiter. Als Weltmarktführer liefern wir unsere Produkte in mehr als 90 Länder. Am Unternehmensstandort in Bargteheide bei Hamburg entstehen vom Entwurf bis zur fertigen Leine hochwertige Qualitätsprodukte – Made in Germany. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sie als LEITER ANWENDUNGSENTWICKLUNG / PROGRAMMIERER (M/W/D) Sie sind im Team für die Pflege und Weiterentwicklung unserer Software verantwortlich Ein Schwerpunkt liegt in der Erweiterung unseres ERP-Systems (Sage Office Line) in enger Abstimmung mit den Fachabteilungen. Von Vorteil wären Kenntnisse in der Programmierung des MS-SQL-Servers und Erfahrung mit VBA, Visual Studio und .NET. Erstellung von Auswertungen und Statistiken mit MS Excel und MS Access inkl. Anbindung an SQL-Datenbanken Beratung und Implementierung neuer Software Support und Schulung der Nutzer Sie haben eine IT-Ausbildung oder vergleichbare Qualifikation Mehrere Jahre Erfahrung in der Unternehmens-IT, idealerweise mit Schwerpunkt im ERP-Bereich Ein allgemeines Wissen in der Microsoft-Welt setzen wir voraus. Wenn es um Programmierung und die Modellierung relationaler Datenbanken geht, sind Sie in Ihrem Element An Ihren Projekten arbeiten Sie konzentriert und zielgerichtet. Mit weniger als einem eleganten, gut lesbaren Programmcode geben Sie sich nicht zufrieden. Ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet Eine offene und kooperative Unternehmenskultur Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege Freundliche Hunde sind am Arbeitsplatz willkommen
Zum Stellenangebot

Chefarzt (m/w/d) Radiologie und Neuroradiologie

Fr. 08.01.2021
Bad Segeberg
Als familiengeführtes Gesundheitsunternehmen mit über 1.000 Betten und mehr als 2.000 Mitarbeitern gehört die Segeberger Kliniken Gruppe mit ihren hoch spezialisierten medizinischen Einrichtungen zu den erfolgreichen Kliniken in Schleswig-Holstein. Schwerpunkte bilden das Herzzentrum mit den Abteilungen Kardiologie, Angiologie, Herz- und Gefäßchirurgie inkl. Rehabilitation sowie das Neurologische Zentrum mit 130 Akutbetten der Phase A (Akutneurologie inkl. Stroke Unit) und der Phase B (Frührehabilitation inkl. 44 Betten Intensivmedizin) sowie die anschließende Rehabilitation der Phasen C und D. Zur Verstärkung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Bad Segeberg Sie als Chefarzt (m/w/d) Radiologie und NeuroradiologieDie voll digitalisierte Radiologie unterstützt die Kliniken Innere Medizin, Chirurgie inkl. Orthopädie/Unfallchirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe sowie Urologie mit sämtlichen bildgebenden Verfahren. Zukünftig wird die Radiologie auch in der modernen Schlaganfalldiagnostik und -therapie eine wichtige Rolle spielen. Ein modernes 1,5-Tesla-MRT, vier MSCT sowie ein dual-source-CT für die Herzbildgebung gehören ebenfalls zur apparativen Ausstattung. Sie entwickeln die Abteilung Radiologie innovativ, zukunftsorientiert und wirtschaftlich weiter. Eine enge Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung ist für Sie selbstverständlich. Darüber hinaus verantworten Sie die Sicherstellung der medizinischen Versorgung der Patienten fachliche und organisatorische Leitung Vertretung der Klinik nach innen und außen Wir erwarten eine engagierte, leistungsbereite Führungspersönlichkeit mit ausgewiesener klinischer Expertise, möglichst auch in der interventionellen Neuroradiologie. Sie führen mit hoher Dienstleistungsbereitschaft und Sie zeichnen Managementkompetenz und Organisationstalent aus.
Zum Stellenangebot

Technischer Leiter (m/w/d) Lebensmittelindustrie

Do. 07.01.2021
Lübeck
Das Hanseatische Personalkontor (www.hapeko.de) ist eine deutschlandweit agierende Personalberatung mit über 20 Standorten. Im Rahmen unserer Tätigkeit unterstützen wir Unternehmen bei der Suche und Auswahl von qualifizierten Fach- und Führungskräften, vorrangig im Bereich des mittleren und oberen Managements. Im Interesse der Kandidaten arbeiten wir dabei ausschließlich mit Direktvermittlung, d.h. Sie werden direkt bei unserem Auftraggeber angestellt. Unser Mandant ist ein namhaftes Produktionsunternehmen im Bereich Nahrungsmittel, welches seine hochwertigen Produkte überwiegend im deutschen Markt vertreibt. Die Unternehmenskultur des mittelständisch geprägten Industrieunternehmens mit über 500 Beschäftigten lässt sich als innovativ, qualitätsorientiert und modern beschreiben. Im Rahmen einer neu geschaffenen Stelle wird nun eine technisch versierte Führungskraft mit mehrjähriger Erfahrung in der Lebensmittelindustrie für die Produktion gesucht. Die Position des Technischen Leiters (m/w/d) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, in Vollzeit und unbefristet am Lübecker Standort zu besetzen. Der besondere Reiz dieser verantwortungsvollen Stelle liegt in dem Bestreben des erfahrenen Geschäftsführers, Sie in Ihrer Rolle zu stärken und Ihnen als Mentor zu weiterem fachlichem und persönlichem Wachstum zu verhelfen. Sie verfügen über mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung in der Lebensmittelindustrie? Sie zeichnen sich durch ein überdurchschnittliches Maß an Leistungsbereitschaft und unternehmerischem Denken aus? Sie sind eine nahbare und zugleich professionelle Führungskraft mit der Fähigkeit, die Mitarbeiter wirklich mitzunehmen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der Referenznummer NRI/77621. Der Einsatzort: Lübeck Als Technischer Leiter (m/w/d) widmen Sie sich der Optimierung bestehender Arbeitsprozesse Sie führen die Werkstattleiter der drei Standorte und entwickeln Ihre Mitarbeiter weiter Sie steigern die Qualität, Produktivität und Profitabilität in Ihrem Bereich Sie sind für die vorbeugende Instandhaltung, die Reparaturen und Wartungen von Maschinen verantwortlich Sie setzen sich für zielführende Innovationen ein Sie gestalten erforderliche Veränderungsprozesse mit Sachverstand und Fingerspitzengefühl Sie analysieren, welche Investitionen in den Bereichen Produktion und Supply Chain Management vielversprechend sind Sie bearbeiten Sonderthemen Wirtschaftswissenschaftliches oder technisches Studium bzw. vergleichbarer Abschluss, idealerweise mit Schwerpunkt Produktionstechnik oder Produktionsmanagement Mindestens 5 Jahre relevante Berufs- und Führungserfahrung in der Lebensmittelindustrie Ausgezeichnete Führungsqualitäten und unternehmerisches Denken Gutes analytisches Denkvermögen und Freude an Herausforderungen Kenntnisse im Lean Management und hohe Kommunikationskompetenz Flexibilität und hohe Einsatzbereitschaft Pragmatismus, Durchsetzungsstärke und Ergebnisorientierung Handfestes und sympathisches Auftreten Gültiger Führerschein der Klasse B Förderung Ihrer fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung durch den erfahrenen Geschäftsführer Sichere und langfristige Anstellung in einem wirtschaftlich gut aufgestellten, namhaften Unternehmen Verantwortungsvolle Position mit umfangreichen Gestaltungsmöglichkeiten Betriebliche Altersvorsorge Gleitzeit Firmenwagen 30 Urlaubstage Attraktives Gehalt mit Bonus
Zum Stellenangebot

Leiterin/Leiter für den Fachbereich Soziales, Arbeit, Gesundheit (m/w/d)

Mi. 06.01.2021
Bad Segeberg
Der Kreis Segeberg mit seinen rund 273.000 Einwohner*innen ist zentral in der Mitte Schleswig-Holsteins zwischen der Landeshauptstadt Kiel, der Metropole Hamburg und zur Ostseeküste gelegen. Unsere Wirtschaftsstandorte und die vielfältige Erholungs- und Erlebnislandschaft sind die Markenzeichen des Kreises Segeberg. Wir bieten dadurch naturnahes Wohnen sowie attraktive Lebensqualität und Erholungsmöglichkeiten, ob an einem der zahlreichen Seen oder an der Ostsee. Der Kreis Segeberg sucht im Fachbereich III Soziales, Arbeit, Gesundheit zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Leiterin/Leiter für den Fachbereich Soziales, Arbeit, Gesundheit (m/w/d). unbefristet, Vollzeit/Teilzeit, Besoldungsgruppe A 16 / Entgeltgruppe E15 Sie suchen eine neue berufliche Herausforderung und möchten zur sichtbaren Weiterentwicklung unseres Kreises beitragen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Im Fachbereich III mit etwa 260 Mitarbeiter*innen sind die Bereiche Soziales, Arbeit und Gesundheit zusammengefasst. Das Sozialamt gliedert sich in die 4 Fachdienste "Grundsatz- und Koordinierungsangelegenheiten Soziales und Integration", "Soziale Sicherung" mit dem Schwerpunkt Hilfe zur Pflege, die "Eingliederungshilfe für Erwachsene" sowie die "Betreuungsbehörde" inkl. Sozialdienst für Erwachsene. Hinzu kommt der Fachdienst "Büro für Chancengleichheit und Vielfalt" mit den Aufgaben Migration, Inklusion sowie Demografie. Der Öffentliche Gesundheitsdienst ist mit den Fachdiensten Gesundheit und Sozialpsychiatrie inkl. Gesundheitsförderung vertreten. Als Leiter*in des Fachbereiches Soziales, Arbeit und Gesundheit steuern Sie das Zusammenwirken Ihrer Fachdienste. Sie unterstützen darüber hinaus Ihre Fachdienstleiter*innen bei der Umsetzung und Weiterentwicklung ihrer Ziele im strategischen Management und vertreten den Fachbereich gemeinsam mit Ihren Fachdienstleiter*innen gegenüber den politischen Gremien der Selbstverwaltung, gegenüber der hauptamtlichen Verwaltung, den Wohlfahrtsverbänden und anderen Sozialträgern, den obersten Landesbehörden. Zum operativen Geschäft der Fachbereichsleitung gehört es, mit den Fachdiensten des Fachbereiches Leistungs- und Finanzziele zu vereinbaren und deren Umsetzung zu verfolgen, die fachliche und personelle Entwicklung des Fachbereiches voranzubringen, in Konflikten steuernd einzugreifen, Angelegenheiten der Gesamtverwaltung im Team der Fachbereichsleitungen und des Landrates zu beraten, in besonderen Einzelfällen ämterübergreifender Art zu entscheiden, ämterübergreifende Personal-, Finanz- und Organisationsverantwortung auszuüben. Als leitende Führungskraft haben Sie das gesamte Umfeld Ihres Fachbereiches (Kreisverwaltung, Gremien, externe Kooperationspartner, kreisangehörige Kommunen, Landesbehörden) im Blick. Sie haben Ziele und kreative Ideen, mit denen Sie Ihre Mitarbeiter*innen motivieren und die Sie in der Arbeit in nachvollziehbare Formen und Strukturen weiterentwickeln können. Sie beherrschen das Führungshandwerk, Führen mit Zielen, haben eine hohe Selbstorganisationskompetenz und Entscheidungswillen. Darüber hinaus wollen Sie "Vorbild sein", Mitarbeiter*innen weiterentwickeln und fördern sowie informieren. Sie verstehen sich als impulsgebende/r Partner *in des Landrats, der Kreisgremien und anderen Arbeitsgemeinschaften sowie der kreisangehörigen Kommunen zu strategischen Fragestellungen aus den Bereichen Sozial-, Migrations-, und Gesundheitspolitik. Sie entwickeln innovative Strategien in den Bereichen Gesundheit, Arbeit und Soziales für den Kreis Segeberg- das ist unser Anspruch! Insbesondere sind Sie verantwortlich für: die Verantwortung für die rechtssichere, wirtschaftliche und zukunftsfähige Gesamtorganisation einschließlich des Aufbaus einer integrierten Gesamtsteuerung (integrierte Sozialplanung, Finanz- und Fachcontrolling) sowie die Einführung E-Government Gesamtverantwortung für ein jährliches Budget von rund 200 Millionen Euro die Gesamtverantwortung für die Weiterentwicklung der Sozialraumorientierung die Steuerung und/oder Leitung von fachdienstübergreifenden Projekten des Fachbereiches die aktive Teilnahme in regionalen und überregionalen Arbeitsgruppen sowie die Leitung von Gremien die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Vertreter*innen der vier Fachausschüsse des Fachbereiches Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium mit einem Master oder mit einem gleichwertigen Abschluss der Fachrichtung Rechts-, Sozial-, Verwaltungs-, Betriebs- oder Wirtschaftswissenschaften oder eine vergleichbare Fachrichtung oder die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsamt der Fachrichtung "Allgemeine Dienste" oder die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt der Fachrichtung „Allgemeine Dienste“ mit erfolgreichem Bestehen des Aufstiegs in das 2. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2, welches eine positive Prognose für die Eignung zur Wahrnehmung von Führungsaufgaben oberhalb eines Amtes der Besoldung A 13 enthalten muss langjährige Berufserfahrung in mindestens zwei unterschiedlichen Aufgabenbereichen der Sozial- oder Gesundheitsverwaltung einer Behörde (möglichst Kommunalverwaltung) und/oder einem Wohlfahrtsverband oder Einrichtungen der Sozial- und/oder Gesundheitshilfe langjährige Führungserfahrung in einer größeren Organisationseinheit im Bereich Soziales oder Gesundheit oder anderen Bereichen der Kommunalverwaltung langjährige Berufserfahrung in der fachlichen Gremien- und Netzwerkarbeit  Sie sollten über Kenntnisse und Erfahrungen in den folgenden Bereichen verfügen: herausragende und aktuelle Kenntnisse der Gesellschafts-, Sozial-, Migrations- und Gesundheitspolitik sehr gute Kenntnisse über den Aufbau der öffentlichen Verwaltung, insbesondere der Kommunal-, Sozial- und/oder Gesundheitsverwaltung, deren Kooperation mit anderen Verwaltungen und Behörden, Sozialversicherungs-, Rehabilitations- und Klinikträgern, freien Trägern der Sozialhilfe, Organen der Rechtspflege auf Bundes-, Landes- und Kreisebene gute Fach- und Rechtskenntnisse der Sozialgesetzbücher (SGB) I - XII, des BGB, des Gesundheitsdienstgesetzes (GDG) S.-H., des Aufenthalts- und Asylrechts und der sonstigen einschlägigen Landesvorschriften gute Rechtskenntnisse des Kommunalrechts S.-H, der Gemeindehaushaltsverordnung (GemHVO) Doppik, des Verwaltungsrechts, des Vergaberechts, des Datenschutzrechts (LDG) praxiserprobte Kenntnisse der Netzwerk- und Sozialraumarbeit handlungssicherer Umgang mit Methoden der integrierten Steuerung (Finanzplanung, integrierte Sozialplanung, Finanz- und Fachcontrolling), mit Instrumenten des internen Kontrollsystems (IKS) und des Risikomanagements (RMS) aktuelle Gender-Kenntnisse Zur innovativen Führung des Fachbereiches und zu seiner Weiterentwicklung nach fachlichen und wirtschaftlichen Erfordernissen suchen wir eine integre, verantwortungsbewusste und entscheidungsfreudige, belastbare Persönlichkeit mit hoher Führungs-, Sozial- und Fachkompetenz, die außerdem über ausgeprägte integrative und kommunikative Fähigkeiten verfügt. Sie haben Freude an Aufgaben, bei denen Ihr strukturiertes und analytisches Denken und Vorgehen gefordert ist, Sie Veränderungsprozesse gestalten und steuern können und Sie Ihre innovativen Ideen einbringen können. Sie haben klare Vorstellungen von dem, was Sie tun und was Sie erreichen wollen. Sie verfügen über ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein und legen ein hohes Maß an Eigeninitiative an den Tag. Sie verfügen über eine hohe Kommunikations- und Gesprächsführungskompetenz, hohe Überzeugungs- und Durchsetzungskraft und ausgesprochene Konfliktfähigkeit. Sie besitzen die Fähigkeit zum konstruktiven Ausgleich unterschiedlicher Interessen und nutzen Ihre Kreativität bei der Lösung von Konflikten sowie Teamfähigkeit zeichnet Sie aus. Kommunikation mit allen internen und externen Partner*innen ist unabdingbar. Sie sind bereit, an den Gremien- und Fraktionssitzungen außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeit teilzunehmen sowie im Führungsstab des Katastrophenschutzes mitzuwirken. Die Fahrerlaubnis der Klasse B bzw. 3 sowie die Nutzung des eigenen PKW gegen Kostenerstattung stellt für Sie kein Problem dar. Es erwartet Sie ein interessantes und vielfältiges Aufgabengebiet mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten. Sie haben die Möglichkeit, eigene Schwerpunkte zu setzen und den Fachbereich weiter zu entwickeln. Erfahrene und qualifizierte Mitarbeiter*innen werden Sie dabei unterstützen. Wir bieten Ihnen ferner insbesondere für den Erprobungszeitraum einen begleitenden Personalentwicklungsprozess und Führungscoaching an. Es erfolgt eine unbefristete Einstellung in Vollzeit (39 h/Woche) mit tarifgerechter Vergütung nach Entgeltgruppe 15 TVöD bzw. bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen nach Besoldungsgruppe A 16 SH BesG in Vollzeit (41h/Woche). Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist möglich, sofern ein gemeinsames anforderungsgerechtes Arbeitszeitmodell gefunden wird. Die Funktion der Fachbereichsleitung wird gem. § 31 TVöD bzw. § 5 LBG zunächst befristet als Führung auf Probe übertragen (die Probezeit beträgt 2 Jahre). In Abhängigkeit von den individuellen Voraussetzungen wird Ihnen für die Probezeit eine Zulage gezahlt (nach erfolgreichem Ende der Bewährung wird die Führungsfunktion auf Dauer übertragen und es erfolgt eine entsprechende Eingruppierung). Leistungen des öffentlichen Dienstes, bei Angestellten nach dem TVöD z.B. 30 Tage Jahresurlaub, Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung, eine zusätzliche Altersvorsorge bei der VBL Anwendung der Ausgleichszulage nach § 58a SHBesG Vielfältige Angebote als familienfreundlicher Arbeitgeber (u.a. flexible Arbeitszeiten, feste Wochenarbeitszeiten mit der Möglichkeit zum Zeitausgleich, Telearbeit, Bezuschussung von Ferienmaßnahmen, Kinder- und Pflegenotfallbetreuung) Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterbildung mit einem eigenen professionellen internen Fortbildungsprogramm, Coachings und Teamentwicklungsmaßnahmen Unser Betriebliches Gesundheitsmanagement und eigene Betriebssportgruppen mit Klettern, Laufen, Sportschützen, Fußball, Volleyball und Bowling runden unser Angebot ab. Bei uns kommt auch das Betriebsklima nicht zu kurz, u.a. durch gemeinsame Betriebsausflüge und Veranstaltungen.   Wir bieten zudem arbeitsplatznahe Parkmöglichkeiten und eine hauseigene Kantine.
Zum Stellenangebot

Produktionsleiter (m/w/d)

Di. 05.01.2021
Bad Oldesloe
ist einer der führenden Nuss- und Trockenfruchtverarbeiter weltweit — sowohl in den Bereichen Nuss und Trockenfrucht für den Lebensmitteleinzelhandel als auch für den Großverbraucher. Mit seinen über 42 Jahren Erfahrung im Nuss und Trockenfrucht-Sektor, wuchs das Unternehmen mit der Marke „Meray“, sodass es heute neben seinem Hauptsitz in Hamburg und seiner Produktionsstätte in Bad Oldesloe und einer weiteren Produktionsstätte in Gaziantep/Türkei vertreten ist. Wir suchen ab sofort Sie als Produktionsleiter (m/w/d) für unsere Betriebstätte in Bad Oldesloe Disziplinarische und organisatorische Leitung des Produktionsbereichs mit dem Ziel der mengen- und termingerechten Produktion von Fertigwaren nach Vorgaben der Qualitätssicherung, der Produktionsplanung und des Controllings Steuerung und Überwachung der Produktionsprozesse zur Sicherstellung eines reibungslosen Ablaufes Erreichung der festgelegten Kennzahlen für u. a. Qualität, Ausschussquote und Anlageneffizienz sowie Ableitung von Maßnahmen bei Abweichungen Fachliche und disziplinarische Führung, Förderung sowie kontinuierliche Weiterentwicklung der 100 Mitarbeitenden im Verantwortungsbereich Permanente Steigerung der Effizienz sowie Optimierung und technologische Entwicklung der Produktionsprozesse Verantwortung für die produktionsrelevante Umsetzung der Qualitätsmanagementsysteme Einhaltung sicherheitsrelevanter Themen zum Arbeits- und Anlagenschutz sowie der Erhalt der Sauberkeit und Ordnung durch ordnungsgemäße Reinigungsprozesse Verantwortung für die systematische Entwicklung Ihres Bereiches durch das Vorantreiben von Initiativen, wie TPM und Lean Management, sowie die Kontrolle der Entwicklung der Produktionskennziffern (KPI) Enge Zusammenarbeit mit den Teamleitern sowie der Geschäftsführung, Produktion, Technik und Logistik Sie haben ein abgeschlossenes Studium im Bereich Lebensmitteltechnologie oder eine vergleichbare Ausbildung mit dem Schwerpunkt Lebensmittelherstellung Sie können mehrjährige Berufserfahrung aus einem Produktionsunternehmen der Lebensmittelindustrie sowie Erfahrung in der Mitarbeiterführung und -entwicklung vorweisen Betriebswirtschaftliches Denken und Handeln Kommunikationsstärke und lösungsorientierte Herangehensweise in Ihrer Führungsrolle Technisches Interesse und Verständnis von Produktionsabläufen Selbstständige strukturierte Arbeitsweise mit Hands-on-Mentalität und dem Willen, Innovationen voranzubringen Der routinierte Umgang mit MS Office sowie SAP-Kenntnisse sind vorteilhaft Sie zeichnen sich durch ein ausgeprägtes Teamdenken, sehr gute Kommunikationsfähigkeit und hohe Durchsetzungskraft aus Eine verantwortungsvolle Aufgabe im Bereich Management in einem Unternehmen im Wandel. Gestalten Sie diesen Wandel aktiv mit Flache Hierarchien und eine motivierende Arbeitsatmosphäre Vielseitige Aufgaben mit dem Freiraum, eigene Ideen und Erfahrungen einzubringen Ein attraktives Gehaltspaket inkl. einer betriebliche Altersvorsorge Aufstiegsmöglichkeiten Täglich frisches Obst Kostenlose Wasser-, Tee-, Kaffeeversorgung Attraktive Incentives Kostenlose Parkplätze Ein unschlagbares Team zu dem Sie bald dazugehören können
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal